KRIS BARRAS BAND neue Single/Video UNBREAKABLE

KRIS BARRAS BAND, eine der aufregendsten Bands des modernen Hard Rock der letzten Jahre, bringt mit ihrem neuen Album Halo Effect, das am 12. April 2024 erscheinen wird, eine völlig neue, arena-taugliche Darbietung ins Jahr 2024.

Die KRIS BARRAS BAND, die seit kurzem bei dem legendären Independent-Label Earache Records unter Vertrag steht, macht sich die dämmrigen Melodien und die stampfende Kraft zunutze, die Fans von Architects, Shinedown und Alter Bridge schätzen. Der Albumtitel bezieht sich auf die kognitive Voreingenommenheit, bei der man einen Menschen wohlgesonnen in einer bestimmten Situation begegnet, aufgrund einer vorausgegangenen, unbestimmten positiven Verknüpfung mit dieser Person.

Halo Effect verstärkt den härteren Sound ihres letzten Albums Death Valley Paradise (das einen Top 30 Platz in den UK Album Charts erreichte), liefert harte Riffs, fesselnde Refrains und zündende technische Soli.

Frontmann Kris Barras erklärt: „Es gibt einen starken Rock- und Metal-Einfluss auf dem Album, aber auch einige progressive Elemente mit ungeraden Riffs und experimentellen Zwischenteilen. Es gibt sogar einige Melodien und Produktionsideen, die dem nicht unähnlich sind, was viele moderne Metalcore-Bands machen. Musikalisch ist dieses Album sehr viel riff- und groovebasierter. ‚Halo Effect‘ behält immer noch die Essenz dessen, was die Kris Barras Band ausmacht: große Riffs und noch größere Refrains. Es ist nur so, dass wir dieses Mal alles auf 11 aufgedreht und aufgepeppt haben!“

Die Leadsingle des Albums „Unbreakable“ wird heute veröffentlicht. Holt euch den Track hier und seht euch das offizielle Video hier oder mit einem Klick unten an.

Kris kommentiert: „Für mich war ‚Unbreakable‘ immer der klare Favorit für die erste Single. Ich habe das Gefühl, dass sie zeigt, wohin wir uns mit dem neuen Album klanglich bewegen, während sie die Lücke zwischen ‚Death Valley Paradise‘ und ‚Halo Effect‘ schließt. Der Song hat fette Riffs, knallharte Grooves und einen Refrain, bei dem man leicht mitsingen kann. Textlich geht es in dem Song darum, dass man unterdrückt und zurückgehalten wird, dass man nicht gut genug ist. Du nutzt diese negative Energie nach dem Motto ‚Was mich nicht umbringt, macht mich stärker‘, drehst dich um und sagst, dass nichts, was du tust, mich aufhalten kann. Ich bin ‚unzerbrechlich‘. Dieses Stück hat eines meiner Lieblingsgitarrensoli auf dem Album. Ich finde, es hat eine gute Balance zwischen Melodie und Auffälligkeit, während es eine Vielzahl verschiedener Techniken wie Saitensprünge, Legato und Alternate Picking verwendet. Ich kann es kaum erwarten, dieses Stück live zu spielen. Ich denke, es hat viel Energie und ein Riff, zu dem man einfach mitwippen muss!“

Halo Effect wurde in den Vada Recording Studios in Worcestershire aufgenommen und von Kris Barras zusammen mit seinem langjährigen Kollegen Josiah J. Manning produziert. „Während wir das Album schrieben, standen die Produktionsideen im Vordergrund“, erklärt Kris. „Wir haben uns ständig Gedanken über die Klanglandschaft, die Sounds, zusätzliche Synthesizer-Parts usw. gemacht. Josiah mischte das Album in seinem Studio in Plympton, den Momentum Studios, und er hat den modernen Sound, den wir anstrebten, perfekt getroffen. Es ist einfach seine beste Arbeit bis heute.“ Das Album enthält außerdem Co-Writes mit Zac Maloy und Blair Daly (Shinedown, Halestorm, Lynyrd Skynyrd).

Halo Effect kann ab sofort unter earache.com/krisbarrasband auf farbigem Vinyl, signierter CD, digital und mehr vorbestellt werden.

Halo Effect track list

  1. Hourglass
  2. Unbreakable
  3. With You
  4. Savages
  5. Fall To Fly
  6. Waste Away
  7. Reflections
  8. Secrets
  9. Landslide
  10. Fear Of Letting Go
  11. Apocalypse

Die KRIS BARRAS BAND verbindet die Veröffentlichung von Halo Effect mit ihrer bevorstehenden Headline-Tour durch Großbritannien im April 2024. Die aus Devon stammende Band startet die Tour mit einer Eröffnungsparty im The Foundry in Barras‘ Heimatstadt Torquay. Besondere Gäste werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Tickets sind hier erhältlich für die folgenden Termine:
Sat 6th Apr – TORQUAY The Foundry
Fri 12th Apr – SOUTHAMPTON Engine Rooms
Sat 13th Apr – WOLVERHAMPTON KK’S Steel Mill
Sun14th Apr – MANCHESTER Academy
Wed 17th Apr – GLASGOW The Garage
Thu 18th Apr – NEWCASTLE Boiler Shop
Fri 19th Apr – NOTTINGHAM Rock City
Sat 20th Apr – LONDON Islington Assembly Hall

Am 15. August 2024 tritt die Band außerdem als Headliner im historischen Chepstow Castle auf, mit Unterstützung von Stone Broken, The Hot Damn! und Dan Byrne. Tickets gibt es hier.

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.