MYLES KENNEDY veröffentlicht Titeltrack & Video des gleichnamigen Albums The Ides Of March

Das neue Video gibt es HIER

VÖ: 14. Mai 2021 via Napalm Records | Sichere Deine Version JETZT

Nachdem MYLES KENNEDY erst kürzlich sein bereits zweites Album The Ides Of March ankündigte, folgt nun die Veröffentlichung des spannenden gleichnamigen Titeltracks: „The Ides Of March“ ist mit einer Länge von 7:39 der längste Song des Albums und zeigt das musikalische Können von Kennedy und seinen Mitstreitern – dem langjährigen Freund und Schlagzeuger Zia Uddin und dem Bassisten/Manager Tim Tournier. Mit der neuen Single zeigt die Band eine weitere musikalische Facette ihres Schaffens auf, während Kennedy seine ominöse Warnung verlauten lässt: „beware the ides of March“.

MYLES KENNEDY über das neue Album “The Ides Of March”:
Geschrieben nach einer Nacht und ein paar Drinks, war es ein Versuch, zusammenzufassen, was so viele von uns zu Beginn der Pandemie fühlten. Wir waren gelangweilt, frustriert und haben uns selbst medikamentös behandelt, um nicht durchzudrehen“- erklärt Kennedy.  „Mir gefällt an der Erzählung, dass sie die Idee vorantreibt – das wenn schon alles zur Hölle geht – man wenigstens versuchen sollte es auf eine feierliche Weise zu tun.

Seht das Musikvideo zu „The Ides Of March“ HIER:

MYLES KENNEDY, der Sänger von ALTER BRIDGE und SLASH AND THE CONSPIRATORS, hat die Pandemie genutzt, um sein zweites Soloalbum fertigzustellen. Während der Zeit, die er zu Hause verbrachte, schuf Myles das Gerüst für die Songs aus denen The Ides Of March besteht. Von den Slide-Gitarren-Riffs des Album-Openers „Get Along“ bis zur nachdenklichen Blues-Note des Schlussstücks „Worried Mind“ besteht kein Zweifel, dass Myles einen mehr als würdigen Nachfolger für sein erstes Soloalbum geschaffen hat. Während Year Of The Tiger eher eine akustische Erkundungstour durch Myles‘ Gedankenwelt war, schnallt er sich auf The Ides Of March die E-Gitarre um und zeigt sich als Gitarrist/Songwriter. Tracks wie „A Thousand Words“, „Wake Me When It’s Over“ und „Moonshot“ zeigen Myles‘ vielfältige Musikarrangements, die über alle seine Projekte hinweg weltweit Fans in den Bann gezogen haben. The Ides Of March wurde von Michael „Elvis“ Baskette produziert und wird am 14. Mai 2021 über Napalm Records veröffentlicht.

Die erste Single „In Stride“ überzeugt mit Myles‘ Slide-Spiel, bevor er die lyrische Botschaft „take it all in stride“ verkündet. Der Song wird derzeit von Rock-Radiosendern auf der ganzen Welt hochrotiert, was zu einer Top-15-Platzierung in den deutschen Rock-Radio-Airplay-Charts und einem Aufstieg in die Top 30 bei US Active Rock führte, und zudem auf massive Resonanz bei den Fans stieß. Das Video zu „In Stride“ markiert eine Rückkehr von Stefano Bertelli (der bereits das „Native Son“-Video für Alter Bridge kreierte) und präsentiert eine animierte Version von Myles, wie er das Ende der Welt mit Fassung trägt. Das Video zum Song gibt es HIER zu sehen.

The Ides Of March wird in verschiedenen Ausführungen verfügbar sein: Die digitale Version des Albums, die Jewelcase (weltweit verfügbar) und ein CD Digipack (via Napalm Mailorder, limitiert auf 500 Exemplare weltweit). Zudem wird das neue Album in verschiedenen Vinyl-Varianten erscheinen, wie der 2 LP Gatefold Black Vinyl (weltweit verfügbar), 2 LP Gatefold Gray Vinyl (weltweit verfügbar), der 2 LP Gatefold Bottle Green Transparent Vinyl (Napalm Mailorderstreng limitiert auf 400 Exemplare weltweit) und einer exklusiven Deluxe Box (Glow In The Dark Vinyl + Cover Artprint + 7” Glow In The Dark „A Thousand Words” Vinyl Demo Single + Pendant + Slipmat – limitiert auf 700 Exemplare weltweit). Fans, die das neue Album digital bestellen erhalten zusätzlich einen Instant-Download zu der neuen Single “The Ides Of March” und der Vorgänger-Single “In Stride“. Alle verfügbaren Versionen des kommenden Albums The Ides Of March können HIER vorbestellt werden.

Über MYLES KENNEDY:
Inzwischen eilt MYLES KENNEDYs Ruf ihm längst voraus. Zu Buche stehen sechs chartstürmende Alben mit den Gold-prämierten Rock Ikonen Alter Bridge, drei Alben mit Slash and The Conspirators, zwei Alben mit The Mayfield Four, sein 2018 erschienenes Solodebüt Year Of The Tiger und Gastauftritte bei u.a. Disturbed, Halestorm, Gov’t Mule, Sevendust, Mark Morton und Darryl „DMC“ McDaniels. Obwohl vor allem bekannt für sein Wolkenkratzer-Timbre und erderschütternd bluesigen Klagegesang, umfasst seine Musikalität auch eloquentes Songhandwerk, bedachte, großformatige Arrangements und natürlich dynamisches Gitarrenfeuerwerk, das mindestens ebenso explosiv wie seine erstaunliche Vocal Range ausfällt.

MYLES KENNEDY tauchte 1990 in der Musikszene auf, größere Bekanntheit erlangte er 1995 als Teil der Band The Mayfield Four. Auf seine späteren Bandkollegen Mark Tremonti, Brian Marshall und Scott Phillips traf er, als The Mayfield Four eine Tour für die Hitgaranten Creed eröffneten. Das Treffen führte zur Gründung Alter Bridges – Myles‘ Ticket in die ganze Welt. 2008 bekamen die Mitglieder Led Zeppelins Wind von seinen Fähigkeiten. Die Geschichte, in der Myles zu einem Jam mit Jimmy Page, John Paul Jones und Jason Bonham gebeten wurde, um für ein potentielles Projekt zu proben (das letztlich nie Gestalt annahm), genießt mittlerweile Legendenstatus. 2009 schließlich berief Guns N‘ Roses Gitarrist Slash Myles ins Studio, um seinen Gesang auf zwei Tracks seines Soloprojekts zu haben. Schnell wurde aus dieser Partnerschaft mehr – Myles wurde zum Sänger von Slash featuring Myles Kennedy and The Conspirators. Dank dieser Liaison sang Kennedy 2012 sogar für Guns N‘ Roses bei deren Einführung in die Rock & Roll Hall Of Fame, da Bandgründer Axl Rose selbst nicht teilnehmen konnte.

Während seiner Karriere trat Myles bereits in The Tonight Show, bei Jimmy Kimmel Live und Conan auf. Seine Musik wurde von der WWE, der Major League Baseball und NASCAR verwendet – um nur einige zu nennen. Außerdem trat er im Spielfilm Rock Star auf. 2018 begann ein neues Kapitel in Myles‘ Karriere, als er sein langerwartetes Solodebüt Year Of The Tiger präsentierte und damit sowohl kommerziellen Erfolg als auch Kritikerlob einfuhr. Mit seinem neuen Soloalbum The Ides Of March zeigt MYLES KENNEDY, warum er einer als einer der besten Frontmänner der modernen Musiklandschaft gilt.

Line-Up auf dem kommenden Album The Ides Of March:
Myles Kennedy – Vocals, Gitarre
Zia Uddin – Schlagzeug, Percussion
Tim Tournier – Bass

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.