SONATA ARCTICA – veröffentlichen Musikvideo zu ‚Who Failed The Most‘ + neues Album »Talviyö« ab sofort erhältlich + Nordamerikatour beginnt heute!

„»Talviyö« ist zeitlos und lässt keine Langeweile aufkommen.“
CRYPTICROCK.COM, Nina Mende – 5 von 5 Punkten

„»Talviyö« entfaltet eine wundervolle Magie, die einen nicht mehr loslässt.“
STORMBRINGER.AT, Christian Ulbrich – 4,5 von 5 Punkten

„Was für eine fantastische Platte von SONATA ARCTICA.“
GBHBL.COM, Carl ‚The Disc‘ Fisher – 8,5 von 10 Punkten

Mit der Veröffentlichung ihres mittlerweile zehnten Studioalbums, »Talviyö« („Winternacht“), läuten die Melodic Metal-Titanen SONATA ARCTICA bereits heute den Beginn der kalten Jahreszeit ein. Passend dazu haben die Finnen ein brandneues Musikvideo zum Track ‚Who Failed The Most‘ online gestellt, das vom bekannten Regisseur Patric Ullaeus (rEvolver Film Company; u.a. DIMMU BORGIR, ENSLAVED, IN FLAMES) produziert worden ist. Begebt euch auf YouTube, um euch den Clip anzusehen: https://www.youtube.com/watch?v=ZQT292b8E88

Keyboarder Henrik „Henkka“ Klingenberg dazu: „Die ewige Warterei ist vorüber, nun könnt ihr alle hören, woran wir ungefähr ein Jahr lang gearbeitet haben. Wir präsentieren euch unser neues Album »Talviyö«. Diese Platte für euch fertigzustellen, war wirklich ein Erlebnis. Außerdem hatten wir zum allerersten Mal Hilfe von außen, denn niemand Geringeres als Mikko Tegelman hat sie produziert. Wir haben uns darauf fokussiert, alles live einzuspielen, und ich denke, dass das Album wirklich gut widerspielt, wofür SONATA ARCTICA heutzutage steht. Wir können es kaum erwarten, die neuen Songs – natürlich neben einigen Tracks aus unserem Backkatalog – live zu performen. Man sieht sich bestimmt schon sehr bald. Wir hoffen, dass ihr bis dahin genauso viel Freude mit unserem neuen Album habt, wie wir sie bei dessen Entstehung hatten.

Heute ist es auch Zeit für das zweite Video zu »Talviyö«. ‚Who Failed The Most‘ ist einer der zugänglicheren Songs auf der Platte und das dazugehörige Video haben wir einmal mehr mit Patric Ullaeus gedreht. In diesem Zug haben wir die schönen finnischen Sommertage genutzt und der Abwechslung halber im Freien gefilmt, was zu einem wirklich coolen Endergebnis geführt hat. Den Track werdet ihr vermutlich auch auf unserer »Talviyö World Tour« zu hören bekommen. Diese beginnt nun in Nordamerika, von wo aus sie uns nach Europa und in den Rest der Welt führen wird. Cheers!“

Zudem startet die Band heute ihre Tour durch Nordamerika (u.a. w/ KAMELOT und BATTLE BEAST). Der umfangreichen Reise, die in Margate, FL beginnt, schließen sich einige Shows in Finnland und eine Europa-Headlinetour, auf der sie von EDGE OF PARADISE und TEMPLE BALLS unterstützt werden wird, an. Unten gibt es alle Termine auf einen Blick.

Holt euch »Talviyö« jetzt: http://nblast.de/SonataArctica-Talviyoe
Hört euch die neuen Tracks in den NB-New Releases-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNewReleases / http://nblast.de/AppleMusicNewReleases

»Talviyö« ist in den folgenden Formaten erhältlich:

– CD-DIGI
– Jewelcase-CD
– 2LP (schwarz, blau, transparent)
– BOXSET (CD-DIGI, 2LP (marmoriert), Puzzle, Poster, Fotokarte)

ICYMI:

Seht euch hier den ersten Track-By-Track-Trailer (Song 1-5) an:
https://www.youtube.com/watch?v=0tlhhIXqzg4

Mehr zu »Talviyö«:
‚A Little Less Understanding‘ OFFIZIELLES LYRICVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=FiM94N3FnQA
‚Cold‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=8imDPFtw2P4
Trailer #1 – Musik und Produktion: https://www.youtube.com/watch?v=Si-8cG44vm0
Trailer #2 – Titel und Artwork: https://www.youtube.com/watch?v=1pKuMTE89aA
Trailer #3 – Lyrisches Konzept: https://www.youtube.com/watch?v=1k2qeeE3px4
Trailer #4 – Das zehnte Album: https://www.youtube.com/watch?v=kxtpFoR72WU

»Talviyö« – Tracklist:

01. Message From The Sun
02. Whirlwind
03. Cold
04. Storm The Armada
05. The Last Of The Lambs
06. Who Failed The Most
07. Ismo’s Got Good Reactors
08. Demon’s Cage
09. A Little Less Understanding
10. The Raven Still Flies
11. The Garden

»Talviyö« wurde zwischen September 2018 und Mai 2019 aufgenommen und von Mikko Tegelman und SONATA ARCTICA im Studio57 produziert. Zusätzliche Aufnahmen fanden an unterschiedlichen Lokalitäten statt. „Mikko hat das Album produziert und es wirklich geschafft, das Beste aus uns herauszuholen, selbst bei den etwas experimentelleren Teilen. Mit einem externen Produzenten zu arbeiten, war dieses Mal die größte Neuerung“, erklärt Keyboarder Henrik „Henkka“ Klingenberg. Für den Mix waren ebenfalls Mikko Tegelman sowie Pasi Kauppinen verantwortlich, während das Mastering von Svante Forsbäck (Chartmakers Mastering) übernommen wurde.

SONATA ARCTICA live:

w/ BATTLE BEAST

06.09. USA Margate, FL – O’Malley’s
07.09. USA Orlando, FL – The Abbey
08.09. USA Charlotte, NC – The Underground

»The Shadow Tour – North America 2019«
w/ KAMELOT, BATTLE BEAST
10.09. USA Silver Spring, MD – The Fillmore
11.09. USA Philadelphia, PA – Theatre of Living Arts
13.09. USA Worcester, MA – Palladium
14.09. USA New York, NY – Terminal 5
15.09. CDN Montréal, QC – Club Soda
16.09. CDN Québec City, QC – Impérial Bell
18.09. CDN Toronto, ON – The Phoenix Concert Theatre
19.09. USA Detroit, MI – Harpos Concert Theatre
20.09. USA Cleveland, OH – Agora Theatre
21.09. USA Chicago, IL – Patio Theater
23.09. USA St. Paul, MN – Amsterdam Bar & Hall
24.09. USA Kansas City, MO – The Truman
25.09. USA Denver, CO – Ogden Theatre
26.09. USA Salt Lake City, UT – The Complex
28.09. CDN Edmonton, AB – The Ranch Roadhouse
29.09. CDN Calgary, AB – Marquee
01.10. CDN Vancouver, BC – Venue Nightclub
02.10. USA Seattle, WA – Neptune Theatre
04.10. USA San Francisco, CA – Palace of Fine Arts
05.10. USA Anaheim, CA – City National Grove
06.10. USA Tempe, AZ – Marquee Theatre
08.10. USA Dallas, TX – Canton Hall
09.10. USA St. Louis, MO – The Ready Room
11.10. USA Atlanta, GA – The Masquerade
12.10. USA Tampa Bay, FL – Jannus Live

w/ BATTLE BEAST
13.10. USA Durham, NC – Motorco Music Hall
14.10. USA Charleston, SC – Music Farm
16.10. USA Baltimore, MD – Soundstage
17.10. USA Clifton Park, NY – Upstate Concert Hall
18.10. USA Hartford, CT – Webster Theater

w/ ARION, TEMPLE BALLS
06.11. FIN Tampere – Pakkahuone
07.11. FIN Helsinki – The Circus
08.11. FIN Laukaa – Peurunka Areena
09.11. FIN Kuopio – Rauhalahti

»The Raven Still Flies Over Europe«
w/ EDGE OF PARADISE, TEMPLE BALLS
EMP, Metal Hammer, musix, Rock It!, Hardline, metal.de, Nuclear Blast & Dragon Productions präsentieren:
11.11. S Stockholm – Kraken Sthlm
12.11. N Oslo – Parkteatret
13.11. N Trondheim – Byscenen
15.11. S Trollhättan – Folkets Park
16.11. DK Aarhus – Train
17.11. D Berlin – Bi Nuu
18.11. D Mannheim – MS Connexion Complex
19.11. D Leipzig – Hellraiser
21.11. SK Zvolen – Rates Arena
22.11. RO Cluj-Napoca – Form Space
23.11. BG Sofia – Music Jam Club
25.11. H Budapest – Barba Negra
26.11. A Wien – Szene
27.11. CH Pratteln – Z7
29.11. I Padova – Hall
30.11. I Trezzo sull’Adda (MI) – Live Club
01.12. F Lyon – Ninkasi Kao
02.12. F Paris – La Machine du Moulin Rouge
04.12. E Madrid – La Riviera
05.12. E Barcelona – Salamandra
06.12. F Limoges – CC John Lennon
07.12. B Izegem – Cultuurhuis De Leest
08.12. F Pagney-derrière-Barine – Chez Paulette
11.12. UK London – Electric Ballroom
12.12. NL Tilburg – 013
13.12. D Hamburg – Markthalle
14.12. D Bochum – Matrix

05. – 07.06. CZ Pilsen – Metalfest Open Air *NEU*
23. – 28.09. D Kiel – Full Metal Cruise

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.