Das neue Video feiert ihre erfolgreiche Europatournee mit Konzertaufnahmen und Fan-Reaktionen

Tempt veröffentlichen neues Musikvideo zu ihrer Coverversion des Queen-Klassikers „We Will Rock You“. Das Video zeigt Auftritte ihrer Europatournee bei Festivals wie dem Hellfest, Download, Rock Am Ring / Rock Im Park, Graspop und ihren Support-Terminen für Iron Maiden, Shinedown, Tremonti und Theory. Die Band hat die weitgehend unbekannte „schnelle Version“ des Songs als Zugabe für ihr Set auf der Tournee überarbeitet. Die Single ist ab dem 27.01. überall erhältlich!

Die Inspiration zur Veröffentlichung des Videos und der Single kam durch die unglaubliche Resonanz der europäischen Musikfans. “The entire tour, fans were just going all out and giving us so much support,” sagt Tempt-Sänger Zach Allen. “At our first festival show at Rock Im Park the fans were going off and when we got to the chorus of We Will Rock You, we could hear them singing it back to us. At that point we decided we would end every show with it.” Das Video fängt nicht nur die bahnbrechenden Auftritte der Band ein, sondern zelebriert auch die genannten Festivals und veranschaulicht die Reaktionen der Fans auf die Band.

“I had heard the so called fast version many years ago growing up on a bootleg and Queen apparently used to open and close shows with it but it is relatively unknown even to hard core music fans so it was always fun when we would start the song and watch as Zach began to sing the lyrics and then we would slowly see the recognition sweep through the crowd until they were all singing We Will, We Will Rock You!”, sagt Tempt-Leadgitarrist Harrison Marcello. “One thing I’ll never forget is being onstage at Download and looking across at our bassist, Chris then down at my guitar and then looking up and Zach was gone. He was off the stage amongst thousands of fans crowd surfing.” 

Die Band plant eine Reihe von Social-Media-Aktionen zur Unterstützung des Videos und der Single, unter anderem durch Gastauftritte anderer Gitarristen und die Beteiligung der Fans.

Für das neue Jahr haben Tempt große Pläne: Mehrere Single-Veröffentlichungen aus ihrem neuen Album, das von Grammy-Preisträger Chris Lord-Alge (Green Day, Paramore, My Chemical Romance, Muse) produziert wurde, eine Tournee durch die Vereinigten Staaten, gefolgt von der Veröffentlichung ihres Debüt Albums.

Tempt, das sind Sänger Zach Allen, Gitarrist Harrison Marcello, Bassist Chris Gooden und Schlagzeuger Nick Burrows. Ihre Single „Living Dangerous feat Dorothy“ ist über Better Noise Music erschienen und überall erhältlich.

TEMPT waren im Jahr 2022 auf Europatournee, bei der sie auf großen Rock Festivals wie dem Download, Hellfest, Rock am Ring / Rock im Park und Graspop, sowie als Support von Iron Maiden, Shinedown, Tremonti und Theory Of A Deadman gespielt haben. Entdeckt wurde die Band vom Journalisten Malcolm Dome, Manager Andy Gould (Rob Zombie, Linkin Park) sowie dem Agenten Steve Strange (Coldplay, Eminem). Ihre Single „Living Dangerous feat Dorothy“ ist eine ansteckende Rockhymne, die charismatisch, souverän und zeitlos ist. Der Track wird von Sängerin Dorothy Martin von der US-Rockband Dorothy gesungen und vom legendären Grammy-Preisträger Chris Lord-Alge (U2, Green Day und My Chemical Romance) produziert und abgemischt. „Living Dangerous feat Dorothy“ wird auch auf dem kommenden Debüt Album der Band zu hören sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.