TWENTY ONE PILOTS VERÖFFENTICHEN NEUES ALBUM „SCALED AND ICY“

Twenty One Pilots haben ihr neues Album „Scaled And Icy“ veröffentlicht, das jetzt auf allen Streaming-Plattformen und in einer Reihe weiterer Formate erhältlich ist, darunter ein auf weltweit 35.000 Exemplare limitiertes Special Edition Box-Set, das über store.twentyonepilots.com bezogen werden kann. [Album-Artwork / Tracklisting unten].

Scaled And Icy wird angeführt von den zuvor veröffentlichten Tracks „Saturday”, „Choker” und der Lead-Single „Shy Away”, die aktuell die vierte Woche auf Platz 1 der amerikanischen „Alternative Radio“-Charts steht. Der Song hatte sich in nur drei Wochen an die Pole Position vorgearbeitet, womit das Grammy-ausgezeichnete Duo nun zu einem elitären Kreis von Acts zählt, die in drei Wochen oder weniger mehrere Songs auf Platz 1 dieses Chart-Formates platzieren konnten, darunter U2, R.E.M., The Cure, Linkin Park, Red Hot Chili Peppers und Foo Fighters.

Heute Abend folgt das nächste Highlight in Form des ersten weltweiten Streaming-Events der Band, „Twenty One Pilots – Livestream Experience”, das in Deutschland ab 2 Uhr verfolgt werden kann. „Twenty One Pilots – Livestream Experience” verspricht eine unvergessliche Performance des Duos zu werden und bietet eine Setlist, die Songs aus ihrem gesamten Katalog umspannt, darunter natürlich auch das Live-Debüt des neuen Materials von Scaled And Icy. Die multidimensionale Live-Performance wird auf der Livestream-Plattform von Maestro gehostet und ist eine Team Twenty One Pilots-Produktion, die von langjährigen Mitarbeitern und kreativen Partnern der Band produziert wird: TNSN DVSN, Reel Bear Media, Element1 und lili STUDIOS. Tickets für das von Chipotle und Hot Topic gesponserte Event sind jetzt unter live.twentyonepilots.com erhältlich. Dort können Ticketinhaber zudem vor der offiziellen Live-Performance in ein interaktives virtuelles Erlebnis eintauchen, exklusives Merchandising erwerben und vieles mehr.

Am Sonntag stehen Twenty One PIlots erneut im Rampenlicht: Für die Billboard Music Awards hat das Duo eine besondere TV-Performance in Vorbereitung, die wie auch der Rest der Veranstaltung vom amerikanischen Sender NBC übertragen wird.

In der Abgeschiedenheit seines Homestudios wurde das Album im Laufe des letzten Jahres größtenteils von Tyler Joseph geschrieben und produziert. Währenddessen spielte Josh Dun das Schlagzeug vom anderen Ende der USA ein. Scaled And Icy ist damit ein Produkt virtueller Sessions, die über große Entfernungen hinweg stattfanden und begleitet das Duo bei der Verarbeitung ihrer umgeworfenen Routinen und den vorherrschenden Emotionen des Jahres 2020 – Angst, Einsamkeit, Langeweile und Zweifel. Trotz des unfreiwilligen Verzichts auf die normalen Studio-Sessions erreichten die beiden eine neue Ebene der Selbstreflexion und überraschen mit einem noch fantasievolleren und mutigeren Songwriting. Das Ergebnis sind Songs, die ungeachtet der Rückschläge nach vorn blicken und sich an bleibende Momente erinnern, die wir aus dieser Zeit mitnehmen. Scaled And Icy ist das erste Studioalbum von Twenty One Pilots seit drei Jahren und folgt auf ihre LP Trench, die u.a. in den USA Platin-Status erreichte.

Im Jahr 2020 überraschten Twenty One Pilots die Fans mit den Standalone-Singles „Level of Concern” und „Christmas Saves The Year.” „Level of Concern“ regierte 12 Wochen die amerikanischen „Alternative Radio“-Charts und erreichte die Top 25 der US-Billboard „Hot 100“, bevor es wenig später mit US-Gold ausgezeichnet wurde und der Band eine Auszeichnung in der Kategorie „Favorite Artist – Alternative Rock“ bei den American Music Awards einbrachte. „Christmas Saves The Year“ kam Ende 2020 auf den Markt und stieg in die Billboard „Alternative Airplay“-Charts ein – als erster weihnachtlicher Song seit 2012.

Zum Ende des Jahres 2020 erfolgte dann noch ein letzter Ritterschlag für Twenty One Pilots, indem sie mit ihrem geschichtsträchtigen unendlichen Video für „Level of Concern“ den GUINNESS WORLD RECORD für das längste Musikvideo brachen. Das weltweit erste „Never-Ending Music Video“ wurde von der Band zusammen mit dem interaktiven Regisseur Jason Nickel und dem preisgekrönten Geschichtenerzähler / Regisseur Jason Zada konzipiert und bezog in Echtzeit und live auf YouTube von Fans erstellte Inhalte aus über 162.000 Nutzerbeiträgen ein. Technisch unterstützt von Imposium, wurde alle drei Minuten und vierzig Sekunden ein neues Musikvideo mit brandneuen Inhalten von Fans erstellt und live auf YouTube gestreamt. Damit wurde der bisherige Rekordhalter Pharrell und sein 24-stündiges Video zu „Happy“ durch das „Never-Ending Music Video“ von Twenty One Pilots zu „Level of Concern“ mit einer Gesamtlaufzeit von 4.264 Stunden, 10 Minuten und 25 Sekunden an aufeinanderfolgenden 177 Tagen übertroffen.

Twenty One Pilots‘ 2018 veröffentlichte LP Trench läutete eine neue Ära für das Duo aus Ohio ein. Das Album wurde u.a. in den USA mit Platin ausgezeichnet und von den Kritikern hochgelobt. Billboard erklärte: „Trench schwelgt in dem lustvollen Sprengen der Genres und verschachtelten Konzeptualismus, die Twenty One Pilots zu denen machten, die sie sind.“ Als wahrhaft globales Phänomen wurde das Album bis heute weltweit über 2 Milliarden Mal gestreamt und enthält unter anderem die US-Gold- und Platin-ausgezeichneten Alternative-Hits „The Hype”, „Chlorine” sowie „Jumpsuit”, das so schnell wie kein anderer Song in diesem Jahrzehnt auf die #1 der Billboard„Alternative Songs” Airplay-Charts kletterte, außerdem bescherte „Jumpsuit“ Twenty One Pilots ihre vierte Grammy-Nominierung („Best Rock Song“). Zu den weiteren Highlights des Albums gehören das US-Gold-ausgezeichnete „Nico And The Niners” und die Platin-ausgezeichnete Single „My Blood”.

1. Good Day
2. Choker
3. Shy Away
4. The Outside
5. Saturday
6. Never Take It
7. Mulberry Street
8. Formidable
9. Bounce Man
10. No Chances
11. Redecorate

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.