primalfear PRIMAL FEAR – Veröffentlichen die erste Single ‚Along Came The Devil‘ von ihrem kommenden Album!

PRIMAL FEAR haben jüngst die Aufnahmen zu ihrem neuen, 13. Studioalbum „Metal Commando“abgeschlossen, das am 24. Juli erscheinen wird. Der Titel spricht Bände, denn „Metal Commando“ ist 110% PRIMAL FEAR und strotz nur so vor Power und Energie.
Heute veröffentlicht die Band ein Video zur ersten Single ‚Along Came The Devil‘ von „Metal Commando“und startet gleichzeitig den Vorverkauf aller physischen Produkte.
Seht euch das Video zu ‚Along Came The Devil‘ hier an: https://youtu.be/ReyDqJIxx5g
Holt euch die Single hier digital: http://nblast.de/PF-AlongCameTheDevil

Das Album wird als CD, 2LP und als exklusive Mailorder Box digital erhältlich sein. Bestellt euch das Album hier physisch vor: http://nblast.de/PF-MetalCommando

Die Trackliste liest sich wie folgt:

CD, 2-LP, Digital:
01. I Am Alive
02. Along Came The Devil
03. Halo
04. Hear Me Calling
05. The Lost & The Forgotten
06. My Name Is Fear
07. I Will Be Gone
08. Raise Your Fists
09. Howl Of The Banshee
10. Afterlife
11. Infinity

Bonus CD (Ltd. Edition 2-CD Digipak)
12. Rising Fear
13. Leave Me Alone
14. Second To None
15. Crucify Me

Bassist und Produzent Mat Sinner kommentiert: „Mit ‚Along Came The Devil‘ bekommen unseren loyalen Fans auf der ganzen Welt bestätigt, dass es bei den neuen PRIMAL FEAR Album „Metal Commando“ keine unnötigen Experimente oder böse Überraschungen gibt und sie genau das Album von uns bekommen, auf die sie gewartet haben. Glasklare PF Riffs, dominante Vocals, groovende Drums und eine fette Produktion. Da wir durch die aktuellen Umstände keinen aufwendigen Videoclip drehen konnten und die Band nicht gemeinsam in einem Raum rocken konnte, haben wir versucht, mit einem etwas aufwendigeren Lyricvideo das Beste aus der Situation zu machen und hoffen ihr habt jede Menge Spaß mit unserem neuen Song & Video. Crank it up!“

Digital könnt ihr euch den Track per Pre-Save sichern:
http://nblast.de/PrimalFearMetalComPre

Brandneu ist ebenfalls das Spotify Profil der Band:
http://nblast.de/PrimalFSpotifyComplete

Produziert wurde „Metal Commando“ von Mat Sinner, den Mix erledigt abermals Jacob Hansen – einem inzwischen eingespielten Dreamteam.

Ich bin mit Superlativen sehr vorsichtig, aber da jeder einzelne von uns über sich hinausgewachsen ist und wir sowohl mit dem Sound als auch mit dem Songmaterial hochzufrieden sind, kann und muss ich von einem Bombenalbum und möglicherweise unserem bis dato stärksten Material sprechen“, freut sich Bassist und Produzent Mat Sinner. „Es ist die perfekte Mischung aus unseren Wurzeln und unserer gegenwärtigen Ausrichtung, in perfektem Einklang und ebenso perfekt von allen umgesetzt. Für mich ist „Metal Commando“ das richtige Album, zur richtigen Zeit!“.

Seht PRIMAL FEAR live:

»Metal Commando Over Europe«
w/ FREEDOM CALL + Gäste
12.09. D Stuttgart – LKA Longhorn
13.09. D Mannheim – MS Connexion Complex
15.09. CH Pratteln – Z7
16.09. I Mailand – Legend Club
18.09. E Barcelona – Salamandra
19.09. E Madrid – Sala Copérnico
20.09. E Bilbao – Stage Live
22.09. F Lyon – CCO Villeurbanne
23.09. F Paris – La Machine du Moulin Rouge
24.09. B Vosselaar – Biebob
25.09. UK London – The Dome
26.09. D Bochum – Zeche
27.09. D Berlin – Lido
29.09. D Hamburg – Markthalle
30.09. D Saarbrücken – Garage
02.10. D Regensburg-Obertraubling – Airport-Eventhall
03.10. D Burgrieden – Riffelhof
04.10. D Fulda – KUZ Kreuz
06.10. D München – Backstage
07.10. HR Zagreb – Boogaloo
08.10. H Budapest – Barba Negra
09.10. CZ Zlín – Masters of Rock Café
10.10. CZ Prag – MeetFactory

Tickets: https://www.metaltix.com/

Holt euch hier diverses PRIMAL FEAR-Vinyl!

»Black Sun«: https://www.nuclearblast.de/290894
»Devil’s Ground«: https://www.nuclearblast.de/290895
»Seven Seals«: https://www.nuclearblast.de/290896
»Nuclear Fire«: https://www.nuclearblast.de/279810
»Crucify Me« 7″: http://nblast.de/PrimalFearCrucifyMe

Mehr zu PRIMAL FEAR:
‚Crucify Me‘ OFFIZIELLES LYRICVIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=LOJow7Gn3nI

PRIMAL FEAR sind:
Ralf Scheepers | Gesang
Mat Sinner | Bass, Gesang
Alex Beyrodt | Gitarre
Tom Naumann | Gitarre
Magnus Karlsson | Gitarre

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.