Disco & Thrash Metal: DUST BOLT veröffentlichen Musikvideo zu neuer Album Single „Disco Nnection“!

Am 23. Februar 2024 erscheint über AFM Records das neue Album des bayrischen Metal-Vierers DUST BOLT. Vorbestellungen sind HIER möglich! 
Mit Sound & Fury läutet die Band eine neue Ära ein, erste Single-Auskopplungen wie der Album Titeltrack oder Songs wie „I Witness“, „New Flame“ und der Metal-Meets-Hard Rock Hit „Burning Pieces“, konnten Fans und Kritiker bereits gleichermaßen überraschen sowie überzeugen. Heute stellen DUST BOLT einen weiteren Song aus ihrem kommenden Longplayer vor, und „wagen“ es, dabei gekonnt den Sound von Disco und Thrash zu vereinen!

„Was soll ich zu „Disco nnection“ sagen?! Ich denke, der Song sagt alles. Dieser Track entführt dich in die Tiefen der Münchner Nachtclubs und Freddies Vermächtnis. München ist, auch wenn oft vergessen, ein irgendwie heiliger Ort, wenn es um Musikgeschichte geht. Queen, Zeppelin, Rainbow, .. sie alle haben hier ihre Alben aufgenommen – und gefeiert.“ Erzählt DUST BOLT Frontmann Lenny B.

„Während der Pandemie hat mich die Welt von Quincy Jones‘ Musik und Arbeit wirklich angezogen. Ich habe mich irgendwie in die Musik der 70er verliebt und viel Disco, Pop und Soul aus dieser Ära gehört. Sie alle hatten mindestens eine Gemeinsamkeit: großartiges „musicianship“ und eine  magische Leidenschaft für ihre Instrumente und die gesamte Band, die zusammen spielt. Keine fuc*** Computer, Quantisierung und Autocorrects. 2 Takes – feeling – und Go! 

Am nächsten Tag betrat ich den Proberaum, wir hatten dieses heavy Riff. Geradlinig. Heavy Metal pur. Es war offensichtlich. Wir mussten einen Disco-Beat hinzufügen. Disco & THRASH? Ja.

Wenn jeder sagt, etwas sei unmöglich, dreh dich einfach um und sag „Schau hin“.
Der Widerstand gegen konventionelle Normen verleiht eine Kraft.  Das ist der Geist von Innovation und Rock’n’Roll.“

„Disco Nnection“ ist ab sofort über https://dust-bolt.bfan.link/disco-nnection auf allen digitalen Streaming-Anbietern zu finden, das Musikvideo feiert heute hier Premiere:

Seit ihrer Gründung in 2007 sorgten die jungen Senkrechtstarter von DUST BOLT für mächtig Wirbel in der Szene. Das Quartett rund um Frontmann Lenny Bruce ist seit Kindheitstagen mit der gemeinsamen Leidenschaft für Metal befreundet und hat sich als eine der führenden Thrash Metal Bands Europas etabliert.

Das Album, das während der langen Monate der Pandemie-Isolation geschrieben wurde, findet die Band auf dem Höhepunkt ihrer Kreativität vor, und ist in jeder Hinsicht ein großer Sprung nach vorne. „Sound and Fury entstand in der wohl dunkelsten und schwierigsten Zeit der Band.“ Erklärten DUST BOLT kürzlich. „Zum ersten Mal in unserem Leben, seit wir Teenies waren, wurden wir irgendwie voneinander getrennt und der Traum, den wir zusammen lebten, schien zu scheitern. Es war während der Pandemietage, als die Band sogar beschloss, eine Pause voneinander zu machen, als Flo dieses besondere Musikstück mitbrachte. Ohne zu wissen, wie er unsere Gefühle kanalisieren und ausdrücken würde, inspirierte er LB, „Dust Bolt“ ungewöhnliche, aber gefühlte und ehrliche Vocals auf die Bühne zu bringen, während Nico am Ende sogar einen Disco-Beat zu einem Metal-Song einführen würde. Wir wussten nicht, was los war – wir haben einfach gemacht. Wir wussten, dass es tausende Stimmen geben wird , die uns sagen würden, dass wir das nicht auf einer Dust-Bolt-Platte unterbringen könnten. Aber darüber hinaus wussten wir vor allem: „Solange wir vier  zusammenhalten, können wir alles tun, was wir wollen.“ Sound and Fury ist eine Geschichte über Freundschaft, Kampf und innere Aufruhr. SuF ist eine Geschichte über uns. SuF ist ein anderes, offenes und ehrliches Dust Bolt, das seine tiefsten Emotionen mit euch, den Hörern, teilt.“ 

Sound & Fury ist gleichzeitig nicht nur das erste DUST BOLT-Album mit ihrem neuen Bassisten Tom Liebing, sondern auch das erste, das eigens von Frontmann Lenny Bruce produziert und aufgenommen wurde. Den analogen Mix steuerte Moritz Enders (Revolverheld, Silbermond u.a.) bei. Obwohl die neue Platte immer noch tief im Thrash- und Old School Metal verwurzelt ist, verleiht sie dem charakteristischen Sound der Band eine neue Farbe, Dynamik und Vielfalt. Sound & Fury ist eingängiger als jedes vorherige Album, jedoch düsterer und härter als je zuvor. Es ist der Sound einer großartigen Band, die nun ihr volles Potenzial ausschöpft und sich auf ein neues Level begibt. Oder wie sie es selbst am besten beschreiben:

„Dieses Album markiert nicht nur die Wiedergeburt, sondern den Anfang einer neuen Ära für DUST BOLT. Für Metal in und aus Deutschland. Denn wir sind heiß & wir sind ready. Wir haben so Einiges zu erzählen. Denn das war lediglich erst der Anfang..“

Sound & Fury Tracklist:
01. Leave Nothing Behind

02. I Witness

03. I am the One

04. New Flame

05. Burning Pieces

06. Sound and Fury

07. Love & Reality

08. Bluedeep

09. Disco Nnection

10. You Make Me Feel (Nothing)

11. Feel the Storm

12. Little Stone

 


DUST BOLT Live

Tickets: https://dustbolt.com/pages/tour-dates )

22.02.2024 (DE) München – Strom

23.02.2024 (DE) Köln – Helios 37

24.02.2024 (DE) Frankfurt – Nachtleben

25.02.2024 (DE) Erfurt – From Hell

27.02.2024 (DE) Berlin – Cassiopeia

28.02.2024 (DE) Hamburg – Bahnhof Pauli

29.02.2024 (DE) Hannover – Lux

01.03.2024 (DE) Bochum – Rockpalast
02.03.2024 (DE) CHAM – L.A.
15.03.2024 (DE) Metal Mammut Festival – Königsbrunn
21.03.2024 (DE) Karlsruhe – Stadmitte
23.03.2024 (BE) Oilsjt Omploft Festival – Aalst
30.03.2024 (DE) Easter Cross Festival – Oberndorf a. Neckar
18.04.2024 (AT) P.M.K – Innsbruck
19.04.2024 (AT) Explosiv – Graz
20.04.2024 (AT) Chelsea – Wien
26.04.2024 (DE) Mosh´n´May Festival – Schapen
27.04.2024 (DE) Weser Metal Meeting – Reinhardshagen
21.06.2024 (DE) Full Force Festival – Ferropolis
19.07.2024 (DE) Baden in Blut Festival – Weil am Rhein
26.07.2024 (DE) Headbangers Open Air – Brande-Hörnerkirchen
27.07.2024 (DE) Afdreiht un Buten Festival – Vechta

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.