DIEVERSITY präsentieren das zweite Video „The Bitter Taste Of Sin“ vom neuen Album. „Age Of Ignorance“ erscheint am 19.11.2021 bei EL PUERTO RECORDS

DIEVERSITY Neues Video „The Bitter Taste Of Sin“
Nachdem DIEVERSITY vor wenigen Wochen den ersten Song „End Of The Line“ präsentiert haben, folgt mit „The Bitter Taste Of Sin“ das zweite Video. Das neue und insgesamt dritte Album der Band heißt „Age Of Ignorance“ und wird am 19.11.2021 via EL PUERTO RECORDS veröffentlicht.
Das neue Video „The Bitter Taste Of Sin“
Die Band sagt über das Video:Der Song „The Bitter Taste Of Sin“ thematisiert soziale und gesellschaftliche Zwänge. Rollen, die einem zugeteilt werden und von denen erwartet wird, dass man sich an sie hält. Wehrt man sich jedoch dagegen und kostet von „der Sünde“, wird man von der Gesellschaft dafür bestraft.

Im Musikvideo wird diese Problematik aufgegriffen und wie man damit umgeht. Den Leitfaden bildet vor allem die Passage „I feel I’m not alone in this, the darkness welcomes me“. Die Band performt den Song dabei in einer Art dunklem Loch, in das sie sich zurückgezogen hat. Dabei führen sie im einzelnen einen Monolog, der zum inneren Konflikt führt „in the shadows I can hide myself. Oh what’s become of me?!“. Wer bin ich und was ist aus mir geworden, dass ich mich verstecken muss?

Hier geht es zum Video „End Of The Line“:

www.youtube.com/watch?v=78TyfZqvQZo

„Age Of Ignorance“ kann ab jetzt auch hier vorbestellt werden:

„Age Of Ignorance“ Tracklist

End Of The Line
The Bitter Taste Of Sin
Enemies
Pulling My Strings
Mr. God
Extinction Of Humanity
Clouds Of Misery
May Their Ghosts
King Of Clowns

Das Frankenland ist neben seinen Bieren, seinen Weinen und seinem Humor auch für seine hervorragenden Heavy Metal-Bands bekannt. Eine von diesen Bands ist DIEVERSITY aus Würzburg. Vor über einem Jahrzehnt gegründet, schufen sie einen modernen Metalsound, der fulminante Power bietet und zudem vor Melodien nur so strotzt.

DIEVERSITY konnten bereits 2012 mit dem ersten Album „Last Day Tomorrow“ markante Spuren hinterlassen. Spätestens dann war klar, dass moderner Metal nicht nur aus Skandinavien kommen muss, auch wenn die schwedischen Elemente stets eine Rolle spielten, holte man sich doch keinen Geringeren als Björn „Speed“ Strid von SOILWORK als Gast für das Folgealbum „ReAwakening“ dazu.

Nun sind DIEVERSITY sind wieder da, auferstanden von den Toten. Mit ihrem unverwechselbaren Sound und dem einzigartigen Gespür für die Balance zwischen Melodie und Härte setzen die Würzburger genau dort an, wo sie vor sechs Jahren aufhörten. Am 19.11.2021 erscheint nun das dritte Album „Age Of Ignorance“ beim Label EL PUERTO RECORDS.

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.