SIXX:A.M. veröffentlichen neues Lyric-Video zu „Pray For Me“ als Vorgeschmack auf ihr am 22. Oktober 2021 erscheinendes “HITS” Album

Sixx:A.M. haben heute ein neues Lyric Video zu „Pray For Me“ aus ihrem kommenden Best-Of Album HITS veröffentlicht, welches am 21.10.2021 via Better Noise Music erscheint. Der Track erschien ursprünglich auf dem überaus erfolgreichen The Heroin Diaries Soundtrack. Es ist das zweite Lyric-Video des kommenden HITS-Projektes, welches eine Retrospektive der größten Hits der Band, Fan-Favoriten sowie neuen Songs beinhaltet. Der Song erreichte bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2007 Platz #29 der U.S. Hot Mainstream Rock Charts. Das offizielle Lyric-Video gibt es HIER zu sehen. SIXX:A.M. HITS kann ab sofort auf allen Plattformen vorbestellt werden. Das komplette Tracklisting gibt es weiter unten.

Das Album erscheint drei Tage nach der, mit Spannung erwarteten, Veröffentlichung des neuen Buches THE FIRST 21: How I Became Nikki Sixx, geschrieben von Sixx:A.M.- und Mötley Crüe-Gründungsmitglied und Musiklegende Nikki Sixx. Einer der neuen Songs des Albums trägt ebenfalls den Titel „The First 21“ und wurde textlich vom fesselnden Inhalt des Buches inspiriert. Sixx, der mittlerweile seit 21 Jahren abstinent lebt, verkörpert eine unglaubliche Leidenschft für sein Handwerk und spricht wunderbar offen über sein Leben im Rock’n’Roll. In seinen neuen Memoiren gibt der dreimalige New York Times-Bestsellerautor Einblicke in die inspirierende Geschichte der ersten 21 Jahre seines bewegten Lebens und wie aus Frank Feranna schließlich Nikki Sixx wurde. Das Buch verarbeitet die frühen Teile seiner faszinierenden Lebensgeschichte, die Fans zum Teil bereits durch Mötley Crüe’s gefeierte Autobiografie “The Dirt” kennengelernt haben, welche 2019 von Netflix zum Biopic-Hit verfilmt wurde. Mit The First 21 setzt Sixx die Tradition fort, den Soundtrack zu seinem eigenen Leben zu erschaffen und seine Arbeit als Schriftsteller und Musiker zu vielschichtigen Kunstwerken zu verbinden. Im Jahr 2007 veröffentlichten Sixx:A.M. das Album The Heroin Diaries, welches begleitend zu Sixx’s Bestseller The Heroin Diaries: A Year in the Life of a Shattered Rock Star erschien und somit das Konzept des Soundtracks zu einem Buch in die Popkultur einführte. Sowohl das Buch als auch das Album wurden zu einem großen Erfolg, wobei das Buch in der ersten Woche direkt zum New York Times-Bestseller avancierte und in sämtlichen Buchhandlungen der USA ausverkauft war. Das Album brachte die Nummer-1-Single „Life Is Beautiful“ hervor, während es gleichzeitig von der Kritik gelobt wurde und schließlich in US mit Gold ausgezeichnet wurde. IGN lobte die Wirksamkeit des Werkes als Konzeptalbum und schrieb: „Es ist nicht wirklich ein Album, sondern eher ein musikalisches Buch. Es ist fast unmöglich, hieraus bestimmte Songs vor anderen zu empfehlen“. Mit dem kommenden HITS-Album bekommt The First 21 nun seinen eigenen Soundtrack, der Sixx’s künstlerische Handschrift weiterführt.

Die Band veröffentlichte zudem kürzlich die neue „Sixx:A.M. 101 Playlist“ auf Spotify, welche neuen und alten Fans eine umfassende Sammlung, des musikalischen Werkes der Band bietet. HIER klicken und reinhören!

SIXX:A.M. HITS STANDARD TRACKLISTING

  1. Life is Beautiful 3:35
  2. This is Gonna Hurt 3:56
  3. Lies of the Beautiful People 3:58
  4. Pray for Me 4:13
  5. Rise 3:53
  6. Stars 3:50
  7. Maybe It’s Time 4:21
  8. Skin 3:25
  9. Belly of the Beast 3:47
  10. Are You With Me Now 4:02
  11. Girl with Golden Eyes 4:20
  12.  Accidents Can Happen 4:07
  13. Gotta Get it Right 3:12
  14. We Will Not Go Quietly 4:20
NEW BONUS TRACKS:
  1. The First 21 – 3:20
  2. Talk to Me – Radio mix 3:39
  3. Penetrate 4:38
  4. Waiting All My Life 3:17
  5. Skin – Rock Mix 3:50
  6. Life is Beautiful – piano vocal 3:06

SIXX:A.M. Pray For Me (Official Lyric Video) – YouTube

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.