THE 69 EYES – 16 Shows umfassende »Death Of Darkness USA Tour 2024« angekündigt; bei finnischer Emma Gaala in der Kategorie „Best Rock“ nominiert

16 Shows umfassende »Death Of Darkness USA Tour 2024« angekündigt; bei finnischer Emma Gaala in der Kategorie „Best Rock“ nominiert

2023 konnten THE 69 EYES einmal mehr ihre Ausnahmestelle in der Rockszene untermauern: Auf der einen Seite spielten sie zahlreiche beeindruckende Shows in Europe, Großbritannien, den USA und Südamerika, andererseits konnten sie mit ihrem 13. Studiowerk namens »Death Of Darkness«, das am 21. April via Atomic Fire Recordserschien, Fans und Presse gleichermaßen begeistern. Dank Letzterem wurde die Band nun auch im Rahmen der Emma Gaala (dem finnischen Grammy-Äquivalent) in der Kategorie „Best Rock“ für einen Preis nominiert. Die dazugehörige Verleihungszeremonie wird am 17. Februar 2024 in der Espooer Metro Areena stattfinden. Bis dahin kann ihre Anhängerschaft HIER noch für THE 69 EYES abstimmen; die gesamte Liste aller nominierten Künstlerinnen und Künstler findet ihr auf emmagaala.fi.

Doch die Helsinki-Vampire denken gar nicht erst daran, sich in ihren Särgen auszuruhen und kündigen heute direkt ihre Rückkehr auf die US-amerikanischen Bühnen für Frühjahr 2024an, in deren Rahmen sie – unterstützt von THE BITES und BUDDERSIDE – in 16 Städten Halt machen werden. Tickets für jene Termine werden ab Freitag, den 15. Dezember 2023, um 16.00 Uhr erhältlich sein!

»Death Of Darkness USA Tour 2024«
w/ THE BITES, BUDDERSIDE
Präsentiert von The Oracle Management & TKO Booking
26.03.2024 US Albany, NY – Empire Live [TICKETS]
27.03.2024 US Buffalo, NY – Rec Room [TICKETS]
28.03.2024 US Cleveland, OH – The Winchester Music Tavern [TICKETS]
29.03.2024 US Flint, MI – The Machine Shop Concert Lounge [TICKETS]
30.03.2024 US Chicago, IL – Reggies [TICKETS]
31.03.2024 US Nashville, TN – The Basement East [TICKETS]
02.04.2024 US Greenville, SC – The Radio Room [TICKETS]
03.04.2024 US Knoxville, TN – Open Chord Stage [TICKETS]
04.04.2024 US Columbus, OH – The Kings Of Clubs [TICKETS]
06.04.2024 US Pittsburgh, PA – Crafthouse Stage & Grill [TICKETS]
07.04.2024 US Mechanicsburg, PA – Lovedraft’s Brewing Co. [TICKETS]
08.04.2024 US Boston, MA – Brighton Music Hall [TICKETS]
10.04.2024 US Philadelphia, PA – Underground Arts [TICKETS]
11.04.2024 US Leesburg, VA – Tally Ho Theater [TICKETS]
12.04.2024 US New York, NY – Gramercy Theatre [TICKETS]
13.04.2024 US Clifton, NJ – Dingbatz [TICKETS]

Weitere kommende THE-69-EYES-Livetermine:

31.12.2023 DE München – Backstage (Werk) [TICKETS]
04.01.2024 CH Wasen i. Emmental – Ice Rock Festival [TICKETS]
05.01.2024 IT Paderno Dugnano (MI) – Slaughter Club [TICKETS]

»Gotta Rock Sweden 2024«
Präsentiert von Bottom Row, Rockconcerts.se & Tickster.com
15.03.2024 SE Stockholm – Fryshuset [TICKETS]
16.03.2024 SE Göteborg – Surr Arena [TICKETS]
17.03.2024 SE Malmö – Plan B [TICKETS]

26. – 28.04.2024 BR São Paulo – Summer Breeze Brasil [TICKETS]

Zentralasien-Tour
Präsentiert von Iosis Show & Rain Embrace Concert Agency
12.05.2024 UZ Tashkent – 7 Fridays [TICKETS]
14.05.2024 KZ Astana – The Bus [TICKETS]
16.05.2024 KG Bishkek – Retro Metro Night Club [TICKETS]
18.05.2024 KZ Almaty – Motor Club [TICKETS]

05. – 08.07.2024 SE Knislinge – Time To Rock Festival [TICKETS]

Bestellt »Death Of Darkness« auf CD oder Vinyl, streamt es oder sichert euch das Album digital: https://the69eyes.afr.link/deathofdarknessPR

Mehr zu »Death Of Darkness«:
‚Death Of Darkness‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=Lr7A5FN3CMI
‚Drive‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=76ls-EtQSMM
‚California‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=fqaYXyek-Ok
‚This Murder Takes Two [feat. Kat Von D]‘ OFFIZIELLES MUSIKVIDEO:
https://www.youtube.com/watch?v=S8J8_1uGxrw

Allgemein auch als Helsinki Vampires bekannt, hat das Quintett mit Kultalben wie »Blessed Be« und »Paris Kills« mehrfach Platin erreicht und in seinem Heimatland Finnland nicht nur die Spitze der Single- und Albumcharts gestürmt, sondern auch allgemein die Welt in einen sündigen Kosmos aus Liebe, Tod und Melancholie gestürzt und dabei mehr Langlebigkeit als jeder andere Act bewiesen, der damals im Rahmen des Gothic-Hype der frühen 2000er entstanden war. Mit der Weiterentwicklung ihres Sounds in Richtung Sleaze-Rock auf »Devils« (2004) und »Angels« (2007), der majestätisch-dunklen Stimme sowie den Elvis-Anleihen von Sänger Jyrki 69 hat sich die Band mit ihren bisherigen zwölf Alben weltweit eine große Fanbasis aufgebaut und diese durch unablässiges Touren in Europa, Amerika, Asien und Australien weiter gefestigt.
Ihr 13. Album, »Death Of Darkness«, ein Glam-Goth-Geniestreich über zehn verschwenderisch finstere, mühelos coole Kapitel, ist eines ihrer makellosesten und beständigsten – und trägt einen Titel, der natürlich sowohl stilvoll als auch wunderbar symbolisch ist. Genau wie ihre Musik. 2023 ist weit entfernt von den Anfängen des neuen Jahrtausends, als Gothic-Rock-Bands auf jedem Friedhof auftauchten und finnische Vampire die Charts rund um die Welt stürmten, doch der Geist einer Weltklasseplatte wie »Death Of Darkness«, die schiere Leidenschaft, diese geheimnisvolle Aura und die feine Ironie, sind weiterhin quicklebendig.

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.