NECROPHOBIC veröffentlichen neue Single/Video “Stormcrow”

NECROPHOBIC veröffentlichen neue Single/Video “Stormcrow”! Kündigen neues Album “In the Twilight Grey” an

Mit ihrem 10. Studioalbum „In the Twilight Grey“, das am 15. März 2024 über Century Media Records veröffentlicht wird, tauchen die schwedischen Blackened-Death-Metal-Meister NECROPHOBIC noch tiefer in ihre pechschwarzen Schatten ein. Heute wurde der erste Song und das Video „Stormcrow“ veröffentlicht. Seht das Video, gedreht von Claudio Marino für Artax Film, hier: https://youtu.be/_cOV56pWuEM

Die Band kommentiert: „Stormcrow‘ war einer der ersten Songs, die für das neue Album geschrieben wurden. Die Idee war, die sehr klassischen NECROPHOBIC-Elemente zu nehmen und sie mit einer langsamen Bridge mit einem starken Heavy-Metal-Feeling zu verbinden. Das lyrische Thema handelt von einer verwundeten Bestie, die sich aus der Tiefe erhebt und ihr Vertrauen in einen geflügelten so genannten ‚Wahrheitssprecher‘ setzt. Vielleicht sollten wir vorsichtig sein, wenn wir zulassen, dass die Sturmkrähen unsere Worte in die Welt tragen…“

Erste Vorbestellungen für „In the Twilight Grey“ sind unter folgendem Link zu finden: https://necrophobic.lnk.to/InTheTwilightGrey 
Das Album wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:
Ltd. Deluxe Gatefold combat green 2LP & LP-Booklet & Poster inkl. 2 Bonustracks (1.000x)
Gatefold schwarze LP
Gatefold dunkelgrün LP (300x)
Ltd. CD Mediabook (mit einem speziellen, erweiterten Booklet und 2 Bonustracks)
Standard CD Jewelcase
Digitales Album

Mit über dreißig Jahren aktiver Arbeit unter ihren Spikes und Patronegürteln sind NECROPHOBIC unbestrittene Legenden der Death- und Black-Metal-Szene. Gegründet 1989 von Schlagzeuger Joakim Sterner, vertraten die Stockholmer von Anfang an eine einzigartige und furchtlose Vision. NECROPHOBIC verzichteten auf den selbstbewussten Dilettantismus und die primitiven Klänge, die viele ihrer Kollegen schätzten, und entwickelten eine kühne und lebendige eigene Identität, indem sie eine dicht melodische, aber unendlich verruchte Version des makabren extremen Metals schufen, die seitdem von unzähligen weniger bekannten Bands nachgeahmt worden ist. Die Wiederveröffentlichung ihres gesamten Backkatalogs, die Century Media Records im Jahr 2022 zur Verfügung gestellt hat, bietet die Möglichkeit, tief in ihre Geschichte einzutauchen. Eine Übersicht gibt es hier: https://www.cmdistro.de/collections/vendors?q=Necrophobic&sort_by=created-descending

Auch „In the Twilight Grey“ wurde wieder von Fredrik Folkare (von den Death Metal-Ikonen Unleashed) in den Chrome Studios in Stockholm produziert, gemischt und gemastert und in enger Zusammenarbeit von Folkare und der Band selbst aufgenommen. Für das Artwork haben sie sich mit Jens Rydén zusammengetan, einer weiteren, gleichgesinnten Institution der schwedischen Szene.

Seht NECROPHOBIC live hier:
08.12.23 (NL) Eindhoven – Eindhoven Metal Meeting
03.-04.05.24 (SK) Žemberovce – Gothoom
07.-09.06.24 (DE) Hauptmannsgrün – Chronical Moshers Open Air
21.-23.06.24 (LT) Ukmerge – Kilkim Žaibu
28.7.-04.08.24 (SLO) Velenje – Metaldays Festival
29.-31.08.24 (DK) Naestved – Naestved Metalfest
Weitere Termine folgen…

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.