FIXATION Neue Melodic (Post) Metalcore-Band aus Norwegen veröffentlicht erste Single & Musikvideo zu „Stay Awake“

Debütalbum erscheint 2022 via Indie Recordings

Nach der im Herbst 2020 erschienenen EP ‚Global Suicide‘, haben Plattenlabels und Booking-Agenturen der Reihe nach bei den jungen Norwegern von Fixation angeklopft, um die Melodic (Post) Metalcore-Band direkt unter Vertag zu nehmen. Die vier Musiker behielten jedoch einen kühlen skandinavischen Kopf und unterschrieben schlussendlich beim international etablierten norwegischen Plattenlabel Indie Recordings.

Das Debütalbum von Fixation wird im Laufe des Jahres 2022 erscheinen. Bereits heute gibt es einen ersten Vorgeschmack in Form der ersten Single und Musikvideo zu „Stay Awake“ hier: LINK

Der Text von „Stay Awake“ entstand nach dem Sturm auf den Kongress in Amerika im letzten Jahr, woraufhin Fixation das Bedürfnis verspürte, ihre Meinung dazu zu äußern. Der Song fordert dazu auf, gegen Ignoranz, Hass und Ungerechtigkeit aufzustehen und auf Doppelmoral aufmerksam zu machen, die zu einer geteilten Welt führen.

Fixation Frontmann Jonas Hansen erzählt:
„‚Stay Awake‘ spricht sich gegen die heuchlerische Sichtweise einiger Leute auf die heutige Gesellschaft aus. Viele Menschen entscheiden sich dafür, blind für Situationen zu sein, denen sie sich nicht stellen wollen. Während sie sich von Ungerechtigkeit abwenden, konzentrieren sie sich stattdessen auf das, was für sie am nützlichsten ist. Es zeigt auch, wie viele Leute eine Revolution bekämpfen, von der sie wirklich nicht wissen, worum es geht.“

Gitarrist Martin Selen ergänzt:
„Der Song ist düster und geheimnisvoll mit viel Energie und Wut, aber gleichzeitig hat er einen sehnsüchtigen und melancholischen Charakter.“

Über FIXATION:
Fixation kombiniert frei elektronische Elemente mit Stadionrock und Metal. Eingängige Riffs, dynamische melodische Synthesizer, schwere Bass- und Schlagzeugrhythmen bilden eine Achterbahn der melancholischen Aggression. Mit ernsten Texten und einem erfrischenden Blick auf die Gesellschaftskritik weist die Band auf aktuelle Ereignisse hin. Sowohl optisch als auch musikalisch (und textlich) weicht die Band vom Üblichen im Metalcore-Genre ab. Für Frontmann Jonas Hansen ist Fixation das ideale Ventil für seine psychischen Dämonen, gegen die er seit einiger Zeit (offen) inklusive Klaustrophobie kämpft.

Fixation Line-Up:
Jonas Hansen  - Vocals
Martin Selen  – Guitar
Tobias Østerdal – Guitar
Martin Gravdal – Bass

MEDIA QUOTES ON BAND / EP
“…simply an impressive debut! If this had been a full-fledged album, it would very much have reached Album of the Year lists.” 5/6, Norway Rock Magazine NO

“Sounds like a million dollars. There is so much talent here that it is almost touching, and what an amazing vocalist this band has in Jonas Hansen! It is simply a revelation. Wow !!” Metal Hammer NO

«Fixation delivers modern heavy rock anthems that unashamedly sneak into the zeitgeist and fully convince…” 9/10, Morecore DE

“With it’s unique sound it’s grasped the soul of modern music.” 9/10, Musicpedia of Metal US

“…an undeniable winner.” 9/10, Metal Temple, UK

“Fixation outlines their punchy, catchy, rugged and at the same time harmonious sound full of sensible contradictions and pointed breaking points in four cleverly memorable tracks. Fixation could – and should – become BIG. ” 4/5, BeatBlogger DE

“…with this innate sense of writing, instrumental and vocal mastery, while still being so still, we can only be impatient to see what happens next.” Hardforce, FR

“This is melodic, structured, and inventive band…” 4/5, RAMzine, UK

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.