Six Feet Under enthüllen Details zum neuen Album ‚Nightmares of the Decomposed‘

Launchen Videoteaser aus dem Studio!

Am 2. Oktober werden Six Feet Under ihren 17. Longplayer Nightmares Of The Decomposed via Metal Blade Records veröffentlichen. Die erste Single und die Pre-Order werden am 1. September gelauncht, bis dahin könnt ihr euch einen Videoteaser aus dem Studio ansehen: youtu.be/Wjy6IyZTtS

Chris Barnes (vocals) meint dazu: „Nach 25 Jahren wieder mit meinem alten Bandkollegen Jack Owen zu arbeiten war so etwas wie ein Nachhausekommen…In eine Bude voller Leichen. Jacks Schreibstil und Riffarbeit auf diesem Album haben mich zu einigen meiner bisher kränkesten Texte inspiriert und mir auf der kreativen Ebene einen kräftigen Tritt verpasst.

Nightmares Of The Decomposed enthält ein Dutzend Tracks und ist ein unmissverständliches Statement, das deutlich macht, dass die Band nach 25 Jahren im Geschäft immer noch an der Spitze des Genres steht. Hinsichtlich seiner Dynamik, ungeheuren Heaviness und kompromisslosen Art bietet es alles, was die langjährigen Fans mittlerweile von der Todesschwadron erwarten, und zeugt von einer Menge harter Arbeit. 2020 gehören abgesehen von Chris Barnes die Gitarristen Jack Owen und Ray Suhy, Bassist Jeff Hughell und Drummer Marco Pitruzzella zur Gruppe.

Das Album wurde in mehreren Studios aufgenommen, u.a. den Criteria Studios in Miami, Florida, wo früher AC/DCBlack SabbathAerosmith und andere Stars Platten einspielten. Es wurde von Chris Carroll produziert, der auch als Tontechniker fungierte und für einen fett knallenden Mix verantwortlich zeichnete. Das Mastering des Albums wurde von Chaz Najjar / Badlands Recording in Denver, Colorado übernommen. Das Ergebnis strotzt vor Songs, die live großartig klingen und sich nahtlos zwischen den vielen Klassikern im Programm eingliedern werden, sodass die Band dem vierten Jahrzehnt ihres Bestehens würdevoll entgegenblicken kann.

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.