News

„Die frühen Tage von IRON MAIDEN – Loopyworld“

Ein MUSS für alle Maiden Fans und für diejenigen, die gern „behind the scenes“ schauen

VÖ: 28. Oktober 2022 / I.P. Verlag (ISBN 978-3-940822-16-1)

Am 28.10.2022 wird im I.P. Verlag das Buch “Die frühen Tage von IRON MAIDEN – Loopyworld“ (ISBN 978-3-940822-16-1) erscheinen. Das Frontcover stammt vom ehemaligen Maiden-Hauszeichner Derek Riggs, der ab 1992 nicht mehr für die Band aktiv war. Exklusiv für dieses Werk hat der mittlerweile in den Vereinigten Staaten lebende Künstler allerdings noch einmal zum Zeichenstift gegriffen.

„Die frühen Tage von IRON MAIDEN – Loopyworld“ erzählt eine Geschichte von Blut, Schweiß und Tränen. Autor Steve Newhouse, Spitzname “Loopy”, war zwischen September 1978 und Juli 1984 Mitglied der ursprünglichen “Killer Krew”. Als Schulkamerad und bester Freund von Paul Di’Anno betätigte er sich später u.a. als Schlagzeug-Roadie für den unvergessenen Clive Burr.

In den Anfangstagen von IRON MAIDEN gab es kaum eine andere Person, die näher an der Band dran war, als Steve “Loopy” Newhouse: So begleitete er die Gruppe Ende 1978 nach Cambridge in die Spaceward Studios zur Aufnahme der legendären „Soundhouse Tapes“ und war auch Anfang 1981 bei der TV-Aufzeichnung des Konzerts für den „Beat Club“ in Bremen hautnah mit dabei.

Das Buch erzählt in bodenständiger Sprache die ungeschminkte Geschichte der originalen IRON MAIDEN und beinhaltet eine Vielzahl unveröffentlichter Fotos aus diversen Privatarchiven.

Mit einem Vorwort des ehemaligen Maiden-Gitarristen Dennis Stratton (der heute mit seiner eigenen Band Lionheart Erfolge feiert).

Archive im Herbst 2023 auf Deutschlandtour

Aufgrund der Krebserkrankung von Keyboarder Darius und einer Operation, die erfolgreich verlief, aber Heilung braucht, verschieben Archive ihre für diesen Herbst geplante Tour auf das nächste Jahr. Darius hat in einem Video seinen Fans für ihre Anteilnahme gedankt: “I’m totally overwhelmed by how many people sent their love and support for me, it’s amazing and you can’t believe how much it means to have that support, thank you all so much. We’re going come back so strong for this tour, stay positive with me and let’s smash it next year!”

Archive entwickeln zu jedem ihrer Alben ein eigenständiges und komplexes künstlerisches Konzept. Das umfasst das Artwork genauso wie die zugehörigen Videos, die Lightshow auf der Bühne ebenso wie die Filme, die den Schaffensprozess begleiten. Da wird, anstatt eine Vorband auftreten zu lassen, auch schon mal ein 40-minütiger Vorfilm mit einem selbst produzierten Soundtrack aufgeführt. Doch beim Londoner Band-Kollektiv rund um Darius Keeler und Danny Griffiths geht es dabei nicht nur um die reine Kunst, die Platten und die Visuals vermitteln den Inhalt auf verschiedenen Ebenen und erweitern die Musik im besten Sinne. Das trifft natürlich auch auf das aktuelle Album „Call To Arms & Angels“ zu. Schon die ersten vier bereits veröffentlichten Tracks beweisen die musikalische und visuelle Vielfalt von Archive. Da ist das schwarz-weiß flackernde Schattenspiel zum ruhig fließenden „Shouting Within“. Da sind die menschenleeren, grobkörnigen Architektur-, Landschafts- und Wolkenbilder im Lyrics-Video zum epischen Banger „Daytime Coma“, ein elektronisches Meisterwerk, das sich über eine Viertelstunde steigert und zurücknimmt und wieder im dystopischen Krach und der folgenden Stille endet. Da ist die surreal gestaltete nächtliche Autofahrt zu „We Are The Same“, einem Stück, das einem klarmacht, in welcher sozialen Trennung wir gefangen sind, weil wir die Dinge, die wir hassen, immer nur in anderen sehen und nie in uns selbst. Ein Kernstück im Narrativ des Albums, das von den außergewöhnlichen Zeiten (nicht zuletzt der Pandemie) und den erodierenden Freiheiten in unserer Gesellschaft handeln soll.

Keine leichte Kost also, die Archive uns hier präsentieren und doch wieder eine üppige Leistungsschau voller Fantasie und Eleganz. Musikalisch gehen Keeler und Griffiths wieder ein Stück zurück in der eigenen Geschichte und verbinden den schweren TripHop mit repetitiven Electronica, klassisch akustischem Klavier, treibendem Schlagzeug und psychedelischem Post-Rock. Wer die Auftritte von Archive kennt, weiß, dass sich die Briten auch für ihre Live-Shows wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen werden, wenn sie im Herbst auf Tour kommen.

Präsentiert wird die Tour von eclipsed, kulturnews, ByteFM und laut.de.

Archive
Call to Arms & Angels Tour 2023

 

14.10.2023 Berlin – Columbiahalle //verlegt vom 15.10.2022

15.10.2023 Hamburg – Markthalle //verlegt vom 17.10.2022                                

16.10.2023 Dortmund – FZW //verlegt vom 18.10.2022

17.10.2023 Köln – Carlswerk Victoria //verlegt vom 19.10.2022 aus dem E-Werk

25.10.2023 Stuttgart – LKA Longhorn //verlegt vom 26.10.2022

26.10.2023 Wiesbaden – Schlachthof //verlegt vom 27.10.2022

29.10.2023 Erlangen – E-Werk //verlegt vom 02.11.2022

30.10.2023 München – Backstage Werk //verlegt vom 31.10.2022 aus der Muffathalle

EMBRYONIC AUTOPSY veröffentlichen Video zu „Craving Of The Mutated Fetus“

Die Brutal-Death-Metaller EMBRYONIC AUTOPSY haben ein neues Video zum Song „Craving Of The Mutated Fetus“ von ihrem Debütalbum „Prophecies Of The Conjoined“ veröffentlicht, das im Februar 2022 bei Massacre Records erschienen ist.

Schaut euch das Video auf https://youtu.be/_BeCN3Ew4wQ an.

Am 9. Oktober 2022 wird die Band als Vorgruppe von Max & Iggor Cavalera in der Concord Music Hall in Chicago, Illinois, auftreten. Tickets sind unter https://concordmusichall.com/calendar/max-iggor-cavalera erhältlich.

EMBRYONIC AUTOPSYs Debütalbum „Prophecies Of The Conjoined“ bietet die intensivste und kompromissloseste extreme Musik, die man sich vorstellen kann, und beweist, dass sie darauf erpicht sind, die gutturale und rohe Kraft des Death Metals der frühen 90er Jahre so wieder aufleben zu lassen.
EMBRYONIC AUTOPSY – Prophecies Of The Conjoined

Get it here » https://lnk.to/propheciesoftheconjoined

CD Digipak

1. Regurgitated And Reprocessed
2. Cauterized Womb Impalement
3. Prophecies Of The Conjoined
4. Craving Of The Mutated Fetus
5. Upon The Mayan Throne
6. Splicing The Alien Gene
7. Telekinetic Insemination
8. Cannibalized By Octuplets
9. Cauterized Womb Impalement (Genetically Altered)
10. Recombination Sequence Complete

Ltd. Vinyl LP

A-Side

Regurgitated And Reprocessed
Cauterized Womb Impalement
Prophecies Of The Conjoined
Craving Of The Mutated Fetus
Upon The Mayan Throne

B-Side

Splicing The Alien Gene
Telekinetic Insemination
Cannibalized By Octuplets
Cauterized Womb Impalement (Genetically Altered)
Recombination Sequence Complete

Videos
Craving Of The Mutated Fetus (Official Lyric Video) – https://youtu.be/_BeCN3Ew4wQ
Cauterized Womb Impalement (Lyric Video) – https://youtu.be/fV9FVnJMdLA
Regurgitated And Reprocessed (Official Video, age-restricted) – https://youtu.be/P7BnoqXphgQ

FEANOR veröffentlichen digitale Single „Thor (The Powerhead)“

Überraschung! FEANOR haben heute eine neue digitale Single veröffentlicht: Hier kann man sich „Thor (The Powerhead)“ anhören und käuflich erwerben » https://lnk.to/feanorthorsingle

In dem Song ist nicht nur der neue Gitarrist der Band, Thilo Herrmann, zu hören, sondern auch Mike Cotoia (ex-Ross The Boss) und der griechische Bariton Alexandros Delialis haben einen Gastauftritt.

Die ursprünglichen Bandaufnahmen für FEANORs Debütalbum „Invencible“ aus dem Jahr 2002 enthielten Live-Session-Takes für den Song, der ursprünglich von Manowar gespielt wurde. Der bisher unveröffentlichte Song erblickt nun endlich mit einer überarbeiteten Produktion und Abmischung das Licht der Welt.

Der Song wurde von Gustavo Acosta und Sebastian Manta im Studio 448 gemischt und gemastert, während das Cover der Single von Aldo Requena gestaltet wurde.

Billy Talent geben Special Guests ihrer Herbsttour bekannt

Billy Talent haben sich für ihre Deutschland-Tournee für ein besonderes Vorprogramm entschieden: Den jeweiligen Auftakt macht die Berliner Indie-Institution Pabst, die mit ihrer fulminanten Mischung aus Garage- und Stoner-Rock, Grunge, noisigen Elementen und einem feinen Pop-Gefühl belegt, wie vital und mutig der deutsche Indierock auch heute noch sein kann.
Auf Pabst folgt sodann der „hardest working man in Showbusiness“ und vermutlich beste Anheizer, den man in ganz Europa finden kann: Frank Turner – der Mann, welcher der Punkszene Großbritanniens quasi im Alleingang zu einer neuen Relevanz, Dringlichkeit und Authentizität verhalf, deshalb mit Fug und Recht zu den bedeutendsten Rockmusikern des Vereinigten Königreichs zählt und mit „Lost Evenings“ sein eigenes, interdisziplinäres Festival kreierte. Nach den ersten drei Ausgaben in Boston und London findet „Lost Evenings“ 2022 erstmals in Berlin statt, um die Hauptstadt vier Tage lang in ein regelrechtes Punkrock-Fieber zu versetzen.
„We’ve all been big fans of Frank’s for a long time. Love his new record and also admire him for what he does both on and off stage. A good human promoting good things. One of the best singer/songwriters out there and we couldn’t be more happy to have him out with us!“, so Billy Talent über ihren Rockkollegen Frank Turner.
In Frankfurt und Freiburg ist Johnossi der Einladung der Kanadier, den Main Support zu übernehmen, gefolgt. Auch das schwedische Rock-Duo wird die Konzertbesucher*innen mit ihrer energiegeladenen Musik nur noch mehr auf die Show von Billy Talent einstimmen. Seit jeher überzeugen Johnossi mit großer Soundvielfalt in kleiner Besetzung – nämlich nur mit Schlagzeug und Gitarre.

Präsentiert wird die Tour von VISIONS, Rock Hard, FUZE, Ox-Fanzine & livegigs.de.

Billy Talent
Crisis Of Faith Tour
Special Guests: Frank Turner & The Sleeping Souls+, Johnossi°, Pabst^

 

25.11.2022 Frankfurt – Festhalle Frankfurt°^

26.11.2022 Freiburg – SICK-ARENA°^   

27.11.2022 Kempten – bigBOX Allgäu+^

29.11.2022 Dresden – Messe+^   

30.11.2022 Hamburg – Sporthalle+^

02.12.2022 Erfurt – Thüringenhalle+^

03.12.2022 Lingen – EmslandArena+^

04.12.2022 Hannover – Swiss Life Hall+^

06.12.2022 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle+^

13.12.2022 München – Zenith+^

14.12.2022 Stuttgart – Hanns-Martin-Schleyer-Halle+^

15.12.2022 Berlin – Max-Schmeling-Halle+^

KILL RITUAL veröffentlichen Lyric Video zu neuer Single „The Whore Of War“

Die Metal-Band KILL RITUAL hat heute die erste Single von ihrem kommenden Album „Kill Star Black Mark Dead Hand Pierced Heart“ veröffentlicht!

Zur Single namens „The Whore Of War“ gibt es auch ein Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/84bDbsarS6w ansehen kann.

Eine Auswahl an Streaminglinks steht auf https://bfan.link/thewhoreofwar-single bereit.

KILL RITUAL über den Song:

„In diesem Lied geht es um Krieg und das Streben nach Ruhm und Reichtum durch das Töten von anderen. Der Krieg ist eine verlockende Geliebte und verspricht viel, aber er nimmt dir immer die Seele. Es gibt immer etwas, das vorhanden ist, egal wo der Mensch in der Geschichte der Zeit steht, und das ist die Gier nach Reichtum und Macht.“

„Kill Star Black Mark Dead Hand Pierced Heart“ wurde von Andy LaRocque in den Sonic Train Studios gemischt und gemastert und wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein. Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/killstarblackmarkdeadhandpiercedheart

Freut euch auf ein Album voller einprägsamer Melodien, rockiger Riffs, einem dynamischen Songwriting, sowie einer Menge Tempo und Power!

KILL RITUALs neues Album wird am 28.10.2022 bei Massacre Records erscheinen.

METALITE kündigen „Live at Sweden Rock Festival 2022“ EP an Erste Single samt Live Video ab sofort online!

Die schwedische Melodic Metal Band METALITE hat die Veröffentlichung einer kommenden EP bekannt gegeben, welche live auf dem Sweden Rock Festival 2022 aufgenommen wurde. Die digitale 4-Song EP wird am 28. Oktober über AFM Records verfügbar sein.

„Als wir die Gelegenheit bekamen, auf Schwedens größtem Rock & Metal-Festival zu spielen, wollten wir diesen epischen Moment verewigen und unsere Live Performance aufnehmen. Das beste Publikum aus der ganzen Welt wollte uns unsere größten Songs live spielen sehen, wir sind so glücklich über die Unterstützung, die wir vom Betreten der Bühne bis über die gesamte Show erleben durften“, sagt Gitarrist Edwin Premberg. „Es war uns ein riesen Vergnügen, in dieser warmen Sommernacht auf der Bühne zu stehen. Wir haben 4 Songs ausgewählt, die auf unserer kommenden EP „Live at Sweden Rock Festival 2022“ enthalten sein werden, und wir hoffen, dass sie euch genauso gut gefällt wie uns. Als uns die Pandemie traf, konnten wir nicht so viel spielen, wie wir geplant hatten, und all unsere Arbeit bei der Planung und im Booking unserer Shows ging den Bach runter. Jetzt hoffen wir, dass wir der Welt endlich wieder einige Live-Songs zeigen können und dass uns das zu mehr großartigen Festivals auf der ganzen Welt führen wird. Wir hoffen sehr, euch dort zu sehen!“

 

Seht das neue METALITE Video zu „We Bring You The Stars“, Live at Sweden Rock Festival 2022, hier: METALITE – We Bring You The Stars (2022) // Official Live Video (Live at SRF 2022) // AFM Records – YouTube

Auf ihrem von Kritikern und Fans gefeierten, zweiten Studioalbum „Biomechanicals“ (2019, AFM Records) entfesselte die Band ihre packende Mischung aus modernem melodischem Metal und gekonnt eingesetzten elektronischen Elementen, während die neue Sängerin Erica Ohlsson ihr Debüt gab und von nun an den energiegeladenen, eingängigen Sound von METALITE prägt.

Im Jahr 2020, dem Jahr der Covid-Pandemie, verwandelte die Band Isolation in Inspiration und nahm ihr neues Album „A Virtual World“ auf, welches HIER über AFM Records erhältlich ist!

METALITE‘s kommende Live at Sweden Rock Festival EP wurde von Jacob Hansen gemischt und gemastert, und erscheint digital am 28. Oktober 2022.

Tracklist:
01. We Bring You The Stars (Live at Sweden Rock Festival 2022)
02. Far From The Sanctuary (Live at Sweden Rock Festival 2022)
03. Peacekeepers (Live at Sweden Rock Festival 2022)
04. Cloud Connected (Live at Sweden Rock Festival 2022)

Defleshed kündigen neues Album „Grind Over Matter“ für den 28. Oktober an

Veröffentlichen Video und Single zum Titeltrack! Pre-order live!

Die schwedischen Death Metaller Defleshed haben den 28. Oktober als Termin zur Veröffentlichung ihres neuen Albums „Grind Over Matter“ festgelegt! Einen ersten Ausblick auf das Album bietet euch das Video (Regie: Magnus Ewald) zur ersten Single, dem Titeltrack ‘Grind Over Matter‘, das ihr euch unter: metalblade.com/defleshed ansehen könnt – „Grind Over Matter“ könnt ihr dort ebenfalls vorbestellen und zwar in den nachstehenden Formaten:

– jewelcase-CD
– 180g black vinyl
– ochre brown marbled vinyl (EU exclusive – limited to 300 copies)
– gold black splatter vinyl (EU exclusive – limited to 300 copies)
– gold silver splatter vinyl (EU exclusive – limited to 300 copies)
– blood splatter vinyl (EU exclusive – limited to 300 copies)
– clear red brown w/black swirls vinyl (Sound Pollution Sweden exclusive – limited to 300 copies)
– smoky grey w/black swirls vinyl (US exclusive – limited to 700 copies)

Gustaf Jorde von Defleshed zur ersten Single: „Wir freuen uns, den ersten Song unseres ersten Albums seit 17 Jahren zu präsentieren – ‘Grind over Matter‘! Zusammen mit Lawrence Mackrory haben wir hart gearbeitet, um einen akustischen Schlag für alle zu produzieren, die ab und zu einen brauchen. Genießt den Wahnsinn – fast forward to the front!

Grind Over Matter“ wurde gemeinsam mit Lawrence Mackrory in den Rorysound Studios in Uppsala, Schweden aufgenommen. Zwei Wochen gingen für das Schlagzeug drauf, weitere zwei Wochen für Gitarren und Bass und der Gesang wurde in zwei jeweils dreitägigen Sessions eingetütet. „Die Aufnahmen verliefen ziemlich problemlos, das Schwierigste war, sich nicht zu sehr von impulsiven Ideen hinreißen zu lassen, sondern sich an den ursprünglichen Plan zu halten„, sagt Jorde.

Von Mitte der 90er bis 2005 produzierten die schwedischen Defleshed eine heiße Mischung aus Thrash, Death Metal und Grindcore, mit der sie sich als eine der wichtigsten Bands in allen drei Genres etablierten. Nachdem ihnen die Inspiration ausgegangen war und sie andere Dinge ausprobieren wollten, lösten sie sich im selben Jahr auf, in welchem sie ihr fünftes Album Reclaim The Beat veröffentlichten, und seitdem haben die Fans nach einer Wiedervereinigung gerufen. Im Jahr 2021 bekamen sie, was sie wollten, als die Kernbesetzung der Band – Gitarrist Lars Löfven, Schlagzeuger Matte Modin und Bassist/Sänger Gustaf Jorde – wieder zusammenkam. Im selben Jahr veröffentlichten sie die Single Fleshless And Wild und freuen sich nun darauf, „Grind Over Matter“ am 28. Oktober auf euch loszulassen!

Defleshed live:
28/10/22 SE – Uppsala – Katalin / album release show
29/10/22 SE – Karlstad – Nöjesfabriken w/Skitsystem
05/11/22 SE – Linköping – The Crypt
25/11/22 DE – Hirschaid – Braincrusher In Hell Festival
06/12/22 JP – Tokyo – Show Space Odd
07/12/22 JP – Osaka – Socore Factory
08/12/22 JP – Tokyo – Show Space Odd

LONEDANCE veröffentlichen erste Single „Let Go Of Letting Go“ VÖ 16.09.22

Unser Dasein besteht aus flackernden Bildern von Menschen und Erinnerungen, die unsere Leben betreten und verlassen wie Blätter im Wind. Manche von ihnen werden wir im Bruchteil einer Sekunde vergessen, doch manche werden uns für immer verändern. “Let Go of Letting Go” ist ein Lied über einen solchen Menschen. Obwohl dieser uns in der Vergangenheit verletzt haben mag, ist es an der Zeit, die glücklichen gemeinsamen Momente zu umarmen, die dunklen zu verbannen und seinen Pfad weiter zu beschreiten.
Treibende elektronische Beatsmelodischer Klargesang und dynamische Screams vereinen sich zu einem Kaleidoskop von Licht und Sound, das direkt in den Song eintauchen und uns von Emotionen überwältigen lässt.
Alone divided – in dance united.

Dropkick Murphys im Frühjahr 2023 mit hochkarätigen Gästen auf Tour in Deutschland

Ende September erscheint das neue Album der Dropkick Murphys, „This Machine Still Kills Fascists“. Damit zitieren die Bostoner den Schlachtruf, den Woody Guthrie auf seiner Gitarre stehen hatte.

Tatsächlich haben die Dropkick Murphys erstmals in ihrer Karriere ein Akustik-Album aufgenommen, und zwar im Stil des linken Folk-Sängers. Woodys Tochter Nora Guthrie suchte meist bislang unveröffentlichte Texte ihres Vaters heraus, von denen sie fand, dass sie gut in unsere Zeit passen und überließ sie den Murphys, die wiederum die Musik dafür schrieben. Es ist ein Projekt, das sie schon lange in ihren Herzen bewegt hat. Die Beschäftigung mit Guthrie hat seinen guten Grund, wie Sänger und Bassist Ken Casey findet: „Woody Guthrie is the original punk. He went against the grain, he fought a good fight, he spoke up, he sung of what he believes. His priority was not commercial success, his priority was his message and what he believed in.“ So entstand eine fantastische Hommage an einen großen Sänger und aufrechten Kämpfer und gleichzeitig ein starkes Statement für unsere Zeit. Natürlich werden Dropkick Murphys ein paar dieser Songs spielen, wenn sie im kommenden Jahr endlich wieder einmal nach Deutschland kommen, sicher aber auch einige ihrer alten Irish-Folk-Punk-Hymnen, für die sie nun schon über ein Vierteljahrhundert bekannt und berüchtigt sind, auf die Bühne bringen. Die Jungs sind unglaublich enthusiastisch, voller ansteckender Energie, größter Hingabe an ihre loyalen Fans und spielen sich die Seele aus dem Leib.

Und sie bringen gleich noch drei tolle Support-Acts mit: Pennywise, die kalifornischen Hardcore-Legenden, sind fast so lange zusammen wie die Dropkick Murphys und spielen entsprechend tight und laut zusammen, The Rumjacks aus Sydney spielen klassischen irischen Folk sehr rasant und rockig und Jesse Ahern verbindet Americana, Folk, Rock und Rockabilly mit deutlichen Texten und klaren Ansagen. Drei weitere Gründe, die Konzerte der Dropkick Murphys Anfang kommenden Jahres zu besuchen und mal wieder so richtig zu feiern.

Präsentiert wird die Tour von Rock Hard, SLAM, Ox-Fanzine & livegigs.de, Impericon, laut.de und Radio BOB.

Dropkick Murphys

Europe Tour 2023

+ very special guests: Pennywise, The Rumjacks, Jesse Ahern

26.01.2023 Hannover – Swiss Life Hall                                

27.01.2023 Berlin – Max-Schmeling-Halle                   

02.02.2023 München – Zenith*                                      

03.02.2023 München – Zenith*                                      

08.02.2023 Chemnitz – Messe                                              

14.02.2023 Düsseldorf – Mitsubishi Electric Halle             

15.02.2023 Hamburg – Sporthalle                                      

18.02.2023 Mannheim – Maimarkthalle*    

Powerwolf „Lupus Dei (15th Anniversary Edition)“ erscheint am 11. November!

Pre-order startet heute!

POWERWOLF haben sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt: Sie stehen an der Spitze der europäischen Heavy-Metal-Szene und haben es geschafft, ihren Erfolg immer weiter auszubauen, was mit der Veröffentlichung des aktuellen Albums Call of the Wild (2021) deutlich wird. Nachdem letztes Jahr der 10-jährige Jubiläums-VÖ des Blood Of The Saints Albums gelauncht wurde, steht der 15-jährige Jubiläumsrelease zum zweiten Studioalbum Lupus Dei an, eine spezielle Deluxe-Version erscheint am 11. November 2022!

Die spezielle Wiederveröffentlichung enthält (Demo)-Bonusmaterial sowie ein atemberaubendes neues Frontcover-Artwork von Zsofia Dankova. Das Veröffentlichungsdatum der Wiederveröffentlichung entspricht auch dem Startdatum von POWERWOLFs großer und umfassender „Wolfsnächte 2022“-Tour durch Europa mit Dragonforce und Warkings als Support-Acts.

Eingebettet zwischen dem lateinischen Ave Maria im Intro und dem Pater Noster im Outro, war dieses Album wahrscheinlich unser wichtigstes, denn für mich definierte es POWERWOLF. Wenn „Return In Bloodred“ die Geburt war, dann war dies der Übergangsritus„, kommentierte POWERWOLFs Matthew Greywolf in den Liner Notes zu Lupus Dei (15th Anniversary Edition).

Lupus Dei (15th Anniversary Edition) erscheint in verschiedenen Deluxe Editionen, als Gatefold-2-LP (clear w/ black smoke vinyl – 500x copies via EMP, Bloodred black marbled vinyl – 500x copies via Napalm Records und Clear grey-blue w/ black smoke vinyl – 300x copies via POWERWOLFs Webshop), 2-CD Earbook, 2-CD Digibook und als Gatefold LP (Black vinyl, Gold black melt vinyl – 500x copies, Silver black splatter vinyl – 500x copies und Clear orange brown w/ black smoke vinyl – 300x copies) mit Poster.

Die pre-order für diesen speziellen Reissue beginnt heute unter: metalblade.com/powerwolf

2CD Earbook – Tracklisting:

CD 1: „Lupus Dei“ (43:30)
01. Lupus Daemonis (Intro) (01:17)
02. We Take It From The Living (04:04)
03. Prayer In The Dark (04:20)
04. Saturday Satan (05:19)
05. In Blood We Trust (03:03)
06. Behind The Leathermask (04:35)
07. Vampires Don’t Die (03:09)
08. When The Moon Shines Red (04:25)
09. Mother Mary Is A Bird Of Prey (03:16)
10. Tiger Of Sabrod (03:54)
11. Lupus Dei (06:08)

CD 2: „The Lupus Dei Demos“ (22:02)
1. Lupus Daemonis (Intro) (Demo Version) (01:33)
2. We Take It From The Living (Demo Version) (04:02)
3. Saturday Satan (Demo Version) (04:56)
4. Behind The Leathermask (Demo Version) (04:26)
5. Vampires Don’t Die (Demo Version) (03:05)
6. Tiger Of Sabrod (Demo Version) (03:58)

2LP – Tracklisting:

LP 1: „Lupus Dei“ (43:30)
Side A (22:38):
01. Lupus Daemonis (Intro) (01:17)
02. We Take It From The Living (04:04)
03. Prayer In The Dark (04:20)
04. Saturday Satan (05:19)
05. In Blood We Trust (03:03)
06. Behind The Leathermask (04:35)

Side B (20:52):
07. Vampires Don’t Die (03:09)
08. When The Moon Shines Red (04:25)
09. Mother Mary Is A Bird Of Prey (03:16)
10. Tiger Of Sabrod (03:54)
11. Lupus Dei (06:08)

LP2 – „The Lupus Dei Demos“ (22:02)
Side A (22:02):
01. Lupus Daemonis (Intro) (Demo Version) (01:33)
02. We Take It From The Living (Demo Version) (04:02)
03. Saturday Satan (Demo Version) (04:56)
04. Behind The Leathermask (Demo Version) (04:26)
05. Vampires Don’t Die (Demo Version) (03:05)
06. Tiger Of Sabrod (Demo Version) (03:58)

Side B:
Etching

2CD Digibook – Tracklisting:

CD 1: „Lupus Dei“ (43:30)
01. Lupus Daemonis (Intro) (01:17)
02. We Take It From The Living (04:04)
03. Prayer In The Dark (04:20)
04. Saturday Satan (05:19)
05. In Blood We Trust (03:03)
06. Behind The Leathermask (04:35)
07. Vampires Don’t Die (03:09)
08. When The Moon Shines Red (04:25)
09. Mother Mary Is A Bird Of Prey (03:16)
10. Tiger Of Sabrod (03:54)
11. Lupus Dei (06:08)

CD 2: „The Lupus Dei Demos“ (22:02)
01. Lupus Daemonis (Intro) (Demo Version) (01:33)
02. We Take It From The Living (Demo Version) (04:02)
03. Saturday Satan (Demo Version) (04:56)
04. Behind The Leathermask (Demo Version) (04:26)
05. Vampires Don’t Die (Demo Version) (03:05)
06. Tiger Of Sabrod (Demo Version) (03:58)

LP – Track Listing:

„Lupus Dei“ (43:30)
Side A (22:38):
01. Lupus Daemonis (Intro) (01:17)
02. We Take It From The Living (04:04)
03. Prayer In The Dark (04:20)
04. Saturday Satan (05:19)
05. In Blood We Trust (03:03)
06. Behind The Leathermask (04:35)

Side B (20:52):
07. Vampires Don’t Die (03:09)
08. When The Moon Shines Red (04:25)
09. Mother Mary Is A Bird Of Prey (03:16)
10. Tiger Of Sabrod (03:54)
11. Lupus Dei (06:08)

POWERWOLF – „Wolfsnächte“ Tour 2022
w/ Dragonforce, Warkings
11.11.22 DE – Berlin / Velodrom
12.11.22 DE – München / Zenith
13.11.22 CZ – Prag / Tipsport Arena
14.11.22 PL – Katowice / MCK
16.11.22 HU – Budapest / Barba Negra
17.11.22 AT – Wien / Gasometer
18.11.22 DE – Stuttgart / Schleyerhalle
19.11.22 CH – Zürich / Samsung Hall
21.11.22 ES – Barcelona / Razzmatazz
22.11.22 ES – Madrid / Riviera
24.11.22 IT – Mailand / Alcatraz
25.11.22 DE – Frankfurt / Jahrhunderthalle
26.11.22 DE – Oberhausen / Rudolf-Weber-Arena
27.11.22 FR – Paris / Zenith
29.11.22 UK – London / Roundhouse *
01.12.22 NL – Amsterdam / Afas Live
02.12.22 DE – Hamburg / Sporthalle
03.12.22 DE – Saarbrücken / Saarlandhalle
04.12.22 BE – Antwerpen / Lotto Arena
* Without Dragonforce

The Black Dahlia Murder kündigen für den 28. Oktober die „A Celebration of the Life and Legacy of Trevor Strnad“ Show an!

The Black Dahlia Murder haben soeben ein Konzert in Detroit angekündigt, das am 28. Oktober in der Saint Andrew’s Hall stattfinden und das Leben und das Vermächtnis von Trevor Strnad feiern wird. Das Konzert markiert die Rückkehr der Band auf die Bühne nach dem frühen Tod ihres geliebten Frontmanns Trevor Scott Strnad am 11. Mai dieses Jahres. Gründungsmitglied Brian Eschbach wird seine Gitarre beiseite legen und in Zukunft die Rolle des Leadsängers übernehmen. Eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen wurde, als die Band zusammenkam, um ihre Zukunft zu besprechen, nachdem sie begonnen hatte, den anfänglichen Schock und die Trauer über den Verlust ihres besten Freundes zu verarbeiten. Der Gitarrist Ryan Knight kehrt in die BDM-Familie zurück. Bei der Show ebenfalls mit dabei sind Darkest Hour und Plague Years.

Der Ticket-Vorverkauf startet diesen Freitag um 1600 Uhr mitteleuropäischer Zeit und zwar hier.

Das Decibel Magazine hat alle Mitglieder der Band interviewt, um zu besprechen, was als nächstes ansteht. Das Interview wird das Cover der November2022-Ausgabe des Magazins sein, die diesen Monat erscheint.

Auszug aus dem Decibel Magazine:
Wir haben viele Tage damit verbracht, Dinge zu denken wie: ‚Ist es vorbei?‘“ erzählt Eschbach gegenüber Decibel. „Keiner von uns wollte, dass es vorbei ist. Wir haben nach wie vor das Gefühl, dass es noch eine Menge zu tun gibt. Ich weiß, dass Trevor diese Band weiterführen würde, wenn ich einen tiefen, dunklen Pfad hinuntergehen würde und nicht hier wäre. Sie ist größer als wir. Als wir schließlich anfingen, darüber zu reden, dachten wir: ‚Lasst uns die Band von innen heraus neu aufbauen und sehen, ob Ryan zurückkehren will. Und ich werde es mit dem Gesang versuchen und sehen, wie es läuft.‘ Ich kann nicht da rausgehen und Trevors Stimme nachmachen oder versuchen, er zu sein. Ich kann nur die Musik von Black Dahlia Murder mit Respekt aufführen und versuchen, ihr so gut wie möglich gerecht zu werden. Ich habe Trevor öfter gehört als irgendjemand sonst auf der Welt.“

Knight sagt, dass die Entscheidung, zurückzukehren, trotz der schwierigen Umstände leicht war. „Die Zeit, die ich mit dieser Band verbracht habe, war die beste Zeit, die ich je hatte“, sagt er. „Die Abwesenheit hat mir viel Zeit zum Nachdenken gegeben, und ich hatte immer das Gefühl, dass ich meine Zeit bei BDM am besten nutzen kann. Ich habe während meiner Abwesenheit viel über die Band nachgedacht und erkannt, wie viel Wert diese Band hat. Ich habe fast das Gefühl, dass ich einige Gelegenheiten verpasst habe, als ich von der Band weg war. Es fühlt sich also großartig an, zurück zu sein und als ob sich der Kreis geschlossen hätte. Ich habe erkannt, wie sehr ich es liebe, in dieser Band zu sein.

Albert Mudrian vom Decibel Magazine war freundlich genug, das komplette Interview auf der Decibel Seite zu posten. Lest den kompletten Artikel hier!

FUCHSTEUFELSWILD veröffentlich ihre neueste Single „Immer Noch“ VÖ 16.9.22 / Foxy Records

Was anfangs wie eine Hymne auf sich selbst klingt, entpuppt sich schnell als eine Hymne für die Freiheit, für das Durchhalten und Weitermachen, eine Hymne gegen Diktaturen und Repressalien.
Mit kreativen und mutigen Klängen, prescht „Immer noch“ von der ersten Sekunde an nach vorne. Mit eingängigen Melodien und starken tanzbaren Rhythmen peitscht uns Fuchsteufelswild ihre Botschaft in Herz und Hirn.

Vor dem Grande Finale lassen Fuchsteufelswild den großen Charlie Chaplin seine eindringlichen Worte aus „Der große Diktator“ wiederholen. Worte die bei einem Blick um den Erdball oder ganz konkret nach Russland nichts an Eindringlichkeit und Wahrheit verloren haben.

Die Kampfansage von Fuchsteufelswild gegen die „alten weißen Männer“ ist unüberhörbar. Das starke Versprechen – „wir leben immer noch“ – dass sich gleich einem Mantra durch den ganzen Song zieht, vermittelt dabei Energie und Hoffnung.

Und auch der Satz: Diese Männer werden nicht immer da sein!

Provokant, authentisch und mit einer gehörigen Portion Punkattitüde können die Regensburger Jungs von Fuchsteufelswild behaupten: Sie haben sich gefunden. Mit einem überzeugenden Genremix aus Skatepunk, Deutschrock, Folkelementen und Metalgitarren setzen Fuchsteufelswild für den Begriff Folkpunk neue Maßstäbe.

Energische Gitarren und progressives Schlagzeug, groovender Bass und wild tanzende Geige – wer eine ultimative Party bestellt, bekommt sie bei Fuchsteufelswild auch. Ob in Texten mit alltäglichen Gegebenheiten oder gespiegelt in historischen Rebellen, ob mit hymnischen Partysongs oder nachdenklichen Balladen: Mit klaren Worten und bunten Bildern reißen Fuchsteufelswild ihr Publikum aus dem Alltag. Mit neuen Perspektiven auf Welt, Gesellschaft und sich selbst erweitern Fuchsteufelswild das Blickfeld, ohne dabei den erhobenen Zeigefinger auszupacken. Und so steht fest: Handgemachter und ausgefuchster Folkpunk kommt ab sofort aus Regensburg.

SixTurnsNine veröffentlichen Video und zur Single „Protect Me“ (16.09.22)

„Protect Me“ ist der  vierte  und zugleich finale Türöffner für den SixTurnsNine-Debüt-Langspieler „Borders“ (VÖ: 30.9.) Mit der neuen Single zeigt das Düsseldorfer Exerimental-Pop-Trio (Anja Valpiani – Gesang, Lutz Bauer – Keys/Programming, Philip Akoto – Bass) seine wilde, ungezähmte Seite. Getragen wird die wohl tanzbarste Nummer des Albums von einem treibenden stoisch druckvollen Beat, der Erinnerungen an die wundervollen Joy Division weckt, und einem dreckig wie druckvoll pumpenden Bass. Beides zusammen entfaltet urwüchsige-Post-Punk-Power und bereitet den perfekten Boden für das eindringliche Statement für die Liebe und das Leben, mit dem Frontfrau Anja Valpiani dem Song in ihrer ureigensten Weise einmal mehr echten Ohrwurmcharakter verleiht. Die Proto-Goth-Keyboards von Lutz Bauer und Anjas warme Stimmfarbe sorgen für einen bittersüßen und dunklen Hippie-Vibe, der dem Song einen spannenden Kontrast verleiht und ihn zugleich stimmig abrundet. Auch diesen haben SixTurnsNine in einem stimmungsvollen Videoclip in Szene gesetzt.

Perfekt abgerundet wird der Single Release durch den “SYMBIOSIS Remix” von Bob Humid, dem renommierten Kölner Producer und DJ für facettenreichen Electro von tanzbar bis experimentell. Der penible Sound-Designer ist ein obszessiver Eklektiker und bekannt durch seine erste Dark-Electronic Kultband Der Liederkranz sowie durch Kollaborationen mit Holger Czukay (Can) und Carla Subito (Fetischpark).
Bob Humid ist ein gefragter Mastering-Engineer und ist für die klangliche Veredelung der Produktionen von SixTurnsNine seit der ersten Stunde verantwortlich.

DETRAKTOR kündigen neues Album an

Die Thrasher DETRAKTOR werden am 25.11.2022 ihr neues Album „Full Body Stomp“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Hier kann man sich das Album bereits digital vormerken » https://lnk.to/fullbodystomp

Mit „Full Body Stomp“ eröffnen DETRAKTOR ein neues Kapitel ihrer Bandgeschichte und liefern ein Album ab, das deutlich mehr Groove und heftigere Riffs mit sich bringt. Es wurde von Domingo Trujillo im Dirty Box Studio gemischt und von Francisco Sánchez bei Damn Sound Mastering gemastert.

Das Albumcover – siehe unten – wurde von Martin Lindner entworfen, während sich Rafael Dobbs um das Artwrork und das Layout gekümmert hat.

THE 69 EYES – Musikvideo zu ‚California‘ & EP „Drive“ digital erhältlich

Obwohl der Sommer sich langsam dem Ende neigt, bringen Finnlands Gothic Rocker THE 69 EYES heute noch einmal die Partystimmung einer düsteren Sommernacht auf mit ihrer neuen Single ‚California‚. Diese ist Teil ihrer EP „Drive„, die ebenfalls digital erschienen ist.

„Ich habe meistens viele Riffs irgendwo abgespeichert, aber diese speziellen haben einfach niemals meinen Kopf verlassen und sie gefielen mir jedes Mal weiterhin, egal wie oft ich sie spielte. Ich wollte einen 1987er Hard Rock Vibe mit einem groovigen Bass und natürlich einem Ohrwurm-Refrain“, berichtet Gitarrist Bazie über den Track ‚California‚ und Sänger Jyrki 69 fügt hinzu: „Diese Art von Songs schreibst du, wenn du zu lange die Sonne vermisst. Das ist wie Lynyrd Skynyrd, die Cali vermissen!“

Streamt den neuen Song ‚California‚ hier: https://the69eyes.afr.link/CaliforniaPR
Seht hier das Musikvideo: https://youtu.be/fqaYXyek-Ok

Und für alle, die von den diesjährigen Tracks einfach nicht genug kriegen können, präsentieren THE 69 EYES zudem eine streng limitierte Auflage einer Vinyl EP, die nicht nur alle drei bisher veröffentlichten Tracks von 2022 enthält, sondern zudem auch noch einen exklusiven Live Bonustrack mitbringt:
1. Drive
2. Call Me Snake
3. California
4. Two Horns Up (Live) – nur auf Vinyl erhältlich

Das rote Vinyl ist ab kommendem Freitag erhältlich – ihr könnt euch jedoch auch eine bisher noch nie dagewesene Shape Vinyl in Form eines Lenkrads sichern, die speziell von Night Of The Vinyl Dead handgefertigt wurde!
Bestellt sie hier vor:  https://the69eyes.afr.link/EPDrivePR

Allegaeon kündigen Ezra Haynes‘ Rückkehr ans Mikro für die Europatournee im November an

Nach dem Weggang von Riley McShane freuen wir uns, dass unser ehemaliger Sänger Ezra Haynes auf unserer bevorstehenden Europatournee mit Rivers of NihilFallujahIinferi und Harbinger dabei sein wird.

Ezra hat unsere ersten drei Alben eingesungen und ist ausgiebig mit uns getourt, und wir freuen uns sehr darauf, noch einmal mit ihm auf Tour zu gehen. Ezra fügt hinzu: „Nach Europa zu reisen und vor Allegaeon Fans zu spielen, war immer das fehlende Teil in meinem persönlichen Allegaeon Puzzle. Ein ähnliches Gefühl wie bei einer unerledigten Aufgabe. Es ist ziemlich surreal, diese Gelegenheit 7 Jahre nach meinem dringend notwendigen Ausstieg zu erhalten. Ich freue mich sehr auf diesen Run und hoffe, dass ich viele langjährige Allegaeon Fans treffen kann. Nochmals vielen Dank an die Jungs für diese Gelegenheit! See ya out there!

Wir freuen uns auf unsere Fans in Europa und UK und sehen uns hoffentlich bald bei einem der folgenden Konzerte:
11.11.22 Germany Oberhausen @ Kulttempel
12.11.22 Germany Karlsruhe @ Die Stadtmitte
13.11.22 Italy Milan @ Slaughter Club
14.11.22 Switzerland Aarau @ KiFF
15.11.22 Germany Munich @ Backstage
16.11.22 Czech Republic Prague @ Futurum
17.11.22 Austria Vienna @ Viper Room
18.11.22 Hungary Budapest @ Dürer Kert
19.11.22 Poland Poznan @ U Bazyla
20.11.22 Germany Dresden @ Puschkin
21.11.22 Germany Berlin @ Hole44
22.11.22 Germany Hannover @ Béi Chéz Heinz
23.11.22 Denmark Copenhagen @ Stengade
24.11.22 Germany Hamburg @ Logo
25.11.22 The Netherlands Nijmegen @ Doornroosje SOLD OUT
26.11.22 UK Bristol @ Thekla
27.11.22 UK London @ O2 Academy Islington
28.11.22 UK Glasgow @ Cathouse
29.11.22 UK Manchester @ Rebellion
30.11.22 UK Birmingham @ Asylum
01.12.22 UK Southampton @ The Loft
02.12.22 France Paris @ Backstage By The Mill
03.12.22 Belgium Aarschot @ De Klinker Club
04.12.22 The Netherlands Dordrecht @ Bibelot

Über die Band:
In den letzten fünfzehn Jahren haben sich Allegaeon aus Colorado einen einzigartigen Platz in der Musiklandschaft erspielt, indem sie sowohl die Technik als auch die Melodie in den Vordergrund gestellt haben, um ungestümen und fesselnden Death Metal zu kreieren. Mit DAMNUM, ihrem sechsten Album, treiben sie alles noch weiter ins Extreme und liefern damit das definitive Allegaeon Album ab, das zwar in neue Gefilde vorstößt, aber alles, was die Band ausmacht, noch weiter ausbaut.

Dave Otero, der bis auf das 2012er-Album Formshifter alles produziert hat, kam erneut ins Flatline Audio Studio und Burgess beteuert, dass die Arbeit mit ihm „immer einfach ist und Spaß macht„.

TANKARD veröffentlichen erstes Track-by-Track Video

Auch nach 40 dampfenden, leberzerstörenden, darmstreckenden Jahren im Namen des Heavy Metal ist der TANKARD-Bierzug nicht zu bremsen. Pünktlich zu den Feierlichkeiten rund um ihren 40. Geburtstag lassen TANKARD am 30. September „Pavlov’s Dawgs“ von der Leine, ihr insgesamt 18. Album und Debüt für das neue Label Reaper Entertainment.

Heute präsentieren unsere Lieblings-Frankfurter nun das erste Track-by-Track Video zur kommenden Platte.
Hört exklusiv in die Songs „Pavlov’s Dawg“, „Ex-Fluencer“ und „Beerbarians“ rein und lasst Euch von Gerre und Frank mehr über die Idee hinter den Songs erklären: https://youtu.be/3E3t3BoP6LU
Den ersten Trailer mit den Pressestimmen gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/FOw25T5jbPQ

„Pavlov’s Dawgs ist ab sofort auf CD, farbigen Vinyl, limitierten Earbook mit bisher unveröffentlichten Bildern aus 40 Jahren Tankard und als limitiertes Boxset inklusive zweier Demos auf Kassette vorbestellbar: https://lnk.to/TankardPavlovsDawgsPR

ICYM:
„Lockdown Forever“
 (Music Video): https://www.youtube.com/watch?v=eNJQ4Hnjp0I
Beerbarians“ (Lyric-Video): https://youtu.be/rUQIZd8sP0w
„Ex-Fluencer“ (Live-Video): https://youtu.be/zTOCoQwKXdc

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. Pavlov`s Dawg
2. Ex-Fluencer
3. Beerbarians
4. Diary of a Nihilist
5. Veins of Terra
6. Memento
7. Metal Cash Machine
8. Dark Self Intruder
9. Lockdown Forever
10. On the Day I Die

Toudates:
09.09. – Hamburg (D), Kronensaal
10.09. – Flensburg (D), Roxy
23.09. – Mexico Metal Fest (Mex)
25.09. – Santiago de Chile (CHL), Blondie
30.09. – Lingen (D), Alter Schlachthof
01.10. – Eindhoven (NL)
15.10. – Mallorca – Full Metal Holiday
27.12. – Andernach (D), Juz Live
28.12. – Aachen (D), Musikbunker
29.12. – Trier (D), Mergener Hof
30.12. – Frankfurt (D), Batschkapp

SWORD enthüllen Albumdetails, posten offizielles Video zu neuer Single „(I Am) In Kommand“

Das kanadische Metal-Vierergespann SWORD hat heute den Titel, die Tracklist und das VÖ Datum ihres kommenden Albums veröffentlicht!

Das neue Studioalbum trägt den Namen „III“ und wird am 25.11.2022 bei Massacre Records erscheinen – hier kann man das Album bereits vorbestellen bzw. es sich digital vormerken » https://lnk.to/swordIII

Das Coverartwork, das unten zusammen mit der Trackliste verfügbar ist, wurde unter der künstlerischen Leitung von Mike Plant designt. „III“ wurde von Glen Robinson gemischt und von Rob Goldman gemastert.

Das war aber noch nicht alles an Neuigkeiten, denn heute haben SWORD auch ihre neue Single „(I Am) In Kommand“ nebst dazugehörigem offiziellen Video veröffentlicht!

Schaut euch das Video auf https://youtu.be/f3xXhdVqUMw an und schaut auf https://bfan.link/iaminkommand-single vorbei, wo diverse Streaminglinks zur neuen Single hinterlegt sind.

Die Band über den Song:
„(I Am) In Kommand“ ist eine Hymne an die Selbstbestimmung, die ihre Wurzeln in der festen Überzeugung hat, dass man das Leben ohne Angst und Reue leben muss. Mut und Ehre sind der Wegweiser, um die volle Kontrolle über das eigene Leben zu erlangen und „In Kommand“ zu sein!

SWORD Fans können sich bereits auf den Herbst freuen, denn die Band wird dann in Kanada auf Tour gehen. Die genauen Termine werden demnächst enthüllt.

GALDERIA enthüllen Trackliste ihres Albums

Falls es euch entgangen ist, GALDERIA werden ihr neues Album „Endless Horizon“ am 11.11.2022 bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute haben sie auch die Trackliste des Albums veröffentlicht, die weiter unten verfügbar ist.

„Endless Horizon“ wird auf CD, als limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein. Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/endlesshorizon

Das dritte Studioalbum der Band wurde von Simone Mularoni im Domination Studio gemischt und gemastert. Felipe Machado Franco ist abermals für die Gestaltung des Artworks verantwortlich.

„Endless Horizon“ ist ein melodisches und starkes Metal-Album geworden, das mit heftigen Gitarrenriffs, atemberaubenden Lead-Gitarren, tollem Gesang und Chorarrangements besticht.

EXTRAMENSCH – veröffentlichen ihre nächste Single “ Photo“ VÖ 09.09.22

Erinnerungen verblassen. Kostbare Momente mit uns wichtigen Menschen sind oft nicht mehr als ein Blatt im Wind, das vom Strom der Zeit weggewirbelt wird, egal wie sehr wir versuchen an ihnen fest zu halten. Das einzige was uns bleibt sind Bilder: Festgehaltene Momente, die für immer bleiben und uns an das erinnern, was wir waren und jetzt sind .
„Photo“ von Extramensch fängt genau dieses Gefühl ein. In ihrem eigenen Stil zwischen balladesk und Midtempo erzählt uns die Band eine Geschichte von Dunkelheit und Lichtverlorenen Welten und einem Photo in der Hand.
All dies verpackt in ein wundervolles Soundgewand mit brechenden Gitarrenriffs und treibenden Drums. 

2010 veröffentlichten EXTRAMENSCH ihr Debütalbum und bewiesen sich als Vorreiter der deutschen Metalyrik. Nach einigen Besetzungswechseln wurde es ruhig um die Band…
Doch JETZT sind sie zurück – mit neuem Line-Up und alter Energie!

Urgestein und Gründungsmitglied Andi Wilda (Bass) hat alte Gefährten und ein neues Gesicht um sich geschart: Filigrane Gitarrenriffs steuert der ebenfalls an der ersten Platte beteiligte Roland Jacob bei, der sich EXTRAMENSCH erneut anschließt. Die gekonnt akzentuierten Drums werden von Gunnar Kalb gespielt, ebenfalls ein altbekanntes Gesicht in der Szene. Als Sänger ist mit Michael Gerhard ein frisches Gesicht mit von der Partie. Sein markanter, oft rauer und doch sehr gefühlvoller Gesang trägt die Band und erzeugt im Zusammenspiel mit Gitarrenspiel und elektronischen Sounds einen Klangteppich der EmotionenGothic, Metal und Dark Rock gehen fließend ineinander über, verankern den Sound der Band tief in Herzen, Gehörgängen und Seelen.
Die Texte zu vielen der neuen Songs wie etwa „Brenn mit mir“ oder „Verlorene Zeit“ schrieb Sänger Michael Gerhard in einem Zeitraum tiefer innerer Zerrissenheit, die deutlich in den Titeln spür- und hörbar ist. Melancholie und Lebensfreude, Wut, Einsicht und Vergebung lagen selten so nah beieinander. Zusammen mit dem Casper-Cover „Im Ascheregen“ ergibt sich eine explosive Mischung aus purem Goth n´Roll!
Diese Band ist längst mehr als ein Geheimtipp – es ist Zeit für das gewisse EXTRA in eurem Leben…

Die Schweizer Hardrocker SHAKRA veröffentlichen Musikvideo zu neuer Single „The Way It Is“!

Seit es auf der ganzen Welt wieder grünes Licht für Konzerte gibt, flutet auch SHAKRA die sozialen Medien mit Fotos von riesigen Open-Air-Bühnen in ganz Europa, vor tausenden von Menschen. Und doch scheint es, dass die fünf Schweizer gegenüber anderen Bands etwas übersprungen haben – wo bleibt das neue Album, tut sich da was?

Seit der „grossen Öffnung“ wurde der Markt regelrecht überrannt mit neuen, während der konzertleeren Zeit entstandenen Alben, nur SHAKRA scheinen wieder einmal andere Wege einzuschlagen und werfen sich sofort zurück ins Live-Getümmel. Aber wer die Band kennt, weiss, dass bei ihnen eigentlich nie etwas aus purem Zufall geschieht.

Nachdem SHAKRA, kurz vor Pandemie-Beginn, ihr neues Album „Mad World“ veröffentlichten und dieses auch live gebührend gefeiert werden sollte, mussten jegliche Tour Aktivitäten sogleich wieder abgesagt oder zum Teil verschoben werden. Pflichtbewusst, wie die Schweizer nun mal sind, war das dann auch das Erste, was in Angriff genommen wurde, als es im Frühjahr 2022 endlich wieder hiess: Manege frei!

Ohne dass irgendjemand etwas vermutet hätte, tauchte nun plötzlich ein neuer Song auf. Nachdem die Band erst letzte Woche ihre neue Single „The Way It Is“ vorstellten, folgte heute ein Musikvideo zum Song!  „Ich hatte diese Songidee, die mir schon ewig im Kopf herumgeisterte und die musste einfach mal raus“, sagt Thomas Muster, Rhythmus-Gitarrist. „Wir fanden den Song so geil, dass wir ihn einfach aufnehmen mussten!“ ergänzt Mark Fox, Sänger von SHAKRA. Auf die Frage, ob da gar ein ganzes Album im Anmarsch sei, hält sich die Band jedoch bedeckt. Es ist wie es ist – „The Way It Is“!

SHAKRA Live:

09 SEPT (CH) PRATTELN / Z-7
10 SEPT (CH) RUBIGEN / MÜHLE HUNZIKEN
30 SEPT (DE) KÖLN / HELIOS 37
01 OKT (BE) ITTRE / ZIK-ZAK
02 OKT (NL) SITTARD / POPPODIUM VOLT
03 OKT (DE) MANNHEIM / 7ER CLUB
26 NOV (DE) MEMMINGEN / KAMINWERK
27 NOV (DE) OBERTRAUBLING / AIRPORT
28 NOV (DE) NÜRNBERG / HIRSCH
29 NOV (DE) MÜNCHEN / BACKSTAGE HALLE
30 NOV (DE) AUGSBURG / SPECTRUM CLUB
02 DEZ (CH) GROSSHÖCHSTETTEN / KÜHLTÜR

FINAL STAIR veröffentlichen neue Single „Suitcase“

FINAL STAIR präsentieren heute ihre brandneue Single Suitcase, inklusive dazugehörigem Lyric Video. Der Song entstammt aus dem Debütalbum Hope, das am 30. September erscheint. „Suitcase“ kombiniert diverse Einflüsse in eine zusammenhängende und einzigartige Klanglandschaft.

Die Band kommentiert: „’Suitcase‘ widmet sich dem Thema Paranoia. Sinnbildlich geht es um einen Typen, der sein Herz in einem Koffer versteckt hält und sich auf einer Flucht befindet. Er hat Angst, dass sein Herz gestohlen wird. Dabei hat er einfach nur eine fürchterliche Angst, erwachsen zu werden, dem täglichen Leben ins Auge zu blicken und die Realität anzunehmen.“

Suitcase“ folgt auf die vorherige Single „Never Felt Before„, ein Track, der die leidenschaftliche Anziehungskraft zwischen zwei Menschen beschreibt.

FINAL STAIR haben bereits acht Singles veröffentlicht: „Never Felt Before„, „Back To Throne„, „Dreamhunter„, „Hope„, „Illusionist„, „End Of Love“ und „Morning Dew„. Das Debutalbum „Hope“ erscheint am 30. September 2022.

Über Final Stair:
Berlin ist für viele Dinge bekannt, aber abgesehen von ein paar Namen wie Tangerine Dream, Rammstein und Atari Teenage Riot gehörte Rockmusik nicht unbedingt immer dazu. Das will das deutsche Trio FINAL STAIR ändern, das sich von der vom Krieg gezeichneten, visuell unvollkommenen und oft hedonistischen Umgebung, in der es aufgewachsen ist, hat inspirieren lassen. 2012 von den Zwillingsbrüdern Istvan und Denes Vörös gegründet und 2016 durch den Schlagzeuger André Seidel vervollständigt, entstand eine Band, die das Licht und die Dunkelheit um sie herum durch donnernden Groove und treibende Hooks zelebrieren möchte.

Die Band hat ihr Handwerk verfeinert und sich eine treue Fangemeinde in Deutschland aufgebaut (dazu beigetragen hat die vorangegangene Single „Over The Top“, die auch in der Netflix-Show „Cable Girls“ Verwendung fand). Das Trio wird sein Debütalbum mit dem Titel Hope noch in diesem Jahr über sein eigenes Label Sonic Grit veröffentlichen. Die Musik wurde von den Mitgliedern selbst in ihrem eigenen Proberaum aufgenommen, einem Ort, an dem sie ihr eigenes Tempo diktieren und eine breite Liste von Einflüssen akribisch auf das Wesentliche reduzieren konnten, das sie einzigartig macht. Mit Tracks wie Dreamhunter („a big fuck you to everyone who ignored us“), Never Felt Before („an old song that represents our grunge roots“) und Morning Dew („one of our biggest hooks“), die die hymnische Größe von Queens Of The Stone Age, Biffy Clyro und The Killers auf eine Art und Weise berühren, die sich völlig frisch und neu anfühlt, wird Hope zweifellos als eines der besten Rockdebüts des Jahres in Erinnerung bleiben.

AFM Records nimmt ALL FOR METAL unter Vertrag!

Erste Songs sind bereits produziert worden – und diese lassen Großes erwarten: ALL FOR METAL treten an, um die Metal-Welt im Sturm zu erobern!

AFM Records Geschäftsführer Jochen Richert:

„ALL FOR METAL ist für uns etwas Besonderes! Der Bandname ist Programm und wird nicht umsonst oft als Abkürzung für unseren Labelnamen AFM vermutet. Gemeinsam mit den Sängern Antonio, Tetzel und dem Produzent Hardy Krech (u.a. Kissin‘ Dynamite, Beyond The Black) wurde die Idee geboren, DIE ultimative Band ins Leben zu rufen, um eine neue Generation von Metal Fans zu begeistern. Wir werden alles daran setzen, um ALL FOR METAL an die Spitze des Metals zu bringen.“

Tetzel (der als Sänger der Band Asenblut aktiv ist, sowie in der europäischen Kraftsport-Szene Bekanntheit erlangte) kommentiert:

„All For Metal ist stilistisch komplett anders gelagert als das, was ich sonst mache – und gerade das macht es für mich so reizvoll. Die Songs sind enorm eingängig und es macht riesigen Spaß, sie zu spielen. Antonio und ich sind voll auf einer Wellenlänge. Mit Stolz und großer Freude sage ich: „Let‘s conquer the world with Metal, all For Metal and Metal for all.“

Tetzels Gesangs-Counterpart Antonio Calanna ergänzt:

„Wer hätte das vor ein paar Monaten gedacht? Wenn die Vorzeichen stimmen, kann es manchmal ganz schnell gehen – und All For Metal ist für mich das beste Beispiel dafür. Tetzel und mich verbindet eine gemeinsame Vision und schon während des Entstehungsprozesses der Songs war für mich klar, dass wir hier etwas ganz Besonderes erschaffen. Ich hoffe, dass sich unsere Leidenschaft auch aufs Publikum überträgt. Let’s get ready to rumble!“

Der kraftvoll-melodische Metal-Klargesang des charismatischen Antonio und das eher raue Organ des muskelgestählten Hünen Tetzel harmonieren perfekt miteinander und geben dieser vielversprechenden neuen Band das gewisse Etwas. Unterstützt werden die beiden durch maskierte Musiker, deren Identitäten noch unbekannt sind. Derzeit wird die Veröffentlichung der ALL FOR METAL-Debüt-Single vorbereitet.

Black Star Riders – veröffentlichen neue Single „Pay Dirt“

Nach der Ankündigung ihres bevorstehenden Studioalbums Wrong Side Of Paradise freuen sich die Meister des hymnischen Rock ’n‘ Roll Black Star Riders, die zweite Single vom  neuen Album anzukündigen: Pay Dirt, ab heute weltweit erhältlich über Earache Records.

Pay Dirt verdeutlicht die Songwriting-Entwicklung der Band und ist der perfekte Vorgeschmack auf das, was die Fans von der neuen Platte erwarten können.

Frontmann Ricky Warwick kommentiert: „Rock’n’Roll ist meine Geliebte, Freund, Feind, Verbündeter, Religion und Retter. Rock’n’Roll ist mein Leben. Christian Martucci und der verstorbene Todd Youth schrieben die Musik und und als ich sie das erste mal hörte, stank es gleichermaßen nach Trotz und Haltung. Es musste nichts mehr geändert werden, nur ein paar Worte, um die Kraft der Akkorde widerzuspiegeln. Der Song ist eine Ode an den Rock’n’Roll… Aber auch ein Seitenhieb auf diejenigen, die ihre Kunst nicht lernen und nicht aus dem Herzen spielen!“

Das Album mit 11 Tracks wurde im Herbst 2021 im Studio 606 in Northridge, Kalifornien, und Toochtoon Sound in Redmond, Oregon, mit dem Produzenten und langjährigen BSR-Mitarbeiter Jay Ruston aufgenommen.

Zum Album fügt Ricky hinzu: “Ich bin sehr stolz auf dieses Album, Black Star Riders‘  fünfte Veröffentlichung und unsere erste mit unserem neuen Partner Earache Records. Wie eigentlich alle BSR Alben, ist auch ‚Wrong Side Of Paradise’ eine hymnische Absichtserklärung, angetrieben von wilden Gitarren und donnerndem Schlagzeug. Ich kann nur über persönlich Erlebtes schreiben, Familie, Freunde und wie meine Sicht auf die Welt ist, die zerfällt und sich schneller verändert als wir es verstehen können. Trotz allem, glaube ich fest an die Kraft des positiven Denkens, das ist auch etwas, das dieses Album wiedergibt.“

Wrong Side Of Paradise ist weltweit auf limitiertem farbigen Vinyl (inklusive grünem, blauem, rotem und schwarz/weißem Split), schwarzem Vinyl, signierter CD, Kassette und digitalem Download vorbestellbar. Eine Sonderedition des Albums mit zwei Bonustracks gibt es auf CD (mit 24-seitigem Songbooklet) und als USB-Stick. Außerdem sind verschiedene Sammler-Bundles erhältlich, darunter eines mit einer exklusiven 12″.

Das Video zur ersten Single Better Than Saturday Night könnt ihr HIER sehen.

Zusätzlich zum neuen Album werden Black Star Riders zu ihrem 10-jährigen Jubiläum in UK auf Tour gehen!

Ricky Warwick: „Unglaublich, dass es 2023 schon 10 Jahre Black Star Riders gibt … Wie die Zeit vergeht, wenn man Spaß hat!  Wir haben beschlossen, etwas Besonderes zu tun, um diesen Anlass zu feiern. Nur für die UK-Tour, die mit der Veröffentlichung des Albums zusammenfällt, werden wir den legendären Scott Gorham (Gitarre) und Jimmy DeGrasso (Schlagzeug) für die Termine zurückholen, um sie besonders zu machen!“

TANKARD veröffentlichen ersten Trailer zum kommenden Album

Auch nach 40 dampfenden, leberzerstörenden, darmstreckenden Jahren im Namen des Heavy Metal ist der TANKARD-Bierzug nicht zu bremsen. Pünktlich zu den Feierlichkeiten rund um ihren 40. Geburtstag lassen TANKARD am 30. September „Pavlov’s Dawgs“ von der Leine, ihr insgesamt 18. Album und Debüt für das neue Label Reaper Entertainment.

Heute präsentieren unsere Lieblings-Frankfurter nun den ersten Trailer zur kommenden Platte. Der Clip entstand während der Listening Session zum neuen Album „Pavlov’s Dawgs“ am 1. Juli 2022 in Frankfurt/Main. Die anwesenden Journalisten wurden nach dem ersten Durchlauf des Albums gefragt, was sie von der Platte halten. Das Ergebnis gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/FOw25T5jbPQ

„Pavlov’s Dawgs ist ab sofort auf CD, farbigen Vinyl, limitierten Earbook mit bisher unveröffentlichten Bildern aus 40 Jahren Tankard und als limitiertes Boxset inklusive zweier Demos auf Kassette vorbestellbar: https://lnk.to/TankardPavlovsDawgsPR

ICYM:
„Lockdown Forever“
 (Music Video): https://www.youtube.com/watch?v=eNJQ4Hnjp0I
Beerbarians“ (Lyric-Video): https://youtu.be/rUQIZd8sP0w
„Ex-Fluencer“ (Live-Video): https://youtu.be/zTOCoQwKXdc

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. Pavlov`s Dawg
2. Ex-Fluencer
3. Beerbarians
4. Diary of a Nihilist
5. Veins of Terra
6. Memento
7. Metal Cash Machine
8. Dark Self Intruder
9. Lockdown Forever
10. On the Day I Die

Toudates:
09.09. – Hamburg (D), Kronensaal
10.09. – Flensburg (D), Roxy
23.09. – Mexico Metal Fest (Mex)
25.09. – Santiago de Chile (CHL), Blondie
30.09. – Lingen (D), Alter Schlachthof
01.10. – Eindhoven (NL)
15.10. – Mallorca – Full Metal Holiday
27.12. – Andernach (D), Juz Live
28.12. – Aachen (D), Musikbunker
29.12. – Trier (D), Mergener Hof
30.12. – Frankfurt (D), Batschkapp

MIDNIGHT RIDER veröffentlichen neue Single „Time Of Dying“

Die Classic/Heavy Rock Band MIDNIGHT RIDER hat heute die neue Single „Time Of Dying“, vom kommenden Album „Beyond The Blood Red Horizon“, veröffentlicht!

Passend dazu gibt es auch ein Visualizer Video, das man sich auf https://youtu.be/Nf7VI7IJOeM ansehen kann.

Hier kann man sich unter anderem die Single anhören » https://bfan.link/timeofdying-single

Das neue MIDNIGHT RIDER Album „Beyond The Blood Red Horizon“ wird am 07.10.2022 bei Massacre Records erscheinen und als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Hier kann es vorbestellt werden » https://lnk.to/beyondthebloodredhorizon

Das kommende Album der Band  fängt den Vibe der Heavy Rock Ära der 70er Jahre perfekt ein, und ist ein Must-Have für Fans von Budgie, Rainbow, Black Sabbath, Judas Priest oder Led Zeppelin!

KILL RITUAL enthüllen Trackliste ihres Albums

Die Metal-Band KILL RITUAL hat heute die Trackliste ihres kommenden Albums „Kill Star Black Mark Dead Hand Pierced Heart“ enthüllt, welches am 28.10.2022 bei Massacre Records veröffentlicht werden wird – seht euch die Trackliste weiter unten an!

Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/killstarblackmarkdeadhandpiercedheart

„Kill Star Black Mark Dead Hand Pierced Heart“ wurde von Andy LaRocque in den Sonic Train Studios gemischt und gemastert und wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Freut euch auf ein Album voller einprägsamer Melodien, rockiger Riffs, einem dynamischen Songwriting, sowie einer Menge Tempo und Power!

AMPUTATE veröffentlichen neue Single nebst Lyric Video

Die Death Metaller AMPUTATE haben heute ihre neue Single „Feeding On Thee“ veröffentlicht, inklusive dem dazugehörigen Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/Zf8WNP_9Gpc ansehen kann!

Eine Auswahl an Links, wo man sich die Single anhören kann, findet ihr auf https://bfan.link/feedingonthee-single

Die Single stammt vom kommenden AMPUTATE Album „Dawn Of Annihilation“, das am 14.10.2022 bei Massacre Records erscheinen wird. Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erscheinen und kann hier vorbestellt werden » https://lnk.to/dawnofannihilation

Mit donnernden Drums, intensiven Riffs und animalischen Vocals liefern AMPUTATE brutalen Death Metal vom Feinsten ab! Auf ihrem zweiten Album „Dawn Of Annihilation“ lassen sie den blutigen und düsteren Humor des Vorgängers „Tortura Macabra“ hinter sich und malen ein Bild von einer hoffnungslosen und düsteren Zukunft, in der eine übermächtige und bösartige K.I. die Macht übernommen hat.

SAINT DEAMON unterschreiben bei AFM Records!

Die schwedisch-norwegische Melodic Power-Metal Band SAINT DEAMON ist der neueste Neuzugang im Roster von AFM Records. Die Band hat bisher drei von Presse und Fans gefeierte Studioalben veröffentlicht, zuletzt der in 2019 erschienene Longplayer „Ghost“.

Sowohl ‚Ghost‘ als auch die ersten beiden Veröffentlichungen von SAINT DEAMON, „In Shadows Lost From The Brave“ und „Pandeamonium“, sind ab sofort digital über AFM Records erhältlich –physische Neuauflagen beider Alben sollen noch in diesem Jahr erscheinen! Währenddessen arbeitet die Band an einem brandneuen Studioalbum, das 2023 das Licht der Welt erblicken wird.

Die Band über ihre zukünftige Zusammenarbeit mit dem Hamburger Label:
„Seid ihr bereit, uns auf der nächsten Etappe unserer Reise zu begleiten…..? Wir sind sehr stolz und begierig darauf, endlich mit unseren langjährigen Freunden bei AFM Records zusammenzuarbeiten – unserer Meinung nach „dem“ Label, das in den letzten 3 Jahrzehnten wirklich den Unterschied gemacht hat. Macht euch bereit für einen weiteren spannenden Eintrag im Logbuch von Saint Deamon!“

„Saint Deamon jetzt in unser Roster willkommen heissen zu dürfen, ist ein Moment, in dem sich der Kreis schließt“, erklärt AFM Records A&R Timo Hoffmann. „Wir waren eigentlich schon in den ganz frühen Tagen mit der Band in freundschaftlichen Gesprächen und blieben über die Jahre in Kontakt. Es ist großartig, unsere Zusammenarbeit mit Katalog-Neuauflagen ihrer älteren Alben zu beginnen, bevor nächstes Jahr ein neues Saint Deamon-Album auf uns zukommt!“

NECROTTED – „Sow Sorrow For Victory“ Single & Video

Die süddeutsche Death-Metal-Brigade NECROTTED haben über ein Jahr nach ihrem letzten Studioalbum, „Operation: Mental Castration“, nun eine neue digitale Single samt Musikvideo veröffentlicht.

Der Song „Sow Sorrow For Vicory“ (feat. Kevin & Marcus von ACRANIUS) ist ab sofort auf allen gängigen Streaming-Plattformen verfügbar. Das offizielle Musikvideo zum Song gibt es hier:  https://www.youtube.com/watch?v=1ypAwHoOg0o

Die Band kommentiert:
„Wir sind überglücklich über ein Jahr nach dem Release des letzten Albums unsere neue Single „Sow Sorrow For Victory“ präsentieren zu können. Der neue Song kommt mit einem professionellen Musikvideo daher, das von Sio Motion produziert wurde. Aufgenommen wurde der Track bei unserem Kumpel Jeff von Defocus, gemischt und gemastert hat ihn der liebe Björn von Acranius
Inhaltlich setzt sich das neue Stück kritisch mit der politischen Spaltung der Massen auseinander, die von den Eliten für ihren eigenen Profit und zur Sicherung ihrer Macht angezettelt und verschärft wird. Musikalisch vermischt der Song pure Brutalität mit einer melodisch-melancholischen Atmosphäre und entwickelt so eine einzigartige Klanglandschaft.
Ganz besonders freut uns, dass wir die beiden Frontmänner Kevin und Marcus von Acranius für ein Feature auf der neuen Single gewinnen konnten, die mit ihren gewaltigen, bösartigen Stimmen Fabians Gesang unterstützen. Macht euch auf was gefasst!“

NECROTTED überzeugt mit einer brutalen Mischung: Gewaltige Gitarrenriffs und rasende Blastbeats treffen auf stampfende Slam-Parts und eingängige Refrains, die durch tiefen, brutalen Gesang präsentiert werden. Im Laufe der Jahre sind die fünf Jungs zu einem Markenzeichen für knallharten und wilden Death Metal geworden.

MY OWN GHOST veröffentlichen neue Single nebst offiziellem Video

Die Modern Hard Rock Band MY OWN GHOST hat heute ihre neue Single „Shadow In Your Room“ veröffentlicht!

Passend dazu gibt es auch ein offizielles Video, das man sich auf https://youtu.be/ziMG8ZOgsiA ansehen kann.

Hier findet ihr auch eine Auswahl an Links, wo man sich „Shadow In Your Room“ anhören kann » https://bfan.link/shadowinyourroom-single

MY OWN GHOST über den Song:

„Dieser Song hat dieses 80er-Jahre-Flair und eine sehr dunkle und melancholische Note mit melodischen Harmonien. Zunächst scheint der Song ein klassisches Liebeslied zu sein, aber schon im ersten Refrain wird klar, dass es sich um eine sehr verdrehte Liebe handelt, die an krankhafter Besessenheit grenzt.“

Die neue Single stammt vom kommenden MY OWN GHOST Album „Shadow People“, das am 14.10.2022 bei Massacre Records erscheinen und Jewel Case CD sowie in digitalen Formaten erhältlich sein wird. Hier kann man das Album vorbestellen » https://lnk.to/shadowpeople

KILL RITUAL enthüllen Albumcover

Die Metal-Band KILL RITUAL wird am 28.10.2022 ein neues Album namens „Kill Star Black Mark Dead Hand Pierced Heart“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute hat die Band das Coverartwork des Albums veröffentlicht, das von Nathan Thomas Milliner gestaltet wurde – siehe unten!

„Kill Star Black Mark Dead Hand Pierced Heart“ wurde von Andy LaRocque in den Sonic Train Studios gemischt und gemastert und wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Hier kann man sich das Album bereits digital vormerken » https://lnk.to/killstarblackmarkdeadhandpiercedheart

Freut euch auf ein Album voller einprägsamer Melodien, rockiger Riffs, einem dynamischen Songwriting, sowie einer Menge Tempo und Power!

BOREALIS kündigen neues Album für Oktober an & veröffentlichen Lyric Video zu erster Single!

Die kanadischen Melodic Metaller von BOREALIS haben die Veröffentlichung eines neuen Studio Albums bekannt gegeben! „Illusions“ erscheint am 07. Oktober 2022 über AFM Records.

Mit ihrem Debüt in 2008 eroberte die Band im Sturm die Metal Szene, schnell teilten sie sich Bühnen mit Acts wie Epica, Saxon, Sonata Artica und Kamelot. 4 Jahre seit ihrem letzten Album, „The Offering“, kehren BOREALIS nun mit neuem Longplayer zurück. Mit „Illusions“ wird uns nicht nur ein noch düstereres und orchestraleres Album, aber auch ein neues Gesicht vorgestellt: Komponist und Multiinstrumentalist Vikram Shankar (Silent Skies, Redemption, Lux Terminus) welcher für die Komposition alle Orchester- und Synthesizer-Elemente  engagiert wurde. Fans des Vorgänger-Albums dürften ebenso gespannt sein, da „Illusions“ die Fortsetzung der Geschichte von „The Offering“ ist. Sie spielt einige Jahre später, und handelt von den Geschichten und Erfahrungen, der Kinder, die die traumatischen Erlebnisse miterleben mussten.

„Wir freuen uns sehr, unser neues Album endlich zu veröffentlichen, wenn man bedenkt, wie lange es her ist und was die Welt in den letzten 2 Jahren durchgemacht hat!“ Kommentiert Sänger und Gitarrist Matt Marinelli. „Mit der zusätzlichen Zeit die wir hatten, haben wir das Gefühl, dass es die besten Songs sind, die wir je geschrieben haben. Einige der Tracks wurden bereits 2019 geschrieben, wir hatten also Zeit, sie zu perfektionieren.“

Heute stellte die Band einen ersten Song aus ihrem kommenden Album vor! Hierzu verrät uns Matt: „Wir wollten einen Borealis-Song auf dem Album wie aus dem Lehrbuch, bei dem man, sobald man den Song hört, weiß, dass wir es sind. In Anlehnung an die Fortsetzung von The Offering handelt dieses Album von den überlebenden Kindern und wie sie Jahre später zurecht kommen. Insbesondere in diesem Song geht es um einen von ihnen, der dafür betet, dass das Opfer aufhört.“

Über ihre musikalische Entwicklung auf „Illusions“ und die Zusammenarbeit mit Komponist Vikram erzählt uns Gitarrist Ken Fobert: „Wir sind seit Jahren Fans von Viks Musik und Inhalten und wollten es mit diesem Album wirklich auf eine andere Ebene bringen. Wir wollten dieses Mal nicht das Gleiche machen, indem wir einfach Streicher und Orchester hinzufügen. Das haben wir getan, aber wir wollten diesmal mehr Synthesizer-Elemente und seltsame futuristische Sounds einbauen, um den Songs eine etwas andere Atmosphäre und einen anderen Charakter zu verleihen, als ihr es normalerweise von uns erwarten würdet. Ich denke, mit den phänomenalen Kompositionen, die Vik für diese Songs geleistet hat, konnten wir das erreichen.“

„Illusions“ wurde von BOREALIS produziert, von Drummer Sean Dowell gemixt und von Thomas „Plec“ Johansson gemastert. Das Album erscheint am 07.10.2022 über AFM Records, Vorbestellungen sind ab sofort HIER möglich!

“Illusions” track listing:
01. Illusions feat. Christine Hals
02. Ashes Turn To Rain
03. My Fortress
04. Pray For Water
05. Burning Tears feat. Lynsey Ward

06. Believer
07. Light Of The Sun
08. Face Of Reality
09. Bury Me Alive
10. Abandon All Hope
11. The Phantom Silence

UNCHAINED HORIZON – „Fallen Kingdom“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 30. September 2022

Pure Steel Records freut sich bekannt geben zu dürfen, dass UNCHAINED HORIZON ihr neues Album FALLEN KINGDOM am 30.09.2022 veröffentlichen werden. Der Vorverkauf beginnt am 23. September 2022.

Vier Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Longplayers vergangen, in denen die Band aus Wilhelmshaven ihre Stärken wieder weiter ausbauen konnte.

Mehr Epik, mehr Melodie, mehr Heavy Metal. Der Hymnenfaktor ist ebenso gestiegen wie der Mut, auch vor akustischen und eher rockigen Parts nicht halt zu machen.

Aufgenommen wurden die neuen Songs im renommierten Soundlodge Studio Rhauderfehn (u.a. Anvil, Dew Scented) und in der Tonmeisterei Oldenburg. Mix und Mastering erfolgte in den Audiostahl Studios / Österreich.

Bedingt durch das stabile Line-up der letzten Jahre und der – trotz Pandemie – vorhandenen Livepräsenz der Band, klingen die Songs kompakt und wie aus einem Guss.

FALLEN KINGDOM bietet klassischen Heavy Metal der alten (britischen) Schule, garniert mit dezenter Epik und einer gewissen Dramaturgie. Von der in die Luft gestreckten Faust beim treibenden Opener bis hin zu Ganzkörpergänsehaut in den epischen Momenten des Titeltracks. UNCHAINED HORIZON sind zurück und das stärker als jemals zuvor.

TRACKLIST:
1. Warriors Speech
2. Stranger
3. Beneath The Ice
4. Lost Words
5. The Marksman
6. Through The Storm
7. Fallen Kingdom
8. Beast Within
9. Bridge To Nowhere

PARASITE INC. neues Album „Cyan Night Dreams“ ab sofort im Handel

PARASITE INC. melden sich zurück! Vier Jahre nach dem Release des international erfolgreichen zweiten Studioalbums „Dead and Alive” legen die deutschen Melodeather mit ihrem dritten Longplayer „Cyan Night Dreams“ nach.

Der neueste Output ist dabei eine konsequente, musikalische Weiterentwicklung hin zu einem noch eigenständigeren Soundgewand. Ein Album mit musikalischen Gegensätzen, das, verglichen mit den Vorgängern, härter, aggressiver und mit tieferen Gitarren aufspielt, aber gleichzeitig auch die Synths und catchy Melodien noch weiter in den Vordergrund rückt.

Statement der Band:
„Unsere neue Scheibe „Cyan Night Dreams“ ist sowohl härter als auch weicher, gleichzeitig schneller und langsamer, moderner und doch mehr 80er. Gegensätze, mit denen wir zum Beispiel auch in der Tracklist mit dem Intro „Lithium“ und dem Interlude „Osmium“ spielen, dem sowohl leichtesten als auch schwersten Metall der Erde. Nachdem schon unser letztes Album „Dead and Alive“ einen eigentlich unvereinbaren Gegensatz im Namen hatte, war das für uns nur konsequent.
„Cyan Night Dreams“ ist für uns ein weiterer Schritt in der Evolution der Musik von PARASITE INC, dessen professionelle Realisierung uns in diesem Umfang unter anderem durch die Förderung der Initiative Musik im im Rahmen des “Neustart-Kultur-Programms” und unseren Supportern auf Patreon ermöglicht wurden, wofür wir uns von ganzem Herzen bedanken möchten!“ 

Produktion: Kai Bigler & Benjamin Stelzer (PARASITE INC.)
Mix und Mastering: Aljoscha Sieg & Seb Monzel at Pitchback Studios (www.pitchbackstudios.com)
Artwork und Visuals: Benjamin Stelzer (PARASITE INC.)
Design & Booklet: Kai Bigler (PARASITE INC.)
Label: Reaper Entertainment

Wie bereits die beiden Vorgänger, wurde auch der dritte Longplayer im bandeigenen Studio produziert. Mix und Mastering waren dieses Mal Aufgabenbereich von Aljoscha Sieg und Seb Monsel (Pitchback Studios), die bereits für den amtlichen Sound von Bands wie Electric Callboy, Nasty oder Any Given Day gesorgt haben. Aljoscha Sieg übernahm auch schon die Veredelung des Vorgängers “Dead and Alive” und der “EMFA 2020”-Live-Vinyl.

Die bislang professionellste Produktion der Aalener wurde unter anderem auch durch die Förderung der Initiative Musik im Rahmen des “Neustart-Kultur-Programms” ermöglicht.

„Cyan Night Dreams“ ist eine Evolution des bekannten PARASITE INC.-Sounds: Abwechslungsreiches, aggressives Songwriting trifft auf 80er-Synth-Sounds und catchy Melodien. Eine ganz eigene Mischung, die Fans von „Time Tears Down“ und „Dead and Alive“ sicher nicht enttäuschen wird.

“Cyan Night Dreams”-Tracklist:

  1. Lithium
    2. I Am
    3. First Born
    4. Cyan Night Dreams
    5. In False Light
    6. Osmium
    7. Follow The Blind
    8. Under Broken Skies
    9. Into Destruction
    10. When All Is Said

VOODOO KISS neues Album ab sofort im Handel

Der Kreis schließt sich. Auf Grund mangelnder Auftrittsmöglichkeiten für seine Band VOODOO KISS, hat Achim Ostertag vor über 20 Jahren das Summer Breeze Festival in Abtsgmünd ins Leben gerufen. Jetzt veröffentlicht die Band endlich ihr debut Album mit einer Release Show auf besagtem Festival.

Achim Ostertag dazu:
„Es fühlt sich ein wenig an wie Weihnachten. Als ich vor einigen Wochen die fertigen CDs und vor allem vor einigen Tagen das fertige Vinyl in den Händen hielt, war das ein unglaubliches Ziel. In den 22 Jahren seit unserem Ende, habe ich es immer bedauert, dass wir es nie geschafft haben, was ordentlich aufzunehmen und die alten Songs festzuhalten. Das wir nun innerhalb der letzten 8 Monate wieder zusammengefunden haben, uns die 8 Songs wieder erarbeitet haben und diese CD (live) eingespielt aufgenommen haben, macht uns auf jeden Fall etwas stolz. Und aus der Idee, 2-3 Songs beim Summer Breeze zu spielen, ist dann doch viel mehr geworden.“

Sänger Gerrit Mutz kommentiert:
Es ist wunderbar zu sehen wie innerhalb von wenigen Monaten ein Album und eine Band Form angenommen haben die so lange tot und begraben war.
Wäre nicht der Enthusiasmus und die Leidenschaft der anderen Jungs dermaßen ansteckend und inspirierend gewesen, hätte ich mich womöglich nie aus
meiner bequemen „die-hard-metal-comfort-zone“ getraut und mal etwas straighteres, rockigeres und auch einfach unbeschwerteres als mit meinen bisherigen Bands gemacht und somit dieser Leiche geholfen aus Ihrem deutlich zu frühen Grab zu steigen.
Manche Dinge müssen einfach zu Ende gedacht und zu Ende gebracht werden! Für mich fühlte sich alles an Voodoo Kiss ehrlich, authentisch und grundsympathisch rock´n rollig an, mit einer guten Dosis NWOBHM im Unterbau. Ich denke das hört man der live eingespielten und sehr spontanen Platte auch an! Hier wurde nichts zu Tode analysiert sondern mit Spaß in den Backen exhumiert! Und wem die Platte evtl. zu kurz ist: einfach nochmal von vorne laufen lassen und die Luftgitarre auspacken! We´re back from the dead to kick some serious ass!

Das Album erscheint auf CD und limitiertem Vinyl, und kann hier bestellt werden: https://lnk.to/VoodooKiss

TRAUMA veröffentlichen offizielles Video zu neuer Single „Death Of The Angel“

TRAUMA haben heute „Death Of The Angel“, die zweite Single von ihrem kommenden Album „Awakening“, veröffentlicht!

Auf https://youtu.be/nRy50HYOyM0 kann man sich nun das offizielle Video zum Song ansehen!

TRAUMA über den Song:

„Dieser Song ist stark von Serienmördern im Allgemeinen und Ted Bundy im Speziellen beeinflusst. Er ist aus Teds Sicht geschrieben und zeigt einige seiner wahren Gräueltaten auf. Das Ende des Liedes hat eine wunderschöne Melodie, zu der man über Blumen und Regenbögen singen könnte, aber der eigentliche Text macht es außergewöhnlich brutal.“

Hier kann man sich den Song auch anhören » https://bfan.link/deathoftheangel-single

„Awakening“ ist um einiges härter als seine Vorgänger ausgefallen und ist ein Schmankerl für jeden Metal-Fan!

TRAUMAs neues Album wird am 09.09.2022 bei Massacre Records erscheinen und als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden » https://lnk.to/trauma-awakening

GURD veröffentlichen neue Single „To The Floor“ und Lyric Video

Die Thrasher GURD aus der Schweiz werden am 23.09.2022 ihr neues Album „Hallucinations“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute haben sie die erste Single vom kommenden Album veröffentlicht: „To The Floor“.

Zum Song gibt es ein Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/R54fmvfDkcE ansehen kann.

Eine Auswahl an Links, wo man den Song streamen kann, gibt es auf https://bfan.link/tothefloor-single

„Hallucinations“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/gurdhallucinations

Freut euch auf ein Album, das sowohl mit dynamischen Thrashperlen als auch groovigen Riffmonstern besticht!

Trial (Swe) veröffentlichen neues Video zu „In the Highest“!

Das neue Album ‚Feed The Fire‘ erscheint am 2. September!

Die schwedischen Heavy Metaller von Trial (Swe) haben soeben ein brandneues Video zur zweiten Single „In The Highest“ veröffentlicht. Abgedreht von Christoffer Tönnäng könnt ihr es euch hier ansehen: youtu.be/HbpJ5ztWZAo

Das neue Album ‚Feed The Fire‚ erscheint am 2. September, das vorab veröffentlichte Video zu ‚Sulphery‘ findet ihr nach wie vor hier: metalblade.com/trial – dort könnt ihr ‚Feed The Fire‘ in den nachstehenden Formaten auch vorbestellen:

– Digipak-CD mit 2 Bonustracks
– 180g black vinyl (limited to 500 copies)
– transparent violet vinyl (EU exclusive – limited to 400 copies)
– transparent orange/red splatter vinyl (EU exclusive – limited to 250 copies)
– wood brown marbled vinyl (Kingsroad & US exclusive – limited to 250 copies)

Doppelläufige Gitarren, stürmische Rhythmen, überragender Gesang und unverwechselbare Melodien – Heavy Metal ist in den Händen von Trial (Swe) lebendig und gut. Fünf Jahre nach dem 2017er Album ‚Motherless‚ kehrt das Quintett mit dem neuen Sänger Arthur W. Andersson an Bord zurück, und das zeigt sich in den Tracks, die das mächtige ‚Feed The Fire‚, der vielleicht dringlichsten Platte in ihrem Repertoire, umfassen. „Als ich Arthurs Stimme hörte, wollte ich mehr Up-Tempo-Songs schreiben„, erklärt Leadgitarrist Alexander Ellström. „Dieser Wunsch kam mir niemals in den Sinn, bevor er zu uns kam. Wir haben ihm viel zu verdanken, dass wir die neue Platte nach seiner Stimme gestalten konnten. Das Ergebnis ist ein rasantes, wildes und doch melodisches Album, das davon handelt, dass man alles für etwas gibt, das einem am Herzen liegt, aber auch dass man sich davon ruinieren lassen kann. Veranschaulicht wird dies durch ein Gesangsstück einer Göttin. Für mich ist die Göttin sehr konkret, ich weiß, wer die Göttin ist und was sie für mich bedeutet. Bist du bereit, dein Äquivalent zu finden und dich von ihm verschlingen zu lassen? Ich werde das Feuer gerne füttern, wenn ich weiß, was ich dafür bekomme.

Aufgenommen bei Welfare Sounds in Göteborg, mit Per Stålberg, Kalle Lilja und Olle Björk als Tontechniker und Produzenten, war die Band fast zwei Wochen lang jeden Tag im Studio und ging anders an die Aufnahmen heran als zuvor. „Bei diesem Album haben wir uns mehr darauf konzentriert, mit Gefühl zu spielen, als mit Perfektion. In der Vergangenheit haben wir oft zu viel Zeit mit Teilen verbracht, die am Ende nicht besser waren als die ersten Takes, die wir hatten. Dieses Mal gingen wir alle viel entspannter mit der Situation um und wussten, was von uns verlangt wurde, um zu performen.“ On top rekrutierte die Band niemand Geringeren als Tomas „Tompa“ Lindberg von At The Gates, um einige Gesangslinien in „Snare Of The Fowler“ beizusteuern.

Feed the Fire‚ Tracklisting:
01. Tria Prima
02. Sulphery
03. Thrice Great Path
04. In the Highest
05. Snare of the Fowler
06. Feed the Fire
07. The Faustus Hood
08. Quadrivium
09. The Crystal Sea

CD Bonustracks:
10. Sisters of the Moon
11. Die Young

Tobias Sammet’s Avantasia veröffentlichen neue Single und Video “Misplaced among the angels” feat. Floor Jansen

Aus dem Album „A Paranormal Evening with the Moonflower Society“/ VÖ:  21. Oktober 2022 / Nuclear Blast

Der Vorverkauf für das neunte AVANTASIA Studioalbum „A Paranormal Evening with the Moonflower Society“  hat bereits begonnen: https://avantasia.bfan.link/APEWTMS

Mit  der dramatischen Powerballade “Misplaced among the angels“ –  featuring Floor Jansen geht die zauberhafte Reise mit AVANTASIA weiter. “Misplaced among the angels“ ist ein Song, den Floor mit ihrer charakteristischen Stimme genau die richtige Akzentuierung verleiht.

Das neue Video zu “Misplaced among the angels“ –  featuring Floor Jansen kann man hier anschauen: https://youtu.be/RRG0DO1YFicj

Tobias Sammet kommentiert: „ Es gibt natürlich immer noch Stimmen, mit denen ich gern arbeiten wollte, eine davon ist die Nightwish- Sängerin Floor Jansen. Ich hatte die Powerballade „Misplaced among the angels“ schon fertig arrangiert, als ich Floor fragte. Sie konnte sich gut vorstellen, die Nummer zu singen, auch wenn sie am Anfang nicht sicher war, ob das hundertprozentig ihrer Tonlage entsprechen würde.  Sie hat es dann kurzerhand einfach mal eingesungen und dabei hammermäßig abgeliefert. Ich halte „Misplaced among the angels“ mit Floors Beitrag tatsächlich für eine der besten Balladen meiner bisherigen Karriere“.

Auf “A Paranormal Evening with the Moonflower Society” werden elf magische Songs präsentiert, veredelt von hochkarätigen Gastmusikern, die den Zuhörer mit einer unglaublichen Frische und Ausgereiftheit verzaubern. Produziert wurde das Album von Tobias Sammet gemeinsam mit dem AVANTASIA Gitarristen Sascha Paeth.

Das wundervolle Artwork wurde vom schwedischen Illustrator Alexander Jansson gezeichnet.

‘A Paranormal Evening with the Moonflower Society”

Tracklist:

  1. Welcome to the Shadows
  2. The Wicked Rule the Night
  3. Kill the Pain Away
  4. The Inmost Light
  5. Misplaced among the Angels
  6. I Tame the Storm
  7. Paper Plane
  8. The Moonflower Society
  9. Rhyme and Reason
  10. Scars
  11. Arabesque

Gesamtspielzeit: 53:58 min

Tourdaten:

19.08.    Moravsky Krumlov, Tschechei – Rock Castle

26.08.    Coburg, Deutschland – Schloßplatz

03.09.    Gelsenkirchen, Deutschland – Amphitheater

ÜBER AVANTASIA:

AVANTASIA, das All-Star-Rock-Outlet unter der Leitung von Sänger, Songwriter und Produzent Tobias Sammet, veröffentlichte am 1. Februar 2019 das achte Album Moonglow über Nuclear Blast Records, welches in Deutschland auf Platz eins der Albumcharts landete und in 17 Ländern in Europa, Asien und Amerika in die Charts stürmte.

Seit den Anfängen im Jahr 1999 waren auf den vergangenen AVANTASIA-Veröffentlichungen  internationale Stars wie Alice Cooper, Klaus Meine und Rudolf Schenker (SCORPIONS), Sharon Den Adel (Within Temptation), Bruce Kulick und Eric Singer (KISS), Eric Martin (MR BIG), SAXONs Biff Byford, Ex-TWISTED SISTER-Frontmann Dee Snider und viele mehr vertreten und weit mehr als 3 Millionen verkaufter Tonträger sprechen für sich .

Indien’s Heavy Metal Macht KRYPTOS ab nächster Woche auf umfangreicher Headliner Tournee!

Am 01. Oktober 2021 veröffentlichte die indische Heavy Metal Band KRYPTOS über AFM Records, ihr neues Album „Force Of Danger“, endlich wird die Platte auch bei uns live gefeiert!

Die Truppe aus Bangalore erstürmte 2004 mit ihrem Debüt Album ‘Spiral Ascent’ die Heavy Metal Szene. Sie waren die erste Metal Band aus Indien, die jemals in Europa tourte. Seither teilten sie sich die Bühnen mit Größen wie Iron Maiden, Testament, Kreator, Exodus, Death Angel und vielen weiteren. KRYPTOS sind aus der heutigen Metal Landschaft nicht mehr wegzudenken, längst hat sich der Vierer in die Herzen der Heavy Metal Community gespielt. Live sowie auf Platte eine absolute Wand, hat sich die Band dem 80er Metal verschrieben, kaum eine moderne Band verkörpert den Sound von Leder, Denim und Stahl so gekonnt wie KRYPTOS.

„It’s time to kick things into high gear! We’re coming out of the blocks for our first ever double-legged European headlining tour that will see us rip through the European heartland, all the way from Poland to Scandinavia and everything in between,“ freut sich KRYPTOS Frontman Nolan Lewis auf die kommende Tour. „We can’t wait to rock out with all you metal maniax once again and get wasted with each and every one of you. Dust off those leather jackets and spikes because we’re bringing the fjookin fury!“ 

 

Live erleben könnt ihr KRYPTOS an folgenden Dates:

FIRST SALVO
18-AUG KRZYWY GRYF, SZCZECIN (PL)
19-AUG VOODOO CLUB, WARSAW (PL)
20-AUG HELLPDAYS FESTIVAL, FRÝDEK MÍSTEK (CZ)
23-AUG REPLUGGED, VIENNA (AT)
24-AUG HIGE BAR, KUFSTEIN (AT)
25-AUG BACKSTAGE, MUNICH (DE)
26-AUG NORDBAYERN ROCKCLUB, SELB (DE)
27-AUG PURE FUCKING METAL FESTEVIL, LABERWEINTING (DE)
28-AUG CAFE DE CACTUS, HENGELO (NL)
31-AUG MCP APACHE, FONTAINE L’EVEQUE (BE)
01-SEP KATER, ZÜRICH (CH)
02-SEP BALLOONFABRIK, AUGSBURG (DE)
03-SEP OVER THE MOUNTAIN VOL. IV, INNSBRUCK (AT)

SECOND ATTACK
20-OCT BLACK THUNDER MC, OBERREIT (CH)
21-OCT ALTES WASSERWERK, LÖRRACH (DE)
22-OCT SCHLACHTHAUS, DORNBIRN (AT)
25-OCT SONIC BALLROOM, COLOGNE (DE)
26-OCT ALTE HACKEREI, KARLSRUHE (DE)
29-OCT SOJUS 7, MONHEIM AM RHEIN (DE)
03-NOV ENGA, OSLO (NO)
04-NOV BACKSTAGE ROCKBAR, TROLLHÄTTAN (SE)
05-NOV SHMA ROCKCLUB, SANDVIKEN (SE)
08-NOV VASTAVIRTA-KLUBI, TAMPERE (FI)
09-NOV ON THE ROCKS, HELSINKI (FI)
10-NOV PUB ETTAN, MARIEHAMN (FI)
11-NOV KLUBB FREDAGSMANGEL, STOCKHOLM-JAKOBSBERG (SE)
12-NOV KLUBB DISSONANS, JÖNKÖPING (SE)
13-NOV PLAN B, MÄLMÖ (SE)
16-NOV TRAUMA, MARBURG (DE)
17-NOV FLORINSMARKT, KOBLENZ (DE)
18-NOV DB’S, UTRECHT (NL)
19-NOV TRUE THRASH FEST, HAMBURG (DE)

AMKEN veröffentlichen offizielles Video zu neuer Single „Dead Man’s Land“

Die griechischen Thrasher AMKEN haben heute ihre brandneue Single „Dead Man’s Land“ veröffentlicht, zu der es auch ein offizielles Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/oVsdXylhHrA ansehen kann!

All jene von euch, die den Song lieber streamen wollen, finden hier eine Auswahl an Links » https://bfan.link/deadmansland-single

„Dead Man’s Land“ wurde stark von der Flüchtlingskrise inspiriert, die Griechenland und ganz Europa in den letzten Jahren erschüttert hat.

Es ist die letzte Vorab-Single vom neuen AMKEN Album „Passive Aggression“, das am 26.08.2022 bei Massacre Records erscheinen wird – hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/passiveaggression

AMKEN spielen ihre ganz eigene Art von Thrash Metal, der perfekt die Lücke zwischen old-school und modernem Thrash füllt.

Neues BLOOD GOD Album ab sofort erhältlich

Die Hard Rock Band BLOOD GOD hat heute ihr neues Album „Demons of Rock’n’Roll“ bei Massacre Records veröffentlicht.

Es ist als 2-CD Mediabook, limitierte Vinyl LP, limitiertes Box Set sowie in digitaler Form erhältlich und kann hier bestellt und angehört werden » https://lnk.to/demonsofrocknroll

Die zweite CD des Mediabooks beinhaltet alle BLOOD GOD Songs performt mit der DEBAUCHERY Monsterstimme. Für die limitierte Vinyl Version des Albums werden die Versionen von BLOOD GOD und DEBAUCHERY separat als LP erhältlich sein.

Das streng limitierte Box Set beinhaltet das 2-CD Mediabook, eine Flagge, ein Patch sowie eine signierte Autogrammkarte.

Ferner hat die Band ein offizielles Video zum BLOOD GOD Song „Raze Hell“ veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/YY7dau0w3gg ansehen kann

BLOOD GOD / DEBAUCHERY – Demons of Rock’n’Roll

2-CD Mediabook

CD 1 – Blood God

1. Demons Of Rock’n’Roll
2. Going To Hell
3. Nude Nuns
4. Bombshell
5. Beware Of The Blood Babe
6. Raze Hell
7. Rockmachine
8. Ready For The Next Show
9. The Devil Will Burn In Hell
10. Children Of The Flame

CD 2 – Debauchery

1. Demons Of Rock’n’Roll
2. Going To Hell
3. Nude Nuns
4. Bombshell
5. Beware Of The Blood Babe
6. Raze Hell
7. Rockmachine
8. Ready For The Next Show
9. The Devil Will Burn In Hell
10. Children Of The Flame

TOXIK veröffentlichen neues Album und „Dis Morta“ Lyric Video

Die US Thrasher TOXIK haben heute ihr neues Album „Dis Morta“ veröffentlicht!

Schaut euch das dazugehörige Lyric Video auf https://youtu.be/sTr1qRnyQxo an.

Hier kann man das Album kaufen und es sich anhören » https://lnk.to/dismorta

TOXIK haben heute auch ein Lyric Video zum Titeltrack ihres Albums „Dis Morta“ veröffentlicht, schaut es euch auf https://youtu.be/sj_TQwKnaCU an!

Neu bei Massacre Records: JAMES RIVERA’S METAL WAVE

James Rivera hat es wieder getan und seine Zähne in Massacre Records versenkt – dieses Mal mit seiner Band JAMES RIVERA’S METAL WAVE!

Seine Liebe zum Metal ist unbestreitbar, aber sein Herz schlägt auch für die dunklere Seite der Musik, insbesondere für New sowie Dark Wave und Goth – und JAMES RIVERA’S METAL WAVE vereint das Beste aus diesen Genres perfekt!

James Rivera kommentiert:

„Für diejenigen, die 80’s New Wave und/oder 80’s Metal lieben, steht im Licht der Dunkelheit und bezeugt… eure Zeit ist gekommen! Meine Damen und Herren, bitte begrüßen Sie ein neues Genre: Metal Wave!“

Sänger James wird von den Gitarristen Larry Barragan, Maurice Eggenschwiler und Jan Kimmel, Bassist Garrick Smith sowie Schlagzeuger Rene Luna unterstützt.

Das Debütalbum von JAMES RIVERA’S METAL WAVE wird voraussichtlich in 2023 bei Massacre Records erscheinen.

Ingested Kündigen Ihr Neues Album „Ashes Lie Still“ An

DAS ALBUM ERSCHEINT AM 4. NOVEMBER ÜBER METAL BLADE

BAND VERÖFFENTLICHT VIDEO ZU „SHADOWS IN TIME

INGESTED werden ihr neues Album Ashes Lie Still am 4. November über Metal Blade veröffentlichen. Hier könnt ihr das Album vorbestellen: metalblade.com/ingested

Heute gibt es einen weiteren Vorgeschmack in Form von „Shadows in Time.“ Ihr könnt euch das Video dazu HIER anschauen.

Dies ist unsere monströse zweite Single aus unserem brandneuen Album und Debüt bei Metal Blade Records„, schwärmt die Band. „Wir freuen uns darauf, dass jeder dieses knochenbrechende Biest hören und das brandneue Musikvideo von Loki Films sehen kann! Dieser Banger hat alles, was Fans von Ingested lieben, und dazu noch ein paar kleine Überraschungen! Also lehnt euch zurück und lasst uns eure Ohren zum Bluten bringen.

Ingested gewähren uns aber euch einen tieferen Einblick in Ashes Lie Still:

Dies ist unser bisher persönlichstes Werk – 10 Tracks düsterer, brutaler und atmosphärischer Extrem-Metal, geschrieben in einer der schwierigsten Phasen unseres Lebens und unserer Karriere als Band„, erklären Ingested. „Wir haben jeden Funken Leidenschaft in dieses Album gesteckt, und wir können es kaum erwarten, dass ihr es in Gänze hört.“

Ingested sind die Aushängeschilder des modernen britischen Death Metal. Seit mehr als anderthalb Jahrzehnten produzieren sie giftige Anti-Hymnen und haben eine Reihe von Veröffentlichungen herausgebracht, die das Genre mitgeprägt haben. Mit Ashes Lie Still kehren sie nun zurück, ihrem bisher dynamischsten, einfallsreichsten und gewagtesten Album, das keine Gefangenen macht. Die Band selbst beschreibt es als „modern essential„. Es hat immer noch die Kernelemente von Ingested: groovige, knallende Riffs, schnelles Schlagzeugspiel und kehliger Gesang, aber es gibt auch Atmosphäre, entrückte Momente und etwas rohe Aggression der alten Schule.

Im Laufe der 10 Tracks zerhacken, zerstückeln und überrollen Ingested alles, was sich ihnen in den Weg stellt, und Ashes Lie Still ist mit Sicherheit der Höhepunkt einer bereits beeindruckenden Karriere.

Gegründet 2006 in Manchester, England, haben Ingested seitdem ausgiebig mit Cannibal CorpseThe Black Dahlia Murder, NileCarnifex und Revocation getourt und waren auf europäischen Festivalbühnen wie dem Summer Breeze Open Air zu sehen. Die Band ist auf drei Mitglieder geschrumpft und fühlt sich in der besten Verfassung, in der sie je war, was es den Mitgliedern ermöglicht, auf höchstem Level zu arbeiten.

Ashes Lie Still wurde von der Band und ihrem früheren Mitstreiter Nico Beninato co-produziert. Schlagzeuger Lyn Jeffs lebt in der Nähe von Beninatos Studio auf Mallorca und nahm dort sein Schlagzeug auf, während Sean Hynes seine Gitarren zu Hause in Großbritannien einspielte, wobei der Produzent ihn aus der Ferne begleitete. Die Gesangsaufnahmen wurden unterbrochen, weil Jason Evans auf dem Weg nach Mallorca schwer erkrankte, und wurden schließlich in Manchester aufgenommen. Der Bass wurde wieder von Dominic Grimard (Ion Dissonance/The Last Felony) eingespielt.

Ingested bringen ihre Geschichte auf den Punkt: „Wir waren schon immer die Underdogs, haben immer um die Reste gekämpft. Nun ist es an der Zeit, uns aus dem verdammten Weg zu gehen, denn jetzt sind wir an der Reihe, am Tisch zu essen.“

ASHES LIE STILL TRACKLIST:
01. Ashes Lie Still (Feat. Julia Frau)
02. Shadows in Time
03. You’ll Never Learn
04. Tides of Glass
05. From Hollow Words (Feat. Sven de Caluwé)
06. Sea of Stone
07. All I’ve Lost (Feat. Matthew K. Heafy)
08. With Broken Wings
09. Echoes of Hate
10. Scratch the Vein
11. Rebirth (Digital version only; new mix by Christian Donaldson)

LEAVES‘ EYES veröffentlichen „Dark Love Empress“ Piano Version!

Erst kürzlich startete die Symphonic Metal Band LEAVES‘ EYES eine Throwback-Reihe, in der sie tief in ihrer Platten-Schatzkammer graben und ganz besondere Song Juwelen neu-veröffentlichen. Nach der Akustik Version des Band Klassikers und 2015-er Album Titel Track „King Of Kings“, welchen sie noch mit der früheren Sängerin Liv Kristine aufgenommen haben (Hört den Song HIER!), haben LEAVES‘ EYES nun eine weitere akustische Perle für euch online gestellt.

Sängerin Elina verrät: „Dark Love Empress is one of my favourite songs to play live! It’s such a dynamic song with powerful lyrics and this combination gave a perfect canvas for creating a more delicate version of it. It felt very natural to play the piano arrangement as the song gives me so many visual images alongside the musical inspiration. This piano version brings out a whole different side of the song also vocally and that’s one of the reasons I love making acoustic versions of our songs.“

Hört die neue Piano Version von „Dark Love Empress“ ab sofort HIER!

LEAVES‘ EYES gründeten sich 2003, seither zählen sie mit 8 erfolgreichen Studio Alben, 9 EPs, diversen Singles, einem Live Album, mehreren DVDs sowie einer Blu Ray, zur obersten Liga und Vorreitern ihres Genres. 2020 erschien mit The Last Viking ihr 8. Studio Album über AFM Records. Es bleibt spannend, welche Song Perle wohl als nächstes im Hause LEAVES‘ EYES erscheinen wird!

MIDNIGHT RIDER veröffentlichen neue Single nebst Video

Die Classic/Heavy Rock Band MIDNIGHT RIDER hat heute den Titeltrack ihr neues Album „Beyond The Blood Red Horizon“ als Single veröffentlicht!

Passend dazu gibt es auch ein offizielles Video, das man sich auf https://youtu.be/deP9ew3VzAc ansehen kann.

Hier kann man sich unter anderem die Single anhören » https://bfan.link/beyondthebloodredhorizon-single

Das neue MIDNIGHT RIDER Album „Beyond The Blood Red Horizon“ wird am 07.10.2022 bei Massacre Records erscheinen und als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/beyondthebloodredhorizon

Das kommende Album der Band  fängt den Vibe der Heavy Rock Ära der 70er Jahre perfekt ein, und ist ein Must-Have für Fans von Budgie, Rainbow, Black Sabbath, Judas Priest oder Led Zeppelin!

LEFUTRAY veröffentlichen „Live At Caupolicán Theater“

LEFUTRAY haben heute ihr rein digital erhältliches Live-Albums „Live At Caupolicán Theater“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Hier kann man es kaufen und streamen » https://lnk.to/liveattheatercaupolican

Freut euch auf Live-Versionen von 9 Songs, die ursprünglich auf den Alben „Oath“, „Unbalance“ und „Human Delusions“ zu finden sind.

Mit diesen Songs stellen LEFUTRAY auch ihren neuen Sänger Alex Jofré vor, der in die Fußstapfen von Juan Vejar gestiegen ist, der die Band aus gesundheitlichen Gründe verlassen musste.

Alle Songs wurden von Cristian Olivares im Audiocustom Studio gemischt und gemastert. Für die Gestaltung des Coverartworks ist René Bravo verantwortlich.

Ein offizielles Live-Video zu „The Mist“ ist auf https://youtu.be/N-_PaIHZF1E verfügbar!

NFIDEL RISING – „A Complex Divinity“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 30. September 2022

Am 30. September 2022 wird das neue Album der US-Metal/Prog Metal Band INFIDEL RISING – „A Complex Divinity“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 16. September 2022.

Infidel Rising wurden 2012 gegründet und veröffentlichten 2015 ihr Debütalbum „The Torn Wings Of Illusion“. Die Jungs aus Dallas, Texas spielen eine einzigartige Mischung aus Progressive- und Power-Metal. Sieben Jahre später will die Band das Genre mit dem Album „A Complex Divinity“ weiterentwickeln. Die Bandbreite der Songs auf dem neuen Album reicht von extrem, schön bis episch und poetisch. Kein Stein wird auf dem anderen gelassen, wenn INFIDEL RISING die besten Elemente von Progressive- und Power-Metal in ihren Songs verarbeiten und einen neuen Weg beschreiten, indem sie zeigen wollen, dass dieses Genre weit mehr zu bieten hat als Drachen und Zeichentrickpiraten.

TRACKLIST:
1. State Of Dysphoria
2. All The Fear
3. Silence Of The Night
4. Ov Wormwood
5. Thus Astray
6. Let Wisdom Speak
7. Shadow Maker
8. As Reality Dies
9. Follow Your Light
10. Beautifully Drowned
11. Our Lost Poetry

FEANOR stellen neuen Gitarristen vor

FEANOR müssen leider verkünden, dass ihr Gitarrist Walter The Scorpion die Band aus persönlichen Gründen verlassen hat.

Aber es gibt auch gute Nachrichten zu vermelden, denn Thilo Hermann (ex-Running Wild, ex-Grave Digger) unterstützt die Band fortan als neuer Gitarrist.

Gus Acosta dazu:
„Ich freue mich sehr, Thilo in der FEANOR-Familie begrüßen zu dürfen. Da unser langjähriger Freund Walter The Scorpion aus persönlichen Gründen nicht mehr mit uns auftreten kann, dachten wir, dass niemand besser zu uns passen könnte als Thilo. Seine Vergangenheit bei Running Wild und Grave Digger zementiert den teutonischen Akzent, den wir schon mit Sven (Wizard) haben. Wir arbeiten bereits an einem neuen Album, und mit einem ehemaligen Manowar-Mitglied (David Shankle) und Thilo an den Äxten, sind die Voraussetzungen für das beste Album unserer Karriere gegeben.“

Thilo ergänzt:
„Ich bin so aufgeregt, bei FEANOR einzusteigen und mit Volldampf in die nächste Phase dieser großartigen Band zu gehen! Mit Dave, Sven, Emiliano und Gus gibt es für uns kein Halten mehr! Es fühlt sich einfach großartig an, wieder Metal zu spielen!“

FEANOR haben bereits Musik mit Thilo aufgenommen, welche demnächst digital erscheinen wird.

Death Metaller von Human Abyss veröffentlichen Video Premiere zur 2. Single „Locked Gates“ – Debüt Album The Anatomy of Anxiety“ am 29.07.2022

Nach der ersten Single/ Video Veröffentlichung von „Shallow Water“ veröffentlicht die Deathmetal Band Human Abyss aus Berlin nun mit „Locked Gates“ die 2. Single/ Video aus ihrem Debüt Album The Anatomy of Anxiety“, das am 29.07.2022 erscheint.

Video Premiere „Locked Gates“: https://youtu.be/Yqo0QJNK878

Das Album The Anatomy of Anxiety“ ist hier physisch wie auch digital erhältlich: https://humanabyss.bandcamp.com/releases

„Locked Gates“ – vor verschlossenen Toren zum eigenen Selbst, verzweifelt das wiederzufinden, was das Leben lebenswert macht. Wenn dann doch in einem Moment der Klarheit, die innere Regung spürbar, die eigenen Grenzen sichtbar werden, gibt es einen kurzen Moment der Hoffnung, all die unterdrückte Wut doch ausbrechen zu lassen. Das Entfesselte wird die bestehende Welt einreißen und niederbrennen, so dass aus der Asche ein freier Mensch auferstehen kann.

Der Song erzählt von dem Verlauf einer Depression. Durch die Verzweiflung, der gesellschaftlichen Norm nicht zu entsprechen, werden Angst und Ausweglosigkeit zum Leben erweckt. Die Angst und das Gefühl der Ohnmacht kriecht wie ein Parasit in die Seele und beginnt die Lebensenergie auszusaugen. Zu hoch ist der Preis, Angepasstheit und Funktionalität des Selbst aufrechtzuerhalten.

Human Abyss ist eine Deathmetal-Band aus Berlin, die mit schweren, treibenden, düsteren Rhythmen und atmosphärischen Melodien den tiefen Schmerz der menschlichen Natur einzufangen sucht. Gegründet im Herbst 2018 verfeinern die fünf Berliner stetig ihre Vision gnadenlos nach vorne peitschender Nackenbrecher die niemanden unberührt lassen. Human Abyss lädt ein auf eine Reise zu den Abgründen des Seins. Die Anatomie der Angst ist Gegenstand der Auseinandersetzung. Der Schrecken, die Ohnmacht, die Dunkelheit, die Verzweiflung werden sichtbar, bekommen Raum zur Entfaltung, zur Transformation, um aus der Starre auszubrechen und die zugrundeliegende Lebenskraft zu offenbaren.

TRAUMA veröffentlichen offizielles Video für neue Single

Seid ihr bereit für TRAUMAs neue Single?

Heute wurde „Walk Away“ veröffentlicht und das dazugehörige offizielle Video kann man sich ab sofort auf https://youtu.be/p4qVUXg46Xk ansehen!

TRAUMA über den Song:

„Es gibt viele verschiedene Elemente in diesem Song, so unter anderem dynamische Parts und Tempowechsel, harmonischen Gitarren und rasanten Drums. Es ist ein langer Song, der so viele interessante Parts hat – aber er wird nie langweilig oder wiederholt sich. Textlich beschäftigt sich der Song mit dem nicht enden wollenden Konflikt im Nahen Osten.“

Hier kann man sich den Song auch anhören » https://bfan.link/walkaway-single

„Walk Away“ stammt vom kommenden TRAUMA Album „Awakening“, das um einiges härter als seine Vorgänger ausgefallen und ein Schmankerl für jeden Metal-Fan ist!

„Awakening“ wird am 09.09.2022 bei Massacre Records erscheinen und als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden » https://lnk.to/trauma-awakening

FINAL STAIR teilen sehr persönlichen Song „Headgames“ über Angststörungen und Depressionen

Final Stair veröffentlichen heute ihre neue Single Headgames wofür es auch ein eindrückliches Musikvideo gibt, das hier zu sehen ist.

Mit dieser Single tritt das Berliner Trio in Kontakt mit seinem inneren Selbst und behandelt das sehr persönliche Thema der psychischen Gesundheit.

Die Band kommentiert: „Istvan, der Sänger der Band, war vor einigen Jahren in eine schwere Lebenskrise gestürzt und litt unter heftigen Panikattacken und schweren Angststörungen, die seinen Körper, seine Seele und seinen Alltag unter vollständige Kontrolle nahmen. Er wurde nur noch geleitet von der Angst vor der Angst. Dieser Teufelskreis endete in Alkohol und Depressionen und in Gedankenspielen, die ihn zu einem hilflosen Menschen machten. Er entwickelte sich zu einem kleinen, hilflosen Jungen, der sein Leben nicht mehr bewältigen konnte.

Dieser Song erzählt einerseits die Geschichte dieser Erkrankung, beinhaltet aber auch die Kraft sie zu bewältigen und zu lernen, mit ihr zu leben. Die Band will mit diesem Song darauf aufmerksam machen, dass es viele Menschen unter uns gibt, die unter Depressionen und ähnlichen Krankheiten leiden. Mit „Headgames“ wollen sie sagen: ihr seid nicht allein!“

Im Musikvideo zu Headgames geht es um die Gegenüberstellung mit dem eigenen Ich.

Headgames folgt auf die vorangegangene Single Back To Throne, ein Track, der von Legenden und Geschichten aus dem Mittelalter handelt – historisches Reenactment ist eine große Passion der Band.

Final Stair haben bereits sechs Singles veröffentlicht: Back To ThroneDreamhunterHopeIllusionistEnd Of Love und Morning Dew. Das Debutalbum Hope erscheint am 16. September 2022.

 

ZEKE SKY – Plattenvertrag + neues Album »Intergalactic Demon King« + erste Single, ‚Say Your Prayers‘, inkl. Lyricvideo

Nach seiner Gründung Ende 2021 versprach Atomic Fire Records, neben gestandenen Acts auch neuen, aufstrebenden Bands eine Chance zu geben und unter Vertrag zu nehmen – und diese Ansage hat nach wie vor Bestand! Daher freut sich das Label heute, bekanntgeben zu können, dass der US-amerikanische Multi-Instrumentalist ZEKE SKY ab sofort Teil seines Rosters ist. Zeke kombiniert Elemente aus Psychedelic Rock, Progressive Metal, Heavy Metal und Weltmusik, während er mit sämtlichen gängigen Songstrukturen bricht und visionäre Stücke, die ein breites lyrisches Spektrum – von toxischen Liebesbeziehungen bis hin zu königlichen Eroberungszügen – abdecken, schreibt, ohne sich irgendwelchen Einschränkungen oder gar Trends zu beugen. Taucht direkt in sein Universum ein und schaut euch das Lyricvideo zu ‚Say Your Prayers‘ (inkl. Filmmaterial von Allview Cinema and Photographyhttps://www.allviewcinema.com), seinem ersten musikalischen Vorboten, auf YouTube an: https://www.youtube.com/watch?v=i1NHDeb1mbM.

Streamt/downloadet den Song hier: https://zekesky.afr.link/SayYourPrayersPR.

Zeke kommentiert: „Nachdem ich ein paar Jahre lang Musik gemacht habe, so gut es mit meinen eigenen vorhandenen Mitteln eben möglich war, fühlt es sich wirklich fantastisch an, fortan mit Atomic Fire Records zusammenarbeiten zu können. Diese Truppe bewährter Heavy-Metal-Veteran/innen passt einfach wie die Faust aufs Auge zu meiner Musik. Möge unsere gemeinsame Zukunft – geprägt von Mut und harten Klängen – beginnen!“

AtomicFireRecords-Geschäftsführer Markus Wosgien ergänzt: „Mit Zeke Sky einen solch begnadeten Künstler in unseren Reihen willkommen heißen zu dürfen, freut uns natürlich enorm. Seine beeindruckende Do-it-yourself-Einstellung und insbesondere seine einzigartige Heransgehensweise an die Musik, die wir alle lieben, ließen uns keine andere Wahl, als ihn an unsere Atomic-Fire-Records-Familie zu binden. Zeke bringt einfach alles mit, was es bedarf, um es ganz nach oben zu schaffen!“

Der oben erwähnte Track, ‚Say Your Prayers‘, wird zudem auf ZEKE SKYs kommendem Album, das den Namen »Intergalactic Demon King« trägt und noch vor Jahresende erscheinen wird, zu finden sein. Weitere Details zu dessen Veröffentlichung wird die Welt schon in Kürze erfahren, haltet die Augen offen!

Abonniert Atomic Fire Records auf YouTube, um auf dem Laufenden zu bleiben, und hört euch ‚Say Your Prayers‘ sowie weitere neue Songs in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify an: https://afr.link/SpotifyNewReleasesPR.

Zeke Sky ist ein amerikanischer Gitarrist, Pianist, Sänger und Komponist, der im Internet für Furore sorgt, seit seine ersten Videos und Songs 2018 online gingen. Noch im selben Jahr spielte Zeke seine erste Liveshow, als er im Rahmen einer heimischen Aufnahmesession vor KING’S X auftrat. Seines (noch) unbekannten Namens zum Trotz, konnte dennoch eine beachtliche Menge jenes obskuren Albums im Netz verkauft werden.

Von besseren Produktionsbedingungen und selbstverständlich aggressiverem Spiel geprägt, ließ Zeke 2019 und 2020 ein paar weitere Singles folgen, die ihm obendrein erstklassige Kritiken, u.a. des Rolling Stone, bescherten.

2021 schloss er schließlich die Arbeiten an seinem Labeldebüt, das noch 2022 veröffentlicht werden wird, ab. Der Weg dieses jungen Komponisten kennt definitiv nur eine Richtung: steil nach oben! Zeke ist mehr als bereit, sich jeglichen Herausforderungen zu stellen, um am Ende des Tages die wohlverdienten Früchte seiner harten Arbeit einzufahren.

NOTHING MORE veröffentlichen den „SPIRITS“ Persönlichkeitstest

NOTHING MORE haben ihrem kommenden Album SPIRITS ein zusätzliches Element hinzugefügt. Der SPIRITS TEST wurde in den letzten Jahren von Frontmann JONNY HAWKINS entwickelt und kombiniert Erkenntnisse aus ähnlichen Persönlichkeitstests wie Myers-Briggs, The Big 5, Carl Jung und Zodiac. Das neue Album erscheint am 14. Oktober über BETTER NOISE MUSIC und kann ab sofort überall vorbestellt werden!
Anhand von 25 Fragen misst der SPIRITS TEST psychometrische Eigenschaften und Wahrnehmungen, um einen bestimmten „SPIRIT TYPE“ zu bestimmen. Jeder SPIRIT TYPE hat seine eigene Persönlichkeitsbeschreibung mit korrelierenden Elementen, Wegen und Wahrnehmungen, sowie symbolischen Zeichen, die die Band auf ihren letzten Veröffentlichungen enthüllt hat. Das SPIRITS TEST-Artwork (wie unten zu sehen) wurde von MICAH ULRICH (Lacuna Coil, Chelsea Grin, Post Malone) illustriert.  Im folgenden Video bekommt man eine Einführung von Sänger JONNY HAWKINS. Macht jetzt Euren persönlichen SPIRITS TEST und teilt eure Ergebnisse online mit der Band, indem ihr den Hashtag #SpiritsTest verwendet.
NOTHING MORE haben außerdem kürzlich das Lyric-Video zum Titeltrack des kommenden Albums „SPIRITS“ veröffentlicht. Es folgt auf die beiden vorherigen Singles/Videos: „TURN IT UP LIKE (Stand In The Fire)“ und ihre aktuelle Top 10 Active Rock Radio Single „TIRED OF WINNING„. SPIRITS kann ab jetzt unter https://thingmore.ffm.to/spirits vorbestellt werden.
Bekannt für ihre Live-Performance werden NOTHING MORE diesen Herbst als Support von In This Moment auf Tour sein. Die Tour beinhaltet zudem eine Handvoll einmaliger Headliner-Shows, sowie einen Stop beim Louder Than Life Festival. Vor der Tournee werden NOTHING MORE, die gerade eine Co-Headliner-Tournee in US mit Asking Alexandria, Atreyu und Eva Under Fire absolviert haben, im Juli auch bei einigen der größten Rockfestivals des Sommers auftreten, darunter das Rock Fest, Upheaval Festival und das Inkcarceration Festival.

TOXIK veröffentlichen neue Single „Creating The Abyss“ nebst Lyric Video

Die US Thrasher TOXIK haben heute ihre neue Single „Creating The Abyss“ veröffentlicht!

Schaut euch das dazugehörige Lyric Video auf https://youtu.be/sTr1qRnyQxo an.

Den Song kann man auch hier streamen » https://bfan.link/creatingtheabyss-single

Gitarrist Josh Christian über den Song:

„Dieser Song greift das Konzept der Lohnsklaverei auf, indem er eine Szene aus der Paracatu-Goldmine von Kinross in Brasilien, einer der größten der Welt, verwendet. Sklaverei ist real und wir tragen sie jeden Tag um unseren Hals und an unseren Fingern. Ein brutales Synkopen-Riff, ausgeschmückt mit mehrstimmigen und kantigen Harmonien und Soli… Toxik schlägt wieder zu!“

„Dis Morta“ ist das dritte Studioalbum der Band und macht dort weiter, wo mit „Think This“, dem zweiten Album der Band, aufgehört wurde. Es ist ein ehrgeiziges Album mit sehr wenig Rücksicht auf Traditionen oder gar Erwartungen – es ist schlichtweg ehrlich und echt und das bis dato härteste Album der Band!

Das Album kann man bereits in ausgewählten Onlineshops als CD Digipak sowie als limitierte Vinyl LP vorbestellen – klickt hier » https://lnk.to/dismorta

„Dis Morta“ wurde von Martin Furia gemischt und von Maor Appelbaum / Appelbaum Mastering gemastert. Das Coverartwork des Albums wurde von Alcides Burn / Burn Artworks gestaltet.

Das Album wird am 05.08.2022 bei Massacre Records erscheinen.

AMKEN veröffentlichen offizielles Video zu neuer Single „The Li(f)e We Lead“

Die griechischen Thrasher AMKEN haben heute ihre brandneue Single „The Li(f)e We Lead“ veröffentlicht, zu der es auch ein offizielles Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/hPS9sNY5MzM ansehen kann!

All jene von euch, die den Song lieber streamen wollen, finden hier eine Auswahl an Links » https://bfan.link/thelifewelead-single

Hört euch hier auch die vorherige Single „I Am The One“ an » https://bfan.link/iamtheone-single

Beide Songs stammen vom neuen AMKEN Album „Passive Aggression“, das am 26.08.2022 bei Massacre Records erscheinen wird – hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/passiveaggression

AMKEN spielen ihre ganz eigene Art von Thrash Metal, der perfekt die Lücke zwischen old-school und modernem Thrash füllt.

Klaus Schubert – „Operation Metal Storm“ – offiziell veröffentlicht!

Anlässlich des 65sten Geburtstages von KLAUS SCHUBERT wird ein Mini-Sammelsurium seines bisherigen Schaffens, sozusagen seine private „Best of“- Compilation der letzten 40 Jahre wurde heute veröffentlicht, in denen er in Formationen wie NO BROS, SCHUBERT (the band), SCHUBERT IN ROCK, SCHUBERTs ROCK BUNNIES und THE SCHUBERT & BRAMBÖCK EXPERIENCE etc. agierte.

Den Titelsong, seiner ANNIVERSARY-COMPILATION „Operation Metal Storm”, wurde von der Gothic-Metal-Sängerin JASMIN ELISABETH WANNER eingesungen. Des Weiteren sind einige unveröffentlichte Tracks und ein „Best-of” SCHUBERT IN ROCK (mit internationalen Gästen wie Tony Martin/BLACK SABBATH, Biff Byford/SAXON, Neil Murray/WHITESNAKE, Dan McCafferty/NAZARETH, Doogie White/RAINBOW, Jeff Scott Soto/SONS OF APOLLO etc.) inkl. einem Live-Goodie mit Marc Storace von KROKUS und Don Airey von DEEP PURPLE zu finden.

Tracklist:
1. Operation Metal Storm
2. Mia San Österreich
3. The Last Heartbeat
4. Holy Ground
5. Hell And Paradise
6. Kill The Lion
7. Second King Of Darkness
8. Little Boy
9. Forgive Me When I Fall
10. Too Late
11. Good Morning Sir
12. Heavy Metal Party
13. This Is No Bros
14. Last Trail
15. Ready For The Action

NIGHT LEGION stellen neuen Sänger vor, verlängern bei Massacre Records

Nach erfolgreichen Tourneen, zwei davon mit Ross The Boss, in Zuge dessen sie gebührend ihr selbst-betiteltes Debütalbum vorstellen konnten, welches 2017 erschien, wurde es etwas ruhiger um NIGHT LEGION und dann kam auch noch COVID-19.

Während dieser Zeit verließen sowohl Sänger Vo Simpson als auch Drummer Dom Simpson die Band.

Mittlerweile ist das Line-up der Band durch Sänger Louie Gorgievski und die Rückkehr von Drummer Clay T, der zum Original-Line-up gehörte, wieder komplett.

Louie arbeitete bereits bei Stu Marshall Soloalbum mit und zuletzt auch beim Power-Metal-Projekt Arkenstone. Während der Songwriting-Sessions für Arkenstone wurde klar, dass Louie mit seiner akribischen Herangehensweise an herausragende Performances und hooklastigen Gesang perfekt zu NIGHT LEGION passte.

Zu diesem Anlass hat die Band auch ein kurzes Video veröffentlicht, schaut es euch auf https://youtu.be/pcOTi4Cq_KQ an!

Aber das war noch nicht alles!

NIGHT LEGION haben auch erneut bei Massacre Records unterschrieben und arbeiten derzeit an ihrem zweiten Studioalbum, das voraussichtlich 2023 erscheinen soll.

THE DEAD DAISIES neuer Song „Shine On“, neues Album im September

Während in diesem Sommer die Dead Daisies-Walze den europäischen Kontinent durchquert, glänzt die Band ab sofort mit der zweiten Single Shine On‘ ihres kommenden, für Ende September 2022 geplanten Albums.

Einen Monat nach Beginn ihrer aktuell laufenden Sommertour zeigt sich das Quartett begeistert, wieder live zu spielen. Auch die zweite Hälfte der Tournee bietet viele weitere Höhepunkte, wie etwa das ‚Masters Of Rock Festival‘, die Shows als ‚Special Guests‘ auf der ‚50th Anniversary Tour‘ von Judas Priest, dazu Headliner-Konzerte in Polen, der Schweiz, Deutschland und – als krönender Abschluss – der Auftritt beim ‚Time To Rock Festival‘ in Schweden am 5. August 2022.

Die bisherigen Kritiken sind überragend und klingen unter anderem wie folgt: „Die Power der Twin-Guitars von Doug Aldrich und David Lowy liefert eine wundervolle Wall of Sound.“ Oder: „Frontmann Glenn Hughes ist in phänomenaler Form“ und „immer noch einer der größten Rocksänger aller Zeiten.“ Und auch so: „Die Matrix von Brian Tichys Schlagzeugsolo wird gnadenlos gefeiert.“

für die Dead Daisies typischen Trademarks als harter, treibender Song und zugleich als ultimative Sommerhymne.

‚Shine On‘ ist geradliniger Rock´n`Roll, der mit einem Riff begann, das ich im Tourbus geschrieben habe, und schließlich zu diesem Resultat geführt hat!“ – David Lowy

Daher gilt in diesem Sommer das Motto: ‚Shine On‘ mit Glenn Hughes (Deep Purple, Black Country Communion), Doug Aldrich (Whitesnake, Dio), Brian Tichy (Whitesnake, Foreigner) und David Lowy (MINK, Red Phoenix), denn die zweite Hälfte der EU-Sommertour wird noch heißer!

„Hier kommt ein weiterer treibender, stampfender Rocksong von euren Freunden The Dead Daisies: die neue Single Shine On‘! Ich hatte einen Riesenspaß, diese Nummer mit den Jungs aufzunehmen. Und ich hoffe, jeder hat beim Hören den gleichen Spaß!“ – Brian Tichy

EUROPA-SOMMERTOUR-DATEN

JULI

08 – Masters Of Rock              Vizovice, Tschechien
09 – Hype Park                        Krakau, Polen
11 – Budapest Arena                Budapest, Ungarn (mit Judas Priest)
12 – Dvorana Stozice               Ljubljana, Slowenien (mit Judas Priest)
15 – Faliro Olympic Indoor Hall          Athen, Griechenland (mit Judas Priest)
17 – Midalidare Rock               Mogilovo, Bulgarien (mit Judas Priest)
18 – Arenele Romane              Bukarest, Rumänien (mit Judas Priest)
26 – Theatre Antique                Vienne, Frankreich (mit Judas Priest)
27 – Z7                                     Pratteln Schweiz
28 – Substage                         Karlsruhe, Deutschland
30 – Halle Messe Arena          Halle (Saale), Germany (mit Judas Priest)
31 – Rudolf Weber Arena       Oberhausen Deutschland (mit Judas Priest)

AUGUST

02 – Brose Arena                      Bamberg, Deutschland (mit Judas Priest)
05 – Time To Rock Festival        Knislinge, Schweden

ALTARIA „Wisdom“ ist ab sofort im Handel erhältlich

Die finnischen Melodic-Metal-Helden ALTARIA veröffentlichen heute ihr sechstes Studioalbum „Wisdom“ über Reaper Entertainment. Von der Band selbst produziert und im eigenen Studio aufgenommen, überzeugt „Wisdom“ mit eingängigen Melodien, treibenden Riffs und markanten Vocals.

Zur Feier des Tages präsentiert die Band zudem ein Brandneues Lyric Video zu „Without Warning„. Der Song und das Album ist ab sofort auf allen wichtigen Streaming-Plattformen verfügbar. Das offizielle Lyric Video kann hier angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=AlcaVOkODXI

Tony kommentiert:
„Unser Gitarrist Petri Aho und ich haben diesen Song ursprünglich für ein anderes gemeinsames Projekt geschrieben, aber es stellte sich heraus, dass er sich so sehr nach Altaria anfühlt, dass wir beschlossen, ihn auch zu einem Altaria-Song zu machen. Eine geradlinige Melodie mit einem Refrain, den man nicht so leicht vergessen kann. Der Text ist ziemlich düster und kreist um das Thema, dass alles in einem Augenblick auf den Kopf gestellt werden kann. Aber ich halte mich für einen positiven Menschen, und obwohl der Text düster ist, ist es gut, sich daran zu erinnern, dass sich alles auch ohne Vorwarnung zum Besseren wenden kann!“

Das Lyric-Video zur ersten Single, dem Titeltrack „Wisdom“ gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/qALrgaVkpZw
Das offizielle Video zur zweiten Single „Sometimes“ hier: https://www.youtube.com/watch?v=XlhlVccl17k

Die Trackliste für „Wisdom“ liest sich wie folgt:

1. Wisdom
2. Diablo rojo
3. Without warning
4. Kissed by the flames
5. Power to heal
6. Sometimes
7. Victory of winter
8. History of times to come (2022)
9. Lost in time
10. Crimson rain

THE 69 EYES – zeigen neue Single ‚Call Me Snake‘ und starten Vorverkauf für exklusive EP

Nach 12 Studioalben und mehreren #1-Chartplatzierungen in Finnland denken THE 69 EYES nicht einmal daran, einen Gang herunterzuschalten und kündigten nicht nur kürzlich eine große Europatournee von Oktober bis Dezember 2022 an, sondern arbeiten auch an einem neuen Album, das Anfang 2023 das Licht der Welt erblicken wird. Doch bis dahin heißt es weiterrocken im Hause der Helsinki Vampires und heute präsentieren sie eine brandneue Single: ‚Call Me Snake‘ ist ein düsterer Sommerhit, der einen 80er-Gothic-Vibe mit Hard-Rock-Gitarren kombiniert. Hier treffen The Stooges auf die frühen Ministry und Horrorfilme der 90er Jahre, und das Resultat ist ein Track voller überraschender Wendungen:

„Es ist 1997 in John Carpenters Sci-Fi-Klassiker Escape From New York und Kurt Russell als Snake Plissken rettet die Welt“, kommentiert Sänger Jyrki 69. „Das waren die thematischen Elemente für unseren neuen Sommerhit „Call Me Snake“ und langsam wird es wieder Zeit, die Apokalypse abzuwenden!“

Also streamt oder downloadet ‚Call Me Snake‘ um die Welt zu retten: https://the69eyes.afr.link/SnakePR

Falls euch die vorherige Single ‚Drive‚ bereits gefiel, haben die 69 EYES eine kleine Überraschung für Sammler am Start: Am 16. September erscheint die streng limitierte Vinyl-EP mit 3 brandneuen Tracks von diesem Jahr und einem Bonus-Livesong:
1. Drive
2. Call Me Snake
3. California
4. Two Horns Up (Live) – exklusiv auf Vinyl, nicht digital erhältlich

Hier könnt ihr die Vinyl EP vorbestellen: https://the69eyes.afr.link/EPDrivePR

Im Herbst wird die Band sich gemeinsam mit den Industrialpionieren MINISTRY und Horror-Rockern  WEDNESDAY 13 auf Tour begeben – seht sie bei einer der folgenden Shows oder bereits im Sommer auf den Festivals:

08.07.22 DE   Rockharz – Ballenstedt
16.07.22 FI    Kuissi Rock – Loimaa
20.07.22 FI    Krapin Pajan kesäkonsetit – Tuusula
05.08.22 FI    Amarillo – Kotka
20.08.22 FI    Rock in the City – Pori
02.09.22 FI    Tavastia – Helsinki
03.09.22 FI    Rytmikorjaamo – Seinäjoki
11.09.22 UK   HRH Goth Festival – Leeds
16.09.22 FI    Basso Ravintola – Oulu
23.09.22 ES   Shoko – Madrid
24.09.22 ES   Salamandra – Barcelona
15.10.22 FI    Kulttuurikuppila Brummi – Rauma

MINISTRY · MORAL HYGIENE EUROPE 2022
Special Guests:
THE 69 EYES
WEDNESDAY 13

28.10.22 DE    Dortmund – FZW
30.10.22 NL    Tilburg – 013
31.10.22 DE    Frankfurt – Batschkapp
02.11.22 UK    London – o2 Shepherd’s Bush Empire
03.11.22 UK    Glasgow – SWG3 TV Studio
04.11.22 IE     Dublin – National Stadium
07.11.22 FR    Paris – Elysée Montmartre
08.11.22 FR    Rennes – Antipode
09.11.22 ES    Bilbao – Santana 27
11.11.22 ES    Madrid – But
12.11.22 ES    Murcia – Gamma
13.11.22 ES    Barcelona – Razzmatazz
14.11.22 FR    Lyon – Transbordeur
16.11.22 CH    Zürich – Komplex
17.11.22 DE    München – Muffathalle
18.11.22 IT     Milan – Fabrique
19.11.22 SL    Ljubljana – Kino Šiška
21.11.22 HU    Budapest – Barba Negra
22.11.22 CZ    Prague – Forum Karlin
23.11.22 PL    Warsaw – Progresja
24.11.22 DE    Berlin – Huxleys
26.11.22 DE    Hamburg – Gruenspan
27.11.22 DK    Roskilde – Gimle
28.11.22 NO    Oslo – Rockefeller
29.11.22 SE    Stockholm – Fållan
01.12.22 FI     Helsinki – Black Box

SEVENTH STORM – zeigen Musikvideo zu neuer Single ‚Haunted Sea‘

Am 12. August trifft das Debütalbum „Maledictus“ von SEVENTH STORM die Küste und liefert einen melodischen Mix aus Melancholie, Gothic Metal und Hard Rock. Mit ihrer zweiten Single ‚Haunted Sea‚ gibt die Band nun einen zweiten Einblick in ihren kommenden Longplayer und führt die Reise in das weite Unbekannte somit fort.

Schlagzeuger Mike Gaspar kommentiert: „’Haunted Sea‘ nimmt uns mit auf eine Fahrt durch tückische Gewässer, um die Gefahren und Ängste dieses Lebens zu überwinden. Es gibt keinen anderen Ausweg, als sich durch die Wellen zu kämpfen, um das Festland zu erreichen. Und Frieden für alle zu finden.
Dieser Song war der erste, den wir als Band geschrieben haben und mit dieser epischen Geschichte erweckten wir unsere gemeinsame Stärke. Wir grüßen alle und laden euch nun ein, diesen dunklen Schatz mit uns zu entdecken.
Wind und Wasser strömt durch uns – es gibt kein Zurück mehr.“

Springt tief in die ‚Haunted Sea‚ hinein und seht hier das neue Musikvideo der  Band: https://www.youtube.com/watch?v=7MOTur-pf-0

Maledictus‚ ist im Vorverkauf erhältlich und wird in verschiedenen Formaten erhältlich sein unter diesem Link: https://seventhstorm.afr.link/maledictusNL

Blutengel – Labyrinth – ltd. 25th Anniversary Edition

Was 1998 als Nebenprojekt nach der Auflösung der Band ‚Seelenkrank‘ startete, feiert heute, fast 25 Jahre später, riesige Erfolge und hat den Fans schon unzählige Gänsehaut Momente bereitet: die Berliner Dark Pop Band BLUTENGEL.
Obwohl das 25-jährige Band Jubiläum erst nächstes Jahr ist, leiten Blutengel und wir die Feierlichkeiten jetzt schon mit einer ganz besonderen Aktion ein.
Da die meisten der älteren Alben bereits seit langer Zeit komplett ausverkauft sind, haben wir uns zusammen mit Blutengel auf eine Reise durch die Bandgeschichte begeben und die ersten Alben noch einmal neu mastern lassen. Wem also noch das ein oder andere Album in seiner Kollektion fehlt, hat jetzt zum allerletzten Mal die Chance, sich eins dieser musikalischen Juwelen zu sichern.
Mit bereits 4 veröffentlichten Neuauflagen aus Blutengel’s musikalischer Vergangenheit, geht es jetzt weiter mit „Labyrinth“ – dem 2007 erschienenen 5. Studio Album von Blutengel, bei dem erstmals Ulrike Goldmann als weitere Sängerin zu hören war. Mit „Engelsblut“ war einer der größten Hits auf „Labyrinth“ und war damit der Durchbruch der Band Blutengel.
Als Digipak Doppel-CD verpackt, erscheinen diese Remaster in einer nur sehr geringen Stückzahl und lassen damit die Herzen der Blutengel Familie höher schlagen.
Die 2. CD des Doppelpacks macht diese Neuveröffentlichungen jedoch zum absoluten Highlight für alle Chris & Ulrike Fans, denn diese beinhalten jeweils neben raren Compilation Tracks auch Songs lang vergriffener Maxi- und Bonus CDs aus der jeweiligen Epoche.
Für alle Herzblut Fans und Sammler gibt es diese 2CD auch als super limitiertes Box Set, mit dem Album noch einmal auf Kassette, verpackt in einer wunderschönen Holzbox und natürlich mit einem handnummeriertem Zertifikat, welches die Einmaligkeit Eurer Box bestätigt. Seid also schnell, denn es wird wirklich nur 150 Stück.

TRAUMA kündigen neues Album an, enthüllen Cover und VÖ Datum

Die Bay Area Thrash Legenden TRAUMA werden am 09.09.2022 ihr neues Album „Awakening“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Das Coverartwork – siehe unten – wurde von Ioannis / Dangerous Age gestaltet. Juan Urteaga kümmerte sich im Trident Studio um den Mix und das Mastering des Albums.

„Awakening“ ist deutlich härter als seine Vorgänger ausgefallen und verspricht, ein wahres Fest für jeden Metalfan zu werden!

TRAUMAs neues Album „Awakening“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich und demnächst vorbestellbar sein.

Weitere Albumdetails werden bald enthüllt.

Suede im Oktober mit neuem Album für zwei Shows in Deutschland

Ende Mai haben Suede die erste Single ihres neuen Albums veröffentlicht. „She Still Leads Me On“ ist eine Hymne an die Mutter von Sänger Brett Anderson und setzt gleich den Ton von „Autofiction“. Tatsächlich geht es auf der kommenden Platte, die am 16. September erscheint, um eine Selbsterfindung Andersons. Es gehe um seine Fehler und sein Durcheinander und darum, mit über 50 endlich einmal ehrlich mit sich selbst zu sein. Musikalisch verlassen Suede dabei den Weg der letzten drei Alben. „Bloodsports“, „Night Thoughts“ und „The Blue Hour“, die drei ersten Alben nach zehnjähriger Pause und zwischen 2013 und 2018 veröffentlicht, klangen immer üppiger, voller, prächtiger. Aber die Briten haben ihren Sound schon immer genau dann verändert, als sie zu einem Klischee zu werden drohten. Sie waren die erste Britpop-Band, die sich komplett von diesem ungeliebten Etikett befreite und haben in der Folge immer wieder an neuen Klängen gearbeitet. So auch bei „Autofiction“, wie Anderson dem NME im Interview erzählt: „I wanted to come back and make something that felt a little bit more raw, a little bit more angry, a little bit more nasty. This is our punk record, and we’re fucking proud of it.“ Die stetige Veränderung sei auch wichtig für die Band. Denn das Publikum sei nicht zu täuschen: „As soon as you get bored of what you’re doing, the audience get bored.“ Das, so darf man konstatieren, ist Suede noch nie passiert. Der charismatische Frontmann und seine Mitstreiter schafften es auch nach ihrer umjubelten Reunion im Jahr 2010 problemlos, an die kompositorischen Höchstleistungen anzuknüpfen und bei ihren Shows Maßstäbe zu setzen. Das werden sie auch im Oktober wieder, wenn Suede für zwei exklusive Shows nach Deutschland kommen.

 

Präsentiert werden die Konzerte von Rolling Stone, kulturnews, piranha und START.

 

11.10.2022 Köln – Gloria

12.10.2022 Hamburg – Gruenspan

MY OWN GHOST enthüllen erste Albumdetails

Die Modern Hard Rock Band MY OWN GHOST hat den Albumtitel und das VÖ Datum ihres neuen Albums enthüllt:

„Shadow People“ wird am 14.10.2022 bei Massacre Records erscheinen!

Das Coverartwork – siehe unten – wurde von Paolo Fortades gestaltet. Es zeigt den Broadway in Los Angeles mit seinen Neonlichtern und einem düsteren Himmel, welches wunderbar die Stimmung der Songs auf dem Album reflektiert.

Das Album wurde von Hiili Hiilesmaa / Coal House Recordings produziert sowie gemischt und von Svante Forsbäck / Chartmakers gemastert.

Das neue MY OWN GHOST Album „Shadow People“ wird als Jewel Case CD sowie in digitalen Formaten erhältlich sein. Hier kann man sich das Album bereits digital vormerken » https://lnk.to/shadowpeople

HATRIOT veröffentlichen offizielles Video zur neuen Single „Horns & Halos“

Die US Thrasher HATRIOT haben heute „Horns & Halos“, die dritte und letzte Vorab-Single vom kommenden Album „The Vale Of Shadows“, veröffentlicht!

Das dazugehörige offizielle Video steht kann man sich auf https://youtu.be/eioj4wrjUgA ansehen!

Selbstverständlich kann man sich den Song auch auf allen Streamingportalen anhören. Eine Auswahl an Links gibt es auf https://bfan.link/hornsandhalos-single

Hier auch die Links zu den vorherigen Singles „Hymn For The Wicked“ (https://bfan.link/hymn-for-the-wicked-single) und „Verminous And Vile“ (https://bfan.link/verminous-and-vile-single)

„The Vale Of Shadows“ ist das 4. Studioalbum der Band und wird am 22.07.2022 bei Massacre Records erscheinen. Hier kann man es bereits vorbestellen » https://lnk.to/thevaleofshadows
Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Auf HATRIOTs neuem Album „The Vale Of Shadows“ dreht es sich thematisch unter anderem um persönliche Entwicklung, aufgestaute Aggressionen, die Pest, Serienmörder und eine verstörende, kranke Welt.

GOTHMINISTER stellen brandneuen Song samt Musik Video Online!

Mit seinem Debüt „Gothic Electronic Anthems“ im Jahr 2003 begeisterte Gothminister Bjørn Alexander Brem die Szene und fesselte Genre-Fans mit pechschwarzer Magie. Gothminister kombiniert gekonnt Gothic, Industrial Metal und Electro; Metal Riffs treffen auf epische Orchester und gewaltige Chöre, während der Maestro selbst eine beeindruckende Bandbreite der Gesangskunst offenbart.

Mit Tracks wie „Devil“ (Gothic Electronic Anthems 2003), „Monsters“ (Empire of Dark Salvation 2005), und „Utopia“ (Utopia 2013), der es sogar in das Finale des norwegischen Eurovision-Contests schaffte, oder „Ich will alles“ und „Wir sind die Weltherrscher“, welche beide in den Top 10 der Deutschen Alternative Charts einstiegen und man gemeinsam mit Bands wie ASP tourte, hat sich Gothminister im Laufe der Jahre eine bedeutende Fangemeinde aus der ganzen Welt um sich geschart. Heute hat der Norweger eine brandneue Single samt Musikvideo aus dem kommenden Gothminister Album veröffentlicht, welches am 21. Oktober 2022 über AFM Records erscheinen soll!

 „Viele Szenen im Musikvideo wurden in einer alten gotischen Kirche, der „Jakobs-Kulturkirche“ (Kulturkirken Jakob) im Stadtzentrum von Oslo, Norwegen, gedreht.“ Verrät der Band Mastermind. „Die Kirche wurde 1880 erbaut und sollte nach dem Bischof von Oslo 1980 abgerissen werden, wurde jedoch von der Direktion als kulturelles Erbe gerettet und ist jetzt jedes Wochenende Heimat für diverse Rock- und Metal Konzerte.“

 

„«Pandemonium» ist einer der härtesten, aber auch einer der längsten Songs, die Gothminister je veröffentlicht hat. Wir sind schon gespannt, was unsere Hörer von diesem neuen Sound halten. In einer Zeit, in der TikTok und andere Social-Media-Kanäle nur Musikschnipsel von kurzer Dauer und wenigen Sekunden bewerben, wollten wir das Gegenteil tun, indem wir unser neues Album mit einem mehr als 5 Minuten langen Opener vorstellen…“

Das neue Gothminister Video zu Pandemonium seht ihr ab sofort hier: GOTHMINISTER – Pandemonium (2022) // Official Music Video // AFM Records – YouTube

VENUS – „Project Lamda“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 29. Juli 2022

VENUS – Horror/Sci-Fi-Thrash/Power-Metal-Rocker aus Griechenland – werden ihre erste 4-Track-EP „PROJECT LAMDA“ am 29. Juli digital über Pure Steel Records veröffentlichen. Die Space Rockers aus Athen, die kürzlich einen weltweiten digitalen Album Deal mit PURE STEEL RECORDS unterschrieben haben und von Bands wie Immortal, Vektor, Death, Megadeth etc. beeinflusst wurden, werden mit „PROJEKT LAMDA“ den Metal-Fans auf der ganzen Welt einen ersten Vorgeschmack auf ihre Musik geben. Die EP wird weltweit digital auf allen verfügbaren Plattformen veröffentlicht.

Willkommen auf der dunklen Seite Griechenlands!

Tracklist:
1. Art Of Illusion
2. Helios Abandoned
3. Multilingual Monstrosities
4. Project Lamda

BAD WOLVES veröffentlichen neuen Track „The Body“ und geben den Fans einen Vorgeschmack auf ihre nächste EP

Forbes: Now more than ever, Bad Wolves are equipped not only with more versatile talent, but the opportunity to expose this versatility [with] Dear Monsters.” 

Bad Wolves haben heute ihre neue Single „The Body“ inkl. Lyric Video über Better Noise Music veröffentlicht. Der Track handelt davon, wie weit man gehen muss, um ein undenkbares Verbrechen zu begehen und ist der erste Auszug aus ihrer nächsten EP. Ihre neue Musik entstand, während sich Bad Wolves auf ihre kommende Rockzilla Tour mit Papa RoachHollywood Undead und Falling In Reverse vorbereiteten, und ist der erste Release mit ihrem neuen Gitarristen Max Karon. Im Herbst wird die Band als Support von Volbeat in Europa unterwegs sein mehrere Shows in Deutschland (Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Leipzig), Österreich (Wien, Innsbruck) und der Schweiz (Zürich) spielen. Eine vollständige Liste aller EU Shows gibt es weiter unten und auf https://badwolvesnation.com/pages/tour„The Body“ und das dazugehörige Video sind ab sofort über all verfügbar.

“When we were writing this song we had a goal of trying new things,” sagt Schlagzeuger John Boecklin. “The slap bass and clavichord instantly was new territory for Bad Wolves. It feels good to know this track sounds like nothing we have ever done before. It’s a fun track that feels like a mix of Faith no more with a dash of Daft Punk. Enjoy!”

Im Mai diesen Jahres stellte die Band ihren neuen Gitarristen vor: “It’s with great excitement that we announce our new permanent guitar player is Max Karon. The funny thing is that Max isn’t new to us, he started the band with founder John Boecklin in 2014 and was a major writer/player on all three Bad Wolves albums. Being a key ingredient to the Bad Wolves sound, this was a no-brainer decision. There is no other person on this earth that would be a better fit for Bad Wolves than Max.” Die Nachricht erregte die Aufmerksamkeit von BlabbermouthBraveWords, Loudwire und anderen Medien.

“Words can hardly express how thrilled and grateful I am for this opportunity, and how right it feels to be here,” sagt Max. “Having been part of Bad Wolves since the very beginning, I’m so proud to be joining in full. It’s amazing how far this band has come, and I’m so excited and driven to see how far we can go. I’m looking forward to everything about this new chapter of my life. I’ll see you out there!”

Bad Wolves Upcoming European Tour Dates
October 15 – Vastera, Sweden – Vasteras
October 17 – Hamburg, Germany – Barclaycard Arena
October 18 – Hamburg, Germany  – Barclaycard Arena
October 20 – Copenhagen, Denmark  – Royal Arena
October 23 – Tampere, Finland  – Arena
October 26 – Leipzig, Germany  – Quarterback Immobilien Arena
October 28 – Prague, Czech Republic – 02 Universum
October 30 – Lyon, France – Le Radiant
October 31 – Paris, France – Zenith
November 2 – Cologne, Germany – Lanxess Arena
November 3 – Cologne, Germany – Lanxess Arena
November 5 – Budapest, Hungary – Barba Negra
November 8 – Zurich, Switzerland – Hallenstadion
November 10 – Barcelona, Spain – Sant Jordi
November 11 – Bilbao, Spain – Cubec
November 12 – Madrid, Spain – Vistalegre
November 14 – Lisbon, Portugal – Sala Tejo
November 17 – Milan, Italy – Lorenzini District
November 18 – Roma, Italy – Atlantico
November 21 – Innsbruck, Austria – Olympiahalle
November 22 – Vienna, Austria – Stadthalle
November 23 – Vienna, Austria – Stadthalle
November 25 – Munich, Germany – Olympiahalle
November 26 – Munich, Germany – Olympiahalle
November 28 – Luxembourg, Luxembourg – Rockhal
November 29 – Frankfurt, Germany – Festhalle
November 30 – Frankfurt, Germany – Festhalle
December 2 – Stuttgart, Germany – Schleyerhalle
December 4 – Warsaw, Poland – Expo XX1 Hall 4
December 5 – Berlin, Germany – Mercedes Benz Arena
December 6 – Berlin, German  – Mercedes Benz Arena
December 8 – Antwerp, Belarus – Sportspaleis
December 9 – Arnhem, Netherlands – Geldrome

From Fall To Spring – new single / video!

Nach den weltweit gefeierten Singles ‚BLACK HEART‚, ‚RISE‚, ‚BRAINFCK‚ & ‚DESTINY‚ mit bereits über 4,5 Millionen Streams auf Spotify unterstreichen From Fall to Spring ihr Potenzial, Deutschlands neuer Breakout-Künstler zu werden.

From Fall to Spring bringt das NU-Metal-Genre zurück und gehen auf ihrem brandneuen Track in den vollen ‚BEASTMODE‚. Da nicht mehr viel Zeit bis zur Veröffentlichung ihres mit Spannung erwarteten ersten Longplayers bleibt, veröffentlicht die Band ein perfekt gearbeitetes NU-Metal-Meisterwerk. Mit einer Energie, die in der modernen Szene ihresgleichen sucht, wird die neue Single das Publikum in Atem halten. Von krachenden 808ern, bis hin zu schweren Breakdown-Elementen, definieren From Fall to Spring weiterhin ihren einzigartigen Sound, der dazu bestimmt ist, auf ihrer bevorstehenden Tour durch Europa endlich die Bühne zu sehen.

Schaut euch ‚BEASTMODE‚ an
Jetzt downloaden, streamen
https://arisingempire.com/beastmodeMade in Germany – Die eineiigen Zwillinge Philip und Lukas Wilhelm, beide verantwortlich für Gesang und Gitarre, Keyboarder Simon Triem, Bassist León Arend und Schlagzeuger Benedikt Veith setzen neue Maßstäbe in der Szene.
Ein einzigartiger Ansatz für das Nu-Metal-Genre, der knochenbrechende 808er mit schweren Gitarren und eingängigen harmonisierenden Melodien kombiniert, gekrönt von Hochgeschwindigkeits-Rap-Rhythmen.
Mit dieser Mischung schafft From Fall to Spring einen beispiellosen Sound in der modernen Rockszene. In Zusammenarbeit mit den Produzenten Seb Monzel und den Pitchback StudiosAljoscha Sieg (ESKIMO CALLBOY – Hypa Hypa) vervollständigen From Fall to Spring eine Produktion, die sich unter internationalen Acts problemlos behaupten kann und gleichzeitig eine nostalgische Atmosphäre vermittelt.Während die Pandemie große Teile der Szene in eine Pause zwang, blieb From Fall to Spring unaufhaltsam und sorgte auf allen Online-Plattformen für einen massiven Hype. Ihre Single ‚RISE‚ startete ein neues Klangkapitel und ging auf TikTok viral, wurde sofort zu einem Meilenstein und das nicht nur in der Karriere der Band, sondern in der gesamten deutschen Metal-Szene. Mit den Nachfolgern ‚BR4INFCK‚, ‚BLACK HEART‚ & ‚DESTINY‚ ließen die Jungs keinen Zweifel daran, dass sie das Zeug dazu haben, ganz nach oben zu kommen. Jetzt, nachdem sie bei Arising Empire unterschrieben haben, hat die Band ihre perfekte Ergänzung gefunden und kann es kaum erwarten, die Welt zu erobern.

TANKARD – erste Single & Lyric-Video „Beerbarians“

Auch nach 40 dampfenden, leberzerstörenden, darmstreckenden Jahren im Namen des Heavy Metal ist der TANKARD-Bierzug nicht zu bremsen. Pünktlich zu den Feierlichkeiten rund um ihren 40. Geburtstag lassen TANKARD am 30. September „Pavlov’s Dawgs“ von der Leine, ihr insgesamt 18. Album und Debüt für das neue Label Reaper Entertainment.

Bereits heute, pünktlich zum VVK-Start des neuen Albums, präsentieren unsere Lieblings-Frankfurter die erste Single „Beerbarians“ und beweisen, dass sie auch nach 40 Jahren Bandgeschichte noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Der Song ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen verfügbar. Das passende Artwork der Single wurde von Cliff Knese erstellt.

Das offizielle Lyric-Video gibt es hier: https://youtu.be/rUQIZd8sP0w

Gerre kommentiert:
„Wir freuen uns tierisch, unsere erste Single „Beerbarians“ zu veröffentlichen, Tankard-typischer Humor eingepackt in einem knallharten Thrash-Sound mit eingängigen Hooklines, Reinhören ist Pflicht! In diesem sinne: Carry the fire!“

Produziert und aufgenommen wurden Album und Single wieder im Gernhard Studio Troisdorf, gemeinsam mit Produzent Martin Buchwalter.

„Pavlov’s Dawgs ist ab sofort auf CD, farbigen Vinyl, limitierten Earbook mit bisher unveröffentlichten Bildern aus 40 Jahren Tankard und als limitiertes Boxset inklusive zweier Demos auf Kassette vorbestellbar: https://lnk.to/TankardPavlovsDawgsPR

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. Pavlov`s Dawg
2. Ex-Fluencer
3. Beerbarians
4. Diary of a Nihilist
5. Veins of Terra
6. Momento
7. Metal Cash Mashine
8. Dark Self Intruder
9. Lockdown Forever
10. On the day I die

Toudates:
08.07. – Mannheim, 7er Club
09.07. – Rock Harz Festival (D)
10.07. – Exit Fest (SER)
16.07. – Obscene Extreme Festval (CZ)
20.08. – Reload-Festival (D)
09.09. – Hamburg (D), Kronensaal
10.09. – Flensburg (D), Roxy
23.09. – Mexico Metal Fest (Mex)
30.09. – Lingen (D), Alter Schlachthof
15.10. – Mallorca – Full Metal Holiday
27.12. – Andernach (D), Juz Live
28.12. – Aachen (D), Musikbunker
29.12. – Trier (D), Mergener Hof
30.12. – Frankfurt (D), Batschkapp

UNDERTOW – Release Tour / New Album

Rund eine Woche vor der Veröffentlichung  des kommenden Albums „BIPOLAR“ (08.07.2022 ) geben UNDERTOW ihre Release Shows bekannt. Anstatt einer Clubtour haben sich die erfahrenen Doom-Metaller für drei Festivals  zur Feier des neuen Albums entschieden.

Den Anfang macht das M.U.R. Open Air im thüringischen Königssee am 8.7.2022, einen Tag später spielt das Quartett beim „In Flammen Open Air in Torgau und schließt die Release Woche beim neu ins Leben gerufenen Wisdom Tooth Festival  in Heimatnähe ab.

Bis dahin wird es auch eine weitere Videoauskopplung aus dem neuen Album geben.
Geniesst solange noch:
OFFICIAL VIDEO  „On Fire
(Youtube-Link: www.youtube.com/watch?v=eKkB7PtDJo8 )

UNDERTOW zählt mittlerweile zu den festen Konstanten in der deutschen Metal Szene. Seit fast 30 Jahren und über 600 Konzerten erscheint am 8. Juli nun des neunte Werk „BIPOLAR“.  Die Reaktionen der Fachpresse sind nahezu euphorisch, die Fans sind es ebenso, was die nahezu vergriffene Limitied Edition im Vorverkauf zeigt. UNDERTOW zeigen, dass man selbst ein so bärenstarkes Album wie den Vorgänger „Reap The Storm“ noch toppen kann!

Tracklist:
01 – When Tears Became Scars
02 – On Fire
03 – Life Kills
04 – Call Of The Sin
05 – Shadows
06 – The Longest Breath
07 – Unstoppable
08 – Undertow
09 – I Remain

Nicolas Cage Fighter veröffentlichen neue Single und Video zu „Compound and Fracture“!

Die aus Ballarat in Australien stammenden Nicolas Cage Fighter melden sich mit ihrer neuen Single „Compound and Fracture“ zurück, die ihr ab sofort überall steramen könnt. Hier gibt es außerdem ein brandneues Video zur Single: youtu.be/EjfZOkwm4bk

Die Single stammt vom anstehenden Album der Band, The Bones That Grew From Pain, und ist quasi ein „fuck you“-Song. „Es dreht sich alles um persönliche Verantwortung und darum, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, anstatt allen anderen und allem um einen herum die Schuld für die eigenen Probleme zu geben. Die Welt kann ein wirklich beschissener Ort sein, aber viel zu oft sehen wir Menschen um uns herum, die jammern und über Dinge meckern, die sie ganz einfach in Ordnung bringen könnten, wenn sie ihren Arsch hochbekämen und es einfach täten.“

The Bones That Grew From Pain erscheint am 22. Juli und kann hier vorbestellt werden: blacklightmediarecords.com/nicolascagefighter

The Bones That Grew from Pain track listing:
01. Grey Eye
02. Shrine of Wire
03. Coughing Nails
04. Static Abyss
05. The Bones That Grew from Pain
06. Weeping Sores
07. Compound and Fracture
08. Foundation
09. Heretic’s Vow
10. A Great Ruinous Deed

Die 2011 in Ballarat, Victoria, gegründete Band hat langsam und stetig an ihrem Profil gearbeitet, Singles und EPs veröffentlicht und die Bühne mit Bands wie AttilaThy Art Is Murder, Thick As Blood und Deez Nuts geteilt, um sich eine treue Fangemeinde aufzubauen. Da Gitarrist Justin Ellis und Bassist Tom Bardwell aus dem Hardcore kommen und Schlagzeuger Matt Davenport seine Wurzeln im Death Metal hat, ist die Verschmelzung der Stile für die Band eine Selbstverständlichkeit, wobei die dynamische, vielseitige Stimme von Frontmann Nicholas Moriarty das Ganze zusammenhält. Obwohl sie dem Nicolas Cage Fighter-Sound treu bleiben wollten, scheuten sie sich auch nicht, diesen zu erweitern und in neue Richtungen zu führen. „Die Platte fühlt sich düsterer an als alles, was wir je zuvor gemacht haben. Wir haben auch mehr melodische, atmosphärische und experimentelle Parts eingebaut, als wir es je auf einer früheren Veröffentlichung getan haben, und wir haben das Gefühl, dass die Platte eine natürliche Weiterentwicklung und Evolution der ‚Cast You Out‘-EP ist. Es ist härter, schneller, die Breakdowns werden dir den Schädel einschlagen, aber es gibt auch einige Sachen, die wir noch nie ausprobiert haben und die an der Spitze der modernen Heavy-Musik stehen.

TOXIK laden „Power“ Lyric Video erneut hoch

Vor gut zwei Wochen haben die US Thrasher TOXIK ihre neue Single „Power“ veröffentlicht, zu der es auch ein Lyric Video gibt. Leider war die Audioqualität nicht so, wie sie hätte sein sollen, daher wurde das Video heute nochmal mit besserer Audioqualität bereitgestellt, wodurch sich auch der Videolink geändert hat!

Schaut euch das verbesserte Lyric Video zu „Power“ auf https://youtu.be/TFX8GnZPUEk an!

Den Song kann man auch hier streamen » https://bfan.link/power-single

Gitarrist Josh Christian über den Song:

„Dies ist die erste Single [vom kommenden Album] und direkt ein klassischer TOXIK-Song, der sich mit den willkürlichen Machtstrukturen von Kirche und Staat beschäftigt. Bei diesem Song ist Ron Iglesias am Mikrofon zu hören, und die Band präsentiert sich auf diesem rasanten Song tighter denn je!“

„Dis Morta“ ist das dritte Studioalbum der Band und macht dort weiter, wo mit „Think This“, dem zweiten Album der Band, aufgehört wurde. Es ist ein ehrgeiziges Album mit sehr wenig Rücksicht auf Traditionen oder gar Erwartungen – es ist schlichtweg ehrlich und echt und das bis dato härteste Album der Band!

Das Album kann man bereits in ausgewählten Onlineshops als CD Digipak sowie als limitierte Vinyl LP vorbestellen – klickt hier » https://lnk.to/dismorta

„Dis Morta“ wurde von Martin Furia gemischt und von Maor Appelbaum / Appelbaum Mastering gemastert. Das Coverartwork des Albums wurde von Alcides Burn / Burn Artworks gestaltet.

Das Album wird am 05.08.2022 bei Massacre Records erscheinen.

TANKARD erste Single „Beerbarians“ kommt am 01. Juli 2022 / Studio-Trailer online

Auch nach 40 dampfenden, leberzerstörenden, darmstreckenden Jahren im Namen des Heavy Metal ist der TANKARD-Bierzug nicht zu bremsen. Pünktlich zu den Feierlichkeiten rund um ihren 40. Geburtstag lassen unsere Lieblings-Frankfurter „Pawlow’s Dawgs“ von der Leine, ihr insgesamt 18. Album und Debüt für das neue Label Reaper Entertainment.

Pünktlich zum VVK-Start der neuen Scheibe am 01. Juli 2022 wird auch die erste Single-Auskopplung mit dem wunderbaren Titel „Beerbarians“ erscheinen. Das passende Cover der Single wurde von Cliff Knese erstellt.

Produziert und aufgenommen wurden Album und Single wieder im Gernhard Studio Troisdorf, gemeinsam mit Produzent Martin Buchwalter.
Um die Wartezeit auf die neue Single zu verkürzen, präsentiert die Band Euch einen offiziellen Studio-Trailer und gewährt Euch einen Blick hinter die Kulissen im Gernhard Studio: https://youtu.be/gUC_m6CjNjg

„Pavlov’s Dawgs“ wird auf CD, farbigen Vinyl, limitierten Earbook mit bisher unveröffentlichten Bildern aus 40 Jahren Tankard und als limitiertes Boxset inklusive zweier Demos auf Kassette veröffentlicht. Der VVK startet am 01. Juli 2022.

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. Pavlov`s Dawg
2. Ex-Fluencer
3. Beerbarians
4. Diary of a Nihilist
5. Veins of Terra
6. Momento
7. Metal Cash Mashine
8. Dark Self Intruder
9. Lockdown Forever
10. On the day I die

Toudates:
08.07. – Mannheim, 7er Club
09.07. – Rock Harz Festival (D)
10.07. – Exit Fest (SER)
16.07. – Obscene Extreme Festval (CZ)
20.08. – Reload-Festival (D)
09.09. – Hamburg (D), Kronensaal
10.09. – Flensburg (D), Roxy
23.09. – Mexico Metal Fest (Mex)
30.09. – Lingen (D), Alter Schlachthof
15.10. – Mallorca – Full Metal Holiday
27.12. – Andernach (D), Juz Live
28.12. – Aachen (D), Musikbunker
29.12. – Trier (D), Mergener Hof
30.12. – Frankfurt (D), Batschkapp

Satan kündigen Tour durch Deutschland und die Benelux-Länder an und haben Portrait als direkten Support mit dabei!

Die NWOBHM Helden SATAN, welche ihr sechstes Album Earth Infernal im April via Metal Blade veröffentlicht haben und damit auf Platz 12 in den deutschen Charts eingestiegen sind, geben die Daten für ihre neun Konzerte umfassende Tour im Oktober bekannt! Mit dabei sind die schwedischen Heavy Metal Großmeister PORTRAIT, welche ihr im letzten September ebenfalls über Metal Blade veröffentlichtes, neues Album At One With None vorstellen werden.

Deaf Forever, Metal.de, Guitar, Kulturnews, Metal Blade, Iron Grip & Dragon Productions present
SATAN
+ PORTRAIT
Earth Infernal European Tour
21.10.2022 NL – Amstelveen, Heavy Metal Maniacs festival
22.10.2022 BE – Vorselaar, De Dreef
23.10.2022 NL – Eindhoven, Dynamo
24.10.2022 DE – Osnabrück, Bastard Club
25.10.2022 DE – Langen, Stadthalle
26.10.2022 DE – Essen, Turock
27.10.2022 DE – Lichtenfels, Paunchy Cats
28.10.2022 DE – Berlin, Brutz & Brakel Stromgitarrenfest
29.10.2022 DE – Hamburg, Heavy Hamburg Halloween

Earth Infernal wurde von der Presse in den höchsten Tönen gelobt, Last Rites nannte es „messerscharfen, intelligenten und leidenschaftlichen Heavy Metal der Spitzenklasse“ und Angry Metal Guy rief aus: „Es ist der beste Metal, den ich bisher im Jahr 2022 gehört habe.

Earth Infernal ist ein Produkt der Zeit, die es hervorgebracht hat, und konnte nur das Werk von SATAN sein. Die Band, die in den 80er Jahren bahnbrechenden Heavy Metal produzierte und sich 2011 wiedervereinigte, hält mit ihrem sechsten Album den hohen Standard, den sie vor langer Zeit gesetzt hat, und es ist vielleicht ihre zeitgemäßeste Veröffentlichung. „Seit zwei Jahren ist die Welt mit Politik und Pandemien beschäftigt, und während wir alle weggeschaut haben, hat sich unser Planet weiter aufgeheizt„, sagt Gitarrist Russ Tippins. „Unsere Erde ist jetzt höllisch heiß. Fast unumkehrbar. Wir befinden uns auf einer Einbahnstraße in die Hölle und ziehen unsere Kinder mit uns mit. Ja, Satan hat etwas über die globale Erwärmung zu sagen„.

Nach dem gefeierten Album Burn The World (2017), das Gitarrist Christian Lindell treffend als „intensiv und von hoher Energie durchdrungen“ beschreibt, kehrten PORTRAIT 2021 mit dem Machtwerk At One With None zurück. Aufgenommen in den JFK Studios in Kristianstad, Schweden, zusammen mit Tommy Hansen (HelloweenHatesphere). Obwohl Fans sofort erkennen werden, dass ihre Helden dahinterstecken, wärmen PORTRAIT nicht bloß alte Ideen auf, sondern meiden Gefilde, die sie schon betreten haben. Eine erste Belohnung folgte prompt mit dem bis dato höchsten Chartentry in Deutschland auf Platz 41.

VELVET VIPER kündigen Vinyl Re-releases an

VELVET VIPER werden ihre Alben „Velvet Viper“ und „The 4th Quest For Fantasy“ auf Vinyl veröffentlichen – remastered und mit neuem Artwork!

Beide LPs werden am 08.07.2022 bei Massacre Records erscheinen und können hier bereits vorbestellt werden:

Velvet Viper (Remastered) » https://lnk.to/velvetviperremastered

The 4th Quest For Fantasy (Remastered) » https://lnk.to/4thquestforfantasyremastered

Beide Alben wurden von Alexander Krull im Mastersound Studios remastered.
Das neue Layout wurde von Roland Heckmann gestaltet

UNHERZ veröffentlichen Lyric Video zu neuer Single „Steck den Kopf nicht in den Sand“

UNHERZ haben heute ihre neue Single „Steck den Kopf nicht in den Sand“ veröffentlicht!
Das dazugehörige Lyric Video kann man sich ab sofort auf https://youtu.be/3ONlZggW1cw ansehen!

Hier kann man sich die Single ebenfalls anhören » https://bfan.link/steckdenkopfnichtindensand-single

Es ist die 4. Singleauskopplung aus dem kommenden Album „Sinnkrise“, das am 08.07.2022 bei Massacre Records erscheinen wird.

„Sinnkrise“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP, in digitaler Form sowie als limitiertes Box Set – das neben dem CD Digipak, einer Flagge und Schweißbändern auch eine signierte Autogrammkarte beinhaltet – erhältlich sein. Das CD Digipak enthält ferner 4 zusätzliche Songs, die nicht auf der LP enthalten sind.

Hier kann man das Album vorbestellen » https://lnk.to/sinnkrise

Rolo Tomassi & Daniel Avery – neue Single „Closer“ veröffentlicht

ROLO TOMASSI kündigen ‚Closer (The Edits)‘ EP an
VÖ: 05.08.22
LABEL: MNRK

Die EP enthält neue Versionenj der aktuellen Single ‚Closer‘ von Daniel Avery, ATTLAS und Ki Oni & Luke Elliott.

Das Original stammt aus dem hochgelobten Album ‚Where Myth Becomes Memory‘, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde und bereits eine Nominierung für den Mercury Prize erhalten hat.

ROLO TOMASSI sind  kündigen die EP „Closer (The Edits)“ an, die am 5. August erscheinen wird. Die EP enthält neue Versionen der Single „Closer“, die aus lbum „Where Myth Becomes Memory“ stammt, das im Februar veröffentlicht wurde. Die Band hat sich für die neuen Bearbeitungen mit Daniel Avery und ATTLAS sowie Ki Oni & Luke Elliot zusammengetan und veröffentlichte die Daniel Avery-Versionen am 9. Juni, auf allen DSP’s.

Über die Arbeit an diesem Edit- und Remix-Projekt sagt die Band: „Es war großartig die Gelegenheit zu bekommen, einen Künstler wie Daniel Avery mit der Produktion des Tracks zu beauftragen. Wir sind große Fans seiner eigenen Arbeit und haben die Chance ergriffen, ihn einfach machen zu lassen. Ähnlich verhält es sich mit ATTLAS, der ‚Closer‘ mit seinem unglaublichen Remix für ein ganz neues Publikum geöffnet hat. Es ist einfach so aufregend zu hören, wie diese anderen Künstler Elemente unseres Songwritings aufgreifen und etwas völlig Neues daraus machen.“

Ein wenig über den ersten Kollaborateur, Daniel Avery:
In den letzten zehn Jahren hat sich Daniel Avery einen weltweiten Ruf als einer der originellsten Künstler der zeitgenössischen elektronischen Musik erarbeitet. Die Veröffentlichung des bahnbrechenden Debüts Drone Logic im Jahr 2013 ist ein Album, das auch heute noch seine Wirkung zeigt. Eine Zusammenarbeit mit dem Synthie-Meister und Nine Inch Nails-Mitglied Alessandro Cortini brachte das Album Illusion Of Time hervor. Als bekennender Späteinsteiger in die Welt der Dancefloors, der als Teenager von den Gitarren der Stooges und My Bloody Valentine angelockt wurde, war Avery im Laufe der Zeit von den weitreichenden Möglichkeiten des Sounddesigns fasziniert und verfeinerte einen wunderbar brutalen Stil, der eindeutig sein eigener ist.

BLOOD GOD posten Video zu neuem Song „Going To Hell“

Die Hard Rock Band BLOOD GOD hat vor kurzem ein Video zum neuen Song „Going To Hell“ veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/nSMRKxh00mw ansehen kann.

Der Song ist exklusiv auf YouTube verfügbar.

„Going To Hell“ stammt vom neuen Album namens „Demons of Rock’n’Roll“, das am 05.08.2022 bei Massacre Records veröffentlichen.

„Demons of Rock’n’Roll“ wird als 2-CD Mediabook, limitierte Vinyl LP, limitiertes Box Set sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden » https://lnk.to/demonsofrocknroll

Die zweite CD des Mediabooks beinhaltet alle BLOOD GOD Songs performt von der DEBAUCHERY Monsterstimme. Für die limitierte Vinyl Version des Albums werden die Versionen von BLOOD GOD und DEBAUCHERY separat als LP erhältlich sein.

Das streng limitierte Box Set beinhaltet das 2-CD Mediabook, eine Flagge, ein Patch sowie eine signierte Autogrammkarte.

Alle Songs vom kommenden BLOOD GOD Album „Demons of Rock’n’Roll“ wurden von Dennis Ward aufgenommen, gemischt und gemastert. Das Coverartwork des Albums – siehe unten – wurde von Gurrath gestaltet.

Tempelhof Sounds feiert erfolgreiche Premiere in Berlin – Rückkehr für 2023 bestätigt

Die erste Ausgabe des Tempelhof Sounds ist am Sonntagabend mit einer umjubelten Headliner-Show von The Strokes zu Ende gegangen. An den beiden Tagen zuvor hatten bereits Florence + the Machine, Muse und 45 weitere Acts den rund 30.000 täglichen Gästen besondere Konzertmomente auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof geschenkt. Die Veranstalter des neuen Festival-Formats ziehen eine rundum positive Bilanz und werden in Kürze Informationen zum Vorverkaufsstart und Datum der zweiten Ausgabe veröffentlichen.

Neben den Headlinern standen auch Acts wie Alt-J, The Libertines, Interpol, Idles, Royal Blood, Two Door Cinema Club, Sophie Hunger, Courtney Barnett, Griff, Anna Calvi oder Wolf Alice auf den drei Bühnen, auf denen große Namen und vielversprechende Newcomer aus verschiedenen Spielarten des Rock zu erleben waren.

Das im vergangenen Oktober angekündigte Tempelhof Sounds ist als dreitägiges City-Festival mit Gitarrenfokus konzipiert. Einen besonderen Schwerpunkt legen die Veranstalter FKP Scorpio, Loft Concerts und Dreamhaus auf die soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Aus diesem Grunde stellte ein detailliertes Nachhaltigkeitskonzept unter anderem sicher, dass für die Feststromversorgung der Veranstaltung Ökostrom eingesetzt wurde, besondere Maßnahmen zur Müllvermeidung und  -trennung ergriffen wurden oder Trockentoiletten im Einsatz waren, sodass aus den Hinterlassenschaften der Gäste Humusdünger entstehen kann. Detaillierte Informationen zur Sustainability Roadmap gibt es hier.

„Die erste Ausgabe des Tempelhof Sounds war ein euphorisches und friedliches Fest der Musik, dessen Erfolg unsere kühnsten Erwartungen übertroffen hat“, freut sich Stephan Thanscheidt, der als CEO von FKP Scorpio mit für das Booking verantwortlich zeichnet. Dass unsere Gäste, für deren Vertrauen im ersten Jahr wir uns ausdrücklich bedanken möchten, bei bestem Sommerwetter feiern durften, hat unserem großartigen Einstand in Berlin die Krone aufgesetzt. Wir sind in Berlin mit offenen Armen empfangen worden und kommen im nächsten Jahr gerne wieder.“

Festival-Bookerin Talissa Buhl ergänzt: „Unser gesamtes Team ist überglücklich, dass es uns gelungen ist, ein ebenso hochwertiges wie diverses Line-up mit hoher Beteiligung von weiblichen Acts an diesem unvergesslichen Ort zu präsentieren. Wir freuen uns, dass es uns damit gelungen ist, ein Zeichen für mehr Diversität auf Festivalbühnen zu setzen.“

Die Rückkehr des Tempelhof Sounds in 2023 ist bereits bestätigt. Der genaue Termin, Vorverkaufsbeginn und erste Acts werden in Kürze bekanntgegeben.

Aktuelles Bildmaterial zum Tempelhof Sounds 2022 gibt es im Pressebereich von FKP Scorpio.

Tempelhof Sounds ist eine Kooperationsveranstaltung von FKP Scorpio, Loft Concerts und DreamHaus.

SIDEBURN veröffentlichen offizielles Video zu „Standing In The Headlines“ und neues Album

Die Schweizer Hard Rock Formation SIDEBURN hat heute ihr neues Album „Fired Up“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Ferner kann man sich ab sofort das offizielle Video zum Song „Standing In The Headlines“ auf https://youtu.be/eAA3DfUQ_SU ansehen, in dem der professionelle Boxer René Jacquot mitspielt.

Hier kann man das neue SIDEBURN Album „Fired Up“ als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten kaufen » https://lnk.to/sideburnfiredup

SEVENTH STORM – veröffentlichen Musikvideo zu erster Single ‚Saudade‘ und starten Albumpreorder

Pünktlich zum Dia de Portugal, steuern SEVENTH STORM neue Ufer an und ziehen euch in eine stürmische See aus Gothic Metal, Melancholic Hardrock und donnernden Riffs. Nachdem sie erst kürzlich ihr Debütalbum „Maledictus“ für den 12. August ankündigten, präsentiert das Quintett um ex-Moonspell Drummer Mike Gaspar nun endlich die erste Single ‚Saudade‘.

„Ich wollte einen Song, der zu den Menschen spricht und die Liebe zu unserer alten Kultur zum Ausdruck bringt“, sagt Mike„Unsere Liebe zu unseren Eltern. Die Erinnerung an diejenigen, die wir verloren haben und so sehr vermissen. Das Gefühl, dass einige Freunde oder Verwandte immer noch an unserer Seite sind, die uns leiten und uns Orientierung geben. Eine Person, an die ich dabei oft gedacht habe, war Peter Steele. Er war ein erstaunlicher Mensch und ein guter Freund. Ich hatte wirklich das Gefühl, dass er mich manchmal regelrecht dazu drängte, das zu tun, wozu ich letztlich bestimmt war.“ Mike hält inne und lächelt traurig. „Er war auch ein großer Fan der portugiesischen Kultur und natürlich unseres Weins.“

Seht das Video zu der melancholischen Hymne ‚Saudade‚ hier: https://youtu.be/dg5Odd63FT8

Und wer lieber die portugiesische Variante des Songs hören will, hat hier die Gelegenheit: https://youtu.be/6m_hJTssbAA

Maledictus‚ ist ab heute im Vorverkauf erhältlich und erscheint am 12. August. Hier könnt ihr das Album in verschiedenen Formaten bestellen: https://seventhstorm.afr.link/maledictusNL
The album is available in these configurations:
– 2LP im Gatefold (clear oder blue/white marbled) inkl. gratis Posterbeilage
– Digipak CD
– Download oder stream
– CD-Digi + T-Shirt (exklusiv erhältlich im Atomic Fire Shop)
– Blue/White/Black Marbled Vinyl + T-Shirt (exklusiv erhältlich im Atomic Fire Shop)
– Clear Vinyl + T-Shirt (exklusiv erhältlich im Atomic Fire Shop)
– CD-Digi + Blue/White/Black Marbled Vinyl + T-Shirt + „Eye“ Patch (exklusiv erhältlich im Atomic Fire Shop)

TRVE NORWEGIAN HEAVY METAL TRIO SAHG KÜNDIGEN IHR NEUES ALBUM „BORN DEMON“ AN
UND VERÖFFENTLICHEN DEN TITELTRACK

SAHG aus Bergen in Norwegen, sind seit 2006 in der Heavy Metal / Doom Szene aktiv und haben seither die ganze Welt betourt und die Bühnen mit einigen der größten Acts der Metalszene geteilt. Die Band hat bisher 1 EP und 5 Alben veröffentlicht, was sie zu mehr als nur einem Geheimtipp gemacht hat.
Mit ihrem neuen Studioalbum „Born Demon“, wiedergeboren als Trio und mit feinstem Doom-Metal im Gepäck, melden sich Sahg mit einem großen Knall zurück. Energiegeladen, unverblümt, einfach dämonisch! Mit „Born Demon“ liefern Sahg ihr bisher stärkstes Werk ab. Klassischer Heavy Metal für das neue Zeitalter, mit einem Hang zum Okkulten, einer Abneigung gegen Religion und einem düsteren Blick in die unausweichliche Apokalypse, alles serviert mit einem Hauch kalter norwegischer Schwärze.

„Born Demon“ ist der Titeltrack des neuen Albums, das am 21. Oktober 2022 erscheinen wird und ab heute auf allen Streamingplattformen erältlich ist. Olav Iversen (Sänger & Gitarrist) hat das Album im Polyfon Studio and No Tomorrow Recording produziert. Der VVK hat heute auch begonnen.
Im April erschien mit „Heksedans“ bereits der erste neue Song.

Olav Iversen zur Single:
Wir haben uns für „Born Demon“ als Titeltrack und als Single entschieden, weil es einer der härtesten Tracks auf dem Album ist und er das Album generell gut repräsentiert. Es geht darum, dass alle Menschen ihre Dämonen haben. Jeder hat eine böse Seite, dunkle Kräfte, die schwer zu kontrollieren sind und die manchmal außer Kontrolle geraten und uns dazu bringen, uns selbst und anderen schlimme Dinge anzutun. Jeder von uns wird mit einer dunklen Seite geboren, und jeder ist der geborene Dämon.

Der Text handelt von dem neugeborenen Kind einer Frau und eines Dämons. Die Mutter schämt sich sehr und bereut ihren Fehler mit dem bösen Verführer zutiefst. Sie will das Kind nicht und plant, das Neugeborene tief im Wald zum Sterben zurückzulassen. Doch das Kind nutzt seine dämonischen Kräfte, um sich auf grausamste Weise an ihr zu rächen.

Das Lied entstand aus einem Riff, den ich vor vielen, vielen Jahren, in den frühen Jahren von Sahg, geschrieben habe. Er hat mich die ganze Zeit über begleitet, und ich mochte schon immer die schwere, dunkle Stimmung, aber ich war nicht in der Lage, einen Song daraus zu schreiben – bis jetzt. Dieses Riff ist jetzt der Hauptriff von „Born Demon“. Der Song kam zustande, als mir die Strophe einfiel und als wir gegen Ende die massiven Chorarrangements machten. Wir haben uns entschieden, bei diesem Teil voll auf Queen zu setzen und die gesamte Band mitsingen zu lassen. Und wir bereuen es nicht, dass wir das getan haben.

Das Album kann ab heute in diversen Varianten hier vorbestelt werden.

Tracklisting
Fall Into The Fire
House Of Worship
Born Demon
Descendants Of The Devil
Black Cross On The Moon
Evil Immortal
Salvation Damnation
Killer Spirit (From Outta Hell)
Heksedans
Destroyer Of The Earth

HEART ATTACK neues Album “Negative Sun” erscheint heute!

An der Côte d’Azur knallen heute vermutlich ein paar Champagner Korken mehr als sonst, denn heute feiert das Riffing-Powerhouse der Französischen Riviera, HEART ATTACK, die Veröffentlichung ihres dritten Longplayers „Negative Sun“.

Zusätzlich erscheint heute auch das Video für den Song „Twisted Sacrifice“, ebenfalls auf „Negative Sun“ enthalten, für den sich HEART ATTACK Verstärkung am Mikrofon von Rasta (Decapitated) geholt haben.

HEART ATTACK kommentieren die Single so: „‘Twisted Sacrifice‘ ist eine Hommage an die Wildheit von Slayer und wurde zum brutalsten und aggressivsten Heart Attack-Song, den wir je geschrieben haben! Wir tourten 2019 mit Decapitated und wurden Freunde, da wir alle Slayer-Fans sind, lag es nahe, Rasta zu fragen, ob er einen Part im Song übernehmen möchte! Als wir zum ersten Mal seine Gesangslinien hörten, waren wir überwältigt, wir fühlten uns, als würde uns ein Dinosaurier anbrüllen! In diesem Song geht es um die Grenze, die wir überschreiten, gewalttätig zu werden, wenn jemand unsere Familie verletzen will. Wenn man diese rote Linie überschreitet, verliert man die Kontrolle. Ein sehr primitives Gefühl.“

Außerdem erscheinen heute auch die beiden ersten Alben “Stop Pretending” (2013) als CD Jewelcase und “The Resilience” (2017) als Ltd. CD Digipack erneut und erstmalig auch weltweit.

Besucht den Atomic Fire Shop für mehr Infos: https://www.atomicfire-records.com/brand/2416

Live könnt ihr HEART ATTACK nächste Woche Freitag (17. Juni) auf dem HELLFEST sehen oder auf ihrer Release Show am 03. September 2022 zum „Metal At The Opera Festival“ in der „Opéra Nice Côte d’Azur“, zusammen mit Les Tambours Du Bronx und Unchained. Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/events/1120893571821926 ).

Heart Attack ist eine vierköpfige Band und eine unberechenbare, groovige Mischung aus modernem Thrash Metal, bestehend aus Kevin Geyer (Rhythmusgitarren, Gesang), Chris Cesari (Leadgitarren, Keyboards), Will Ribeiro (Bassgitarre, Gesang) und Christophe Icard (Schlagzeug). Die Band hat beim renommierten Hellfest gespielt, die Bühne mit Trivium und Opeth geteilt oder für Megadeth in Lyon eröffnet. Heart Attack ist etwas für Gojira-, Machine Head- und frühe Metallica-Fans, die auf der Suche nach einem bestimmten Riff sind, das sie auf einer langen Autofahrt begleitet. Long live France, und vergesst nicht, wo ihr zuerst davon gehört habt!

EISREGEN kündigen diverse Neuveröffentlichungen an

Die Meister des Makabren werden remasterte Versionen zweier ihrer bisherigen Alben erneut veröffentlichen!

Konkret handelt es sich dabei um:

Leichenlager

Das Album wird als Gatefold Doppel-Vinyl LP mit neuem Artwork und zwei Bonustracks erscheinen!

Hier kann man die „Leichenlager“ LP bestellen » https://lnk.to/leichenlagervinyl

Blutbahnen

Dieses Album wird ebenfalls als Gatefold Doppel-Vinyl LP mit neuem Artwork und Bonustrack erscheinen!

Zusätzlich wird „Blutbahnen“ auch als 2-CD Mediabook mit neuem Artwork und inklusive der „eine erhalten“ EP erscheinen!

Hier kann man die „Blutbahnen“ LP bestellen » https://lnk.to/blutbahnenvinyl
Und hier kann man das „Blutbahnen/eine erhalten“ 2-CD Mediabook bestellen » https://lnk.to/blutbahneneineerhalten

Alle Songs wurden von M. Stock remastered und Svartir Andar Graphix ist für die Gestaltung der neuen Artworks zuständig.

Alle Versionen der Re-releases werden am 17.06.2022 bei Massacre Records erscheinen.

EISREGEN werden sich selbst und ihre Fans an zwei Wochenenden im Erfurter Club From Hell bei ihrem Heimatfest feiern!
Mit von der Partie sind Welicoruss, es wird Meet & Greets geben, eine besondere Tombola, spezielles Merchandise und noch viel mehr!

Die erste Ausgabe beginnt am 17.06.2022 um 18 Uhr und endet am 19.06.2022 um 14 Uhr.
Die zweite Ausgabe beginnt am 24.06.2022 um 18 Uhr und endet am 26.06.2022 um 14 Uhr.

Tickets für die zweite Sause sind noch hier erhältlich: http://nocturnalempire-mailorder.de/shop/tickets-kartenvorverkauf/Freitag-24-06-2022—Sonntag-26-06-2022–26-Jahre-Eisregen–From-Hell–Erfurt-749-901.html

AVATARIUM: Neues Album „Death, Where Is Your Sting“ kommt im Oktober!

Nachdem die schwedischen Doom Rocker von AVATARIUM erst kürzlich ihr Signing bei AFM Records bekannt gaben, stellte die Band heute einen ersten Song aus ihrem kommenden, 5. Studio Album vor. Death, Where Is Your Sting, soll am 21. Oktober erscheinen.

2012 von Candlemass Mastermind Leif Edling gegründet, veröffentlichten AVATARIUM bis dato zwei EPs, vier Studio Alben, sowie ihre epische Live DVD An Evening With Avatarium – Live in Stockholm January 2020. Die hochkarätige Band- Besetzung besteht aktuell aus Sängerin Jennie-Ann Smith, Marcus Jidell (EvergreySoen), Mats Rydström, Andreas Habo Johansson und Daniel Karlsson. Death, Where Is Your Sting wurde von Marcus Jidell produziert, von Mats Valentin und Jidell gemixt, für das Mastering wurde Svante Forsbäck angeheuert. Einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album serviert euch die Band heute, ab sofort ist die erste Single „God Is Silent“ auf allen digitalen Plattformen HIER verfügbar!

Gitarrist Marcus Jidell verrät über den Track:

”A classic Avatarium doomster with a different twist. Even though it wasn’t intentional I now hear how we got influenced by bands like Trouble, Deep Purple and Candlemass. But then again if you are looking for inspiration why not listen to the masters. 

We also want to take the opportunity to thank our followers for all the encouragement and love during the pandemic. We love you back and can’t wait to see you soon on one of our live shows”, next up is Summerbreeze Open Air”.

Death, Where Is Your Sting wird am 21.10.2022 als Digipack, Vinyl und ltd. 2-CD Earbook (inkl. 5 Bonus Tracks) veröffentlicht, Album Vorbestellungen sind über AFM Records ab sofort HIER möglich!

SixTurnsNine veröffentlichen ihre erste Single „Fatigue“  VÖ 10.06.22 

Du bist ein Musik-Enthusiast der die Leichtigkeit und das Licht schätzt, aber auch die Dunkelheit gut kennt? Du feierst die goldene Ära des Triphop in den späten 1990ern ebenso wie die Zeit, in der sich der Post Punk aus der Ursuppe der Wave-Szene löste? Das Experimental-Pop-Trio aus Düsseldorf (Gesang, Keyboards/Electronica, Bass) mischt herrlich leichtfüßigen Minimal Triphop mit bittersüßen Proto-Goth-Anleihenurwüchsigen Post-Punk-Elementen und psychedelischen Hippie-Vibes zu einem ureigenen Sound. Freunde von Bands wie Fever RayCocteau Twins oder Portishead werden am Sound von SixTurnsNine ihre Freude haben.

“Fatigue” ist der erste Vorbote der Debüt-LP “Borders”, die am 30. September sowohl digital als auch auf CD erscheint. Der Song ist ein idealer Einstiegspunkt in die minimalistische und zugleich vielschichtige Klangwelt von SixTurnsNine. Sie zeigt die Band von der gefühlvollen Seite. Eingeleitet von einem treibenden Beat und getragen von einer unsagbar warmen Basslinie mündet der Song in einen beinahe herzzerreißenden Ohrwurm-Refrain, in dem Sängerin Anja Valpiani ihre Ausdrucksstärke voll ausspielt. Mit Fatigue ist SixTurnsNine tatsächlich so etwas wie eine kleine Zeitgeist-Hymne geglückt, die stets tanzbar bleibt, die Pathos-Schraube niemals überdreht und definitiv Lust auf mehr macht. Textlich geht es darum, in unserer schnelllebigen und vielfach herausfordernden Gegenwart nicht weder Überblick noch Halt zu verlieren und sich auch von persönlichen Tiefschlägen nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Wir alle kennen Momente, in denen wir uns die eine Frage stellen, die den Refrain von “Fatigue” trägt “Tell me… how can I go on?”

DevilDriver kündigen ein deluxe LP & CD Box-Set für den 29. Juli an

Nur wenigen Musikern gelingt es, mit ihrer Musik einen weltweiten Eindruck zu hinterlassen. Noch weniger schaffen es, dieses Kunststück zweimal zu vollbringen – aber Dez Fafara, der Leader von DevilDriver, gehört zu dieser illustren Runde.  2002 in Santa Barbara, Kalifornien, gegründet, als sich Sänger und Frontmann Dez Fafaras vorherige Band Coal Chamber auflöste, hat sich die fünfköpfige Band in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer konstanten und sehr erfolgreichen Metalband entwickelt. Diese Deluxe-Sammlung ihrer ersten fünf Alben mit dem Titel „Clouds Over California“ dokumentiert ihren kometenhaften Aufstieg und ist als Deluxe-Splatter-LP und erweiterte CD erhältlich.

LP Box Set: (links)

  • DevilDriver (White / Orange / Brown Splatter LP)
  • The Fury In Our Maker’s Hand (Blue / Orange Splatter 2LP)
  • The Last Kind Words (Yellow / Beige / Green splatter 2LP)
  • Pray For Villains (White / Red / Black splatter 2LP)
  • Beast (Purple and Green Swirl 2LP)
  • 20 page book with liner notes by Dez Fafara

CD Box Set: (rechts)

  • DevilDriver
  • The Fury In Our Maker’s Hand
  • The Last Kind Words
  • Pray For Villains
  • Beast
  • Each CD includes booklet with line notes by Dez Fafara

DevilDriver’s erstes, selbstbetiteltes Album ‚DevilDriver‘ hatte bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2003 bereits eine erfolgreiche, groove-lastige Richtung eingeschlagen – doch als sich das kalifornische Quintett zwei Jahre später zusammensetzte, um Material für das Nachfolgealbum zu komponieren, hatte sich ihre Musik in einem unerwarteten Maße weiterentwickelt, das Ergebnis war ‚The Fury Of Our Makers Hand‘‚The Last Kind Words“ aus dem Jahr 2007 entstand, als die damalige DevilDriver-Besetzung den Höhepunkt ihres Schaffens erreicht hatte, das von gnadenlos schnellem Extrem-Metal bis hin zu subtileren, langsameren Songs und allem, was noch dazwischen liegt, reichte. Als „Pray For Villains“ aufgenommen und 2009 veröffentlicht wurde, war das Album ein bewusster Versuch von DevilDriver, ein wenig vom Gas zu gehen, den Songs mehr Struktur zu verleihen und die Musik atmen zu lassen, während sie gleichzeitig ihrem Sound treu blieben. Ihr fünftes Album „Beast“ aus dem Jahr 2011 war eine klare Kampfansage an die Band. Der Vorgänger war bewusst introvertierter, so dass die Absicht war, dieses Mal alles um das Zehnfache zu steigern, indem man wieder aggressiver und härter wurde.

AMKEN veröffentlichen offizielles Video zu neuer Single „I Am The One“

Die griechischen Thrasher AMKEN haben heute ihre brandneue Single „I Am The One“ veröffentlicht, zu der es auch ein offizielles Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/ocIHHBKRCb0 ansehen kann!

All jene von euch, die den Song lieber streamen wollen, finden hier eine Auswahl an Links » https://bfan.link/iamtheone-single

„I Am The One“ stammt vom neuen AMKEN Album „Passive Aggression“, das am 26.08.2022 bei Massacre Records erscheinen wird – hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/passiveaggression

Im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen kommt das neue Album mit Vocals, die düsterer und direkter sind, und einem Gitarrensound daher, der melodischer aber dennoch schonungslos ist.

AMKEN spielen ihre ganz eigene Art von Thrash Metal, der perfekt die Lücke zwischen old-school und modernem Thrash füllt.

Die Trackliste des Albums ist weiter unten verfügbar.

The Blue Stoned MELDEN SICH MIT NEUER SINGLE „DON’T MISS“ ZURÜCK DIE SINGLE IST ÜBER ALLE DIGITALEN PLATTFORMEN VERFÜGBAR, DAS VIDEO ZU „DON’T MISS“ GIBT ES AB SOFORT AUF YOUTUBE

The Blue Stones, alias Tarek Jafar und Justin Tessier, melden sich mit der neuen Sommer-Single „Don’t Miss“ zurück, bevor sie am kommenden Freitag, den 10. Juni in Milwaukee und bis zum 23. Juli in Columbus eine US-Co-Headliner-Tour mit Des Rocs starten. Der Track, der von The Blue Stones mit Boonn (grandson/Demi Lovato) produziert wurde, ist ab sofort über MNRK erhältlich.
Über die Single sagt das Duo: „Wir wollten, dass sich jeder Hörer genauso selbstbewusst fühlt wie wir, als wir diesen Song aufnahmen, und ihm ein Thema geben, mit dem er in seinen eigenen Errungenschaften schwelgen kann. Dieser Song ist das Grinsen, das du jedem schenkst, der denkt, dass du den Hype nicht wert bist.“

Die Blue Stones veröffentlichten im Frühjahr 2021 ihr hochgelobtes und für den JUNO nominiertes („Rock Album of the Year“) zweites Album “Hidden Gems”, das drei Top-5-Radiosingles in Kanada enthält, darunter auch „Shakin‘ Off The Rust“, die im vergangenen Jahr die meistgespielte Single in Kanada war und die Top 5 der Billboard-Radiocharts erreichte.

Während „Shakin‘ Off the Rust“ wahrscheinlich dem Sound am nächsten kommt, den die Band auf ihrem 2019er Debüt „Black Holes“ etablierte, das ihnen auch eine JUNO-Nominierung einbrachte, repräsentiert es auch eine klare und tiefgreifende Entwicklung – strukturierter, vielschichtiger und selbstbewusster als alles zuvor, und legt einen Weg nach vorne fest, den sie auf ihrer kommenden LP noch weiter gehen wollen.

Im März und April diesen Jahres absolvierte das Duo eine erfolgreiche Europatournee mit umjubelten Shows in Hamburg, Berlin, München und Köln. “Don’t Miss” ist der erste Vorbote des dritten Blues Stones Albums, das im Winter erscheinen wird.

CROBOT UND MASCOT RECORDS / MASCOT LABEL GROUP VERÖFFENTLICHEN HEUTE DAS NEUE ALBUM “FEEL THIS”

Neue Tracks online – Live Video Link “Set You Free” und Audio Link “Golden”

Video Link Offizieller Clip “Set You Free”: https://youtu.be/ZuYy1uef0WI

Live Video Link “Set You Free”: https://www.youtube.com/watch?v=F358egHdsMg

Audio Link “Golden”: https://youtu.be/yxOzprA52bM

Heute haben Crobot und Mascot Records / Mascot Label Group das neue Studioalbum der Band mit dem Titel FEEL THIS veröffentlicht. Um das offizielle Musikvideo der Band für die Leadsingle „Set You Free“ zu sehen, klicken Sie hier: https://youtu.be/ZuYy1uef0WI

Der Song nähert sich den Top 30 im US-Rockradio und gewinnt von Woche zu Woche an Fahrt. Die Band wurde kürzlich von Machine live gefilmt und präsentierte Anfang der Woche ein Performance-Video zu „Set You Free“, das hier zu sehen ist: https://www.youtube.com/watch?v=F358egHdsMg

Sänger Brandon Yeagley erklärt: „Es gibt ein paar Dinge, die man tun muss, wenn man sich tief im Herzen von Texas befindet und ein Musikvideo dreht – entweder wird etwas in die Luft gejagt oder in Brand gesetzt. Wir haben uns bei den Dreharbeiten zu „Set You Free“ für Letzteres entschieden. Es ist immer ein Vergnügen, mit der Crew von MyGoodEye zusammenzuarbeiten, und dieses Video ist buchstäblich in Flammen aufgegangen.  Mit der Hilfe unserer talentierten Freundin Chelsee Jernigan (Fear of the Walking Dead, What About Molly?) haben wir uns im Wald verirrt, nur mit dem Licht unserer Taschenlampen und ein paar brennenden Dingen… was für Dinge, fragst Du? Nun, was für Dinge sollen wir denn verbrennen?“

Mit zig Millionen Streams, unzähligen Shows und Lob von Metal Hammer, Classic Rock, Kerrang, BBC Radio, SiriusXM Octane, Loudwire, Guitar World und vielen mehr, verwirklichen Brandon Yeagley [Gesang], Chris Bishop [Gitarre], Tim Peugh [Bass] und Dan Ryan [Schlagzeug] auf ihrem fünften Studioalbum ihre Vision wie nie zuvor.  Die Veröffentlichung folgt auf das 2019er Top-10-Heatseekers-Album MOTHERBRAIN, dessen kumulative Streams 30 Millionen überschritten haben. Alleine Einundzwanzig Millionen davon entfielen auf die Single „Low Life“, eine Top-10-Single im US-Active-Rock-Radio mit einem 29-wöchigen Lauf in den Billboard Mainstream Rock-Charts.

„Dies ist die Platte, die wir machen wollten, seit wir angefangen haben“, sagt Brandon. „Wir haben uns immer als Live-Act gesehen“, fährt er fort. „Als Jay Ruston seinen Aufnahmeprozess beschrieb, waren wir mehr als begeistert. Es ging darum, live als Einheit aufzutreten und alle Instrumente eines Songs fertigzustellen, bevor wir zum nächsten übergingen. Wir haben 16 Songs in 21 Tagen aufgenommen, was an sich schon eine Meisterleistung ist.“

Mit Legend of the Spaceborne Killer [2012], Something Supernatural [2014] und Welcome To Fat City [2016] schlugen sie erste Wellen. Motherbrain [2019] stellte jedoch einen Höhepunkt dar. Sie haben die USA und den Rest der Welt im Roadwarrior-Stil durchquert und mit Bands wie Anthrax, Black Label Society, Chevelle, Clutch, Volbeat, Halestorm und anderen gespielt. Sie traten auf Festivals und der jährlichen Shiprocked! Cruise, Rocklahoma, Aftershock, Wacken Open Air und der Jericho Cruise auf.  „Wir touren mit leeren Hosentaschen und schlafen die Hälfte des Jahres in unserem Van. Für manche mag das wie Elend aussehen, aber für uns ist es der Himmel, Baby“, sagt Frontmann Brandon.

Album Bestellung “Feel This”: https://lnk.to/Crobot

Weiter aktuell…

Video “Better Times”: https://youtu.be/kutQNy8dLBQ

FIRE FROM THE GODS veröffentlichen neue Single “SOS” inkl. Lyric Video

Fire From The Gods veröffentlichen heute ihren neuen Song „SOS“ über Better Noise Music. Die in Austin beheimatete Rockband liefert außerdem ein offizielles Lyric Video zum Song, das sich mit dem derzeitigen politischen Klima auseinandersetzt und die Fans dazu auffordert, „aufzustehen und frei zu sein“. Der neue Track läutet den Start der europäischen Festivalsession der Band mit Stationen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und anderen Ländern ein, mit Festivals wie Rock am Ring, Download Festival und dem Hellfest. Außerdem werden sie diesen Sommer zusammen mit Five Finger Death Punch, Megadeth und The HU auf Nordamerika Tour gehen. Im letzten Jahr hat die Band American Sun (Reimagined) veröffentlicht, mit Akustik Versionen der von den Fans geliebten Stücke ihres Vorgänger Albums American Sun. Eine vollständige Liste der kommenden Europa Tourdaten findet sich weiter unten. Der neue Song kann ab sofort auf allen Plattformen gestreamt und heruntergeladen werden. Tickets und weitere Informationen findet ihr auf der Homepage: https://www.firefromthegods.com/.

Über die Bedeutung des Titels sagte Sänger AJ Channer, “With life comes challenges and some of those challenges can seem insurmountable. When we reach said point it can feel like we’re drowning. Unfortunately, there may not be someone there to save us. We have to save ourselves. This song speaks that truth, but it is one part of a larger story of self realization and discovery.”

Fire From The Gods werden diesen Monat ihre europäischen Fans wiedersehen. Die Band wird heute in Nürnberg bei Rock am Ring auf der Bühne stehen. Die Fans können die Band auch noch, unter anderem, am 9. Juni in Österreich auf dem Nova Rock, am 19. Juni in Belgien auf dem Graspop und am 23. Juni in Oslo auf dem Tons of Rock Festival sehen. Später im Sommer werden sie außerdem mit Five Finger Death Punch, Megadeth und The HU auf US Tour gehen. Die Tour beginnt am 19. August in Portland, Oregon, und wird über 30 Konzerte umfassen und am 15. Oktober in Salt Lake City, Utah, enden. Unten findet ihr eine vollständige Liste der Termine. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Das letzte Album, American Sun, erhielt nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2019 positive Kritiken. Kurz darauf erschien auch American Sun (Reimagined). Die Platte diente als nachdenkliches Statement einer Band, die in ihrer Musik normalerweise zur Einheit aufruft, nachdem sie durch die aktuellen Ereignisse zu einem neuen Ansatz in ihrer Kunst inspiriert wurden.

Fire From The Gods Upcoming Tour Dates
June 3 – Nürburg, Germany – Rock am Ring
June 4 – Nürnberg, Germany – Rock im Park
June 6 – Stuttgart, Germany – Im Wizemann, Halle
June 7 – Zurich, Switzerland – Complex
June 9 – Nickelsdorf, Austria – Nova Rock
June 12 – Donington Park, UK – Download Festival
June 13 – London, UK – Islington Assembly Hall
June 14 – Dusseldorf, Germany – Mitsubishi Electric Halle
June 15 – Berlin, Germany – Mercedes-Benz Arena
June 16 – Hradec Kralove, Czech Republic – Rock For People
June 18 – Clisson, France – Hellfest
June 19 – Dessel, Belgium – Graspop
June 20 – Rotterdam, The Netherlands – Ahoy
June 21 – Rostock, Germany – M.A.U. Club
June 23 – Oslo, Norway – Tons of Rock Festival

DRAGONLAND geben Album Comeback mit brandneuem Song ‘The Power of the Nightstar‘ bekannt!

Zehn Jahre ohne ein neues Studioalbum könnten eine Band durchaus in Vergessenheit geraten lassen, wenn sie nicht vorher bei ihren Fans einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat. Im Fall der schwedischen Melodic-Metaller DRAGONLAND, die seit ihrem Debüt The Battle Of The Ivory Plains (2001) ihre große Anhängerschaft immer wieder begeistern konnte, hat sich dagegen die Vorfreude auf neue Songs seit der 2011er Scheibe Under The Grey Banner von Jahr zu Jahr sogar noch gesteigert. Heute erschien ein brandneuer Song der Band, mit ‘The Power of the Nightstar‘ läuten DRAGONLAND ihr lang ersehntes Album Comeback ein!

Die neue Single dokumentiert eindrucksvoll, DRAGONLAND zählt nach wie vor zu den vitalsten und spielfreudigsten Bands ihres Genres. Epische Power Metal Riffs treffen in gewohnter DRAGONLAND-Manier auf eingängig packende Melodien. ‘The Power of the Nightstar‘ wurde von Jacob Hansen in den renommierten Hansen Studios aufgenommen, gemixt und gemastert, und zeigt das Band Line-Up anno 2022 weiterhin bestehend aus Keyboarder Elias Holmlid, Bassist Anders Hammer, Sänger Jonas Heidgert sowie den Gitarristen Olof Mörck und Jesse Lindskog. Hinzu kommt Schlagzeuger Johan Nunez (Firewind, Ex- Nightrage), der 2014 zur Band stieß.

„Wir freuen uns sehr, endlich einen ersten kleinen Teil unseres kommenden Albums zu enthüllen“, verrät die Band. „Dieser explosive Track ist das Kernstück der Album Handlung und stellt einen Wendepunkt für unsere Protagonisten dar, deren neu gefundene Hoffnung im erhebenden Refrain zum Ausdruck kommt.“

 

DEAF RAT veröffentlichen Musikvideo zu „Take Me To Church“ Cover Version!

Nachdem die schwedischen Hard Rocker von DEAF RAT 2019 mit ihrem Debüt Album Ban The Light (AFM Records) die Szene stürmten, hat die Band heute ein brandneues Musikvideo zu ihrer Coverversion von „Take Me To Church“ veröffentlicht!

Die aus Dalarna stammende Truppe sind in der Hard Rock Welt keine Unbekannten mehr, so setzt sich DEAF RAT aus ehemaligen Mitgliedern verschiedener schwedischer Bands zusammen, und baut mit ihrem Sound eine Brücke zwischen Old School und modernem Hardrock, angereichert mit jeder Menge Dreck, Dunkelheit, fetten Gitarrenriffs und starken Melodien. Mit Ban The Light eroberte die Band die Heavy Rock Welt im Sturm; nun bleibt zu hoffen, dass die neue Single ein erster Vorbote auf Album Nummer 2 ist.

Während sie Hozier‘s Gospel-Pop-Hymne „Take Me To Church“ covern, zerlegen DEAF RAT das Original bis auf seine nackten Knochen und bauen daraus ihr ganz eigenes, unverkennbares Gerüst.

„Wir haben Take Me To Church vor einiger Zeit zwischen Tournee und Album aufgenommen“, erzählt Frontmann Frankie Rich. „Wir haben uns in eine Richtung treiben lassen, in die wir vorher nicht gegangen sind, und das Ergebnis wurde etwas anders als man es von uns gewohnt ist. Uuuuund erst das Video…. Na ja… Ich denke nicht, dass du enttäuscht sein wirst.“

DEAF RAT supporten JUDAS PRIEST

DEAF RAT wurde für den Rock geboren und ist im wahrsten Sinne des Wortes einer der explosivsten Live-Acts Schwedens.

Ihre beeindruckenden Bühnen Shows haben sich schnell herum gesprochen, und zwar bis nach ganz oben: Am 11. Juni wird die Band in der spektakulären Outdoor-Arena Dalhalla im schwedischen Rättvikals als Special Guest die Heavy Metal Ikonen JUDAS PRIEST supporten.

FINAL STAIR veröffentlichen neue Single „Dreamhunter“

Das Berliner Trio Final Stair freut sich, die Veröffentlichung ihrer neuen Single und ihres Videos Dreamhunter am 2. Juni 2022 bekannt zu geben, bevor ihr Debütalbum später in diesem Jahr über Sonic Grit veröffentlicht wird.

Nach ihrer vorherigen Single „Hope“ zeigen Final Stair ihre Songwriting-Fähigkeiten mit „Dreamhunter“, einem verwobenen Netz aus Klangschichten, das jeden Hörer verblüffen wird. Mit schweren Riffs und hämmernden Drums bewegt sich der Track nahtlos durch die Zeit, geführt von den rauen Vocals von Sänger István.

Die Band kommentiert: „Jeder Mensch verfolgt in seinem Leben große Ziele, Ambitionen oder einen Lebenstraum. Doch nicht immer sind diese erreichbar, da sie durch Hürden oder Schicksale erschwert werden. Auch wenn man im Streben an seinen Zielen und Träumen scheitert, ist man immer zuallererst ein wundervoller und einzigartiger Mensch.“

Final Stair haben bereits vier Singles veröffentlicht: “Hope”, “Illusionist”, “End Of Love” and “Morning Dew”. Weitere Songs erscheinen vor der Album VÖ im September 2022.

Kings Of Mercia signen bei Metal Blade Records

Debüt LP erscheint im September!

Die Kombination aus großen Riffs, treibenden Rhythmen, dicken, aber dennoch geschmeidigen Basslinien und reichhaltigen Gesangsmelodien hat einige der größten Musikstücke aller Zeiten hervorgebracht, und in den Händen von Kings Of Mercia ist dieses Rezept berauschend. Das neue Projekt besteht aus dem Gitarristen Jim Matheos (Fates WarningOSITuesday the Sky) und dem Gesangstalent Steve Overland (FM). Das Duo wird auf seinem Debütalbum von der dynamischen Rhythmusgruppe des Schlagzeugers Simon Phillips (ex-TotoDerek Sherinian) und des Bassisten Joey Vera (Fates WarningArmored Saint) unterstützt.

Die Musik wird im Spätsommer auf den Markt kommen, ein Album ist für den Herbst geplant. Bis dahin können sich die Fans einen Eindruck davon verschaffen, was kommen wird, indem sie hier vorbeischauen: metalblade.com/kingsofmercia

Capra veröffentlichen „Red Guillotine“ Video!

Das aus Lafayette in Louisiana stammende metallische Hardcore-Outfit CAPRA hat heute ein brandneues Video zu „Red Guillotine“ veröffentlicht. Der Song stammt vom aktuellen, hochgelobten Album der Band, In Transmission, welches letztes Jahr über Blacklight Media/Metal Blade Records veröffentlicht wurde.

Sängerin Crow Lotus kommentiert den kraftvollen Song wie Folgt: „Ich habe diesen Song darüber geschrieben, wie hilflos man sich als Beute in einer räuberischen Welt fühlt. Frauen sollten dafür gefeiert werden, dass sie ihren Mann stehen, und nicht ausgegrenzt und gedemütigt werden.

Schaut euch jetzt CAPRAs „Red Guillotine“ Video hier an: youtu.be/IXQO7_q07qo

CAPRA wurden 2016 von Gitarrist Tyler Harper und Schlagzeuger Jeremy Randazzo gegründet, nachdem sie zuvor in mehreren anderen Bands zusammengearbeitet hatten. Hinter Harper lag gerade ein 90-tägiger Aufenthalt in der Reha, woraufhin er etwas Neues in Angriff nehmen wollte. Die ursprüngliche Idee bestand darin, etwas Frisches zu schaffen, das dennoch Nostalgie im Geiste des Hardcore und Punk der späten 1990er bzw. frühen 2000er Jahre vermittelte. Nach einigen Besetzungswechseln war die Besetzung mit Bassist Ben Paramore und Sängerin Crow Lotus komplett. „Diese Band beweist, dass harte Arbeit, Entschlossenheit, Hingabe und Tatkraft zum Erfolg führen können. Wir sind alle sehr offen, was unsere vergangenen Kämpfe angeht, und möchten anderen helfen, aus dem Loch zu klettern, in dem sie zu stecken glauben„, erklärt Harper. In Transmission markiert buchstäblich den Höhepunkt jahrelanger harter Arbeit, die alles widerspiegelt, was die Musiker seit der Festigung des Line-ups geschrieben und in die Gruppe investiert haben. „Wir wollten, dass es die heavieste und umfassendste Platte ist, die zu machen wir in der Lage sind. Sie besteht nur aus den besten Songs, die wir über Jahre hinweg gemeinsam geschrieben haben. Es ist unsere bislang stärkste, und wir sind sehr stolz sowohl auf die Lieder als auch uns selbst. Darum hoffen wir, dass sich das Album wie ein Werk vollkommener Leidenschaft anhört – denn das ist es„, sagt Paramore.

In Transmission könnt ihr hier streamen und käuflich erwerben: blacklightmediarecords.com/capra

Nicolas Cage Fighter kündigen neues Album „The Bones That Grew from Pain“ an

Veröffentlichen „Shrine of Wire“ Video!

Die australischen Nicolas Cage Fighter aus Ballarat kommen mit einer brandneuen LP auf Blacklight Media / Metal Blade Records heraus: The Bones That Grew From Pain. Der Titel rührt von der Tatsache her, dass es auf der Platte „um unterschiedliche Grade von Schmerz, Leid und Trübsal geht. Knochen sind ein organisches Symbol für Struktur und sollen ein Bild von Stärke und Stabilität vermitteln. Im Grunde genommen erzählt die Platte also davon, wie diese beiden Gegensätze miteinander verwoben sind„, fügt die Band hinzu. The Bones That Grew From Pain soll am 22. Juli 2022 weltweit veröffentlicht werden und kann ab sofort vorbestellt werden unter: blacklightmediarecords.com/nicolascagefighter

Die erste Single aus dem Album, „Shrine of Wire“, streamt ab sofort auf allen Plattformen und hier könnt ihr euch das dazugehörige Video reinziehen: youtu.be/xTgDJQDNRYY

The Bones That Grew from Pain Tracklisting:
01. Grey Eye
02. Shrine of Wire
03. Coughing Nails
04. Static Abyss
05. The Bones That Grew from Pain
06. Weeping Sores
07. Compound and Fracture
08. Foundation
09. Heretic’s Vow
10. A Great Ruinous Deed

Die 2011 in Ballarat, Victoria, gegründete Band hat langsam und stetig an ihrem Profil gearbeitet, Singles und EPs veröffentlicht und die Bühne mit Bands wie AttilaThy Art Is Murder, Thick As Blood und Deez Nuts geteilt, um sich eine treue Fangemeinde aufzubauen. Da Gitarrist Justin Ellis und Bassist Tom Bardwell aus dem Hardcore kommen und Schlagzeuger Matt Davenport seine Wurzeln im Death Metal hat, ist die Verschmelzung der Stile für die Band eine Selbstverständlichkeit, wobei die dynamische, vielseitige Stimme von Frontmann Nicholas Moriarty das Ganze zusammenhält. Obwohl sie dem Nicolas Cage Fighter-Sound treu bleiben wollten, scheuten sie sich auch nicht, diesen zu erweitern und in neue Richtungen zu führen. „Die Platte fühlt sich düsterer an als alles, was wir je zuvor gemacht haben. Wir haben auch mehr melodische, atmosphärische und experimentelle Parts eingebaut, als wir es je auf einer früheren Veröffentlichung getan haben, und wir haben das Gefühl, dass die Platte eine natürliche Weiterentwicklung und Evolution der ‚Cast You Out‘-EP ist. Es ist härter, schneller, die Breakdowns werden dir den Schädel einschlagen, aber es gibt auch einige Sachen, die wir noch nie ausprobiert haben und die an der Spitze der modernen Heavy-Musik stehen.

FRANKY PEREZ enthüllt „90’s Love Song“

Franky Perez stellt das neueste Werk aus seinem kommenden neuen Album vor. Hört/teilt „90’s Love Song“ HIER.

Der Track wurde von dem mehrfachen Grammy-Preisträger Sebastian Krys gemischt, der unter anderem das letzte Elvis Costello-Album produzierte.

„’90’s Love Song‘ war eines dieser Stücke, die schnell zusammenkamen“, sagt Perez. „Ich wollte, dass es von Anfang bis Ende ein positiver Song ist, der Tiefe hat, aber dennoch zugänglich ist. Es ist eine Anspielung auf einige meiner Lieblings-Pop-Acts aus dieser Zeit wie Seal und Simply Red, die, wie ich auch, von den Großen inspiriert wurden – von den Temptations, Otis Redding und Wilson Pickett.“

Der gefeierte Künstler wird an allen drei Tagen des Black Deer Festivals in Großbritannien vom 17. bis 19. Juni auftreten und bereitet sich auf die Veröffentlichung seines fünften Soloalbums „Crossing The Great Divide“ am 24. Juni über Black Sea Music/OMN Label Services vor – das Album kann HIER vorbestellt werden.

HIER könnt ihr euch den bereits veröffentlichten Track „The Great Divide“ anhören, bei dem Cellist Eicca Toppinen von Apocalyptica und Schlagzeuger Matt Chamberlain (Bob Dylan, Brandi Carlile, Fiona Apple, Bruce Springsteen) mitwirkten.

Auf dem neuen Album kehrt Franky – seit 9 Jahren clean und nüchtern – zu seinen Wurzeln zurück und erzählt eine Geschichte der Selbstveränderung. „Crossing The Great Divide“ ist voll von großen Melodien, Hooks und Gefühlen, die echt und oft autobiografisch sind. „Jeder Künstler sagt: ‚Das ist mein großartigstes Album‘, aber dies war wahrscheinlich die beste Erfahrung, die ich bei der Produktion eines Albums gemacht habe, und die ehrlichste“, sagt Perez.

Viele der Songs entstanden auf seiner Motorradtour quer durchs Land, die in einem neuen Dokumentarfilm festgehalten wurde. Der Dokumentarfilm zeigt Perez‘ musikalische Reisen während des Lockdowns, seine häufigen Stopps auf dem Weg, um für das Gesundheitspersonal und die Patienten zu spielen, und seine Begegnungen mit Musikerkollegen und Freunden wie Billy Gibbons von ZZ Top, dem Country-Sänger Randy Travis und dem Komiker Bill Burr. „Dieses Projekt ist größer als ich selbst, und jeder, der es sich ansieht, versteht das“, sagt Perez. „Obwohl es auf dem Höhepunkt der Pandemie gedreht wurde, hat es sich in etwas anderes verwandelt. Es ist ein Dokumentarfilm über Menschlichkeit und Hoffnung, und Covid ist nur ein Teil der Geschichte.“ Die neue Platte zeigt die ganze Bandbreite von Perez‘ vielen Talenten als Songwriter und Multiinstrumentalist, denn er hat fast alles gespielt. „Das ist etwas, worauf ich wirklich stolz bin“, sagt er. „Ich habe wahrscheinlich 90 % der Instrumente auf dem Album gespielt und es selbst aufgenommen und produziert. Wenn ich das Gefühl hatte, dass ich ein bestimmtes Gefühl nicht hinbekomme, habe ich mich an den entsprechenden Musiker gewandt, um es zu bekommen.“ 

Der Singer/Songwriter Perez hat mit Künstlern wie Billy Gibbons und Joe Cocker, Darius Rucker und Ringo Starr zusammengearbeitet und ist unter anderem mit Steven Tyler, Cody Jinks, Chris Janson und Slash aufgetreten. Im Laufe seiner Karriere hat Perez vier von der Kritik gefeierte Soloalben veröffentlicht und seine Musik war in sechs Staffeln von „Sons of Anarchy“ zu hören. Er ist bei großen Veranstaltungen, Wohltätigkeitsveranstaltungen und Musikfestivals auf der ganzen Welt aufgetreten. Als Leadsänger von Apocalyptica geht er im Herbst auf Tournee, die ihn durch die USA und Kanada führt.

FRANKY PEREZ – CROSSING THE GREAT DIVIDE
1. When I Think of You
2. The Great Divide
3. Samurai
4. California 1976
5. What Gives You the Right
6. Illumination
7. Shadow Boxer
8. 90’s Love Song
9. Anywhere But Here
10. 20/20 Vision
11. Leaning Into the Wind

Blutengel – Demon Kiss – ltd. 25th Anniversary Edition

Was 1998 als Nebenprojekt nach der Auflösung der Band ‚Seelenkrank‘ startete, feiert heute, fast 25 Jahre später, riesige Erfolge und hat den Fans schon unzählige Gänsehaut Momente bereitet: die Berliner Dark Pop Band BLUTENGEL. Obwohl das 25-jährige Band Jubiläum erst nächstes Jahr ist, leiten Blutengel und wir die Feierlichkeiten jetzt schon mit einer ganz besonderen Aktion ein.
Da die meisten der älteren Alben bereits seit langer Zeit komplett ausverkauft sind, haben wir uns zusammen mit Blutengel auf eine Reise durch die Bandgeschichte begeben und die ersten Alben noch einmal neu mastern lassen. Wem also noch das ein oder andere Album in seiner Kollektion fehlt, hat jetzt zum allerletzten Mal die Chance, sich eins dieser musikalischen Juwelen zu sichern.
Drei neuaufgelegte Teile Blutengel’s musikalischer Vergangenheit sind bereits erschienen – nun folgt DEMON KISS, das 4. Blutengel Album, welches 2004 erstmals veröffentlich wurde und erstmals mit dem Song „Stay“ auch mit einer Cover Version aufwarten konnte.  Als Digipak Doppel-CD verpackt, erscheinen diese Remaster in einer nur sehr geringen Stückzahl und lassen damit die Herzen der Blutengel Familie höher schlagen. Die 2. CD des Doppelpacks macht diese Neuveröffentlichungen jedoch zum absoluten Highlight für alle Chris & Ulrike Fans, denn diese beinhalten jeweils neben raren Compilation Tracks auch Songs lang vergriffener Maxi- und Bonus CDs aus der jeweiligen Epoche.Für alle Herzblut-Fans und -Sammler gibt es die 2CD wieder als super limitiertes Box Set, mit dem Album noch einmal auf Kassette, verpackt in einer wunderschönen Holzbox und natürlich mit einem handnummerierten Zertifikat, welches die Einmaligkeit Eurer Box bestätigt.
Seid also schnell, diesmal ist nach 199 Box Sets Schluss.

GODSNAKE stellen neuen Gitarristen vor

GODSNAKE sind hocherfreut, ihren neuen Gitarristen in folgendem Statement vorstellen zu dürfen:

„The one and only Pepe Pierez ist unser neues festes Mitglied für Killer-Riffs und Gitarrensolos!

Von nun an werden Stevo und Pepe gemeinsam die Saiten zupfen, eine bessere Lösung hätte es nicht geben können.

Wir hatten bereits das Vergnügen, beim Rock In Rautheim zusammen mit Pepe zu spielen und ratet mal – es war großartig!
Pepe ist ein langjähriger Freund von uns und seine musikalische Karriere weist einige großartige Aktivitäten auf. Er hat bereits seine Spuren mit fantastischen Bands wie Ancient Curse, Sons Of Seasons (feat. Oliver Palotai, Henning Basse, …) und LOFFT in der Metal- und Rockszene hinterlassen.

Wir fühlen uns gewappnet und bereit, die Bühnen zu erobern, und freuen uns darauf, bald unser zweites Album zu veröffentlichen, zu dem Pepe bereits einige wunderbare Gitarrensoli beigesteuert hat.

Nimm dich in Acht vor der Bestie, die dich beißt – nimm dich in Acht vor GODSNAKE!“

OCEANHOARSE veröffentlichen neue Single & Video „Heads Will Roll“!

Heute haben die finnischen Heavy Metaller Oceanhoarse ihre brandneue Single „Heads Will Roll“ veröffentlicht. Der Track kommt zusammen mit dem dazugehörigen Musikvideo, welches ihr euch hier anschauen könnt:

Oceanhoarse – Heads Will Roll (Official Music Video) | Noble Demon – YouTube

Ben Varon kommentiert:
Wir arbeiten schon seit einigen Jahren an ‚Heads Will Roll‘, denn es hat eine Weile gedauert, bis wir den richtigen Groove dafür gefunden haben. Aber wir haben von Anfang an an das Potenzial des Songs geglaubt, also blieben wir dran. Mit Hilfe des Produzenten Kari Huikuri ist es uns schließlich gelungen, den Song so einzufangen, wie er unserer Meinung nach sein sollte, während wir ihn live im Studio spielten. Keine Click-Tracks, nur vier Musiker, die sich zusammentun und loslegen. Ich denke, diese Energie zeigt sich im Endresultat!

Er fährt fort:
Textlich ist der Song ein weiteres Beispiel für eines meiner ‚Lieblingsthemen‘, nämlich Korruption, Tyrannei und allgemein unmenschliches Verhalten. Leider fühlt sich dieser Song im Moment aktueller denn je an…

Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Dead Reckoning“ im Jahr 2021 über Noble Demon, gefolgt von mehreren Single-Veröffentlichungen, blieben Oceanhoarse stets umtriebig und sind vielleicht einer der bemerkenswertesten und fleißigsten Newcomer, die es derzeit gibt. Ihre explosive Mischung aus druckvollen Riffs und intensiven, groovigen Arrangements brachte der Band nicht nur eine Tour mit den schwedischen Progressive-Metal-Meistern SOEN ein, sondern auch Lob von Fans und Presse. Also unbedingt das neue Musikvideo der Band anschauen oder „Heads Will Roll“ über eure bevorzugte Streaming-Plattform HIER anhören.

SOEN + Oceanhoarse
30.8. Tallinn, TBA, Estonia
31.8. Riga, TBA, Latvia
02.9. Gdansk, Drizzly Grizzly, Poland
03.9. Warsaw, Proxima, Poland
04.9. Wroclaw, Klub Pralnia, Poland
06.9. Aschaffenburg, Color Saal, Germany
07.9. Milan, Magazzini Generali, Italy
08.9. Rome, Largo, Italy
09.9. San Dona di Piave, Revolver, Italy
10.9. München, Backstage, Germany
11.9. Berlin, Fraanz, Germany
13.9. Köln, Stollwerck, Germany
15.9. Leipzig, Hellraiser, Germany
17.9. Budapest, A38, Hungary
18.9. Bratislava, MMC, Slovakia
20.9. TBA, Czech Republic
21.9. Wien, Arena, Austria
22.9. Aarau, KIFF, Switzerland
23.9. Strasbourg, La Maison Bleue, France
24.9. Paris, La Maroquinerie, France
26.9. Manchester, Rebellion, United Kingsom
27.9. Birmingham, O2 The Institute 2, United Kingdom
28.9. London, O2 Islington Academy, United Kingdom
29.9. Antwerpen, Trix, Belgium
30.9. Zoetermeer, Boerderij, Netherlands
01.10. Zoetermeer, Boerderij, Netherlands

OCEANS veröffentlichen neue Single ‚I Want To Be Whole Again‘

Nach dem Release ihrer EP „Hell Is Where The Heart Is – Part I: Love“ haben die Nu Metaller OCEANS vor Kurzem bereits den sehnsüchtig erwarteten zweiten Teil dieses Meisterwerks – „Hell Is Where The Heart Is – Part II: Longing“ – angekündigt, der am 29. Juli über Nuclear Blast erscheinen wird.
Heute enthüllt die Band die zweite Single von dieser EP – eine düstere und emotionale Hymne namens ‚I Want To Be Whole Again‘.

Hörte euch den Song hier an: https://youtu.be/rOhmfirwsLE
Holt euch die digitale Single hier: https://oceans.bfan.link/i-want-to-be-whole-again

Timo Rotten dazu: „Dieser Song wurde inmitten der Pandemie an einem Tiefpunkt in unserem Leben geschrieben. Wir hatten gerade eine der wichtigsten Grundlagen für unsere geistige Gesundheit verloren: Live-Musik spielen. Das war es, was uns all die Jahre über bei Verstand gehalten hat, und plötzlich war es weg. In I Want To Be Whole Again steckt eine Menge Sehnsucht und Schmerz, und ich bin sicher, dass man das deutlich hören kann.”

Ihr könnt „Hell Is Where The Heart Is – Part II: Longing“ HIER pre-saven.

Seht euch hier auch das Video zur ersten Single ‚Home‘ an: https://youtu.be/73MFtkg0Izs

CIRCLE OF SILENCEs neues Album „Walk Through Hell“ ab sofort erhältlich

Die Power Metaller CIRCLE OF SILENCE haben heute ihr neues Album „Walk Through Hell“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Es  ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP (rotes oder durchsichtiges Vinyl) sowie in digitalen Formaten erhältlich – sichert euch das Album hier » https://lnk.to/walkthroughhell

Im Vergleich zu seinen Vorgängern, ist „Walk Through Hell“ deutlich düsterer ausgefallen und wird bei allen Fans von heftigerem und düsterem melodischen Power Metal gut ankommen.

CIRCLE OF SILENCE haben heute auch ein Visualizer Video zum neuen Song „The Curse“ veröffentlicht, schaut es euch auf https://youtu.be/bGNIDMUxzR8 an!

CIRCLE OF SILENCE – Walk Through Hell

CD Digipak / Digital

1. Down To Hell
2. Prisoner Of Time
3. Walk Through Hell
4. United
5. I Am Fear
6. At War With Yourself
7. Triumph Over Tragedy
8. I Want More
9. The Curse
10. Far Beyond The Sun
11. God Is A Machine
12. This Is War (Bonus Track)
13. Fire (Bonus Track)

Ltd. Vinyl LP

A-Side

Down To Hell
Prisoner Of Time
Walk Through Hell
United
I Am Fear
At War With Yourself

B-Side

Triumph Over Tragedy
I Want More
The Curse
Far Beyond The Sun
God Is A Machine

NITROGODS‘ neues Album „Ten Years Of Crap – Live“ ab sofort erhältlich

NITROGODS haben heute ihre neues Live-Doppelalbum „Ten Years Of Crap – Live“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Es ist hier als 2-CD Digipak, limitierte Doppel-Vinyl LP (rotes oder transparentes Vinyl) sowie in digitalen Formaten erhältlich » https://lnk.to/tenyearsofcraplive

„Ten Years Of Crap – Live“ fängt die Power eines Live-Sets der NITROGODS perfekt ein.

NITROGODS – Ten Years Of Crap – Live

CD Digipak

CD 1

1. Black Car Driving Man (Live)
2. Gasoline (Live)
3. At Least I’m Drunk (Live)
4. Breaking Loose (Live)
5. Boogeyman (Live)
6. A Los Muertos (Live)
7. Back Home (Live)
8. Rifle Down (Live)
9. Lipsynch Stars (Live)

CD 2

1. Nothing But Trouble (Live)
2. Damn Right (Live)
3. Rancid Rock (Live)
4. Drum Solo
5. Wheelin‘ (Live)
6. Rats & Rumours (Live)
7. Take It To The Highway (Live)
8. Whiskey Wonderland (Live)
9. Wasted In Berlin (Live)
10. We’ll Bring The House Down (Live)

Ltd. Vinyl LP

LP 1

A-Side

Black Car Driving Man (Live)
Gasoline (Live)
At Least I’m Drunk (Live)
Breaking Loose (Live)
Boogeyman (Live)

B-Side

A Los Muertos (Live)
Back Home (Live)
Rifle Down (Live)
Lipsynch Stars (Live)

LP 2

A-Side

Nothing But Trouble (Live)
Damn Right (Live)
Rancid Rock (Live)
Drum Solo
Wheelin‘ (Live)
Rats & Rumours (Live)

B-Side

Take It To The Highway (Live)
Whiskey Wonderland (Live)
Wasted In Berlin (Live)
We’ll Bring The House Down (Live)

URKRAFT veröffentlichen neues Album „The True Protagonist“

Die dänische Death Metal-Abrissbirne URKRAFT hat heute ihr neues Album „The True Protagonist“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Das Album ist hier als CD Digipak, limitierte Vinyl LP (rotes oder durchsichtiges Vinyl) sowie in digitalen Formaten erhältlich » https://lnk.to/thetrueprotagonist

URKRAFT bleiben ihrem Sound und Stil treu, haben in die neuen Songs jedoch eine Menge aufgestaute Wut und Aggressionen einfließen lassen.

DARKANE veröffentlichen neue Single „Awakening“ nebst offiziellem Video

DARKANE haben heute die zweite Single vom kommenden Album „Inhuman Spirits“ veröffentlicht!

Ab sofort kann man sich „Awakening“ auf allen Streamingplattformen anhören, eine kleine Übersicht gibt es auf https://bfan.link/awakening-single

Die Band hat auch für ihre zweite Single ein offizielles Video gedreht, das man sich auf https://youtu.be/KafD2JU0MZ0 ansehen kann!

Vergesst nicht, euch auch das offizielle Video zur vorherigen Single „Inhuman Spirits“ auf https://youtu.be/5es4eE_00tg anzusehen.

Die Band über ihre neue Single:

„Dies ist ein wirklich heftiger Track, der von klassischem Death Metal inspiriert wurde. Er hebt sich als eine andere Art von Song von unserem ‚üblichen‘ Material ab, repräsentiert aber gleichzeitig die Härte früherer Alben. Im Song ist rhythmisches Chugging zu hören, das über die Jahre ein Markenzeichen von uns geworden ist. Textlich geht es in dem Song um das Eintauchen in die dunkelsten Tiefen eines gestörten Verstandes.“

„Inhuman Spirits“ wurde von Lawrence Mackrory in den Rorysound Studios gemischt und gemastert und wird euch mit intensivem, brutalem, groovigem und eingängigem Melodic Death/Thrash Metal wegblasen! Das Coverartwork wurde von Mathias Blom / The Happy Creative gestaltet.

DARKANEs neues Album „Inhuman Spirits“ wird am 24.06.2022 bei Massacre Records erscheinen und ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form hier vorbestellbar » https://lnk.to/inhumanspirits

SEVENTH STORM – kündigen neues Album ‚Maledictus‘ für August an!

Mike Gaspar, der fast 30 Jahre lang den Rhythmus auf der wichtigsten portugiesischen Metal-Galeere MOONSPELL vorgab, hat endlich ein neues Ventil gefunden, um seine Liebe zum Heavy Metal, sein kulturelles Erbe und seine Leidenschaft für ungezähmte, wilde Musik zu zelebrieren, deren Wurzeln tief in das Gewebe unserer Welt reichen. Heute, kaum ein Jahr nach der Gründung von SEVENTH STORM, kündigt die Band ihr Debütalbum „Maledictus“ an, das am 12. August 2022 erscheint.

Die Allgegenwärtigkeit des Todes inmitten des blühenden Lebens und der Kreativität steht im Mittelpunkt von SEVENTH STORM. Hier hebt sich eine hungrige Band empor, die ihre Seele der Musik verschrieben hat. „Mein Traum war es, etwas von diesem unschuldigen Neunziger-Jahre-Touch zurückzubringen“, so Mike, „und dabei traditionelle portugiesische Musik mit Metal zu mischen.“

Mit Einflüssen, die von Bathory über Samael, Tiamat, Paradise Lost, Fields of the Nephilim, Cradle of Filth und Dead Can Dance bis hin zu Van Halen oder Mötley Crüe reichen, machen sich SEVENTH STORM gerade erst auf ihre Reise durch die wilden und wundersamen Gewässer der Heavy Metal-Geschichte. Und obwohl es kein Konzeptalbum ist, wird „Maledictus“ – mit einem atmosphärischen Gemälde von Victor Costa als Cover – von einem starken Gefühl des Schmerzes und der Wut zusammengehalten, gepaart mit einer flackernden Hoffnung auf Vergebung für unser Leben.

Die Aufnahmen fanden im Mai und Oktober 2021 in den Dynamix Studios in Lissabon statt, den Mix übernahm Ikone Tue Madsen. SEVENTH STORM, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, stellten ihr Debüt somit binnen eines Jahres nach Mikes Ausstieg bei Moonspell fertig. Wenn das mal keine Demonstration schierer Willenskraft ist! Er erinnert sich: „Am 25. April 2021 kündigte ich meine neue Band an – dem Tag also, an dem 1974 die portugiesische Diktatur endete. Wir dachten, es wäre eine starke Botschaft, die Band an diesem Tag vorzustellen.“ Für ihn und seine Seefahrerbande ist „Maledictus“ ein Neuanfang. „Es ist unser erster großer Auftritt“, sagt er. „Damit wollen wir zeigen, dass noch nicht alles verloren ist. Dass unsere Vergangenheit nicht umsonst war. Wir sind hier, um zu bleiben!“

Also Leinen los – und haltet die Augen offen nach der ersten Single und dem Pre-Order-Start von „Maledictus„, der in wenigen Wochen starten wird.

Die norwegische Metalcore-Band FIXATION veröffentlicht ihren neuen Track „More Alive“ mit dazugehörigem Musikvideo

Bereits vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums schafften es Fixation, sich als Band zu etablieren, die es sich lohnt zu beobachten. Jetzt zünden sie einen weiteren Knaller in Form eines neuen Tracks!

More Alive ist ein fesselnder Song, der entstand, als Sänger Jonas Hansen einen Artikel über die Zusammenhänge von sozialen Medien und psychischer Gesundheit las:

“I wanted to highlight the negative effect social media can have on human relations. It’s harrowing how we spend more time maintaining our online facades, than taking care of our real-life relationships. With “More Alive” we hope to bring attention to this topic and help our listeners make conscious decisions on how they interact with social media.” – Jonas Hansen / Gesang

Fixation ist eine brandneue Melodic Metalcore-Band, die ganz frei von Genre-Grenzen elektronische Elemente mit Stadionrock und Post Metal kombiniert. Eingängige Riffs, dynamisch melodiöse Synthesizer, sowie schwere Bässe und Drums machen ihre Musik zu einer Achterbahn melancholischer Aggression. Ihr einzigartiger Sound bescherte Fixation bereits die Anerkennung von Medien wie Metal Hammer, Kerrang! Magazin, Kaaoszine und BBC Radio 1.

“It`s a huge sound from a band that’s going to be absolutely massive” – Kerrang! Radio (UK)

„Jordan from Bring Me The Horizon texted me and was like what band was that, what was that song called? Says a lot!“ – Daniel P. Carter / BBC Radio 1 Rock Show

Fixation haben mehrere Live-Shows für das Jahr 2022 angekündigt, darunter das Great Escape Festival in England, einige norwegische Tourdaten mit Leprous und das Summer Breeze Festival in Deutschland.

BLOOD GOD enthüllen Trackliste ihres Albums

Die Hard Rock Band BLOOD GOD wird am 05.08.2022 ein neues Album namens „Demons of Rock’n’Roll“ bei Massacre Records veröffentlichen.

Nun hat die Band auch die Trackliste des Albums enthüllt, die weiter unten verfügbar ist.

„Demons of Rock’n’Roll“ wird als 2-CD Mediabook, limitierte Vinyl LP, limitiertes Box Set sowie in digitaler Form erhältlich sein – hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/demonsofrocknroll

Die zweite CD des Mediabooks beinhaltet alle BLOOD GOD Songs performt von der DEBAUCHERY Monsterstimme. Für die limitierte Vinyl Version des Albums werden die Versionen von BLOOD GOD und DEBAUCHERY separat als LP erhältlich sein.

Das streng limitierte Box Set beinhaltet das 2-CD Mediabook, eine Flagge, ein Patch sowie eine signierte Autogrammkarte.

Alle Songs vom kommenden BLOOD GOD Album „Demons of Rock’n’Roll“ wurden von Dennis Ward aufgenommen, gemischt und gemastert. Das Coverartwork des Albums – siehe unten – wurde von Gurrath gestaltet.

Crobot präsentieren offizielles Musikvideo zu „Set You Free“ – aus dem Album “Feel This”/ VÖ 03.06.2022

Crobot veröffentlichen heute das offizielle Musikvideo zu „Set You Free“. Der Song stammt vom neuen Studioalbum FEEL THIS, welches am 3. Juni via Mascot Records veröffentlicht wird.

Sänger Brandon Yeagley erklärt: „Es gibt ein paar Dinge, die man tun muss, wenn man sich tief im Herzen von Texas befindet und ein Musikvideo dreht – entweder wird etwas in die Luft gejagt oder in Brand gesetzt. Wir haben uns bei den Dreharbeiten zu „Set You Free“ für Letzteres entschieden. Es ist immer ein Vergnügen, mit der Crew von MyGoodEye zusammenzuarbeiten, und dieses Video ist buchstäblich in Flammen aufgegangen. Mit der Hilfe unserer talentierten Freundin Chelsee Jernigan (Fear of the Walking Dead, What About Molly?) haben wir uns im Wald verirrt, nur mit dem Licht unserer Taschenlampen und ein paar brennenden Dingen… was für Dinge, fragst Du? Nun, was für Dinge sollen wir denn verbrennen?“

Video Premiere „Set You Free“https://youtu.be/ZuYy1uef0WI


Album Vorbestellung “Feel This”:
 https://lnk.to/Crobot

Mit zig Millionen Streams, unzähligen Shows und Lob von Metal Hammer, Classic Rock, Kerrang, BBC Radio, SiriusXM Octane, Loudwire, Guitar World und vielen mehr, verwirklichen Brandon Yeagley [Gesang], Chris Bishop [Gitarre], Tim Peugh [Bass] und Dan Ryan [Schlagzeug] auf ihrem fünften Studioalbum ihre Vision wie nie zuvor. Die Veröffentlichung folgt auf das 2019er Top-10-Heatseekers-Album MOTHERBRAIN, dessen kumulative Streams 30 Millionen überschritten haben. Alleine Einundzwanzig Millionen davon entfielen auf die Single „Low Life“, eine Top-10-Single im US-Active-Rock-Radio mit einem 29-wöchigen Lauf in den Billboard Mainstream Rock-Charts.

„Dies ist die Platte, die wir machen wollten, seit wir angefangen haben“sagt Brandon„Wir haben uns immer als Live-Act gesehen“, fährt er fort. „Als Jay Ruston seinen Aufnahmeprozess beschrieb, waren wir mehr als begeistert. Es ging darum, live als Einheit aufzutreten und alle Instrumente eines Songs fertigzustellen, bevor wir zum nächsten übergingen. Wir haben 16 Songs in 21 Tagen aufgenommen, was an sich schon eine Meisterleistung ist.“

Mit Legend of the Spaceborne Killer [2012], Something Supernatural [2014] und Welcome To Fat City [2016] schlugen sie erste Wellen. Motherbrain [2019] stellte jedoch einen Höhepunkt dar. Sie haben die USA und den Rest der Welt im Roadwarrior-Stil durchquert und mit Bands wie Anthrax, Black Label Society, Chevelle, Clutch, Volbeat, Halestorm und anderen gespielt. Sie traten auf Festivals und der jährlichen Shiprocked! Cruise, Rocklahoma, Aftershock, Wacken Open Air und der Jericho Cruise auf. „Wir touren mit leeren Hosentaschen und schlafen die Hälfte des Jahres in unserem Van. Für manche mag das wie Elend aussehen, aber für uns ist es der Himmel, Baby“sagt Frontmann Brandon.

CLASSLESS ACT veröffentlichen ihre neue Single „Classless Act“ in Zusammenarbeit mit Vince Neil von Mötley Crüe inkl. Musikvideo

Ihr Debütalbum ‚Welcome To The Show‘ ist ab 24. Juni überall erhältlich!

IM SOMMER BEGLEITEN SIE MÖTLEY CRÜE UND 
DEF LEPPARD AUF IHRER US STADIONTOUR

„Classless Act“ wird auch auf dem Soundtrack zu THE RETALIATORS, der im Herbst in die Kinos kommen soll, erscheinen.

Classless Act, die bei der US Sommertournee von Mötley Crüe und Def Leppard als Support mit dabei sein werden, veröffentlichen heute ihre neue Single „Classless Act (feat. Vince Neil von Motley Crue)“ über Better Noise Music. Der Song wird ebenfalls auf dem Soundtrack zu THE RETALIATORS (Better Noise Films) im Herbst erscheinen. Außerdem feiert das Musikvideo zur Single heute ebenfalls Premiere. Derek und Vince singen gemeinsam “So sit back, relax, and witness the class of the classless act awry”. Mit den bereits veröffentlichten Singles „This Is For You (ft. Justin Hawkins of The Darkness)“ und „Give It To Me“ erregte die Band die Aufmerksamkeit von Loudwire und SPIN Magazine. Ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum Welcome To The Show wird am 24. Juni veröffentlicht und kann ab sofort vorbestellt werden. Nachdem die Band ihre „Gifts From The Holy Ghost Tour“ im Vorprogramm von Dorothy beendet hat, bereiten sie sich nun darauf vor, als Opener für Mötley Crüe, Def Leppard, Poison und Joan Jett auf ihrer kommenden US Stadion Tour aufzutreten. Die Tour startet am 16. Juni in Atlanta und endet am 9. September in Las Vegas.

Leadsänger Derek Day über den neuen Song: “This song really is a musical expression of who we are. It’s a little dirty, maybe kinda sloppy and probably needs a good night’s sleep and a shower, and it absolutely kicks ass. Every night. Just like us.”

Auf die Frage, was ihn an dem Song gereizt hat, erklärte Vince Neil: “What drew me is that these are young guys playing real rock ‘n’ roll, playing their own instruments, all that good stuff that you miss from the last 20+ years. These guys remind me of Mötley Crüe growing up and they definitely rock. Can’t wait to see what happens in the future.”

Das offizielle Musikvideo ist der dritte Teil einer vierteiligen Video Serie, bei der die Band die Missgeschicke von Farley, einer unglücklichen Seele, die einfach zur falschen Zeit am falschen Ort ist, musikalisch unterlegt. Das Video, unter der Regie von John Orphan, ist HIER zu sehen.

Weitere Informationen zu den Tour Daten der Band und zum Kauf von Tickets gibt es hier: https://classlessact.com/#tour und weiter unten.

WELCOME TO THE SHOW TRACKLISTING

  1. Classless Act (feat. Vince Neil of Motley Crue)
  2. This Is For You (feat. Justin Hawkins)
  3. Time To Bleed
  4. On My Phone
  5. All That We Are
  6. Made In Hell
  7. Storm Before The Calm
  8. Haunting Love
  9. Walking Contradiction
  10. Give It To Me
  11. Circles
  12. Thoughts From A Dying Man

DARKER DAYS veröffentlichen neue Single „The Hunt“

Die US Punkband DARKER DAYS hat heute ihre neue digitale Single „The Hunt“ veröffentlicht!

Zusätzlich gibt es ein Lyric Video zum Song, das man sich auf https://youtu.be/oEzpP7QLWY4 ansehen kann.

Hier kann man sich den Song auch anhören und käuflich erwerben » https://lnk.to/darkerdaysthehunt

Mason Eaton, Sänger von DARKER DAYS, kommentiert:

„The Hunt“ lebt von dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit, das wohl die meisten Menschen nachvollziehen können. Ausgehend von einem Gefühl der Sehnsucht, das so oft mit Stille unterdrückt wird, finden wir uns auf der Suche nach mehr wieder und warten auf eine Veränderung, die sich oft nicht einstellt.

Sowohl „The Hunt“, als auch die vorherige Single „Maniac“, wurden von Chris Curran im Reclaim Music Studio gemischt und gemastert. Für die Gestaltung des Singleartworks ist Argyle Goolsby von Blitzkid verantwortlich.

In wenigen Tagen gehen DARKER DAYS zusammen mit Evelyn’s Casket auf „Cemetery Youth Tour“, alle bestätigten Termine sind unten verfügbar.

DAWN OF SOLACE veröffentlichen neue EP und Musikvideo! „Notes Of Perdition“ jetzt erhältlich via Noble Demon

Dawn of Solace, das Soloprojekt von Wolfheart/Before The Dawn-Mastermind Tuomas Saukkonen, haben ihre brandneue EP „Notes Of Perdition“ veröffentlicht, die heute auf Noble Demon erscheint. Nur wenige Monate nach der Veröffentlichung ihres letzten Albums „Flames Of Perdition“ bietet die neue EP der finnischen Meister der Melancholie vier intime und emotionsgeladene Unplugged-Versionen von Songs ihres letzten Albums und ist einmal mehr eine unvergessliche Reise durch eine atemberaubende Atmosphäre von unvergleichlicher Klasse.

Tuomas Saukkonen kommentiert:
Ich liebe es, unplugged und minimalistische Versionen von DoS-Songs zu machen und die Songs auf den Kern zu reduzieren, wo so wenig nötig ist, um so viel Traurigkeit und Emotion zu erzeugen.“
Um die EP gebührend zu feiern, haben Dawn of Solace ein neues Musikvideo zum Track „White Noise“ veröffentlicht. Den Clip findet ihr hier: Dawn Of Solace – White Noise (unplugged) | Noble Demon | Acoustic – YouTube
Tracklist:
01. White Noise
02. Event Horizon
03. Skyline
04. Flames Of Perdition

CHAOS FRAME – „Entropy“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 24. Juni 2022 

Am 24. Juni 2022 wird das neue Album der US Prog Power Metal Band CHAOS FRAME – „Entropy“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 17. Juni 2022.

PURE STEEL RECORDS und CHAOS FRAME, welche letztes Jahr einen weltweiten Multi-Alben-Deal unterschrieben haben, freuen sich bekannt zu geben, dass ihr neues Album „Entropy“ am 24.06.2022 erscheinen wird.

Nach großen persönlichen Tumulten und Tragödien, kommen CHAOS FRAME 2022 mit „Entropy“ triumphal zurück. Das Album ist ein Nachdenken über den Untergang – eine Anerkennung und Rebellion gegen eine Welt, welche die Menschheit hinter sich lassen würde. Die Band setzt ihre Tradition fort, die unterschiedlichsten Einflüsse zu mischen, ohne dabei auf billige Spielereien zurückzugreifen. CHAUS FRAME präsentieren Power- und Prog Metal mit Anleihen aus Jazz, DnB, Ambient, Black und Symphonic Metal. Während da letzte Album „Paths to Exile“ aus dem Jahr 2015 mit Blastbeats oft sehr extrem klang, dominieren bei „Entropy“ elektronische Breakbeats den Mix, auch dank des neuen Drummers Andrew Julkowski. Diese elektronischen Elemente schaden jedoch nicht dem Hook-geladenen Songwriting der beiden Gründungsmitglieder Matt Hodsdon und Andy Xiong, das Gegeneteil ist der Fall: Die Riffs und Melodien auf „Entropy“ sind stärker und prägnanter als je zuvor in der Bandgeschichte. Die unglaubliche Bandbreite der Stimme von Sänger Dave Brown ist dann die Krönung des neuen Albums. Bereitet Euch vor auf das neue Meisterwerk von CHAOS FRAME vor, seid bereit für „Entropy“.

Tracklist:
1. The Timepiece Shatters (Entropy Pt I)
2. To Reap And Never Sow
3. Skyscraper
4. Solaire
5. Voluntary Extinction
6. Always Looking Down
7. The Late Goodbye
8. Forever Is Nothing (Entropy Pt II)

RESISTANCE unterschreiben weltweiten Vertrag bei Pure Steel Records

PURE STEEL RECORDS und RESISTANCE, die „Metal Machine“ aus Los Angeles freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 sind RESISTANCE zu einer der herausragendsten Bands geworden, die die Fackel der N.W.O.T.H.M. (New wave of traditional heavy metal) hochhält. Durch ihr einzigartiges Songwriting, brillante Album Produktionen und Touren durch Nordamerika, Südamerika, Europa haben RESISTANCE ihre eigene Marke des amerikanischen Power Metal geschaffen. Das Quintett hat zuvor vier Studioalben veröffentlicht und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Pure Steel Records.

Die Band ist stolz, mit „Skulls of my enemy“ den Nachfolger des von der Kritik gefeierten Albums „Metal Machine“ aus dem Jahr 2017 präsentieren zu können. Für das Artwork des neuen Albums zeichnet Dusan Markovic verantwortlich.

RESISTANCE-Sänger Robbie Hett kommentiert: „Wir freuen uns sehr, die Unterzeichnung bei Pure Steel Records bekannt zu geben und wir freuen uns darauf, dass die Welt unser neues Album in Kürze zu hören bekommt. Der Plan ist es, das Album zu veröffentlichen und es so schnell wie möglich zu präsentieren. Wir sind super aufgeregt und können es kaum abwarten, die neuen Songs mit der Metal Welt zu teilen!“

RESISTANCE-Schlagzeuger Matt Ohnemus fügt hinzu: „„Skulls of my enemy“ ist der Höhepunkt von RESISTANCE und es wird Euch treffen wie der Hammerschlag auf einen Amboss.“
Weitere Nachrichten zur Album Veröffentlichung in Kürze.

HAIL TO THE HORNS!!!

BLACK ROSE UK – „WTF“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 24. Juni 2022 

Am 24. Juni 2022 wird das neue Album der NWoBHM Band BLACK ROSE UK – „WTF“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 17. Juni 2022.

PURE STEEL RECORDS und BLACK ROSE UK, die letztes Jahr einen weltweiten Multi-Album-Deal unterzeichnet haben, freuen sich bekannt zu geben, dass ihr neues Album „WTF“ am 24.06.2022 erscheinen wird.

BLACK ROSE aus England wurden 1980 gegründet und waren Teil der Heavy-Metal-Szene, die als NWoBHM (New Wave of British Heavy Metal) bezeichnet wurde. Sie tourten durch ganz Großbritannien und Europa und veröffentlichten zwei Vinylalben – „Boys Will be Boys“ 1984 bei Bullet Records und „Walk it how you talk it“ 1987 bei Neat Records.

Nach der Trennung 1989 reformierten sich BLACK ROSE in Jahre 2010, um 2011 beim Cradle of Rock Festival zu spielen, der ersten Show nach 22 Jahren. Das aktuelle Line-Up besteht aus 3 Originalmitgliedern der Band – Steve Bardsley (Leadgesang und Gitarre), Kenny Nicholson (Leadgitarre) und Paul Fowler (Schlagzeug) sowie dem neuen Bassisten Kiko Rivers.

BLACK ROSE haben 2012 ein drittes Album mit dem Titel „Cure for your Disease“ auf Metalizer Records veröffentlicht.

Das viertes Studioalbum „WTF“, welches am 24. Juni 2022 auf PURE STEEL RECORDS erscheinen wird, ist gleichzeitig das härteste Album was BLACK ROSE je produziert haben.

Tracklist:
1. Crazy Mental Bad
2. Devils Candy
3. WTF
4. Pain
5. Innocence
6. Detonator
7. Under My Skin
8. Twist The Knife
9. Tattoos & Lipstick
10. Never Take Me Alive
11. Broken
12. Armageddon

GREY DAZE VERÖFFENTLICHEN „STARTING TO FLY“

Grey Daze, die kürzlich die Veröffentlichung ihres neuen Albums „The Phoenix“ am 17. Juni über Loma Vista Recordings ankündigten, haben mit „Starting to Fly“ einen zweiten Song plus Video aus dem neuen Longplayer veröffentlicht, mit dem die verbliebenen Bandmitglieder ihr Versprechen an Chester Bennington einlösen. „Starting to Fly‘ ist eine neue Rock-Hymne, in der es darum geht, sich selbst und sein wahres Potenzial zu finden. Es geht um die Erkenntnis, dass du die Welt zu deiner machen kannst. Es ist ein Song über Hoffnung. How High Can We Go?“, sagt Schlagzeuger und Songwriter Sean Dowdell über das von Heidi Gadd inszenierte Video, das Benningtons und Dowdells Refrain – „How High Can We Go“ – mit einer Reihe beeindruckender Aufnahmen von Extremsportarten und atemberaubenden Aussichten sowie Hintergrundmaterial von den Aufnahmen zu The Phoenix geschickt verbindet.

The Phoenix dient als Ergänzung zu dem 2020 erscheinenden Album Amends. Ein Album, das die Band im Rückblick als Zeichen ihres kollektiven Trauerns sieht: „Wir waren traurig, als wir es geschrieben haben. Jetzt, wo wir ein paar Jahre Abstand haben, ist es sehr klar, was wir durchgemacht haben. Wir befanden uns in einem anderen Stadium der Trauer. Wir haben den Schock und die Traurigkeit durchlebt. Jetzt sind wir wieder bei der Dankbarkeit angelangt. The Phoenix ist also eher eine Hommage an unseren Freund, sein Talent und seine Musik. Es fängt die Angst und die Energie von Chester ein, in die sich die Leute verliebt haben. Es ist viel aggressiver. Wenn du Chesters Screams liebst, wirst du diese Platte lieben.“ Für The Phoenix haben Dowdell, Bassist Mace Beyers und Gitarristin Cristin Davis die Bennington-Freunde Dave Navarro und Richard Patrick eingeladen, an der neuen Platte mitzuwirken, ebenso wie Chesters Töchter Lily und Lila.

Im Laufe der ersten Phase von Grey Daze, die von 1994 bis 1997 dauerte, nahm die Gruppe zwei Alben auf und veröffentlichte sie. Diese Alben bildeten die Grundlage für Amends und The Phoenix. Vor seinem Tod kündigte Bennington öffentlich die Rückkehr von Grey Daze an, die auch eine Neuaufnahme der weitgehend unentdeckten Diskografie der Band vorsah. Mit Talinda Benningtons Segen und in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Esjay Jones nahmen die übrigen Bandmitglieder die Aufnahmen auf: Dowdell, Beyers und Davis, um ihrem verstorbenen Freund und Bandkollegen Tribut zu zollen, aber auch, um seinen Fans eine andere Dimension des kreativen Sängers zu zeigen. Amends erschien im Jahr 2020, und Rolling Stone, Revolver, Billboard und Kerrang! lobten das Album. NME fasste es am besten zusammen als „ein großartiges modernes Rock-Album, angeführt von einem der besten Sänger der Szene“. Ende 2020 fand sich das Trio erneut zusammen, wobei Jones die verbleibenden 10 Tracks, die zu The Phoenix wurden, neu aufnahm und überarbeitete.

„The Phoenix“ Tracklist: 

  1. Saturation (Strange Love)
  2. Starting To Fly
  3. Be Your Man
  4. Holding You (featuring Dave Navarro)
  5. Hole
  6. Drag
  7. Believe Me (featuring Richard Patrick)
  8. Anything, Anything
  9. Spin
  10. Wake Me

DEEP SUN veröffentlichen Video zu „Killer In A Dream“

Die Symphonic Metal Band DEEP SUN aus der Schweiz hat heute ihre neue Single „Killer In A Dream“ veröffentlicht!

Zum Song gibt es auch ein offizielles Video, das man sich auf https://youtu.be/8WjcPH8uIaU ansehen kann!

Die Single kann man sich auch hier anhören » https://bfan.link/killer-in-a-dream-single

DEEP SUN betrachten ihn als ihren eigenen James Bond-Song, dessen Text von der Verwirklichung jedes einzelnen Traums handelt, in dem man alles sein kann, was man sich vorstellt, in dem der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind und in dem man selbst entscheidet, wer man sein möchte.

„Killer In A Dream“ ist bereits die dritte Single vom kommenden Album „Dreamland – Behind The Shades“. Es wird am 10.06.2022 bei Massacre Records erscheinen und als Jewel Case CD sowie in digitaler Form erhältlich sein. Hier kann man das Album vorbestellen » https://lnk.to/dreamlandbehindtheshades

Thrice + Coheed and Cambria gemeinsam auf Tour

Im Juli kommen Thrice bekanntlich auf ihrer Sommertour für eine exklusive Show nach Stuttgart. Jetzt hat die Post-Hardcore-Institution bestätigt, dass im Oktober noch ein paar Termine dazukommen. Damit nicht genug. Die Combo um Sänger Dustin Kensrue, Gitarrist Teppei Teranishi und die beiden Brüder, Bassist Eddie und Schlagzeuger Riley Breckenridge bringen noch illustre Co-Headliner mit: Die Progressive Rocker von Coheed and Cambria aus New York spinnen ihre Science-Fiction-Saga live weiter. Und als Special Guests sind darüber hinaus noch Touché Amoré angekündigt.

Thrice gehören seit ihrer Gründung 1998 zu den einflussreichten Bands des Post Hardcore. Von den vielen Häutungen, die die Kalifornier im Lauf ihrer Karriere durchgemacht haben, ist die jüngste Platte „Horizons / East“ vielleicht die beeindruckendste. Von den Screamo-Anfängen ist es weit entfernt, im schweren Rock bleibt es verwurzelt. Doch die experimentellen Einflüsse aus allen Richtungen machen es ebenso hörenswert wie die tiefschürfenden Lyrics von Kensrue. Wer den schnellen Drei-Akkorde-Punkrock sucht, hat bei Thrice schon immer falsch gelegen. Dazu sind ihre Songs zu komplex gestrickt. Wer aber etwas mehr Geduld mitbringt, wird auch auf dem neuen Werk mit einem überwältigenden Hörvergnügen belohnt, das live sicher noch größer wird. Denn Thrice haben es schon immer geschafft, ihrem aufregenden Sound auf der Bühne noch ein Sahnehäubchen aufzusetzen.

Coheed and Cambria sind schon genauso lang unterwegs wie Thrice. Seit 2001 erzählt die Konzeptband die Geschichte des Ehepaars Coheed und Cambria Kilgannon. Auf bald zehn Studioalben – das neueste „Vaxis – Act II: A Window of the Waking Mind“ erscheint im Juni, wird peu à peu enthüllt, wie die Geschichte um ein unheimliches Virus, das in der Lage ist, das Universum zu zerstören, weitergeht. Das mag fast ein bisschen verstörend wirken, ist aber ein musikalischer Spaß sondergleichen. Der Progressive Metal der Band mischt hervorragend mit Einflüssen von Led Zeppelin über Pink Floyd oder Thin Lizzy bis hin zu Queen.

Touché Amoré wiederum gehören zur zweiten Generation des kalifornischen Post Hardcore. Zusammen mit den befreundeten Bands La Dispute, Make Do and Mend, Defeater und Pianos Become the Teeth sind sie Teil der „The Wave“-Bewegung.

Alle drei Bands zusammen ergeben ein wunderbares und vielseitiges Line-Up für eine große und vor allem laute Tour.

Präsentiert wird die Tour von VISIONS, Rock Hard und Ox-Fanzine & livegigs.de.

Thrice + Coheed and Cambria

Special Guests: Touché Amoré

25.10.2022 Berlin – Columbiahalle

26.10.2022 Wiesbaden – Schlachthof

29.10.2022 München -Tonhalle

30.10.2022 Köln – Carlswerk Victoria

Tickets für die Konzerte gibt es ab Donnerstag, den 26. Mai, 10 Uhr exklusiv via eventim.de. Ab Freitag, den 27. Mai, 10 Uhr gibt es die Tickets ab 36 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 570070 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Helloween brandneue Vinylsingle »Best Time« ab sofort erhältlich dazugehöriges Musikvideo mit Gastauftritt
von ARCH ENEMYs Alissa White-Gluz feiert am 27. Mai um 16.00 Uhr Premiere; Trailer online

„[We’re] feeling better in the neon light!“ Und wie sie sich im Rampenlicht besser fühlen! HELLOWEEN haben vor rund zwei Wochen, im Rahmen zweier gut besuchter England-Shows, endlich ihre sehnlich erwartete »United Forces«-Tour mit HAMMERFALL begonnen. Diese feiert die Band nun gemeinsam mit ihren Fans, denen sie eine neue limitierte Vinylsingle namens »Best Time«, die heute via Atomic Fire erscheint, präsentiert. Diese enthält einen Remix ihres Titeltracks – DEM Partytrack ihres »Helloween«-Albums (2021) – auf der A-Seite sowie eine exklusive Version mit alternativem Gesangsmix auf Seite B. »Best Time« ist in drei verschiedenen Farben erhältlich und kann über die unten erwähnten Links bestellt werden!

Pinkes Vinyl @ Atomic Fire Records:
helloween.afr.link/BestTimePR
Weiß-violett marmoriertes Vinyl @ Pumpkins Store:
https://www.pumpkins-store.com/best-time
Weiß-blau marmoriertes Vinyl @ EMP:
https://www.emp.de/p/best-time/532190.html

Doch HELLOWEEN wären nicht HELLOWEEN, hätten sie nicht noch eine Überraschung in der Hinterhand: So hat die Band auch ein passendes Musikvideo in Form eines 3D-Roadmovies zu ‚Best Time‘ gedreht. Der Clip, der mit einem Gastauftritt der kanadischen ARCHENEMY-Fronterin Alissa White-Gluz aufwartet, ist in Zusammenarbeit mit Martin Häusler (‚Skyfall‘; 2021) entstanden und wird nächste Woche – am Freitag, den 27. Mai, um 16.00 Uhr – seine Premiere feiern.

Seht euch den ‚Best Time‘-Trailer auf YouTube an:
https://www.youtube.com/watch?v=J94I6tT8z64
Erstellt hier direkt eine Erinnerung, um das Video nicht zu verpassen:
https://www.youtube.com/watch?v=UoHtkR7SEB0

Abonniert Atomic Fire Records auf YouTube und hört euch ‚Best Time‘ in der »AFR New Releases«-Playlist auf Spotify an: https://afr.link/SpotifyNewReleasesPR.

THE DISASTER AREA veröffentlichen ihre neue Single und das offizielle Video zu „We All Will Lose“

Nach dem Charterfolg ihres letzten Albums „GLASSHEARTS“ sind THE DISASTER AREA bereit 2022 neue Höhen zu erreichen. Im Januar folgte mit der Single „GRAVITY“ der wohl am schnellsten wachsende THE DISASTER AREA Song bisher (200,000 Streams in 2 Wochen).

Jetzt ist es Zeit nachzulegen – am 19. Mai erscheint „WE ALL WILL LOSE“!

Video Premiere „WE ALL WILL LOSE“: https://youtu.be/aU5AGClRuyg

Der emotionsgeladene Song beschreibt den Weg von TDA nur zu gut: Gegen den Strom der Norm zu schwimmen und dem Druck den dieser Weg mit sich bringt Stand zu halten!

„Jeder hat sein eigenen Leben, seine eigene Geschichte – Wenn wir uns gegenseitig zwingen ein falsches oder aufgesetztes Leben zu führen verlieren wir alle“, so die Aussage von TDA Sänger Alex.

Bei WE ALL WILL LOSE setzen THE DISASTER AREA auch Wert darauf die Schattenseiten dieser Lebensweise zu beleuchten. So die Zeile „Don´t you wish you forgot to be you“, welche sich auf den Wunsch bezieht manchmal den eigenen Weg verlassen zu können und sich im Wust der Norm zu verstecken.

Aber es wird auch klar, dass aufgeben keine Option ist! Die Zeile „I can´t be one of you!“ ist eine Kampfansage und ein klares Statement, dass TDA ihren eigenen Weg weiter bestreitet – Egal wer oder was sich der Band in den Weg stellt!

UK Rocker RXPTRS veröffentlichen Video zu „The Frail“!

„The Frail“: youtu.be/5mMXuDYhdAQ

Living Without Death’s Permission erscheint am 24. Juni via Blacklight Media/Metal Blade Records!

Die aus Bristol stammenden Engländer von RXPTRS vermengen Rock, Metal, Punk und Hardcore mit einer beneidenswerten Nahtlosigkeit, die etwas Einzigartiges schafft, das vor grenzenloser Energie strotzt. Ihr kommendes Album Living Without Death’s Permission erscheint am 24. Juni via Blacklight Media/Metal Blade Records. Bestellt es hier vor: blacklightmediarecords.com/rxptrs

Heute haben RXPTRS, die von Alternative Press als eine von 20 britischen Bands, die man kennen sollte, bezeichnet wurden, die neue Single „The Frail“ veröffentlicht. Hier ansehen/anhören: youtu.be/5mMXuDYhdAQ

Für dieses Video wollten wir alles auf das Wesentliche reduzieren„, erklärt Simon Roach, der Sänger der Band. „Der Song trifft bei mir den Nerv der Zeit, deshalb wollten wir die Botschaft nicht verpacken. Wir wollten den Vorhang für die Band zurückziehen und alles offenlegen. Wir haben uns einfach in unserem Proberaum eingerichtet und unseren Freund Charlie Smith eingeladen, um uns in unserer wahrhaftigsten Form einzufangen. Im RS Studio wurde der Großteil des Albums geschrieben, es ist unser zweites Zuhause, also fühlt es sich einfach richtig an, jeden in unsere Welt zu lassen.

Living Without Death’s Permission Tracklisting:
01. Burning Pages
02. Rock Bottom (Is a Stepping Stone)
03. Dead Awake (Pretty as the Drugs We Take)
04. Demons in My Headphones
05. Collapse
06. Gutterflies
07. The Death Rattle
08. Cold Ground
09. The Frail
10 Let Me Die How I Want

RXPTRS (ausgesprochen: „Raptors“) sind eine neue Welle des britischen Rock. Das energiegeladene Quintett kombiniert wilde Härte mit einem Ohr für Melodien. Vor der Kulisse Großbritanniens haben sich die kreativen, langjährigen Freunde auf die Fahne geschrieben, keine Grenzen zu kennen, Grenzen zu verschieben und die Grenzen der Genres zu überschreiten, um einen unverwechselbaren Sound zu schaffen. Jeder raue Track ist mit lyrischem Tiefgang gespickt.

ORDEN OGAN veröffentlichen neue Single Version von „It Is Over“, feat. ANY GIVEN DAY Fronter Dennis Diehl!

Nach Veröffentlichung ihres letzten Erfolgsalbums Final Days (2021, AFM Records), welches auf einem sensationellen Platz #3 der Deutschen Album Charts landete, überrascht die deutsche Power Metal Band ORDEN OGAN nun mit einer ganz besonderen, neuen Song Version ihres Album Smashers „It is Over“! Der Track wurde neu eingesungen, und zwar von Niemand Geringerem als ANY GIVEN DAY Frontmann Dennis Diehl!

ORDEN OGAN Sänger Sebastian „Seeb“ Levermann klärt auf:

„Uns wird nachgesagt eine der ‚modernsten‘ Power Metal Bands zu sein. „Wenn man Seebs cleane Vocals und die Chöre wegnimmt klingen die Riffs zum Teil sehr hart, manche Parts könnten gar Metalcore sein“ ist ein Satz, der so oder so ähnlich recht oft uns gegenüber gefallen ist. Wir haben uns gefragt, wie ein ORDEN OGAN track wohl klingen würde mit einem „modernen Metalcore Shouter“. Einer der besten Vertreter dieser Spezies wohnt mit Dennis Diehl von Any Given Day direkt um die Ecke, so dass es nahe lag dieses Experiment mal zu wagen.

Any Given Day haben sich in den letzten Jahren zu Recht eine riesige Fanbase erspielt und Dennis ist ein phänomenaler Sänger. Es freut uns riesig, dass er am Start ist. Es ist wirklich interessant wie anders die Nummer mit seinen Vocals kommt. Checkt es selbst!“

Hört die neue Version von „It is Over“ feat. Dennis Diehl am Mikro, samt brandneuem Video Clip hier: ORDEN OGAN feat. Dennis Diehl (Any Given Day) – It Is Over // Official Music Video // AFM Records – YouTube

Die Original Version des Songs mit Seeb findet sich auf dem letzten ORDEN OGAN Album Final Days wieder, welches im März 2021 über AFM Records erschienen ist.

Das erneut vom charismatischen Sänger produzierte Album entpuppte sich als wahrer Paukenschlag und zeigt, dass die Sauerländer zu den besten Songwritern im Heavy Metal zählen: Final Days vereint Finesse mit fetten Riffs, clevere Arrangements mit grandiosen Melodien. Auch nach dem x-ten Durchgang entdeckt man immer wieder Neues, und das alles verpackt in eine überlebensgroße Produktion.

AFM Records hat darüber hinaus die ersten fünf ORDEN OGAN Alben, (Vale, Easton HopeTo The EndRavenhead und Gunmen), neu auf Vinyl aufgelegt. Fans und Sammler sollten hier schnell zugreifen: https://shop.afm-records.de/orden-ogan/  

 

Für den kommenden Sommer haben ORDEN OGAN eine ganze Reihe an Live Dates bekannt gegeben, unter anderem auf dem Wacken, Summer Breeze, oder ihrer eigenen Pirate Cruise II. Erlebt die Band an folgenden Dates:

UNHERZ veröffentlichen Lyric Video zu neuer Single „Es ist an der Zeit“

UNHERZ haben heute ihre neue Single „Es ist an der Zeit“ nebst dazugehörigem offiziellen Video veröffentlicht!

Das offizielle Video kann man sich ab sofort auf https://youtu.be/cuhcGoLxMEs ansehen!

Und hier kann man sich den Song anhören » https://bfan.link/es-ist-an-der-zeit-single

„Es ist an der Zeit“ ist Unherz‘ eigene Version der Hannes Waders deutschsprachiger Adaption von Eric Blogles‘ „No Man’s Land“. Als Gastsänger sind Richard Jung (ex-The Busters) und Jessica Conte (Glanzmomente) bei diesem Song mit von der Partie.

Die Single stammt vom kommenden UNHERZ Album „Sinnkrise“, das am 08.07.2022 bei Massacre Records erscheinen wird.

„Sinnkrise“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP, in digitaler Form sowie als limitiertes Box Set – das neben dem CD Digipak, einer Flagge und Schweißbändern auch eine signierte Autogrammkarte beinhaltet – erhältlich sein. Das CD Digipak enthält ferner 4 zusätzliche Songs, die nicht auf der LP verfügbar sein werden.

Hier kann man das Album vorbestellen » https://lnk.to/sinnkrise

Neu bei Massacre Records: AMPUTATE

Massacre Records freuen sich, das Signing der in der Schweiz ansässigen international besetzten Death Metal Band AMPUTATE bekanntzugeben!

2011 von Gitarrist Nuno Santos gegründet, besteht das aktuelle Line-up zusätzlich zu Santos aus Lead-Sänger/Gitarrist Tom Kuzmic, Bassist Roger Skozit sowie Drummer Max Grinder.

AMPUTATE vereinen erfolgreich einen zeitgemäßen Sound mit den puren Einflüssen und dem Geist des Oldschool Death Metals und können es kaum erwarten, ihr neues Album „Dawn Of Annihilation“ zu veröffentlichen.

Neu bei Massacre Records: MY OWN GHOST

Massacre Records freuen sich sehr, das Signing von MY OWN GHOST aus Luxemburg verkünden zu dürfen!

Die Band hat sich dem modernen Hard Rock verschrieben, der vor allem durch die kraftvolle Stimme von Sängerin Julie lebt und in dessen Sound die unterschiedlichen, musikalischen Hintergründe der einzelnen Bandmitglieder einfließen. Ab und zu sind auch elektronische Elemente zu hören.

Die Band wurde 2013 gegründet, hat bereits 2 Studioalben veröffentlicht und war unter anderem mit Bands wie Delain, Tarja Turunen oder Loudness auf Tour.

MY OWN GHOST sind Sängerin Julie Rodesch, Gitarrist David Soppelsa, bassist Pierre-Emmanuel Pélisson und Drummer Michael Stein.

TOXIK enthüllen Tracklist des „Dis Morta“ Albums

Endlich ist es soweit – die US Thrash Veteranen TOXIK werden am 05.08.2022 ein neues Album bei Massacre Records veröffentlichen!

„Dis Morta“ ist das dritte Studioalbum der Band und macht dort weiter, wo mit „Think This“, dem zweiten Album der Band, aufgehört wurde. Es ist ein ehrgeiziges Album mit sehr wenig Rücksicht auf Traditionen oder gar Erwartungen – es ist schlichtweg ehrlich und echt und das bis dato härteste Album der Band!

Die Trackliste ist weiter unten verfügbar.

Das Album kann man bereits in ausgewählten Onlineshops als CD Digipak sowie als limitierte Vinyl LP vorbestellen – klickt hier »
Weitere Shops werden in den kommenden Wochen hinzugefügt.

„Dis Morta“ wurde von Martin Furia gemischt und von Maor Appelbaum / Appelbaum Mastering gemastert. Das Coverartwork des Albums wurde von Alcides Burn / Burn Artworks gestaltet.

Im Juni gehen TOXIK zusammen mit Heathen in Europa auf Tournee, alle bestätigten Termine sind unten aufgelistet.

Blutengel „Angel Dust“ ltd. 25th Anniversary Edition

Was 1998 als Nebenprojekt nach der Auflösung der Band ‚Seelenkrank‘ startete, feiert heute, fast 25 Jahre später, riesige Erfolge und hat den Fans schon unzählige Gänsehaut Momente bereitet: die Berliner Dark Pop Band BLUTENGEL.
Obwohl das 25-jährige Band Jubiläum erst nächstes Jahr ist, leiten Blutengel und wir die Feierlichkeiten jetzt schon mit einer ganz besonderen Aktion ein.

Die ersten beiden Alben ‚Child of Glass‘ & ‚Seelenschmerz‘ sind bereits angekündigt, nun folgt ‚Angel Dust‚. Das 3. Blutengel Album, welches 2002 erschienen ist und erstmals mit neuer Technik & neuer Band Besetzung damals in Chris Pohls eigenem Studio aufgenommen wurde, erscheint am 03. Juni 2022.

Monatlich veröffentlichen Blutengel bis zu ihrem Jubiläum 2023 einen neuaufgelegten Teil ihrer musikalischen Vergangenheit. Als Digipak Doppel-CD verpackt, erscheinen diese Remaster in einer nur sehr geringen Stückzahl und lassen damit die Herzen der Blutengel Familie höher schlagen.

Die 2. CD des Doppelpacks macht diese Neuveröffentlichungen jedoch zum absoluten Highlight für alle Chris & Ulrike Fans, denn diese beinhalten jeweils neben raren Compilation Tracks auch Songs lang vergriffener Maxi- und Bonus CDs aus der jeweiligen Epoche Für alle Herzblut Fans und Sammler gibt es diese 2CD auch als super limitiertes Box Set, mit dem Album noch einmal auf Kassette, verpackt in einer wunderschönen Holzbox und natürlich mit einem handnummeriertem Zertifikat, welches die Einmaligkeit Eurer Box bestätigt. Seid also schnell, denn von der Box wird es nur 199 Stück weltweit geben.

Cult of Luna verwandeln Musikvideo in ein Gaming Erlebnis!

Seit mehr als zwei Jahrzehnten haben Cult Of Luna einen Sound geschaffen, der unvergleichlich ist. Ambitioniert, episch, mitreißend, von Gefühlen geprägt. Jetzt veröffentlichen sie ein interaktives Spielerlebnis für das Musikvideo „Cold Burn“.

Anstelle eines traditionellen Musikvideos erschaffen Cult of Luna in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur North Kingdom / NoA ein immersives audiovisuelles Erlebnis, bei dem Innovation und Storytelling im Mittelpunkt stehen.

Die Aufgabe des Spielers besteht darin, einem „verlorenen Licht“ zu helfen, der Dunkelheit zu entkommen und seinen Weg nach Hause durch ein dystopisches Labyrinth zu finden. Der Spieler kann auch andere Lichter sammeln und sie zum Mutterlicht in der Mitte des Labyrinths bringen.

Das Einzelspiel wurde mit dem Echtzeit-Tool Unreal Engine nachgebaut, um sich dynamisch an die Art und Weise anzupassen, wie der Spieler durch die Welt des Spiels navigiert. Dies macht jedes Erlebnis in der dynamischen Version einzigartig.

Das Spielerlebnis ist auf Steam zu finden und wurde von der schwedischen Kreativagentur North Kingdom / NoA entwickelt, die über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Spiele- und Technologieunternehmen wie EA, Riot Games und Google verfügt.

Seit wir Linus Johansson von North Kingdom kennen – seit dem Video Leave me here im Jahr 2004 – hat er immer versucht, die Interaktivität voranzutreiben und die Grenze zwischen Künstler und Kunst zu verwischen. Daher war es für uns keine Überraschung, als er vorschlug, aus dem Cold Burn-Video ein Videospiel zu machen. „Nur zu“, sagten wir, und jetzt sind wir von dem Ergebnis genauso fasziniert wie ihr hoffentlich auch„, kommentiert Johannes Persson von Cult of Luna.

Taucht hier in das Spieleerlebnis ein: store.steampowered.com

HATRIOT veröffentlichen neue Single „Hymn For The Wicked“

Die US Thrasher HATRIOT haben heute „Hymn For The Wicked“, die erste Single vom kommenden Album „The Vale Of Shadows“, veröffentlicht!

Das dazugehörige Lyric Video kann man sich auf https://youtu.be/ILdtx99k0jg ansehen.

Und die Single kann man sich hier anhören » https://bfan.link/hymn-for-the-wicked-single

„The Vale Of Shadows“ ist das 4. Studioalbum der Band und wird am 22.07.2022 bei Massacre Records erscheinen.

Hier kann man es bereits vorbestellen » https://lnk.to/thevaleofshadows
Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Auf HATRIOTs neuem Album „The Vale Of Shadows“ dreht es sich thematisch unter anderem um persönliche Entwicklung, aufgestaute Aggressionen, die Pest, Serienmörder und eine verstörende, kranke Welt.

Floya veröffentlichen zweite Single / Video ‚The Hymn‘

THE HYMN
Nach dem absolut hoffnungsvollen und zum Tanzen anregenden Debüt ‚Wonders‚, präsentieren FLOYA mit ihrem neuen Werk ‚The Hymn‚ den zweiten Hit. Diesmal tendiert das Duo mehr zu rasantem Rock und schafft es, seinen einzigartigen Art-Pop-Einfluss zu bewahren. ‚The Hymn‚ holt euch ohne Vorwarnung ab und nimmt euch mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt durch FLOYAs eigene Traumlandschaft.


Schaut euch das Musikvideo zu ‚The Hymn‚ jetzt an
https://arisingempire.com/thehymn


The Hymn handelt von Kompromissen und Loslassen, aber auch davon, mit diesen Konzepten Frieden zu schließen. Es gibt Zeiten, in denen Du erkennst, dass Du nicht alles haben kannst, was Du willst, also musst Du entscheiden, was Du verfolgen und was Du loslassen möchtest. Solche Dinge können manchmal ziemlich dramatisch sein, aber am Ende lehren mich diese Szenarien, was mir am wichtigsten ist“  Phil Bayer.

Erneut wurden die gesamte Produktion und zusätzliches Songwriting von Chris Kempe (Embark Audio) übernommen, der vor allem für seine Arbeit für ALAZKA Time, The Valuator bekannt ist, während Robin Schmidt (The 1975You Me At SixBiffy ClyroDon Broco) das Mastering übernahm.

Aus der Asche von ALAZKA Time, The Valuator auferstanden, taucht die brandneue Gruppe FLOYA in der Musikszene auf.
Das deutsche Duo, bestehend aus Phil Bayer & Marv Wilder, kreieren eine wilde Mischung aus emotionalem Rock, modernen EDM-Elementen und Weltmusik. Nachdem sie sich in der Vergangenheit als Gründer und Songwriter ihrer gefeierten Acts einen Namen gemacht haben, begeben sich Phil Marv nun auf Ihre eigene Reise und erforschen Klänge jenseits Ihrer Wurzeln, während sie einem einfachen Mantra folgen: Es gibt keine Grenzen.
Mit dieser Aussage ins Gedächtnis eingraviert, streben FLOYA danach etwas zu erschaffen, das größer ist als sie selbst und nehmen euch mit auf ein unvergessliches Abenteuer in die Tiefe Ihrer Herzen.

URKRAFT veröffentlichen offizielles Video zu „I Got Blood“

Die dänische Death Metal-Abrissbirne URKRAFT hat heute das offizielle Video für die neue Single „I Got Blood“ veröffentlicht, schaut es auch auf https://youtu.be/bodCR0Obi-g an!

Die Single kann man sich auch hier anhören » https://bfan.link/i-got-blood-single

„I Got Blood“ stammt vom kommenden URKRAFT Album „The True Protagonist“, das am 27.05.2022 bei Massacre Records veröffentlicht wird!

„The True Protagonist“ wurde von Tue Madsen gemischt und gemastert und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/thetrueprotagonist

URKRAFT bleiben ihrem Sound und Stil treu, haben in die neuen Songs jedoch eine Menge aufgestaute Wut und Aggressionen einfließen lassen.

DARKER DAYS kündigen neue Single an

Die US Punkband DARKER DAYS wird am 20.05.2022 eine neue digitale Single namens „The Hunt“ veröffentlichen!

Hier kann man sich den Song bereits vormerken » https://lnk.to/darkerdaysthehunt

Mason Eaton, Sänger von DARKER DAYS, kommentiert:

„The Hunt“ lebt von dem Gefühl der Hoffnungslosigkeit, das wohl die meisten Menschen nachvollziehen können. Ausgehend von einem Gefühl der Sehnsucht, das so oft mit Stille unterdrückt wird, finden wir uns auf der Suche nach mehr wieder und warten auf eine Veränderung, die sich oft nicht einstellt.

Sowohl „The Hunt“ als auch die vorherige Single „Maniac“ wurden von Chris Curran im Reclaim Music Studio gemischt und gemastert. Für die Gestaltung des Singleartworks ist Argyle Goolsby von Blitzkid verantwortlich.

Ende Mai gehen DARKER DAYS zusammen mit Evelyn’s Casket auf „Cemetery Youth Tour“, alle bestätigten Termine sind unten verfügbar.

HATRIOT enthüllen Trackliste ihres Albums

Die US Thrasher HATRIOT werden am 22.07.2022 ihr neues Album „The Vale Of Shadows“ bei Massacre Records veröffentlichen – weiter unten ist die Trackliste des Albums zu finden!

Es ist das 4. Studioalbum der Band und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/thevaleofshadows
Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Auf HATRIOTs neuem Album „The Vale Of Shadows“ dreht es sich thematisch unter anderem um persönliche Entwicklung, aufgestaute Aggressionen, die Pest, Serienmörder und eine verstörende, kranke Welt.

„Hymn For The Wicked“, die erste Single vom neuen Album, wird am 5. Mai erscheinen und das dazugehörige Lyric Video wird ebenfalls am 5. Mai um 18:00 auf dem YT Kanal von Massacre Records online gehen.

HATRIOT – The Vale Of Shadows

CD Digipak

1. Horns & Halos
2. The Hate Inside
3. Forceful Balance
4. Verminous And Vile
5. Clemency Denied
6. The Twenty Fifth Hour
7. Only Red Remains
8. Mark Of The Tyrant
9. Vale Of Shadows
10. Murderous Tranquility
11. Hymn For The Wicked

Ltd. Vinyl LP

A-Side

Horns & Halos
The Hate Inside
Forceful Balance
Verminous And Vile
Clemency Denied
The Twenty Fifth Hour

B-Side

Only Red Remains
Mark Of The Tyrant
Vale Of Shadows
Murderous Tranquility
Hymn For The Wicked

RADIANT veröffentlichen neue Single „Nightshift“

Das Hard Rock Fünfergespann RADIANT hat heute deren neues Album „Written By Life“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Es ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich und kann hier gekauft werden » https://lnk.to/writtenbylife

„Written By Life“ ist ein Konzeptalbum über das Leben aller Bandmitglieder, seit sie damit begonnen haben, Musik zu machen und besticht durch eingängige und abwechslungsreiche Songs mit schmissigen Melodien und einem kraftvollen, dynamischen, klaren, old-schooligen, aber dennoch modernen Sound!

RADIANT – Written By Life

CD Digipak

1. Nightshift
2. Don’t Stop The Daydream
3. Real Passion Will Never Die
4. Live The Adventure
5. Stand That Fight
6. Because Of You
7. Contagioned
8. Rock And Win
9. Dare To Fail
10. Twice A Week
11. Hang Around With Friends

BLOODRED veröffentlichen neues Album „Ad Astra“

Die Blackened Death Metal Band BLOODRED hat heute ihr neues Album „Ad Astra“ bei Massacre Records veröffentlicht.

Es ist als CD Digipak (inklusive Bonustrack), limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich und kann hier gekauft werden » https://lnk.to/adastra

Freut euch auf wuchtige Death Metal-Songs, epischen Hymnen mit mehr als nur einem Hauch von Black, einprägsame Melodien und komplexe Songstrukturen

SUASION veröffentlichen endlich ihren ersten brandneuen Song und Video:
„Transformation“!

Nach der Veröffentlichung von „Infinite“ und „Murphy’s Law“ feat. Florent Salfati (Landmvrks), veröffentlichen Suasion heute ihre erste brandneue Single „Transformation“ zusammen mit einem Musikvideo!

Die cineastischen Electronic-Metalcore-Architekten Suasion haben außerdem bekannt gegeben, dass sie im Studio mit den Arbeiten an ihrem kommenden Studioalbum fast fertig sind und die neueste Single ist ein Auszug aus dem Album, welches über Atomic Fire Records veröffentlicht wird. „Transformation“ ist die dritte Episode des Album-Film-Konzepts der Band, und die inhaltlichen Botschaften werden von der Musik und den visuellen Darstellungen der Band perfekt transportiert. Das Video illustriert die weiteren Entdeckungen der Band auf ihrer Mission ins Universum, die in den folgenden Musikvideos innerhalb der gesamten Albumsequenz enthüllt werden.

Seht euch den neu veröffentlichten Song „Transformation“ jetzt hier an:
https://youtu.be/kFTEZ22lvEY

Sänger Steven beschreibt den neuen Song so: „Abgesehen davon, dass er das nächste Kapitel unserer Geschichte erzählt, geht es in den Texten um die Angst vor Veränderungen. Wie im Musikvideo werden wir manchmal mit schwierigen Entscheidungen in unserem Leben konfrontiert, Entscheidungen, die alles verändern und unser Gleichgewicht, unseren Komfort zerstören können. Manchmal kann es aber auch von Vorteil sein, die Veränderung zu akzeptieren, denn dadurch werden wir zu einem besseren oder experimentierfreudigeren Menschen. Transformation oder Degradierung? Werde ich mich in etwas verwandeln, das mir hilft, meine Ziele zu erreichen, oder werde ich mich erniedrigen und scheitern? Um diese Fragen in der Erzählung zu beantworten, haben wir beschlossen, zu versuchen, die Veränderung zu akzeptieren.“Julien, der Bassist, fügt hinzu: „Die schwierige Aufgabe des Musikvideos war es, eine gute Location zu finden. Eine Höhle, die nicht wie ein dunkelgrauer Felsen aussieht. Wir wollten etwas mit Texturen wie Sand und das war in Belgien schwer zu finden, besonders im Februar, weil die meisten Höhlen wegen des Winterschlafs der Fledermäuse für die Öffentlichkeit verboten waren, da diese geschützte Arten sind.“

„Transformation“ anhören: https://suasion.afr.link/Transformation

Alle Musikvideos von Suasion entstehen in Zusammenarbeit mit Pavel Trebukhin von TRE FILM als Regisseur und Julien Dejasse (Bass) von JD Production als Videoproduzent, während Nicolas Pirlet (Gitarre) alle Suasion-Songs aufnimmt, produziert und mischt. Mit ihren früheren Veröffentlichungen und ästhetischen Musikvideos, die ihnen die Türen zu berühmten internationalen Festivals wie dem Euroblast Festival, UK Tech-Fest, Jera On Air, Miner Fest Kastival und vielen anderen öffneten, haben Suasion in der europäischen und in der US-Musikszene bereits bleibende Eindrücke hinterlassen und so durch ihr Qualität und Kontinuität viele neue HörerInnen auf Spotify und Apple Music sammeln können.

MISERATION veröffentlichen neues Album und Lyric Video

Das Death Metal Duo MISERATION hat heute das neue Album „Black Miracles And Dark Wonders“ bei Massacre Records veröffentlicht – hier kann man es bestellen » https://lnk.to/blackmiraclesdarkwonders

Es ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich.

Heute hat die Band ebenfalls ein Lyric Video zum Song „Desecrate, Dominate, Eradicate“ veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/xd288bDZ7RU ansehen kann

Melbourne’s Heavy Rock ’n‘ Roller DEAD CITY RUINS veröffentlichen Musik Video zu brandneuem Song „Preacher“!

Die australische Heavy Rock ’n‘ Roll und Hard Rock Band DEAD CITY RUINS hat seit ihrem letzten, von Fans und Presse gefeiertem, 3. Studio Album Never Say Die (2018), heute einen brandneuen Song samt Video Clip online gestellt.

2012 gegründet, hat die Band nur 3 Jahre später ihren kompletten Besitz verkauft und alles auf eine Karte gesetzt: Rock ‘n‘ Roll! Unermüdlich tourt das Quintett um die Welt und spielt sich mit jeder schweißtreibenden Show ein wenig tiefer in die Herzen seiner Anhängerschaft, ähnlich wie Rival Sons, Monster Truck und andere Band-Vertreter ihrer Generation. Auch die Einflüsse sind dieselben, nämlich die ganz Großen: Deep Purple, Guns N’ Roses, Zeppelin. Das klare Ziel vor Augen: Rock ’n’ Roll unter die Leute bringen!

„Preacher“ ist nicht nur ein sehr vielversprechender Vorbote aus einem hoffentlich baldig kommenden, neuen Album der Band, sondern stellt auch den neuen Mann am Mikro, Steve Welsh, vor! Bevor er sich den DEAD CITY RUINS anschloss, war Welsh vor allem auf YouTube aktiv, wo er sich unter anderem Imitationen von Gesangsstimmen widmet. So kann man dort beispielsweise einen Mitschnitt finden, in dem er die zwölf Songs des Albums „Dirt“ von Alice In Chains in zwölf (!) verschiedenen Stimm-Farben zum Besten gibt, von James Hetfield bis Ronnie James Dio.

Von den Rock ’n Roll Qualitäten der Band könnt ihr euch im brandneuen Video zu „Preacher“ hier überzeugen:

SKULL FIST neues Album “PAID IN FULL” out now!

Heute feiern wir gemeinsam mit den Heavy-Metal-Überfliegern SKULL FIST aus Toronto die Veröffentlichung ihres neuen Albums “Paid In Full”. Außerdem dürfen wir Zach und seiner Bande noch einmal beim shredden im Schuppen zusehen, in dem neuen Musikvideo für den Song “Madman”!

Seht euch das Video für “Madman” hier an: https://youtu.be/R85tGKhQRPU

Besorgt euch „Paid In Full“ physisch oder digital hier: https://skullfist.lnk.to/paidinfullPR

The fist is the law! Seit ihren beinharten Anfängen 2006 haben Dungeon-Keeper Zach Schottler und seine rücksichtslos shreddende Bande rücksichtsloser Komplizen drei archetypische Heavy-Metal-Almanache veröffentlicht, mehr Staub gefressen als gut für ihre Gesundheit ist, haben Entbehrungen ertragen und unzählige Biere in unzähligen Bars in unzähligen Städten gestürzt. Jetzt, nach 15 Jahren im Auftrag des Stahls, dreht Zach Schottler mit dem eindeutig betitelten „Paid In Full“, einem Heavy-Metal-Wunder der trotzigen Mittelfinger-Variante, erst so richtig auf. Mit hoch erhobenem Kopf, leeren Taschen und gerade noch genug Benzin im Tank, um es zur nächsten Show zu schaffen, haben Skull Fist gerade eben ganz offiziell das Jahr 2022 gewonnen. Wir sagen, wie es ist: Don’t mess with the fist!

Diskographie:
2006: No False Metal (Demo)
2010: Heavier Than Metal (EP, self-release)
2011: Head öf the Pack
2014: Chasing the Dream
2018: Way of the Road
2022: Paid In Full

HEART ATTACK veröffentlichen GENESIS Cover von “Jesus He Knows Me”!

Vorverkauf für neues Album “Negative Sun” gestartet!

Kündigen Wiederveröffentlichung der beiden ersten Alben “Stop Pretending” (2013) und “The Resilience” (2017) an

Das Riffing-Powerhouse aus Frankreich, HEART ATTACK, freuen sich heute ihre Coverversion des Genesis Hits “Jesus He Knows Me” zu veröffentlichen. Dieser Song ist als Bonustrack auf der CD-Version ihres neuen Albums “Negative Sun“ enthalten. „Negative Sun” erscheint am 10. Juni 2022 via Atomic Fire Records!

HEART ATTACK über das Cover: „‘Jesus He Knows Me‘ ist ein besonderer Song für Heart Attack. Wir hören viele verschiedene Arten von Musik, und wir sind alle Fans von Genesis und Phil Collins. Wir haben die Aufnahmen während der Pandemie gemacht, was für alle eine schwere Zeit war, und wir wollten ein cooles Cover aufnehmen, das im Kontrast zum Rest des Albums steht. Dieser Song war Anfang der 90er Jahre ein Riesenhit, und es war eine tolle Herausforderung, ihn zu einem Metal-Song zu machen, zu dem alle headbangen können.“

Seht euch das Video zu “Jesus He Knows Me” hier an:
https://youtu.be/8BuVm0v9ZJQStreamen/ downloaden kann man die Single hier:
https://heartattack.afr.link/JesusHeKnowsMePR
Die Videos zu den beiden bisher veröffentlichten Singles sind hier zu sehen:
“Septic Melody”: https://youtu.be/CTNGtu-i7e4
“Wings Of Judgement”: https://youtu.be/0KAsecb-HXI
TRACK LISTING:
1. Rituals
2. Septic Melody
3. Wings of Judgement
4. World Consumption
5. The Messenger
6. Twisted Sacrifice
7. Bound To This Land
8. Take Your Pride Back
9. Negative Sun
10. Jesus He Knows Me (Bonus Track)
Heart Attack ist eine vierköpfige Band und eine unberechenbare, groovige Mischung aus modernem Thrash Metal, bestehend aus Kevin Geyer (Rhythmusgitarren, Gesang), Chris Cesari (Leadgitarren, Keyboards), Will Ribeiro (Bassgitarre, Gesang) und Christophe Icard (Schlagzeug). Die Band hat beim renommierten Hellfest gespielt, die Bühne mit Trivium und Opeth geteilt oder für Megadeth in Lyon eröffnet. Heart Attack ist etwas für Gojira-, Machine Head- und frühe Metallica-Fans, die auf der Suche nach einem bestimmten Riff sind, das sie auf einer langen Autofahrt begleitet. Long live France, und vergesst nicht, wo ihr zuerst davon gehört habt!

Sinner geben weitere Details zu kommendem »Brotherhood«-Album bekannt

Nachdem es kürzlich mit Atomic Fire Records seine neue Labelheimat bekanntgegeben hat, enthüllt das deutsche Hardrock-Quartett SINNER heute weitere Details zu seinem kommenden Werk namens »Brotherhood«: Dieses wird am 15. Juli 2022 endlich in die Läden kommen.

Sänger/Bassist Mat Sinner merkt an: „Unsere Band wird von einer engen Freundschaft zusammengehalten. Ohne diese würde es SINNER schlicht nicht geben. Wir gehören zusammen, was diese Platte besonders zum Ausdruck bringen soll.“

Des Weiteren präsentiert die Truppe die Tracklist des Albums:

01. Bulletproof
02. We Came To Rock
03. Reach Out
04. Brotherhood
05. Refuse To Surrender
06. The Last Generation
07. Gravity
08. The Man They Couldn’t Hang
09. The Rocker Rides Away
10. My Scars
11. 40 Days 40 Nights
Bonustrack (nur physisch!)
12. When You Were Young (THE KILLERS-Cover)

Zu guter Letzt haben zahlreiche Gäste die SINNER’sche »Brotherhood« auf verschiedene Art und Weise erweitert und zum Gelingen dieses neuen Meilensteins in der ereignisreichen Geschichte der Band beigetragen:

Dave Ingram
Erik Martensson
Giorgia Colleluori
Lisa Müller
Mark Basile
Neil Witchard
Oliver Palotai
Ralf Scheepers
Ronnie Romero
Sascha Krebs
Stef E.
Tom Englund

Die Scheibe wurde von Fronter Mat Sinner unter Beihilfe von Gitarrist Tom Naumann produziert, bei Basi Roeder (Backyard Studios) sowie Mitch Kunz (Apollo 13 Audio) eingespielt und von Jacob Hansen (Hansen Studios, Dänemark) gemixt und gemastert.

Passend zum »Brotherhood«-Vorverkaufsstart wird die Metalwelt am Freitag, den 06. Mai, in der Form von ‚Bulletproof‘ auch die erste Single zu hören bekommen. Seid gespannt!

IMPERIA veröffentlichen „Flower And The Sea“ Video

IMPERIA haben ein offizielles Video zu „Flower And The Sea“ veröffentlict – schaut es euch auf https://youtu.be/8QB7kbkyRbk an!

Die Aufnahme, die im Video zu sehen sind, wurden letzten Monat im Ragnarok Live Club in Bree, Belgien, aufgenommen.

Der Song stammt vom aktuellen Album „The Last Horizon“, welches hier erhältlich ist » https://lnk.to/thelasthorizon

Demnächst kann man die Band live am 29. April im Kid’s in Antwerpen (Belgien) und am 1. Mai im Helmonder Muziekcafé (Niederlande) live erleben.

Running Wild – Wiederveröffentlichung ihrer zwei Classic-Alben aus den Noise Records Jahren

READY FOR BOARDING’ & ‘THE FIRST YEARS OF PIRACY’ / VÖ: 27. Mai 2022 /BMG

Die deutsche Heavy Metal Legende Running Wild, angeführt vom schillernden Frontmann Rock ‘N Rolf Kasparek, der seinerzeit fast einmännisch das Piraten Metal Genre mit dem 1987er Durchbruch- Album „Under Jolly Roger“ entdeckte, veröffentlicht zwei Classic-Alben aus den Noise Records Jahren wieder neu.

Nach „Under Jolly Roger“ kam „Port Royal“ und dann der Nachfolger „Death Or Glory“ des Hamburger Quartetts, mit dem man direkt in die Herzen und Köpfe der globalen Metal Community schoss. Der kometenhafte Aufstieg fand vor fanatischen Publikum in ganz Europa statt und beide Touren der Alben wurden mit dem Klassik-Live-Album  „Ready For Boarding“ veröffentlicht und ebenso ein VHS Video einer Show der Death Or Glory Tour. Diese beiden wurden nun zusammengefügt zu einer erweiterten Edition des fundamentalen Live Albums. Mit der CD Version, die den Konzertfilm auf DVD unterstützt, gibt es erstmalig eine farbige Doppel-LP mit beiden Aufnahmen.

Hier kannst du das neue Video ‘PRISONER OF OUR TIME’ sehen: https://youtu.be/5hen5j66Z-o

Nach der Death Or Glory Tour gab es einige Neuerungen hinsichtlich der Bandmitglieder und man kehrte 1991 zurück ins Studio um die größten Tracks der ersten drei Alben noch einmal aufzunehmen. Das Resultat erschien mit ‘The First Years Of Piracy’ und beendete damit das erste Kapitel der Karriere von Running Wild.

‘Ready For Boarding’ und ‘The First Years Of Piracy’ waren jahrelang nicht erhältlich, aber nachdem die Stimmen der Fans immer lauter wurden, gibt es sie nun wieder auf CD, DVD und farbigem Vinyl.

PRE-ORDER: https://runningwildband.lnk.to/PiracyPR

DARK EMBRACE veröffentlichen „The Call Of The Wolves (Re-Howled)“

DARK EMBRACE haben heute „The Call Of The Wolves (Re-Howled)“ in digitaler Form veröffentlicht!

Es ist eine überarbeitete und verbesserte Version des „The Call Of The Wolves“ Albums aus dem Jahr 2017, die noch kraftvoller und heller als das Original ist – nicht nur wegen der Neuaufnahmen, sondern auch dank des Mixings und Masterings von Piet Sielck.

Hier kann man sich das Album anhören » https://lnk.to/thecallofthewolvesrehowled

Außerdem supporten DARK EMBRACE vom 21.04.-01.05.2022 Ross The Boss live auf seiner Tour in Spanien.

NITROGODS stellen kurz erstes Live-Doppelalbum vor

NITROGODS werden am 27.05.2022 ihr erstes Live-Doppelalbum namens „Ten Years Of Crap – Live“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Nun kann man sich auf https://youtu.be/x2kzmyZCTyc auch direkt von der Band anhören, was es mit dem Album auf sich hat.

„Ten Years Of Crap – Live“ fängt die Power eines NITROGODS Live-Sets perfekt ein.
Alle Songs wurden von Stefan Leibing gemischt und gemastert. Für die Gestaltung des Coverartworks ist Sänger/Bassist Oimel verantwortlich.

Hier kann man das Album bereits als 2-CD Digipak und limitierte Vinyl Doppel-LP vorbestellen » https://lnk.to/tenyearsofcraplive

BlackBeer – „Take The Freedom“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 13. Mai 2022 

Am 13. Mai 2022 wird das Debutalbum der französischen Hard Rock Metal Band BlackBeer – „Take The Freedom“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht.

BlackBeer aus Frankreich, eine der heißesten Newcomer Bands der Hardrock-Szene, die kürzlich einen weltweiten Vertrag über mehrere Alben mit PURE STEEL RECORDS unterzeichnet haben, werden am 13. Mai 2022 ihr Debütalbum „Take the Freedom“ veröffentlichen.

BlackBeer, eine Band von 5 Musikern aus Venezuela, Argentinien und Frankreich, erinnern an klassische Hardrock-Acts wie Whitesnake, Van Halen, Guns N‘ Roses etc. mit modernerem Sound. Die Band um den eindrucksvollen und stimmgewaltigen Frontmann Ivan Sencion verstärkt das wachsende Classic Rock / Hard Rock Roster von PURE STEEL RECORDS.

BlackBeer formierten sich 2021 in Südfrankreich und orientieren sich an den großen Bands der 1980er Jahre. Die Songs bieten ein breites Spektrum unterschiedlicher Hardrock-Stilrichtungen.

Die Reyes-Brüder Emmy und Emil (ehemalige Mitglieder der Symphonic Metalband GAMALYEL), die Venezuela aus politischen Gründen verlassen mussten, hatten schon immer den musikalischen Weg von Ivan Sencion verfolgt und waren stets große Bewunderer seiner Arbeit. Emmy Reyes (Gitarre, ex-ANCIENT SETTLERS) diente 8 Jahre in der französischen Fremdenlegion, während sein Bruder Emil Reyes (Bass, ex-GAMALYEL) als politischer Flüchtling nach Europa kam. Nachdem sie sich erst vor wenigen Jahren in Frankreich niedergelassen haben, begannen sie die Zusammenarbeit mit dem französisch-venezolanischen Gitarristen Bertrand Cape, Gründer und Gitarrist der Metalband ALICE IN HELL. Schlagzeuger Silvayn Vidal aus Frankreich, komplettierte schließlich die Rhythmusgruppe von BlackBeer. Ivan Sencion (Vocals, WATCHMEN/Argentinien und ex-JERIKO) vervollständigte dann das Line-Up der Band. Mit JERICO hat Ivan Sencion bereits die Bühne mit Bands wie Whitesnake, Europe und vielen anderen geteilt. Seine Stimme ist eine Mischung aus den großen Stimmen des Hard Rock, mit Anklängen von David Coverdale, Sammy Hagar, Lou Gramm etc.

TRACKLIST:
1. Intro
2. The Night Is Ready
3. Take The Freedom
4. The King Of Water
5. The Gift
6. Now Or Never
7. Angel
8. Turn Off The Pain
9. Sweet Life
10. Hot Demon

MENTAL CARE FOUNDATION zweite Single und Lyricvideo veröffentlicht

Die finnische Thrash Metal Band um die beiden Sonata Arctica Mitglieder Pasi Kaupinnen und Henrik KlingenbergMENTAL CARE FOUNDATION, wird das dritte Studioablum, simple mit „III“ betitelt, am 06. Mai 2022 veröffentlichen.

Heute präsentiert die Band die zweite digitale Single „The Vengeance“. Der Song ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen verfügbar.
Das offizielle Musikvideo gibt es hier zu sehen: Mental Care Foundation – The Vengeance (Official Lyric Video) – YouTube

Henrik Klingenberg kommentiert:
„Für unsere zweite Single haben wir uns entschieden, ein Monster aus unserer Vergangenheit zurückzubringen, den Slasher, der wieder sein Unwesen treibt und dafür sorgt, dass niemand in Ruhe schlafen kann. Musikalisch kann man unsere Einflüsse in diesem Song deutlich hören und warum auch nicht? Das ist so ziemlich die Essenz von Mental Care Foundation“

Das Album kann ab sofort hier vorbestellt werden: https://lnk.to/MentalCareFoundationIIIPR

Die komplette Trackliste liest sich wie folgt:

1 – Zombie
2 – Watch The Water Rise
3 – Burn It Down
4 – Escape
5 – The Vengeance
6 – Until The End
7 – Hate Youraelf
8 – Shot & Beer
9 – Blind
10 – Aiming For You

Mehr Info:
Man kann davon ausgehen, dass etwa 90% aller Bands in Bars oder Kneipen gegründet werden, Mental Care Foundation (MCF) ist da keine Ausnahme. Gegründet in der kleinen Stadt Kokkola an der Westküste Finnlands, kannten sich die vier Jungs schon vorher, wurden aber erst richtig Freunde, als die Band gegründet wurde.
Ihr erstes Album „Alcohol Anthems“ wurde 2005 veröffentlicht und obwohl es eine solide Leistung war, konnte man hören, dass die Band immer noch versuchte, ihren Weg zu finden. Im Jahr 2006 zeigte ihr zweites Album „Hair of the Dog“, dass die Band in jeder Hinsicht einen großen Schritt nach vorne gemacht hatte. Geschrieben und aufgenommen im Studio57 in Alaveteli, Finnland, an nur einem Wochenende, war das Album ein Ausbruch von alkoholgetränkter Energie – In Your Face!
Nachdem im Jahr 2012 die Single „Six Pack Attack!!!“ veröffentlicht wurde und nach einer weiteren ruhige Zeit, beschloss man die Ärmel hochzukrempeln und wieder zur Sache zu kommen. Aufgenommen an verschiedenen Orten, in Proberäumen und Studios, hat das dritte Album der Band, genannt „III“ (3), das Licht der Welt erblickt. Für die erste Single ‚Zombie‘ hat die Band ein verrücktes Musikvideo gedreht und auf diesem Album kann man deutlich eine reifere Band hören, die ihre eigene Stimme gefunden hat, ohne den Stil zu sehr von dem zu verändern, was die Jungs ursprünglich dazu inspiriert hat, gemeinsam loszulegen. Wie es weitergeht, bleibt abzuwarten….watch out!

Enter Shikari im Dezember auf Deutschlandtour

Im Dezember meldete sich Rou Reynolds, der Sänger von Enter Shikari zu Wort und erzählte von den ersten Konzerten: „Vor der Pandemie gab es, seitdem wir 16 Jahre alt waren, keine zwei Monate am Stück, in denen wir nicht live gespielt haben. Als wir jetzt auf Tour gegangen sind war das surreal, schwindelerregend und eine elektrisierende Erleichterung. Und wir haben einige der besten Shows unseres Lebens gespielt.“ Seit sich die Schülerband 2003 in ihrer Heimatstadt St. Albans gegründet hat, sind so um die 3000 Auftritte zusammengekommen, die das Quartett naturgemäß mit der wachsenden Popularität rund um den Globus in die größten Hallen und Arenen und zu den bedeutendsten Festivals geführt hat. Da war die erzwungene Pause für die Briten ein gewaltiger Einschnitt. Zeit die sechs Platten und unzähligen Stand-alone-Singles, Remixe und Live-Shows in voller Länge, die die Band über ihre Website verbreitet, zu sortieren und nebenbei als Herzenssache einen Trikot-Sponsoren-Vertrag mit dem heimischen Fußballclub St Albans City FC zu unterzeichnen. Enter Shikari besetzen einfach in allen Bereichen eine Ausnahmestellung. Das gilt nebenbei gesagt auch für das jüngste Studioalbum „Nothing Is True & Everything Is Possible“, mit dem die Jungs auf Tour kommen. Reynolds hat die Produktion übernommen und nichts weiter als das bislang größte und aufwendigste Werk der Band geschaffen. Die Platte der kompromisslosen Pioniere ist verdammt weitsichtig und auch jetzt noch ein gültiger Kommentar zu unseren Zeiten. Post-Hardcore ist die Grundlage, dazu kommen Ausflüge in die Elektrosounds, Dubstep- oder Drum’n’Bass-Rhythmen. Die rauschenden Gitarrengewitter, verknüpft mit den screamigen Gesangspassagen, elektronischen Elementen und vermehrt auch Synthieklängen ergeben ein ganz eigenes Klang- und Geräuschbild, das den Sound der Band definiert. Zeit, das Ding endlich bei uns auf die Bühne zu bringen. Im Dezember ist es so weit.

Präsentiert wird die Tour von VISIONS und FUZE.

12.12.2022 Potsdam – Waschhaus

13.12.2022 Wiesbaden – Schlachthof

15.12.2022 Karlsruhe – Substage

16.12.2022 Saarbrücken -Garage

17.12.2022 Dresden – Alter Schlachthof

19.12.2022 Würzburg – Posthalle

20.12.2022 Onerhausen – Turbinenhalle2

21.12.2022 Leipzig – Werk2

 

Tickets für die Tour gibt es ab Dienstag, den 12. April, 11 Uhr exklusiv auf eventim.de und ab Donnerstag, den 14. April, 11 Uhr für 24,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 570070 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

SIDEBURN veröffentlichen erste Single und Lyric Video

Die Schweizer Hard Rock Formation SIDEBURN wird am 10.06.2022 ihr neues Album „Fired Up“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute haben sie ihre neue Single „Feel The Heat“ veröffentlicht, zu der es auch ein Lyric Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/WIdlEt_IfMA ansehen kann.

„Fired Up“ wurde von Dennis Ward gemischt und gemastert und kommt mit einem Coverartwork, das von Ivan Zann gestaltet wurde, daher.

Hier kann man das neue SIDEBURN Album „Fired Up“ bereits als CD Digipak und limitierte VInyl LP vorbestellen » https://lnk.to/sideburnfiredup

LEAVES‘ EYES veröffentlichen Akustik-Version von „King Of Kings“!

Die Symphonic Metal Größen LEAVES‘ EYES haben tief in ihrer Schatzkammer gegraben und eine echte Song Perle hervor geholt. Die Band veröffentlichte heute einen Juwel aus ihrer Vergangenheit, eine Akustik Version des Band Klassikers und 2015-er Album Titel Track „King Of Kings“, die sie noch mit der früheren Sängerin Liv Kristine aufgenommen haben!

Auf Social Media liessen LEAVES‘ EYES nun verkünden, dass sie eine Throwback-Reihe an Song Juwelen starten, dabei macht die Akustik Version von „King Of Kings“ heute den Anfang. Band Mastermind Alexander Krull kommentiert: „Diese Akustik Version von „King Of Kings“ klingt wunderschön, und wird auf Harfe und mit Natur Percussions begleitet. Der Song wurde eigens für diese Version und musikalische Begleitung umarrangiert.“

Der Song ist ab sofort auf allen Digitalen Plattformen HIER verfügbar!

LEAVES‘ EYES gründeten sich 2003, seither zählen sie mit 8 sehr erfolgreichen Studio Alben, 9 EPs, diversen Singles, einem Live Album, mehreren DVDs sowie einer Blu Ray, zur obersten Liga und Vorreitern ihres Genres. 2020 erschien mit The Last Viking ihr 8. Studio Album über AFM Records. Es bleibt spannend, welche Song Perle wohl als nächstes im Hause LEAVES‘ EYES erscheinen wird!

DARKANE enthüllen „Inhuman Spirits“ Trackliste

DARKANE werden ihr lang erwartetes neues Studioalbum „Inhuman Spirits“ am 24.06.2022 bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute hat die Band die Trackliste ihres Albums veröffentlicht, die weiter unten verfügbar ist.

Außerdem kann man das Album bereits in einigen Stores als CD Digipak sowie als limitierte Vinyl LP vorbestellen – klickt hier » https://lnk.to/inhumanspirits

Es wurde von Lawrence Mackrory in den Rorysound Studios gemischt und gemastert und wird euch mit intensivem, brutalem, groovigem und eingängigem Melodic Death/Thrash Metal wegblasen! Das Coverartwork wurde von Mathias Blom / The Happy Creative gestaltet.

Die erste Single vom Album, der Titeltrack, wird am 26.04.2022 zusammen mit einem Video erscheinen.

SKULL FIST veröffentlichen Track-By-Track Video zum neuen Album “Paid In Full”!

Es sind nur noch wenige Tage bis zur Veröffentlichung von SKULL FISTS’ neuem Album „Paid In Full“ am 22. April 2022, via Atomic Fire Records.

Mit dem aktuellen Track-By-Track Video gibt euch Bandkopf Zach Slaughter einen Einblick in die acht Songs des Albums und somit bereits jetzt die Gelegenheit vorab in die einzelnen Tracks reinzuhören!

„Paid In Full“ tracklist:
01. Paid In Full
02. Long Live The Fist
03. Crush Kill Destroy
04. Blackout
05. Madman
06. For The Last Time
07. Heavier Than Metal
08. Warrior Of The North

Das Track-By-Track Video gibt es hier zu sehen: https://youtu.be/zNwr7-V2Jdg

In voller Länge könnt ihr die Singles „Long Live The Fist“ HIER und „For The Last Time“ HIER hören!

The fist is the law! Seit ihren beinharten Anfängen 2006 haben Dungeon-Keeper Zach Schottler und seine rücksichtslos shreddende Bande rücksichtsloser Komplizen drei archetypische Heavy-Metal-Almanache veröffentlicht, mehr Staub gefressen als gut für ihre Gesundheit ist, haben Entbehrungen ertragen und unzählige Biere in unzähligen Bars in unzähligen Städten gestürzt. Jetzt, nach 15 Jahren im Auftrag des Stahls, dreht Zach Schottler mit dem eindeutig betitelten „Paid In Full“, einem Heavy-Metal-Wunder der trotzigen Mittelfinger-Variante, erst so richtig auf. Mit hoch erhobenem Kopf, leeren Taschen und gerade noch genug Benzin im Tank, um es zur nächsten Show zu schaffen, haben Skull Fist gerade eben ganz offiziell das Jahr 2022 gewonnen. Wir sagen, wie es ist: Don’t mess with the fist!

Pink Floyd sind wieder da

Pink Floyd sind erstmals seit knapp 30 Jahren wieder als Band zusammengekommen, um neue Musik aufzunehmen. Anlass ist der aktuelle Krieg in der Ukraine. Mit ihrem Song „Hey Hey Rise Up“ will die Band die Menschen des Landes unterstützen – moralisch ebenso wie finanziell: die Erlöse kommen dem humanitären Hilfsfonds für die Ukraine zugute.

Das letzte Mal nahmen Pink Floyd für ihr 1994 veröffentlichtes Album „The Division Bell“ gemeinsam auf. In „Hey Hey Rise Up“ werden David Gilmour und Nick Mason vom langjährigen Pink-Floyd-Bassisten Guy Pratt und Nitin Sawhney an den Keyboards unterstützt, den in jeder Hinsicht bemerkenswerten Gesang steuert Andriy Khlyvnyuk bei, Frontmann der ukrainischen Band Boombox.

Die Aufnahme des Tracks fand tatsächlich erst vor wenigen Tagen statt. Sie bindet den Gesang eines hunderttausendfach angesehenen Instagram-Posts vom 27. Februar ein, in dem Khlyvnyuk auf dem Kiewer Sofiyskaya-Platz steht und die Zeilen von „Ой у лузі червона калина“ („O das rote Viburnum auf der Wiese“) anstimmt, ein mitreißendes ukrainisches Protestlied, das während des Ersten Weltkriegs verfasst wurde und im vergangenen Monat weltweit als Protest gegen die Invasion der Ukraine eine Renaissance erlebte. Der Titel des Pink-Floyd-Tracks ist der letzten Zeile des Liedes entnommen, die sich übersetzt in „Hey, Hey, Rise up and rejoice“.

David Gilmour, der eine ukrainische Schwiegertochter und Enkelkinder hat, kommentiert: „Wie so viele spürten wir die Wut und Enttäuschung über diesen abscheulichen Akt der Invasion eines unabhängigen, friedlichen, demokratischen Landes und die Ermordung seiner Bevölkerung durch eine der größten Weltmächte.“ Sieh dir hier das Video zu „Hey Hey Rise Up“ an: 

Pink Floyd – Hey Hey Rise Up (feat. Andriy Khlyvnyuk of Boombox) – YouTube

THE MYSTICAL HOT CHOCOLATE ENDEAVORS kündigen neue digitale EP an

Die US Alternative Prog Band THE MYSTICAL HOT CHOCOLATE ENDEAVORS wird am 22.04.2022 ihre „THE MU-TH-UR EP“ veröffentlichen – passend zum Tag der Erde (Earth Day)!

Mit der „THE MU-TH-UR EP“ bot sich die perfekte Gelegenheit, ein kleines Bündel an umweltbewussten Themen für den Tag der Erde zusammenzustellen, ohne unbedingt in den Hippie-Modus zu verfallen und Bäume zu umarmen, Kristalle zu sammeln oder nach deinem Sternzeichen zu fragen. Es ist eine 100% rohe, unmissverständliche und direkte Art zu sagen: „Wir sind das Problem. Macht es besser.“

Auf der EP werden 3 Songs sein: Jeweils ein Cover eines Filter und Depeche Mode Songs sowie ein neuer Song der Band. Die Trackliste ist weiter unten verfügbar.

Bei der Coverversion von Filters „Cancer“ hat Katherine Rufli (Vera Kay) Gastvocals beigesteuert.

Hier kann man sich THE MYSTICAL HOT CHOCOLATE ENDEAVORS‘ „THE MU-TH-UR EP“ bereits vormerken » https://lnk.to/themuthurep

Alle Songs wurden von Daniel Farnsworth gemischt und von Doug McBride gemastert.

Das Coverartwork – basierend auf dem Selbstzerstörungspaneel auf der USCSS Nostromo, bekannt aus dem „Alien“ Film – wurde von Kerri Banks gestaltet.

THE HERETIC ORDER veröffentlichen „King Of The Damned“ Single und Video

Die Occult Metal Band THE HERETIC ORDER hat heute ihre neue Single „King Of The Damned“ veröffentlicht und das dazugehörige offizielle Video kann man sich ab sofort auf https://youtu.be/kTR5KAybl6Y ansehen!

Der Song stammt vom kommenden Album „III“, das am 27.05.2022 bei Massacre Records veröffentlicht wird! Hier kann man es bereits vorbestellen » https://lnk.to/thehereticorderIII

Das nunmehr 3. Studioalbum der Band wurde von Guillermo „Will“ Maya gemsicht und gemastert. Für die Gestaltung des Coverartworks sind Sänger Dominus DF Ragnar und fivemiligrams Artworks verantwortlich. Als Gastmusiker sind Jeremy Gomez (Red Method) und Ays Kura (Die Kur) auf „III“ vertreten.

MORS PRINCIPIUM EST feiern Veröffentlichung von Liberate the Unborn Inhumanity!

Die finnischen Melodic-Deather von Mors Principium Est feiern heute die Veröffentlichung von Liberate the Unborn Inhumanity, welches ab sofort über AFM Records erhältlich ist.

Frontmann Ville Viljanan versammelte für das Werk mit Jori Haukio und Jarko Kokkoo die Originalgitarristen und Band-Mitbegründer von Mors Principium Est um sich, auch Bassist Teemu Heinola ist zurück an Bord. Zusammen mit neuem Schlagzeuger Marko Tommila versprüht das neue alte Line-Up wieder ihre geballte Band-Power ohne Kompromisse. Dabei wurden ausgewählte Songs der ersten drei Alben „Inhumanity“ (2003), „The Unborn“ (2005) und „Liberation = Termination“ (2007) sowie des zweiten Demos „Valley of Sacrifice“ (2001) komplett neu aufgenommen, gemixt und gemastered!

Ab dem ersten Ton ist klar, in welche Richtung das Album zielt: Kein programmiertes Schlagzeug, keine überflüssigen Spielereien und keine Experimente, dafür doppelte Riff- und Melodic Power, sowie Blast Beat-Gewitter satt! Auf Liberate the Unborn Inhumanity beweist die Band, die sich seit über 20 Jahren in der Szene tummelt, gekonnt ihre Songwriting Qualitäten, progressive und doch songdienliche Strukturen miteinander zu verbinden, wenn komplexe Instrumentalpassagen auf Gänsehautmelodien und dem rauen Gesang von Ville treffen. Liberate the Unborn Inhumanity wurde in den Ansa Studios und in Joris Homestudio in Eigenregie aufgenommen. Der Mix wurde von Thomas „Plec“ Johannsson (Mayhem, Sorcerer) im Panic Room Studio in Schweden erledigt. Das Album ist ab sofort über den AFM Records Store HIER erhältlich!

Tracklist:
01. Cleansing Rain
02. Eternity’s Child
03. The Unborn
04. The Lust Called Knowledge
05. Valley Of Sacrifice, Part 1
06. Finality
07. Two Steps Away
08.  Inhumanity
09. Pure
10. The Animal Within
11. Life In Black
12. Fragile
13. Valley Of Sacrifice, Part 2

EVA UNDER FIRE veröffentlichen neue EP ‚Blow‘, betitelt nach ihrer Single mit Spencer Charnas von ICE NINE KILLS

Die EP enthält zudem eine epische Coverversionen von
JOURNEYS „SEPARATE WAYS“

STREAM BLOW EP NOW

„Blow“ ist ebenfalls auf dem Soundtrack des kommenden Horror-Thrillers THE RETALIATORS vertreten

Eva Under Fire haben heute ihre neue EP Blow über Better Noise Music veröffentlicht. Die EP gibt den Fans einen dynamischen Vorgeschmack auf ihr, mit Spannung erwartetes, Debütalbum Love, Drugs & Misery. Sie enthält außerdem eine epische Coverversion von Journey‘s „Separate Ways“, auf der Frontfrau Eva Marie mit ihrer grandiosen Stimme über eine herzzerreißende, unsterbliche Liebe singt. Der Titeltrack „Blow (feat. Spencer Charnas of Ice Nine Kills)“ wurde ursprünglich im Sommer letzten Jahres veröffentlicht und ist auf dem Soundtrack des kommenden Horror-Thrillers THE RETALIATORS (Better Noise Films) zu hören, der derzeit auf den wichtigsten Filmfestivals rund um den Globus seine Runden dreht. Der energiegeladene Headbanger „Comatose (feat. Jonathan Dörr from Ego Kill Talent)“, der ebenfalls 2021 veröffentlicht wurde untermalt die Dynamik der Band in Kombination mit Dörrs düsterem Gesang. Die Band hat ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, hymnisch und aggressiv, bis hin zu herzzerreißend verletzlich gleichermaßen zu beherrschen, sowohl im Sound als auch in den Texten. Blow ist ab sofort HIER erhältlich. Love, Drugs & Misery kann ab sofort vorbestellt werden.

Eva Marie, die Leadsängerin der Band, über die neue EP: “We’re excited to be putting our best forward with this EP. Two massive tracks from the upcoming album PLUS a sick cover of “Separate Ways”? I mean what’s not to love?!”

Die Band wird in diesem Frühjahr in US live zu sehen sein und die kommenden Shows als Support für NOTHING MOREAsking Alexandria und Atreyu eröffnen. Die Tour beginnt am 13. Mai. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.evaunderfire.com/

Eva Marie und Charnas werden beide, neben einigen der größten Namen im Bereich der Rockmusik, darunter Tommy Lee von Mötley Crüe, Five Finger Death Punch, Jacoby Shaddix von Papa Roach, All Good Things und Cory Marks, im kommenden Better Noise Film THE RETALIATORS zu sehen sein. Nikki Sixx von Mötley Crüehat den Titelsong des Films mitgeschrieben und aufgenommen. Im August letzen Jahres feierte der Film seine WELTPREMIERE beim Arrow Video FrightFest in London. Letzten Monat fand die US Premiere im legendären TCL Chinese Theatre in Los Angeles, als OPENING NIGHT Film für das ScreamFest statt. Diese Woche feierte der Film seine Deutschlandpremiere als Eröffnungsfilm des HARD:LINE Film Festivals.
BLOW EP Tracklisting

  1. Separate Ways
  2. Blow (feat. Spencer Charnas of Ice Nine Kills)
  3. Comatose (feat. Jonathan Dorr of Ego Kill Talent)

Incite präsentieren Musikvideo ‚Mental Destruction‘

Das neue Album „Wake Up Dead“ der Arizona Thrash Metaller INCITE ist endlich erschienen! Aus viel Blut und Schweiß geschmiedet ist das neue Album ein Kombination aus verschiedenen Extreme Metal Zutaten, bei denen INCITE auf hochglanzpolierte Optik und überproduzierten Sound verzichten zugunsten von authentischem Biss und Rock’n’Roll, der durch die Venen von Sänger Richie Cavalera, Gitarrist Eli Santana, Bassist Christopher “EL” Elsten und Drummer Lennon Lopez fließt.
Über fünf Studioalben und eine handvoll EPs hinweg hat das Arizona Powerhouse der Ungerechtigkeit, sozialen Einkommensspaltung und den gesellschaftlichen Problemen den Krieg erklärt und geht mir „Wake Up Dead“ nun in eine neue Runde. Das Album ist als Digipak, schwarze und purple marbled Vinyl hier erhältlich:
https://incite.afr.link/WakeUpDeadPR

Sänger Richie Cavalera kommentiert: „Nachdem wir anderthalb Jahre gewartet hatten, um dieses Biest aus die Menschheit loszulassen, ist ‚Wake Up Dead‘ endlich hier! Wir sind alle so stolz auf dieses Album, die neuen Songs sind echte Killer und die alten Klassiker zeigen den Weg, den wir gekommen sind in den letzten Jahren. Wir sind Teil eines grandiosen neuen Teams geworden und sind bereit, der Welt unsere Arbeit mit diesem neuen Stück Musik zu präsentieren. Wir können es nicht erwarten, es endlich für euch live zu spielen! Hella metal forever!“

Während INCITE in den USA bereits erste Releaseshows spielt, bekommt der Rest der Welt die Band immerhin auf andere Weise hautnah zu sehen – in ihrem neuen Musikvideo ‚Mental Destruction‚ von Regisseur Vicente Cordero.
„Metalheads, hier gibt es ‚Mental Destruction‘!“, fügt Richie hinzu. „Es ist heavy, es hat eine Akustikgitarre, und ein verrücktes Video. Es geht um den Zusammenbruch des eigenen Geisteszustands und nichts dagegen unternehmen zu können. Wir alle haben die Fähigkeit, uns zu ändern, es ist nur einfach ein steiniger Weg, den wir gehen müssen. Dies ist ein großer Song für uns und sprengt noch einmal die Grenze der Band.“

Seht das Musikvideo zu ‚Mental Destruction‚ hier: https://youtu.be/07GOP9jsllA

Hier gibt’s außerdem die zuvor veröffentlichten Clips, sollten sie euch entgangen sein:
Deadbeat‚: https://youtu.be/F8otOoZ4gNU
‚War Soup (feat. Max Cavalera)‘ : https://youtu.be/CzXN7znQ4DI

URKRAFT veröffentlichen neue Single „Uforskyldte Sår“

Die dänische Death Metal-Abrissbirne URKRAFT wird am 27.05.2022 ein neues Album namens „The True Protagonist“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Ab heute kann man sich die neue Single „Uforskyldte Sår“ auf allen gängigen Streamingplattformen anhören!
Das dazugehörige Lyric Video steht auf https://youtu.be/QNCqOhyp-cI bereit.

Es ist der einzige dänischsprachige Song auf dem Album.

„The True Protagonist“ wurde von Tue Madsen gemischt und gemastert und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/thetrueprotagonist

URKRAFT bleiben ihrem Sound und Stil treu, haben in die neuen Songs jedoch eine Menge aufgestaute Wut und Aggressionen einfließen lassen.

URKRAFT – The True Protagonist

CD Digipak

1. Uforskyldte Sår
2. The True Protagonist
3. I Got Blood
4. I Bring Nothing To The Table (Feat. Kim Song Sternkopf)
5. The Human Resignation
6.  The Burden Without A Name
7. Well Intentioned Sons
8. Go, Get Your Bones
9. Changing Manscape
10. Prepare The Flesh
11. We Can’t Recognize

Ltd. Vinyl LP

A-Side

Uforskyldte Sår
The True Protagonist
I Got Blood
I Bring Nothing To The Table (Feat. Kim Song Sternkopf)
The Human Resignation
The Burden Without A Name

B-Side

Well Intentioned Sons
Go, Get Your Bones
Changing Manscape
Prepare The Flesh
We Can’t Recognize

DECAPITATED drop stunning video for single „Hello Death“ featuring Tatiana Shmayluk from JINJER

Die polnischen Death-Metal-Meister DECAPITATED werden am 27. Mai ihr neues Meisterwerk „Cancer Culture“ veröffentlichen und ihre Fans mit einer atemberaubenden neuen Single und einem Video überraschen. Darauf haben Metalheads gewartet – ein Duett mit einer der erstaunlichsten und herausragendsten weiblichen Metal-Sängerinnen – Tatiana Shmayluk von Mighty JINJER. Tatiana, eine beeindruckende Screamerin, ging für diesen Track den klaren Gesangsweg und bereicherte „Hello Death“ mit einer stimmungsvollen Stimmung und einer unbestreitbaren Hook.

Vogg sagt: „Jinjer sind einer der interessantesten Metal-Acts der letzten Jahre. Und Tatianas Gesang in dem Song wird einige Leute überraschen. Es ist wirklich einzigartig und erstaunlich. Mit diesem Song ist uns etwas Bemerkenswertes gelungen. Wir haben in „Hello Death“ zwei verschiedene Musikstile kombiniert. Wie Sie alle wissen, lieben wir es, unserer Musik etwas Interessantes hinzuzufügen. Mit „Hello Death“ haben wir es geschafft, unseren Stil des technischen Death Metal mit Tatianas Gesang zu vereinen, was eine ganz andere epische Dimension hinzufügt. Tatiana hat eine der unglaublichsten Stimmen in der Metal-Szene, und es war eine ganz andere und aufregende Erfahrung, mit ihr an diesem Track zu arbeiten. Ihre Stimme füllte das Lied mit anderen Emotionen, die die Bedeutung hinter den Texten vervollständigten.

Der Song handelt vom Kampf zwischen Leben und Tod, bei dem wir brutale, schwere Riffs mit femininen, lyrischen Vocals verbunden haben, die kraftvoll, einflussreich und direkt auf den Punkt kommen. Diese Kombination ist neu in der Musik von Decapitated und zeigt, dass man manchmal seine Komfortzone verlassen und etwas riskieren muss, um etwas absolut Episches zu erreichen.“ Das Video wurde im März mit Grupa 13 in Polen gedreht, während Tatiana ihre Rolle in einem Studio in den USA drehte. Der primäre Ort für das Video war eine winzige und eine der ältesten existierenden barocken evangelischen Kirchen in Polen, die zwischen 1743 und 1749 in Goszcz erbaut wurde.

MASTER BOOT RECORD hauen neue Single „80386“ vom anstehenden Album „PERSONAL COMPUTER“ raus!

Es gibt nur wenige wirklich originelle Künstler, aber was die Italiener von MASTER BOOT RECORD erschaffen, ist nun wirklich in einer völlig eigenen Kategorie. Um die Vorfreude auf ihr achtes Album PERSONAL COMPUTER weiter anzuheizen, wurde heute die neue Single „80386“ veröffentlicht und das Video dazu könnt ihr euch hier reinzerren: youtu.be/Kcz_s-xv8MM

Victor Love über den neuen Track „Auf der neuen Single „80386“ werden die Melodie der NWOBHM und die Energie des Bay Area Thrash Metal durch einen Demoszene- und Crack-Szene-Soul mit hinzugefügten neoklassischen Einflüssen zusammengeklebt.

MASTER BOOT RECORD wird ausschließlich von dem Technologen und Songwriter Victor Love geleitet und ist, wenn überhaupt, kreativ produktiv. PERSONAL COMPUTER, der Nachfolger von Floppy Disk Overdrive (2020), ist Loves neuestes Werk, seit er 2016 als 8-Bit-Geist aus der Bulletin Board System (BBS)-Szene auftauchte. Jetzt kehrt er mit einem weiteren Osterei und einer symbolträchtigen Mischung aus intensiv verzierten und doch treibenden digitalen Orchestrierungen zurück, um seine Anhänger mit einem Rechtsklick zu verwöhnen. Bezeichnet PERSONAL COMPUTER nicht einfach bloß als Synthwave oder was auch immer für ein neumodischer Begriff gerade hip ist, um MASTER BOOT RECORDs meisterhafte, Videospiel-ähnliche Vertonung zu beschreiben. Um es einfach auszudrücken: Das ist Metal, der mit einem Synthesizer gemacht wird.

Die Hauptelemente sind Chiptune, Demoszene und Videospielmusik, Thrash/Death Metal und etwas Black Metal, sowie klassische und symphonische Muster und progressive Strukturen. Aber alles ist programmiert und mit Synthesizern gemacht.“ Das Ergebnis, das von klassischer Barockmusik, Bay Area Thrash Metal und Commodore 64-Spielen gleichermaßen beeinflusst ist, ist ein wildes Mashup aus Klängen, die nach der Logik eigentlich nicht zusammengehören sollten, in den Händen von MBR aber einen Sinn ergeben und den Hörer in unerwartete und stets spannende Richtungen führen, indem sie Genre-Mauern durchbrechen.

PERSONAL COMPUTER ist hier verfügbar: metalblade.com/masterbootrecord

PERSONAL COMPUTER wird auf allen digitalen Streaming-Plattformen, als CD und als Doppel-Gatefold-LP in den folgenden Varianten erhältlich sein:
-180g black
-bloody red marble – limited to 300 copies (EU Exclusive)
-grey marble – limited to 200 copies (EU Exclusive)
-purple marble (US Exclusive)
-lime marble (US Exclusive)

PERSONAL COMPUTER Tracklist:
1. 8086 – 5:05
2. 80186 – 8:53
3. 80286 – 5:46
4. 80386 – 6:30
5. 80386SX – 6:28
6. 80486 – 5:08
7. 80486DX – 4:32
8. 80486SX – 7:14
9. 80586 – 7:16
10. 80686 – 7:29

Enigmatic, glitched-out chiptuned shredding“ – METAL SUCKS
Skillfully alternates between gloomy electronica and warp-speed thrash“ – SCENE POINT BLANK
A unique take on metal by completely digitizing it and turning it into something different, grand, epic and pretty brutal“ – DEAD RHETORIC

Schweden’s Doom Rocker AVATARIUM unterschreiben bei AFM Records!

Die schwedische Doom Rock Band AVATARIUM hat einen Plattendeal bei AFM Records unterschrieben.

2012 von Candlemass Mastermind Leif Edling gegründet, veröffentlichten AVATARIUM bis dato zwei EPs, vier von der Presse und Fans gefeierte Studio Alben, sowie ihre epische Live DVD An Evening With Avatarium – Live in Stockholm January 2020. Die aktuelle, hochkarätige Band- Besetzung; bestehend aus Sängerin Jennie-Ann Smith, Marcus Jidell (EvergreySoen), Mats Rydström, Andreas Habo Johansson und Daniel Karlsson, arbeiten derzeit an einem brandneuen Album, welches in hoffentlich naher Zukunft beim Hamburger Metal Label AFM Records erscheinen wird.

Gitarrist Marcus Jidell bestätigt: „Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass wir eine Zusammenarbeit mit AFM Records begonnen haben, einer Plattenfirma, in der Tradition und zukunftsorientiertes Denken koexistieren.

Seit unseren Anfängen haben wir unentwegt nach Inspiration gesucht, aber auch hart daran gearbeitet, unseren Ausdruck in zeitgenössischer, schwerer und doomiger Musik zu kultivieren. Unsere Schlüsselwörter waren dabei schon immer „Dark, Heavy und Poetic“. Um uns von diesen Worten leiten zu lassen, brauchen wir einen offenen Geist und freie Hand darüber, Musik, Emotionen, transzendente Erfahrungen, Götter, Satan, Licht und Schatten zu erforschen. Nach mehreren Treffen hatten wir das Gefühl, dass AFM Records das Unternehmen ist, welches uns helfen wird höhere Ebenen zu erreichen, und wir fühlen uns sehr willkommen und in guten Händen. Ein perfekter Start für das nächste Kapitel im Buch Avatarium!“

AFM Records A&R Timo Hoffmann kommentiert:
„Wir haben die Karriere von Avatarium von Anfang an verfolgt und waren immer begeistert von ihren Qualitäten, ihrem individuellen Sound und ihrer künstlerischen Vision. All diese Zutaten, kombiniert mit der atemberaubenden Stimme von Jennie-Ann Smith, schaffen eine unwiderstehliche Mischung aus Doom Metal und Retro-Rock. Auf Anhieb herrschte eine großartige Stimmung zwischen uns und wir freuen uns sehr, dass Avatarium AFM Records als ihr neues Label-Zuhause ausgewählt haben.“

Nach ihrem letzten Studio Album, The Fire I Long For, welches auch bei uns die Charts stürmte, sowie ihrer 2020- Live DVD, lässt das Signing mit AFM Records auf ein neues Album der Schweden hoffen. Weitere News sollen schon schon bald folgen!

UNHERZ veröffentlichen Lyric Video zu neuer Single „Löwenherz“

UNHERZ haben heute ihre neue Single „Löwenherz“ veröffentlicht und das dazugehörige Lyric Video kann man sich ab sofort auf https://youtu.be/Rueb3kvn0vM ansehen!

Es ist die zweite Single vom kommenden Album „Sinnkrise“, das am 08.07.2022  bei Massacre Records erscheinen wird..

Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP, in digitaler Form sowie als limitiertes Box Set – das neben dem CD Digipak, einer Flagge und Schweißbändern auch eine signierte Autogrammkarte beinhaltet – erhältlich sein. Das CD Digipak enthält ferner 4 zusätzliche Songs, die nicht auf der LP verfügbar sein werden.

Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/sinnkrise

Auf „Sinnkrise“ treffen Emotionen und starke Riffs untermalt von gezielten Drums auf Zeilen, die das Leben geschrieben hat.

DEEP SUN veröffentlichen neue Single „Dreammaster“

Die Symphonic Metal Band DEEP SUN aus der Schweiz hat heute die erste Single von ihrem kommenden Album „Dreamland – Behind The Shades“ veröffentlicht: „Dreammaster“!

Das offizielle Video zur Single feierte heute Mittag exklusiv auf der Webseite des Orkus! Magazins Premiere und nun kann man es sich auch auf https://youtu.be/oOJs_rwtRhY ansehen.

„Dreamland – Behind The Shades“ ist voll mit Songs und Themen, welche die Band schon lange einmal musikalisch umzusetzen wollte und beschäftigt sich mit der Vielfalt von Träumen.

Es wird am 10.06.2022 bei Massacre Records erscheinen und als Jewel Case CD sowie in digitaler Form erhältlich sein.

Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/dreamlandbehindtheshades

JOE MIZZI veröffentlicht erste Details zum neuen Album

Der aus Malta stammende Sänger JOE MIZZI ist hierzulande kein Unbekannter in der Hardrock Szene. Mit der Band HIGH’N DRY teilte er Ende der 80er Jahre die Bühnen mit Bands wie IRON MAIDEN, MEAT LOAF und MARILLION. Neben seiner Tätigkeit als Vocal Coach singt er aktuell auch bei der Black Sabbath Tribute Band SABBRA CADABRA. Bisher veröffentlichte JOE MIZZI vier Soloalben. Jetzt steht das fünfte Soloalbum „Psychotic Tranquillity“ in den Startlöchern.

„Psychotic Tranquillity“ wird am 01.07.2022 in Eigenregie veröffentlicht. Erneut zeigt JOE MIZZI, wie er seine Klasse und seine Erfahrungen einbringt, um daraus tolle Songs zu gestalten. Songs, die zwischen gepflegtem Hardrock und kernigem Heavy Metal balancieren und bei denen auch schon mal die Liebe zum Prog-Rock durchschimmert. Heute stellt der Künstler das Artwork sowie die Tracklist des durchweg spannenden Albums vor.

„Psychotic Tranquillity“ Tracklist:1. Hands on the Wheel
2. Bitch
3. Great Plan
4. Rebel
5. All or Nothing
6. Rain or Shine
7. Poor Man’s Hero
8. When You Call
9. Can’t Wait
Um die Wartezeit bis zur ersten Single zu verkürzen, gibt es hier schon mal den Titelsong vom letzten Album „Angels Fall“
www.youtube.com/watch?v=eJqY7HJxsek

BLOODRED veröffentlichen neue Single „Fire, Ash And Dust“ nebst Lyric Video

Die Blackened Death Metal Band BLOODRED hat heute „Fire, Ash And Dust“, die zweite Single vom kommenden Album „Ad Astra“, veröffentlicht.

Das dazugehörige Lyric Video kann man sich auf https://youtu.be/0-QcMD4C5Ug ansehen.

„Ad Astra“ ist das zweite Studioalbum von Sänger und Multi-Instrumentalist Ron Merz und Drummer Joris Nijenhuis, welches von Alexander Krull im Mastersound Studio gemischt und gemastert wurde.

Das Album wird am 22.04.2022 bei Massacre Records erscheinen und als CD Digipak (inklusive Bonustrack), limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/adastra

Freut euch auf wuchtige Death Metal-Songs, epischen Hymnen mit mehr als nur einem Hauch von Black, einprägsame Melodien und komplexe Songstrukturen.

VOLA veröffentlichen mit ‘Live From The Pool’ heute ihr erstes Live Album als CD inkl. Blu-ray, sowie als Doppel Vinyl und Digital

Das dänisch-schwedische Quartett VOLA veröffentlicht heute sein erstes Live-Album. ‘Live From The Pool’ erscheint als CD+Blu-ray und mintgrünem Doppel-Vinyl, sowie digital. Live Videos: These Black Claws ft. SHAHMEN, Straight LinesInside Your Fur und Head Mounted Sideways.

Die Band wird außerdem im April drei spezielle Shows mit Devin Townsend im 3Olympia Theatre in Dublin, in der O2 Academy Glasgow und in der legendären Royal Albert Hall in London spielen. Im September und Oktober folgt eine 21-tägige Europatournee durch Deutschland, Polen, Österreich, Ungarn, die Tschechische Republik, Italien, die Schweiz, Spanien, Frankreich, Großbritannien und die Niederlande. Unterstützt werden sie dabei von den australischen Synth-Pop-Prog-Metallern Voyager und Four Stroke Baron aus Nevada.

Im September 2021 spielten VOLA eine intime Show in einer atemberaubenden Live-Umgebung. Live From The Pool“ fand im Schwimmbad des verlassenen Militärlagers Auderød auf Nordseeland in der Nähe von Kopenhagen, Dänemark, statt. Das von dem weltberühmten Architekten Henning Larsen entworfene Gebäude ist heute Teil des Auderød-Naturparks. Ein Ort, an dem die Natur auf die Geheimnisse eines ehemaligen Militärstützpunktes trifft, der darauf wartet, erkundet zu werden.

Die genreübergreifende Musik der Band wird in Zusammenarbeit mit dem visionären dänischen audio-visuellen Künstlerkollektiv Vertigo zu einem einzigartigen Erlebnis, bei dem Licht, Natur, Musik und Beton aufeinandertreffen.

Nicolai Mogensen sagt über die Show: „Die Idee zu ‚Live From The Pool‘ entstand in einer Zeit, in der es besonders schwer war, eine Band mit einer internationalen Fanbase zu sein. Da die Covid-19-Pandemie Live-Shows und Tourneen praktisch unmöglich machte, waren wir gezwungen, sorgfältig und kreativ darüber nachzudenken, wie wir unsere Zuhörer auf neue Weise erreichen können. Wir wollten etwas Spektakuläres machen, das nicht wie ein Kompromiss aussah – und mit viel Hilfe von talentierten Leuten ist es uns gelungen, ein außergewöhnliches Online-Konzerterlebnis zu schaffen.“

Er fährt fort: „‚Live From The Pool‘ ist die größte Produktion, die wir als Band je gemacht haben, und es war sehr aufregend für uns, mit einem so umfangreichen Set-up zu arbeiten. Wir haben das gesamte Konzert, das sowohl neues als auch altes Material enthält, in einem verlassenen Hallenbad mit fünf Kameras und einer Drohne gefilmt, wobei die Szenerie von einer wunderschönen Lichtinstallation beleuchtet wurde, die von dem dänischen audiovisuellen Künstlerkollektiv Vertigo speziell für diese Show angefertigt wurde.“

Die Show bietet unglaubliche Performances aus ihrem Backkatalog, darunter „Alien Shivers“, „Stray The Skies“, „Whaler“, „Ghosts“ sowie Songs aus ihrem aktuellen Album Witness, welches aktuell zum Album des Jahres im Eclipsed Magazin gekürt wurde. 

VOLA sind Asger Mygind (Gesang & Gitarre), Martin Werner (Keyboard), Nicolai Mogensen (Bass) und Adam Janzi (Schlagzeug).

LIVE
als Support von Devin Townsend
13.04. Dublin – 3Olympia Theatre
14.04. Glasgow – O2 Academy
16.04. London – Royal Albert Hall

Witness Tour 2022
Support: Voyager + Four Stroke Baron
09.09. München – Feierwerk
10.09. Hamburg – Bahnhof Pauli
11.09. Berlin – Cassiopeia
14.09. A-Wien – Chelsea
18.09. CH-Aarau – KiFF
02.10. Köln – Essigfabrik

GLADENFOLD zweite Single & Musikvideo veröffentlicht

Die finnischen Melodeath/Power Metaller GLADENFOLD werden am 29. April ihr neues Studioalbum „Nemesis“ via Reaper Entertainment veröffentlichen. Jetzt veröffentlicht die Band die zweite Single und ein Musikvideo mit dem Titel „Chiara’s Blessing“, das die musikalische Vielfalt des kommenden Albums unterstreicht.

Seht euch das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=d2W5cjdyRUg

Keyboarder Paavali Pouttu kommentiert:
„Chiara’s Blessing“ ist eine reichhaltige Mischung aus emotionalen und melancholischen Klanglandschaften, gemischt mit purer Wut und Kraft. Obwohl der Song wechselnde Stimmungen und nuancenreiche Arrangements aufweist, hat er einen geradlinigen Drive, der den Hörer bei der Stange hält. Der Titel und die Inspiration für den Song stammen von einer Reise nach Italien, in die Region Puglia, wo der Song unter dem Nachthimmel geschrieben wurde, während man die Wellen der Adria an die Küste schlagen hörte. Und nur ein oder zwei Wochen später lieferte Esko sein Gesangsdemo mit dem vom Songtitel inspirierten Text ab. Es kommt selten vor, dass sich die Dinge auf Anhieb fügen. Dieser Song ist eine Ausnahme.“

Vorbestellung des neuen Albums hier: https://lnk.to/GladenfoldNemesisPR

“NEMESIS” tracklist:
1. Carnival Of The Hunter
2. Chiara’s Blessing
3. Stone Of Storms
4. Nemesis
5. Saraste
6. Solitude’s Bane
7. Revelations
8. Tapestry Of Creation
9. Broken
10. Gloria Eternal
11. Where Mountains Mourn

DREAM LEGACY präsentieren „Let It Rock“ und kündigen neues Album an

Legacy-Rock! Nach dieser Devise starten die Schwaben von DREAM LEGACY jetzt durch. Mit Songs, in denen gekonnt härtere Gitarrenklänge und unheimlich viele Emotionen zu einer ganz eigenen Classic-Rock Variante verschmelzen, lassen die sechs erfahrenen Musiker das Herz eines jeden Rockfans höher schlagen.
Heute präsentiert die Band einen weiteren Song vom neuen Album „Once In A Lifetime“, welches am 01.07.2022 erscheint. Weitere News zum Album gibt es in Kürze.Video „Let It Rock“
Die Band kommentiert: Der Song „Let It Rock“ beginnt sofort mit einem massiven Riff, das einen epischen Sound hat, der an legendäre Bands wie JUDAS PRIEST, BLACK SABBATH oder IRON MAIDEN erinnert. Der Song selbst hat einen einzigartigen Old-School-Vibe, der an die Originalwelle der besten Heavy-Metal-Musik erinnert. Hier gibt es jedoch mehr als nur laute Gitarren: Die Strophen haben einige schöne Synth-Kulissen und atmosphärische Klänge, die eine schöne Atmosphäre schaffen, in der sich der Gesang entfalten kann. Das Schlagzeug und der Bass arbeiten als Einheit zusammen und erzeugen einen wahrhaft epischen Geschmack und viel Schlagkraft, die den Song umso spezieller und einzigartiger machen. Dies ist ein ultimativer Power-Rock-Song, und der Titel selbst mit dem Refrain „Let It Rock, Let It Roll …“ fühlt sich wie eine perfekte Hommage an ein zeitloses Musikgenre an.

AWOLNATION und TAYLOR HANSON veröffentlichen  Cover Version von MADONNA’s Klassiker  „Material Girl“

AWOLNATION haben heute zusammen mit Taylor Hanson eine mitreißende Coverversion von Madonna’s Klassiker „Material Girl“ veröffentlicht. Der Song ist die neueste Auskopplung aus AWOLNATIONs kommendem Cover- und Kollaborationsprojekt My Echo, My Shadow, My Covers and Me, das am 6. Mai über Better Noise Music erscheinen wird. Das Album ist in Zusammenarbeit mit Beck, Jewel, Portugal. The Man und anderen Künstlern entstanden. Es ist ein kollaboratives Projekt und beinhaltet eine Sammlung meisterhaft gearbeiteter und sorgfältig kuratierter Coverversionen, die aus der persönlichen Verbindung zwischen AWOLNATION Mastermind Aaron Bruno und den jeweiligen Künstlern hervorgegangen sind. Das Ziel des Projekts ist es, die heilende Kraft der Musik zu veranschaulichen. Das Album kann ab jetzt vorbestellt werden.

Das offizielles Musikvideo zum Song wurde heute ebenfalls veröffentlicht und setzt das Ziel des Albums fort, die Hörer auf eine nostalgische Reise mitzunehmen. Das Video ist eine Hommage an die Originalversion von „Material Girl“ aus den 1980er Jahren und zeigt eine eklektische Sammlung aus 80er-Jahre-Futurismus und alten TV-Clips, die miteinander verwoben werden. Das Video gibt es HIER zu sehen.

Aaron Bruno über die Veröffentlichung: “Taylor Hanson is a very very good singer. And an amazingly kind person. I asked him to try ‘Material Girl,’ and he was definitely thrown off by it at first, but after hearing the final product, I am so happy I convinced him to do it!”

Taylor Hanson fügt hinzu “My first introduction to the project was simply the idea of working on an unexpected cover song, and a project that would have many different collaborators as a part of it, and that had my interest. The song ‘Material Girl’ was surprising on several levels, because it’s a song I would never expect either AWOLNATION or HANSON to cover. I loved the challenge of covering the song and staying true to the composition, while giving an authentic interpretation that I was proud of. I think the combination of the track Aaron built and the vocal arrangement I was able to contribute is a dynamic combination.“
MY ECHO, MY SHADOW, MY COVERS AND ME Tracklisting

  1. Beds Are Burning (featuring Tim McIlrath of Rise Against)
  2. Eye In The Sky (featuring Beck)
  3. Take A Chance on Me (featuring Jewel)
  4. Maniac (featuring Conor Mason of Nothing But Thieves)
  5. Just A Friend (featuring Hyro The Hero)
  6. Material Girl (featuring Taylor Hanson of Hanson)
  7. Wind of Change (featuring Brandon Boyd of Incubus & Portugal The Man)
  8. Waiting Room (featuring Grouplove)
  9. Drive (On digital only)
  10. Flagpole Sitta (featuring Elohim)
  11. Alone Again (featuring Midland)

NOTHING MORE 
veröffentlichen fulminantes Musikvideo zur neuen Single “Turn It Up Like (Stand In The Fire)”

NOTHING MORE haben gerade das offizielle Musikvideo zu ihrem neuen Song „TURN IT UP LIKE (Stand in the Fire)“ veröffentlicht. Das neue Video, bei dem Robyn August (Snoop Dogg, Pitbull) Regie führte, setzt das auffällige rote und weiße Farbschema des letzten Albums fort und unterstreicht die intensive und eindringliche Energie des Songtextes. Der Song, der von allen vier Bandmitgliedern gemeinsam geschrieben wurde, ist eine unmissverständliche klangliche Absage an den gespaltenen, digital übersättigten Zustand unserer Welt mit Textzeilen wie: „All my friends are dead/ They all got fucked by the internet/ All my friends are dead/ Our brain’s bein‘ bugged by the media.“ Das Musikvideo gibt es HIER zu sehen!

Billboard gab am vergangenen Wochenende bereits einen exklusiven Blick auf das Musikvideo und veröffentlichte einen Kommentar von Frontmann Jonny Hawkins“Something we’ve always pushed for as a band is to question everything. And I think we’ve just gone through a period where it had been unfashionable to question things. Because if you did, you were the pariah, you were the outcast, the other. For the last few years, I’ve felt like an animal in a cage, just pacing, and my teeth are showing more. I had nowhere to vent that rage and that frustration until we put it into this song. I think a lot of people feel this way. You saw it spill over into riots and protests. There’s all this stuff just pent up inside people. Thankfully, we’re going back out on the road soon, so I’ll have somewhere to put it.”

Sinner neues Studioalbum »Brotherhood« erscheint im Sommer 2022; unterschreiben bei Atomic Fire Records

Die Natur blüht so weit das Auge reicht. Florieren tut aber auch das AtomicFireRecords-Roster, das heute um keine Geringeren als die deutschen Hardrocker von SINNER erweitert wird. Das Beste daran: Das erste Ergebnis dieser neuen Partnerschaft, ein zwölf Songs starkes Album, dem passenderweise der Titel »Brotherhood« verpasst wurde, ist bereits im Kasten und wird noch diesen Sommer erscheinen. Von Fronter Mat Sinner unter Beihilfe von Gitarrist Tom Naumann produziert, wurde es bei Basi Roeder (Backyard Studios) sowie Mitch Kunz (Apollo 13 Audio) eingespielt, ehe Mix- und Mastermeister Jacob Hansen (Hansen Studios, Dänemark) ihm den finalen Schliff verpasst hat.

Sänger/Bassist Mat Sinner freut sich: „Wir sind super happy, neuer Teil der Atomic-Fire-Records-Family zu sein und mit vielen ehemaligen Topkollegen zusammenzuarbeiten. »Brotherhood« ist so ein starkes Album, dass wir ein motiviertes, loyales Team brauchen.“

AtomicFireRecords-Chef Markus Wosgien ergänzt: „Mit Mat Sinner sowie seinen Bandkollegen verbindet uns eine jahrelange Freundschaft. SINNER bei Atomic Fire Records begrüßen zu dürfen, ist eine Herzensangelegenheit für uns, denn gleich wie PRIMAL FEAR sind sie ein wichtiger Teil unserer Vergangenheit und nun auch wieder unserer Gegenwart und Zukunft. Wir sind unheimlich glücklich und gleichzeitig stolz auf Mat, wie er es mit Hilfe von Tom Naumann mit Bravour gemeistert hat, in beispielloser Teamarbeit dieses Monster von Album fertigzustellen. »Brotherhood« ist heavy, direkt und bombenstark und wartet zudem mit einer eindrucksvollen Liste an Gästen und Freunden auf: Hier ist der Albumtitel Programm! Diese Scheibe fügt der langen Liste großartiger SINNER-Alben definitiv ein Meisterwerk hinzu.“

Weitere Details zur kommenden SINNER-Platte sowie eine erste Digitalsingle werden in Kürze enthüllt werden, außerdem wird das Album auch schon bald in diversen Formaten vorbestellbar sein.

RADIANT veröffentlichen neue Single „Nightshift“

Das Hard Rock Fünfergespann RADIANT hat heute eine neue Single namens „Nightshift“ veröffentlicht. Das dazugehörige offizielle Video kann man sich auf https://youtu.be/WgBu39rtwbI ansehen!

Der Song stammt vom kommenden Album „Written By Life“, das am 22.04.2022 bei Massacre Records erscheinen und als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein wird. Hier kann man es vorbestellen » https://lnk.to/writtenbylife

„Written By Life“ ist ein Konzeptalbum über das Leben aller Bandmitglieder, seit sie damit begonnen haben, Musik zu machen und besticht durch eingängige und abwechslungsreiche Songs mit schmissigen Melodien und einem kraftvollen, dynamischen, klaren, old-schooligen, aber dennoch modernen Sound!

RADIANT – Written By Life

CD Digipak

1. Nightshift
2. Don’t Stop The Daydream
3. Real Passion Will Never Die
4. Live The Adventure
5. Stand That Fight
6. Because Of You
7. Contagioned
8. Rock And Win
9. Dare To Fail
10. Twice A Week
11. Hang Around With Friend

Die Mathcore-Band THE CALLOUS DAOBOYS aus Atlanta unterschreiben bei MNRK Heavy und veröffentlichen das erste Video „A Brief Article Regarding Time Loops

THE CALLOUS DAOBOYS sind ein rücksichtsloses, freigeistiges Kollektiv, das aus sechs Mitgliedern besteht, darunter auch eine Violinistin. Zusammen liefern sie eine lebendige Kombination aus Mathcore, Sasscore und Post-Hardcore – ein Sound, der gleichzeitig rau, chaotisch und stilvoll ist. Ihre Musik ist dicht, undurchdringlich und chaotisch, aber auch verwirrend und einladend, da jeder Song die stilistischen Grenzen sprengt.

Zur Feier der Zusammenarbeit von THE CALLOUS DAOBOYS mit MNRK Heavy stellt die Band heute ihre neue Single und das Video „A Brief Article Regarding Time Loops“ vor. Der Track markiert eine triumphale Rückkehr und einen künstlerischen Sprung nach vorne im Vergleich zu ihrem bisherigen Material, das durch die Brüche zwischen abstrakt und heavy hindurchfährt und ihr ungestümes Chaos zur Schau stellt, ohne dabei die Zugänglichkeit zu opfern. Die Verwendung von erweiterten Klanglandschaften schafft dabei einen einzigartigen Mathcore-Stil.

Weitere Neuigkeiten zu THE CALLOUS DAOBOYS werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

THE CALLOUS DAOBOYS:
Carson Pace – vocals
Maddie Caffrey – guitar
Adam Collins – guitar
Jack Buckalew – bass
Amber Christman – violin
Sam Williamson – drums

OZZY OSBOURNE’S  “THE ULTIMATE GIN” verfügbar in Europa

Ozzy Osbourne’s “THE ULTIMATE GIN” kann man jetzt Endlich in Europa ab dem 29. März 2022 über www.brandsforfans.com kaufen

Im klassischen London Dry Gin Stil hergestellt, hat THE ULTIMATE GIN alle Geschmacksnoten, die diese traditionelle Herstellungsweise bestimmt, jedoch mit einem markanten Ausdruck, der mit seinem 47% Alkohol Volumen richtig rockt. Diese exzellente Qualität wurde gerade von der IWSC (International Wine & Spirit Competition) mit einer Silbermedaille bestätigt. Hier liegt die Latte sehr hoch!

Verfügbar ausschließlich über den  Brands For Fans webshop in einer  700ml Glas Flasche.

Jetzt kannst du den sehnsüchtig erwartenden THE ULTIMATE GIN genießen.

ACHTUNG: Osterschnupper-Angebot € 30,90 wenn du bis zum 18.4. 22 24 h bestellst.

                      Danach wieder regulär € 35,90

Verfügbar in: 

–          Deutschland

–          Großbritannien

–          Österreich

–          Frankreich

–          Niederlande

–          Belgien

THE ULTIMATE GIN

Geschmacksnoten:

  • Geruch  – Großartiger, komplexer Gin-typischer Geruch mit klaren Noten von Wacholder, Zitrus und Kräutern
  • Gaumen – Wunderbarer, komplexer Gin-typischer Geschmack mit klaren Noten von Wacholder, Zitrus und einer leichten Kräuternote
  • Abgang – Balanciert mit einem starken Nachgeschmack

Über Brands For Fans:

Brands For Fans ist ein schwedischer Global Player, führend in Marketing und Verkauf alkoholischer Produkte, entwickelt und produziert zusammen mit den jeweiligen Künstlern.  Dies Zusammenarbeit erstreckt sich über namhafte Artisten wie  Ghost, HammerFall, In Flames, Jonas Åkerlund, Judas Priest, KISS, Motörhead, Rammstein, Scorpions und Slayer – attraktive Produkte für Fans. Das Ziel ist es, Getränke zu produzieren, die sowohl die Rockfans als auch die Feinschmecker überzeugen.

Brands For Fans gibt es seit 2012. Im Januar 2018 wurde Brands For Fans ein Teil der UMIDA Group.

MISERATION veröffentlichen neue Single „Reign Of Fate“

Das Death Metal Duo MISERATION hat heute „Reign Of Fate“, die zweite Single vom kommenden Album „Black Miracles And Dark Wonders“, veröffentlicht.

Zum Song gibt es auch ein Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/Hi_ycMxZ72w ansehen kann.

„Black Miracles And Dark Wonders“ ist ein aggressives und technisches Death Metal Album geworden, auf dem es sich thematisch um diverse Götter und gottgleiche Kreaturen, Mythen und Geschichten aus sumerischen, jüdisch-christlichen, norwegischen und anderen alten Kulturen dreht.

Auf https://lnk.to/blackmiraclesdarkwonders kann man das Album bereits vorbestellen.

Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und erscheint am 22.04.2022 bei Massacre Records.

BAD WOLVES und SPENCER CHARNAS präsentieren das neue offizielle Musikvideo zu “If Tomorrow Never Comes”

Bad Wolves haben heute das neue Video zu ihrem Song „If Tomorrow Never Comes (featuring Spencer Charnas of Ice Nine Kills)“, über Better Noise Music veröffentlicht. Nachdem die Band kürzlich mit “Lifeline” ihren sechsten #1 Hit am US Active Rock Radio feierte, veröffentlichten sie letzte Woche ihre EP “If Tomorrow Never Comes” mit der gleichnamigen Single. Der Song wird ebenfalls auf dem Soundtrack des kommenden Better Noise Films THE RETALIATORS zu finden sein. Das neue Video zu „If Tomorrow Never Comes (featuring Spencer Charnas of Ice Nine Kills)“ gibt es HIER zu sehen.
If Tomorrow Never Comes Tracklisting

  1. If Tomorrow Never Comes
  2. If Tomorrow Never Comes (featuring Spencer Charnas of Ice Nine Kills)
  3. If Tomorrow Never Comes (Acoustic)

SERIOUS BLACK veröffentlichen Track-By-Track Listening Video zu neuem Album „Vengeance Is Mine“!

Am 25.02.2022 erschien über AFM Records das brandneue Album, Vengeance Is Mine, der Melodic Power Metaller SERIOUS BLACK.

Passenderweise trägt einer der neuen Songs den Titel „Album Of Our Life“, und trifft damit wohl den Nagel auf den Kopf, und zwar in gleich mehrerer Hinsicht. Denn einerseits ist der Band rund um Bassist und Gründer Mario Lochert ihr wohl kraftvollstes und ideenreichstes Werk ihrer bisherigen Karriere gelungen, mit durchweg glühend-heissen Gitarrenriffs, treibenden Grooves und hymnischen Melodien, andererseits geht es für SERIOUS BLACK auch textlich in für die Band bislang unerforschte Tiefen. „Wie nie zuvor habe ich diesmal Einblicke in mein Innen- und Privatleben zugelassen, also: wie ich denke, wie ich fühle, wie ich bin, und wie schwierig es sein kann, eine Band am Laufen zu halten, wenn es einem selbst nicht gutgeht.“ Verrät Lochert. „Die Texte auf ‚Vengeance Is Mine‘ spiegeln die zurückliegenden vier, fünf Jahre wieder. Dies wiederum hatte natürlich Auswirkungen aufs Songwriting, das noch intensiver und emotionaler geworden ist.“ 

Vengeance Is Mine zählt jedoch nicht nur zu einem der emotionalsten, tiefmelodischen und zugleich kraftstrotzend-dynamischten Metal-Alben ihrer Band Geschichte, auch enterten SERIOUS BLACK mit einem phänomenalem Platz 16 die offiziellen deutschen Album Charts! Um tiefere Einblicke in die Entstehungs-Geschichte des Albums und seinem Sound zu ermöglichen, hat die Band heute ein Track-By-Track Listening Video online gestellt, dieses seht ihr ab sofort hier:

SERIOUS BLACK – Vengeance Is Mine (2022) – trackbytrack listening – YouTube

Produziert und gemischt wurde Vengenance Is Mine von Lochert in seinem SERIOUS BLACK Studio in Kirchseeon, die Gitarren hat Dominik Sebastian in seinem eigenen Studio aufgenommen, Orchester-Arrangements und Keyboards stammen von Katsionis aus Griechenland. Auf dem Album feiert der neue SERIOUS BLACK Frontmann Nikola Mijić sein Band Debüt, für die Background-Chöre hat die Band die Belgrader Sängerin Ana Nikolic verpflichtet. Das erste Mastering hat Mika Jussila (Avantasia, Stratovarius, Nightwish) in den renommierten ‚Finnvox Studios‘ in Helsinki übernommen, zusätzlich veredelt wurden die Aufnahmen durch ein zweites, neuartiges und Klang-optimierendes Mastering-Verfahren von Konst Fischer. Lochert fügt hinzu: „Diesmal haben wir wirklich an jeder Stellschraube gedreht, um das bestmögliche Resultat zu bekommen. Und ich denke, der große Aufwand hat sich nachweislich gelohnt!“ 

Album Tracklist:
01. Rock With Us Tonight
02. Out Of The Ashes
03. Fallen Hero
04. Senso Della Vita
05. Ray Of Light
06. Soul Divider
07. Tonight I’m Ready To Fight
08. Just For You
09. Soldiers Of Eternal Light
10. The Story
11. Queen Of Lies
12. Album Of Our Life
13. Alea Iacta Est

Neu bei Massacre Records: THE MYSTICAL HOT CHOCOLATE ENDEAVORS

Die US Alternative Prog Band THE MYSTICAL HOT CHOCOLATE ENDEAVORS hat bei Massacre Records unterschrieben!

Was als leidenschaftliches Projekt des Sängers und Gitarristen Craig Schmuhl begann, entwickelte sich durch das Hinzustoßen des Gitarristen und Keyboarders Trevor Martin, des Bassisten Tyler Novak und des Schlagzeugers William Candelario bald zu einer vollwertigen Band.

Der Sound der Band ist ein Sammelsurium verschiedener Genres und Einflüsse, die von 70er Jahre Progressive Rock, 90er Jahre Alternative Rock und Shoegaze, 80er Jahre New Wave, dem Post-Rock der 2000er bis hin zu modernen Extreme Metal Anklängen reichen.

„Wenn du auf musikalische Reisen stehst, die alle Arten von Stimmungen, Klangfarben und kompositorischen Ansätzen/Anwendungen umfassen, dann könnten wir genau die richtige Band für dich sein“, kommentiert Craig.

THE MYSTICAL HOT CHOCOLATE ENDEAVORS haben auch eine Überraschung für euch auf Lager, denn sie werden rechtzeitig zum Earth Day eine digitale EP veröffentlichen – weitere Informationen dazu gibt es demnächst!

DARKANE kündigen neues Album an

DARKANE sind endlich wieder zurück – und sie werden ihr lang erwartetes neues Studioalbum „Inhuman Spirits“ am 24.06.2022 bei Massacre Records veröffentlichen!

Es wurde von Lawrence Mackrory in den Rorysound Studios gemischt und gemastert und wird euch mit intensivem, brutalem, groovigem und eingängigem Melodic Death/Thrash Metal wegblasen!

Das Coverartwork – siehe unten – wurde von Mathias Blom / The Happy Creative gestaltet.

Das Album wird demnächst als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten vorbestellbar sein.

Spiral Skies veröffentlichen heute ihr neues Album „Death Is But A Door“ via AOP Records

„Retro-Rock mit Klasse.“ Powermetal.de (9/10)

„Wer gut gemachte Rockmusik mag, der kommt 2022 an Death Is But A Door nicht vorbei.“ Soundmagnet.eu (9/10)

„Klasse Songs, fetter Sound und eine der besten Sängerinnen, die das Genre zu bieten hat.“ Ffm-rock.de (9/10)

Spiral Skies sind eine Rockband aus Stockholm, dessen Musik sich am ehesten mit „On other planets kinda Rock“ beschreiben lässt.  Angeführt von der charismatischen Sängerin Frida, deren Stimme schon mit Grace Slick und Kate Bush verglichen wurde, ist der Sound von Spiral Skies eine feine Mischung aus psychedelischem Rock der 70er und Heavy Metal der 80er Jahre, mit vielen Einflüssen aus Doom, Folk und Fuzz, die alle zu einem dunklen und wirbelnden Gebräu vermischt werden.

Spiral Skies verzaubern ihr Publikum und ihre Zuhörer seit 2015 und veröffentlichten 2018 ihr hochgeschätztes Debütalbum „Blues for a Dying Planet“.

Die Band erlangte viel Aufmerksamkeit für ihren einzigartigen Musikstil, der viele verschiedene Elemente wie Melancholie, schnelles Riffing und geschwärzte Surf-Gitarren kombiniert. Die Band spielte auf dem Sweden Rock und tourte durch Europa und eröffnete für verschiedene Acts wie High on FireOrange Goblin und Truckfighters, um nur einige zu nennen.

Im Mai 2021 begab sich die Band ins Studio Ryssviken (TribulationLuciferDead Lord), um zusammen mit dem Produzenten Emil Drougge ihr zweites Album „Death Is But A Door“ aufzunehmen, das am 25. März 2022 über AOP Records erscheinen wird.

Tracklist:
1. The Endless Sea
2. While the Devil Is Asleep
3. Into the Night
4. Somewhere in the Dark
5. Heart of Darkness
6. Nattmaran
7. Time
8. Mirage
9. Mirror of Illusion
10. Holy Roses (bonus track)*
11. While the Devil Is Asleep – Live Demo (Bonus track)**

HEAVY PSYCH SOUNDS RECORDS veröffentlichen finale Day-Splits für kommende HPS-Festivals in Österreich und der Schweiz!

Heavy Psych Sounds Records, das italienische Underground Label und Zuhause von Bands wie Stöner (feat. den ehemaligen Kyuss Mitgliedern Brant Bjork & Nick Oliveri), NebulaYawning ManBlack RainbowsAcid MammothBelzebongAlunah oder The Sonic Dawn um nur einige zu nennen, hat heute die finalen Tages-Splits ihrer kommenden Festival Editionen in der Schweiz und in Österreich bekannt gegeben!

Das Label zählt heutzutage nicht nur zu DER Platten-Adresse für alle Stoner, Psychedelic Rock, Sludge und Doom- Liebhaber, mit ihrer Festival- Reihe in Italien, England, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich und Belgien bis hin in die Staaten, hat sich Heavy Psych Sounds ebenfalls als wichtige und unverzichtbare Live und Booking Institution etabliert. Nach der langen Corona Live Pause, findet zwischen dem 03. – 05. Juni 2022 endlich wieder das HPS Fest und gleich im Doppelpack statt: In den beschaulich schönen Städten Winterthur, CH sowie im österreichischen Salzburg geben sich Hochkaräter wie HIGH ON FIRE, die Psych Rock Meister von ELDER, Desert Punks wie MONDO GENERATOR und viele viele weitere Szene-Acts live die Ehre.

„Wir freuen uns so sehr, endlich wieder mit unseren HEAVY PSYCH SOUNDS FESTs unterwegs zu sein!“ Kommentiert Heavy Psych Sounds Mitarbeiter Rajko Dolhar. „Nachdem wir unseren Sound in den letzten Jahren bereits durch halb Europa und die USA gebracht haben, wollen wir uns nun auch endlich in der Schweiz sowie in Salzburg austoben. In den letzen Jahren hat uns die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber wir sind uns sicher, dass wir 2022 erfolgreich sein werden. Das Line-Up ist mit HIGH ON FIRE, ELDER, BLACK RAINBOWS, MONDO GENERATOR, DUEL und vielen mehr eines der besten die wir je auf die Beine gestellt haben, also schnappt euch eure Tickets und wir sehen uns bald wieder vor der Bühne!“

Die Tages-Pläne für beide Festival Editionen schauen wie folgt aus, sichere dir am besten noch heute dein Ticket für DAS Stoner, Psych, Doom und Sludge Metal Event des Sommers:

NECROTTED Operation: Radiation Tour 2022

Ihr könnt versuchen zu fliehen, aber ihr werdet dem heftigen Line-Up der Operation: Radiation Tour 2021 nicht entkommen können: Cytotoxin, Osiah, Necrotted und Bonecarver werden Europa im Frühling verseuchen. Verpasst auf keinen Fall das brutalste Tour-Paket des Jahres!
Inspiriert von der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl und deren Folgen begann die höchst verstrahlte Band Cytotoxin im Jahre 2010 die Death Metal-Welt zu pulverisieren. Immer auf einem überschwänglichen technischen Level, aber stets mit einem Blick auf Songwriting und dröhnende Nackenbrecher-Riffs formen sie eine tödliche musikalische Mixtur. Die Band aus Chemnitz eroberte die Szene mit einzigartigen und krachenden Live-Auftritten und zuletzt mit ihrem neuen Album „Nuklearth“.
Osiah kommen aus dem Norden Englands und verlassen im April die britische Insel, um das europäische Festland mit ihrem Technical Deathcore zu überfluten. Die Männer sind absolut bereit dafür, die Songs ihres neuen Longplayers „Loss“ live performen zu dürfen.
Mitreißende und melodische Gitarrenriffs kombiniert mit schmetternden Blast Beats und harten, stampfenden Slam Parts formen die brutale Mixtur von Necrotted. Der musikalische Sound wird abgerundet von tiefem und hohem gutturalem Gesang, der die eingängigen Refrains und lyrischen Highlights der Lieder klar hervorhebt. Mit ihrem neuen Album „Operation: Mental Castration“ folgen die fünf Jungs diesem Trend und entwickeln ihre Sounddimension dabei konsequent weiter.
Bonecarver, früher bekannt als Cannibal Grandpa, haben 2021 nach ihrer Neuerfindung mit „Evil“ ihr wohl erwachsenstes Album vorgelegt. Grundsätzlich bleiben sie ihrem Stil aber treu: Die Spanier bieten auch weiterhin brutalen Death Metal mit einer guten Portion Grindcore und komplettieren damit das Line-Up dieses explosiven Tour-Pakets.
Die bis vor Kurzem für die Tour als Co-Headliner geplanten Extermination Dismemberment aus Belarus mussten ihre Teilnahme aufgrund des in Folge von Putins völkerrechtswidrigem Angriffskrieg auf die Ukraine verhängten Ausreiseverbots leider absagen. Es sind schwierige Zeiten, unsere Gedanken sind bei all den Opfern dieses sinnlosen Krieges. Nichtsdestotrotz muss der Alltag weitergehen und diese Tour soll auch dazu beitragen, den Menschen ein wenig Freude und Ablenkung bei den ganzen schlechten Nachrichten tagtäglich in der Welt zu bieten.

08.04. – DE – Weiher
09.04. – FR – Lyon
10.04. – DE – Charleroi
11.04. – BE – Wilrijk
12.04. – NL – Rotterdam
13.04. – DE – Oberhausen
14.04. – DE – Hamburg
15.04. – DE – Berlin
16.04. – DE – Leipzig
17.04. – DE – Aalen
18.04. – DE – München
19.04. – CZ – Brno
20.04. – AT – Wien
21.04. – SK – Bratislava
22.04. – AT – Dornbirn
23.04 – CH – Bern

Neu bei Massacre Records: GURD

Massacre Records freut sich sehr, das Signing der Metalband GURD aus der Schweiz zu verkünden!

Anfang 1994 gegründet, kann die Band auf beachtliche 10 veröffentlichte Studioalben zurückblicken und kann es nunmehr kaum erwarten, im Herbst 2022 das 11. Album „Hallucinations“ zu veröffentlichen!

Auch auf den Bühnen dieser Welt sind sie keine Unbekannten, tourten und spielten sie doch mit Bands wie Pro-Pain, Life Of Agony, Exodus, Soulfully, Destruction, Annihilator oder Prong und traten bei Festivals wie dem Dynamo Open Air, With Full Force oder 70000 Tons Of Metal auf.

Macht euch schon mal für den Pit warm, denn GURD sind bereit, endlich wieder die Bühnen dieser Welt zu erobern!

GURD sind Leadsänger/Gitarrist V.O., Gitarrist/Sänger Pat, Bassist/Sänger Franky und Drummer Steve.

Weitere Infos zum kommenden Album werden demnächst enthüllt.

UNHERZ enthüllen Inhalt des Box Sets

UNHERZ werden am 08.07.2022 ihr neues Album „Sinnkrise“ bei Massacre Records veröffentlichen.

Neben dem CD Digipak, der limitierten Vinyl LP sowie den digitalen Formaten, gibt es auch das „Sinnkrise“ Box Set, das neben dem CD Digipak, der Flagge und Schweißbändern auch eine signierte Autogrammkarte beinhalten wird.

Das CD Digipak enthält ferner 4 zusätzliche Songs, die nicht auf der LP verfügbar sein werden.

Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/sinnkrise

Auf „Sinnkrise“ treffen Emotionen und starke Riffs untermalt von gezielten Drums auf Zeilen, die das Leben geschrieben hat.

Thrown neue EP »EXTENDED PAIN« veröffentlichen neue Single / Vicdeo ‚parasite‘ 

„This rips.“
Daniel P. Carter / Radio 1 Rock Show

Das brandneue schwedische Quartett thrown, mit Sänger und Frontmann Marcus Lundqvist und Drummer/Producer Buster Odeholm (VildhjartaHumanity’s Last Breath), veröffentlicht ihre aggressive 5-Track-EP namens »EXTENDED PAIN« via Arising Empire, ab sofort auf allen Streaming-Plattformen erhältlich.

Schaut euch ‚parasite‚ hier an
Streamt, downloadet »EXTENDED PAIN« jetzt
https://extendedpain.com

Mit wütenden und selbsthassenden Texten verbindet das 4-Piece effektiv intensive und erdrückende Gitarren mit eingängigen, aber aggressiven Gesangsrhythmen. Ohne Vorwarnung zielt thrown darauf ab, mit ihrer modernen Interpretation harter Musik bekannt zu werden.
Mit dem Werk von Produzent Buster Odeholm (der auch der Schlagzeuger der Band ist) und Musikvideo-Regisseure Lucas Englund (Parkway DriveArchitects) & John Gyllhamn (Bury TomorrowCrystal Lake), hinterlässt thrown mit »EXTENDED PAIN« den ersten und mächtigen Eindruck in der Szene, der uns nach mehr verlangen lässt.

»EXTENDED PAIN« Tracklist:
01. grayout
02. fast forward
03. new low
04. dwell
05. parasite

Sänger Marcus Lundqvist wird von Johan Liljeblad und Andreas Malm an den Gitarren und Schlagzeuger Buster Odeholm (Vildhjarta/Humanity’s Last Breath) unterstützt, um ihre Botschaft des Selbsthasses durch ihre Mischung aus herzzerreißendem Metalcore und wütendem Hardcore zu verbreiten.
Da der Ehrgeiz die Band bereits dazu drängt, im Jahr 2022 nach Tour-Möglichkeiten zu suchen, wird es keine Zeit dauern, bis ihr bei einer Live-Show lautstark den Vocals folgt und all eure Energie im Pit platzen lassen werdet.

CIRCLE OF SILENCE veröffentlichen neue Single und Lyric Video

Das Power Metal Fünfergespann CIRCLE OF SILENCE meldet sich mit einem neuen Album namens „Walk Through Hell“ zurück, das am 27.05.2022 bei Massacre Records erscheinen
wird.

Heute hat die Band „At War With Yourself“ veröffentlicht, die erste Single vom kommenden Album!

Zum Song gibt es auch ein Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/hvmAl9qX_1c ansehen kann.

Ferner kann man das Album hier bereits vorbestellen » https://lnk.to/walkthroughhell
„Walk Through Hell“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Laut Band ist das neue Album, im Vergleich zu seinen Vorgängern, deutlich düsterer ausgefallen und wird bei allen Fans von heftigerem und düsterem melodischen Power Metal gut ankommen.

EQULIBRIUM supporten HÄMATOM auf deren „Liebe & Hass“ Tour!

Nachdem EQUILIBRIUM die ereignisreiche Zeit der letzten zwei Jahre damit verbracht haben, sich auf neue Musik zu konzentrieren, die bald das Licht der Welt erblicken wird, können sie nun endlich den Staub von ihren Instrumenten pusten  und sich auf ein neues Abenteuer vorbereiten: Die Epic Metaller tun sich mit HÄMATOM zusamme und supporten die Band auf ihrer „Liebe & Hass“-Tour im Herbst supporten!

Mastermind René Berthiaume dazu:
„Es ist mehr als zwei Jahre her, dass wir das letzte Mal auf Tour waren. Daher sind wir mehr als glücklich, ankündigen zu können, dass wir endlich wieder auf die staubigen Straßen zurückkehren werden! Mit unseren mächtigen Freunden Hämatom und The O’Reillys and the Paddyhats werden wir Teil der „Liebe & Hass“ Europatour sein. Wir freuen uns total darauf, ein fantastisches Set mit alten und neuen Songs vorzubereiten, um auch unser 20-jähriges Jubiläum zu feiern, welches wir letztes Jahr hatten.“

Komplettiert wird die Tour von der Folk Rock Band O’REILLY AND THE PADDYHATS, Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf.

Alle Tourdaten findet hier:
23.09.              DE       Memmingen – Kaminwerk
24.09.              DE       Memmingen – Kaminwerk
01.10.              DE       Dresden – Schlachthof
07.10.              DE       Offenbach – Stadthalle
13.10.              DE       Oberhausen – Turbinenhalle
14.10.              DE       Hamburg – Edel-Optics Arena
21.10.              DE       Saarbrücken – Garage
22.10.              DE       Stuttgart – Porsche Arena
27.10.              DE       Berlin – Columbiahalle
28.10.              DE       Rostock – Moya
29.10.              DE       Leipzig – Haus Auensee
04.11.              CH       Pratteln – Z7
05.11.              FR        Paris – Boule Noire
10.11.              PL        Krakow – Kwadrat
11.11.              CZ        Prague – Meetfactory
12.11.              DE       Geiselwind – Eventhalle
17.11               DE       Munich – Tonhalle
18.11.              AT       Vienna – Simm City
19.11.              HU       Budapest – Barba Negra

J.B.O. präsentieren brandneues „Einhorn“ Musikvideo!

J.B.O. zählen seit über 30 Jahren zu den anerkannten Fachkräften für lautstarken Eskapismus auf allerhöchstem Niveau. Edelmetallauszeichnungen, frenetisch gefeierte und in pink-getränkte Shows sowie Chartpositionen in den Top Ten pflastern ihren Weg. Ihr brandneues Album Planet Pink, welches nach Vinyl Verzögerung nun am 15. April erscheint, wird da keine Ausnahme machen.

Speziell in einer Welt in der wir aktuell auf dem Planeten Erde leben, mit all ihren Pandemien, geisteskranken Diktatoren, Umweltkatastrophen, steigenden Bierpreisen, da kann sich die Menschheit doch nur in den Eskapismus flüchten. Also ab in den Raumgleiter und hinaus ins Weltall, wenn ab Mitte April der Planet Pink, das brandneue J.B.O. Album, seine Bahnen dreht!

Nach voran gegangenen Single-Auskopplungen zu Titeln wie „Metal Was My First Love“, „Planet Pink“ oder „Nicht Doof“, haben die charismatischen Erlanger heute ein offizielles Musik Video zum Song „Einhorn“ veröffentlicht! Den Clip seht ihr ab sofort hier: J.B.O. – Einhorn (2022) // Official Music Video // AFM Records – YouTube

Im Gegensatz zu den Vorgänger Alben, ist Planet Link aus allseits bekannten Gründen unter gänzlich neuen Umständen entstanden. Normalerweise treffen sich die beiden Band-Kapitäne Vito C. und Hannes „G.Laber“ Holzmann zum gemeinsamen Ideenaustausch auf einer Couch. Dieses Mal erfolgte selbiger pandemiebedingt durch das Telefon, was aber erstaunlich gut funktionierte, weil sich Vito und Hannes besser kennen als eineiige Zwillinge. Auch wenn sie nicht unbedingt so aussehen.

Doch ganz egal unter welchen Umständen ein neues Album in der J.B.O. Schmiede entsteht, auf die Truppe ist eben Verlass, und so entführen sie euch diesmal auf den Planet Pink! Aufgenommen wurde die Platte einmal mehr mit Christoph Beyerlein im Sound and Groove Studio in Nürnberg. Beyerlein ist seit 1994 Teil der rosa J.B.O.-Familie und im Studio längst das fünfte Bandmitglied. Unter seinen aufmerksamen Ohren wurden die diversen Demos, die im Vorfeld entstanden, sortiert und veredelt, damit am Ende nur ein Planet am Firmament in den schrillsten Farben leuchtet: Planet Pink!

Tracklist:
01. Planet Pink
02. Rockmusik Hat Mich Versaut
03. Metal Was My First Love
04. Immer Noch Am Leben
05. Einhorn
06. Expeditionen Ins Geistreich
07. Klassiker!
08. Nicht Doof
09. Mi-Ma-Metal
10. Glaub Mir Lieber Nicht
11. Wir Kommen Alle In Die Hölle
12. Volks-Prog

DIE APOKALYPTISCHEN REITER präsentieren „Wilde Kinder – The Movie – Eine Gebrauchsanleitung zur Freiheit“

Nach dem anarchischen, völlig frei improvisierten 2021er Doppelalbum „The Divine Horsemen“ (#22 Charts), kehren DIE APOKALYPTISCHEN REITER nun mit ihrem neuen Studioalbum „Wilde Kinder“ zurück, welches den offiziellen Nachfolger zum Top-10-Erfolgsalbum „Der rote Reiter“ (2017) markiert.

Heute kündigt die Band ihr Riesenprojekt „Wilde Kinder – The Movie – Eine Gebrauchsanleitung zur Freiheit“ an, ein Film, der getreu dem Konzept ihres kommenden Albums „Wilde Kinder“ erkundet, wie man in unserer modernen Zeit noch wirklich frei sein kann.

Wie entzieht man sich dem kollektiven Wahnsinn? Wie lebt man angstfrei die eigene Herrlichkeit? Wie nimmt trotzdem und trotz alle dem ein neues Album auf?

DIE APOKALYPTISCHEN REITER werden zu Läufern zwischen den Welten und schaffen einen Spagat zwischen betriebsamer Hektik und Gelassenheit. Immer pendelnd zwischen Abenteuerlust, Freiheitsgefühl und Professionalität.
Auf seiner Reise in den tiefen, tiefen Wald trifft Sänger Fuchs auf manch bemerkenswerte Existenz. Ein- oder Aussteiger, je nach Sichtweise, auf jeden Fall aber „Wilde Kinder“. Mit feinem Humor erzählt, verwischen die Konturen zwischen Musikern und Aussteigern.

Die Uraufführung des Films findet HIER am 29. März um 20:00 CET statt.

Dieser Film erfüllt keine Klischees und ist nichts für Menschen mit ADHS. Im besten Falle aber, eine Gebrauchsanleitung der Freiheit.

Erstlingsfilm, Produktion & Regie: Fuchs (DIE APOKALYPTISCHEN REITER)


Mit ‚Euer Gott Ist Der Tod‘ haben die DIE APOKALYPTISCHEN REITER vor Kurzem eine weitere Single ihres neuen Studioalbums „Wilde Kinder“ veröffentlicht – ein pompöses Welt, in dem ex-DEADLOCK-Sängerin Sabine Scherer als leuchtender Engel in der pechschwarzen Raserei brilliert.

Seht euch das Musikvideo HIER an.

„Mors et nox in concordia invicta – Vereint sind Tod und Nacht in unbezwingbarer Eintracht. So soll es sein – bis auch der letzte Ton verklungen, alles Bedauern ward verschenkt und die alte Erde tot am Himmel hängt.“ // (DIE APOKALYPTISCHEN REITER)

Um diese Album auch gebührend zu feiern, kündigt die Band heute ein besonderes Live Event an – die ultimative Erfahrung der wahnsinnige Reitermania Live-Power.
Zum ersten Mal wird die Band brandneue Songs vom neuen Album „Wilde Kinder“ zusammen mit unvergesslichen Band-Klassikern performen. Fans aus der ganzen Welt haben die Chance, bei diesem unvergesslichen Online-Event dabei zu sein, das auf https://live4you.net/reitermania stattfinden wird.
Holt euch eure Tickets hier: www.reitermania.de
Seht euch den Showtrailer hier an: https://www.youtube.com/watch?v=J38ejxd_NC0
Das Album entstand im Zeitraum von drei Jahren und wurde an den verschiedensten Plätzen unter teils abenteuerlichen Bedingungen aufgenommen. Zeitgleich zum Album erscheint der Film „Wilde Kinder“ der Leben und Arbeit der Band für mehr als ein Jahr dokumentiert.
Den finalen Mix des Albums übernahm die Band zusammen mit Eike Freese in den Hamburger Chameleon Studios, wo bereits „Der rote Reiter“ (2017) aufgenommen wurde.Bestellt „Wilde Kinder“ hier im Format euerer Wahl vor: https://reitermania.bfan.link/wilde-kinderDie 1995 gegründeten DIE APOKALYPTISCHEN REITER haben sich vom wilden Grindcore zu einem phänomenalen Act entwickelt, der sich mit seiner Mischung aus extremem Metal, folkloristischen und symphonischen Elementen sowie einem umwerfenden Gespür für eingängige Mitsing-Melodien nicht in eine Schublade stecken lässt. In der Welt des Weimarer Quartetts gibt es keine Regeln, es herrschen künstlerische Anarchie und ein freier Fluss von Ideen und Visionen!ICYMI:
‚Volle Kraft‘ OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/GN4NKqUoj-c
‚Wilde Kinder‘ OFFICIAL MUSIC VIDEO: https://youtu.be/Sg0Ji4swcdgDIE APOKALYPTISCHEN REITER – Wilde Kinder (43:09)
1. Von Freiheit will ich singen 3:36
2. Volle Kraft 4:22
3. Alles ist gut 3:38
4. Wilde Kinder 4:22
5. Leinen los 4:16
6. Euer Gott ist der Tod 6:02
7. Nur frohen Mutes 4:03
8. Blau 3:38
9. Der Eisenhans 5:05
10. Ich bin ein Mensch 4:03

SPACE VACATION – „White Hot Reflection“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 29. April 2022 

Am 29. April 2022 wird das neue Album der US Metal Band SPACE VACATION – „White Hot Reflection“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 15. April 2022.

„White Hot Reflection“ ist unser bislang bestes Werk. Auch wenn die Wartezeit auf dieses Album so war, als würde man Gletscher beim Entstehen zusehen, glauben wir das die Fans das Ergebnis lieben werden. Das Album sollte ursprünglich im März 2020 aufgenommen und veröffentlicht werden, aber wir alle wissen was passiert ist, die meisten Aktivitäten wurde gestoppt oder zumindest verzögert. Pandemiebedingt konnten wir uns dann ganz auf die Produktion konzentrieren, haben am Ende ein Doppelalbum produziert und etwas wirklich Einzigartiges, Schweres und Melodisches geschaffen. Aber Achtung! Es wurden bereits mehrere Verletzungen gemeldet, verursacht durch unkontrolliertes Headbangen beim Hören von „White Hot Reflection“. Bitte das Album verantwortungsvoll und so laut wie möglich hören und die Götter des Metal mit diesem Opfer ehren!

TRACKLIST:
1. Reign In Hell
2. Playing With Fire
3. Transcending
4. Iceberg
5. Walk Away
6. Being Evil
7. Middle Ages
8. Burn With Me
9. Don’t Say It
10. Win The Night
11. Sleep Tight
12. When Heroes Die
13. Out Of Time

NIGHT CROWNED veröffentlichen neue EP und präsentieren Visualizer-Video!

Heute veröffentlichen die Schweden von Night Crowned ihre brandneue 4 Track EP „Rebirth Of The Old“ via Noble Demon. Bekannt für ihre berauschende Mischung aus kompromisslosem Blackened Death Metal, symphonischen Arrangements und dunklen, hypnotischen Klanglandschaften, dürfte diese EP ein kraftvoller Appetizer für ein neues Album sein, welches in naher Zukunft erscheinen wird! Passend zum Releasetag haben Night Crowned ein Visualizer-Video für den Track „Rex Tenebrae“ veröffentlicht, bei dem Christian Älvestam (ex-Scar Symmetry) als Gastsänger zu hören ist.

Night Crowned über „Rebirth Of The Old“ :
Während ihr auf das nächste Night Crowned-Album wartet, präsentieren wir euch „Rebirth Of The Old“, eine Vier-Track-EP, die drei Songs unseres letzten Albums ‚Hädanfärd‘ enthält, allerdings mit englischem Gesang und einem Cover von Old Man’s Child. Die ursprüngliche Absicht war es, aus „Hädanfärd“ ein Doppelalbum zu machen, eine schwedische und eine englische Version. Nur ein Stück wurde auf Englisch aufgenommen, bevor wir beschlossen, das Album nur auf Schwedisch zu machen. Also haben wir diese letzten beiden Songs jetzt fertiggestellt, wieder mit fantastischem Gastgesang von Christian ÄlvestamWir denken, dass das Cover von Old Mans Child großartig geworden ist, aber da wir uns für ein rein schwedisches Album entschieden haben, passte es nicht gut auf das Album. Hier ist es also, genießt es, während wir uns weiter auf das Schreiben und Aufnehmen unseres kommenden Albums konzentrieren!

BROTHERS OF METAL stellen brandneuen Song,

The Other Son Of Odin, vor!

2 Jahre seit Veröffentlichung ihres letzten Albums, haben sich die schwedischen Power Metal Krieger von den BROTHERS OF METAL mit einem brandneuen Song zurückgemeldet!

Die Emblas Saga nahm Hörer und Genre-Fans bereits mit auf eine epische Sound Reise in die Gefilde der Nordischen Mythologie. Der nun überraschend online gestellte Song „The Other Son Of Odin“ lässt Raum für Spekulation, ein erstes Zeichen für ein neues, kommendes Album des schwedischen Kollektivs? Sängerin Ylva Eriksson verrät uns über den Song: „Vidar ist ein mysteriöser, ziemlich cooler Gott, von dem wir noch nie zuvor gehört hatten. Wir dachten, es würde Spaß machen ein Lied über einen der weniger bekannten Götter zu schreiben. Er ist einer der wenigen, die Ragnarök überlebten. Und wer bitte kann seinem sehr seltsamen Erkennungsmerkmal widerstehen, EINEN riesigen Stiefel zu tragen!?“

Hört den neuen BROTHERS OF METAL Song, „The Other Son Of Odin“, HIER!

BROTHERS OF METAL haben sich 2012 gegründet, und mit nur 2 veröffentlichten Alben, zählen sie bereits zu den absoluten Größen ihres Genres. Bis heute unzählig gefeierte Live Shows und mit mehr als 100 Millionen(!) Streams, müsste man die letzten Jahre schon unter einem Stein gelebt haben um bislang nichts von der 8-köpfigen Truppe gehört zu haben. Bleibt nun nur abzuwarten, ob der neue Song ein Vorbote auf eine hoffentlich baldige, neue Platte ist!

The Dogs kommen im April auf Deutschland Tour

In den letzten Jahren haben sich The Dogs durch zahlreiche Veröffentlichungen und ausgiebige Tourneen als eine der am härtesten arbeitenden und am meisten von der Kritik gefeierten Bands Norwegens etabliert. Sie haben ausverkaufte Konzerte in ganz Norwegen gespielt, Bruce Springsteen unterstützt und Kvelertak auf ihrer Europatournee begleitet. The Dogs servieren intensiven, unverblümten Rock ’n‘ Roll, angeführt von der wilden Stimme des A-Promis, TV- und Radiomoderators Kristopher Schau.

The Dogs veröffentlichen heute ihr 10. Studioalbum „El Verdugo“, das von Starproduzent Chips Kiesby (Hellacopters, Nomads, Thåström, Sahara Hotnights, etc.) produziert wurde. Im März und April 2022 gehen die Dogs auf große Release-Tour in Norwegen, Schweden, Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Tschechien.

12.04.22: Molotow, Hamburg, Germany *
13.04.22: Junkyard, Dortmund, Germany *
14.04.22: Das Bett, Frankfurt, Germany *
16.04.22: Urban Spree, Berlin, Germany *
17.04.22: Bei Chez Heinz, Hannover, Germany *

* With The Good The Bad And The Zugly

JOE BONAMASSA VERÖFFENTLICHT ANIMIERTES VIDEO ZUM SONG  “MIND’S EYE”

„Joe wollte, dass dieses Video die großen Prog-Rock-Videos der Vergangenheit nachahmt, indem er coole, maßgeschneiderte Illustrationen und psychedelische Szenen verwendet“, sagt Roy Weisman, der CEO von Joes US-Label J&R Adventures.

Weisman fährt fort: „Der Song hat ein sehr Pink Floyd-artiges Feeling, also musste das Video diese einzigartige Stimmung aufgreifen und umsetzen. Das ganze Time Clocks-Album handelt von einer Reise, und Mind’s Eye“ gibt einen unterhaltsamen Einblick in das, was im Kopf eines Menschen herumschwirren könnte.“

Der gefeierte Blues-Rock-Gitarrist und Singer-Songwriter Joe Bonamassa kehrt zum ersten Mal seit drei Jahren auf Tournee nach Europa und Großbritannien zurück. Die Tournee 2022 folgt auf die Veröffentlichung von Bonamassas von der Kritik gefeiertem 15. Solo-Studioalbum „Time Clocks“, das ursprünglich im Oktober 2021 über Provogue/Mascot Label Group in Europa veröffentlicht wurde und in Deutschland bis auf Platz 3 der Album Charts stieg und sich ganze 9 Wochen lang hielt.

Auf Joes Tournee 2022 wird der Gitarrist zusammen mit einer handverlesenen Gruppe von Weltklasse-Musikern auftreten und Songs aus seinem letzten Studioalbum „Time Clocks“ sowie Titel aus seinem umfangreichen Katalog von Alben wie „Royal Tea“, „Redemption“, „Blues of Desperation“ und „The Ballad of John Henry“ sowie klassische Bonamassa-Fan-Favoriten spielen.

EU/UK Tour Dates

APRIL 20, 2022 GLASGOW, UK, THE ARMADILLO

APRIL 22, 2022 CARDIFF, UK CARDIFF MOTORPOINT ARENA

APRIL 23, 2022 BRIGHTON, UK BRIGHTON CENTRE

APRIL 24, 2022 ANTWERP, BE LOTTO ARENA

APRIL 26, 2022 HANNOVER, DE SWISS LIFE HALL

APRIL 27, 2022 SAARBRÜCKEN, DE SAARLANDHALLE

APRIL 29, 2022 FRANKFURT, DE JAHRHUNDERTHALLE (SOLD OUT)

APRIL 30, 2022 AMSTERDAM, NL ZIGGO DOME

MAY 1, 2022 BERLIN, DE VERTI MUSIC HALL

MAY 3, 2022 DÜSSELDORF, DE MITSUBISHI ELECTRIC HALLE

MAY 5, 2022 LONDON, UK ROYAL ALBERT HALL

MAY 6, 2022 LONDON, UK ROYAL ALBERT HALL

MAY 7, 2022 PARIS, FR PALAIS DES SPORTS

URKRAFT enthüllen Trackliste des kommenden Albums

Die dänische Death Metal-Abrissbirne URKRAFT wird am 27.05.2022 ein neues Album namens „The True Protagonist“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute hat die Band die Trackliste des Albums enthüllt, welche weiter unten verfügbar ist.

Es ist das fünfte Studioalbum der Band und wurde von Tue Madsen gemischt und gemastert.
Für die Gestaltung des Coverartworks ist Morten Grønnegaard verantwortlich.

Beim Song „I Bring Nothing To The Table“ ist Kim Song Sternkopf (MØL) als Gastsänger mit von der Partie.

Hier kann man das Album bereits als CD Digipak sowie als limitierte Vinyl LP vorbestellen » https://lnk.to/thetrueprotagonist

URKRAFT bleiben ihrem Sound und Stil treu, haben in die neuen Songs jedoch eine Menge aufgestaute Wut und Aggressionen einfließen lassen.

Incite enthüllen Visualizer zu neuem Song ‚War Soup‘ (feat. Max Cavalera)

Da das kommende Studioalbum „Wake Up Dead“ auf Grund von internationalen Versandverzögerung leider um 2 Wochen auf den 8. April geschoben werden musste, freuen sich die Arizona Thrash Metaller INCITE nun umso mehr darüber, einen neuen von Song mit dem Namen ‚War Soup‘ vorab präsentieren zu können. Der groovige, raue Track ist der erste, bei dem sowohl Richie als auch sein Stiefvater Max Cavalera gemeinsam am Mikro zu hören sind und einen historischen Zusammenschluss zweier Metalgeneration bilden. Thematisch geht es bei dem Clip darum, sich gegen Mobbing und Diskriminierung in jeglicher Form stark zu machen.

Richie Cavalera kommentiert:
„Unser neuer Track ‚War Soup‘ ist einer der stärksten Songs, die wir je gemacht haben – er ist brutal, groovy und hat außerdem noch Gastvocals von Max Cavalera am Start! Also dreht laut auf und schüttelt die Rübe!
Der Song beschäftigt sich damit, Mobbern die Stirn zu bieten, sich nicht länger herumschubsen zu lassen und sich zu wehren. Ich war immer ein eher ruhiger und schüchterner Typ und Leute haben mich lange schikaniert oder ausgenutzt deshalb, und nun möchte ich meine Stimme und neue Kraft dafür nutzen, dagegenzuhalten, und keine Angst mehr zu haben.“

Seht den neuen Visualizer für INCITE‚War Soup (feat. Max Cavalera)‘ hier:
https://youtu.be/CzXN7znQ4DI
https://incite.afr.link/warsoupPR
Wake Up Dead“ ist weiterhin in den folgenden Fomaten vorbestellbar:
– Digipak CD
– Vinyl LP (schwarz)
– Vinyl LP (lila + schwarz marbled, limitiert auf 500 Einheiten)Sichert euch hier eure physische Kopie oder presaved das Album hier:
https://incite.afr.link/WakeUpDead

Auf ihren fünf Alben „The Slaughter“ (2009), „All Out War“ (2012), „Up In Hell“ (2014), „Oppression“ (2016) und „Built To Destroy“ (2019) zementierten sie ihren Ruf als eine der führenden Groove-Armadas Amerikas, die mit ihrer Mischung aus Old-School-Thrash-Adel, zeitlosem Groove, rasender Aggression, Melodie, Können und Bravado aus der Umlaufbahn schießt.

DEEP SUN kündigen neues Album an

Die Symphonic Metal Band DEEP SUN aus der Schweiz wird am 10.06.2022 ein neues Album namens „Dreamland – Behind The Shades“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Das Coverartwork – siehe unten – wurde von Stefan Heilemann gestaltet, während das Mixing und Mastering in den Händen von Frank Pitters (Silverlinemusic Studio) lag.

Vieles hat sich während der Entstehung dieses Albums verändert: Line-up, Songwriting, Sound, das Bandlogo. DEEP SUN haben mehr denn je zu sich gefunden und gehen den bereits erfolgreich beschrittenen Pfad mit noch mehr Selbstvertrauen voran.

„Dreamland – Behind The Shades“ ist voll mit Songs und Thematiken, welche die Band schon lange einmal musikalisch umzusetzen wollte und beschäftigt sich mit der Vielfalt von Träumen.

Weitere Details werden demnächst enthüllt.

THE HERETIC ORDER veröffentlichen neue Single „Children Of The Sun“

Die Occult Metal Band THE HERETIC ORDER wird am 27.05.2022 ein neues Album namens „III“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute ist „Children Of The Sun“, die erste digitale Single vom kommenden Album, erschienen. Passend dazu gibt es auch ein Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/sxiMIQY6vAs ansehen kann!

Das Album kann man hier bereits als CD Digipak sowie limiterte Vinyl LP vorbestellen » https://lnk.to/thehereticorderIII

Das nunmehr 3. Studioalbum der Band wurde von Guillermo „Will“ Maya gemsicht und gemastert. Für die Gestaltung des Coverartworks sind Sänger Dominus DF Ragnar und fivemiligrams Artworks verantwortlich. Als Gastmusiker sind Jeremy Gomez (Red Method) und Ays Kura (Die Kur) auf „III“ vertreten.

THE HERETIC ORDER – III

CD Digipak

1. Prologue
2. Children Of The Sun
3. King Of The Damned
4. Dark Shadows
5. Burn This World
6. The Conjurer
7. Mark Of The Beast
8. Spirits Of The Night
9. Deaf Forever
10. Spiders
11. Invictus
12. Epilogue

MASTER BOOT RECORD kündigen neue scheibe PERSONAL COMPUTER für den 13. Mai an!

Heute neue Single und Video zu „80486DX“! Vorbestellungen live!

Es gibt nur wenige wirklich originelle Künstler, aber was die Italiener von MASTER BOOT RECORD erschaffen, ist nun wirklich in einer völlig eigenen Kategorie. Heute hat die Band ihr achtes Album PERSONAL COMPUTER angekündigt und dazu die brandneue Single „80486DX“ vorgestellt. Schaut euch das offizielle Video hier an: youtu.be/fjMEN-csN10. Vorbestellungen sind hier möglich: metalblade.com/masterbootrecord

MASTER BOOT RECORD wird ausschließlich von dem Technologen und Songwriter Victor Love geleitet und ist, wenn überhaupt, kreativ produktiv. PERSONAL COMPUTER, der Nachfolger von Floppy Disk Overdrive (2020), ist Loves neuestes Werk, seit er 2016 als 8-Bit-Geist aus der Bulletin Board System (BBS)-Szene auftauchte. Jetzt kehrt er mit einem weiteren Osterei und einer symbolträchtigen Mischung aus intensiv verzierten und doch treibenden digitalen Orchestrierungen zurück, um seine Anhänger mit einem Rechtsklick zu verwöhnen. Bezeichnet PERSONAL COMPUTER nicht einfach bloß als Synthwave oder was auch immer für ein neumodischer Begriff gerade hip ist, um MASTER BOOT RECORDs meisterhafte, Videospiel-ähnliche Vertonung zu beschreiben. Um es einfach auszudrücken: Das ist Metal, der mit einem Synthesizer gemacht wird.

Die Hauptelemente sind Chiptune, Demoszene und Videospielmusik, Thrash/Death Metal und etwas Black Metal, sowie klassische und symphonische Muster und progressive Strukturen. Aber alles ist programmiert und mit Synthesizern gemacht.“ Das Ergebnis, das von klassischer Barockmusik, Bay Area Thrash Metal und Commodore 64-Spielen gleichermaßen beeinflusst ist, ist ein wildes Mashup aus Klängen, die nach der Logik eigentlich nicht zusammengehören sollten, in den Händen von MBR aber einen Sinn ergeben und den Hörer in unerwartete und stets spannende Richtungen führen, indem sie Genre-Mauern durchbrechen.

PERSONAL COMPUTER wird auf allen digitalen Streaming-Plattformen, als CD und als Doppel-Gatefold-LP in den folgenden Varianten erhältlich sein:

-180g black
-bloody red marble – limited to 300 copies (EU Exclusive)
-grey marble – limited to 200 copies (EU Exclusive)
-purple marble (US Exclusive)
-lime marble (US Exclusive)

PERSONAL COMPUTER Track Listing:
1. 8086 – 5:05
2. 80186 – 8:53
3. 80286 – 5:46
4. 80386 – 6:30
5. 80386SX – 6:28
6. 80486 – 5:08
7. 80486DX – 4:32
8. 80486SX – 7:14
9. 80586 – 7:16
10. 80686 – 7:29

Groove/Nu-Metal-Thrash-Monster RAGE BEHIND veröffentlichen mitreißende zweite Single/Video “Dictated Freedom”!

Die zweite Single, „Dictated Freedom“ von Rage Behind, ist gleichermaßen kraftvoll wie packend und hat eine starke Botschaft. Der Song, der über Atomic Fire Records veröffentlicht wird, hat eine direkte Botschaft über die Illusion von Freiheit, die unser Leben durch Entscheidungen diktiert, die uns auferlegt werden. Und es ist ein Aufruf, die eigene Freiheit zu finden!
Schaut euch das neueste Musikvideo von Rage Behind zu „Dictated Freedom“ hier an: https://youtu.be/KAEm2zlGY58
Das zentrale Riff ist inspiriert vom Mid-Tempo-Groove der Metal-Ära der 2000er Jahre. „Höre auf deine Wut und mache sie zu einem Verbündeten, um dein Ziel zu erreichen“, so Edward Vale, Schlagzeuger von Rage Behind.
Rage Behind ist ein Bündnis von Musikern aus den Vororten von Paris, die ihre Energie bündeln, um das Erbe der modernen Groove- und Thrash-Metal-Titanen zu verteidigen und einen Appell an eine Welt zu verbreiten, in der die Missstände stetig steigen. Die Band vereint die Präzision von Slayer und den Groove von Bands wie Lamb of God. Die Band wird von Leidenschaft, Wut und Entschlossenheit angetrieben. Frankreich mag für seine erlesenen Weine berühmt sein, aber das ist noch längst nicht alles im Vergleich zu der dortigen Metal-Szene. Rage Behind mögen sich hinter einer Maske verbergen, doch sie liefern die Botschaft!

OCEANS veröffentlichen Musikvideo für ihre neue Single ‚Home‘ starten Pre-Save zur neuen digitalen EP „Hell Is Where The Heart Is – Part II: Longing“!

Nach dem Release ihrer EP „Hell Is Where The Heart Is – Part I: Love“ kündigen die Nu Metaller OCEANS heute den sehrsüchtig erwarteten zweiten Teil dieses Meisterwerks – „Hell Is Where The Heart Is – Part II: Longing“ – an.
Heute enthüllt die Band auch Musikvideo für ihre neue Single ‚Home‘, das ihr euch hier ansehen könnt: https://youtu.be/73MFtkg0Izs
Holt euch die digitale Single hier: https://bfan.link/oceans-home

Timo Rotten dazu: „Heimat ist so viel mehr als nur der Ort von dem wir kommen.
Sie ist Liebe, Freunde, Akzeptanz – sie ist Frieden.
Ich war mein ganzes Leben lang auf der Suche nach diesem Ort, diesem Gefühl des Angekommen-seins, und um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, ob ich es schon gefunden habe. Aber was ich weiß, ist, dass ‚HOME‘ verdammt gut beschreibt, wie es sich anfühlt, danach zu suchen.“

Ihr könnt „Hell Is Where The Heart Is – Part II: Longing“ ab sofort HIER pre-saven.

Holt euch „Hell Is Where The Heart Is – Part I: Love“ HIER

ICYMI:
‚Sulfur‘ OFFICIAL VIDEO: https://youtu.be/Nhf52HPszZo
‚Sulfur‘ Merchandise: www.oceansofficial.com/store
‚The Awakening‘ OFFICIAL VIDEO: https://youtu.be/oVMJC_atS3g

OCEANS vorletzte EP „We Are Nøt Okay“ setzt sich thematisch mit zahlreichen Aspekten psychischer Krankheiten auseinander. Jeder Song ist in Zusammenarbeit mit einem anderen Gast-Musiker entstanden, die das neue Meisterwerk von OCEANS auf ihre eigene ganz Weise mitgestalten.

Holt euch „We Are Nøt Okay“ hier: https://oceans.bfan.link/we-are-not-okay

ICYMI:
‚WE ARE NØT OKAY‘ feat. Andy Dörner (CALIBAN):
https://youtu.be/g6A4yCf2Q1A
‚VOICES‘ feat. Lena Scissorhands (INFECTED RAIN) : https://youtu.be/q22QO-XWEpw
‚SHARK TOOTH‘ feat. Christoph Wieczorek (ANNISOKAY)https://youtu.be/YzQIn5rWt58
‚EVERYONE I LOVE IS BROKEN‘ feat. Robb Flynn (MACHINE HEAD)https://youtu.be/dmKwzCOlTJA

SOULLINE veröffentlichen neue Single „Against Myself“

Die Melo-Deather SOULLINE aus der Schweiz haben heute ihr neues Album „Screaming Eyes“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Es ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich – hier kann man es sich anhören und bestellen » https://lnk.to/screamingeyes

Freut euch auf brutale Nackenbrecher, epische Riffs, heftige Gitarrensoli, eingängige Melodien, treibende Drums und rohe, energiegeladene Vocals!

SOULLINE – Screaming Eyes

CD Digipak

1. Your Death (Is My Life)
2. Screaming Eyes
3. Salvation Inside
4. Dragonfly
5. Against Myself
6. Say Just Words (Paradise Lost Cover)
7. The Child I Was
8. Stay With You
9. Keep My Last Song
10. The Curse (Bonus Track)
11. Truth Will Out (Bonus Track)

CROBOT UND MASCOT RECORDS / MASCOT LABEL GROUP KÜNDIGEN DIE WELTWEITE VERÖFFENTLICHUNG VON ‘FEEL THIS’, DEM NEUEN CROBOT ALBUM FÜR DEN 3. JUNI AN

Crobot werden mit ‚Feel This‘ am 03. Juni 2022 den Nachfolger zum 2019er Album ‚Motherbrain‘ veröffentlichen. Die erste Auskopplung ist der Song „Better Times“, hier zu hören…

Video Premiere “Better Times”: https://youtu.be/kutQNy8dLBQ

Vorbestellungslink: https://lnk.to/Crobot

Sänger Brandon Yeagley teilt mit: „Ihr braucht nicht weiter zu suchen, #Beardos! Better Times sind hier um zu bleiben! Schnallt euch an, denn Crobot sind zurück.“ Und mit einem Lächeln im Gesicht verkündet er: „Wir sehen uns 2022 endlich wieder”.

Mit zig Millionen Streams, unzähligen Shows und Anerkennung von Metal Hammer, Classic Rock, Kerrang, BBC Radio, SiriusXM Octane, Loudwire, Guitar World und vielen mehr, verwirklichen Brandon Yeagley [Gesang], Chris Bishop [Gitarre], Tim Peugh [Bass] und Dan Ryan [Schlagzeug] auf ihrem fünften Studioalbum ihre Vision wie nie zuvor.  Die Veröffentlichung folgt auf das 2019er Top-10-Heatseekers-Album MOTHERBRAIN, dessen kumulative Streams 30 Millionen überschritten haben. Einundzwanzig Millionen davon entfielen auf die Single „Low Life“, eine Top-10-Single bei Active Rock Radio, die sich 29 Wochen lang in den Billboard Mainstream Rock-Charts hielt.

„Dies ist die Platte, die wir machen wollten, seit wir angefangen haben“, sagt Brandon. „Wir haben uns immer als Live-Act gesehen“, fährt er fort. „Als Jay Ruston seinen Aufnahmeprozess beschrieb, waren wir mehr als begeistert. Es ging darum, live als Einheit aufzutreten und alle Instrumente eines Songs fertigzustellen, bevor wir zum nächsten übergingen. Wir haben 16 Songs in 21 Tagen aufgenommen, was an sich schon eine Meisterleistung ist.”

Feel This ist eine Geschichte der Beharrlichkeit. „Durch ständige Kämpfe lernen wir mehr darüber, wie es ist, ein Mensch zu sein. Unsere Unzulänglichkeiten und Stärken machen uns zu einer einzigartigen Spezies“, reflektiert Brandon. „Feel This verweist vielleicht auf unsere größte Stärke, unsere Fähigkeit, Gefühle zu empfinden (im Guten wie im Schlechten).“

Die menschliche Natur zieht sich wie ein roter Faden durch das Album, von unbeständigen Beziehungen [„Dizzy“] bis zu Unvollkommenheiten und dem Lernen aus Fehlern in „Holy Ghost“„Set You Free“ beschreibt den Zustand wenn man zu sehr an etwas glaubt.

Neben den psychologischen Texten sind sie nie weit vom donnernden Rock ’n‘ Roll entfernt. „Electrified“ eröffnet das Album als mitreißende Live-Hymne. „Es ist ein klassischer Rock ’n‘ Roll-Song über Frankenstein und Unbesiegbarkeit!“ sagt Brandon. Es gibt eine epische Anti-Helden-Geschichte auf „Without Wings“, und dann gibt es „Dance with the Dead“. Mit einem unwiderstehlichen Groove und dem ansteckenden Gesang vergisst man seine Sorgen. „Let’s go dance with the dead. They know how to kill it!“

Der Song „Golden“ ist eine erhabene Hommage an einen viel zu früh verstorbenen Gott. „Als es um den Text ging, wollten wir gemeinsam, dass er eine Hommage an Chris Cornell ist“, sagt Brandon. „Wir sind so beeinflusst von allem, was er und Soundgarden gemacht haben. Wir haben den Song zu Ehren seines Vermächtnisses geschrieben.“

Mit ihren ersten drei Alben Legend of the Spaceborne Killer [2012], Something Supernatural [2014] und Welcome To Fat City [2016] schlugen sie Wellen. Motherbrain [2019] stellte jedoch einen Höhepunkt dar. Sie haben die USA und die Welt im Roadwarrior-Stil durchquert und mit Bands wie Anthrax, Black Label Society, Chevelle, Clutch, Volbeat, Halestorm und anderen gespielt. Sie haben auf Festivals und der jährlichen Shiprocked! Cruise, Rocklahoma, Aftershock gespielt. 2019 sind sie auch beim Wacken Open Air aufgetreten.  „Wir touren mit leeren Hosentaschen und schlafen die Hälfte des Jahres in unserem Van. Für manche mag das wie Elend aussehen, aber für uns ist es der Himmel, Baby“, sagt der Frontmann.

Als Covid-19 der Welt ins Gesicht schlug, brach die globale Pandemie über uns herein.  Chris und Dan kauerten sich in Austin zusammen, um zu jammen und Demos aufzunehmen, und schickten ihre Ideen an Brandon in Pennsylvania. 2021 betraten die Jungs die Orb Studios in AustinTX, mit dem Produzenten Ruston [Stone Sour, Anthrax, Avatar]. Ab diesem Punkt gab es für die Band keinen Stillstand mehr. Die Rat Child EP wurde letzten Sommer veröffentlicht und wurde mit Frank Bello [Anthrax], Howard Jones [Light The Torch/ex-Killswitch Engage] und Stix Zadinia [Steel Panther] eingespielt.

Man spürt, dass der Rock ’n‘ Roll in den Händen von Crobot zum Leben erwacht. „Wir wollen nie zweimal das gleiche Album machen“, sagt Brandon. „Es ist sowohl für jeden Crobot-Fan da draußen als auch für Neueinsteiger etwas dabei. Gleichzeitig haben wir aber auch Spaß. Wir wollen ernst genommen werden, aber nicht zu ernst.“ „Wir wollen, dass die Fans mit einem Lächeln nach Hause gehen. Wenn ich Sie zum Lächeln bringen kann, habe ich meinen Job erledigt“ stimmt Bishop zu.

Die mysteriösen Melodic-Metal-Nonnen DOGMA unterschreiben bei MNRK Heavy

Mit der Band DOGMA hat MNRK Heavy nun eine weitere Band auf ihrem Label, dass für ordentlich aufsehen sorgt. DOGMA veröffentlicht heute auch direkt ihr erstes Video „Father I have Sinned„, dass ihr euch hier ansehen könnt.

Geheimnisvoll, in schwarze Umhänge und Leichenbemalung gehüllt, hat sich die dunkle Macht namens DOGMA erhoben. Die vier rätselhaften Nonnen hinter dem klassischen, von Power inspirierten Melodic Metal nutzen ihre Musik, um eine kraftvoll antidogmatische Idee des freien Denkens zu propagieren. Die stadiontauglichen Riffs und hymnischen Refrains des Songs stehen im krassen Gegensatz zum unheimlichen, gothischen Erscheinungsbild der Gruppe.

„Wir sind geeint, aber frei“, stellt das Kollektiv fest. „Wir wollen die Menschen von Dogmen und nutzlosen Normen befreien, die das Leben eines jeden nur verankern, anstatt Freiheit zu geben. Wir predigen keinen Anarchismus, wir predigen wahre Befreiung. Nonnen folgen einem Gott. Sie leben ohne Genuss und behaupten, auf sexuelle Begegnungen zu verzichten. Wir unterwandern die Symbolik der Nonnen, weil sie das genaue Gegenteil von dem darstellen, was wir predigen. Sie sind nicht frei. Wie viele menschliche Charaktere berauben sie sich selbst des Reichtums eines erfüllten Lebens“, kommentiert die Band.

DOGMA besitzen eine unverblümte Ehrfurcht vor der menschlichen Natur und Unabhängigkeit. Sie  nehmen die Namen mächtiger weiblicher Wesenheiten an – Lilith, Lamia, Nixe, Abrahel -, die von verschiedenen alten Kulturen verehrt werden. Sie stützen sich auf Legenden, um die leere moderne Welt gegen die grausame Herrschaft des Aberglaubens neu zu gestalten. Mit kreativer Leidenschaft, kraftvoller Sinnlichkeit und Freiheit stellt sich DOGMA gegen Ignoranz, Institutionen, Herrschaft und alle erstickenden Einschränkungen.

So wie eine Nonne für Enthaltsamkeit und Unterdrückung steht, setzt sich DOGMA für ungezügeltes Verlangen und Freiheit ein. Mit einer Theatralik, die so zeitlos ist wie Kiss oder Alice Cooper, und einer Musik, die so aktuell ist wie die von The Pretty Reckless oder In This Moment, unterlaufen DOGMA alle Erwartungen mit fantastischen Gesang-Hooks, konzeptionell getriebenem Storytelling und mitreißenden Heavy-Metal/Hard-Rock-Hymnen, die mit großen Riffs und Rhythmus ausgestattet sind.

Für DOGMA bedeutet wahre Blasphemie, sich selbst zu verleugnen. Sie nehmen religiöse Heuchler und unterdrückerische Systeme aufs Korn und rufen mit ihren Liedern der freudigen Rebellion einen Kult gleichgesinnter herbei. Sexualität ohne Zwang, die Stimme erheben ohne Angst: DOGMA fordert die Zuhörer auf, die falsche Realität der modernen Kultur aufzugeben und sich selbst zurückzuerobern.

DOGMA:
Lilith – Gesang
Lamia – Gitarre
Nixe – Bass
Abrahel – Schlagzeug

SUASION veröffentlichen neues Musikvideo für die Single „Infinite“!

Die cineastische Electronic-Metalcore-Fusion Suasion präsentieren heute das Musikvideo zu ihrer zweiten Single „Infinite“ über Atomic Fire Records!

„Traverse the sky, turn on the light the aim is nigh, beyond limits, I’ll be the first to face the infinite“, singt Sänger Steven Rassart von Suasion in diesem herzzerreißenden Refrain und kultiviert dabei einen stimmungsvollen eigenen Cinematic Sound. „Wir kreieren fast alles selbst, von den Aufnahmen über das Abmischen der Musik bis hin zur Produktion unserer Videos“, betonen Suasion.

Schaut euch “Infinite” jetzt hier an:
https://youtu.be/i_PrHo-11vA
Das Video setzt die Geschichte der Band in einer träumähnlichen Reise fort. Suasion reisen in Kryo-Containern, beunruhigende Rückblenden auf einen medizinischen Untersuchungstest erscheinen, der Countdown bis zur Landung auf einem fremden Planeten und es beginnt mit der Entdeckung unbekannter blauer Materie während der Song seinen Höhepunkt erklimmt.

Steven fügt hinzu: „Wir wollen einen Longplayer veröffentlichen, der wie ein Film organisiert ist, der auf innovative Weise eine Geschichte erzählt, und wir haben bereits bei unserem vorherigen Album „Stardust“ damit begonnen, ein cineastisches Erlebnis zu implementieren.“

„Wir planen im Laufe des Jahres die Veröffentlichung von Videos, die sich um diese geheimnisvolle Mission drehen, in die Suasion eingebunden ist, und die Geschichte mündet in den Release des gesamten Albums“, erklärt Julien, Bassist und kreativer Kopf auch bei den Videos.

Streamen, downloaden: https://Suasion.lnk.to/Infinite

„Infinite“ folgt auf Suasion’s Vorgänger „Murphy’s Law“ mit Florent Salfati (Landmvrks) und verbindet die rohe Wut aus dem Metalcore mit der dynamischen Atmosphäre modernen Metals. Alle Musikvideos von Suasion entstehen in Zusammenarbeit mit Pavel Trebukhin von TRE FILM als Regisseur und Julien Dejasse (Bass) von JD Production als Videoproduzent, während Nicolas Pirlet (Gitarre) alle Suasion-Songs aufnimmt, produziert und mischt. Suasion haben die europäische Szene bereits mit ihren früheren Veröffentlichungen und ästhetischen Musikvideos aufgemischt, was ihnen die Möglichkeit eröffnete, an renommierten internationalen Festivals wie dem Euroblast Festival, UK Tech-Fest, Jera On Air, Miner Fest Kastival und vielen anderen aufzutreten.

CIRCLE OF SILENCE enthüllen „Walk Through Hell“ Tracklist

Das Power Metal Fünfergespann CIRCLE OF SILENCE meldet sich mit einem neuen Album namens „Walk Through Hell“ zurück, das am 27.05.2022 bei Massacre Records erscheinen
wird!

Heute hat die Band die Tracklist enthüllt, die weiter unten verfügbar ist.

Ferner kann man das Album bereits hier vorbestellen » https://lnk.to/walkthroughhell
„Walk Through Hell“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein.

Laut Band ist das neue Album im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich düsterer ausgefallen und wird bei allen Fans von heftigerem und düsterem melodischen Power Metal gut ankommen.

Mantar unterschreiben weltweiten Deal bei Metal Blade Records!

Metal Blade Records freuen sich darauf, ab sofort Mantar zu ihrem weltweiten Roster zählen zu dürfen!

Gegründet 2012 von Hanno und Erinc, haben sich Mantar in den letzten 10 Jahren zu einer der führenden Kräfte im Extreme Metal entwickelt. Von Fans und Presse gleichermaßen geliebt, eroberte die Band mit ihrem wirklich einzigartigen Sound die Welt im Sturm und schaffte es mit ihrem letzten Studioalbum The Modern Art of Setting Ablaze (2018, Nuclear Blast) bis in die Top 10 der Offiziellen Deutschen Albumcharts. Ausverkaufte Shows allenthalben waren die logische Konsequenz.

Nach ihrer in Eigenregie veröffentlichten EP Grungetown Hooligans II (2020), ist die Band derzeit dabei, ihr viertes Studioalbum fertigzustellen, welches noch diesen Sommer erscheint. Haltet die Augen offen für weitere News hierzu, die nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

O-Ton Mantar: „Als Band mit einem starken DIY-Background war es für uns sehr wichtig, mit einem echten Independent-Label zusammenzuarbeiten, das unsere künstlerische Freiheit und unsere Visionen als Band nicht nur respektiert, sondern auch fördert. Physische Produkte bedeuten uns immer noch alles, und Metal Blade ist immer noch einer der Top-Player in diesem Spiel. Mit einem engagierten Team von echten Musikfans und Enthusiasten in Europa und den USA sind wir glücklich, ein neues Zuhause für unsere Band und motivierte weltweite Partner für neue Mantar-Songs gefunden zu haben.

Fans können die Band in diesem Jahr bei den folgenden Terminen erleben (weitere folgen in Kürze):

Präsentiert von Deaf Forever & Visions:
14.07.2022 GER Bremen, Tower (sold out)
16.07.2022 GER Dortmund, Tombstone Open Air
06.08.2022 GER Leipzig, Re-Generation Fest
09.09.2022 GER Hannover, Bei Chez Heinz
10.09.2022 GER Bremen, Hellseatic
15.09.2022 GER Dresden, Chemiefabrik
16.09.2022 GER Köln, Essigfabrik
22.09.2022 GER Münster, Sputnik
23.09.2022 GER Munich, Backstage Werk
24.09.2022 GER Hamburg, Fabrik
29.09.2022 GER Wiesbaden, Schlachthof
30.09.2022 GER Stuttgart, Im Wizemann
01.10.2022 GER Nürnberg, Z-Bau
07.10.2022 GER Rostock, Zwischenbau
08.10.2022 GER Berlin, C-Theater
21.12.2022 GER Essen, Turock
22.12.2022 GER Leipzig, Conne Island

ALLISON veröffentlichen Video zu „Merry-Go-Round“

Die Hard Rock-Formation ALLISON aus der Schweiz wird am 25.03.2022 ihr Album „They Never Come Back“ bei Massacre Records erneut veröffentlichen!

Die Band hat heute die Single „Merry-Go-Round“ nebst offiziellem Video veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/H0zCQy9LTOQ ansehen kann!

Die Songs auf „They Never Come Back“ sind im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen etwas härter geworden, lassen aber immer noch Raum für Einflüsse von z.B. Blues oder Country.

Das Album wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden » https://lnk.to/theynevercomeback

Neu bei Massacre Records: DETRAKTOR

Anschnallen bitte, denn DETRAKTOR haben bei Massacre Records unterschrieben!

Die Thrasher, die 2017 den Wacken Metal Battle gewonnen und zwei Jahre später ihr Debütalbum „Grinder“ veröffentlicht haben, melden sich heftiger und dynamischer denn je zurück!

All jene unter euch, die bereits in den Genuss eines DETRAKTOR Konzertes gekommen sind, wissen, dass es sich anfühlt, als würde man von Mike Tyson ordentlich eins auf die Mütze bekommen: Es trifft dich hart und schnell und du hast nicht wirklich Zeit, wieder zu Atem zu kommen.

Drummer Pablo Cortes (Undercroft) unterstützt fortan Sänger/Bassist Boris Pavlov und Gitarrist Rafael Dobbs.

Wer DETRAKTOR live erleben will, hat dazu im Zuge von Warpaths Record Release Shows die Gelegenheit, bei denen auch Act Of Creation mit am Start sind. Lasst euch das nicht entgehen, die Termine sind weiter unten verfügbar.

Metal Blade Records nehmen Cognitive unter vertrag!

Mit großer Freude geben wir unser Signing bei Metal Blade Records bekannt„, sagt COGNITIVE-Gitarrist Rob Wharton. Die 2011 in New Jersey gegründete Band COGNITIVE hat es sich zum Ziel gesetzt, knochenzerschmetternden Death Metal zu kreieren, der mit abstrakten, dissonanten Melodien und Taktarten alles zerstört, was sich ihm in den Weg stellt – ein definitives Metal-Statement für das Jahr 2022.

Nach der Veröffentlichung einer EP und einer Full Length unterschrieben COGNITIVE 2016 bei Unique Leader Records und veröffentlichten ihr Album Deformity, das die Hingabe der Band zu ihrem Handwerk in einer Geschichte über die Legende ihres Heimatstaates, dem Jersey Devil, zeigt. Die Band erhöhte ihren Tourplan, schrieb weiter und trieb sich selbst innerhalb des Genres mit Technik, Geschwindigkeit, Brutalität und Songwriting voran, was auf der 2018er-Veröffentlichung Matricide noch mehr zum Vorschein kam, die konzentriertere Anstrengungen zeigte, während sie Geschwindigkeit und Technik noch mehr steigerte.

Die Band verschwendete keine Zeit mit ihren Tourneen und war als Support für Fit for an AutopsyRivers of NihilThrough the Eyes of the DeadVulvodyniaLorna Shore und anderen unterwegs und trat auch beim Maryland Deathfest auf. COGNITIVE hat sich zu einer Tournee-Maschine entwickelt, die nur ein Ziel verfolgt – immer vorwärts zu kommen.

Jetzt, mit der Veröffentlichung ihres neuen Albums Malevolent Thoughts of a Hastened Extinction, zeigt die Band mehr Vielfalt und Songwriting als je zuvor und beweist einmal mehr, dass sie sich nicht scheut, musikalisch neue Konzepte zu erforschen und neue Wege zu gehen.

COGNITIVE Line Up:
Rob Wharton: Guitars
Harry Lannon: guitars
Shane Jost: vocals
Tyler Capone-Vitale: bass
AJ Viana: Drums

COGNITIVE sind bereit, ihre modernen metallischen Riffs auch außerhalb der Grenzen ihres Heimatstaates zu entfesseln und haben bereits Termine in den USA vereinbart, weitere werden in Kürze bekannt gegeben.

COGNITIVE On Tour 2022:
April
20 – Philadelphia, PA @ Milkboy
21 – Brooklyn, NY @ Sovereign
22 – Pittsburgh, PA @ Blackforge Coffee II
23 – Canton, OH @ Buzzbin
24 – Rochester, NY @ Photo City Music Hall
26 – Columbus, OH @ Summit Music Hall
27 – Kalamazoo, MI @ Papa Pete’s
28 – Detroit, MI @ Sanctuary
29 – Chicago, IL @ Reggie’s
30 – Green Bay, WI @ Tarelton Theatre

May
1 – Lafayette, IN @ North End Pub
2 – Indianapolis, IN @ Black Cirlce
3 – Louisville, KY @ Magbar
4 – Chattanooga, TN @ Ziggy’s Music Box
5 – Atlanta, GA @ SabbathBrewing
6 – Norfolk, VA @ Riffhouse
7 – Baltimore, MD @ Sidebar
8 – Mechanicsburg, PA @ Lovedraft Brewing Co.

MISERATION veröffentlichen neue Single „Enuma Elish“

Das Death Metal Duo MISERATION hat heute ihre erste Single vom kommenden Album „Black Miracles And Dark Wonders“ veröffentlicht: „Enuma Elish“.

Zum Song gibt es einen offiziellen Visualizer, den man sich auf https://youtu.be/KriC5qIf07c ansehen kann.

Die Lyrics wurden von Erik Granström geschrieben, der folgendes zum Song zu sagen hat:

Enuma Elish ist der babylonische Schöpfungsepos. Der ältere Gott Apsu will seine Nachkommen töten, weil sie zu viel Lärm machen. Stattdessen tricksen ihn die jüngeren Götter aus und töten ihn. Nun ist Mutter Tiamat wütend und steht vor ihrer Tür, um sich zu rächen. Alle Götter zittern vor ihrem Zorn, alle bis auf Marduk, den Sturmgott von Babylon. Er wird zu ihrem Meister auserkoren, tötet Tiamat und erschafft aus ihrem Körper Himmel und Erde.

„Black Miracles And Dark Wonders“ ist ein aggressives und technisches Death Metal Album geworden, auf dem es sich thematisch um diverse Götter und gottlgeiche Kreaturen, Mythen und Geschichten aus sumerischen, jüdisch-christlichen, norwegischen und anderen alten Kulturen dreht.

Auf https://lnk.to/blackmiraclesdarkwonders sind bereits einige Stores gelistet, wo man das Album vorbestellen kann.

„Black Mracles And Dark Wonders“ von MISERATION erscheint am 22.04.2022 bei Massacre Records.

URKRAFT kündigen neues Album an

Die dänische Death Metal-Abrissbirne URKRAFT wird in wenigen Monaten ein neues Album veröffentlichen!

„The True Protagonist“ wird am 27.05.2022 bei Massacre Records erscheinen und demnächst als CD Digipak sowie limitierte Vinyl LP vorbestellbar sein.

Es ist das fünfte Studioalbum der Band und wurde von Tue Madsen gemischt und gemastert.
Für die Gestaltung des Coverartworks ist Morten Grønnegaard verantwortlich.

URKRAFT bleiben ihrem Sound und Stil treu, haben in die neuen Songs jedoch eine Menge aufgestaute Wut und Aggressionen einfließen lassen.

CIRCLE OF SILENCE announce new album

Das Power Metal Fünfergespann CIRCLE OF SILENCE meldet sich mit einem neuen Album zurück!

„Walk Through Hell“ ist das vierte Studioalbum der Band und wird am 27.05.2022 bei Massacre Records erscheinen.

Laut Band ist das Album im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich düsterer ausgefallen und wird bei allen Fans von heftigerem und düsterem melodischen Power Metal gut ankommen.

Neben einem etwas anderen Sound, ziert das Coverartwork des kommenden Albums auch ein neues Bandlogo. Dieses wurde von Shane Rice gestaltet, während das Design des Coverartworks abermals von Francisco Garcés stammt.

Weitere Details werden demnächst enthüllt.

RADIANT veröffentlichen neue Single „Contagioned“

Das Hard Rock Fünfergespann RADIANT wird am 22.04.2022 ein neues Album namens „Written By Life“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute hat die Band ihre neue Single „Contagioned“ inklusive dazugehörigem Lyric Video veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/nyKikYt6mIE ansehen kann!

Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt bzw. vorgemerkt werden » https://lnk.to/writtenbylife
(Weitere Stores werden demnächst hinzugefügt.)

„Written By Life“ ist ein Konzeptalbum über das Leben aller Bandmitglieder, seit sie damit begonnen haben, Musik zu machen und besticht durch eingängige und abwechslungsreiche Songs mit schmissigen Melodien und einem kraftvollen, dynamischen, klaren, old-schooligen, aber dennoch modernen Sound!

RADIANT – Written By Life

CD Digipak

1. Nightshift
2. Don’t Stop The Daydream
3. Real Passion Will Never Die
4. Live The Adventure
5. Stand That Fight
6. Because Of You
7. Contagioned
8. Rock And Win
9. Dare To Fail
10. Twice A Week
11. Hang Around With Friends

Ltd. Vinyl LP

A-Side

Nightshift
Don’t Stop The Daydream
Real Passion Will Never Die
Live The Adventure
Stand That Fight
Because Of You

B-Side

Contagioned
Rock And Win
Dare To Fail
Twice A Week
Hang Around With Friends

MORS PRINCIPIUM EST veröffentlichen brandneues Video aus kommendem Album Liberate the Unborn Inhumanity!

Am 08. April heißt es für die finnischen Melodic-Deather von Mors Principium Est zurück in die Zukunft, wenn die Band ihr neues Album Liberate the Unborn Inhumanity über AFM Records auf den Markt bringt!

Frontmann Ville Viljanan versammelte für Liberate the Unborn Inhumanity mit Jori Haukio und Jarko Kokkoo die Originalgitarristen und Band-Mitbegründer von Mors Principium Est um sich, auch Bassist Teemu Heinola ist zurück an Bord. Zusammen mit neuem Schlagzeuger Marko Tommila versprüht das neue alte Line-Up wieder ihre geballte Band-Power ohne Kompromisse. Dabei wurden ausgewählte Songs der ersten drei Alben „Inhumanity“ (2003), „The Unborn“ (2005) und „Liberation = Termination“ (2007) sowie des zweiten Demos „Valley of Sacrifice“ (2001) komplett neu aufgenommen, gemixt und gemastered!

Die ersten Single-Auskopplungen machen bereits klar, in welche Richtung das Album zielt: Kein programmiertes Schlagzeug, keine überflüssigen Spielereien und keine Experimente, dafür doppelte Riff-Power und Blast Beat-Gewitter satt! Heute stellte die Band ein brandneues Video zum Song „The Lust Called Knowledge“ online. Den Clip seht ihr ab sofort hier:

Mors Principium Est – The Lust Called Knowledge (2022) // Official Audio Video // AFM Records – YouTube

Mors Principium Est tummeln sich seit über 20 Jahren in der Szene und wissen genau, wie melodischer Death Metal gepaart mit der typisch finnischen Melancholie zu klingen hat. Auf Liberate the Unborn Inhumanity beweist die Band gekonnt ihre Songwriting Qualitäten, progressive und doch songdienliche Strukturen miteinander zu verbinden, wenn komplexe Instrumentalpassagen auf Gänsehautmelodien und dem rauen Gesang von Ville treffen. Liberate the Unborn Inhumanity wurde in den Ansa Studios und in Joris Homestudio in Eigenregie aufgenommen. Der Mix wurde von Thomas „Plec“ Johannsson (Mayhem, Sorcerer) im Panic Room Studio in Schweden erledigt. Das Album erscheint am 08. April als Yellow/Black-Sunburst Doppel-Vinyl und als CD-Digipack, Vorbestellungen sind HIER möglich!

Tracklist:
01. Cleansing Rain
02. Eternity’s Child
03. The Unborn
04. The Lust Called Knowledge
05. Valley Of Sacrifice, Part 1
06. Finality
07. Two Steps Away
08.  Inhumanity
09. Pure
10. The Animal Within
11. Life In Black
12. Fragile
13. Valley Of Sacrifice, Part 2

NIGHT CROWNED kündigen neue EP an und veröffentlichen erstes Teaser Video!

Nach der Veröffentlichung ihres letzten, von der Kritik gelobten Albums „Hädanfärd“ (Juli 2021, Noble Demon), haben die schwedischen Night Crowned heute ihre brandneue EP mit dem Titel „Rebirth Of The Old“ angekündigt, welche am 18. März über Noble Demon erscheinen wird.
Night Crowned kommentiert:
Während ihr auf das nächste Night Crowned-Album wartet, präsentieren wir euch „Rebirth Of The Old“, eine Vier-Track-EP, die drei Songs unseres letzten Albums ‚Hädanfärd‘ enthält, allerdings mit englischem Gesang und einem Cover von Old Man’s Child. Die ursprüngliche Absicht war es, aus „Hädanfärd“ ein Doppelalbum zu machen, eine schwedische und eine englische Version. Nur ein Stück wurde auf Englisch aufgenommen, bevor wir beschlossen, das Album nur auf Schwedisch zu machen. Also haben wir diese letzten beiden Songs jetzt fertiggestellt, wieder mit fantastischem Gastgesang von Christian ÄlvestamWir denken, dass das Cover von Old Mans Child großartig geworden ist, aber da wir uns für ein rein schwedisches Album entschieden haben, passte es nicht gut auf das Album. Hier ist es also, genießt es, während wir uns weiter auf das Schreiben und Aufnehmen unseres kommenden Albums konzentrieren!
Tracklist:

1. Born of the flickering

2. Rex Tenebrae (feat. Christian Älvestam – English Version)

3. Shackled (Fjättrad English Version)

4. A Fate Sealed In The Grave (Ett Gravfäst Öde – English Version)

 

Mit ihrer berauschenden Mischung aus kompromisslosem Blackened Death Metal, symphonischen Arrangements und dunklen, hypnotischen Klanglandschaften haben sich Night Crowned schnell einen Namen gemacht, und diese EP dürfte ein weiterer kraftvoller Appetizer für ein neues Album sein, das in naher Zukunft erscheinen wird!

 

„Rebirth Of The Old“ wird am 18. März digital über Noble Demon veröffentlicht und kann an HIER vorbestellt werden. Einen ersten Video-Teaser gibt es hier zu sehen:

Night Crowned – „Rebirth Of The Old“ – new EP out 18. March – Black Metal | Noble Demon – YouTube

VULTUS – „Sol Invicto“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 15. April 2022

Am 15. April 2022 wird das neue Album der deutschen Heavy/Black/Thrash Metal Band VULTUS – „Sol Invicto“ via IRON SHIELD RECORDS auf CD veröffentlicht.

Wir sind VULTUS, eine Black Heavy Metal Band aus Berlin! Gegründet in Guadalajara, Spanien als Death/Thrash Formation unter dem Namen Sadistic.

Heutzutage ist die Band mit dem neuen Namen Vultus nach Berlin gezogen. Die Texte sind philosophischer Natur und behandeln meist die dunklen Seiten des Seins. Unterlegt sind diese mit mächtigen Riffs, oft wütend, aber auch atmosphärisch.

Dieser Release ist erst der Anfang einer Reise in die Abgründe des Menschseins. Live schaffen wir es problemlos, die Energie der Musik mit nur 2 Musikern darzubieten, ähnlich Bands wie Mantar und Bölzer! Wir hoffen auf eine Rückkehr der Konzerte und Festivals mit Beginn des Frühjahrs!

Bis dahin, don’t miss our Masterpiece „SOL INVICTO“!

TRACKLIST:
1. Ex Nihilo
2. Incipit
3. Venomous Words
4. Destinal, New Tide Of Flesh
5. Mors Ab Alto
6. Sol Invicto
7. Arise Of Commiserations

ANNICKE SHIREEN veröffentlicht erste Single „Undo“ (VÖ 25.02.22)  aus ihrer zweiten EP „Demonette“ 

Annicke Shireen (Shireen, Heilung) meldet sich mit ihrem Soloprojekt zurück. “UNDO” ist der erste von drei düsteren Songs, die Teil der EP DEMONETTE sind, der zweiten EP ihres Soloprojekts zusammen mit Koen Herfst (Vandenberg, Vodoo Chambers).

„Das alte Ich zu begraben“ ist das zentrale Thema in UNDO und wird auch im Musikvideo als zentrales Thema visuell umgesetzt.
Von den Kostümen der Darsteller, die von holländischer Folklorekleidung aus dem 19. Jahrhundert inspiriert sind, wird man in eine andere Zeit und eine cineastische Handlung entführt. Ein nekromantisches Ritual, um eine mächtige Hexe auszugraben wird zur Rahmenhandlung, der Tod zum Symbol für den Übergang zu Leichtigkeit und einem neuen Anfang.

Annicke Shireen spricht über den Song und den Schaffensprozess der EP:

Als ich UNDO schrieb, ließ ich mich von alten Bildern meiner Ururgroßmütter und Tanten aus dem 19. Jahrhundert inspirieren, die alle als strenge und unnachgiebige Frauen mit großem Stolz und Pflichtbewusstsein dargestellt wurden. Wir haben viele Familienerbstücke und während ich mit meiner Mutter sprach, wünschte ich mir oft, ich hätte sie kennen lernen können. Ich glaubte, wenn ich etwas über ihre Leidenschaften, ihre Stärke und ihren Glauben erfahren könnte, könnte ich ihre Weisheit nutzen, um mich selbst zu verbessern. Ich habe die EP DEMONETTE in einer Zeit geschrieben, in der ich verloren war und nach meiner eigenen Kraft und meinem Glauben an meine Würde suchte, versuchte, mich mit Dingen abzufinden, die mich in der Vergangenheit verletzt hatten. Ich stellte mir vor, die Kraft meiner Ururgroßmütter zu kanalisieren, um die stärkere und mächtigere Version meiner selbst zu werden, und ich glaube, dass sie mich in irgendeiner Weise geführt haben.“

FALLEN SANCTUARY (feat. Mitgliedern von SERENITY & TEMPERANCE) veröffentlichen ersten Song samt Video aus kommendem Debüt Album „Terranova“!

Erst kürzlich gaben FALLEN SANCTUARY, das neue Projekt rund um Serenity Frontmann Georg Neuhauser und Marco Pastorino (Gitarrist bei Temperance), ihr weltweites Signing bei AFM Records bekannt, heute stellt die Melodic Power Metal Band einen ersten Track samt Video aus ihrem kommenden Debüt Album vor! Terranova erscheint am 24. Juni 2022.

Die beiden Musiker freundeten sich 2018 während einer gemeinsamen Tournee an und stellten fest, dass ihre Vorbilder und ihr Geschmack nahezu deckungsgleich sind. Neuhauser verrät: „Marco und ich unterhielten uns oft nachts im Tourbus, wenn wir mit Serenity und Temperance auf dem Weg zur nächsten Show waren. Es war verblüffend, wie groß die Schnittmenge unserer Lieblingsbands ist. Und da wir uns auch menschlich großartig verstehen und nur vier Autostunden voneinander entfernt wohnen, ist die Idee entstanden, irgendwann ein gemeinsames Album zu veröffentlichen.“
Am Schlagzeug wird die Band von Alfonso Mocerino abgerundet, Bassist Gabriele Gozzi komplettiert FALLEN SANCTUARY bei kommenden Live-Auftritten.

Einen ersten Vorgeschmack präsentiert die Band bereits heute, das brandneue Video zum Melodic Power Kracher „Broken Dreams“ seht ihr ab sofort hier:

FALLEN SANCTUARY – Broken Dreams (2022) // Official Music Video // AFM Records – YouTube

Neuhauser über die erste FALLEN SANCTUARY Single: „Wir freuen uns sehr, euch heute unser allererstes Video mit Fallen Sanctuary präsentieren zu können. „Broken Dreams“ vereint all unsere Leidenschaft für epische Chöre und eingängige Melodien. Kurz gesagt: Melodic Power Metal wie er sein sollte! 🙂 “

Terranova erscheint am 24.06.2022, Vorbestellungen sind aber sofort HIER exklusiv über AFM Records möglich!

UNHERZ enthüllen Trackliste des neuen Albums

UNHERZ werden am 08.07.2022 ihr neues Album „Sinnkrise“ bei Massacre Records veröffentlichen.

Heute hat die Band ihre neue Single „Ich falle“ veröffentlicht, zu der es auch ein offizielles Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/NHIj0_NiR9M ansehen kann.

„Sinnkrise“ wird als CD Digipak, limitiertes Box Set mit exklusivem Inhalt, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden: https://lnk.to/sinnkrise
Das CD Digipak enthält 4 zusätzliche Songs, die nicht auf der LP verfügbar sein werden.

Auf „Sinnkrise“ treffen Emotionen und starke Riffs untermalt von gezielten Drums auf Zeilen, die das Leben schreiben.

GLADENFOLD erste Single & Musikvideo veröffentlicht

Die finnische Melodic Metal Band GLADENFOLD wird am 29. April ihr drittes Studioalbum „Nemesis“ über Reaper Entertainment veröffentlichen. Zum Auftakt hat die Band die erste Single und ein Musikvideo mit dem Titel „Stone of Storms“ veröffentlicht und  den Album Pre-order gestartet.

Schaut Euch das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=NO4bqCDQAwA

Gitarrist Toke Gerdts erklärt:
„Wie viele gute Songs ist auch „Stone of Storms“ ziemlich schnell entstanden. Da es einer der ersten Songs war, die wir für das kommende Album aufgenommen haben, ist er seitdem weitgehend unverändert geblieben. Von den Singles des Albums ist er derjenige, der am meisten dem klassischen Power Metal geschuldet ist, während er gleichzeitig eine moderne Interpretation des Gladenfold-Sounds darstellt. Dieser Song wird definitiv seinen Platz in unserem Live-Set finden, und wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren auf die Bühne zurückzukehren und diesen Song zu spielen.“

Vorbestellung des neuen Albums hier: https://lnk.to/GladenfoldNemesisPR

“NEMESIS” tracklist:
1. Carnival Of The Hunter
2. Chiara’s Blessing
3. Stone Of Storms
4. Nemesis
5. Saraste
6. Solitude’s Bane
7. Revelations
8. Tapestry Of Creation
9. Broken
10. Gloria Eternal
11. Where Mountains Mourn

IOTUNN veröffentlichen Access All Worlds – An Acoustic Voyage“!

Mit dem heutigen Tag veröffentlichen IOTUNN „Access All Worlds – An Acoustic Voyage„, eine akustische und abenteuerlustige Reise durch das „Access All Worlds“ Album. Checkt hier den Visualiizer und den Song an: youtu.be/z8YPAniLLdk

Wir haben im letzten Jahr – seit der Veröffentlichung von ‚Access All Worlds‘ – eine unglaubliche Erfahrung gemacht, mit der immensen Menge an Unterstützung, die uns aus der ganzen Welt entgegenkam. Letztes Jahr haben wir ein Akustik-Live-Medley-Video veröffentlicht, und wir haben eine ganze Reihe von Anfragen erhalten, dieses als digitalen Download und Stream zu veröffentlichen. Einige von euch haben uns geschrieben, dass dies euer Weg in unseren Kosmos gewesen ist und das hat uns dazu inspiriert, es einfach in einem kosmischen und abenteuerlichen Arrangement zu machen. Wir freuen uns sehr, diese offizielle Access All Worlds – An Acoustic Voyage Veröffentlichung zu präsentieren und hoffen, dass ihr diese Reise da draußen genießen werdet. Wir danken euch allen für eure Unterstützung!

Access All Worlds – An Acoustic Voyage“ wurde im November 2020 in Kopenhagen und in Western Jutland aufgenommen und programmiert, außerdem auf den Färöer Inseln im Dezember 2021 und Januar 2022. Streamt und ladet euch die Nummer auf der für euch passenden Plattform runter: fanlink.to/IotunnAcoustic

ATROPHY unterscheiben bei Massacre Records

Die US-Thrash-Legenden ATROPHY sind zurück und haben bei Massacre Records unterschrieben!

Ursprünglich 1985 gegründet, machte sich die Band schnell einen Namen und veröffentlichte bis 1990 ein Demo und zwei Studioalben.

Dann wurde es etwas still und die Bandmitglieder trennten sich. Die ursprünglichen Bandmitglieder fanden 2016 wieder zusammen und begannen, erneut live zu spielen. Im Herbst 2019 nahmen sie sogar eine Single mit neuen Bandmitgliedern an Gitarre und Bass auf.

Dann schlug die Pandemie zu, Sänger Brian Zimmerman entschied sich aus organisatorischen Gründen die Band zu verlassen, und eine EU-Tour wurde abgebrochen.

Anfang letzten Jahres begann Brian mit dem Gitarristen Mark Coglan wieder Songs für ein neues Album zu schreiben.

Um die Wartezeit zu verkürzen, wird Massacre Records die beiden Studioalben von ATROPHY auf Vinyl wiederveröffentlichen, beginnend mit „Socialized Hate“, das am 25. Februar 2022 erscheinen wird!

Die „Socialized Hate“ LP kann man hier vorbestellen » https://lnk.to/socializedhatevinyl

BLOODRED veröffentlichen neue Single „Neon Gods“ nebst Lyric Video

Die Blackened Death Metal Band BLOODRED wird am 22.04.2022 ein neues Album namens „Ad Astra“ bei Massacre Records veröffentlichen.

Heute hat die Band ihre neue SIngle „Neon Gods“ veröffentlicht, für die es auch ein Lyric Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/DY4WXwy1R0E ansehen kann!

Es ist das 2. Studioalbum von Sänger und Multi-Instrumentalist Ron Merz und Drummer Joris Nijenhuis, welches von Alexander Krull im Mastersound Studio gemischt und gemastert wurde.

Das Album wird als CD Digipak (inklusive Bonustrack), limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/adastra

BLOODRED präsentieren sich auf „Ad Astra“ erwachsener und vielschichtiger denn je!

Freut euch auf wuchtige Death Metal-Songs, epischen Hymnen mit mehr als nur einem Hauch von Black, einprägsame Melodien und komplexe Songstrukturen.

Bastille im November auf Deutschlandtour

Mit dem 2010 gegründeten Quartett Bastille blickt England auf eine aufregende Band jenseits aller gängigen Raster – und doch so einnehmend und mitreißend, dass sie gleich mit ihrem Debüt-Album zu weltweiten Stars aufstiegen. Mit Verve, Mut und Unverfrorenheit wildert die Formation um Mastermind Dan Smith in der Geschichte der Popkultur und des Films, verbindet Zitate, Samples und entliehene Klangbausteine zu einem vollkommen eigenen Sound zwischen Pop, R’n’B, Elektronik und Independent Rock.
Via Internet stießen Bastille bereits kurz nach Gründung auf große Gegenliebe. Ihre erste offizielle Single „Flaws“ erreichte in England Platz 21 der Charts. Als noch erfolgreicher erwies sich ihr Debütalbum „Bad Blood“, das in England auf Anhieb die Spitzenposition erreichte und sich auch in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA in den Hitlisten platzierte. Insgesamt verkauften Bastille von dem Debütalbum und den daraus ausgekoppelten Singles allein in den USA mehr als fünf Millionen Tonträger, in England sind es weit über 2,5 Millionen. Mittlerweile hat die Band weltweit mehr als elf Millionen Tonträger abgesetzt – mit Musik, die ebenso fordernd wie eigenwillig ist.
Als der junge Songwriter und Filmfreak Dan Smith nach einem passenden Namen für seine eklektischen musikalischen Ambitionen suchte, stieß er auf Bastille: „Ich strebte nach etwas Bezugsoffenem, das gleichzeitig gut klingt und mir Freiheit lässt.“ Er wählte diesen Namen, weil er am 14. Juli, dem Tag des Sturmes auf die Bastille, Geburtstag hat. Anfangs war sein Projekt noch eine Ein-Mann-Show. Er schrieb und produzierte die ersten Songs allein in seinem Schlafzimmer. Den Song „Flaws“ stattete Smith Anfang 2011 mit einem Video aus, das er mit Szenen aus Terrence Malicks Roadmovie „Badlands“ von 1973 bestückte. Der Track wurde auf YouTube sofort zum Hit und weltweit von anderen interpretiert und gecovert.
Seit Ende 2011 spielen Bastille, verstärkt um Kyle Simmons an den Keyboards, Will Farquarson am Bass und Chris ‚Woody’ Wood am Schlagzeug, auch live. Sie tourten gemeinsam mit Fenech-Soler und Emeli Sandé, spielten auf einigen der größten Open Airs Europas wie Glastonbury, Reading, Leeds und dem Isle of Wight-Festival. Ihre Shows sind wie auch die Alben stets ein Gesamtkunstwerk mit einem übergeordneten Thema. Musikalisch bieten Bastille dabei einen wilden Ritt durch die Genres und Popkultur-Referenzen aus Film, Musik, Literatur und Bildender Kunst, inhaltlich reflektiert die Band mit ihren Texten positive wie auch gefährliche soziale und zwischenmenschliche Entwicklungen
Auf dem vierten Anfang Februar veröffentlichten Album „Give Me The Future“ erkunden und zelebrieren Bastille das Menschsein im Angesicht des digitalen Zeitalters – und entwarfen hierfür das fiktive Technologie-Unternehmen Future Inc., das es Nutzern ermöglicht, virtuell in die eigenen Träume einzudringen und sie damit quasi tatsächlich zu (er-)leben. Im Fahrtwind dieser klugen Parabel: alle drängenden globalen und inneren Konflikte, die die Postmoderne dem Individuum abverlangt. Wie lebt es sich in einer Gegenwart, die sich allzu oft wie Science-Fiction anfühlt? Wann wird aus Vernetzung Überwachung und wo endet dabei die persönliche Freiheit? Die Antworten auf „Give Me The Future“ sind immer beides: ausgelassen und nachdenklich, zweifelnd und trotzdem mutig, dystopisch und gleichzeitig verflucht tanzbar. Bastille liefern damit erneut ein Werk ab, wie es nur diese Band zustande bringen kann.

Präsentiert wird die Tour von kulturnews und event.

18.11.2022 Frankfurt – Jahrhunderthalle
19.11.2022 Köln – Palladium
20.11.2022 Berlin – Verti Music Hall

Tickets für die Konzerte gibt es ab Donnerstag, den 24. November, 11 Uhr exklusiv via Eventim. Ab Freitag, den 25. November, 11 Uhr gibt es die Tickets ab 45,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 570070 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Heavy Metal-Pioniere ACCEPT unterzeichnen weltweiten Vertrag mit Napalm Records!

Napalm Records ist extrem stolz, das Signing der deutschen Heavy Metal-Legende ACCEPT verkünden zu können! Die Band hat einen weltweiten Plattenvertrag mit dem führenden Rock- und Metal-Label unterzeichnet.

Das Phänomen um Gitarrist und Gründungsmitglied Wolf Hoffmann hat seit der Gründung 1976 in Solingen das gesamte Genre national und international geprägt, war in den 80er Jahren neben den Scorpions eine der wichtigsten deutschen Rockbands und hat Acts wie Metallica, Slayer, Guns N‘ Roses und Iron Maiden beeinflusst.

ACCEPT haben Genre-Klassiker wie Restless And Wild, Balls To The Wall und Metal Heart veröffentlicht sowie unzählige Shows, darunter Headline-Slots auf allen großen Festivals, weltweit gespielt. Die Band hat bis heute Millionen Alben verkauft, ist in Deutschland und Finnland auf Platz 1 der offiziellen Albumcharts eingestiegen, hat in den USA Goldstatus erreicht und beeindruckt nach wie vor mit einem unverwechselbaren Sound, der durch Wolf Hoffmanns messerscharfe Riffs und knallharten Heavy Metal geprägt ist.

Mit ihrem aktuellen Album Too Mean To Die spielen ACCEPT einmal mehr in der Champions League des Genres. Das Album stieg in 9 Ländern in die Top 10 der offiziellen Charts ein und lieferte den ultimativen Metal-Survival-Soundtrack für die Pandemie.

ACCEPT Gitarrist und Gründungsmitglied Wolf Hoffmann zum Signing:
„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit einem renommierten, unabhängigen und starken Label wie Napalm Records. Hier sind hart arbeitende Metaller am Werk – das passt zu uns. Wir sind überzeugt davon, dass wir gemeinsam das nächste Level erreichen werden.“

Napalm Records CEO Thomas Caser fügt hinzu:
„Wir sind außerordentlich stolz und begeistert, ACCEPT als absolutes Heavy Metal Schwergewicht in der Napalm Records Familie begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werden wir diese Legende mit geballter Kraft vorantreiben und freuen uns sehr auf weitere musikalische Ausrufezeichen.“

EXTRAMENSCH veröffentlichen „Amerika / Der Lügner“ am 18.02.22

Nach einigen Besetzungswechseln wurde es ruhig um die Band…
Doch JETZT sind EXTRAMENSCH zurück – mit neuem Line-Up und alter Energie!

Nach der Veröffentlichung des Casper-Covers “Im Ascheregen” wird es Zeit für einen neuen, eigenen Track. 

Urgestein und Gründungsmitglied Andi Wilda (Bass/Ex-Megalomaniax, Ex-Megavier) hat alte Gefährten und ein neues Gesicht um sich geschart: Filigrane Gitarrenriffs steuert der ebenfalls an der ersten Platte beteiligte Roland Jacob (Ex-Requiem, Ex-Mud Puppy) bei, der sich EXTRAMENSCH auch für das neue Album wieder anschließt. Die gekonnt akzentuierten Drums werden von Gunnar Kalb (Ex-Megalomaniax, Ex-Megavier) gespielt, ebenfalls ein altbekanntes Gesicht in der dunklen Szene. Als Sänger ist mit Michael Gerhard (Ex-Drowning In You) ein frisches Gesicht mit von der Partie. Sein markanter, oft rauer und doch sehr gefühlvoller Gesang trägt die Band und erzeugt im Zusammenspiel mit Gitarrenspiel und elektronischen Sounds einen Klangteppich der Emotionen.

Schon vor Corona gab es allerdings Trendsetter hierfür – gerade wenn man einmal über den großen Teich blickt.
In Fernsehinterviews, Ansprachen und in 280 Zeichen auf Twitter verbreitete unter anderem Donald Trump seine Lügen und spaltete damit ein ganzes Land. Ein Zustand, der sich 2021 mit dem Sturm auf das Capitol entlud. Präsident ist er nicht mehr, doch man munkelt, er warte nur auf den richtigen Moment…

Mit „Amerika/Der Lügner“ richten Extramensch ihm und allen weiteren Hassrednern weltweit einen lieben Gruß aus! Treibende Synths verbinden sich hier ebenso mit brachialen Gitarrenriffs wie die deutsche mit der englischen Sprache. Sänger Michael Gerhard wandelt dabei lyrisch trittsicher zwischen den Welten.
Ist das noch Neue Deutsche Härte oder gar Goth n´Roll?
Egal – das knallt. Ein Muss für jeden Player!

SOULLINE veröffentlichen neue Single „Against Myself“

Die Melo-Deather SOULLINE werden am 11.03.2022 ihr neues Album „Screaming Eyes“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute hat die Band die zweite Single vom kommenden Album veröffentlicht und auch diese Single hat ein offizielles Video mit im Gepäck. Schaut euch das Video zu „Against Myself“ auf https://youtu.be/BEAfGYTM4_M an.

Das offizielle Video zur vorherigen Single „Dragonfly“ ist auf https://youtu.be/CdYa42Tl6EY verfügbar.

„Screaming Eyes“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/screamingeyes

Das Album wurde von V.O. Pulver im Little Creek Studio gemischt und gemastert.
Timur Khabirov von All4band Design ist für die Gestaltung des Albumartworks verantwortlich.

SOULLINE – Screaming Eyes

CD Digipak

1. Your Death (Is My Life)
2. Screaming Eyes
3. Salvation Inside
4. Dragonfly
5. Against Myself
6. Say Just Words (Paradise Lost Cover)
7. The Child I Was
8. Stay With You
9. Keep My Last Song
10. The Curse (Bonus Track)
11. Truth Will Out (Bonus Track)

Ltd. Vinyl LP

A-Side: Track 1-4
B-Side: Track 5-9

UNHERZ enthüllen Trackliste des neuen Albums

UNHERZ werden am 08.07.2022 ihr neues Album „Sinnkrise“ bei Massacre Records veröffentlichen.

Nun hat die Band die Tracklisten des CD Digipaks sowie der limitierten Vinyl LP enthüllt – siehe unten!

Das CD Digipak enthält 4 zusätzliche Songs, die nicht auf der LP verfügbar sein werden.

Auf „Sinnkrise“ treffen Emotionen und starke Riffs untermalt von gezielten Drums auf Zeilen, die das Leben schreiben.

Das Album wird als CD Digipak, limitiertes Box Set mit exklusivem Inhalt, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich und Ende des Monats vorbestellbar sein.

BLOODRED kündigen neues Album an

Die Blackened Death Metal Band BLOODRED wird am 22.04.2022 ein neues Album namens „Ad Astra“ bei Massacre Records veröffentlichen und präsentieren sich erwachsener und vielschichtiger denn je!

Es ist das 2. Studioalbum von Sänger und Multi-Instrumentalist Ron Merz und Drummer Joris Nijenhuis, welches von Alexander Krull im Mastersound Studio gemischt und gemastert wurde.

Das Coverartwork – unten zusammen mit der Tracklist verfügbar – wurde vom in den USA ansässigen Künstler Samuel Nelsen exklusiv für BLOODRED gezeichnet, während sich Stefan Heilemann um das allgemeine Artwork sowie die neuen Bandfotos kümmerte.

„Ad Astra“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/adastra
Weitere Pre-order Möglichkeiten werden zeitnah hinzugefügt.

Vio-Lence veröffentlichen neues video zu

Let The World Burn – Neue EP erscheint am 4. März!

Die Jungs von VIO-LENCE aus der Bay Area geben mit „Let The World Burn“, dem ersten offiziellen Video ihrer gleichnamigen 5-Song-EP, die am 4. März bei Metal Blade Records erscheint, den Ton an. „Let The World Burn“ ist nach „World In A World“ (vom 1990er Album Oppressing The Masses) und der 2020er Single „California Uber Alles“ das dritte Video im Katalog der Band. Abgedreht wurde es von Robert Graves/Defiant Digital Productions.

Schaut euch „Let the World Burn“ hier an: youtu.be/NvE_1rOofgc

Frontmann Sean Killian erklärt: „Die Erinnerung an dich wird für immer vergessen sein, wenn das Ereignis der Auslöschung eintritt und Feuer zu Gott wird. Wenn die Welt brennt und alles zerstört ist, wird alles, was ihr wisst, alles, was ihr glaubt, für immer vergessen sein. Lasst die Welt brennen!

Phil Demmel, Gründungsgitarrist, fügt hinzu: „Ich hatte in den letzten 17 Jahren nicht viel Thrash geschrieben, aber da ich über die Jahre der Hauptsongwriter der Band war, wollte ich diesen Sound, ich wollte dieses rohe Ding aus der Mitte der 80er Jahre, aber ich wollte auch unsere charakteristischen Noten und Strukturen und solche Sachen einfangen.

Neben Demmel und Killian sind auf Let The World Burn Original-Schlagzeuger Perry Strickland, der ehemalige OVERKILL-Gitarrist Bobby Gustafson und der ehemalige FEAR FACTORY-Bassist Christian Olde Wolbers zu hören. Let the World Burn wurde mit Juan Urteaga in den Trident Studios (TestamentMachine HeadExodus) aufgenommen und von Tue Madsen (The HauntedMeshuggah) und dem Grammy-Preisträger Ted Jensen (Alice In ChainsDeftonesPantera) gemischt.

VIO-LENCE werden ihre brutale Live-Show zusammen mit ihren Thrash-Kollegen CORONER in ausgewählte Städte bringen, bevor beide Legenden am 27. Mai das Maryland Deathfest stürmen. Tickets sind jetzt im Vorverkauf.

VIO-LENCE TOUR DATES 2022
5/21 Chicago, IL @ Reggies
5/24 Boston, MA @ The Middle East
5/25 Philadelphia, PA @ Underground Arts
5/26 New York, NY @ Le poisson Rouge
5/27 Baltimore, MD @ Maryland Deathfest

Streamt hier und bestellt euch eure Kopien vor: metalblade.com/violence

– Digipak-CD
-Orange/red marbled (US exclusive)
-180g black vinyl (EU exclusive)
-Crimson marbled (EU exclusive – limited to 400)
-Firefly glow marbled (EU exclusive – limited to 300)
-Deep violet marbled (EU exclusive – limited to 200)
-Ochre brown marbled (EU exclusive – limited to 200)
-All digital platforms (Spotify, iTunes, etc)

Let The World Burn Track Listing
01. Flesh from Bone
02. Screaming Always
03. Upon Their Cross
04. Gato Negro
05. Let the World Burn

ALLISON veröffentlichen Video zu „The River“

Die Hard Rock-Formation ALLISON aus der Schweiz wird am 25.03.2022 ihr Album „They Never Come Back“ bei Massacre Records erneut veröffentlichen!

Die Band hat heute die Single „The River“ nebst offiziellem Video veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/PKdrosO0YFQ ansehen kann!

Die Songs auf „They Never Come Back“ sind im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen etwas härter geworden, lassen aber immer noch Raum für Einflüsse von z.B. Blues oder Country.

„They Never Come Back“ wurde von Tommy Vetterli (Eluveitie, Cellar Darling, Kreator) und Claudio Cueni (Beware Of Darkness, The Temptations, Boyz II Men) in den New Sound Studios in der Schweiz aufgenommen. Letzterer war auch für den Mix und das Mastering im Candyhouse East Studio verantwortlich.

Das Coverartwork des Albums – das weiter unten zusammen mit der Tracklist des Albums verfügbar ist – wurde von Pierce Baltino gestaltet.

„They Never Come Back“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/theynevercomeback

Blutengel „Child of Glass“ erscheint am 15. April 2022 / Release Date: April 15, 2022

Was 1998 als Nebenprojekt nach der Auflösung der Band ‚Seelenkrank‘ startete, feiert heute, fast 25 Jahre später, riesige Erfolge und hat den Fans schon unzählige Gänsehaut Momente bereitet: die Berliner Dark Pop Band BLUTENGEL.
Obwohl das 25-jährige Band Jubiläum erst nächstes Jahr ist, leiten Blutengel und wir die Feierlichkeiten jetzt schon mit einer ganz besonderen Aktion ein.
Da die meisten der älteren Alben bereits seit langer Zeit komplett ausverkauft sind, haben wir uns zusammen mit Blutengel auf eine Reise durch die Bandgeschichte begeben und die ersten Alben noch einmal neu mastern lassen. Wem also noch das ein oder andere Album in seiner Kollektion fehlt, hat jetzt zum allerletzten Mal die Chance, sich eins dieser musikalischen Juwelen zu sichern. Angefangen mit dem 1999er Album ‚Child of Glass‘, veröffentlichen Blutengel jeden Monat bis zu ihrem Jubiläum 2023 einen neuaufgelegten Teil ihrer musikalischen Vergangenheit. Als Digipak Doppel-CD verpackt, erscheinen diese Remaster in einer nur sehr geringen Stückzahl und lassen damit die Herzen der Blutengel Familie höher schlagen. Die 2. CD des Doppelpacks macht diese Neuveröffentlichungen jedoch zum absoluten Highlight für alle Chris & Ulrike Fans, denn diese beinhalten jeweils neben raren Compilation Tracks auch Songs lang vergriffener Maxi- und Bonus CDs aus der jeweiligen Epoche Für alle Herzblut Fans und Sammler gibt es diese 2CD auch als super limitiertes Box Set, mit dem Album noch einmal auf Kassette, verpackt in einer wunderschönen Holzbox und natürlich mit einem handnummeriertem Zertifikat, welches die Einmaligkeit Eurer Box bestätigt. Seid also schnell, denn es wird wirklich nur sehr wenige geben.

Hocico „Hyper Violent“ erscheint am 15. April 2022 / Release date: April 15, 2022

Die Electro-Keule kreist wieder! Nicht einmal zwei Jahre nach ihrem letzten Album sind die mexikanischen Höllen-Cousins zurück aus dem Pandemie-Kerker und lassen ihrer Aggression auf dem neuen Opus „HyperViolent“ unverblümt freien Lauf. Latent bedrohlich und eher schleichend rabiat wie bei „Broken Empires“ oder im pulsierenden Dark’n’Bass-Gewand wie bei der zweiten Vorab-Single „Backstabbers“ – Hocico spielen auf den 13 Tracks ihres neuen Longplayers die komplette Aggro-Klaviatur. Dazu zählt auch und vor allem der Bonus-Track „Weapons Of Resistance“, den Erk gemeinsam mit Ten56.-Frontmann Aaron Matts eingesungen hat und der nach Kooperationen mit Lord Of The Lost und Ost+Front einen weiteren Krachmacher-Trip ins Gitarrenlager bedeutet. Auch 2022 gilt für Hocico also: Knüppel aus dem Sack oder einfach gesagt: „Hyper hyper“!
„HyperViolent“ erscheint in den Formaten Digi2CD (inkl. Bonus CD), Vinyl und Kassette. Sammler greifen direkt zur limitierten Holz-Box, die zusätzlich zum Album eine Fliese mit Kunstdruck (inkl. Halterung), einen in Mexiko handgefertigten Gewürzstreuer aus Ton in individuellem mexikanischem Design, ein Bandana (Tuch), Erk und Racso’s Lieblingskochrezepte, ein Tütchen feurige Chili Schoten sowie ein handnummeriertes Zertifikat enthält.

The Dogs veröffentlichen heute ihren neuen Song „Where the Man Beast Crawls

In den letzten Jahren haben sich The Dogs durch zahlreiche Veröffentlichungen und ausgiebige Tourneen als eine der am härtesten arbeitenden und am meisten von der Kritik gefeierten Bands Norwegens etabliert. Sie haben ausverkaufte Konzerte in ganz Norwegen gespielt, Bruce Springsteen unterstützt und Kvelertak auf ihrer Europatournee begleitet. The Dogs servieren intensiven, unverblümten Rock ’n‘ Roll, angeführt von der wilden Stimme des A-Promis, TV- und Radiomoderators Kristopher Schau.

The Dogs werden am 4. März 2022 ihr 10. Studioalbum „El Verdugo“ veröffentlichen, das von Starproduzent Chips Kiesby (Hellacopters, Nomads, Thåström, Sahara Hotnights, etc.) produziert wurde. Im März und April 2022 gehen die Dogs auf große Release-Tour in Norwegen, Schweden, Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Tschechien.

12.04.22: Molotow, Hamburg, Germany *
13.04.22: Junkyard, Dortmund, Germany *
14.04.22: Das Bett, Frankfurt, Germany *
16.04.22: Urban Spree, Berlin, Germany *
17.04.22: Bei Chez Heinz, Hannover, Germany *

CONFIDENTIAL veröffentlichen Video zur neuen Single „Forever Angel“

Die norwegischen Symphonic Metaller CONFIDENTIAL haben heute ihre dritte Single vom kommenden Album „Devil Inside“ veröffentlicht!

„Forever Angel“ kommt mit einem offiziellen Video daher, das man sich auf https://youtu.be/0RNeK5cLqRU ansehen kann.

Auf dem kommenden Debütalbum vermischen CONFIDENTIAL gekonnt eindringliche Melodien mit komplex-bombastischen, symphonischen Arrangements und heftigen Gitarrensounds. Hier kann man es bereits vorbestellen » https://lnk.to/confidentialdevilinside
Es ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten verfügbar.

CONFIDENTIALs neues Album „Devil Inside“ erscheint am 25.03.2022 bei Massacre Records.

WARPATH veröffentlichen neue Single „Scars“

WARPATH sind mit ihrem siebten Studioalbum „Disharmonic Revelations“ zurück; einem unerbittlichen Album, und dem ersten Album der Band mit amtlicher Zwei-Gitarren-Wall-Of-Sound-Attacke!

Heute hat die Band ihre neue Single vom kommenden Album veröffentlicht: „Scars“ ist ab sofort digital verfügbar und kann auch auf https://youtu.be/P-swzmCNSDc angehört werden.

Das Lyric Video zur vorherigen Single „Parasite“ kann man sich auf https://youtu.be/IYHG1nZPHog ansehen.

„Disharmonic Revelations“ wird am 04.03.2022 bei Massacre Records erscheinen und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/disharmonicrevelations
Es wird als CD Digipak mit Bonustracks, limitierter Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein.

Auf „Disharmonic Revelations“ trifft ein wesentlich ausgereifterer Songwriting-Ansatz auf schwere Riffs, kompromissloses, aber auch präzises Schlagzeugspiel und eine kristallklare, sowie ultra-schwere Produktion von Jörg Uken (Soundlodge). Über allem thront Sänger Dirk Weiß, der sich dieses Mal stimmlich gewaltig gesteigert hat! Für die Gestaltung des Albumartworks ist Chris Hergt verantwortlich.

Die Record Release Shows werden im März zusammen mit Act Of Creation und Detraktor stattfinden, Tickets gibt es bei https://www.metaltix.com/warpath-tickets-5250.html

EPICA VERÖFFENTLICHEN ‚BEYOND THE MATRIX – LIVE AT THE ZENITH‘ IM RAHMEN IHRES 20-JÄHRIGEN BANDJUBILÄUMS

In diesem Jahr feiern die niederländischen Symphonic Metal Titanen von EPICA ihr 20-jähriges Bandjubiläum. Um diesen Meilenstein zu feiern, hat die Band vor Kurzem Re-Issues ihrer Alben The Holographic Principle“ und „The Quantum Enigma“ ebenso wie eine gewaltige Show im 013 in Tilburg und den Launch des Epica Universe angekündigt. Nun geht es mit den Feierlichkeiten weiter: Heute veröffentlicht die Band ein Live Video für  „Beyond The Matrix“welches im Zenith in Paris aufgenommen wurde. Schaut euch das Video hier an:
https://www.youtube.com/watch?v=ix_PpfputKY

Bestellt „The Holographic Principle“ hier vor: https://bfan.link/the-holographic-principle1

Bestellt „The Quantum Enigma“ hier vor: https://bfan.link/epica-the-quantum-enigma

Hier geht es zum Epica Universe: www.epicauniverse.com.

Epica wird am 3. September im 013 in Tilburg (Niederlande) ihr 20-jähriges Bandjubiläum mit einem Konzert feiern. Hier fand die erste Show von Epica als Support von Anathema statt. Tickets sind ab jetzt auf Epica.nl erhältlich.

Neues CRYSTAL BALL Album „CRYSTERIA“ landet in Schweizer Charts

Die Melodic Metal/Hard Rock Formation CRYSTAL BALL aus der Schweiz ist mit ihrem neuen Album „CRYSTERIA“ auf Platz 9 in die Schweizer Album-Charts eingestiegen!

Es ist der bis dato höchste Chartseinstieg, sowie der insgesamt 5. Einstieg mit einem Album in Folge, in der Schweiz!

Das 11. Album der Band ist als CD Digipak mit exklusiven Bonustracks, als limitiertes Box Set sowie in digitaler Form erhältlich kann hier käuflich erworben werden » https://lnk.to/crysteria
Die streng limitierte Vinyl LP Edition des Albums ist wird am 15.04.2022 erscheinen.

Ronnie Romero (Rainbow, MSG) hat beim Song „Call Of The Wild“ Gastvocals beigesteuert und CRYSTAL BALLs langjährige Freunde und Labelkollegen JADED HEART sind beim Band-Duett „Crystal Heart“ mit von der Partie.

RADIANT kündigen neues Album an

Das Hard Rock Fünfergespann RADIANT wird am 22.04.2022 ein neues Album namens „Written By Life“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt bzw. vorgemerkt werden » https://lnk.to/writtenbylife
(Weitere Stores werden demnächst hinzugefügt.)

Das 2. Album der Band wurde von Herbie Langhans höchstpersönlich produziert und gemischt. Das Mastering übernahm Sascha Paeth.

Das Coverartwork – siehe unten, zusammen mit der Trackliste – wurde von Matthias Schröder / MatschWorks gestaltet.

„Written By Life“ ist ein Konzeptalbum über das Leben aller Bandmitglieder, seit sie damit begonnen haben, Musik zu machen und besticht durch eingängige und abwechslungsreiche Songs mit schmissigen Melodien und einem kraftvollen, dynamischen, klaren, old-schooligen, aber dennoch modernen Sound!

SCHWARZER ENGEL veröffentlichen „Schlitzer“ Lyric Video

Heute haben SCHWARZER ENGEL ein Lyric Video zum Song „Schlitzer“ veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/rppfmDkAm70 ansehen kann!

Der Song stammt vom neuen Album der Band, „Sieben“, welches auf Platz 59 der offiziellen Albumcharts in Deutschland und auf Platz 2 der Deutschen Alternative Charts (DAC) eingestiegen ist.

Jüngst hat die Band die Nachholtermine ihrer Headliner-Tour zum Album bekanntgegeben.
Der Nachholtermin für München steht nun auch fest: 09.12.2022
Bereits gekaufte Tickets gelten auch für die neuen Termine. Tickets für die Herbstkonzerte sind demnächst auch auf https://www.eventim.de/artist/schwarzer-engel erhältlich.

Das neue SCHWARZER ENGEL Album „Sieben“ beinhaltet insgesamt 11 Songs, die alle von Jan Vacik in den Münchener Dreamsound Studios gemischt und gemastert wurden. Das Artwork des Albums wurde abermals von Matthias Löwenstein/Season Zero gestaltet.

Das streng limitierte Box Set zu „Sieben“ enthält neben dem Album als CD Digipak auch einen Patch, eine Flagge sowie eine handsignierte Autogrammkarte.

Hier kann man sich das Album anhören und es als CD Digipak bzw. limitiertes Box Set kaufen » https://lnk.to/sieben

8 KALACAS  veröffentlichen heute ihre dritte Single / Video ‚Pudrete‘! Das Album „Fronteras“ erscheint am 25. März 2022

Heute veröffentlichen die Godfathers of Skacore, 8 Kalacas, ihre dritte Single und das dazugehörige Video, ‚Pudrete‘! Der Song stammt aus ihrem kommenden Album „Fronteras“, das am 25. März 2022 an den Start gehen wird!
Seht euch ‚Pudrete‘ jetzt hier an:
https://youtu.be/Fcsa9sd7UGI

8 Kalacas sagen über den neuen Song: „Wir singen über die buchstäblichen Grenzen, die so viele Länder erzwingen, die die Menschen trennen und diskriminieren. Aber wir singen auch über die Grenzen in unserem Kopf, die uns davon abhalten, glücklich zu sein, oder die uns davon abhalten, daran zu glauben, dass wir würdige Menschen sind, die mehr können als das, was die Gesellschaft uns vorgibt.“ Und deshalb nehmen 8 Kalacas ihre Instrumente als Waffe: um diese Grenzen zu zerschlagen und uns daran zu erinnern, dass uns mehr verbindet als uns trennt.Beeinflusst von den Mariachi- und Cumbia-Traditionen Mexikos und gleichzeitig überzeugte Kinder einer globalisierten Welt, stehen 8 Kalacas für eine neue Ära der Rock- und Metalmusik. Es ist Musik für alle, die sich in diesen mitreißenden Klängen zu Hause fühlen. Daher auch der Bandname, wobei „calaca“ im Spanischen „Schädel“ bedeutet. „Egal, wer du bist, welche Hautfarbe du hast, welche Menschen du liebst, an welchen Gott du glaubst, ob du arm oder reich bist: Wenn du stirbst, bleibt dir nur der verdammte KALACA.“ Im Tod sind wenigstens wieder alle vereint. Oder, wenn wir nicht so lange warten wollen, in diesem feurigen Phänomen namens 8 Kalacas.

Das neue Album „Fronteras“ wird als CD inkl. Bonus-DVD (mit Videoclips, Dokumentation und einer Live-Akustik-Session), Vinyl (schwarz und orange/schwarz gefärbt) und digital erhältlich sein. Außerdem gibt es eine streng limitierte (500 Exemplare), farbige 7inch Vinyl des Albumtracks „Mutante“, inkl. der exklusiven B-Seite „El Borrego“, einer Coverversion des CAFE TACVBA-Tracks inkl. Gastauftritt von Alex Lopez von SUICIDE SILENCE. Vorbestellen könnt ihr „Fronteras“ jetzt hier: https://music.atomicfire-records.com/fronteras

„‚Frontera‘ ist eine Überlebenssaga und ein starkes Monument der persönlichen Freiheit und Selbstbestimmung“, so die Ska-Core-Familie über den neuen Song. „Es geht darum, wie es ist, ein Mexikaner zu sein, der die Grenze überqueren muss, der versucht, die wirtschaftlichen Härten in den USA zu überleben, und der gegen das System kämpft, das hart daran arbeitet, dich unten zu halten. Wir widmen dieses Lied all unseren Brüdern und Schwestern, die alles hinter sich lassen, um ein besseres Leben für sich und ihre Familien zu suchen.“ Hasta la victoria siempre!

Tracklist:
01. Frontera
02. Pudrete                        .
03. Mutante
04. Esquizofrenia
05. R2rito
06. Lobios Negros
07. Luna
08. Garras
09. Luz Y Fer
10. Gato
11. Flatline
12. 1941

„‚Frontera‘ ist eine Überlebenssaga und ein starkes Monument der persönlichen Freiheit und Selbstbestimmung“, so die Ska-Core-Familie über den neuen Song. „Es geht darum, wie es ist, ein Mexikaner zu sein, der die Grenze überqueren muss, der versucht, die wirtschaftlichen Härten in den USA zu überleben, und der gegen das System kämpft, das hart daran arbeitet, dich unten zu halten. Wir widmen dieses Lied all unseren Brüdern und Schwestern, die alles hinter sich lassen, um ein besseres Leben für sich und ihre Familien zu suchen.“ Hasta la victoria siempre!

Stellt euch auf dem Album „Fronteras“ von 8 Kalacas eine Mischung aus der frühen Wucht von SYSTEM OF A DOWN, der Härte von SLIPKNOT und der explosiven Energie von SOCIAL DISTORTION in einem mexikanischen Umfeld vor und multipliziert das Ganze mit zehn. So kommt man der wahnsinnigen Intensität von 8 Kalacas (gesprochen: Ocho Kalacas) schon recht nahe. Die kalifornische Skacore-Familie ist fest entschlossen, die Welt mit ihrem musikalischen Exorzismus zu überwältigen.

KORN veröffentlichen REQUIEM über Loma Vista Recordings

Korn veröffentlichen heute ihr mit Spannung erwartetes Studioalbum Requiem über Loma Vista Recordings. Das 9-Track-Album enthält die herausragende Hit-Single „Start the Healing“ sowie die bereits veröffentlichten Tracks „Forgotten„, das der Rolling Stone als „explosiv“ bezeichnete, und „Lost In The Grandeur„, das nur wenige Tage vor der Veröffentlichung von Requiem als letzter Vorgeschmack auf das Album erschien. Requiem wurde von Korn und Chris Collier produziert. Beflügelt von einem neuen kreativen Prozess, der frei von Zeitdruck ist, konnte die Band mit Requiem Dinge tun, die ihnen in den letzten zwei Jahrzehnten nicht immer vergönnt waren, wie z.B. sich mehr Zeit für gemeinsame Experimente zu nehmen oder fleißig auf analogem Band aufzunehmen – Prozesse, die eine neue klangliche Dimension und Textur in ihrer Musik ans Licht brachten.

Um die Veröffentlichung von Requiem zu feiern, werden Korn, die kürzlich von GQ als „kühn und ikonisch“ beschrieben wurden, zwei ausverkaufte Shows spielen, eine heute Abend und eine morgen Abend, in Los Angeles im Banc Of California Stadion neben System Of A Down, Helmet und Russian Circles. Um die Veröffentlichung von Requiem zu feiern, haben Korn gestern Abend in der Hollywood United Methodist Church in Los Angeles eine Live-Messe zum Anhören von Requiem veranstaltet, die auch live auf Korns YouTube-Seite gestreamt wurde. Eine Wiederholung wird am Sonntag, den 6. Februar um 10AM PT für die internationalen Märkte auf Korns YouTube live übertragen.

Induction enthüllen ihre neue Single ‚Sacrifice‘ zusammen mit einem Musikvideo!

Nachdem sie kürzlich ihre Vertragsunterschrift bei Atomic Fire Records bekanntgaben, kehrt das Progressive Power Metal Quintett INDUCTION mit einer waschechten Hymne zurück und legt den ersten Meilenstein für seinen kommenden Pfad, der aus mehreren Singleveröffentlichungen für dieses Jahr bestehen wird.

Gemixt und gemastert von dem renommierten Jacob Hansen, zieht ‚Sacrifice‚ den Hörer direkt in eine neue Welt aus kraftvollem Gesang, melodischen Soli, donnerndem Schlagzeug und einem unglaublich Ohrwurm-lastigen Refrain. Mit dieser Mischung aus virtuos-progressiven Twists und symphonischen Elementen setzt die Band nicht nur neue Standards für das Genre, sondern auch die Messlatte gewaltig hoch für ihre eigene Zukunft.

Seht hier das Musikvideo zu ‚Sacrifice‚: https://youtu.be/bMla9nWZ7AU
Streamt oder downloadet die neue Single über diesen Link: https://music.atomicfire-records.com/sacrifice

Außerdem gibt es noch einige letzte Exemplare des – von Gitarrist Tim Kanoa Hansen handsignierten! – Debütalbums hier im Atomic Fire Records Webshophttps://shop.atomicfire-records.com/product/43717/induction.

Nach ihrer Gründung im Jahr 2014 konnten sie bereits mit der Single ‚The Outwitted Consecration‘ (2016) ein erstes Mal aufhorchen lassen, ehe sie mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums (2019) endgültig in der Metal-Welt Fuß fassten. Was folgte, waren reihenweise gute Kritiken, aber auch gute Resonanz abseits der Medien, was der Band direkt zu ihrer ersten Tour, die sie im November desselben Jahres gemeinsam mit den brasilianischen Power Metallern ARMORED DAWN durch Europa führte, verhalf. Ein  keineswegs schlechter Karrierebeginn für das Quintett, der aufgrund der nach wie vor anhaltenden Pandemie zumindest an der Live Front vorerst gestoppt wurde. Doch INDUCTION wussten die gewonnene Zeit weise zu nutzen und arbeiteten nicht nur kontinuierlich an ihrem kommenden Zweitwerk, sondern holten sich zudem frisches Blut ins Boot: Atomic Fire Records freut sich, mit diesem hochmotivierten Quintett, das ab sofort aus Sänger Craig Cairns (ex-MIDNIGHT PROPHECY), den beiden Gitarristen Tim Kanoa Hansen und Marcos Rodriguez (ex-RAGE), Bassist Dominik Gusch sowie zu guter Letzt Kian Kiesling (Schlagzeug) besteht, in die Zukunft zu blicken.

EMBRYONIC AUTOPSY veröffentlichen „Cauterized Womb Impalement“ Lyric Video

Die Oldschool Brutal Death Metaller EMBRYONIC AUTOPSY haben heute ihre zweite Single vom kommenden Album „Prophecies Of The Conjoined“ veröffentlicht!

Zur neuen digitalen Single „Cauterized Womb Impalement“ gibt es auch ein Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/fV9FVnJMdLA ansehen kann.

Das 10 Tracks starke Death Metal Album der Band wird am 18.02.2022 bei Massacre Records erscheinen, ist als CD Digipak, limiterte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich und kann hier vorbestellt werden » https://lnk.to/propheciesoftheconjoined

EMBRYONIC AUTOPSY haben es sich auf die Fahnen geschrieben, den Death Metal Sound der frühen 90er zurückzubringen, der das Genre so beliebt gemacht hat: Freut euch also auf rasende Gitarren, gutturale Vocals und pfeilschnelles Drumming ohne Ende!

MILKING THE GOATMACHINE unterschreiben bei Reaper Entertainment

Bereits 14 Jahre ist es her, dass die gehörnten Brüder Goatfreed und Goatleeb Udder vom Planet Goat E Borg auf die Erde hinabsausten, um sie sich ihr zu eigen zu machen und ihren einzigartigen Goat Grind über uns ahnungslose Menschen zu bringen.
Nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen, denn MILKING THE GOATMACHINE unterschreiben einen weltweiten Plattenvertrag bei Reaper Entertainment.

Goatfreed kommentiert:
Heyho Freunde der gehörnten Unterhaltung!
Mein Brüderchen Goatleeb und ich freuen uns ,dass wir nun bei Reaper Entertainment eine neue Heimat gefunden haben und sind gerade dabei den neuen Stall einzurichten.
Wir sind gerade mittendrin in den Aufnahmen zu unserem neuen Album und freuen uns jetzt schon das Album gemeinsam mit Reaper Entertainment zu veröffentlichen. Wir freuen uns auf eine hoffentlich lange und gute Zusammenarbeit und das die Reaper crew uns immer mal wieder hilft beim Stall ausmisten.
Cheerio und die Hörner hoch, Goatfreed“

Gregfreed von Reaper Enterainment fügt hinzu:
„Als wir das Chaos im Ziegenstall gesehen haben, war uns klar, dass man hier mal ordentlich durchlüften und ausmisten muss. Doch Goatleeb und Goatfreed waren sehr einsichtig und haben sich direkt an die Reaper-Stallordnung gehalten. Durch die Sense gemähtes Heu schmeckt eben doch am besten… daher freuen wir uns auf die gemeinsame Zukunft, wenn es wieder raus auf die Weide geht. Prost!“

Das neue Album soll bereits im Sommer 2022 veröffentlicht werden.
Der Titel der Platte wird noch nicht verraten. Mehr Info gibt es in Kürze – bleibt dran.

GENERATION STEEL unterschreiben weltweiten Vertrag bei El Puerto Records

Die deutsche Metalband GENERATION STEEL haben einen weltweiten Vertrag bei El Puerto Records unterschrieben! Der Nachfolger für ihr Debüt „The Eagle Will Rise“ wird für den Frühsommer 2023 angekündigt.

Bandleader Jack the Riffer erzählt: „Wir gehen in einem neuen Hafen vor Anker und sind stolz darauf, bei EL PUERTO RECORDS anzuheuern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem engagierten und kompetenten Team, das an unsere Musik glaubt und das uns auf das nächste Level bringt!“

Label Gründer Torsten Ihlenfeld begeistert: “Wir freuen uns riesig, GENERATION STEEL bei EL PUERTO RECORDS willkommen heißen zu dürfen! So muss teutonischer Heavy Metal heutzutage klingen. Aus Tradition geboren, perfekt ins Hier und Heute umgesetzt und somit bestens gewappnet für eine erfolgreiche Zukunft! Volle Kraft voraus, Jungs – willkommen an Bord GENERATION STEEL!”

GENERATION STEEL steht für Heavy Metal mit Hymnen-Charakter, getreu der Tradition des teutonischen Steel-Metal. Die Geschichte von GENERATION STEEL ist geprägt von Power und Leidenschaft und beginnt 2019. Dem ehemaligen DEAD MAN’S HAND und BULLET TRAIN Gitarristen Jack The Riffer gelingt es, vier ausgezeichnete Musiker zu gewinnen und damit dem teutonischen Heavy Metal neue Impulse zu gebenm darunter auch Michael Kaspar (Ex-SQUEALER) am Bass.
Künstlerischer Produzent der Band ist kein geringerer als Uwe Lulis (ACCEPT).

Billy Talent gehen mit ihrem neuen Album „Crisis of Faith“ direkt auf #1 der deutschen Charts

Aller guten Dinge sind… vier! Mit ihrem neuen Album „Crisis of Faith“ sind Billy Talent die neue #1 der deutschen Album-Charts und fahren damit ihre insgesamt vierte Pole Position hierzulande ein. Nach „Dead Silence“ (2012) und „Afraid of Heights“ (2016) ist es zudem die dritte #1-Platzierung in Folge.

Der verdiente Lohn für ein Werk, das Fans und Kritiker auf Anhieb begeistert hat, so urteilt Classic Rock: „Das globale Millionenpublikum bekommt ein Album, das cleverer denn je komponiert und arrangiert wurde“, Visions urteilt: „‘Crisis Of Faith‘ – passender könnte das sechste Album von Billy Talent nicht betitelt sein. Ihr neues Album steckt voller Kritik an Gesellschaft und Politik – und legt neue musikalische Facetten der Kanadier offen“, und Rock Hard schwärmt: „Was Billy Talent auf ihrem sechsten Album veranstalten, zaubert einem beständig ein Lächeln ins Gesicht.“

Wie sehr die Fans dem neuen Werk der kanadischen Rock-Ikonen entgegenfieberten, verdeutlichen die Zahlen für die drei vorab veröffentlichten Singles „Reckless Paradise“, „I Beg to Differ (This Will Get Better)“ und „End of Me” (feat. Rivers Cuomo), die sich allesamt auf Platz 1 der Rock Airplay Charts katapultierten. Insgesamt beinhaltet die LP 10 Tracks und wurde komplett von Ian D’Sa produziert, Gitarrist und Haupt-Songwriter der Band. Insgesamt haben Billy Talent in Deutschland bis heute über 1,3 Millionen Album-Einheiten verkauft.

Diesen Sommer können die Fans den Erfolg des neuen Albums gemeinsam mit Billy Talent feiern, denn die Band ist Co-Headliner bei Rock am Ring/Rock im Park (03.-05. Juni).

CRYSTAL BALL veröffentlichen neues Album „CRYSTERIA“

Die Melodic Metal/Hard Rock Formation CRYSTAL BALL aus der Schweiz hat heute ihr neues Album „CRYSTERIA“ bei Massacre Records veröffent!

Das 11. Album der Band ist als CD Digipak mit exklusiven Bonustracks, als limitiertes Box Set sowie in digitaler Form erhältlich kann hier käuflich erworben werden » https://lnk.to/crysteria

Das „CRYSTERIA“ Box Set beinhaltet das Album als CD Digipak, eine Flagge, einen Patch sowie eine handsignierte Autogrammkarte.

Die streng limitierte Vinyl LP Edition des Albums ist wird am 15.04.2022 erscheinen.

Ronnie Romero (Rainbow, MSG) hat beim Song „Call Of The Wild“ Gastvocals beigesteuert und CRYSTAL BALLs langjährige Freunde und Labelkollegen JADED HEART sind beim Band-Duett „Crystal Heart“ mit von der Partie.

„CRYSTERIA“ wurde von Stefan Kaufmann produziert, gemischt und gemastert, der bei vier Songs auch zusätzliche Leadgitarren eingespielt hat.

BLACKSLASH – „No Steel No Future“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 11. März 2022

Am 11. März 2022 wird das neue Album der deutschen Heavy Metal Band BLACKSLASH – „No Steel No Future“ via IRON SHIELD RECORDS auf CD veröffentlicht.

Gegründet wurde Blackslash in Donaueschingen im Schwarzwald 2007 und macht Musik, wie sie ihre Eltern „damals“ hörten! Oldschool-Heavy-Metal, dafür stehen die fünf Jungs um Bandgründer und Bassist Alec Trojan mit Enthusiasmus ein, wie sie schon bei zahlreichen Auftritten bewiesen. Dabei erinnert der galoppierende Basslauf an Iron Maiden, zweistimmige Gitarrensoli rufen unweigerlich nostalgische Erinnerungen an Thin Lizzy hervor, während die melodiösen Gesangsparts des Sängers und Frontmanns Clemens Haas den Sound perfekt ergänzen.

Die treue und stetig wachsende Fangemeinde wird bei jedem Konzert aufs Neue überrascht, mit welcher Dynamik und spielerischer Leichtigkeit sich die Finger seines Bruders Christian in die Saiten werfen, um mit Verzerrung und Gain die Boxen an ihr Limit zu treiben. Der Leadgitarrist wird dabei von Daniel Hölderle an der zweiten Gitarre unterstützt, während David Hofmeier an den Drums alles gibt, um mit Tempo und Dynamik vorzupreschen.

Alles begann dann mit dem Release der „Blackslash EP“ von 2011. Die raue, ungeschliffene Metal-Scheibe war der erste Schritt in die neue Ära des traditionellen Heavy Metals. Dieses Lebensgefühl bringen die 5 Jungs seitdem live und mit jedem neuen Release den treuen Supportern des Metals näher! Nach den von Fans und Kritikern hochgelobten Alben „Sinister Lightning“ und „Lightning Strikes Again“ endlich das heisserwartete neue ‚Full lenght‘ Album erscheint als CD, LP und offiz. Download via Iron Shield Records!

10 klassische Heavy Metal Tracks, von der packenden Hymne bis zum Uptempo-Headbanger!

TRACKLIST:
1. Queen Of The Night
2. Midnight Fire
3. The Power
4. Under The Spell
5. No Steel No Future
6. Hammertime
7. Gladiators Of Rock
8. One For The Road
9. Bombers
10. Demons Of Life

POWERGAME – „Slaying Gods“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 18. März 2022

Am 18. März 2022 wird das neue Album der deutschen Heavy Metal Band POWERGAME – „Slaying Gods“ via IRON SHIELD RECORDS auf CD veröffentlicht.

„The Lockdown Tapes“ zeigte das POWERGAME-Maskottchen El Demonio Negro gezeichnet von der Pandemie, gefangen in der Einsamkeit der eigenen vier Wände. Jetzt ist der mexikanische Wrestler wieder voll in Aktion und schickt Götter verschiedener Kulturen in die ewigen Jagdgründe. Passend dazu tritt die Band mit einem Album an, das ordentlich in den Hintern tritt. Vom thrashigen Opener ‚Slaying Gods‘ über das Priest-lastige ‚Twisted Minds‘ und Speed-Abrissbirnen wie ‚Sacrificer‘ oder ‚Midnite Steel‘ bis hin zu einem puren Doom-Song (‚The End Of The World‘) und dem epischen zwölfminütigen Abschlusstrack ‚The Chalice‘ mit dem Vorspiel ‚Prelude To Suffering‘ ziehen POWERGAME alle Register und bieten maximale Abwechslung.

Die Band konnte in 2021 nur ein einziges Mal auf die Bühne und hat alle Energie in die Produktion des vorliegenden Albums gesteckt. Furioses Riffing, flirrende Soli, feurige Bassläufe, energetisches Drumming und charismatischer Gesang zeichnen die Band aus, und all‘ das steckt in „Slaying Gods“. Viel Spaß!

 

TRACKLIST:
1. Slaying Gods
2. Twisted Minds
3. Sacrificer
4. Chasing The Lion
5. Fire In The Sky
6. The End Of The World
7. Midnite Steel
8. Prelude To Suffering
9. The Chalice

Future Palace veröffentlichen neue Single / Video ‚A World in Tears‘ vom kommenden Album »Run«

A World in Tears
Die Welt war noch nie ein gnadenvoller Ort. Lange aber hat die Menschheit nicht mehr so sehr nach Hoffnung gezehrt wie in den letzten eineinhalb Jahren.
Nach ihren hochgelobten und erfolgreichen ersten Singles ‚Paradise‚ & ‚Heads Up‚, die auf SiriusXM Octane Test Drive zu hören waren und bereits über eine halbe Million Mal gestreamt wurden, ist das Berliner Post-Hardcore-Trio Future Palace mit einem brandneuen Track zurück.
Mit ihrer neuen Single ‚A World in Tears‚ vom kommenden Album »Run«, das am 10. Juni erscheint, widmen sich Future Palace der Auseinandersetzung mit den Problemen der Gegenwart – allen voran der Klimawandel, der viel zu lange vernachlässigt wurde und uns nachhaltig beschäftigt, betont Sängerin Maria.
„Der Songtext repräsentiert die Perspektive einer Person, die in einer beinahe vollkommen ruinierten Welt in naher Zukunft lebt. Uns ist wichtig, darauf aufmerksam zu machen, dass man achtsam hier und jetzt und nicht erst morgen handeln muss, bevor es zu spät ist.„

„Beim Songwriting für A World in Tears haben uns instrumental vor allem elektronische Musik und das Retrowave Genre beeinflusst. Getragen vom 80s Vibe entstand ein Track mit sowohl düsteren als auch rockigen Seiten, die das Wechselspiel zwischen Hoffnung und Verzweiflung widerspiegeln.“, ergänzt Gitarrist Manuel über die musikalische Ausrichtung dieses neuen Tracks.

Watch ‚A World in Tears‚ now
Bestellt euch »Run« als CD, limitierte farbige Vinyl und Bundle vor
im Arising Empire Shop & Impericon
https://futurepalace.lnk.to/run

Ihr kommendes zweites Studioalbum »Run« (10. Juni) wurde von Julian Breucker, der unter anderem schon mit Größen wie Beyond The Black gearbeitet hat und Annisokay-Gitarrist Christoph Wieczorek produziertder die Platte ebenfalls gemixt und gemastert hat.
»Run« spricht über die Nachwirkungen einer toxischen Vergangenheit und zeigt auf gleichsam bildgewaltige wie verletzliche Art und Weise, dass der Kampf mit dem eigenen Seelenheil auch nach der Flucht aus einer dramatischen Situation gerade erst beginnt. Die Band vertont diese schmerzvollen Prozesse in dramatischem Post- Hardcore, der das Auf und Ab der eigenen Emotionen stimmungsvoll wiederzugeben vermag. Brachial wie Holding AbsenceSpiritbox oder While She Sleeps, unwiderstehlich und mitreißend wie Bring Me The Horizon oder Pvris – Future Palace loten alle Extreme aus und gelangen zu einer Synthese, die so echt ist wie das Leben.

Future Palace zählen zu den aufstrebendsten Post-Hardcore-Acts in Deutschland, die schon seit ihrem Erstling »Escape« mit Arising Empire zusammenarbeiten. Auf den einschlägigen Streaming-Portalen verzeichnen ihre Songs mehrere Millionen Aufrufe. Beginnend mit dem Jahreswechsel ist die Band als Support von Annisokay auf großer Tour unterwegs.

Amorphis präsentieren Musikvideo zu neuer 7“-Single ‚On The Dark Waters

In weniger als einem Monat erscheint »Halo«, das neue Meisterstück von Finnlands Melancholic Progressive Metallern AMORPHIS über Atomic Fire, und heute präsentiert die Band endlich eine neue Single, die mit einem im finnischen Schnee gefilmten Musikvideo von Regisseur Pekka Hara kommt. ‚On The Dark Waters‚ zeigt erneut das Können der Band, harte Riffs mit epischen und melodischen Refrains zu kontrastieren, und der neue Song ist nicht nur Teil des kommenden Albums, sondern auch auf einer stark limitierten 7“ Vinyl erhältlich.

Textschreiber Pekka Kainulainen kommentiert die Thematik des Tracks:
„Mir kam die Idee, die Flussrichtung von Tuonelas Strom umzukehren – Tuonela ist das Totenreich in der finnischen Mythologie. Somit begann ich, von dem Moment des Todes an zu schreiben… und der Tod war nicht das Ende, sondern der Anfang!“ 

Seht das neue Musikvideo zu ‚On The Dark Waters‚ hier: https://youtu.be/T8aH5HVx_0c

Bestellt das neue Album physisch vor oder streamt die Singles hier: https://music.atomicfire-records.com/halo.

Sichert Euch hier zudem AMORPHIS‚ limitierte »On The Dark Waters«-7″: https://shop.atomicfire-records.com/product/43160/on-the-dark-waters-blue-white-vinyl.

Außerdem verkündet die Band heute eine besondere Zusammenarbeit mit „Pook Watches“ für ein einzigartiges Sammlerobjekt: Die Pook On The Dark Waters-Armbanduhr.
Die Uhren haben eine 3-jährige Garantie und wurden für Langlebigkeit konzipiert. Alle Einheiten werden einzeln in Pooks Uhrenladen im finnischen Joensuu, Finnland, zusammengesetzt und sind deshalb streng limitiert. Die Lieferung der Uhren beginnt im Frühling 2022, doch Vorbestellungen können bereits hier getätigt werden: www.pookwatches.com.

Mehr zu »Halo«:
‚The Moon‘ (OFFIZIELLES MUSIKVIDEO):
https://www.youtube.com/watch?v=EU5A5nqojYo
Schlagzeug & Percussion (OFFIZIELLE ALBUMDOKUMENTATION – EPISODE #1):
https://www.youtube.com/watch?v=WQlSniNBTWs
Keyboard, Klavier und Orgel Aufnahmen (OFFIZIELLE ALBUMDOKUMENTATION – EPISODE #2):
https://www.youtube.com/watch?v=iQduksSTdEU.
Gitarre + Bass Aufnahmen (OFFIZIELLE ALBUMDOKU – EPISODE #3):
https://youtu.be/yYSVHpEBZWs

Skull Fist unterschreiben bei Atomic Fire Records

The fist is the law! Die Heavy-Metal-Überflieger Skull Fist aus Toronto haben mehr Mut und Eier als die Polizei erlaubt. Seit ihren beinharten Anfängen 2006 haben Dungeon-Keeper Zach Schottler und seine rücksichtslos shreddende Bande rücksichtsloser Komplizen drei archetypische Heavy-Metal-Almanache veröffentlicht, mehr Staub gefressen als gut für ihre Gesundheit ist, haben Entbehrungen ertragen und unzählige Biere in unzähligen Bars in unzähligen Städten gestützt. Jetzt, nach 15 Jahren im Auftrag des Stahls unterchreibt das Trio einen weltweiten Plattenvertrag bei Atomic Fire Records.

Zach states:
„Die Welt und die Musikindustrie sind verdammt undurchsichtig, daher ist es schön, mit jemandem zu arbeiten, der nicht vorhat, mich für ein paar Dollar zu erstechen. Markus und Flori sind klasse Typen und bisher ist der Rest des Teams wirklich mehr an der Musik interessiert als am Geld. Das ist schön zu sehen, also schauen wir mal.“

Florian Milz, Geschäftsfrührer von Atomic Fire Records sagt dazu:
„Ich kenne Zach und die Band schon sehr lange und habe bereits in der Vergangenheit mit ihnen gearbeitet. Ich liebe ihre Musik und freu mich sehr, dass wir das neue, kommende Album über Atomic Fire Records veröffentlichen dürfen. The Fist is the law!

Das neue SKULL FIST Album soll bereits im April diesen Jahres veröffentlicht werden. Die erste Single ist im Februar geplant. Seid gespannt – mehr Infos gibt es in Kürze.

— — — — —
Diskographie:
2006: No False Metal (Demo)
2010: Heavier Than Metal (EP, Eigenveröffentlichung)
2011: Head öf the Pack
2014: Chasing the Dream
2018: Way of the Road

SIDEBURN unterschreiben bei Massacre Records

Die Schweizer Hard Rock Formation SIDEBURN hat bei Massacre Records unterschrieben!

Die Band hat bereits 8 Studioalben veröffentlicht und bewiesen, dass sie wissen, wie man rockt! Einige ihrer Songs haben es sogar auf Soundtracks diverser US TV Serien und Filme geschafft. Auch waren sie in der Vergangenheit bereits Opener für Bands wie Kiss, Motörhead oder Def Leppard.

Dieses Jahr begehen SIDEBURN ihr 25. Jubiläum und feiern dies mit ihrem 9. Studioalbum „Fired Up“, das voraussichtlich im Sommer 2022 bei Massacre Records erscheinen wird.

SIDEBURN sind Leadsänger Roland Pierrehumbert, die Gitarristen Mikaël Riffart und Sickyy Lyo, Bassist Thierry Nydegger sowie Drummer Lionel Blanc.

An alle unsere Testament-Fans auf der ganzen Welt

Zunächst einmal sind wir überaus dankbar, Gene Hoglan seit zehn Jahren, mehreren Alben und unzähligen Tourdaten hinter unserem Schlagzeugthron zu haben. Leider stehen die zusätzlichen Tourneen und Solo-Unternehmungen unseres Bruders Gene im Jahr 2022 in unüberwindbarem Widerspruch zu den verschobenen Terminen von Testament nach zwei Jahren verlorener Zeit aufgrund der Pandemie. Anstatt dass Testament anstehende Termine (noch einmal) verschieben muss oder Gene seine eigenen Pläne absagen muss, haben wir uns entschieden, einvernehmlich getrennte Wege zu gehen.

Wir verstehen, dass diese Ankündigung einige Enttäuschungen hervorrufen wird, aber seien Sie versichert: Es gibt kein Drama, nur die beste Stimmung zwischen uns. Während Gene ein neues Kapitel aufschlägt, danken wir ihm von ganzem Herzen dafür, dass er Testament und Heavy Metal die kraftvollsten Drumbeats gebracht hat. Wir haben keinen Zweifel, dass er es weiterhin bringen wird, wie nur er es kann. Gene wird immer eine Familie bleiben und wir bitten Sie alle, sich uns anzuschließen und ihm für die Zukunft nur das Beste zu wünschen! Seien Sie auch versichert, dass wir weiterhin eine weitere erstklassige Ergänzung zu Testament liefern und bald enthüllen werden! Wir sehen uns alle bald auf Tour!

Nailed to Obscurity veröffentlichen neue Single „Liquid Mourning“

Zu Beginn des neuen Jahres seid ihr alle voller Zuversicht und Lebensfreude? Nun, dem können wir Abhilfe schaffen. Oder, um genauer zu sein: NAILED TO OBSCURITY können euch helfen. Heute veröffentlichen die deutschen Doom-Melodic-Death-Progressive Magier ihre neue Single „Liquid Mourning“ – ein markerschütternder Extreme Metal Track, welcher die finstersten Abgründe eurer Seele berührt und sämtliche Hoffnung und Licht in einen See schwarzer Melasse stürzt. Ein Song, der euch tiefer und tiefer in ein Inferno aus schweren Riffs und brutalen Growls zieht.

Das dazugehörige Video könnt ihr euch hier ansehen:
https://youtu.be/LjOR5M_UdsY

Raimund Ennenga: „Man kann den Zustand der Trauer häufig nur schwer hinter sich lassen, aber eine gequälte Seele ist sehr zerbrechlich und muss darauf achten, dass die Lava aus Kummer nicht zu Obsidian aushärtet. In „Liquid Mourning“ verliert sich ein Geist im Schmerz und wird dabei immer weiter eingeengt von einem brüchigen Sarg, als die flüssige Trauer scheinbar immer mehr erstarrt und hart wird…“

Jan-Ole Lamberti: “Als wir kurz nach Beginn der Pandemie mit dem Songwriting begannen, war von Anfang an klar, dass wir einige Dinge etwas anders angehen wollten. Die besonders tief gestimmten Gitarren, die Streicher am Ende des Songs und die gesamte Produktion bzw. der Sound im Allgemeinen, sind nur einige Beispiele dafür, die in ‘Liquid Mourning’ – unserem bisher wohl eingängigsten und intensivsten Song – zu hören sind. Play it loud and enjoy!“

Hier könnt ihr „Liquid Mourning“ streamen:
https://bfan.link/liquid-mourning

Seit mehr als zehn Jahren erarbeiten sich die Norddeutschen NAILED TO OBSCURITY durch ihren Stil zwischen Melodic Death Metal, Doom und progressiven Einflüssen einen stetig wachsenden Namen durch eben jene Herangehensweise. Mit ihrem Underground-Debüt »Abyss…« setzten sie bereits ein erstes Ausrufezeichen, vor allem waren es aber ihre Alben »Opaque« (2013) und das letztjährige »King Delusion«, die sie große Schritte haben machen lassen. Ihre melancholischen Songs, die nie die nötige Härte vermissen lassen, schaffen stets eine eigene Dynamik, die Hörer unmittelbar in ihren Bann zieht und sie dort jeden Ton und jede Zeile durchleben lässt. Diese Magie überzeugte auch die Festivalbesucher auf dem Wacken Open Air, dem Summer Breeze, dem Party.San Open Air sowie Besucher ihrer letztjährigen Europatour als Mainsupport von DARK TRANQUILLITY oder weiterer Auftritte, u.a. an der Seite von etablierten Größen wie ARCH ENEMYPARADISE LOST oder AT THE GATES.

TANKARD nehmen neues Studioalbum auf

Die deutschen Thrash-Metal-Urgesteine TANKARD befinden sich derzeit im Gernhart Studio (Troisdorf) um gemeinsam mit Produzent Martin Buchwalter am Nachfolger des sehr erfolgreichen „One Foot in the Grave“ Albums zu arbeiten. Das kommende Studioalbum wird der Soundtrack zum 40jährigen Bandjubiläum und soll im September 2022 via Reaper Entertainment veröffentlicht werden.

Frontmann Gerre kommentiert:
„Fast 5 Jahre sind seit „One Foot in The Grave“ ins Land gezogen!!! Wahnsinn, wie die Zeit rast, insbesondere wenn man schon etwas betagter ist wie wir… Hahaha!!!
Umso mehr freuen freuen wir uns, wieder mit Martin Buchwalter im Gernhart Studio zusammenzuarbeiten, um die nächste Scheibe aufzunehmen, die pünktlich zum 40. Bandjubiläum erscheinen soll, ganz nach dem Motto: One foot out of the grave….“

Der Titel der Platte wird noch nicht verraten. Mehr Info gibt es in Kürze – bleibt dran.

Auch wenn sich in den letzten drei Jahrzehnten viel verändert hat, eines ist gleich geblieben: TANKARD sind vier Metal-Maniacs aus Frankfurt – authentisch, laut und manchmal betrunken. Und das wird wohl auch in den nächsten 40 Jahren so bleiben!

ALLISON unterschreiben bei Massacre Records

Die Hard Rock-Formation ALLISON aus der Schweiz wird am 25.03.2022 ihr Album „They Never Come Back“ bei Massacre Records erneut veröffentlichen!

Die Songs auf „They Never Come Back“ sind im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen etwas härter geworden, lassen aber immer noch Raum für Einflüsse von z.B. Blues oder Country.

„They Never Come Back“ wurde von Tommy Vetterli (Eluveitie, Cellar Darling, Kreator) und Claudio Cueni (Beware Of Darkness, The Temptations, Boyz II Men) in den New Sound Studios in der Schweiz aufgenommen. Letzterer war auch für den Mix und das Mastering im Candyhouse East Studio verantwortlich.

Das Coverartwork des Albums – das weiter unten zusammen mit der Tracklist des Albums verfügbar ist – wurde von Pierce Baltino gestaltet.

„They Never Come Back“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann demnächst vorbestellt werden.

ALLISON sind Sängerin Janet La Rose, die Gitarristen Jonny Stutz & Robi Würgler, Bassist Pierce Baltino und Drummer Sean Evans.

CONFIDENTIAL veröffentlichen offizielles Video zur neuen Single „Black Angel“ feat. Madeleine Liljestam von Eleine

Die norwegischen Symphonic Metaller CONFIDENTIAL haben heute ihre neue Single „Black Angel“ – featuring Madeleine Liljestam von Eleine – veröffentlicht.

Das dazugehörige offizielle Video ist auf https://youtu.be/K0n6r8PUPuQ verfügbar.

Auf dem kommenden Debütalbum vermischen CONFIDENTIAL gekonnt eindringliche Melodien mit komplex-bombastischen, symphonischen Arrangements und heftigen Gitarrensounds. Hier kann man es bereits vorbestellen » https://lnk.to/confidentialdevilinside
Es ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitalen Formaten verfügbar.

CONFIDENTIALs neues Album „Devil Inside“ erscheint am 25.03.2022 bei Massacre Records.

Singer-Songwriterin Lauryn Mark aus Frankfurt veröffentlicht ihre neue EP „Apéritif“

Offizielles Video zu „In diesem Jahr“ jetzt online

VÖ EP „Apéritif“: 24.12.2021 (Chairoplane Records / ArtistMS/Kontor New Media)

Lauryn Mark ist eine deutsche Singer-Songwriterin und seit 3 Jahren in der Musikbranche. Ihre Texte sind bekannt für Tiefgang, Sehnsüchte, Liebe und Magie. Nach ihrem Debütalbum „Heimwegspuren“ in 2019 folgten die Singles „Niemand“ und „Tage hier“, sowie die schwungvolle Single „Hinter Hamburg“. Nicht nur 2020 war voller Songwriting Nächte und magischer Momente, auch in 2021 entstanden viele neue Songs. In der neuen Golden Sessions Serie auf YouTube gibt es zweiwöchig einen neuen Song in Piano -Stimm Variation zu hören.

Nach der ersten Singleauskopplung „Wolkenleuchten“ folgte die Single „Jedes Mal“. Hiermit konnten erste Airplays bei Radio Sr3, MDR Sachsen-Anhalt und dem Hr3 gewonnen werden. Durch die nächste Single „Mittendurch“ stieg Radio NRW auch mit ein.

Ihr aktuellstes Video zur Single „In diesem Jahr“ist hier zu sehen: https://youtu.be/8JaXO-KB0Vg

Weiterhin gibt es eine neue Zusammenarbeit mit dem Produzenten Mark Smith aus Kiel, die im Januar 2022 zu hören sein wird. Aktuell folgen der Frankfurterin 11.000 Menschen auf den Socials.

Genau an Heiligabend erschien nun die neue EP „Apéritif“, die voll mit Lauryn-Mark-Songpoesie ist und bereits einen kleinen Vorgeschmack auf das bevorstehende Album Mitte 2022 gibt.

Das neue Minialbum „#Apéritif“ ist ab heute überall erhältlich.
Download & Stream: https://save-it.cc/artistms/ap-ritif

Die CD gibts auf der Homepage unter:
https://laurynmarkofficial.com/produkt/lauryn-mark-aperitif-ep-2021/

WARPATH veröffentlichen „Parasite“ Lyric Video

WARPATH sind mit ihrem siebten Studioalbum „Disharmonic Revelations“ zurück; einem unerbittlichen Album, und dem ersten mit amtlicher Zwei-Gitarren-Wall-Of-Sound-Attacke!

Es wird am 04.03.2022 bei Massacre Records erscheinen und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/disharmonicrevelations
Es wird als CD Digipak mit Bonustracks, limitierter Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein.

Heute hat die Band ihre neue Single „Parasite“ veröffentlicht sowie das dazugehörige Lyric Video, das man sich auf https://youtu.be/IYHG1nZPHog ansehen kann!

Auf „Disharmonic Revelations“ trifft ein wesentlich ausgereifterer Songwriting-Ansatz auf schwere Riffs, unerbittliches, aber präzises Schlagzeugspiel und eine kristallklare, aber auch ultra-schwere Produktion von Jörg Uken (Soundlodge). Über all dem thront Sänger Dirk Weiß, der sich dieses Mal stimmlich gewaltig gesteigert hat! Für die Gestaltung des Albumartworks ist Chris Hergt verantwortlich.

Die Trackliste des Albums ist weiter unten verfügbar.

Die Record Release Shows werden im März zusammen mit Act Of Creation und Detraktor stattfinden, Tickets gibt es bei https://www.metaltix.com/warpath-tickets-5250.html

WARPATH – Disharmonic Revelations

CD Digipak

01. The Last One
02. Disharmonic Revelations
03. Parasite
04. A Part Of My Identity
05. Visions And Reality
06. Scars
07. Egos Aspire
08. MMXX
09. Resurrection
10. Decisions Fall
11. Digitized World
12. The Unpredictable Past
13. Innocence Lost (Bonus Track)
14. MMXX (Alternative Version) (Bonus Track)

Ltd. Vinyl LP

A-Side

The Last One
Disharmonic Revelations
Parasite
A Part Of My Identity
Visions And Reality
Scars

B-Side

Egos Aspire
MMXX
Resurrection
Decisions Fall
Digitized World
The Unpredictable Past

SCHWARZER ENGEL veröffentlichen Album Pre-listening Video

Die Dark/Gothic Metaller SCHWARZER ENGEL um Mastermind Dave Jason werden am 07.01.2022 ihr 7. Studioalbum „Sieben“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Nun kann man auf https://youtu.be/jKhEUuGjH1M in alle Songs vom kommenden Album „Sieben“ hinein hören.

Die Headliner-Tour zum Album mit Support Act Scherbentanz wird am 06.01.2022 beginnen. Tickets gibt es unter https://www.eventim.de/artist/schwarzer-engel

Das kommende SCHWARZER ENGEL Album „Sieben“ wird insgesamt 11 Songs beinhalten, die alle von Jan Vacik in den Münchener Dreamsound Studios gemischt und gemastert wurden. Drei der Songs wurden bereits im Vorfeld veröffentlicht: „Kreuziget mich“ und „Teufel“ – zu finden auf der „Kreuziget mich“ EP (erhältlich seit Oktober 2020) – sowie die digitale Single „Paradies“ (erhältlich seit Februar 2021).

Das Artwork des Albums wurde abermals von Matthias Löwenstein/Season Zero gestaltet, der bereits vorherige SCHWARZER ENGEL Alben visuell in Szene setzte und auch mit Bands wie ASP, Caliban, Project Pitchfork oder Eskimo Callboy zusammengearbeitet hat.

Das streng limitierte Box Set zu „Sieben“ wird neben dem Album als CD Digipak auch einen Patch, eine Flagge sowie eine handsignierte Autogrammkarte enthalten. Das CD Digipak und das limitierte Box Set mit exklusivem Inhalt kann man bereits hier vorbestellen » https://lnk.to/sieben

Das offizielle Video zu „Kreuziget mich“ kann man sich auf https://youtu.be/WzlsPsfxvoQ ansehen und das offizielle Video zu „Paradies“ auf https://youtu.be/FQ8vnK7fFLE

Female Fronted Black Metal Durchstarter DÆMONESQ veröffentlichen brandneues Musik Video zu Debüt EP Titeltrack „The Beauty of Letting Go“!

Die deutschen Female Fronted Black Metal Newcomer DÆMONESQ haben die Veröffentlichung ihrer Debüt EP bekanntgegeben, „The Beauty Of Letting Go“ erscheint am 25.02.2022 in Eigenregie. Und dabei tritt die Band, welche sich erst 2020 zusammen fand, mächtig Hintern in einer Männer-dominierten Extreme Metal Szene!

Messerscharfe, düster melodisch und zugleich dissonante Gitarrenriffs treffen auf eine geballte Rhythmus-Fraktion, während sich Fronterin Rægina mit ihren bis ins Mark dringenden, fauchend bitterbösen Screams austobt. Die 4 Tracks auf „The Beauty Of Letting Go“ sind nicht nur ein beeindruckendes, teuflisch-gutes Debüt sondern machen vor allem Bock auf einen ersten Longplayer, der schon sehr bald folgen soll! Doch nun erstmal Vorhang auf für den EP Opener und Titeltrack, zu dem gerade ein brandneues Video – vorab in exklusiver Premiere über das Decibel Magazine – erschienen ist:

Das Video zum neuen Singlerelease the beauty of letting go zeigt den oft leidvollen Weg, der zu dem Entschluss führt, dass eine Erneuerung des Selbst unumgänglich ist und stellt metaphorisch den unterbewussten, gewaltvollen Prozess der Abstoßung eines Teils der eigenen Identität dar.“ Verrät Rægina. Damit unterstreichen die Bilder die Botschaft des Songtexts, der auch die Freiheit und Erleichterung betont, die damit verbunden sein kann, aufzugeben und loszulassen – selbst wenn es weh tut.“

 

„The Beauty Of Letting Go“ erscheint am 25.02.2022 und wird in DIY-Manier direkt über die Band erhältlich sein.

EP Tracklist:
01. The Beauty of Letting Go
02. Allure and Grandeur
03. Battleaxe
04. Displaced

SOULLINE kündigen neues Album an

Die Melo-Deather SOULLINE werden am 11.03.2022 ihr neues Album „Screaming Eyes“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Es wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt und vorgemerkt werden » https://lnk.to/screamingeyes

„Screaming Eyes“ wurde von V.O. Pulver im Little Creek Studio gemischt und gemastert.

Timur Khabirov von All4band Design ist für die Gestaltung des Albumartworks verantwortlich.

Die Tracklist sowie das Frontcover des Albums sind unten verfügbar.

DARK MILLENNIUM neue Single „Threshold“ inklusive Video

Die Atmospheric Death/Doom Band DARK MILLENNIUM wird am 07.01.2022 ein brandneues Album „Acid River“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Seit heute kann man sich auf https://youtu.be/U6iseRuk_a8 das offizielle Video zur neuen Single „Threshold“ ansehen!

Daniele Arcuri ist füe die Realisierung des Videos verantwortlich.

„Acid River“ wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP sowie als Download & Stream verfügbar und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/acidriver

Das CD Digipak sowie die digitale Version des Albums werden insgesamt 7 Songs beinhalten. Auf der limitierten Vinyl LP sind 8 Songs vertreten, da einer der Songs, „Lunacy“, in zwei Teile gesplittet wurde.

Alle Songs auf dem Album wurden von Hilton Theissen im WIDE NOISE Studio gemischt und gemastert. Das fantastische Artwork wurde von Alexander Freund gestaltet, dem es abermals gelang, die Atmosphäre und Stimmung des Albums perfekt einzufangen.

SPACE PARASITES – „The Spellbound Witch“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 21. Januar 2022

Am 21. Januar 2022 wird das neue Album der deutschen Heavy/Thrash Metal Band SPACE PARASITES – „The Spellbound Witch“ via IRON SHIELD RECORDS auf CD veröffentlicht.

Die Witch Metal Band SPACE PARASITES wurde Anfang 2017 in Berlin von Willi Will (drums), Diana „Gory Di“ (Bass) und Sebastian „Iron” Daschke gegründet. Im August 2017 wurde Nadine „Danger Diene“ für den Gesang rekrutiert.

Etwas länger befand man sich auf der Suche nach einem zweiten Gitarristen, der dem Sound einen letzten Schliff geben sollte.

Im September 2020 war es so weit. Matti stieß dazu und machte das Quintett komplett. Schnell war klar, wohin es gehen sollte. Der einstige Thrash-lastige Sound wich einer eigenen, knackigen, markanten Klangfarbe, die ihre Wurzeln eher im klassischem Heavy Metal hat. Im Juni 2018 standen die ersten Songs und SPACE PARASITES nahmen die Demo EP „A Date with Thrash Doctor“ in Eigenregie auf. Die ersten Gigs folgten.

Infiziert vom Mucke Virus begann man neue Songs zu schreiben, mit dem Plan eine Platte zu veröffentlichen. „RAW AND VIOLENT“ erblickte im September 2019 als DIY-Veröffentlichung das Licht der Musikwelt und hält, was es verspricht. Der Sound ist roh und brachial.

Durch die Covid 19 Pandemie nunmehr in den Proberaum verbannt, hatten SPACE PARASITES Zeit neue Songs zu schreiben, ihren wahren Stil zu finden, abwechslungsreicher, variabler.

Das neue Album „THE SPELLBOUND WITCH“ entstand. Die Hexe ist ein immer wiederkehrendes Thema und wird mit der neuen Platte nochmals vertieft. Die aktuelle Scheibe aufgenommen und produziert von Martin Buchwalter im Gernhart Studio. Mit diesen neuen, abwechslungsreichen und eindringlichen Melodien umwarb man IRON SHIELD RECORDS, welche das Album nun Anfang 2022 releasen!

 

TRACKLIST:
1. Intro
2. Crimson Eyes
3. Rot in Hell
4. Cross the Line
5. …And Again
6. Enter the Void
7. The Spear
8. He-M-An
9. The Spellbound Witch
10. Outro

SCHWARZER ENGEL stellen Toursupport vor

Die Dark/Gothic Metaller SCHWARZER ENGEL um Mastermind Dave Jason werden am 07.01.2022 ihr 7. Studioalbum „Sieben“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Vor kurzem hat die Band eine Headliner-Tour zum Album angekündigt. Tickets gibt es unter https://www.eventim.de/artist/schwarzer-engel

Nun wurde auch die Supportband vorgestellt: Scherbentanz. Die Kelheimer Gothic Metal/NDH Band hat Jüngst ihre neue Single „Lucia“ veröffentlicht, zu dem es auch ein offizielles Video gibt, das man sich auf https://youtu.be/rj-IeArUyQo ansehen kann.

Das kommende SCHWARZER ENGEL Album „Sieben“ wird insgesamt 11 Songs beinhalten, die alle von Jan Vacik in den Münchener Dreamsound Studios gemischt und gemastert wurden. Drei der Songs wurden bereits im Vorfeld veröffentlicht: „Kreuziget mich“ und „Teufel“ – zu finden auf der „Kreuziget mich“ EP (erhältlich seit Oktober 2020) – sowie die digitale Single „Paradies“ (erhältlich seit Februar 2021).

Das Artwork des Albums wurde abermals von Matthias Löwenstein/Season Zero gestaltet, der bereits vorherige SCHWARZER ENGEL Alben visuell in Szene setzte und auch mit Bands wie ASP, Caliban, Project Pitchfork oder Eskimo Callboy zusammengearbeitet hat.

Das streng limitierte Box Set zu „Sieben“ wird neben dem Album als CD Digipak auch einen Patch, eine Flagge sowie eine handsignierte Autogrammkarte enthalten. Das CD Digipak und das limitierte Box Set mit exklusivem Inhalt kann man bereits hier vorbestellen » https://lnk.to/sieben

Das offizielle Video zu „Kreuziget mich“ kann man sich auf https://youtu.be/WzlsPsfxvoQ ansehen und das offizielle Video zu „Paradies“ auf https://youtu.be/FQ8vnK7fFLE

SCHWARZER ENGEL – Sieben

Pre-order » https://lnk.to/sieben

1. VII
2. Kreuziget mich
3. Teufel
4. Paradies
5. Ewig Leben
6. Wie viele Jahre
7. Schlitzer
8. Vollmond
9. Ring frei
10. Schönheit
11. Endzeit

EMBRYONIC AUTOPSY enthüllen erste Albumdetails

Die Oldschool Brutal Death Metaller EMBRYONIC AUTOPSY haben heute erste Details zum kommenden Debütalbum enthüllt, das am 18.02.2022 bei Massacre Records erscheine wird!

„Prophecies Of The Conjoined“ wird insgesamt 10 Songs beinhalten und als CD Digipak, limiterte Vinyl LP sowie in digitaler Form erhältlich und demnächst vorbestellbar sein.

9 der 10 Songs vom Album wurden von Scott Roberts, der verbleibende Song von Ulrich Wild, gemischt. Für das Mastering aller Songs ist Jason Z in den TVR Studios verantwortlich.

Das Coverartwork des Albums – siehe unten – wurde von Diego Gedoz de Souza gestaltet.

Die Band hat es sich auf die Fahnen geschrieben, den Death Metal Sound der frühen 90er zurückzubringen, der das Genre so beliebt gemacht hat: Rasende Gitarren, gutturale Vocals und pfeilschnelles Drumming ohne Ende!

EMBRYONIC AUTOPSY sind Sänger Tim King (Oppressor), Gitarrist/Bassist/Keyboarder Scott Roberts (ex-O T E P) sowie Drummer Arnaud Krakowka. Bei kommenden Konzerten wird Jason Meudt die Drums und Rob Such den Bass spielen.

PICA enthüllen neuen Liveclip zu „Victims Of Contingency – Ωmega Alive“ und Unboxingvideo von Simone Simons

Trotz der kürzlichen Verschiebung ihrer Europa-Tour auf Grund der Pandemie waren EPICA dieses Jahr in der Lage, ein unvergessliches Stück Livegeschichte in Form von „Ωmega Alive“ zu erschaffen. Das heute veröffentlichte Release ist in zahlreichen audiovisuellen Formaten wie DVD, BluRay, 3LP Vinyl im Gatefold, Earbook und Boxset verfügbar. Letzteres enthält 5 exklusive 10“ Vinyle mit Zoetrope-Print, der sich unter einer App oder Blitzlicht betrachtet bewegt. Seht alle Formate hier in dem neuen Unboxing Video von Sängerin Simone Simons:  https://youtu.be/4HaPytCtZIk

Simone kommentiert: „Hier ist es! Unsere aktuellste und größte Show in der Geschichte von EPICA: ΩMEGA ALIVE. Wir freuen uns riesig, dass dieses Release endlich verfügbar ist und wir unsere bislang einzigartigste Show noch einmal in Ton und Bild wiedererleben dürfen. Wir wünschen euch viel Spaß damit und hoffen, dass ihr nicht am nächsten Tag mit einem Headbang Hangover aufwacht! ;)“

Mit spektakulären Bühneneffekten, Tänzern, Akrobaten und einer begleitenden Storyline zieht „Ωmega Alive“ den Hörer hinab in den magischen Kaninchenbau und mit der neuesten Single  ‚Victims Of Contingency‚ könnt ihr Feuer, Nebel UND Regen erleben:
https://youtu.be/aT1JsH2_97c

Streamt oder downloadet „Ωmega Alive“ unter diesem Link:
https://bfan.link/omega-alive.ema
Mittlerweile ist es auch möglich, den kompletten Videostream für drei Tage online auszuleihen: https://epicamerch.com/products/omega-alive-3-day-rental
Bestellt die BluRay/DVD, 3LP Vinyl, 2CD, das Earbooks or Boxset hier: http://nblast.de/Epica-OmegaAlive

Solltet ihr die brennenden Klaviere, Feuertänzer oder Kinderchöre auf den vorherigen Singles verpasst haben, schaut hier rein:
‚Unchain Utopia – Ωmega Alive -‚https://youtu.be/c8XdrOhEZl0
‚The Skeleton Key – Ωmega Alive -‚ – https://youtu.be/zIZkvhiOUU8
‚Kingdom Of Heaven Pt 3 – The Antediluvian Universe -‚https://youtu.be/BdBCVMD8TiM

BELPHEGOR legen ihre ersten beiden Alben „The Last Supper“ (1995) und „Blutsabbath“ (1997) neu auf

Im kommenden Januar wird ein antiker Dämon direkt aus der Hölle ans Tageslicht kriechen, um frisches Leben in neuer Form zu erlangen… Doch: Die höllische Kreatur ist nicht alleine, sondern wird von seinem fledermausgeflügelten Zwilling begleitet – beide mit Seelen, so tiefschwarz wie die Tiefen aus denen sie entstammen.

Oder, um es ein wenig plakativer auszudrücken: Die australischen Death Metal Hohepriester BELPHEGOR veröffentlichen im kommenden Jahre ihre ersten beiden Alben „The Last Supper“ (1995) und „Blutsabbath“ (1997) auf Vinyl und zusammen auf 2CD. Die Alben erscheinen am 14. Januar und ihr könnt euer kleines Stück Extreme Metal Geschichte hier bestellen:
https://nblast.de/Belphegor-ReReleases

Helmuth dazu:
„Während wir gerade die letzten Termine unserer ‚The Black Rituals‘ Tour absolvieren, kündigen wir euch heute stolz die Re-Releases unserer ersten Werke an! Beide Alben wurdn von Andy Classen gemastered und werden in vielen verschiedenen Versionen inklusive unzensiertem Artwork erhältlich sein. Genißet die ersten Kapitel des diabolischen Death Metal Signature Sound von BELPHEGOR!“

Also: Haltet die Augen und Ohren offen, denn BELPHEGOR haben bereits weitere Asse im Ärmel, um ihre Hörer in den kommenden Wochen weiterhin zu überraschen und zu begeistern.

BELPHEGOR wurden 1993 gegründet und haben sich wie ein Virus im Underground verbreitet. Ihre »Bloodbath In Paradise«-Demo ist mittlerweile legendär und ebnete den unheilvollen Pfad in die Seelen von Tausenden von Hörern. Antireligiös mit Tendenzen zum Nihilismus, und provokant ging es auch in der Folge weiter. Das Debütalbum »The Last Supper« (1995) ließ die Gemeinde der Anhänger und Widersacher weiter wachsen. Unaufhaltsam trieb die Band ihren zerstörerischen Weg in den folgenden Jahren voran. BELPHEGOR wurden immer besessener, lauter und dynamischer. Ihre Alben haben mittlerweile Kultstatus. Die Gruppe ist nicht mehr aus der Szene wegzudenken. 2008 schickten sie ihre Gefolgschaft auf dem Konzeptalbum »Bondage Goat Zombie« an den Rand der Hölle und entfachten ein alles vernichtendes Death-Metal-Feuer. Das von Marquis de Sade inspirierte Meisterwerk zählt bis heute zum Anspruchsvollsten, was das Genre zu offenbaren hat. Ähnlich brachial und unheilvoll zeigten sich BELPHEGOR auch auf den Folgewerken »Walpurgis Rites – Hexenwahn« (2009) und »Blood Magick Necromance« (2011). Live hat sich die Band ebenfalls einen exzellenten Ruf und eine große loyale Anhängerschaft erspielt. Ihre schwarzen Ritualmessen der Zerstörung haben bereits des Öfteren die Welt heimgesucht – neben ausgiebigen Touren durch Asien, Europa, absolvierten sie mittlerweile auch zehn Touren durch Nordamerika.
„Totenritual“, das letzte Album der Band, erschien am 15. September 2017 und wurde von Fans und der Presse weltweit gefeiert.

SIXX:A.M. veöffentlichen neues Lyric Video zur Piano Version ihres Klassikers “Life is Beautiful,” vom aktuellen “HITS” Album

Sixx:A.M. veröffentlichen heute ein Lyric Video zur neuen Piano Version ihres Klassikers „Life is Beautiful“. Der Song ist auf der aktuellen Best-Of Compilation „HITS“ enthalten, die im Oktober via Better Noise Music veröffentlicht wurde. Als Leadsingle aus ihrem Debütalbum „The Heroin Diaries Soundtrack“ wurde das Original von „Life Is Beautiful“ schnell populär und kletterte bis auf Platz 2 der US Hot Mainstream Rock Charts. Nikki Sixx kommentiert, „This is what it sounds like when we are sitting in the studio with James at the piano just singing. Magic.“ Die Compilation ist eine retrospektive Feier der größten Hits und Lieblingssongs der Band, die auch fünf bislang ungehörte Tracks und Mixe enthält und das erste offizielle Album mit neuem Material seit 2016 ist. Die aktuelle Single „The First 21“ konnte kürzlich in die Top10 der Deutschen Rock Radio Charts einsteigen.

„HITS“ ist das Begleitwerk zur Veröffentlichung des neuen Buches THE FIRST 21: How I Became Nikki Sixx, geschrieben von Sixx:A.M.- und Mötley Crüe-Gründungsmitglied und Musiklegende Nikki Sixx. Unmittelbar nach der Veröffentlichung des Buches im letzten Monat wurde Sixx offiziell zum vierten Mal New York Times-Bestsellerautor, wobei das Werk auf Platz #8 der Hardcover Charts und auf Platz #11 der kombinierten Print und E-Book-Liste einstieg. THE FIRST 21 gesellt sich damit zu den vorangegangenen Bestsellern, „The Heroin Diaries“, „This Is Gonna Hurt“ und der Mötley Crüe-Biografie „The Dirt: Confessions of the World’s Most Notorious Rock Band“. Darüber hinaus stieg THE FIRST 21 bei seiner Veröffentlichung am 19. Oktober in die Amazon-Bestsellerliste im Bereich “Rock Music” ein und belegte dort den ersten Platz. In Deutschland schaffte es das Buch ebenfalls an die Spitze der Amazon Charts im Bereich “Biographien von Heavy Metal Musikern”.

SIXX:A.M. HITS STANDARD TRACKLISTING

  1. Life is Beautiful 3:35
  2. This is Gonna Hurt 3:56
  3. Lies of the Beautiful People 3:58
  4. Pray for Me 4:13
  5. Rise 3:53
  6. Stars 3:50
  7. Maybe It’s Time 4:21
  8. Skin 3:25
  9. Belly of the Beast 3:47
  10. Are You With Me Now 4:02
  11. Girl with Golden Eyes 4:20
  12.  Accidents Can Happen 4:07
  13. Gotta Get it Right 3:12
  14. We Will Not Go Quietly 4:20
NEW BONUS TRACKS:
  1. The First 21 – 3:20
  2. Talk to Me – Radio mix 3:39
  3. Penetrate 4:38
  4. Waiting All My Life 3:17
  5. Skin – Rock Mix 3:50
  6. Life is Beautiful – piano vocal 3:06

CORONATUS veröffentlichen neues Album

Die Symphonic Metal Band CORONATUS hat heute ihr neues Album „Atmosphere“ veröffentlicht!

Auf „Atmosphere“ geben die beiden neuen Sängerinnen Moni Francis und Leni Eitrich sowie Gitarrist Axel Grill und Bassist Mark Knaus ihr Debüt.
Alle Songs wurden von Markus Stock in der Klangschmiede Studio E gemischt und gemastert. Für die visuelle Gestaltung des Albums ist Teddy Nadj verantwortlich.

Das 10. Album der Band ist als 2-CD Digipak sowie in digitaler Form erhältlich. Die Songs der ersten CD sind auf der zweiten CD als Instrumentalversionen verfügbar.

Hier kann man sich das Album anhören und es bestellen » https://lnk.to/coronatusatmosphere

UNPROCESSED veröffentlichen neue Single & Musikvideo „Portrait“

Spätestens mit ihren letzten beiden Single-Releases „Candyland“ und „Rain“ haben sich Unprocessed den Status als eine der eigenständigsten und sehenswertesten Formationen auch weit über die Metalszene hinaus erschaffen. Mit ihrem genreübergreifenden, futuristischen Hybridmix aus packendem Alternative Metal, düster-atmosphärischen Electronica-Parts und catchy-poppigen Hooklines zählt das deutsche Quartett zu den aufregendsten Acts innerhalb der europäischen Alternative-Community – wie Unprocessed auch mit ihrem brandneuen Track „Portrait“ unterstreichen, mit dem die Band nun den nächsten Vorboten auf ihren kommenden Longplayer vorlegt! Mit dem kopfkinohaften „Portrait“ veröffentlichen Sänger und Gitarrist Manuel Gardner Fernandes, David Levy (Bass, Synthesizer), Christoph Schultz (Gitarre) und Leon Pfeifer (Schlagzeug) nun ein düster-bedrohliches Song-Epos, auf dem die Formation mit einem Durchschnittsalter von 25 Jahren in eine surreale Fantasywelt irgendwo zwischen Dark Pop und Progressive Metal einlädt. Unprocessed verbinden dramatische Industrial-Beats mit bombastischen Klassik-Elementen, virtuos performten cleanen Gitarren-Parts und hypnotisierendem Metal-Riffing sowie beschwörenden Vocals zu einer fast Film Noir-artigen Atmosphäre, bevor der Track am Ende in einer wahren Supernova aus dunkler Energie explodiert.

„Mit `Portrait` versetze ich mich in das Gefühl hinein, mir eine Maske der Unbeschwertheit aufzusetzen und mich vor meinen Problemen zu verstecken“, so Frontmann und Gitarrist Manuel Gardner Fernandes über Unprocesseds neuen Track. „Lyrisch erzählt das Stück eine Geschichte von Überlegenheit und einem verdrehtem Selbstbild. Ein König, der als perfekt wahrgenommen werden möchte und deshalb versucht, seine offensichtlichen Makel vor sich selbst zu verstecken. Das Portrait, welches er von sich anfertigen lässt, zeigt ihn wie er wirklich ist und konfrontiert ihn mit seinem wahren Gesicht.“ Eine Message, die gerade in diesen Zeiten eine ungebrochene Aktualität besitzt. „Mit `Portrait` zeigen wir den unveränderten, düsteren Kern der Band. Diese Seite war und wird immer Teil von uns sein, ganz egal in welchem musikalischen Kontext.“

Begleitet wird der Single-Release von einem aufwändigen, Kurzfilm-artigen Videoclip.
Seht das Musikvideo hier!

Momentan arbeiten Unprocessed nicht nur an ihrem für 2022 geplanten Album, sondern sind auch bereits für die Festivals Rock am Ring & Rock im Park 2022 bestätigt.

REDSTACKS – „Revival Of The Fittest“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 21. Januar 2022

Am 21. Januar 2022 wird das Debutalbum der niederländischen Hard Rock/Heavy Metal Band REDSTACKS – „Revival Of The Fittest“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 14. Januar 2022.

Pure Steel Records freut sich, die bevorstehende Veröffentlichung des Debütalbums der niederländischen Classic / Hard Rocker REDSTACKS bekannt zu geben. Der Albumtitel lautet „Revival of the Fittest“, die Veröffentlichung ist für den 21. Januar 2022 geplant.

Die Band wurde 2018 von den Masterminds und Songwritern Jeffrey Revet und Jouke Westerhof gegründet. Auf dem kommenden Debütalbum werden viele international bekannte Sängerinnen/Sänger wie z.B. Laura Guldemond von Burning Witches oder Jan Willem Ketelaers von Ayreon zu hören sein.

Klassisches Rock-Feeling, aufgedrehte Verstärker, virtuose Keyboards, hämmernde Drums und ausgefeilter Gesang. Die REDSTACKS Gründer Jeffrey Revet und Jouke Westerhof wurden zwar in den späten 1980er Jahren geboren, hätten aber genauso gut in den frühen 1970ern schon als Musiker aktiv sein können. Ihre musikalische Inspiration schöpfen sie aus allen Epochen des Rock’n’Roll und so sind die Songs von REDSTACKS eine unterhaltsame, energiegeladene Hommage an die Rock- und Hardrock Größen vergangener Zeiten.

 

TRACKLIST:
1. Overture 1848
2. Oceans
3. Jealousy
4. Dreamworld Junkie
5. Mercy
6. Cold
7. Mind’s Eye
8. Dystopia Now
9. Money
10. Vortex
11. Angels In Crime

SUBWAY TO SALLY veröffentlichen Neuauflage von „So Rot“ inklusive offiziellem Musikvideo|

Einer der größten Schätze des Deutschen Mittelalterrocks – Herzblut feiert 20-jähriges Jubiläum!

Die Mitbegründer der deutschen Mittelalterrock-Bewegung SUBWAY TO SALLY feiern das 20-jährige Jubiläum ihres Erfolgsalbums Herzblut, welches über 6.3 Millionen Streams allein auf Spotify erreichte, mit einer epischen Neuauflage ihres Songs „So Rot“ inklusive mystischem Musikvideo!In ihrer fast 30 Jahre andauernden Karriere brachten die Potsdamer 13 Studioalben heraus, spielten über 1600 Konzerte weltweit und tourten etliche Male auf den größten Metal & Rock Festivals wie „Rock am Ring“, dem „Greenfield“, dem „Nova Rock“ oder auch dem „Wacken Open Air“, wo sie als stolze Rekordhalter öfter als jede andere Band der Welt auf der Bühne standen!

Mit der hochwertig produzierten Neuauflage zeigen SUBWAY TO SALLY eine neue Facette des Klassikers und Fanlieblings, die „So Rot“ in neuem Gewand zeigt. Den Einstieg liefern knisternde Geräuschkulissen und Frontmann Erics erzählerischer Gesang, begleitet von warmen Gitarren und stimmungsvoller Percussion. Das atmosphärische Klangbild gewinnt jedoch in seinem Verlauf immer mehr an Stärke und liefert eine facettenreiche Darbietung im Wechsel mit packenden E-Gitarren, klirrenden Becken und mitreißenden Kickdowns, die stets mit mittelalterlicher Untermalung in Hand gehen.

SUBWAY TO SALLY über „So Rot XXMMI“:
„Wenn man nach Verkaufszahlen geht, dann ist HERZBLUT eines unserer erfolgreichsten Alben. Doch nicht nur das, auch in der Gunst unserer Fans steht die Platte ganz weit oben. Kein Wunder, sind doch zahlreiche SUBWAY TO SALLY-Klassiker darauf zu finden. Der Titel „So Rot“ ist einer der Geheimfavoriten sowohl von uns als auch unseren Fans. Es war uns eine Herzensangelegenheit, diesen Titel zum Jubiläum ins Jahr 2021 zu transportieren. Wir denken, dass uns das mit der Neuauflage gut gelungen ist und sind sicher, dass sich unsere Fans über dieses kleine Geschenk freuen.“

FLEISCHER veröffentlichen Video zu „Fieber“

Das Death/Thrash Quartett FLEISCHER hat letzten Feitag sein Debütalbum „Knochenhauer“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Seit heute ist das offizielle Video zum Song „Fieber“ verfügbar, das man sich auf https://youtu.be/d5oClr9t2MU ansehen kann!

Auf „Knochenhauer“ nehmen euch FLEISCHER mit auf eine Reise jenseits der Glitzer-Welt: Schnörkellos und ungeschönt schmutzig wird dem Hörer dargeboten, was so mancher lieber ignorieren möchte.

Das Album ist als CD Digipak, limitierte Vinyl LP und als Download & Stream erhältlich, klickt hier » https://lnk.to/knochenhauer

IRON FATE veröffentlichen Lyric Video zu „Mirage“

Das Goslarer Metal-Fünfergespann IRON FATE wird am 17.12.2021 ein neues Studioalbum namens „Crimson Messsiah“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Heute hat die Band die neue Single „Mirage“ veröffentlicht! Das dazugehörige Lyric Video ist auf https://youtu.be/awR4TwwNGP0 verfügbar.

Das Lyric Video zum Titeltrack des Albums kann man sich auf https://youtu.be/_QXk_0ljUu8 ansehen.

Das zweite Album der Band wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP in diversen Farben (schwarz, rot, gelb) sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/crimsonmessiah

Alle Songs auf dem Album wurden von Jost Schlüter im Pure Sonic Studio gemischt und gemastert. Die Band hat zusammen mit Chris Cold das Albumartwork gestaltet.

Auf „Crimson Messiah“ nehmen euch IRON FATE mit auf einen Ritt durch rasante, epische, melancholische und sogar aggressive Klanglandschaften und kredenzen breitbeinigen Heavy Metal mit einer Prise Hard Rock und Thrash!

VICTOR SMOLSKI unterschreibt bei Massacre Records

Der renommierte und erfolgreiche Musiker, Produzent und Komponist VICTOR SMOLSKI hat bei Massacre Records unterschrieben und plant, im nächsten Jahr sein neues Soloalbum zu veröffentlichen.

Er begann bereits in jungen Jahren in Russland Klavier, Cello und Gitarre zu studieren und begann im Alter von 14 Jahren zu touren, bevor er sich Anfang der 1990er Jahre in Deutschland niederließ.

Victor ist auch Teil der Power-Metal-Band Almanac und arbeitete unter anderem mit der Power/Speed-Metal-Band Rage oder der Symphonic Metal-Band Lingua Mortis Orchestra zusammen. Neben seiner Leidenschaft für Musik, ist Victor auch ein erfolgreicher Rennfahrer.

Bislang hat Victor unter dem Namen VICTOR SMOLSKI zwei Soloalben sowie zwei Compilations veröffentlicht.

INFIDEL RISING unterschreibt weltweiten Plattenvertrag bei Pure Steel Records

Die US-Metal/Prog Band INFIDEL RISING hat einen weltweiten Plattenvertrag bei Pure Steel Records unterschrieben.

Die Band wurde 2012 von Travis Wills gegründet. Das 2. Album erscheint weltweit bei Pure Steel Records.

Mehr News in Kürze.

LINE-UP:
Travis Wills (ex-Millennial Reign, Tyr, Thought Chamber) – vocals
Rafael J. Quintana Rivera (Parallel Dimension, ex-Aura Azul) – guitars, backing vocals
Chris Herring (ex-Dreamstate, ex-Power of Omens, Primal Concrete Cowboys, Mindgallery) – bass, backing vocals
Aaron Walton – keyboards
Wayne Stokely (TYR, Millennial Reign, Lillian Axe) – drums

Link
https://www.infidelrising.com/
https://www.facebook.com/infidelrisingmusic
https://www.instagram.com/infidelrisingofficial/
https://www.reverbnation.com/infidelrising
https://twitter.com/infidelrising

STONEMAN veröffentlichen neues Best-of Album „The Dark Circus (2004-2021)“

Die Dark Rock/NDH Band STONEMAN hat heute bei Massacre Records ihr erstes Best-of Doppelalbum „The Dark Circus (2004-2021)“ veröffentlicht!

Das Album ist eine düstere, brutale und zuweilen bittersüße Liebeserklärung an ihre Fans und an die Musik! Macht euch auf eine nostalgische Reise durch fast 2 Jahrzehnte STONEMAN.

„The Dark Circus (2004-2021)“ ist als 2-CD Digipak sowie digital erhältlich sein und kann hier bestellt und angehört werden » https://lnk.to/thedarkcircus

STONEMAN – The Dark Circus (2004-2021)

CD 1

1. Mord ist Kunst
2. Liebe, Liebe
3. Dein General
4. Wer ficken will
5. Lolita
6. Steine
7. Was Eva will
8. Goldmarie
9. Der rote Vorhang
10. Gott weint
11. Niemandsland
12. Spiegelficker
13. Es brennt Licht
14. An der Leine
15. Tanzmusik
16. Kofferlied
17. An die Geräte
18. Mensch (Dein Name ist)
19. Geil und Elektrisch
20. Liebeslied
21. Dein Geheimnis

CD 2

1. Devil In A Gucci Dress
2. How To Spell Heroin
3. Zombie Zoo (Feat. Wednesday 13)
4. Trail Of Destruction
5. Hope You All Die Soon
6. No Sweet November
7. White Star
8. Dead Or Alive
9. Sugar Mama
10. Protect Me (Feat. Sabine Dünser)
11. I Am Taking Your Life (And You Are Taking Mine)
12. Schlaf mein Kind
13. Save Me The Last Waltz
14. Cocaine
15. Nightmare On Elm Street
16. Bizarre.Glam.God
17. In My Arms
18. Necromantic Dreams
19. Like A Believer
20. Suicide Is A Suicide
21. Atomic Holocaust

SCHWARZER ENGEL enthüllen „Sieben“ Tracklist

Die Dark/Gothic Metaller SCHWARZER ENGEL um Mastermind Dave Jason werden am 07.01.2022 ihr 7. Studioalbum „Sieben“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Ab sofort kann man das Album als CD Digipak sowie als limitiertes Box Set mit exklusivem Inhalt hier vorbestellen » https://lnk.to/sieben
Weitere Vorbestellmöglichkeiten werden demnächst zum Link hinzugefügt.

Die komplette Tracklist des Albums ist weiter unten verfügbar.

Vor kurzem hat die Band eine Headliner Tour zum Album angekündigt. Tickets gibt es unter https://www.eventim.de/artist/schwarzer-engel

Das kommende Album „Sieben“ wird insgesamt 11 Songs beinhalten, die alle von Jan Vacik in den Münchener Dreamsound Studios gemischt und gemastert wurden. Drei der Songs wurden bereits im Vorfeld veröffentlicht: „Kreuziget mich“ und „Teufel“ – zu finden auf der „Kreuziget mich“ EP (erhältlich seit Oktober 2020) – sowie die digitale Single „Paradies“ (erhältlich seit Februar 2021).

Das Artwork des Albums wurde abermals von Matthias Löwenstein/Season Zero gestaltet, der bereits vorherige SCHWARZER ENGEL Alben visuell in Szene setzte und auch mit Bands wie ASP, Caliban, Project Pitchfork oder Eskimo Callboy zusammengearbeitet hat.

Das offizielle Video zu „Kreuziget mich“ kann man sich auf https://youtu.be/WzlsPsfxvoQ ansehen und das offizielle Video zu „Paradies“ auf https://youtu.be/FQ8vnK7fFLE

RHAPSODY OF FIRE veröffentlichen Musik Video zu neuem Song „Chains Of Destiny“!

Die italienische Symphonic Power Metal Größe RHAPSODY OF FIRE veröffentlicht bereits Ende diesen Monats, am 26.11.2021, ihr 13. Studioalbum „Glory For Salvation“ auf AFM Records; heute stellt die Band einen weiteren, 4. Track samt atemberaubenden Video Clip aus ihrem kommenden Longplayer vor!

Auf „Glory For Salvation“ erwarten euch dreizehn Songs auf einer epischen Reise durch die Gefilde des Symphonic Metals erster Güteklasse. Eingängige Hooks, ausgefeilte Orchestrierung und die unvergleichliche Stimme von Frontmann Giacomo Voli machen die Platte nicht nur zu einem glorreichen, zweiten Teil der RHAPSODY OF FIRE Trilogie, welche mit ihrem 2019-er Album The Eighth Mountain begann, sondern gleichzeitig zu einem fesselnden und wahren Metal Meisterwerk. Die Energie jedes Bandmitglieds durchströmt das Album mit unfassbarer Präzision, Opern- Chöre, inspirierende Soli von Gitarrist Roby De Micheli und Alex Staropoli’s magische Orchestration kreuzen sich mit Volis herausragendem Gesang zu einem episch musikalischen Metal- Gipfel vom Feinsten!

Keyboarder Alex Staropoli verrät über die neue Single:

„Chains Of Destiny is an epic, uplifting and intense song, characterized by catchy melodies, fast paced rhythm, great vocals and choirs.“ He adds: „We always wanted to shoot a videoclip on the Alps and finally we did it. The amazing rocky mountains displayed in the videoclip are just a few hours away from our home town Trieste. Being able to show how beautiful this territory is to the entire world make us very proud.

We decided to make this shooting happen around Fall, so we would get some low clouds, light rain and wind. It turned out the coldest weather we could imagine. Altitude of almost 2.000 meters on the sea level and temperature touching the zero, it was truly an epic challenge for the band and the amazing crew we had.“

RHAPSODY OF FIRE zählen unbestritten zu einer der erfolgreichsten Metal Bands Europas, die in ihrem Genre völlig neue Maßstäbe gesetzt hat. Sie sind die Begründer des Epic Symphonic Metal, welcher Hollywood-gleichende Sound Landschaften mit Heavy Power Metal vereint. Die Zahlen sprechen für sich – mit bislang 2 Millionen verkauften Alben und eindrucksvollen Charterfolgen – hat sich die Band weltweit eine treue Fanbase erspielt.

Ihr kommendes Meisterwerk „Glory For Salvation“ wurde von Sebastian “Seeb” Levermann (Orden Ogan, Brainstorm u.v.m. ) gemixt und gemastert, und erscheint am 26.11.2021 über AFM Records. Vorbestellungen sind ab sofort HIER möglich!

Album Tracklist:
01. Son Of Vengeance
02. The Kingdom Of Ice
03. Glory For Salvation
04. Eternal Snow
05. Terial The Hawk
06. Maid Of The Secret Sand
07. Abyss Of Pain II
08. Infinitae Gloriae
09. Magic Signs
10. I’ll Be Your Hero
11. Chains Of Destiny
12. Un’Ode Per L’Eroe (Bonus Track)
13. La Esencia De Un Rey (Bonus Track)

Sorcerer veröffentlichen Video und Single zu Saxon-Cover „Crusader“!

Am heutigen 12. November veröffentlichen die schwedischen Epic Doom Metaller von Sorcerer ihre Version des Saxon-Hits „Crusader“ über alle digitalen Plattformen via Metal Blade Records.

Das Original ist der wohlbekannte Titeltrack von Saxons sechsten Album „Crusader“, das 1984 veröffentlicht immer noch einer der beliebtesten Songs dieser NWOBHM Pioniere ist!

Schaut euch hier das Video zu „Crusader“ an: youtu.be/cOUnbWLHufQ

Sorcerer Sänger Anders Engberg meint dazu: „Saxon sind eine konstante Größe in meinem Leben, seit ich damit begonnen habe, Heavy Metal zu hören und ich hatte das Glück, mit meiner alten Band Lion’s Share auf Tour mit ihnen gewesen zu sein.

Schlagzeuger Richard Evensand, ebenfalls ein riesiger Saxon-Fan, ist super aufgeregt! „Es war die erste Band, die ich als Teenager wirklich zu verfolgen begann, und sie ist auch heute noch eine meiner Lieblingsbands. Für mich ist Saxon gleichbedeutend mit Energie und langen Tom-Rolls… eigentlich sogar mehr als lange Tom-Rolls; vielleicht sogar Mega-Tom-Rolls! Nigel Glockner hat mein Spiel als Schlagzeuger wirklich beeinflusst. Du kannst dir vorstellen, dass ich sofort dafür gestimmt habe, eine Sorcerer-Version von „Crusader“ zu machen. Es ist der stärkste Song, den es auf diesem Planeten gibt! Peter Hallgren hat bei dem Arrangement hervorragende Arbeit geleistet. Wir hoffen, dass jeder unsere Version so sehr liebt, wie wir es geliebt haben, sie einzuspielen!

Sorcerers ‚Crusader‘ ist ab sofort erhältlich auf sämtlichen digitalen Plattformen!

GRAND HORROR kündigen neue Single an

GRAND HORROR werden am 18.11.2021 ihre neue digitale Single „I Want You“ veröffentlichen!

Argyle Goolsby (Blitzkid), der auch das Cover der Single gestaltete, ist als Gastsänger mit von der Partie.

„I Want You“ ist als Song konzipiert, der bekannte Horrorpunk-Trademarks vereint, von schnellen Punk-Riffs bis hin zu klassischen Gang-Vocals und Ohrwurm-Refrains.

Hier kann man sich den Song bereits vormerken » https://lnk.to/grandhorroriwantyou

GRAND HORROR ist ein Horrorpunk-Projekt von Rod Usher (The Other) and Florian V. Schwarz (Pyogenesis), das fortlaufend illustre Gastmusiker aus der Horrorpunk-Szene featuren wird.

DARK MILLENNIUM kündigen neues Album an

Die Atmospheric Death/Doom Band DARK MILLENNIUM wird am 07.01.2022 ein brandneues Album bei Massacre Records veröffentlichen!

„Acid River“ wird auf dem CD Digipak insgesamt 7 Songs beinhalten. Auf der limitierten Vinyl LP sind insgesamt 8 Songs vertreten, da einer der Songs in zwei Teile gesplittet wurde.

Alle Songs auf dem Album wurden von Hilton Theissen im WIDE NOISE Studio gemischt und gemastert.

Das fantastische Artwork wurde von Alexander Freund gestaltet, dem es abermals gelang, die Atmosphäre und Stimmung des Albums perfekt einzufangen.

DARK MILLENNIUMs neues Album „Acid River“ wird demnächst vorbestellbar sein.

IRON FATE enhtüllen Trackliste, veröffentlichen neues Video

Das Goslarer Metal-Fünfergespann IRON FATE wird am 17.12.2021 ein neues Studioalbum namens „Crimson Messsiah“ bei Massacre Records veröffentlichen!

Das Lyric Video zur neuen Single „Crimson Messiah“ feierte gestern auf metal.de Premiere.
Ab sofort kann man es sich auch auf https://youtu.be/_QXk_0ljUu8 ansehen!

Das zweite Album der Band wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP in diversen Farben sowie in digitalen Formaten erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/crimsonmessiah

Die Tracklist des Albums ist weiter unten verfügbar.

Alle Songs auf dem Album wurden von Jost Schlüter im Pure Sonic Studio gemischt und gemastert. Die Band hat zusammen mit Chris Cold das Albumartwork gestaltet.

Auf „Crimson Messiah“ nehmen euch IRON FATE mit auf einen Ritt durch rasante, epische, melancholische und sogar aggressive Klanglandschaften und kredenzen breitbeinigen Heavy Metal mit einer Prise Hard Rock und Thrash!

OCEANHOARSE: Neues Lyric Video zu „Fields of Severed Dreams“!

Am 20. August veröffentlichten die finnischen Musiker von OCEANHOARSE ihr aktuelles Album „Dead Reconing“ via Noble Demon und aus selbigem präsentiert uns die Band heute ein brandneues Lyric Video zu „Fields of Severed Dreams“. Gefüllt mit 13 Tracks voller krachender Riffs und intensiven Gesangsharmonien, präsentiert das aktuelle Album von OCEANHOARSE eine Band, die gewillt ist, die Dinge in ihrem ganz eigenen Stil zu erforschen, anstatt sich an irgendwelche Durchschnittsformeln zu halten. Aber hört selbst und genießt das neue Lyric Video zu „Fields of Severed Dreams“, das hier zu sehen ist:

Außerdem wird die Band demnächst für eine 22-tägige Tour zusammen mit den schwedischen Progressive Metal-Meistern SOEN und PORT NOIR unterwegs sein. Tickets sind HIER erhältlich und die Termine sind wie folgt:

CONFIDENTIAL enthüllen Albumartwork

Die norwegischen Symphonic Metaller CONFIDENTIAL haben das Frontcover ihres kommenden Debütalbums „Devil Inside“ veröffentlicht – schaut es euch weiter unten an!

Es wurde von Federico Bossinga / Abstract Chaos Design in Zusammenarbeit mit der Band gestaltet.

Auf dem kommenden Debütalbum – das am 25.03.2022 bei Massacre Records erscheinen wird – vermischt die Band gekonnt eindringliche Melodien mit komplex-bombastischen, symphonischen Arrangements und heftigen Gitarrensounds.

A PALE HORSE NAMED DEATH veröffentlichen Single „Slave To The Master“!

A Pale Horse Named Death, die Doom Metal Band um Type O Negative und Life Of Agony Gründungsmitglied Sal Abruscato, hat mit „Slave To The Master“ eine vierte Single aus ihrem neuen Studioalbum veröffentlicht. „Infernum In Terra“ ist am 24.09.2021 über Long Branch Records / SPV erschienen.

 

Hier könnt ihr die Single „Slave To The Master“ streamen und das Album „Infernum In Terra“ bestellen: https://smarturl.it/infernuminterra

Bandleader Sal Abruscato über die neue Single:
„This song is up there for one of my favorites, I ended up doing something very different by have the piano dominate this song and keeping it very open feeling with little guitar. About the inner turmoils I go through, the self destructive nihilistic behavior I can possess at times, my inner battles with self esteem, getting older and trying to fight my inner demons since childhood. For me it is a very beautiful song and I love it!.”

„Infernum In Terra“ wurde von Maor Appelbaum (Faith No More, Meat Loaf, Yes etc.), bei Maor Appelbaum Mastering in Kalifornien (US), gemischt. Das Artwork steuerte Kelvin Doran aus den Serpent Tusk Studios in Dublin bei.

„The album to me represents a new beginning, turning a new leaf shall we say with the same vibe from past albums but with a fresh open minded approach,“ verriet Sal kürzlich. Und fügt hinzu: „There is no real concrete specific concept, it touches on some personal topics in my life long, my interest in the dark arts, that to have light you must have darkness to balance everything. With daylight comes nightfall, with heaven there is hell and at this moment the world seems to be in a very dark place hence the title of the album ‘Infernum In Terra’. This is a very dark album, but what else is new I always write dark music to sooth a dark soul!“

„Infernum In Terra“ ist am 24.09.2021 über Long Branch Records erschienen, und HIER erhältlich!

STONEMAN veröffentlichen neuen Song „Was Eva will“ inklusive Video

Die Dark Rock/NDH Band STONEMAN hat kürzlich bekanntgegeben, dass sie am 26.11.2021 bei Massacre Records ihr erstes Best-of Doppelalbum „The Dark Circus (2004-2021)“  veröffentlichen wird!

Heute wurde „Was Eva will“ veröffentlicht, ein brandneuer Song und die einzige Vorab-Single vom kommenden Doppel-Best-of-Album.

Hier kann man sich das dazugehörige Video ansehen » https://youtu.be/Yoq0mwE7Ofs

Das Album ist eine düstere, brutale und zuweilen bittersüße Liebeserklärung an ihre Fans und an die Musik! Macht euch auf eine nostalgische Reise durch fast 2 Jahrzehnte STONEMAN.

„The Dark Circus (2004-2021)“ wird als 2-CD Digipak sowie digital erhältlich sein und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/thedarkcircus

JADED STAR veröffentlichen Live-Video zu „A Pain All Mine“!

Zur Feier des 1. Jahrestages ihres aktuellen Albums „Realign“ melden sich Jaded Star mit der Live-Version ihrer Single „A Pain All Mine“ zurück, die LIVE im The Crow Club Athen gefilmt und aufgenommen wurde! „Wir hatten das Bedürfnis, diesen Song live zu spielen, um den ersten Geburtstag unseres Albums zu feiern, weil es der persönlichste und emotionalste Song ist, den wir bisher veröffentlicht haben. Wir können es kaum erwarten, ihn mit euch allen auf der Bühne mit einem echten Publikum zu teilen„, sagt die Band.

Fünf Jahre nach ihrem hochgelobten Debütalbum „Memories From The Future“ feierten die Melodic-Metaller Jaded Star im vergangenen Jahr die Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Realign“! Dynamische Arrangements und einzigartiges Songwriting, das an Old-School-Metal mit modernem Einschlag erinnert: „Realign“ ist das charismatische und dynamische Nachfolgealbum, auf das ihre Fans gewartet haben. Das Album ist weltweit via Noble Demon erhältlich und kann HIER bestellt werden.
Tracklist:
01. Female Fronted
02. Breathing Fire
03. A Pain All Mine
04. Maybe
05. Adrian
06. Children Of Chaos
07. Rise Up
08. We’re The Heroes ( A Song For Us )
09. Vertigo
10. Higher Than Love

SCEPTOR – „Rise To The Light“ – limitierte Vinyl Edition – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 03. Dezember 2021 

Am 03. Dezember 2021 wird das Album der Power/Epic Metal Band SCEPTOR – „Riste To The Light“ via PURE STEEL RECORDS auf Vinyl veröffentlicht. Der offizielle Releasetermin ist unter Vorbehalt. Das Album wird mit einer Auflage von 300 schwarzen Exemplaren und insert auf Vinyl erscheinen.

Die 2009 gegründeten SCEPTOR sind eine deutsch/amerikanische Kooperation, aktuell bestehend aus Torsten „Todde“ Lang (gui, Ex-RITUAL STEEL, Ex-TITAN STEELE), Bob Mitchells (voc, THE HOUNDS OF HASSELVANDER, Ex-ALCHEMY X, Ex-ATTACKER), Timo „Moe“ Nolden (gui, BASTARD NATION), K. K. Basement (bas, Ex-ADORNED GRAVES, Ex-HAMMER KING) und Florian Bodenheimer (dru, HELL PATRÖL). Nach der 2010 erschienenen 7“ „Introducing…Sceptor“, sowie dem 2012 veröffentlichten Full Length Album „Take Command!“ löste sich die Band 2014 vorerst wieder auf. Anno 2021 kehren die Recken jetzt mit „Rise to the Light“ wieder zurück ins Rampenlicht.

Musikalisch geboten wird, wie in der Vergangenheit auch, feinster Heavy Metal in Tradition der 80iger Jahre. Typisch deutsches Material ist allerdings nur teilweise vertreten, dafür sind die amerikanischen Einflüsse einfach zu prägnant zu vernehmen und die ebenfalls immer wieder durchkommenden doppelläufigen Leads haben ihren Ursprung im New Wave Bereich. Direkte Vergleiche lassen sich daher eher schwer ziehen, was in diesem Fall aber ganz sicher kein Nachteil ist. Midtempo-Stampfer („Crown of Nails“, „Rise to the Light”) treffen auf schnellere Headbanger (“Sovereign”, “Spartacus”), sowie das halbballadeske “Armour Black“, so das ganz sicher kein Freund traditionellen Stahls enttäuscht sein wird. Für Sound und Mastering zeichnet sich Robert Romagna (Audiostahl) verantwortlich, der dem Album den richtigen Mix zwischen Tradition und Moderne verpasst hat.

TRACKLIST:
Seite A
1. Past Reflections
2. Crown of Nails
3. The Curse of Orlac
4. Rise to the Light
5. Dissension
6. Beyond the Unknown
Seite B
7. Sovereign
8. Armour Black
9. Spartacus
10. Powerhouse (Bonustrack)
11. Shadows in the Maze (Bonustrack)

FLEISCHER veröffentlichen neue Single „Spielgefährte“ nebst Video

Das Death/Thrash Quartett FLEISCHER präsentiert „Spielgefährte“, die neue Single vom kommenden Album „Knochenhauer“!

Sie ist auf allen gängigen Streamingplattformen verfügbar und hat auch ein offizielles Video mit im Gepäck, das man sich auf https://youtu.be/Txj8HFPIAoQ ansehen kann!
All jene, die zarter besaitet sind, sollten das Video eventuell mit Vorsicht genießen.

Das offizielle Video zur vorherigen Single „Rattenfängerin“ ist auf https://youtu.be/FgLf0WxYLvk verfügbar.

FLEISCHERs Debütalbum „Knochenhauer“ wird am 26.11.2021 bei Massacre Records erscheinen und wird als CD Digipak, limitierte Vinyl LP und als Download & Stream erhältlich sein. Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/knochenhauer

Auf „Knochenhauer“ nehmen euch FLEISCHER mit auf eine Reise jenseits der Glitzer-Welt: Schnörkellos und ungeschönt schmutzig wird dem Hörer dargeboten, was so mancher lieber ignorieren möchte.

BULLET FOR MY VALENTINE verlosen Partner-Tattoo mit Michael Paget

Neues Album erscheint Freitag 05. November HIER vorbestellen

Die britischen Metal-Helden „Bullet For My Valentine“ veröffentlichen am Freitag den 05.11. ihr neues, selbst-betiteltes Album und damit auch das stärkste und härteste Album ihrer zwei Jahrzehnte umspannenden Karriere.

Neben neuer Musik schenkt die Band ihren Fans jetzt auch die einmalige Möglichkeit ein Matching-Tattoo mit Gitarrist Michael Paget aka Padge zu gewinnen + 2 Tickets zum Konzert in Berlin am 29.01. in der Verti Music Hall.

Alles was Fans tun müssen, um teilzunehmen, ist das neue Album zu bestellen und ihren Kaufbeleg hier hochzuladen. Aus allen Teilnehmern wird eine glückliche Gewinnerin oder ein glücklicher Gewinner ausgelost, der von keinem weniger als Tattoo-Artist Felix Seele, gemeinsam mit Padge das Totenkopf-Emblem des neuen Albums tätowiert bekommt.

BULLET FOR MY VALENTINE TRACK LISTING:

  1. Parasite
  2. Knives
  3. My Reverie
  4. No Happy Ever After
  5. Can’t Escape The Waves
  6. Bastards
  7. Rainbow Veins
  8. Shatter
  9. Paralysed
  10. Death By A Thousand Cuts

OCEANHOARSE: Tour mit SOEN und PORT NOIR!

Nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Dead Reckoning“ am 20. August (Noble Demon) haben die finnischen Musiker von OCEANHOARSE nun eine Europatournee zusammen mit den schwedischen Progressive Metal-Meistern SOEN und PORT NOIR angekündigt. Die 22-tägige Tour, durch nicht weniger als 11 Länder, findet im November und Dezember 2021 statt und Tickets sind HIER erhältlich.

Gitarrist Ben Varon kommentiert:

Ah, endlich wieder zurück im Sattel! Nach unserem Debüt ‚Dead Reckoning‘ sah es eine Zeit lang etwas düster aus, was das Touren angeht, aber zum Glück ist uns diese Killer-Tour buchstäblich in letzter Minute in den Schoß gefallen, und jetzt werden wir mit Soen und Port Noir durch Europa fahren! Wir haben eine Menge aufgestauter Energie, weil wir über ein Jahr lang zu Hause gesessen haben, also erwartet eine explosive Heavy Fucking Metal Show, wenn diese Tour in eure Stadt kommt!

Mit ehemaligen und aktuellen Mitgliedern bekannter Bands wie AmoralWarmen und anderen, haben OCEANHOARSE genau die Art von Debüt-Studioalbum abgeliefert, die man sich von solch erfahrenen Leuten erhofft. „Dead Reckoning“ enthält 13 Tracks, vollgepackt mit krachenden Riffs und intensiven Gesangsharmonien und zeigt eine Band, die gewillt ist, Dinge in ihrem ganz eigenen Stil zu erforschen, anstatt sich an irgendwelche Durchschnittsformeln zu halten.

Hier könnt ihr euch das neueste Musikvideo der Band zur melodisch-groovigen Heavy-Metal-Hymne „From Hell to Oblivion“ ansehen:

DARKER DAYS kündigen neue Single an

Die US Punkband DARKER DAYS wird am 11.11.2021 eine neue digitale Single namens „Maniac“ veröffentlichen!

Hier kann man sich den Song bereits vormerken » https://lnk.to/darkerdaysmaniac

Inspiration holte sich die Band grob bei einem ihrer liebsten Horrorfilme, „Maniac“. So spielen Liebe, Leidenschaft, Grusel und Tod im Song eine Rolle.

„Maniac“ wurde von Chris Curran im Reclaim Music Studio gemischt und gemastert. Für die Gestaltung des Singleartworks ist Argyle Goolsby von Blitzkid verantwortlich.

DARK EMBRACE unterschreiben bei Massacre Records

Massacre Records freut sich sehr, das Signing der galizischen Heavy Metal Band DARK EMBRACE bekanntgeben zu können!

Da Galizien als Land der Hexen bekannt ist und unzählige Legenden und Mythen sein Eigen nennt, ist es kein Wunder, dass die Band aus kreativer Sicht von allem besessen ist, was düster ist. Das spiegelt sich sowohl in ihrem Sound als auch in ihren Texten wider.

Die Band hat bereits zwei Studioalben veröffentlicht und plant, ihr kommendes drittes Album „Dark Heavy Metal“ im Jahr 2022 zu veröffentlichen. Eine digitale Wiederveröffentlichung und sogenannte „re-howled“ Version des vorherigen Albums „The Call Of The Wolves“ ist ebenfalls geplant.

DARK EMBRACE sind bekannt für ihre energiegeladenen Live-Auftritte, die ihnen unter anderem Gigs mit Bands wie Masterplan, Amon Amarth oder Sepultura sowie Shows auf dem Vagos Metal Fest einbrachten.

DARK EMBRACE sind Sänger Oscar Rilo, den Gitarristen Mou Trashno und Markos Villar, Bassist Kike Vilar und Schlagzeuger Julio G. Valladares.

CORONATUS veröffentlichen Video zu neuer Single „Time Of The Raven“

Die Symphonic Metal Band CORONATUS hat heute ihre neue Single „Time Of The Raven“ veröffentlicht! Das dazugehörige offizielle Video dazu kann man sich auf https://youtu.be/eCBbPTuSdD0 ansehen.

Der Song stammt vom am 03.12.2021 bei Massacre Records erscheinendem Album „Atmosphere“. Auf „Atmosphere“ geben die beiden neuen Sängerinnen Moni Francis und Leni Eitrich sowie Gitarrist Axel Grill und Bassist Mark Knaus ihr Debüt.

Alle Songs wurden von Markus Stock in der Klangschmiede Studio E gemischt und gemastert. Für die visuelle Gestaltung des Albums ist Teddy Nadj verantwortlich.

Das 10. Album der Band wird als 2-CD Digipak sowie in digitaler Form erhältlich sein. Die Songs der ersten CD sind auf der zweiten CD als Instrumentalversionen verfügbar.

Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/coronatusatmosphere

DIVIDE ME kündigen neuen Song für Ende November an.

Die hessische Band DIVIDE ME veröffentlichte Ende 2020 ihren Song „Maybe Mr. Right“. Nun ist es an der Zeit für einen neuen Song, den DIVIDE ME-Sänger Sergej Feller heute in einem Teaser ankündigt. Die neue Single „John Smith“ erscheint am 26.11.2021.

Hier geht es zum Teaser:

www.youtube.com/watch?v=vdie3xx8Lbo
Die Band kommentiert den Song wie folgt:
„John Smith“ ist der zweite Song, zu dem wir auch das kommende Video shooten. In dem Lied geht es um einen Schwerindustrieschweißer, der eigentlich seinen großen Traum leben und als Balletttänzer die Welt sehen will. Das war zumindest die Idee. Generell kann man sagen, dass es hier darum geht, die Individualität zu zelebrieren und dass man trotz aller Verpflichtungen, die man im Leben hat, auch dann und wann mal aus diesem Rahmen ausbrechen können sollte.
DIVIDE ME gibt es erst seit 2019. Ihre einzigartige Interpretation des Heavy Pop hat definitiv das Potential, irgendwann ganz oben dabei zu sein. Mit tollen Melodien, mehrstimmigem Gesang und bisweilen harten Instrumentalisierungen sind DIVIDE ME so etwas wie das Bindeglied zwischen heftigeren Klängen und einfühlsamen Pop. Die Einflüsse reichen von JOURNEY über COLDPLAY bis hin zu METALLICA. Ein spannender Genremix, der hier zu einem einzigartigen Ganzen zusammen gefügt wird.

ZORNHEYM veröffentlichen Lyric Video aus brandneuem Album! „The Zornheim Sleep Experiment“ ab sofort erhältlich auf Noble Demon

Ein extremes cineastisches Erlebnis, dass niemanden unbeeindruckt zurücklassen wird!
Metal-heads.de

The Zornheim Sleep Experiment bietet ein Hörerlebnis der Extraklasse!

Time for Metal

Proudly grandiose, conceptual and imaginative!

Powerplay Magazine

The Zornheim Sleep Experimentis not only a compendium of powerful, seizing and majestic songs, it’s a full story that will make you enter madness, sink into blackness and live the terror!
Acta Infernalis

Die schwedischen Symphonic Extreme Metaller ZORNHEYM haben heute ihr mit Spannung erwartetes zweites Album „The Zornheim Sleep Experiment“ über Noble Demon veröffentlicht. Die Band feiert das Erscheinen des Albums mit dem Debüt eines brandneuen Lyric Videos für den Track „The Revelation“, den Band-Mastermind ZORN (ex- DARK FUNERAL/ -DEVIAN) als „den bisher heftigsten Zornheym-Track“ beschreibt. Ein hypnotisierendes Horrorszenario von epischem Ausmaß„!

Mit zehn neuen Tracks aus kraftvollem und cineastischem Symphonic Extreme Metal ist „The Zornheim Sleep Experiment“ sowohl ein musikalisches als auch ein dramatisches und erzählerisches Kunstwerk, das sich um die Schrecken einer Nervenheilanstalt und ihrer Gefangenen dreht. Einmal mehr erschaffen ZORNHEYM ihren ganz eigenen Sound, indem sie einen echten Chor und ein Streichquartett einsetzen und die Geschichte des Albums in einer Graphic Novel zum Leben erwecken, die die Erzählungen hinter dem Album vertieft. Verliere dich also in der Welt von ZORNHEYM und begleite die Band auf ihrer verstörenden Reise direkt in die Tiefen der Anstalt!

Desweiteren werden ZORNHEYM’s Zorn und Bendler um 18:30 Uhr MEZ auf dem bandeigenen YouTube-Kanal live gehen, um mit ihren Fans zu plaudern und gemeinsam die Veröffentlichung ihres zweiten Albums zu genießen!

Ihr könnt dem Event hier beiwohnen: youtube.com/zornheymofficial

„The Zornheim Sleep Experiment“ ist ab sofort auf Noble Demon erhältlich und kann HIER bestellt werden

Tracklist:
01. Corpus Vile
02. An Evil Within
03. Dead Silence
04. Keep The Devil Away
05. Slumber Comes In Time
06. Black Nine
07. The Veiling Of Bettelheims Eye
08. The Revelation
09. Keep Cutting
10. The Madness That Lurks Within (Epilogue)

CATALYST CRIME veröffentlichen Debütalbum

Die internationale Cinematic Symphonic Metal Band CATALYST CRIME hat heute ihr neues Album „Catalyst Crime“ veröffentlicht!

Hier kann man das Album anhören und bestellen » https://lnk.to/catalystcrime

CATALYST CRIME präsentieren auf ihrem Album eine cineastische Metal-Reise, die ein breites Spektrum an Genre-trotzenden Sounds und Emotionen abdeckt – von Symphonic Metal über Death Metal bis hin zu Progressive Metal und zurück.

Als Gastmusiker sind auf dem Album Jake E (CyHra, ex-Amaranthe), Bill Hudson (I Am Morbid, NorthTale), Harri Hytönen (Hammerhed, Kalmah) sowie Micki Richter & Thorsten „Tosso“ Bauer (beide Atrocity, Leaves‘ Eyes) vertreten.

THE OTHER kündigen „Demon Eyes“ an

Die von vielen europäischen Horrorpunk-Fans verehrten THE OTHER werden am 27.10.2021 ihre neue digitale Single „Demon Eyes“ veröffentlichen!

Das unten verfügbare Single-Artwork wurde von Oss Caroch gestaltet.

Für THE OTHER Verhältnisse gibt es auf der Single massig Double-Bass-Attacke auf die Ohren, die zusätzlich mit düster-melancholischer Stimmung und Death Rock-Referenzen besticht.
Hier könnt ihr euch „Demon Eyes“ bereits vormerken » https://lnk.to/theotherdemoneyes

Live auf der Bühne kann man die Band demnächst am 31.10.2021 bei den Hell Nights on Halloween in Köln erleben. Tickets gibt es unter anderem bei https://theother.hamburgrecords.com/hell-nights-halloween-2021.html

BURDEN OF GRIEF stellen neues Line-up vor

BURDEN OF GRIEF trennten sich diesen Sommer von ihrem langjährigen Gitarristen Johannes Rudolph und ihrem Drummer Jan Breede.

Nun freut sich die Band bekanntgeben zu können, dass das Line-up von BURDEN OF GRIEF wieder komplett ist! Fortan wird die Band von Gitarrist Dominik Hellmuth und Drummer Manuel Lüke unterstützt, die beide auch bei der Death Metal Band Nightbearer spielen.

Die Band äußert sich hierzu wie folgt:

„Nachdem zunächst die Corona-Pandemie die Bandaktivitäten in den letzten anderthalb Jahren zum Erliegen gebracht hat, hat zusätzlich die Trennung von gleich zwei Bandmitgliedern und die Aussicht auf eine langwierige Suche nach neuen, passenden Musikern die allgemeine Stimmung doch erheblich getrübt. Umso mehr freut es uns, dass wir relativ schnell fündig geworden sind und zwei absolute Top-Musiker in unseren Reihen begrüßen dürfen. Die Motivation ist mit den Beiden sprunghaft von 0 auf 100 angestiegen und freuen uns, ab dem kommenden Jahr wieder Vollgas geben zu können!“

BURDEN OF GRIEF sind bereits fürs Rockharz Open Air 2022 bestätigt und arbeiten an neuem Material.

OBSCURA veröffentlichen Musikvideo zu neuer Single ‚When Stars Collide (feat. Björn ‚Speed‘ Strid)

Schnelle Autos und noch schnellere Gitarren – beides liefert das neue OBSCURA-Musikvideo von ihrem kommenden Album „A Valediction“! Nur noch ein Monat bis das 6. Studioalbum endlich am 19. November das Licht der Welt erblickt und heute enthüllen der virtuose Fronter Steffen Kummerer und seine renommierten Bandkollegen einen weiteren Song von ihrem kommenden Geniestreich. Als einer der melodischeren Tracks auf der Scheibe enthält „When Stars Collide“ eine Clean Vocal Gastperformance von Soilwork/The Night Flight Orchestra-Kollegen Björn „Speed“ Strid und natürlich weiterhin die einzigartigen Polyrhythmen und Soli der Band.

Das Musikvideo wurde erneut von Regisseur Mirko Witzki produziert und liefert nicht nur Blicke auf die rasanten Spielfähigkeiten der Musiker, sondern auch die ein oder andere Freude für Autoliebhaber.
Steffen Kummerer kommentiert: „Eins der Highlights und anspruchsvollsten Kompositionen von ‚A Valediction‘ bietet ein Gastfeature von unserem Labelkollegen und Soilwork-Frontmann Björn Strid. ‚When Stars Collide‘ kombiniert schnelle Melodien mit einer eher düsteren und bitteren Thematik, die zum Nachdenken anregt. Das Gefühl von Freude und Erleichterung legt sich über alle Trauer und Verbitterung.“

Seht ‚When Stars Collide‘ hier: https://youtu.be/YQdGX_zefvg

Der Song ist Teil von „A Valediction“, das am 19. November auf CD, Vinyl und digital über Nuclear Blast erscheinen wird. Vorbestellt die Scheibe hier: https://bfan.link/Obscura

Sollten euch die letzten OBSCURA Videos entgangen sein, schaut hier rein:
„A Valediction“: https://www.youtube.com/watch?v=EMsTtZSBcXg
„Solaris“:  https://youtu.be/PA1CYWB0J5o
„Devoured Usurper“: https://www.youtube.com/watch?v=oHwWlAIDLaM

Wie die meisten anderen Acts mussten auch OBSCURA dieses Jahr ihre geplante Tour für November berschieben und freuen sich nun, die neuen Songs 2022 endlich live auf die Bühne zu bringen:

OBSCURA
support: Persephone & Disillusion
07.09.2022 COLOGNE (DE) – GEBÄUDE9
08.09.2022 HAMBURG (DE) – KNUST
09.09.2022 BERLIN (DE) – HOLE 44
10.09.2022 PRAGUE (CZ) – FUTURUM
11.09.2022 WARSAW (PL) – HYDROZAGADKA (new show)
13.09.2022 VIENNA (AT) – VIPER ROOM
14.09.2022 ZÜRICH (CH) – KOMPLEX KLUB
15.09.2022 MILAN (IT) – LEGEND CLUB
16.09.2022 LYON (FR) – CCO
17.09.2022 BARCELONA (ES) – LA NAU
18.09.2022 MADRID (ES) – CARACOL
19.09.2022 TOULOUSE (FR) – LE REX
20.09.2022 PARIS (FR) – PETIT BAIN
22.09.2022 BRISTOL (UK) – EXCHANGE
23.09.2022 DUBLIN (IR) – VOODOO LOUNGE
24.09.2022 GLASGOW (UK) – AUDIO
25.09.2022 LEEDS (UK) – BRUDENELL
26.09.2022 LONDON (UK) – THE UNDERWORLD
28.09.2022 NIJMEGEN (NL) – DOORNROOSJE
29.09.2022 FRANKFURT (NL) – DAS BETT
30.09.2022 MANNHEIM (DE) – MSC COMPLEX (new show!)
01.10.2022 MÜNCHEN (DE) – BACKSTAGE HALLE

DISASTER – „Secrets From The Past“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 19. November 2021

Am 19. November 2021 wird das neue Album der kolumbianischen Thrash Metal Band DISASTER – „Secrest From The Past“ via IRON SHIELD RECORDS auf CD veröffentlicht.

DISASTER – Thrash Metal Underground Band wurde in Medellin, Kolumbien in der Zeit 1997 – 1998 von Andres „Morbid Dog“ Álvarez gegründet. Allen Schwierigkeiten zu Trotz, gab es 2002 ein erstes „Rehearsal“ Demo, härter denn je mit vielen Oldschool Einflüssen.

Im Laufe der Jahre gab es viele Umbesetzungen, es war schwierig, ein stabiles Line-Up zu bekommen. 2013 war es so weit: Neue Mitglieder mit Erfahrung, mehr Thrash Metal! 2014 folgte das erste Album „Blasphemy Attack“ über das deutsche Label Iron Shield Records!

Diese CD bekam eine Reihe von guten Reviews weltweit und die folgenden Jahre waren großartig, man spielte mit Bands wie Exodus und Havok. Dann gab es wieder Wechsel in der Besetzung, doch wir sind wieder da, professioneller als je zuvor. Das neue Album erscheint im November 2021 und enthält Material welches zwischen 2017 – 2018 geschrieben wurde. Das nächste Album wird aber nicht wieder so lange auf sich warten lassen!

DISASTER ist zurück – wir sehen euch vor der Bühne.

TRACKLIST:
1. Demonic Curse
2. Ancient Rites
3. Cold Blood
4. Suffer In Pain
5. Living Fast Dying Young
6. Without Tomorrow
7. Blinded
8. Dark Reality
9. Promised Land
10. Disillusions

MINDLESS SINNER – „Missin‘ Pieces“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 19. November 2021 

Am 19. November 2021 wird das Album der schwedeischen Heavy Metal Band MINDLESS SINNER – „Missin‘ Pieces“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht.

Nach dem zeitlosen Debütklassiker „Turn On The Power“ erfährt nun auch das gerne übersehene, weitaus melodischere Zweitwerk „Missin‘ Pieces“ eine Neuauflage auf Vinyl; zum allerersten Mal seit dem ursprünglichem Release 1989. Einige Jahre zuvor kürzten die Schweden ihren Bandnamen schlicht auf MINDLESS herunter und orientierten sich verstärkt am melodischen Hard Rock, gut vergleichbar mit den Frühwerken ihrer Landsmänner Europe. Ein kommerzieller Erfolg blieb seinerzeit leider aus, dennoch können auch heute noch Tracks wie „Rockin‘ In The Heat Of The Night“, das Synthesizer-lastige „Hold On“, „Missin‘ Pieces“, „End Of The Road“ oder auch die Ballade „Reflections Of Fantasia“ als untergegangene Perlen des Genres angesehen werden. Wie auch die anderen Re-Releases erscheint „Missin‘ Pieces“ in 300er Auflage mit Inlay, als Bonus gibt’s Demoaufnahmen der Songs aus dem Jahre 1986 oben drauf. Zugreifen, liebe Schwedenstahl-Freunde!

TRACKLIST:
1. Heaven Will Know
2. Rockin‘ In The Heat Of The Night
3. A Dream Of A Dream
4. Hold On
5. Run Away
6. Missin‘ Pieces
7. Caught Up In The Action
8. Reflections Of Fantasia
9. Stranger
10. End Of The Road
11. A Dream Of A Dream – Demo -86
12. Hold On – Demo -86
13. Run Away – Demo -86
14. Reflections Of Fantasia – Demo -86
15. End Of The Road – Demo -86

SECOND REIGN veröffentlichen „Another Night“ Video

Die Melodic Power Rock Band SECOND REIGN präsentiert, nach der Überwindung einiger technischer Probleme, welche die Veröffentlichung des Videos verzögerten, endlich das offizielle Video zum Song „Another Night“ – schaut ihn euch auf https://youtu.be/W7vjSI4-JEU an!

Der Song stammt vom Debütalbum „Gravity“, das Platz 15 der Schweizer Albumcharts erreichte.

„Gravity“ beinhaltet 13 eingängige Songs – alle gemischt von Mack Schildknecht bei Mack Music und gemastert von Christoph Beyerlein / Stem Masters – die mit fesselnden Melodien, harmonischen Gitarrensounds, soliden Basslines und treibenden Drumbeats bestechen. Hier kann man das Album anhören und bestellen » https://lnk.to/secondreigngravity

Mitte 2017 gegründet, hat sich die Band um Sänger/Bassist Stephan Lipp, Gitarrist Alain Schneble, Keyboarder Bo Rebsamen und Drummer Dan Hammer dem Rock der 80er Jahre verschrieben, ohne dabei altbacken zu klingen.

ANOMALIE präsentieren zweite Single ‚Trance V: Cerulean Sun‘ feat. Rotting Christs Sakis Tolis

Am 5. November ziehen Österreichs Black Metal Schamanen ANOMALIE in unbekannte Gewässer mit ihrem neuen Album „Tranceformation„, das einen hypnotischen Mix aus furiosem Extreme Metal und urtümlichen Folk Vibes bietet.

Ihr über AOP Records erscheinendes viertes Studioalbum nahmen Multi-Instrumentalist, Vokalist und Songwriter Marrok (Live-Gitarrist Harakiri For The Sky) und Schlagzeuger Lukas Schlintl gemeinsam mit Produzent V. Santura in den Woodshed Studios auf, und gemeinsam schufen sie ein kleines Stück Klangkunst, das dazu einlädt, das Unsichtbare wahrzunehmen, die eigenen Dämonen hinter sich zu lassen und seine eigene Nichtigkeit gegenüber der ewigen Natur zu realisieren.

Heute präsentiert die Band ein Highlight des Albums in Form von ‚Trance V: Cerulean Sun‘ – ein Track mit niemand Geringerem als Rotting Christs Sakis Tolis als Gastsänger und zudem einem melancholischen Geigenpart von Sara Wolske. Hört den Song hier:
https://www.youtube.com/watch?v=rV1QENI9TVs

Tranceformation“ ist in den folgenden Formaten vorbestellbar:
https://shop.aoprecords.de

– 2LP Schwarz
– 2LP Rot mit schwarzen Splattern (limitiert auf 199 Einheiten)

– Digipak (die ersten 500 Exemplare enthalten den Bonustrack)

Sollte euch die erste Single ‚Trance II: Relics‘ mit EnthronedNornagest entgangen seid, könnt Ihr das hier nachholen: https://youtu.be/x5AdAL5I2oM

STONEMAN kündigen erstes Best-of Doppelalbum an

Die Dark Rock/NDH Band STONEMAN freut sich sehr bekanntgeben zu können, dass sie am 26.11.2021 bei Massacre Records ihr erstes Best-of Doppelalbum „The Dark Circus (2004-2021)“  veröffentlichen wird!

Das Album ist eine düstere, brutale und zuweilen bittersüße Liebeserklärung an ihre Fans und an die Musik! Macht euch auf eine nostalgische Reise durch fast 2 Jahrzehnte STONEMAN.

„The Dark Circus (2004-2021)“ wird als 2-CD Digipak sowie digital erhältlich und demnächst vorbestellbar sein. Weitere Details werden kommende Woche enthüllt.

IMPERIA gehen im Oktober auf Mini-Tour, veröffentlichen neues Video

IMPERIA werden im Oktober endlich wieder Konzerte spielen, denn sie gehen auf „Low Countries Club Tour (Part 1)“!

Das sind die bestätigten Termine:

28.10.2021 BE Antwerpen – Kid’s Rhythm ’n‘ Blues Kaffee
29.10.2021 NL Breda – Bel Air
30.10.2021 BE Bree – Ragnarok Live Club
31.10.2021 BE Diest – Hell

Ihr könnt euch auf Songs von allen bisherigen IMPERIA Alben freuen, sowie auf neue Songs, die die Band bis dato noch nie live gespielt hat.

Ferner haben IMPERIA heute ein Video zu „Dream Away“ veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/lM1toGxHvHk ansehen kann!

Der Song stammt vom aktuellen Album „The Last Horizon“, welches hier erhältlich ist » https://lnk.to/thelasthorizon

CATALYST CRIME veröffentlichen „Cognitive Dissonance“ Lyric Video

Die internationale Cinematic Symphonic Metal Band CATALYST CRIME hat heute ihre neue Single „Cognitive Dissonance (Feat. Jake E)“ und das dazugehörige Lyric Video veröffentlicht, das man sich auf https://youtu.be/Qj9MJJz6jGw ansehen kann!

Es ist die zweite und letzte Single vom am 22.10.2021 bei Massacre Records erscheinenden Debütalbum „Catalyst Crime“, das als CD Digipak sowie in digitalen Formaten erhältlich sein wird und hier bereits vorbestellt werden kann » https://lnk.to/catalystcrime

CATALYST CRIME präsentieren auf ihrem Album eine cineastische Metal-Reise, die ein breites Spektrum an Genre-trotzenden Sounds und Emotionen abdeckt – von Symphonic Metal über Death Metal bis hin zu Progressive Metal und zurück.

CATALYST CRIME – Catalyst Crime

Pre-order » https://lnk.to/catalystcrime

1. With Only The Sun As My Witness (Intro)
2. Projection Of My Mind
3. Condemn Me To Chaos
4. Mother Dearest
5. Twice Upon A Time
6. Cognitive Dissonance (Feat. Jake E)
7. Break Even
8. Chasing The Ghost
9. Nowhere Near Dead Yet
10. Without Anesthesia
11. Not Even Once
12. One And Counting (Outro)

FEANOR präsentieren neues Artwork ihrer „Boundless I Am Free“ EP

Das internationale True Metal Fünfergespann FEANOR hat das neue Coverartwork ihrer kürzlich veröffentlichten digitalen EP „Boundless I Am Free“ vorgestellt, das weiter unten verfügbar ist!

Hier kann man sich die EP, die bei Massacre Records erschienen ist, anhören und kaufen » https://lnk.to/boundlessiamfree

Als musikalische Gäste sind Ross The Boss (ex-Manowar), Eric Marullo (Sohn von Manowar Sänger Eric Adams), Violinistin Diana Boncheva und Julio Awad auf der 4-Track EP vertreten.

Im Laufe der Woche wird das Artwork auch auf allen Streaminplattformen und Musik-Downloadstores aktualisiert.

ANCIENT CURSE – offizielles Video zu „We Follow The Signs“ veröffentlicht

ANCIENT CURSE haben ein offizielles Video zu „We Follow The Signs“ veröffentlicht. Der Song ist auf dem Album „The New Prophecy“ enthalten, welches am 29. Mai 2020 auf CD, Doppelvinyl und Digital über PURE STEEL RECORDS veröffentlicht wurde.

SPLIT HEAVEN – „Sacred Fire“ – Veröffentlichung der Single aus dem Album „Electric Spell

Auf The Orchard wurde die Singleauskopplung der mexikanischen Heavy Metal Band SPLIT HEAVEN „Sacred Fire“ veröffentlicht. Das neue Album „Electric Spell“ wird offiziell am 29. Oktober 2021 auf CD über PURE STEEL RECORDS erscheinen. Der Vorverkauf beginnt am 15. Oktober 2021.

WALLOP – „Alps On Fire – limitierte Vinyl Edition – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 29. Oktober 2021 

Am 29. Oktober 2021 wird das Album der deutschen Heavy Metal Band WALLOP – „Alps On Fire“ via PURE STEEL RECORDS auf Vinyl veröffentlicht. Der offizielle Releasetermin ist unter Vorbehalt. Das Album wird mit einer Auflage von 300 orangen Exemplaren und insert auf Vinyl erscheinen.

Nach einigen pandemiebedingen Verzögerungen erscheint am 29. Oktober die Vinyl Ausgabe des aktuellen WALLOP Albums „Alps on fire“ auf Pure Steel Records. Das von der nationalen und internationalen Fachpresse hochgelobte, aktuelle Album der 4 Offenbacher Oldschool Metaller erscheint zunächst in einer auf 300 Exemplare limitierten Auflage in 180 Gramm orange Vinyl. Die nach 30 Jahren in Originalbesetzung wiederbelebte Band um Ex-Grave Digger Drummer Stefan Arnold sieht in dem Vinyl Release einen Restart, nachdem zur CD Veröffentlichung im April 2020 zunächst alle Aktivitäten coronabedingt gestoppt werden mussten.

Die Fans erwartet authentischer und unverfälschter 80er Jahre Metal einer echten Band – kein Konstrukt aus angestellten Musikern – auch wenn das mittlerweile eine Seltenheit ist. WALLOP bedeutet eigenständiger Oldschool Heavy Metal mit eingängigen und geradlinigen Songs. Anspieltipps sind die erste Singleauskopplung „Missing in action“, die Metal Hymne „Lack of power“ sowie als besonderes Highlight das RAVEN Cover „Crash, bang, wallop“, wo kein Geringerer als John Gallagher von RAVEN Gesang und Gitarrensolo beigesteuert hat.

TRACKLIST
Seite A
1. Running Wild
2. Missing In Action
3. Lack Of Power
4. Metallic Alps
5. Reveal The Lies
6. Idols Die Too
Seite B
7. Monsters
8. Stealthy World
9. 69
10. Fun For The Nun
11. Metallize
12. Crash, Bang, Wallop
13. Wall Of Sound

LOU SIFFER AND THE HOWLING DEMONS – „Amplifire“ – Veröffentlichung der Single aus dem Album „Too Old To Die Young“

Auf The Orchard wurde die Singleauskopplung der schwedischen Hard Rock/Rock ‚N‘ Roll Band LOU SIFFER AND THE HOWLING DEMONS „Amplifire“ veröffentlicht. Das neue Album „Too Old To Die Young“ wird offiziell am 29. Oktober 2021 auf CD über PURE STEEL RECORDS erscheinen. Der Vorverkauf beginnt am 15. Oktober 2021.

WHITE HEAT „Runnin‘ For Life“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 05. November 2021

Heavy Metal/Hard Rock Band WHITE HEAT als CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 22. Oktober 2021. Das Album wird in einer limitierten Auflage von 555 Exemplaren (handnummeriert), 4 Bonustracks, Zertifikat und Hologramm erscheinen.

Das dritte Album von WHITE HEAT wurde 1985 aufgenommen und bietet wieder ein „Hard Rock – Power Package“. Als kurzen Eindruck kann man vielleicht „Feel it“ herausnehmen. Der Song zeigt alles, was die belgische Band konnte und heute immer noch kann, was natürlich nicht bedeutet, dass die anderen Songs schlechter wären.

Einige Songs wurden 2021 neu aufgenommen und sind als Bonustracks auf der CD vorhanden. Was erwarten wir von WHITE HEAT? Immer noch frische Hard Rock Songs, die man auch nach 40 Jahren noch anhören kann … und so ist es.

Die raue Gesangsstimme gepaart mit den kräftigen Gitarren überzeugt genauso wie schon auf den Vorgängern. Mehr braucht es auch wirklich nicht um mit den gelungenen Kompositionen auf „Runnin‘ for your life“ seinen Spaß zu haben. Enjoy!

TRACKLIST:
1. True Love
2. Feel It
3. C’mon
4. Deathspoon
5. Your Heart Cries Sorry
6. Something Wrong
7. Runnin‘ For Life
8. Chains And Brains
9. Hard To Get
10. Feel It (2021, Bonustrack)
11. C’mon (2021, Bonustrack)
12. Deathspoon (2021, Bonustrack)
13. Runnin‘ For Life (2021, Bonustrack)

ROTH veröffentlichen Debütalbum „Nachtgebete“

ROTH haben heute ihr Debütalbum „Nachtgebete“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Es ist als 2-CD Mediabook, limitierte Vinyl LP in diversen Farben sowie in digitalen Formaten erhältlich und kann hier angehört und bestellt werden » https://lnk.to/nachtgebete

Auf „Nachtgebete“ präsentiert die Band ihre ganz eigene, morbide Vision von deutschsprachigem Metal. Den Kompositionen und Texten Quentin Roths wird durch die unverkennbare Stimme M. Roths Leben eingehaucht. Das Album ist musikalisch irgendwo zwischen kernigem Metal mit Hang zum Gothic und Neuer Deutscher Härte verortet.

FEANOR veröffentlichen digitale EP „Boundless I Am Free“

Das internationale True Metal Fünfergespann FEANOR hat heute seine neue digitale EP „Boundless I Am Free“ bei Massacre Records veröffentlicht!

Hier kann man sich die EP anhören und kaufen » https://lnk.to/boundlessiamfree

Als musikalische Gäste sind Ross The Boss (ex-Manowar), Eric Marullo (Sohn von Manowar Sänger Eric Adams), Violinistin Diana Boncheva und Julio Awad auf der 4-Track EP vertreten. Die Tracklist ist unten verfügbar.

Alle Songs wurden von Gustavo Acosta und Sebastian Manta im 448 Studio gemischt und gemastert.

Für die Gestaltung des Coverartworks ist abermals Dusan Markovic verantwortlich, der auch das Artwork von FEANORs aktuellem Album „Power Of The Chosen One“ gestaltete.

Metal Blade Records nehmen Lybica weltweit unter Vertrag!

Die Band featured Killswitch Engage Schlagzeuger Justin Foley an der Gitarre!

Lybica sind eine dynamische und instrumentale dreiköpfige Truppe aus Südflorida, die nahtlos geschmackvolle Gitarrenmelodien mit kraftvollem metallischem Crunch verbindet. Lybica nehmen euch mit auf eine epische musikalische Reise voller Höhen und Tiefen, bei der die Möglichkeiten endlos sind.

Heute hat die Band ihr Signing bei Metal Blade Records bekannt gegeben und das virtuelle Performance-Video zum Song „Ferment“ veröffentlicht. Schaut es euch hier an: youtu.be/X8LRRK0aulw

Nach den Aufnahmen haben wir einfach gehofft, irgendeine Art von Labelinteresse zu wecken. Dass Metal Blade sich meldet und an uns glaubt, war unerwartet und, ehrlich gesagt, aufregend. Wir könnten nicht aufgeregter sein, ein Teil eines so großartigen Rosters zu sein.

Die Idee zu Lybica entstand im Jahr 2020, als Justin Foley (Schlagzeuger von Killswitch Engage) klar wurde, dass er eine Weile nicht viel Zeit mit seinen normalen Bandkollegen verbringen würde. Die Tage in Quarantäne sollten dennoch gut genutzt werden, und er hatte an einigen Demos gearbeitet, die er schließlich mit ein paar Freunden in Südflorida teilen wollte. „Ich hatte einen Haufen Sachen geschrieben, die nicht so recht in die traditionellen Songstrukturen passten„, sagt Foley. „Und ich habe mich schon immer zu Bands hingezogen gefühlt, bei denen die Instrumente die Hooks liefern, anstatt sich auf einen Text zu verlassen. Es schien mir ein guter Zeitpunkt zu sein, etwas Neues zu beginnen und zu sehen, wohin es führen könnte.

Foley lernte 2016 die Musikerkollegen Doug French (Gravel Kings) und Joey Johnson (Gravel KingsBarriers Now BridgesDays Spent) kennen, die immer wieder darüber sprachen, zusammen zu jammen, es aber nie wirklich taten. Foley und French – beide Schlagzeuger von Beruf – sprachen oft davon, etwas Neues auszuprobieren, das es ihnen erlaubt, hinter dem Schlagzeug hervorzukommen.

Ich wollte schon immer ein Saiteninstrument spielen„, erzählt French. „Und Bass fühlte sich natürlich an, da er die andere Hälfte der Rhythmusgruppe ist.

Johnson wuchs mit Auftritten in ganz Florida auf, stark beeinflusst vom frühen Punk und später von Hardcore und Metal. „Die Leute in all den guten Lokalen, in denen man ein Bier bekommt, fragten mich immer wieder, ob ich Justin kenne, weil sie wussten, dass ich Musik mache„, erinnert er sich. „Ich hörte in unserer Stadt etwa ein Jahr lang von ihm, bevor wir uns durch gemeinsame Freunde kennenlernten. Wir haben uns sofort gut verstanden, als wir anfingen, über Instrumentalmusik zu sprechen.

Als French und Johnson schließlich die Demos von Foley erhielten, gefiel ihnen sehr, was sie hörten. Mehrere Monate lang mailten sich die drei die Musik hin und her, während sie die Parts lernten, vor allem Foley und French an Instrumenten – Gitarre bzw. Bass -, in denen sie noch keine Erfahrung hatten. Schließlich fingen sie an, zusammen zu spielen, wobei die Schlagzeugspuren der Demos durch die PA-Lautsprecher schallten. Es dauerte nicht lange, bis sie genug Musik für eine ganze Platte hatten und die Richtung der Band Gestalt annahm.

Das Trio entdeckte bald, dass sie neben der Musik noch etwas anderes gemeinsam hatten.

„Wir drei sind ziemliche Katzenmenschen“, sagt Foley. „Es machte also Sinn, die Band Lybica zu nennen.“

Benannt nach einer kleinen, in Afrika beheimateten Wildkatzenart, die weithin als Pate der modernen Hauskatze gilt, ist Lybica die erste bekannte Katzenart, die vom Menschen gezähmt und domestiziert wurde.

10.000 Jahre später sind Lybica, die Band, so süchtig machend wie Katzenminze.

Mit Plänen für die Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums Anfang nächsten Jahres sind Lybica bereit, im Jahr 2021 und darüber hinaus für Aufsehen zu sorgen!

Siebzehn neue Namen für diesjährigen ROLLING STONE Beach

Am 5. und 6. November 2021 stehen die Zeichen am Weissenhäuser Strand auf Rock, wenn der ROLLING STONE Beach endlich wieder seine Tore öffnet. Veranstalter FKP Scorpio ergänzt heute siebzehn neue Acts und komplettiert damit das diesjährige Line-Up. Damit präsentiert sich die zwölfte Ausgabe des Festivals einmal mehr mit einer gelungenen Melange aus Bands und Solo-Künstler*innen verschiedenster Facetten des Genres.

Angeführt wird die Welle der Bestätigungen vom Sinnbild des Anti-Establishments: Tocotronic zählen nach wie vor zu den anerkannt wichtigsten Bands dieses Landes. Dabei stets auf Augenhöhe sind Element of Crime, die mit zeitloser Kraft und poesiegetränkten Liedern die Romantik des Alltags zelebrieren.

Die Sängerin Sophie Hunger ergänzt das Programm mit einer Mixtur aus Folk, Jazz und zarten Rocktönen – das Zentrum bildet ihre warme und eindringliche Stimme. Endorphin-Explosionen sind garantiert, wenn das schwedische Sextett Friska Viljor ihren enthusiastischen Indierock zum Besten gibt. Mit Blumfeld konnte eine der einflussreichsten Bands der deutschen Indie-Szene sowie Mitbegründer der Hamburger Schule für das Line-Up gewonnen werden. Auf eine nebulöse Reise in die Welt des Stoner- und Psychedelic Rock geht es mit Kadavar – das Berliner Trio ist ohne Zweifel ein Geschenk aus vergangenen Zeiten.

Wer Folk und Bluegrass schätzt, wird sich über die Zusage der Kanadier The Dead South besonders freuen. Die australische Singer-Songwriterin Kat Frankie begibt sich mit ihrem Sound auf eine dramaturgische Berg- und Talfahrt und bewegt sich dabei zwischen Melancholie und lebhaftem Pop. Das Putzlicht bleibt garantiert aus, wenn Niels Frevert nach sieben Jahren an die Ostsee zurückkehrt und das Publikum mit seiner Musik umarmt.

Zwei weitere Urgesteine der Hamburger Schule bereichern das Line-Up um zusätzliche Facetten des Rock: Die Regierung und Flowerpornoes. Mit Ambient-Folk aus flüssigem Gold reist Cassandra Jenkins an, die ihre Fans mit ihrem Sound in höhere Stratosphären hebt. Die feministische Band Big Joanie ist einer der meistdiskutierten Acts der britischen Live-Szene und mit ihrem Punkrock beim ROLLING STONE Beach genau richtig aufgehoben. Außerdem zugesagt hat George Hennessey, der mutig die vermeintlichen Gegensätze von Grunge und Britrock in seinen Songs vereint.

Die vierköpfige Band Dead Star Talk holt den Rock der Nullerjahre zurück auf die Bühne. Mit Betterov reiht sich nicht nur eine ungeschliffene Mischung aus Indie-Rock und Post-Punk, sondern ebenso eine der spannendsten neuen Stimmen der deutschsprachigen Musiklandschaft ein. Die Waliser Buzzard Buzzard Buzzard komplettieren mit ihrem Classic Rock diese Band-Bestätigungswelle.

Modest Mouse, Sleaford Mods, Warpaint, Tito & Tarantula und Lucy Dacus mussten ihre Auftritte aufgrund von coronabedingten Tourverschiebungen leider absagen.

Insgesamt gibt es an dem Wochenende 28 Konzerte auf vier Bühnen zu sehen. In Kürze werden noch weitere Rahmenprogrammpunkte bekannt gegeben, um das diesjährige Festivalerlebnis gelungen abzurunden.

Mit der Veröffentlichung der Tagesverteilung geht heute ein limitiertes Kontingent an Tagestickets in den Verkauf. Außerdem ist noch ein limitiertes Kontingent an Kombitickets ohne Übernachtung verfügbar. Wer sich das Festival nicht entgehen lassen möchte, kann sich unter der Buchungs-Hotline 01806 853 953 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) oder auf rollingstone-beach.de/tickets noch eine Eintrittskarte sichern.

ROLLING STONE Beach ist eine Veranstaltung von der FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH in Kooperation mit dem ROLLING STONE Magazin.

ATROCITY zelebrieren 30. Geburtstag der „Hallucinations“

Letztes Jahr feierte das Debütalbum „Hallucinations“ der Death Metaller ATROCITY seinen 30. Geburtstag und dies zelebriert die Band nun mit einer remasterten und streng limitierten Vinyl LP Neuauflage!

Sie wird am 08.10.2021 bei Massacre Records erscheinen und in 3 verschiedenen Farben erhältlich sein: Oxblood (Rot), exklusiv im Nuclear Blast Shop in Clear und exklusiv bei Music Merchant auf weißem Vinyl.

Hier kann man es bestellen » https://lnk.to/hallucinationsvinyl

TOOL KÜNDIGEN TOURNEE FÜR 2022 AN Im April und Mai live in Hamburg, Frankfurt, Berlin und Köln

„Lasst uns das beenden, was wir begonnen haben. Sollen wir?“ – Maynard James Keenan

TOOL kehren für ihre erste Tournee seit dem 2019 veröffentlichten Album Fear Inoculum nach Europa zurück. Tourstart ist am 23. April in Kopenhagen, es folgen u.a. Konzerte in Hamburg, Frankfurt, Berlin und Köln.

„Es ist mir eine große Freude, unsere Live-Rückkehr anzukündigen“, so Danny Carey. „Die letzten 18 Monate waren, gelinde gesagt, anstrengend, aber aus großen Herausforderungen kann man viel lernen und Großartiges für sich mitnehmen. Wir freuen uns wirklich darauf, dies mit euch zu teilen.“

Der Kartenvorverkauf beginnt am Freitag, 1. Oktober, 10 Uhr. TOOL Army-Mitglieder können Tickets bereits ab 10 Uhr am 28. September erwerben.

Fear Inoculum erschien im August 2019 nach jahrelangem Warten. Das Album landete in zahlreichen Ländern an der Spitze der Verkaufscharts und brach alle Verkaufs- und Radiorekorde, während es gleichzeitig von der Kritik gelobt wurde. NME verlieh Fear Inoculum ganze fünf Sterne und schrieb, es sei „…so viel mehr als nur ein Album“, The Guardian erklärte die Veröffentlichung zu einem „Vermächtnis-Album“, Visions nannte die 10-Track-Sammlung „eine perfekte Version einer TOOL-Platte“ und Kerrang! meinte, „TOOL gehen über ihre eigenen Grenzen hinaus…“

TOOL wurden 1990 gegründet und haben bisher fünf Studioalben veröffentlicht: Undertow (1993), Ænima (1996), Lateralus (2001), 10.000 Days (2006) sowie Fear Inoculum (2019). Außerdem zwei EPs, 72826 (1991) und Opiate (1992), sowie das limitierte Boxset Salival (2000). Die Band hat vier GRAMMY Awards® gewonnen: Best Metal Performance (1998, Ænima), Best Metal Performance (2002, Schism), Best Recording Package (2007, 10.000 Days) und Best Metal Performance (2020, 7empest). TOOL besteht aus Danny Carey (Schlagzeug), Justin Chancellor (Bass), Adam Jones (Gitarre) und Maynard James Keenan (Gesang).

Wer die Band live erleben will, hat dazu im April und Mai 2022 Gelegenheit, wenn TOOL für vier Konzerte nach Deutschland zurückkehren.

BLACK ROSE UK unterschreibt weltweiten Plattenvertrag bei Pure Steel Records

Die NWoBHM Band Black Rose hat einen weltweiten Plattenvertrag bei Pure Steel Records unterschrieben.

Die Band die seit 1980 existiert und zahlreiche Singles, EP’s, Compilations und Alben veröffenlicht hat, wird ihr neues Album “WTF” via Pure Steel Records veröffentlichen.

Band statement:
BLACK ROSE UK are very pleased to have signed with PURE STEEL records for the release of their fourth studio album ”WTF”.

PURE STEEL have an excellent pedigree in the Hard Rock/Metal market with a very professional approach and that is why BLACK ROSE feel that this is the right partnership for their new album.

Mehr News in Kürze.

SEELENSTURM veröffentlichen erste Single „Keine Fragen“ vom zweiten Studioalbum (VÖ 17.09.2021)

Das Warten hat ein Ende: Der Seelensturm geht weiter! Am 17. September 2021 erscheint die erste Single „Keine Fragen“ vom für Dezember angekündigten 2. Studioalbum.

Mit der ersten Single startet Seelensturm definitiv synthielastiger als bisher, jedoch genauso powervoll wie von den Deutschrockern bekannt! Die deftigen Gitarrenriffs, groovige Arranges und druckvolles Schlagzeug rocken wie schon auf dem Debüt der Seelenstürmer. „Keine Fragen“ erzählt dabei sinnbildlich von der Zeit und was sie mit uns macht: Eine emotionale Reflexion auf Vergänglichkeit und Sehnsucht, Leid und Möglichkeiten. Mit den einmaligen und einprägsamen Stimme von Sänger Oliver Bölke bleibt der Song direkt im Ohr – und beweist so neben Tanzbarkeit für dunkle Partykeller und die schwarzen Tanzflächen auch Radioaffinität.

Zur Single: https://save-it.cc/foxy-records/keine-fragen

Seelensturm! So nennt man das, was einem durch dir Seele fährt, wenn man die Songs der vier Düsseldorfer hört. Dabei das Markenzeichen: Fette Gitarren untermauert von atmosphärischen Synthies. Sie überzeugen mit Texten von Leben, Liebe und Tod, Vergänglichkeit, Trauer und Wut. Wer die eingängigen Melodien, gesungen von Frontmann Oliver Bölke, einmal in seinem Kopf hat wird sie so schnell nicht mehr los …

Von ihrer Live-Präsenz, ihrer Spielfreude und der sympathischen Nähe zum Publikum konnte man sich bis dato auf Festivals wie z.B auf dem CASTLE ROCK FESTIVAL, BLOOD MOON FEST, IN DARKNESS FESTIVAL oder BLACK CASTLE FESTIVAL überzeugen.

SPLIT HEAVEN – „Electric Spell“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 29. Oktober 2021

Am 29. Oktober 2021 wird das neue Album der mexikanischen Heavy Metal Band SPLIT HEAVEN – „Electric Spell“ via PURE STEEL RECORDS auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 15. Oktober 2021.

Die Mexikaner SPLIT HEAVEN Jason Conde-Houston, Armand “Hank” Ramos, Carlo Hernández und Tomás Roitman haben ihr neues Album eingespielt. Die Band, die seit 2014 in der Besatzung spielt, liefert mit „Electric Spell“ ihr insgesamt fünfte Studioalbum ab. Die Mexikaner haben sich dabei selbst übertroffen und zelebrieren ihren Heavy Metal wild und ungestüm, so wie es sich für ein immer noch Musikerkollektiv gehört.

Hier müssen gar keine großen Namen wie IRON MAIDEN und JUDAS PRIEST angesprochen werden, SPLIT HEAVEN halten mit „Electric Spell“ schlichtweg die Fahne des Heavy Metal in die Höhe. Songs wie „Revolucion“ (inspiriert von der mexikanischen Revolution). Songtitel wie „Let’s Fight“, „Sacred Fire“ oder „Soul Possessor“ wecken Erinnerungen an die wahre Power Metal Szene der 80er & 90er Jahre. Gemischt und gemastert wurde das Album von dem weltweit anerkannten Toningenieur Achim Köhler.

Holt euch jetzt eure Electric Spell-Kopie über Pure Steel Records!

TRACKLIST:
1. Gerudo Valley Author- Koji Kondo
2. Sacred Fire
3. Soul Possessor
4. The Haunted Palace
5. Revolucion
6. Back From Purgatory
7. Hellion’s Night
8. Split Heaven
9. Let’s Fight
10. Electric Spell
11. Immolation

FEANOR kündigen digitale EP „Boundless I Am Free“ an

Das internationale True Metal Fünfergespann FEANOR wird am 30.09.2021 eine digitale EP namens „Boundless I Am Free“ veröffentlichen!

Hier kann man sich die EP bereits vormerken » https://lnk.to/boundlessiamfree
Ab nächster Woche wird sie auch vorbestellbar sein.

Als musikalische Gäste sind Ross The Boss (ex-Manowar), Eric Marullo (Sohn von Manowar Sänger Eric Adams), Violinistin Diana Boncheva und Julio Awad auf der 4-Track EP vertreten. Die Tracklist ist unten verfügbar.

Alle Songs wurden von Gustavo Acosta und Sebastian Manta im 448 Studio gemischt und gemastert.

Für die Gestaltung des Coverartworks ist abermals Dusan Markovic verantwortlich, der auch das Artwork von FEANORs aktuellem Album „Power Of The Chosen One“ gestaltete.

Dead Can Dance bestätigen Nachholtermine für Deutschlandtour im Frühjahr 2022

Nachdem Dead Can Dance ihre ursprünglich für das Frühjahr 2021 geplante Deutschlandtour verlegen mussten, bestätigt die Band nun neue Termine für ihre „Europa – 2022“-Tour, im Rahmen derer sie im April nächsten Jahres auf unsere Bühnen zurückkehren wird.

Dead Can Dance, das sind Brendan Perry und Lisa Gerrard, zwei mit viel Herzblut Musizierende, die sich Anfang der 80er in den Pubs von Melbourne zu einem außergewöhnlichen Duo zusammengeschlossen haben. Geprägt von der kulturellen Vielfalt um sie herum, entwickelten Brendan und Lisa – beide haben anglo-irische Wurzeln – unabhängig voneinander bei ihren zahlreichen Pub-Auftritten einen ganz eigenen Stil. Bereits seit den frühen 80ern musizieren die beiden zusammen und finden seit nunmehr drei Dekaden als Künstlerkollektiv begeisterte Zuhörer*innen.

Ihr besonderer Musikstil vereint viele Musikrichtungen. Die Einflüsse von Weltmusik, mittelalterlicher Musik, Neo-Klassik und Rock sind deutlich zu hören. Das Duo erzeugt dabei sphärische Klänge, elfenhaft und träumerisch, wie aus einer anderen Welt. Auch instrumental sind Dead Can Dance vielfältig aufgestellt: Neben afrikanischen Perkussionsinstrumenten kommen auch australische Didgeridoos, asiatische Saiteninstrumente sowie herkömmliche Gitarren zum Einsatz.

Mit ihrem stetig wachsenden Facettenreichtum sorgen Brendan Perry und Lisa Gerrard auf der Bühne für ein einzigartiges Hör-Erlebnis. Im April 2022 dürfen wir die beiden Ausnahmetalente endlich wieder bei uns in Deutschland begrüßen, wenn sie live auf ihre musikalische Karriere zurückblicken und Songs aus drei Jahrzehnten darbieten werden – darunter beliebte Klassiker aus den Werken „The Serpent‘s Egg“, „Aion“ und „Into The Labyrinth“ sowie viele mehr.

Alle bereits erworbenen Tickets behalten für die Nachholtermine im Frühjahr ihre Gültigkeit.

Präsentiert wird die Tour von Sonic Seducer, kulturnews, piranha, START und laut.de.

17.04.2022 Bochum – RuhrCongress //verlegt vom 19.03.2021

26.04.2022 Frankfurt – Jahrhunderthalle //verlegt vom 22.03.2021

27.04.2022 Frankfurt – Jahrhunderthalle //verlegt vom 23.03.2021

30.04.2022 Berlin – Mercedes-Benz Arena //verlegt vom 25.03.2021

 

Tickets für die Konzerte gibt es ab Mittwoch, den 15. September, 10 Uhr exklusiv über eventim.de. Ab Freitag, den 17. September, 10 Uhr gibt es die Tickets ab 35,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

ROTH veröffentlichen offizielles Video zu „Ein Loch ist ein Loch“

ROTH haben heute das offizielle Video zu ihrer zweiten Single „Ein Loch ist ein Loch“ veröffentlicht – es ist auf https://youtu.be/wgFi8f_cqVM verfügbar!

Das offizielle Video zur vorherigen Single „Mein Blut auf deiner Haut“ kan man sich auf https://youtu.be/07i4Yfmi7sU ansehen!

Beide Songs stammen vom am 01.10.2021 bei Massacre Records erscheinenden Debütalbum „Nachtgebete“. Es ist als 2-CD Mediabook, limitierte Vinyl LP in diversen Farben sowie in digitalen Formaten erhältlich und kann hier bereits vorbestellt werden » https://lnk.to/nachtgebete

Auf „Nachtgebete“ präsentiert die Band ihre ganz eigene, morbide Vision von deutschsprachigem Metal. Den Kompositionen und Texten Quentin Roths wird durch die unverkennbare Stimme M. Roths Leben eingehaucht. Das Album ist musikalisch irgendwo zwischen kernigem Metal mit Hang zum Gothic und Neuer Deutscher Härte verortet.

ESCAPE THE FATE veröffentlichen neue EP Chemical Warfare: B-Sides“

Die EP ist der Nachfolger zum im April veröffentlichten, aktuellen Studioalbum  “Chemical Warfare”

Escape The Fate haben heute, mit ihrer neuen EP Chemical Warfare: B-Sides, einen besonderen Leckerbissen für ihre Fans via Better Noise Music veröffentlicht. Das Projekt enthält eine Sammlung von fünf Tracks und bildet den Nachfolger ihres hochgelobten, aktuellen Studioalbums Chemical Warfare, welches im April 2021 veröffentlicht wurde. Auf der neuen EP experimentiert die Band weiter mit ihrem Sound. Frontmann Craig Mabbit beschreibt „Around The Sun (Feat. Brandon Saller of Atreyu)“ als „Rock’n’Roll-Hymne, die das neue Jahr einläutet“, und „Over It“ als Fortsetzung von „Let It Go“ aus ihrem Album This War Is Ours. Eine limitierte Vinyl-Edition der EP war erstmals beim Record Store Day RSD Drops Event im Juni erhältlich. Das vollständige Tracklisting gibt es weiter unten. Chemical Warfare: B-Sides ist ab sofort als Stream und Download verfügbar.

Im Oktober 2020 hat die Band sich mit Lindsey Stirling für ihren Song “Invincible” zusammengetan. Der Track ist ein energiegeladenes Klangerlebnis und wird auf dem Soundtrack des kommenden Better Noise Films THE RETALIATORS zu hören sein. Positive Resonanz hierzu gab es unter anderem vom Pure Magazine: „Ein spektakulär kraftvoller und äußerst berührender Alt-Rock-Song… der eine unglaublich starke Wirkung hat.“ Eine akustische Version erscheint ebenfalls auf der neuen EP.

THE RETALIATORS feierte kürzlich auf dem Arrow Video FrightFest 2021 seine Premiere und wurde von der Kritik bejubelt. The Hollywood News schrieb: „The Retaliators“ ist ein auf die Leinwand gebrachter Rocksong, der für Musik- und Horrorfans gleichermaßen ein Hit ist.“ Film Combat Syndicate bezeichnete den Film als „einen geschmeidigen, introspektiven und makabren Rachethriller – einen, der dich herausfordert, dich selbst im Spiegel zu sehen und zu akzeptieren, wer du bist.“  Das epische Line Up des Soundtracks umfasst unter anderem Musik von Mötley Crüe, Five Finger Death Punch, Papa Roach, Bad Wolves, Cory Marks und The HUEscape The Fate Sänger Craig Mabbitt wird ebenfalls einen Gastauftritt im Film haben.
CHEMICAL WARFARE Track Listing:

  1. Around The Sun (Feat. Brandon Saller of Atreyu)
  2. Shut up And Listen
  3. Over It
  4. Invincible (feat. Lindsey Stirling) – Acoustic
  5. Not My Problem – Acoustic

MERCURY CIRCLE (mit Mitgliedern von CHILDREN OF BODOM und SWALLOW THE SUN) veröffentlichen neues Lyric-Video zu „The Gates Wide Open“!

Die 2018 von Jaani Peuhu (ICONCRASH und SWALLOW THE SUN) ins Leben gerufenen MERCURY CIRCLE werden am 8. Oktober ihr mit Spannung erwartetes Debütalbum auf Noble Demon veröffentlichen. Bestehend aus Mitgliedern von CHILDREN OF BODOMSLEEP OF MONSTERS und mehr, bietet das kommende Album der Band aus Finnland eine vielfältige Mischung an atmosphärischer und dunkler Musik. Von Dark Metal durchdrungene Klanglandschaften mit kraftvollen Synthesizer- und Elektrowellen, sind der Nährboden für eine einzigartige Reise voller schmerzhafter Abschiede und Neuanfänge, ein Spektakel, in dem Hoffnung und Versprechen auf Verlust und Bedauern treffen.

Nach den bereits vorab veröffentlichten Tracks „You Open Up The Earth“ und  Black Mirrors, präsentieren MERCURY CIRCLE mit dem Lyric-Video zu „The Gates Wide Open“ einen weiteren, intensiven Vorboten zum bald erscheinenden Album der Band.

Ich habe diesen Song als Eröffnungstrack des Albums geschrieben, deswegen hat er dieses lange hypnotische Intro, das die Atmosphäre des gesamten Albums einleitet. Es versetzt dich in einen Zustand der Gedankenreise und nimmt dich mit auf die Reise, die ‚KILLING MOONS‘ ist„, erklärt Band Mastermind Jaani Peuhu.

Tracklist:
01. The Gates Wide Open
02. Black Mirrors
03. You Open Up The Earth
04. Killing Moons
05. Seven Archangels
06. Call On The Dark
07. Avalanche
08. An Arrow
09. Like Matches
10. Death Poem

STEPFATHER FRED: Neues Video „NUMB“ vom kommenden  Album „LIKE THE SEA – Constantly Moving, Constantly Drowing

OFFICIAL VIDEO: „NUMB“  https://www.youtube.com/watch?v=2YZONn65yhk

Das „Alternative“ – Quartett aus dem Allgäu wird am 29.10.2021 ihr neues (sechstes!) Album mit dem Titel LIKE THE SEA – Constantly Moving, Constantly Drowing
via El Puerto Records veröffentlichen. Dazu erscheint mit Video-Premiere 10.9.2021 – 14:00 Uhr die zweite Singleveröffentlichung „Numb“, ein Song, der
die ganze Bandbreite von ruhig bis power/dynamic beinhaltet. Die „Live“-Taufe hat „Numb“ bereits erfolgreich bestanden, worauf die Band selbst sehr großen
Wert legt. Mit knapp 500 Live Shows legt Stepfather Fred dabei selbst die Messlatte sehr hoch.

Ebenfalls vom neuen Album:
OFFICIAL VIDEO: „If She Falls“  https://www.youtube.com/watch?v=KVzAOcZUpGI

Damit ist auch der Vorverkauf offiziell eröffnet:
https://shop.el-puerto-records.com/de/bands/stepfather-fred/65/stepfather-fred-like-the-sea-constantly-moving-constantly-drowing-cd-digipack?c=5

Digital ist die Single auf allen gängigen Plattformen erhältlich: https://bfan.link/numb
Das Album:  https://backl.ink/147396248

SECOND REIGN veröffentlichen zweite Single vom kommenden Album

Die Melodic Power Rock Band SECOND REIGN aus der Schweiz haben heute ihre neue Single „Another Night“ veröffentlicht!

Single-Streaminglinks und Vorbestellmöglichkeiten sind hier hinterlegt » https://lnk.to/secondreigngravity

Der Song stammt vom kommenden Debütalbum „Gravity“, das am 24.09.2021 bei Massacre Records erscheinen wird.

Das offizielle Video zur vorherigen Single „Fire“ kann man sich auf https://youtu.be/4YU2Gr9hcOk ansehen.
Das offizielle Video zu „Another Night“ wird aufgrund einer Verzögerung bei der Produktion voraussichtlich am 24. September erscheinen.

„Gravity“ beinhaltet 13 eingängige Songs – alle gemischt von Mack Schildknecht bei Mack Music und gemastert von Christoph Beyerlein / Stem Masters – die mit fesselnden Melodien, harmonischen Gitarrensounds, soliden Basslines und treibenden Drumbeats bestechen.

Mitte 2017 gegründet, hat sich die Band um Sänger/Bassist Stephan Lipp, Gitarrist Alain Schneble, Keyboarder Bo Rebsamen und Drummer Dan Hammer dem Rock der 80er Jahre verschrieben, ohne dabei altbacken zu klingen.

Fuchsteufelswild veröffentlichen den ersten Vorreiter des neuen Albums: „Ikarus“ (VÖ 10.09.2021)

„Den Himmel durchstreifen, der Sonne so sah …
über den Wolken schmeckt die Luft rein und klar.“
Fuchsteufelswild melden sich mit einem Paukenschlag zurück – sie haben sich Flügel umgeschnallt und brechen auf zu neuen Ufern. Dabei laden sie uns mit ihrer ersten Single „Ikarus“ ein, aus dem engen Alltag und der damit verbundenen Tristesse auszubrechen. Die jungen Füchse aus Regensburg transportieren über den tragischen Helden aus der griechischen Mythologie den Mut zum Verlassen der Komfortzone.

Die klare Message: Unsere verantwortungsvolle Risikobereitschaft und unsere Bereitschaft zum Scheitern allein können uns höher fliegen lassen, als wir uns zu wünschen getraut haben. Ob im großen Lebensplan oder im kleinen Alltagsglück, ob in der Klimakrise oder bei dem Wunsch, wieder auf Bühnen stehen zu können: Sicherheit und ewiges Wiederholen desselben werden uns keine neuen Erfahrungswelten eröffnen können.

Provokantauthentisch und mit einer gehörigen Portion Punkattitüde können die Regensburger Jungs von Fuchsteufelswild behaupten: Sie haben sich gefunden. Mit einem überzeugenden Genremix aus Skatepunk, Deutschrock, Folkelementen und Metalgitarren setzen Fuchsteufelswild für den Begriff Folkpunk neue Maßstäbe.

Energische Gitarren und progressives Schlagzeug, groovender Bass und wild tanzende Geige – wer eine ultimative Party bestellt, bekommt sie bei Fuchsteufelswild auch. Ob in Texten mit alltäglichen Gegebenheiten oder gespiegelt in historischen Rebellen, ob mit hymnischen Partysongs oder nachdenklichen Balladen: Mit klaren Worten und bunten Bildern reißen Fuchsteufelswild ihr Publikum aus dem Alltag. Mit neuen Perspektiven auf Welt, Gesellschaft und sich selbst erweitern Fuchsteufelswild das Blickfeld, ohne dabei den erhobenen Zeigefinger auszupacken. Und so steht fest: Handgemachter und ausgefuchster Folkpunk kommt ab sofort aus Regensburg.

Pavement im Herbst 2022 für zwei Konzerte in Deutschland 

Pavement sind Pioniere des amerikanischen Undergrounds. In ihrer Blütezeit, den frühen 90ern, galten sie als Wegbereiter des Indie- und Alternative-Rock und trugen maßgeblich zur Etablierung dieses Genres bei. Mittlerweile gehören Pavement seit über drei Dekaden zu den einflussreichsten Indie-Rockbands Amerikas.
Nach zwischenzeitlicher Bandauflösung im Jahr 1999 und einer Reunion mit ausgedehnter Tour im Jahr 2010 melden sich Sänger Stephen Malkmus, Scott “Spiral Stairs” Kannberg, Mark Ibold, Bob Nastanovich und Steve West nun nach über zehn Jahren Funkstille mit einer Sensationsnachricht zurück und kündigen zwei Deutschlandkonzerte für den Herbst 2022 an.
In den zehn Jahren, in denen Pavement nach ihrer Gründung im Jahr 1989 ihre größten Erfolge feierten, entstanden fünf prägende Alben: „Slanted And Enchanted” (1992), “Crooked Rain, Crooked Rain” (1994), “Wowee Zowee” (1995), “Brighten The Corners” (1997) und “Terror Twilight” (1999). Im Jahr 1999 trennte sich die Band, um zehn Jahre später ihr großes Überraschungs-Comeback auf den großen Bühnen dieser Welt anzukündigen. Im selben Jahr spielte die Band vier ausverkaufte Benefizkonzerte im Central Park sowie zahlreiche Headlinershows auf Festivals.
Nun ist wieder ein Jahrzehnt verstrichen und erneut dürfen wir uns auf eine Reunion der Indie-Helden freuen, welche jüngst zwei Konzerte in Bremen und Berlin für den November nächsten Jahres bestätigt haben.

Präsentiert wird die Tour von Rolling Stone, kulturnews und event.

04.11.2022 Bremen – Pier 2
05.11.2022 Berlin – Tempodrom

Tickets für die Konzerte gibt es ab Mittwoch, den 08. September, 11 Uhr exklusiv via eventim. Ab Freitag, den 10. September, 11 Uhr gibt es die Tickets ab 35 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.