COHEED AND CAMBRIA kündigen neues Album „Vaxis II: A Window of the Waking Mind“ für 27. Mai an

UNTEN EINEN BLICK AUF ALBUMCOVER & TRACKLISTING WERFEN

LIMITED EDITION DELUXE BOXSET AB SOFORT VORBESTELLBAR

INKLUSIVE DER BEREITS VERÖFFENTLICHTEN SINGLES „SHOULDERS” & „RISE, NAIANASHA (CUT THE CORD)” 

AB FEBRUAR AUF GROSSER „THE GREAT DESTROYER TOUR“ DURCH DIE USA

Willkommen zurück in der Welt von „The Amory Wars“, dem Sci-Fi-Universum von Coheed and Cambria! Die Progressive-Rock-Band aus New York hat die Veröffentlichung ihres neuen Albums Vaxis II: A Window of the Waking Mind“ für den 27. Mai angekündigt. Das ambitionierte Werk erstreckt sich über 13 Titel und wurde von Claudio Sanchez und Zakk Cervini produziert (Albumcover & Tracklisting unten). Schon jetzt kann das Album vorbestellt werden, auch als aufwendig gestaltetes Limited Edition Deluxe Box Set.

Vier Jahre nach dem ersten Teil heißt es jetzt wieder: anschnallen und los geht die packende Reise in entfernte Galaxien. Im zweiten von insgesamt fünf Teilen der „Vaxis“-Geschichte begleiten wir ein Paar auf seiner Flucht vor tyrannischen Kräften und der mysteriösen neuen Figur in ihren Reihen. Das limitierte Deluxe-Boxset von „Vaxis II: A Window of the Waking Mind“ (Foto siehe unten) hält neben dem Album exklusiv den 96-seitigen illustrierten Hardcover-Roman „A Window of the Waking Mind“ bereit, der von Sanchez entwickelt und von seiner Frau Chondra Echert geschrieben wurde, abgerundet durch bestechend realistische Farbzeichnungen von Chase Stone. Das 22 x 30 cm große Boxset enthält außerdem eine exklusive „Quintillan Speaker Containment Unit“-Lampe (ca. 20 cm Durchmesser) und ein 3-seitiges ausklappbares Poster des erweiterten Albumcovers. Besucher:innen kommender Konzerte der Band können sich zudem über eine spezielle „Black Card“ freuen, die frühzeitigen Zugriff auf Tickets und einen frühzeitigen Einlass zu den Shows gewährt. Allen Box-Sets liegt außerdem das Album als CD sowie in Form einer Download Card bei. Damit das Ganze auch amtlich besiegelt ist, enthält jedes Boxset ein offizielles Echtheitszertifikat. Wer es vor dem 23. Januar vorbestellt, enthält ein signiertes Exemplar, und als wäre all das nicht schon genug, wird man obendrein namentlich auf den Seiten des beiliegenden illustrierten Hardcover-Romans verewigt. Das ist mal eine Deluxe-Edition, die den Namen verdient! Alles Weitere zu „Vaxis II: A Window of the Waking Mind“ und dem Limited Edition Deluxe Boxset erfährt man unter www.coheedandcambria.com.

Noch nie haben sich Coheed and Cambria so lange Zeit zwischen zwei Alben gelassen wie zwischen Teil I und II von „Vaxis“ – kein Wunder also, dass u.a. REVOLVER das kommende Werk zu seinen „Most Anticipated Albums of 2022“ zählt und die jüngsten Singles „Rise, Naianasha (Cut The Cord)” und „Shoulders” auf viel Gegenliebe stießen, Letztere knackte die Top 10 der „Active Rock Radio“-Charts, was der Band ihre bisher höchste Platzierung in den US-Radio-Charts bescherte. Der Song „verbindet meisterhaft Heavy-Metal-Riffs und mitreißendem, melodischen Gesang – das können so nur Coheed“, erklärte MTV, die „Shoulders“ in ihre „2021 Favorites“-Liste aufnahmen. „Coheed and Cambria sind zurück, und sie sind so wuchtig wie eh und je“, attestierte BillboardGuitar World notierte derweil: „Coheed and Cambria kommen schwungvoll aus der Kabine“ und Brooklyn Vegan beobachtete: „Geleitet von ihrer Liebe zu klassischen Heavy-Metal-Riffs, explodiert die Band in jene Art von alles überstrahlenden Refrain, wie sie seit jeher ihr Markenzeichen sind… und sie klingen dabei verdammt inspiriert.“

Ab dem 16. Februar stellen Coheed and Cambria die Songs ihrer neuen LP auf einer großen „The Great Destroyer Tour” durch 23 Städte vor, Special Guests sind Sheer Mag. Mehr Infos und Tickets gibt es ebenfalls unter www.coheedandcambria.com.

In den letzten 20 Jahren haben Coheed and Cambria immer wieder die Grenzen dessen gesprengt, was eine Rockband sein kann, sind ihren eigenen Weg gegangen und haben ein einzigartiges musikalisches Universum erschaffen. Ob in den genreübergreifenden Songs oder den komplexen Erzählsträngen ihrer Alben und Comicbuchserien (keine Konzeptgeschichte in der Musik war bisher langlebiger) – Coheed and Cambria haben in ihrer Karriere immer wieder neue Standards gesetzt, ohne sich dabei jemals anzupassen. Claudio Sanchez (Gesang / Gitarre), Travis Stever (Gitarre), Josh Eppard (Schlagzeug) und Zach Cooper (Bass) haben mit ihren visionären Kompositionen und ihrer konzeptionellen Könnerschaft Hörer:innen und Kritiker:innen rund um den Globus von sich begeistert. Das letzte Album „Vaxis I: The Unheavenly Creatures  (2018) erreichte u.a. Platz 14 der US-Charts und die Top 50 der deutschen Charts.

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.