EVA UNDER FIRE haben sich mit Jonathan Dörr von Ego Kill Talent für ihren neuen Track „COMATOSE“ zusammengetan

Die aufstrebende Detroiter Rockband Eva Under Fire hat soeben einen weiteren energiegeladenen Song mit dem Titel „Comatose“ via Better Noise Music veröffentlicht. Gastsänger Jonathan Dörr von Ego Kill Talent leiht der Single zusätzlich seine düsteren Vocals. Der Track setzt die Dynamik der Band in Bezug auf Kollaborationen fort und folgt auf die, Anfang des Sommers, in Zusammenarbeit mit Spencer Charnas von Ice Nine Kills veröffentlichte Single „Blow“. „Comatose“ stellt die Fähigkeit der Band unter Beweis, hart zu sein und gleichzeitig verletzlich zu bleiben. „Comatose (featuring Jonathan Dörr von Ego Kill Talent)“ gibt es ab sofort auf allen Streaming-Plattformen. Das offizielle Lyric Video zum neuen Track wurde ebenfalls heute veröffentlicht.

Leadsängerin Eva Marie über die neue Single: „Das ist einer der härtesten Tracks des Albums. Das Opening Riff gibt den Ton für Moshpits und Headbanging vor! Ich freue mich sehr darauf, die Lyrics mit der Welt zu teilen. Ich glaube, dass er hinsichtlich der Thematik der psychischen Gesundheit und des Drogenmissbrauchs eine starke Botschaft enthält. Jonathans Gesang verleiht dem Ganzen eine zusätzliche Schicht von Leidenschaft und Härte, die ich absolut liebe.“

Jonathan Dörr über den Song: „‚Comatose‘ ist ein so kraftvoller Song, mit einer starken Bedeutung. Und Evas Stimme klingt einfach gewaltig. Es war großartig, zusammen mit ihr zu singen.“

Ihre vorherige Single „Blow (Featuring Spencer Charnas of Ice Nine Kills)“ wird auf dem offiziellen Soundtrack des mit Spannung erwarteten Horror-Thrillers THE RETALIATORS (Better Noise Films) erscheinen. THE RETALIATORS feierte kürzlich auf dem Arrow Video Fright Fest 2021 seine Premiere und wurde von der Kritik bejubelt. The Hollywood News schrieb: „The Retaliators“ ist ein auf die Leinwand gebrachter Rocksong, der für Musik- und Horrorfans gleichermaßen ein Hit ist.“ Film Combat Syndicate bezeichnete den Film als „einen geschmeidigen, introspektiven und makabren Rachethriller – einen, der dich herausfordert, dich selbst im Spiegel zu sehen und zu akzeptieren, wer du bist.“  Das epische Line Up des Soundtracks umfasst unter anderem Musik von Mötley Crüe, Five Finger Death Punch, Papa Roach, Bad Wolves, Cory Marks und The HU. Eva gibt im Film ihr Schauspieldebüt und tritt in einer Schlüsselszene auf. Das offizielle Musikvideo zu „Blow“, das Material aus dem Film enthält, wurde Anfang des Sommer veröffentlicht und gibt es HIER zu sehen.

Singles wie „Comatose“ und „Blow“ sind ein Vorgeschmack auf das Debütalbum der Band und zeigen den Fans eine neue Seite, während sich die Welt wieder öffnet. Eva Under Fire haben bereits mit „Heroin(e)“ für Aufsehen gesorgt. Einem kraftvollen, tragisch schönen Rocksong mit Handlungsaufruf im Rahmen Opioid-Krise, der 2020 auf dem Soundtrack des Indie-Dramas Sno Babies erschien. Die vollständige, klangliche Tiefe der Band wird auf ihrem kommenden, ersten Album über Better Noise Music zu hören sein.

Die Band wird diesen Herbst auch auf der Bühne mit neuer Musik zu hören sein, wenn sie sich Skillet bei ausgewählten Terminen ihrer US Tour anschließen. Weitere Details, Tickets und eine vollständige Liste der Termine gibt es hier: https://www.evaunderfire.com/.

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.