DEUTSCHE SÄNGERIN REBECCA SPÖRL VERÖFFENTLICHT DEBUTALBUM MIT IHRER FINNISCHEN METALBAND AVERLANCHE – SO KLINGT „LIFE’S PHENOMENON“

Die Band Averlanche aus Helsinki, gegründet 2017, stellt ihr Debutalbum „Life’s Phenomenon“ vor. Das Album enthält zehn eingängige Lieder, die schöne Melodien gekonnt mit harten Metalgitarren verbinden.
Hier geht es zum Musikvideo des neuen Liedes “The Diamond Hills”:

here: https://youtu.be/7KQztv60O20

Das Album “Life’s Phenomenon“ gibt es hier zu hören:
Als CD gibt es das Album hier zu erwerben:
Sängerin Rebecca Spörl ist im oberfränkischen Pottenstein aufgewachsen. Vor sechs Jahren ist sie nach Finnland ausgewandert um eine Metalband zu gründen. Als sie in Turku Gesang studiert hat, hat sie in einer Anzeige gelesen, dass die Band Averlanche aus Helsinki eine Sängerin sucht. Nach dem Vorsingen wurde sie sofort einstimmig in die Band aufgenommen und ist danach ein Jahr lang jede Woche 170 km mit dem Bus zur Bandprobe nach Helsinki gefahren. Mittlerweile lebt sie in Helsinki, spricht fließend Finnisch und arbeitet daran sich ihren großen Traum zu erfüllen: eine Welttournee mit ihrer Metalband.
Rebecca kommentiert das Album:
“Wir haben vor ungefähr zwei Jahren angefangen an dem Album zu arbeiten, als wir Kontakt zu Hiili Hiilesmaa aufgenommen haben. Dank ihm konnten wir unsere Visionen verwirkllichen und unser Album genau so aufnehmen, wie wir es uns vorgestellt haben. Klangweise ist „Life’s Phenomenon“ eine Zeitreise zurück in die Zeit, in der wir angefangen haben Metalmusik zu hören. Wir haben nicht versucht modern zu klingen oder uns etwas komplett neues auszudenken. Für unser Debutalbum wollten wir einfach die Art von Musik machen, die damals in uns die Begeisterung für Metal geweckt hat.“
“Life’s Phenomenon” wurde von Hiili Hiilesmaa produziert, der mit Bands wie HIM, Moonspell, Sentenced und Apocalyptica zusammengearbeitet hat. Aufgenommen wurde das Album im Studio Watercastle von Arttu Sarvanne im Herbst 2019.

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.