Viraler TikTok-Trend verhilft der Single „Vacation“ von DIRTY HEADS zu globalem Erfolg und erzielt RIAA Gold-Zertifizierung

Die südkalifornische Band Dirty Heads sorgt mit ihrem 2017 veröffentlichten Track „Vacation“ für Aufsehen! Auf große Chart und Streaming Erfolge folgt im Sommer 2019 ein TikTok-Trend der im Januar 2021 in die zweite Runde geht. Durch den Trend gewinnt die Band eine Vielzahl neuer Fans und lässt die Streams auf allen digitalen Streaming Plattformen in die Höhe schnellen. Deutschland ist hierbei aktuell jenes Land, in dem der Song weltweit am zweitmeisten gestreamt wird. Die Streaming Zahlen sind hierzulande innerhalb der letzten Wochen um über 500% angestiegen. München befindet sich auf Platz 3 und Hamburg auf Platz 7 der Städte die den Song weltweit am meisten streamen!

Der #vacationtransition-Trend begann im Sommer 2019 und hat damals schon tausende TikTok Videos hervorgebracht. Im Januar wurde der Trend wiederbelebt als die Influencerin Bryn Sato (@bryniebooo) ein Video mit ihren 1,2M Follower teilte, indem sie in ihren Ellbogen niest und ihr Bildschirm sie im gleichen Moment in den Urlaub an den Strand katapultiert. Der Trend wurde von Influencerinnen wie Glenca Chysara (@glencachysaraofficial) (2,6 Mio. Follower) fortgeführt. Auch die in Deutschland ansässigen Influencerinnen Lisa Übelsbacher (@lisaueb 1.1M Follower)Enisa Bukvic (@enisabukvic 670k Follower) und  <3333 (@Zahrairm 570k Follower), haben bereits ihre Version des Trends veröffentlicht. Der Hashtag #vacationtransition hat mit steigender Tendenz global mittlerweile über 548,5 Mio. Aufrufe in über 493.000 nutzergenerierten Videos generiert.

Dirty Heads Frontmann Jared Watson hat als Reaktion auf den Trend seine eigene Version des Songs auf dem TikTok-Account der Band @dirty_heads veröffentlicht. Am 06.02.21 nieste er in seinen Arm, und wurde virtuell auf die Bühne, eines Konzertes der Band in Florida, vor tausenden von Fans katapultiert.

Ursprünglich schrieb die Band den Song, um denjenigen Tribut zu zollen, die ihren Job lieben. Für diejenigen, die das nicht tun, ist es immer noch Zeit, etwas anderes zu versuchen. Das Leben ist zu kurz, um etwas zu tun für das man keine Leidenschaft empfindet. Der Song wurde 2017 als Teil ihres sechsten Studioalbums SWIM TEAM veröffentlicht und erreichte Platz #1 der Billboard Hot Rock Charts und landete in den Top 10 der Alternative Airplay Charts. Im Jahr 2018 traten sie mit dem Song bei Jimmy Kimmel Live! auf und brachten ihr eigenes Bier “Vacation Session Ale + Pineapple” in Zusammenarbeit mit der Four Sons Brewery in Huntington Beach heraus. Mit einem erneuten Aufschwung, ist der Song nun zu einem viralen Hit aufgestiegen und ist aktuell in den viralen Playlisten in über 25 Ländern und Pop-Playlists mit massiver globaler Reichweite vertreten. Darüber hinaus gab es einen massivenAnstieg globaler Shazam Zahlen.

Watson kommentiert den Trend: „Wir sind begeistert, dass die Leute sich von dem Song und der Botschaft des Textes inspirieren lassen. Es ist cool zu sehen, wie der Trend organisch gewachsen ist und wie die Leute das Leben genießen, sei es bei der Arbeit oder im Urlaub. Das ist es auch, worum es in dem Song geht.“ Ab heute kann man sich ein neu veröffentlichtes vertikales Video ansehen, in dem die Band das tut, was sie liebt, nämlich vor tausenden von Fans aufzutreten, während sie einige der oben genannten Clips integriert haben. HIER anschauen und teilen.

Während die Band sich in Quarantäne befand, veröffentlichten sie die aktuelle Single „Bum Bum“ (featuring Villain Park), um ihren Fans die Wartezeit bis zum neuen Album zu verkürzen. Ihr achtes Studioalbum wird in diesem Jahr via Better Noise Music erscheinen.

DIRTY HEADS – Jared Watson [Gesang], Dustin „Duddy B“ Bushnell [Gesang/Gitarre], Jon Olazabal [Percussion], Matt Ochoa [Schlagzeug] und David Foral [Bass] – prägen seit 2003 den Sound von Südkalifornien. Mit aktuell über 1,3 Milliarden Streams, hat die Band über die Jahre hinweg ihren unverkennbaren Sound bestehend aus Alternative, Hip-Hop, Reggae und Rock etabliert und eine unwiderstehliche Hymne nach der anderen veröffentlicht. Sie haben bis dato sechs Studioalben veröffentlicht und verzeichnen sieben Top 20 Hits im Alternative Radio – darunter ihre mit RIAA Gold zertifizierten Songs  „Lay Me Down“ und „Vacation“.

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.