Von Tony Hawk bis Jimmy Kimmel – Wolfgang van Halen und Mammoth WVH in neuen Features

WOLFGANG VAN HALEN zwischen Tony Hawk’s Pro Skater und Jimmy Kimmel

Gaming Feature bei The Krogmann
– Auftritt bei Jimmy Kimmel Live
– DE-Touren mit Metallica und Slash

Es sind spannende Tage für Wolfgang van Halen. Im August 2023 erschien via BMG das zweite Album seiner Band MAMMOTH WVH „Mammoth II“, im vorangegangenen Frühling spielte er seine ersten Headline-Konzerte in Deutschland und begleitete Metallica auf ihrer M72 World Tour.

In wenigen Wochen werden Mammoth WVH nach Europa zurückkehren – diesmal im Gefolge von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators. Außerdem stehen weitere Konzerte mit Metallica an. Für eine Übersicht der Tourdaten siehe unten.

Im Zuge seines letztjährigen Deutschland-Besuchs traf sich Wolfgang van Halen mit dem deutschen Moderator, Profi-Gamer und Musiker Michael „Krogi“ Krogmann (Rocket Beans TV, ZDF Neo, Mr. Cracker, Evil Jared x Krogi) für ein hart umkämpftes Duell im Kult-Videospiel „Tony Hawk’s Pro Skater“. Das zugehörige Video-Feature inklusive kurzweiligem Interview ist jetzt online zu sehen: https://youtu.be/rSLy5vD_jJg?

Das Feature entstand als Teil einer Aktionsreihe, die die Welten von Gaming und Musik vereint. Krogmann traf sich dafür neben Wolfgang van Halen bereits mit Musiker:innen wie Papa Roach, The Warning, Saltatio Mortis, nothing,nowhere., Kora Winter und Yungblud zum gemeinsamen Gaming oder Musikmachen zusammenbrachte.

Am 24. Januar traten Mammoth WVH in der US-amerikanischen Late Night-Show Jimmy Kimmel Live auf und performten dort ihren Song „It’s Alright“ vom aktuellen Album „Mammoth II“. Einen Mitschnitt davon seht ihr hier: https://youtu.be/fWcS9ufectc?

Mammoth II“ wurde im legendären 5150 Studio aufgenommen und von Michael „Elvis“ Baskette (Alter Bridge, Slash, Myles Kennedy) produziert.

Mammoth WVH live:
08.04.2024 – (DE) Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle*
11.04.2024 – (DE) Hamburg, Sporthalle*
15.04.2024 – (DE) Berlin, Uber Eats Music Hall (ex-Verti Music Hall)*
23.04.2024 – (CH) Zürich, Hallenstadion*
25.04.2024 – (DE) München, Zenith*
24.05.2024 – (DE) München, Olympiastadion^
01.06.2024 – (AT) Wien, Racino Rocks^
* mit Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators
^ mit Metallica

Über Mammoth WVH:
Mit seiner Soloband MAMMOTH WVH stellt sich Wolfgang Van Halen immer wieder neuen Herausforderungen als Songwriter, Sänger, Multiinstrumentalist und Produzent. Nach einem monumentalen Durchbruch – mit einer GRAMMY®-Award-Nominierung für seine allererste Single, Platz 1 in mehreren Charts, Fernsehauftritten und ausverkauften Shows innerhalb von zwei Jahren – hat das selbstbetitelte Debüt von MAMMOTH WVH Schockwellen durch die Rockmusik des 21. Jahrhunderts geschickt.

„Mammoth WVH“ erreichte Platz 1 der Billboard Independent Albums Charts, der Top Hard Rock Albums Charts und der Top Rock Albums Charts und stürmte die Billboard 200 auf Platz 12. Mit „Don’t Back Down“ und „Distance“ erreichte er zweimal Platz 1 der Rockradio-Charts. Letzteres brachte ihm auch eine GRAMMY® Award-Nominierung in der Kategorie „Best Rock Song“ ein. Er trat in der Howard Stern Show, NBC News TODAY, Jimmy Kimmel Live auf und war auf dem Cover der Guitar World, die ihn zum Gitarristen des Jahres kürte. Loudwire nannte „Mammoth WVH“ eines der „45 besten Rock- und Metal-Alben des Jahres 2021“, während Classic Rock es mit 4 von 5 Sternen bewertete und People verkündete: „Mit MAMMOTH WVHs headbangenden Tracks und persönlichen Texten stellt sich Wolfgang erfolgreich als eine eigene Person vor.“ Die Band supportete Guns N‘ Roses in Stadien in den USA und Alter Bridge in Arenen in Europa, während sie auch als Headliner von Küste zu Küste in Nordamerika auftraten. Ganz zu schweigen davon, dass er auf Einladung von Dave Grohl selbst die Bühne bei den Taylor Hawkins Tribute Concerts in London und Los Angeles zum Leuchten brachte.

Anstatt sich mit seinem Durchbruchserfolg zufrieden zu geben, hat er sich auf seinem zweiten Album „Mammoth II“ [BMG] bewusst ausprobiert, um seinen Sound von allen Seiten weiterzuentwickeln. Die Hooks sind härter, die Riffs lauter und die Texte tiefer, während er ein dringendes, unbestreitbares und unvergessliches 10-Song-Werk abliefert.

Live bestehen Mammoth WVH aus Wolfgang Van Halen (Gesang/Gitarren/Keyboards), Frank Sidoris (Gitarren), Jon Jourdan (Gitarren), Ronnie Ficarro (Bass) und Garrett Whitlock (Schlagzeug)

 

About The Author

Author: Thomas Fiedler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.