NEUES VÖ-DATUM: RIOT (V) – »Mean Streets«-Veröffentlichung auf den 12. April 2024 verschoben; zweiter Vorabtrack steht in den Startlöchern

Riot Veröffentlichung des neuen Albums »Mean Streets« auf den 12. April 2024 verschoben; zweiter Vorabtrack, ‚Feel The Fire‘, steht in den Startlöchern.

Mit ihrem Track ‚High Noon‘ brettern die US-Kult-Metaller RIOT (V) mit Vollgas Richtung Veröffentlichung ihres neuen Albums »Mean Streets«. Die rasante Hymne wurde bereits weit über 100.000 Mal auf YouTube angehört und auch die Streamingdienstleister vermelden positive Rückmeldung – und das alles innerhalb weniger Tage. Doch auch wenn alle Beteiligten das Gaspedal durchgedrückt halten, so wird die Scheibe nun leider erst am 12. April 2024 via Atomic Fire Records erscheinen können, dafür gefolgt von einigen Liveshows, die nächsten Monat angekündigt werden sollen. Für ihre Fans, die sich also noch etwas gedulden müssen, haben RIOT (V) heute zumindest bereits den Titel des zweiten Vorabsongs aus dem kommenden Werk bekanntgegeben. ‚Feel The Fire‘ wird am 26. Januar 2024 erscheinen und kann ab sofort vorgemerkt werden: https://riotv.afr.link/feelthefireFB

ICYMI:

Seht euch das ‚High Noon‘-Lyricvideo auf YouTube an:
https://www.youtube.com/watch?v=CRtr9BvWdRA
Streamt/holt euch den Track: https://riotv.afr.link/highnoonPR

»Mean Streets« bietet zwölf Tracks, die die Truppe gemeinsam mit Bruno Ravel in New Jersey eingespielt hat. Ravel war auch für deren Abmischen verantwortlich, ehe die Masteringkünste Bart Gabriels sie vollendeten. Geziert wird die Platte von furiosem Artwork Gyula Havancsáks (u.a. ACCEPT, STRATOVARIUS, BRAINSTORM), der die Ausrichtung der Songs gewohnt gekonnt verbildlicht hat – selbstverständlich ohne dabei die bandtypische Robbenthematik außen vor zu lassen.

Bestellt das Album im physischen Format eurer Wahl (siehe unten!) vor, merkt es auf eurer favorisierten Streamingplattform vor oder sichert es euch schon jetzt digital, um ‚High Noon‘ sofort zu erhalten: https://riotv.afr.link/meanstreetsPR

»Mean Streets« – Tracklist:

01. Hail To The Warriors
02. Feel The Fire
03. Love Beyond The Grave
04. High Noon
05. Before This Time
06. Higher
07. Mean Streets
08. Open Road
09. Mortal Eyes
10. Lost Dreams
11. Lean Into It
12. No More

»Mean Streets« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:

– CD-Digipak (EU)
– Jewelcase-CD (US)
– farbiges Vinyl [schwarz | „elektroblau“ (transparent/blau/rot-transparent) | gelb/schwarz-gesprenkelt | „robbenweiß“ (weiß; US-exkl.)]
– digital

Vergesst nicht, Atomic Fire Records auf YouTube zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben, und euch ‚High Noon‘ sowie weitere neue Tracks in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify anzuhören: https://afr.link/spotifynewreleasesPR

— — — — —

An der Seite von Atomic Fire Records und mit vielen weiteren Veröffentlichungen in Arbeit sowie dank diverser via Sony Music, EMI Records und Metal Blade Recordserscheinender bzw. erschienener Neuauflagen tummeln RIOT (V) sich stetig weltweit in Radio- und Metal-Charts. Zudem sind sie in Listen wie ‚Die Top 20 der einflussreichsten Metal-Bands New York Citys‘, ‚Die 100 besten Metal-Alben aller Zeiten‘ und ‚Die 100 besten Metal-Bands aller Zeiten‘ vertreten und werden auch in VH1»That Metal Show« mit Eddie Trunk mehrfach genannt. Für viele Metalheads rund um den Globus gelten RIOT als Mitbegründer des US-Metal und als wichtige Vorreiter des Metal an sich, was u.a. dafür sorgte, dass sie 2018 gemeinsam mit Ronnie James Dio, Randy Rhoads, Lemmy Kilmister, BLACK SABBATH und vielen anderen in die »Metal Hall Of Fame«aufgenommen wurden!

— — — — —

RIOT (V) live:

10./11.05.2024 DE Braunschweig – Rock in Rautheim [TICKETS]
17. – 19.05.2024 DE Gelsenkirchen – Rock Hard Festival @ Amphitheater [TICKETS]

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.