POWERWOLF huldigen Ozzy Osbourne’s 75. Geburtstag mit „Bark At The Moon” Cover

POWERWOLF huldigen Ozzy Osbourne’s 75. Geburtstag mit packendem „Bark At The Moon” Cover | HIER geht’s zum Official Lyric Video!
Sichere dir jetzt Tickets der bislang größten POWERWOLF-Tour, der Wolfsnächte 2024-Tour!

Anlässlich des 75. Geburtstags von Ozzy Osbourne am 3. Dezember 2023 huldigen POWERWOLF dem Prince of Darkness und veröffentlichen ein Cover von dessen legendären Hit „Bark At The Moon“ zusammen mit einem visuell harmonierenden Lyric Video. „Bark At The Moon“ ist einer der bekanntesten Solo-Tracks des Black Sabbath-Sängers und der Titelsong von Ozzys gefeiertem, gleichnamigen Album aus dem Jahr 1983. Die Wölfe covern diesen generationsübergreifenden Klassiker in unvergleichlicher POWERWOLF-Manier, ohne dabei die Originalversion aus den Augen zu verlieren.

Schau dir das Lyric-Video zu „Bark At The Moon” HIER an

POWERWOLF sind zweifelsohne eine der erfolgreichsten und am meisten gefeierten Heavy Metal-Bands der Gegenwart. Zahlreiche #1-Platzierungen in den Albumcharts, bereits 9 Gold- bzw. Platin-Auszeichnungen, ausverkaufte Arena-Shows sowie Headliner-Slots auf den größten europäischen Festivals stehen stellvertretend für eine noch viel umfangreichere Erfolgspalette der Ausnahmeband. In weniger als 20 Jahren Bandgeschichte haben sich POWERWOLF mit konstant überragender Qualität an der Spitze des Heavy Metal-Universums etabliert.

POWERWOLF haben unzählige Bühnen auf den größten Sommerfestivals der Welt erobert. Ihre letzten Wolfsnächte Headliner-Touren (2019, 2022) sowie ihr mit Spannung erwartetes Nordamerika-Debüt Anfang 2023 waren fast komplett ausverkauft – zweifelsohne ein gewaltiger Triumph. Sie haben Headliner-Sets auf dem Wacken und Summer Breeze gespielt, außerdem Premium-Slots bei den wichtigsten Genre-Festivals wie dem Hellfest, Graspop, Masters of Rock und vielen anderen, bei denen sie ein riesiges Publikum in ihren Bann zogen. Keine andere deutsche Metalband hat in den letzten Jahren eine auch nur annähernd vergleichbare Erfolgsgeschichte schreiben können!

POWERWOLF Wolfsnächte 2024:
w/ HammerFall, Wind Rose       
04.10.24 DE – Hamburg / Barclays Arena
05.10.24 NL – Amsterdam / AFAS Live
06.10.24 BE – Antwerp / Lotto Arena
10.10.24 LU – Esch Sur Alzette / Rockhal
11.10.24 DE – Stuttgart / Schleyerhalle
12.10.24 DE – Frankfurt / Festhalle
14.10.24 IT – Milan / Alcatraz
16.10.24 CH – Zürich / The Hall
17.10.24 FR – Paris / Zenith
18.10.24 DE – Oberhausen / Rudolf Weber Arena
19.10.24 DE – Berlin / Velodrom
21.10.24 PL – Krakow / Tauron Arena
22.10.24 HU – Budapest / MVM Dome
23.10.24 AT – Vienna / Gasometer
25.10.24 DE – Munich / Olympiahalle
26.10.24 CZ – Prague / Sportovni Hala Fortuna

Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

ÜBER POWERWOLF:
POWERWOLF – ein Name der Metalfans weltweit in Euphorie versetzt. 2004 begann der kometenhafte Aufstieg der aktuellen Vorreiter der deutschen Metal-Szene, die seit jeher nur eine einzige Richtung kennen: immer weiter nach oben. Was zunächst wie ein Märchen anmuten mag ist in Wirklichkeit das Resultat höchster Qualität. Herausragende Albumproduktionen, bombastische Liveshows und der unermüdliche Drang zur Perfektion auf und hinter der Bühne sowie eine perfekte Integration neuer Entwicklungen stehen stellvertretend für die Ausnahmeband.

POWERWOLF zählen eine stattliche Sammlung an Gold- und Platinauszeichnungen, viele ihrer Alben – darunter ein Streaming-Event – schossen bis an die Spitze der deutschen Albumcharts, wo sie sich monatelang in den Top 100 hielten. 2015 erreichten sie mit ihrem Album Blessed & Possessed erstmals Goldstatus in Tschechien, während der direkte Vorgänger, Preachers Of The Night (2013) auf #1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts sowie die mitreißende DVD The Metal Mass (2016) auf #1 der deutschen DVD-Charts einstiegen.

The Sacrament Of Sin (2018) und das bahnbrechende Streaming Event The Monumental Mass – A Cinematic Metal Event belegten ebenfalls Platz #1 der Offiziellen Deutschen Albumcharts – Letzteres als audio-visuelle Veröffentlichung, welche über ein halbes Jahr in den Musikvideo-Charts verweilte. Das aktuelle Studio Album Call Of The Wild stieg auf Platz #2 in die Charts ein und verblieb dort für 17 (!) Wochen, während „Dancing With The Dead” – die Hitsingle des Albums – Gold- und Platinstatus erlangte. Das Best Of Album Best Of The Blessed stieg ebenfalls auf #2 der Albumcharts ein, während das Special Album Interludium Platz #3 erreichte.

Im Laufe ihrer Karriere sorgte die Band nicht nur unter Metalfans für Faszination, sondern überzeugte auch die internationale Fachpresse und Kritiker. Zahllose Coverstories in den wichtigsten Fachmagazinen, Kritikerpreise, wie den Metal Hammer Award, und überschwängliche Album- und Konzertrezensionen untermauern den international herausragenden Status von POWERWOLF.

Mit dem aktuellen Studioalbum Call Of The Wild, dem neuen Special Album Interludium, der anstehenden Wolfsnächte Tour 2024 mit Support von HammerFall und Wind Rose, sowie einem neuen Studioalbum 2024, steht fest, dass die Metal-Welt weiterhin ganz im Zeichen des Wolfsrudels steht. Dies scheint so sicher wie das Amen in der Kirche. POWERWOLFs heilige Messe im Namen des Heavy Metal ist unaufhaltsam!

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.