Open Air Konzerte am Schlachthof Wiesbaden gewinnt Tickets dafür

In diesem Jahr hat sich der Schlachthof in Wiesbaden den ein oder anderen Schmankerl zur Sommer Open Air Tour geangelt. Das geht von Hip Hop über Punk Rock bis hin zum Rock Konzert und das alles unter freiem Himmel.

Los geht es mit

QUEENS OF THE STONE AGE

16.06.2018 SAMSTAG / EINLASS 16:00 / BEGINN 17:30 

Whoa, das sind mal gute Nachrichten! Nach bald 10 Jahren kehren die zu Weltstars gewordenen  Queens Of The Stone Age um Mastermind Josh Homme mit ihrem bisher erfolgreichsten Album auf der  Villains World Tour 2018 zurück nach Wiesbaden! Und nicht nur das: Neben Dresden wird das Konzert im Kulturpark direkt am Schlachthof die einzige Open Air Show der Band in Deutschland sein. Und das auch noch an einem Samstag – klingt für uns schwer nach dem F eel good hit of the summer!
Als Dreingabe für uns und die anderen  Die Hard-Fans der Band, wird es direkt an der Bühnen einen kleinen „Front of stage“-Bereich geben, für den es gesondert Tickets zu kaufen gibt. Nach dem Motto: Die Band nicht nur hören, sondern auch riechen. Gewissermaßen.

Update: Die Front Of Stage Tickets sind bereits ausverkauft. Tickets könnt Ihr unter folgendem Link ab 55,00 € käuflich erwerben:

https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/group/254019

PUNK IN DRUBLIC FEAT. NOFX /

23.06.2018 SAMSTAG / EINLASS 14:30 / BEGINN 15:00 

SPECIAL GUEST / BOYSETSFIRE / THE BRONX / MAD CADDIES / BAD COP/BAD COP

Was haben Tacoma, Boise, Sacramento, Phoenix, Huntington Beach, Bay Area und Wiesbaden gemeinsam? Nun, all diese Orte sind Ausrichter von Fat Mike presents: Punk In Drublic.
Aber nochmal von vorne. 1994 brachten NoFX, die Band um Mastermind Fat Mike mit „Punk In Drublic“ (lies: Drunk in Public), ihr fünftes Album heraus.  Es war ihr endgültger Durchbruch, Allmusic .com notierte: „Prior to this record, they merely showed promise, but with Punk in Drublic they fulfilled their potential.” Kaum jemand hatte es in jenem Jahr nicht in seinem Plattenschrank stehen. Bis heute sind NoFX für jede Menge Stunts berüchtigt, und so freuen wir uns, mit diesem Festival ihrem nächsten Coup leibhaftig beiwohnen zu können. Fat Mike presents: Punk In Drublic versammelt ein Lineup, bei dem einem zurecht die Ohren schlackern! Neben NoFX selbst spielen auf: Boysetsfire aus Delaware, eine der wichtigsten Emocore/Melodycore-Acts überhaupt. Sowieso zur Familie gehören Mad Caddies, die nicht nur auf dem NoFX-Label Fat Wreck Chords veröffentlichen, sondern auf ihrem letzten Album gleich noch von Fat Mike himself produziert worden. Darauf gewohnt aufs Wesentliche eingedampfter Ska-Punk der Extraklasse. Von Kennern für Kenner‘innen gewissermaßen. Über den LA-Weirdo-Punk von The Bronx (positiver gesinnten Punker*innen auch ein Begriff als Mariachi El Bronx) freuen sich undogmatische Fans von Sleaze, Schweinerock, Punk, Hardcore und Diskurs-Post-Harcore zu gleichen Teilen. Den Abend eröffnen wiederum Bad Cop/Bad Cop, die No Doubt des California-Punk. Rund macht die ganze Sache nicht zuletzt ein weiterer bis dato ungenannter Special Guest, der dem Abend ein nachgerade biblisches Ausmaß verleihen wird.

Tickets gibt es unter folgendem Link ab 49,90 € käuflich zu erwerben

https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/group/259154

Wir verlosen für das Punk in Drublic Konzert 1×2 Karten. Schickt uns einfach eine Mail und sagt uns warum ausgerechnet Ihr zum Konzert von NOFX nach Wiesbaden sollt.

postoffice@rock-konzert-magazin.com 

BEGINNER / SAMY DELUXE & DLX BND / + WEITERE GÄSTE

04.08.2018 SAMSTAG / EINLASS 17:30 / BEGINN 18:30 

Die Freude hätte kaum größer sein können, als wir Ende 2016, bald 20 Jahre nach ihrem legendärem Auftritt in unserer alten Halle – damals noch unter dem Moniker Absolute Beginner firmierend -, die drei Hamburger Jungens, Jan Delay, Denyo und DJ Mad, erneut bei uns begrüßen durften. Es hat uns, wie offenbar auch ihnen selbst, ausnehmend gut gefallen! So gut, dass sie sich erneut die Ehre geben, und bei uns Open Air im Kulturpark am Schlachthof auftreten. Man sieht: Auch große Freude lässt sich noch steigern. Doch sparen wir uns an dieser Stelle lange Worte darüber, wer die Beginner sind oder waren und welche unschätzbare Bedeutung sie für den Deutschen Rap und HipHop hatten und bis heute haben. Keine popmusikalische Sozialisation, in der sie nicht eine Rolle gespielt hätten. Ihre Songs stehen für die meisten von uns für ganze Lebensabschnitte. Another soundtracks of our lives. Dazu bestätigt ist Samy Deluxe mit seiner Band, der auch bereits das ein oder andere Mal in und um unsere Hallen herum berauschende Konzert gegeben hat, sei es als Underground Freestyler beim Walstreet Meeting hier auf dem Gelände, sei es als einer der Godfathers des deutschen Rap! Schöner Nebeneffekt: Mit Samy an Bord funktionieren live auch dessen Albumfeatures bei den Beginnern wie „Meine Posse“ oder „Füchse“.

Wenn Ihr euch das nicht entgehen lassen wollt könnt Ihr euch hier zum Preis von 43,30 € mit Tickets versorgen:

https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/group/253434

BROILERS CITY RIOT FEST

25.08.2018 SAMSTAG / EINLASS 16:00 / BEGINN 17:00 PLUS SPECIAL GUESTS: FLOGGING MOLLY / BOOZE & GLORY U.A.

Wir freuen uns sehr, dieses von den  Broilers hervorragend kuratierte, sackstarke Open Air auf die Bein stellen zu können! Denn mit den Broilers geht nicht nur eine der nettesten (und verdientermaßen auch erfolgreichsten) Punkrock-Combos des Landes auf die Bühne, nein mit  Flogging Molly aus Los Angeles kommt auch eine DER Folk-Punk Bands schlechthin in die Stadt. Da bleibt kein Auge, keine Kehle trocken. Auch sehr gut: die in London beheimateten  Booze & Glory, die den britischsten Oi!-Punk der Welt spielen und dabei ursprünglich aus Italien, Australien und Griechenland stammen, woraus man sicher eine schöne Parabel ableiten könnte. Dazu gesellen sich  The Selecter aus Coventry mit klassischstem Two-Tone Ska der ersten Generation,  Drangsal aus Berlin, deren Kopf und Sänger Max Gruber der uneheliche Sohn von Dave Gahan, Michael Gira, Morrissey, Bernard Sumner und Farin Urlaub sein könnte, sowie  Emscherkurve 77 mit herrlichem Ruhrpott-Streetpunk.

Ab einen Kartenpreis von 44,75 € könnt ihr euch unter folgendem Link mit Tickest eindecken.

https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/group/260303

FREUNDESKREIS FEAT. JOY DENALANE

08.09.2018 SAMSTAG / EINLASS 17:30 / BEGINN 19:00

Seit kurzem erst sind die letzten Überreste unserer alten Halle abgetragen, der südliche Teil des Kulturparks nähert sich der Fertigstellung. Um nächsten Sommer auch den hinteren Teil unseres Geländes zu beleben, haben wir schon jetzt ein Open Air-Konzert eingetütet: Wir freuen uns sehr auf Freundeskreis an einem Ort, der ebenfalls Ende der 90er erste Erfolge mit deutschsprachigem Hip Hop feierte. Während die Stuttgarter Formation um Max Herre mit „A-N-N-A“, „Mit dir“, „Esperanto“, „Tabula Rasa“ und vielen weiteren Hits die Charts belagerte, spielten bei uns Fünf Sterne Deluxe, Eins Zwo, Deichkind, Massive Töne, Torch und schließlich Beginner und Main Concept als erstes ausverkauftes Konzert überhaupt in der alten Halle.

Nur mit Freundeskreis hat es bisher nicht geklappt. Und das, obwohl uns so viel eint: Der politische Anspruch, soziokulturelles Verständnis, internationale Verständigung und Gleichberechtigung. Hip Hop als Esperanto der Jugend. Nun kommen wir zur Zugabe ihrer Jubiläumstour FK20 endlich doch noch zusammen! Vor Freude haben wir mal wieder die Platten rausgesucht, eine dicke Tüte gerollt und erstaunt festgestellt: Sowas zeitlos Schönes und Anspruchsvolles gibt es hierzulande in dem Genre gar nicht mehr. Also legt Euer Ohr mit uns noch mal auf die Schiene der Geschichte bevor vielleicht der letzte Vorhang für die FK Allstars aus dem Schoße der Kolchose fällt.

Um mit seinem Freundeskreis zum Konzert zu gehen könnt Ihr hier Tickets ab 47,55 € käfulich erwerben.

https://schlachthof-wiesbaden.reservix.de/p/reservix/group/248377

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.