Metal Hammer Paradise 2022 verkündet erste Bands

Am 18. und 19. November ist es so weit: Der Weissenhäuser Strand wird mit dem Metal Hammer Paradise zum Beben gebracht. Hierfür liefert Veranstalter FKP Scorpio die ersten 19 Bands und gibt einen Einblick in die Tagesaufteilung der neunten Ausgabe des Indoor-Festivals. Wer kein reguläres Ticket ergattern konnte, hat noch die Chance, sich eines der letzten Tagestickets zu sichern und gemeinsam mit 4.000 weiteren Headbangern an die Ostsee zu pilgern.

Erstmals gehen Eisbrecher bei uns vor Anker. Mit ihrem aktuellen Album „Liebe Macht Monster“ enterte die Band Platz Eins der deutschen Albumcharts und wird am Freitagabend als Headliner auftreten. Wenn Dr. Pymonte die Harfe zupft, der ‘Vollmond’ über dem großen Zelt aufgeht und der charakteristische Klang der Dudelsäcke erklingt, wissen alle: Die Spielleute von In Extremo sind wieder da und werden am zweiten Tag als Headliner den Abend krönen.

Des Weiteren werden die Skandinavier von Clawfinger ihren letztjährigen Auftritt nachholen und die Thrash Metal-Ikonen von Sodom rund um Tom Angelripper werden ebenfalls am ersten Festivaltag zu sehen sein. Nachdem Sepultura letztmalig 2015 am Weissenhäuser Strand aufspielten, wird es höchste Zeit, dass die Brasilianer wieder an die Ostsee kommen. Tiamat gelten als Wegbegleiter des Gothic Metal und geben ebenfalls ein Konzert. Mit Sacred Reich und Crowbar wurden weitere Legenden bestätigt, die bereits in der Vergangenheit mit ihren Auftritten beim Metal Hammer Paradise begeisterten. Ebenfalls dabei: die Italiener von Temperance.

Die „Queen of Metal“ Doro ist am Samstag vor Ort. Ihre Majestät gibt sich in diesem Jahr zum dritten Mal die Ehre. Die Spaßbringer von J.B.O. sind auch dabei und werden mit Ihrem Fun Metal wieder eine Menge Humor beweisen. Im letzten Jahr mussten Primal Fear leider krankheitsbedingt ihren Auftritt absagen, dieses Jahr wird die Power Metal-Band ihren lang erwarteten Auftritt nachholen. Rhapsody Of Fire waren schon länger nicht mehr zu Gast am Weissenhäuser Strand. Nun wird es wieder höchste Zeit, dass die Power Metal-Band zum Festival zurückkehrt. Die Party-Truppe von The Night Flitght Orchestra beehrt die Gäste am Samstag und lädt zum Tanzunterricht.  Härter geht es bei der Musik der Hardrock Legenden von Axxis zu, die ebenfalls für den zweiten Tag bestätigt sind.

Night Demon sind einst aus dem kalifornischen Metal-Untergrund auferstanden, inzwischen gelten Sie schon längst als großer Name im Heavy Metal. Crematory sind ebenfalls mit dabei und präsentieren neue Tracks ihres neuen Albums „Inglorious Darkness“. Dragony mussten im letzten Jahr absagen und sind hochmotiviert, ihren Auftritt dieses Jahr nachzuholen. Mit Knife sind außerdem interessante Newcomer am Start, auf die sich das Publikum zu Recht freuen darf.

Das Metal Hammer Paradise 2022 ist ausverkauft, es sind allerdings noch limitierte Tagestickets ohne Übernachtung ab 69,- € erhältlich. Buchung und Infos auf www.metal-hammer-paradise.de.

Alle bestätigten Bands im Überblick:

Freitag:
EISBRECHER
SEPULTURA | SODOM | CLAWFINGER

TIAMAT | SACRED REICH | CROWBAR
TEMPERANCE

Samstag:
IN EXTREMO
DORO | J.B.O. | PRIMAL FEAR | RHAPSODY OF FIRE
THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA | AXXIS | NIGHT DEMON
CREMATORY | DRAGONY | KNIFE

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.