News

TURILLI / LIONE RHAPSODY Luca Turilli und Fabio Lione vereinen sich zu TURILLI / LIONE RHAPSODY Starten Crowdfunding-Kampagne

Die originalen RHAPSODY Mitglieder Luca Turilli und Fabio Lione tun sich erneut zusammen, um ein neues Album unter dem Namen Turilli / Lione RHAPSODY zu schreiben und aufzunehmen. Es wird das erste Mal seit 8 Jahren sein, dass die beiden gemeinsam neue Songs aufnehmen. Die Band wird durch die ehemaligen RHAPSODY Mitglieder Dominique Leurquin, Patrice Guers und Alex Holzwarth vervollständigt.

2017 waren Luca und Fabio zusammen auf der RHAPSODY’s 20th Anniversary Farewell Tour, auf der sie sich zusammentaten um gemeinsam auf der Bühne klassische RHAPSODY Songs zu spielen. Nachdem ihr RHAPSODY-Kapitel beendet war und sich Luca Turilli’s RHAPSODY auflösten, waren die beiden Freunde stets auf der Suche nach Möglichkeiten, ihrer kreativen und originellen Art, Musik zu schreiben Ausdruck zu verleihen und ihre künstlerischen Visionen umzusetzen. Luca und Fabio begannen, ihre neue Zusammenarbeit auszugestalten. Indessen erschufen sie eine völlig neue Generation des Symphonic-Metal, angereichert mit modernen Elementen, die typisch für die Werke sind, die die beiden so sehr lieben. Die Begeisterung für ihr neues Projekt wuchs mit jedem Tag, also einigten sich Luca und Fabio ihre Vision unter einem neuen Bandnamen zu realisieren: “Turilli / Lione RHAPSODY”.

Die Band wird diesen Winter ins Studio gehen, um das Debut-Album aufzunehemen. Um Unterstützung für die Finazierung des Albums zu erhalten, haben sie auch eine Crowdfunding Kampagne geplant, in der ihr HIER das kommende Album und andere Zugaben vorbestellen könnt.

LUCA TURILLI kommentiert: “Nachdem die Abschiedstour zuende war und sich Luca Turilli’s RHAPSODY aufgelöst hatten, konnte ich mir nicht vorstellen, meine Aktivität im Metal-Genre noch fortsetzen zu können.

Aber jetzt, dank einer neuen künstlerischen Vision und unserem äußerst inspirierenden Mantra „Rebirth and Evolution“ bin ich sehr auf die unbegrenzten künstlerischen Möglichkeiten gespannt, die wir haben könnten, während wir unseren Sound auf eine neue Ebene heben.
Wir möchten unsere grundlegende spirituelle Botschaft des Lichts mit der größtmöglichen emotionalen Wirkung voranbringen!

FABIO LIONE fügt hinzu: “Wir glauben stark an die neue Turilli / Lione RHAPSODY Band, die Vision und die Möglichkeit, zusammen neue Musik zu machen und auch etwas wirklich innovatives, modernes und frisches zu präsentieren, ergänzt mit dem kompromisslosen Klang der modernsten Produktionen. Wir glauben auch an die wertvollen Beiträge unserer Fans, die uns helfen, dieses wichtige Ziel zu erreichen und erneut ein wichtiges Kapitel unserer musikalischen Karriere zu beginnen, in dem wir unser neues Album schreiben. Wir zählen auf euch, dass all das möglich wird!”

BLEEDING GODS touren im Frühjahr mit PESTILENCE durch Europa!

Die Epic Death/Black Metaller BLEEDING GODS freuen sich, verkünden zu können, dass sie im Frühjahr 2019 mit der niederländischen Todesschmiede PESTILENCE auf große »Redvced To Ashes Tovr« gehen werden. Noch einmal wird die Band die Songs ihres neuen Albums »Dodekathlon« präsentieren und weitere Daten der Tour werden in Kürze angekündigt.

Die Band kommentiert: „Wir, BLEEDING GODS, sind stolz, heute bekanntgeben zu dürfen, dass wir die mächtigen PESTILENCE vom 28. Februar bis zum 24. März 2019 auf deren »Redvced To Ashes Tovr« durch Europa begleiten werden. Hoffentlich treffen wir viele von euch bei diesen Shows!

 

»Redvced To Ashes Tovr«
w/ PESTILENCE
28.02. F Paris – Gibus Live
01.03. D Bochum – Matrix
02.03. DK Viborg – Viborg Metal Festival
04.03. S Stockholm – Fryshuset Klubben
06.03. S Göteborg – Sticky Fingers
07.03. N Oslo – Blå
09.03. D Kassel – K19
10.03. CZ Prag – Rock Café
11.03. SK Košice- Collosseum
12.03. SK Bratislava – Randal Club
13.03. I San Doná di Piave (VE) – Revolver Club
14.03. I Rom – Traffic Live Club
16.03. I Bologna – Alchemica Music Club
17.03. I Mailand – Slaughter Club
18.03. HR Zagreb – Vintage Industrial Bar
22.03. NL Enschede – Metropool
23.03. NL Alkmaar – Podium Victorie
24.03. NL Rotterdam – Baroeg

Weitere BLEEDING GODS-Termine:

»Cobra Speed Tour 2018«
w/ THE CROWN, SVART CROWN, TEMNEIN, BLEEDING UTOPIA
10.12. DK Aarhus – VoxHall
11.12. D Hamburg – Bambi Galore
12.12. D Erfurt – From Hell
13.12. D Mannheim – MS Connexion Complex
14.12. CH Sursee – Kulturwerk 118

28.12. NL Leiden – Metal Experience Fest
20.04. NL Den Haag – The Hague Metal Fest
13. – 15.06. CZ Cerveny Kostelec – Czech Deathfest

ANTROPOMORPHIA nehmen derzeit neues Album ‘Merciless Savagery’ auf!

Line-Up Wechsel!

Die unheiligen niederländischen Death Metaller AntropomorphiA sind derzeit mit den Aufnahmen zu ihrem nächsten Longplayer ‘Merciless Savagery‘ beschäftigt. Das Album wird in den Aftermath Studios aufgenommen und an den Reglern sitzt Schlagzeuger Marco Stubbe. Das Mastering wird dann im Dezember in die versierten Hände von Dan Swanö gelegt, die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2019 angepeilt!

AntropomorphiA: “Da wir uns bereits dem Ende der Aufnahmen unseres vierten Albums nähern, fühlt sich alles durchdringender an als je zuvor. Beim Schreiben dieses Albums mussten wir einige verblüffende dunkle und überwältigende Zeiten durchmachen, was in unserem Zirkel nicht unbedingt etwas Negatives ist. Es gab uns die feindselige Wut und die Perspektive, um diese audiophile Landschaft zu erschaffen. Unsere Ursprünge finden sich in der Struktur dieses Albums wieder, aber es gibt auch viel Neuland zu entdecken. Es ist brutal, es ist dunkel, es ist hasserfüllt, voller infektiöser Riffs und ein “Fuck You” an eine sich meist wiederholende Szene.

Des Weiteren hat die Band einen Line-Up Wechsel zu vermelden. Bassist Marc van Stiphout hat das Rudel verlassen und so haben AntropomorphiA Jeroen Pleunis zum Dienst berufen. “Marc verlässt uns im Guten und wird durch Jeroen Pleunis (ex-Villainy) ersetzt. Jeroen ist für uns kein Fremder und wird ab sofort sein Talent und seine wütende Verrücktheit mit einbringen. As the landscape changes a new era begins, gates will open and spew forth a beast of hellish ferociousness.

THE 69 EYES senden Weihnachtsgrüße aus dem Studio & bereiten sich auf das 30. Jubiläum der Band vor!

Helsinkis Goth’N’Roll Vampire THE 69 EYES verpassen ihrem 12. Studioalbum, das für den Frühling 2019 geplant ist, gerade den letzten Schliff. Der Title und das genaue Release-Datum werden noch bekannt gegeben, produziert wurde das Album erneut von Johnny Lee Michaels in Helsinki.

Pünktlich zum 30-jährigen Jubiläum der Band sammelt das legendäre finnische Quintett seine Kräfte, um einen weiteren Meilenstein zu kreieren, mit vielen hochkarätigen Gästen und einer zusätzlichen DVD, voll typischem Goth’n’Roll-Gothic-Feeling, für die die Band bekannt ist. Pläne für weltweite Touren sind derzeit in Arbeit und werden in Kürze, zusammen mit weiteren Informationen darüber veröffentlicht, wie THE 69 EYES 2019 in ein Jahr voller pechschwarzer Partys verwandeln werden.

Sänger Jyrki 69 schickt seine Videogrüße an die Fans: https://www.youtube.com/watch?v=Bf1e79XT6ks
Zudem kommentiert er: ”Wir wollen das Jubiläum feiern, indem wir unseren Fans frisches Blu… äh, frische Musik liefern! Wir werden in den nächsten Jahren auch sehr viel Zeit für Touren einplanen, also werden wir auch mal wieder Länder und Kontinente besuchen, wo wir schon lange nicht mehr waren …”

Währenddessen sendet die Band Weihnachtsgrüße aus dem Studio mit dem Weihnachtshit “Christmas In New York City” aus dem Vorjahr. Schaut euch den Clip aus der Regie von Ville Juurikkala hier an: https://www.youtube.com/watch?v=dqjCXnhKDuQ
Oder streamt/ downloadet die Single, um im perfekten Weihnachts-Rhythmus zu headbangen: http://nblast.de/The69EyesChristmasInNY

The 69 EYES sind:
Jyrki 69 – Gesang
Bazie – Gitarre, Backgroundgesang
Timo-Timo – Gitarre
Archzie – Bass, Backgroundgesang
Jussi 69 – Schlagzeug

CHURCH OF VOID: LIVE EP OUT NOW ON ARGONAUTA RECORDS!

Hailing from the barren wasteland of Finland, their relentless live activity put CHURCH OF VOID once and for all on the map as one of the biggest hopes in Scandinavian doom. Founded in 2010 by vocalist Magus Corvus and G. Funeral (Ex-Horna, Battlelore), the band’s first sign of life was the limited EP run ‘Winter Is Coming’. After a 2013 LP, released by Finland´s own Svart Records, and a handful of split releases, CHURCH OF VOID have found a new home in Italy’s powerhouse label Argonauta Records, who released the band’s self-titled and critically acclaimed 2017 album. Drawing influences from the traditional doom such as Saint Vitus and Pentagram as well as grim rockers alike Mana Mana, The Birthday Party or Babylon Whores, CHURCH OF VOID blend their music into upbeat killers, slow-as-snail crushers and vintage hard rock. Today, the five-piece unit has released their ‘Live In Europe’ EP via Argonauta Records, it’s out now on all digital platforms! Says the band: „Through the years shows of Church of Void have been giving the audience entertainment mixed with confusion while sexual allure and the threat of violence have been hiding beneath. Always giving all we have, shows of CoV are never similar to each other. Now that we are focusing on our forthcoming material and thus playing just one exclusive festival gig in November, the Live in Europe – EP gives a small glimpse of Church of Void’s live sound for those who haven’t witness our live rites in the past. In the near future we will re-visit our hard-to-find back catalogue as well as producing a 3rd album. Hopefully as many as possible will be able to witness and feel us live as we’re just about to enter yet another new stage of the band!“

METAL CHURCH zeigen Making-of zu ‘Damned If You Do’-Musikvideo!

Es dauert nur noch eine Woche, bis die West Coast-Metal-Veteranen METAL CHURCH endlich ihr zwölftes Studioalbum namens »Damned If You Do« via Nuclear Blast Records (Rat Pak Records/Amerika & King Records/Japan) veröffentlichen werden. Die Platte ist der Nachfolger ihres äußerst erfolgreichen 2016er-Werks »XI«, mit dem die Band die Rückkehr des legendären Frontmanns Mike Howe feierte, und kann als eine Mischung ihrer Kultalben »Blessing In Disguise« und »The Human Factor« bezeichnet werden.

Um die Wartezeit noch etwas zu verkürzen, hat die Truppe heute das Making-of des Musikvideos zum Titeltrack des Albums online gestellt. Zu sehen gibt es dieses hier: https://www.youtube.com/watch?v=HFtPdVBIFaA

Mehr zu »Damned If You Do«:
‘Damned If You Do’ OFFIZIELLES VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=Zy5q7bxzy0w
‘Out Of Balance’ OFFIZIELLER TRACK: https://www.youtube.com/watch?v=hFUAq17Gk60
‘By The Numbers’ OFFIZIELLES VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=SZTPkSdOF5U

Bestellt »Damned If You Do« hier vor: http://nblast.de/MetalChurchDIYD
Bestellt das Album digital vor, um ‘By The Numbers’, ‘Out Of Balance’ und ‘Damned If You Do’ sofort zu erhalten!
Sichert euch das Album schon jetzt via Spotify: http://nblast.de/MetalChurchDIYDpreSave
Hört euch die Songs in den NB Novelties-Playlists an: http://nblast.de/SpotifyNovelties / http://nblast.de/AppleMusicNovelties

Auf »Damned If You Do« ist zum ersten Mal Schlagzeuger Stet Howland (ex-W.A.S.P./Lita Ford) zu hören. Stet stieß zur Band, nachdem Langzeittrommler Jeff Plate die Band verlassen hatte, erkrankte jedoch kurz darauf an einem diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom. Doch wie durch ein Wunder waren die Behandlungen des aggressiven Non-Hodgkin-Lymphoms erfolgreich, sodass er mit den Aufnahmen für das neue Album loslegen konnte.

»Damned If You Do« ist wahrhaft einzigartig und besonders. Die Songs sind druckvoll, präzise und vereinen METAL CHURCHs musikalische Vision. Vom eindringlichen Opener ‘Damned If You Do’ bis zum abschließenden Brecher ‘The War Electric’ – dieses Album wird nicht nur Anhänger aus ihrer Anfangszeit überzeugen, sondern der Band auch zahlreiche neue bescheren. Songs wie ‘By The Numbers’, ‘Guillotine’ und ‘The Black Things’ werden zweifelsfrei sofort zu neuen Fanfavoriten werden!

»Damned If You Do« – Tracklist:

01. Damned If You Do
02. The Black Things
03. By The Numbers
04. Revolution Underway
05. Guillotine
06. Rot Away
07. Into The Fold
08. Monkey Finger
09. Out Of Balance
10. The War Electric

—–

METAL CHURCH live:

11. – 13.07. D Balingen – Bang Your Head!!!
07. – 10.08. E Villena – Leyendas del Rock
07. – 10.08. CZ Jaroměř – Brutal Assault *NEU*
09.08. UK Derby – Bloodstock Open Air *NEU*
13. – 18.10. USA Los Angeles, CA – MegaCruise

GLORYFUL gehen mit Brainstorm auf Tour

Tolle Neuigkeiten für alle, die es nicht erwarten können, Songs vom kommenden GLORYFUL Album “Cult Of Sedna” auch live zu hören!

GLORYFUL sind bei Brainstorms “Midnight Ghost Tour 2019” mit an Bord, ebenso wie Mob Rules!

Alle bis dato bestätigten Termine sind weiter unten verfügbar!

Vor kurzem erst haben GLORYFUL das Coverartwork, die Tracklist und das VÖ Datum ihres kommenden Albums enthüllt. Am 4. Dezember erscheint dann die erste digitale Single namens “The Hunt”.

Das neue GLORYFUL Album “Cult Of Sedna” erscheint am 18.01.2019 und wird als CD, limitierte Vinyl LP, Stream & Download erhältlich sein. Hier kann man das Album bereits vorbestellen » https://lnk.to/cultofsedna

GLORYFUL Live

17.01.2019 DE Hamburg – Logo*
18.01.2019 DE Essen – turock*
19.01.2019 DE Mannheim – MS Connexion Complex*
20.01.2019 FR Paris – Petit Bain*
21.01.2019 FR Colmar – Le Grillen*
22.01.2019 NL Nijverdal – Cult Art*
23.01.2019 DE Trier – Mergener Hof*
24.01.2019 DE München – Backstage*
25.01.2019 CZ Prague – Rock Klub Nová Chmelnice*
26.01.2019 CZ Zlín – Masters Of Rock Café*
27.01.2019 HU Budapest – Dürer Kert*
29.01.2019 SI Ljubljana – Orto Bar*
30.01.2019 DE Ingolstadt – Eventhalle Westpark*
31.01.2019 CH Pratteln – Z7*
01.02.2019 DE Memmingen – Kaminwerk*
02.02.2019 DE Stuttgart – ClubCANN*

BEAST IN BLACK präsentieren Musikvideo zu neuer Single ‘Sweet True Lies’ »From Hell With Love« ab sofort vorbestellbar!

Die aufstrebenden Metaller BEAST IN BLACK touren derzeit als Special Guest der finnischen Symphonic Metal-Gigaten NIGHTWISH unentwegt von Arena zu Arena (die restlichen Termine gibt es unten). Während sie noch die Hallen Europas unsicher macht, kann die Band heute in Form der ersten Single ‘Sweet True Lies’ endlich einen ersten musikalischen Vorgeschmack auf ihr zweites Studioalbum »From Hell With Love«, das am 08. Februar 2019 via Nuclear Blast Records veröffentlicht wird, präsentieren. Das begleitende Musikvideo, das erneut unter der Regie von Ville Lipiäinen entstanden ist, kann unten angeschaut werden!

Bassist Mate Molnar kommentiert: „Nach dem riesigen Erfolg von ‘Blind And Frozen’ wollten wir unser zweites offizielles Musikvideo etwas interessanter und origineller gestalten. Ich glaube, dass ‘Sweet True Lies’ wirklich liebenswert ist, aber zugleich auch schockiert. Es wird die Gemüter unserer Fans auf jeden Fall bewegen!“

Schaut euch den Clip, in dem die Band die 80er Jahre wiederauferstehen lässt, auf YouTube an:
https://www.youtube.com/watch?v=4waVZXKE0GU

»From Hell With Love« kann ab sofort in verschiedenen Formaten vorbestellt werden:
http://www.beastinblack.com/fhwl.html

– DIGI + PATCH (nur Mailorder!)
– DIGI
– 2LP (schwarz, orange)
– DIGITAL

Bestellt das Album digital vor, um ‘Sweet True Lies’ sofort zu erhalten!
Hört euch ‘Sweet True Lies’ in den NB-Novelties-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNovelties / http://nblast.de/AppleMusicNovelties

»From Hell With Love« – Tracklist:

01. Cry Out For A Hero
02. From Hell With Love
03. Sweet True Lies
04. Repentless
05. Die By The Blade
06. Oceandeep
07. Unlimited Sin
08. True Believer
09. This Is War
10. Heart Of Steel
11. No Surrender
Bonustracks (nur DIGI und 2LP!)
12. Killed By Death (MOTÖRHEAD-Cover)
13. No Easy Way Out (ROBERT TEPPER-Cover)

Das Album wurde erneut in Antons Sound Quest Studio aufgenommen und getreu dem Motto „Never change a winning team!“ hat Roman Ismailov die Artworkgestaltung übernommen. Kein Unbekannter, wenn es um Alben mit Kabanens Beteiligung geht, hat er doch neben »Berserker« auch schon an BATTLE BEASTs Debütalbum »Steel« (2012) mitgearbeitet. Musikalisch bietet »From Hell With Love« alles, was die Fans in erster Linie an Antons Alben lieben: Einige nach vorne preschende Tracks wie ‘Cry Out For A Hero’ oder ‘Repentless’, hymnische Songs wie ‘Unlimited Sin’ und ‘This Is War’ und die Spezialität der Band – Midtempo-Kracher, wie sie nur BEAST IN BLACK abliefern können (auf dem neuen Silberling in Form von ‘Sweet True Lies’, der Leadsingle der neuen Platte, oder dem Titeltrack). Vor allem eines haben die Stücke gemeinsam: Sie wickeln den Hörer mit ihren unwiderstehlichen Melodien um den Finger, setzen sich sofort in dessen Kopf fest und wollen diesen auch nicht mehr so schnell verlassen.

—–

BEAST IN BLACK live:

»Decades: Europe 2018«
w/ NIGHTWISH

30.11. E Madrid – WiZink Center
01.12. E Barcelona – Palau Sant Jordi
02.12. E Bilbao – Bizkaia Arena
04.12. I Mailand – Mediolanum Forum
05.12. D Frankfurt – Festhalle
08.12. UK London – The SSE Arena, Wembley
10.12. UK Birmingham – Arena
11.12. UK Manchester – Arena
14.12. FIN Turku – Gatorade Center
15.12. FIN Helsinki – Hartwall Arena

»From Hell With Love Tour 2019«

20.02. FIN Turku – Apollo
21.02. FIN Jyväskylä – Lutakko
22.02. FIN Tampere – Pakkahuone
23.02. FIN Helsinki – The Circus

w/ TURMION KÄTILÖT
Präsentiert von
Metal Hammer (D), Rock It! (D), piranha (D), musix (D), powermetal.de (D)

27.02. D Hamburg – Markthalle
28.02. D Bochum – Zeche
01.03. NL Amsterdam – Melkweg (OZ)
02.03. B Vosselaar – Biebob
03.03. F Paris – La Maroquinerie
04.03. D Frankfurt – Batschkapp
05.03. D Saarbrücken – Garage
06.03. CH Pratteln – Z7
07.03. D Nürnberg – Hirsch
08.03. D München – Backstage (Werk)
09.03. D Stuttgart – Im Wizemann
10.03. D Leipzig – Hellraiser
11.03. D Berlin – Columbia Theater
29.03. S Stockholm – Fryshuset Klubben
30.03. S Göteborg – Sticky Fingers

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=UHEHK_lByJM
Tickets für die Deutschland-Termine: http://nblast.de/BeastInBlackEUtour

12.04. FIN Kempele – ZRock *NEU*
31.05. – 02.06. CZ Pilsen – Metalfest Open Air
05. – 08.06. S Sölvesborg – Sweden Rock
11. – 13.07. D Balingen – Bang Your Head!!!

GOTTHARD veröffentlichen Akustik Live Single ‘Feel What I Feel’!

Heute veröffentlichen GOTTHARD ihre neue Live Single ‘Fell What I Feel’. Holt euch den Song hier:
Gotthard – ‚Feel What I Feel’ (Live, Acoustic 2018) (Single)
http://nblast.de/GotthardFeelWhatIFeel
Hört die Single in NB Novelties Playlisten: http://nblast.de/SpotifyNovelties
http://nblast.de/AppleMusicNovelties
Hört euch den Song auch auf YouTube an: https://youtu.be/LBpcMnrmS5Q

Mit »Defrosted« haben GOTTHARD 1997 ihr erstes Livealbum überhaupt veröffentlicht. Die begehrte Akustikaufnahme war erst der vierte Albumrelease der Hardrocker aus Lugano. Dieser bescherte ihnen in nur drei Monaten Doppelplatin in der Schweiz und gilt bis heute als Kultmeilenstein, der ihren weltweiten Ruf als erfolgreichste schweizer Band endgültig zementierte. Seit über 25 Jahren stellen GOTTHARD ihren Platz im globalen Rampenlicht immer wieder mit herausragendem Songwriting und spektakulären Shows unter Beweis: 16 Nr. 1-Alben, mehr als drei Millionen verkaufte Tonträger, diverse Preise und weltweite Ehrungen sowie weit über 2.000 Shows auf dem gesamten Planeten sind die beeindruckende Bilanz der unangefochtenen Rock-Instanz aus dem Tessin.

21 Jahre nach der ersten Ausgabe schließt sich der Kreis nun: GOTTHARD kehren zu SONY Schweiz und Nuclear Blast zurück und veröffentlichen mit »Defrosted 2« eine ultimative Unplugged-Auswahl der größten GOTTHARD-Hits, festgehalten auf der »Defrosted Tour« im März. Obwohl die Idee dieselbe war wie damals – die einmalige Chemie zwischen Band und Fans für die Ewigkeit zu dokumentieren – sind die Vorzeichen 2018 andere: Band und Publikum sind weiter gewachsen und nach einem Vierteljahrhundert gemeinsamer Geschichte ist es das ebenso lässige wie intime Best-of-Gefühl auf den Brettern und im Saal, das diese Platte ausmacht. Nach dem »Silver«-Jubiläum mit Chartrekorden und umjubelten Festivalshows bringt »Defrosted 2« die 22 besten Tracks sowie zwei brandneue Songs auf einen Schlag. Es ist die emotionale Momentaufnahme einer außergewöhnlichen Karriere, die nicht nur für Hardcore-Jünger gedacht ist.

Wenn Leo, Freddy, Hena und Marc mit den ersten Takten in feinstem Akustiksound loslegen, während Nic locker auf drei Sprachen den Club begrüßt, haben sogar GOTTHARD-Neulinge das Gefühl, längst dazuzugehören. Spätestens beim ersten Refrain des Albums, dem sinnlich-groovenden ‘Miss Me’, dimmt sich das Licht dann von selbst und man befindet direkt mitten in einer perfekt eingespielten Musikfamilie, in der Spielfreude und der pure Genuss der Liveshow das Wichtigste sind. Andy Pupato steht, wie schon auf der ersten »Defrosted«, souverän an den Percussions, Ernesto Ghezzi beweist als fester Livekeyboarder erneut sein einmaliges Hammond-Händchen und The G- Strings, das Streicherquartett um Barbara Kubli, das live immer wieder mal dabei ist, verführt an den richtigen Stellen mit der perfekten Dosis Eleganz. Für frischen Soul-Wind sorgen die neuen Backgroundladies Maram El Dsoki und Barbara Comi: Samtweicher Gesang und strahlende Powerchöre verleihen der Band Flügel und dem Projekt »Defrosted 2« seinen aufregenden, neuen Charme.

Ob das 1992er ‘Hush’, das vergoldete ‘Heaven’ von 2000, die ‚Comebacksingle‘ ‘Remember It’s Me’ nach dem tragischen Verlust von Steve Lee, das heftiger rockende ‘Bang’ vom gleichnamigen 2014er Album, das zärtliche ‘Beautiful’ oder der aktuelle »Silver«-Burner ‘Stay With Me’: »Defrosted 2« ist eine bestens aufgelegte Zeitreise, inklusive atemberaubender Soli, wilder Honky-Tonk-Einlagen (‘Sweet Little Rock ‘N’ Roller’) und aufrichtiger Liebeserklärungen. Und wenn man nach dem wilden XY-Minuten-Trip durch Klassiker aus 25 Jahren glaubt, alles gehört zu haben, gibt’s noch zwei neue Tracks obendrauf: Zum einen die gewaltige Ballade ‘What I Wouldn’t Give‘, die alles mit einer mächtigen Gefühlswoge mitreißt, und zum anderen den Partykracher ‘Bye Bye Caroline‘, der gleichzeitig auch die erste Single aus »Defrosted 2« darstellt. Textlich angelehnt an STATUS QUOs ’73er-Hit ‘Caroline’, der seit 25 Jahren der Liveopener der UK-Rocker ist, entstand der Track mit Francis Rossi selbst, der es sich im Anschluss nicht nehmen ließ, auch Gitarre und Duett-Vocals beizusteuern. Zu Papier gebracht wurde der Song spontan backstage auf der letzten »Rock Meets Classic«-Tour, auf der Francis, Leo und Nic ihre neue Freundschaft direkt mit diesem gemeinsamen Song besiegelten.

ICYMI:
Seht euch die Videos zu kürzlich veröffentlichten GOTTHARD Songs an:

‘Bye Bye Caroline’ (feat. Francis Rossi): https://www.youtube.com/watch?v=4-o_uatH2Ag
Kauft euch die Single hier: http://nblast.de/GotthardWIWG
‘What I Wouldn’t Give (Acoustic Version)’: https://www.youtube.com/watch?v=Jwx8B6ZzOeE
Holt euch den Song hier: http://nblast.de/GotthardWIWG

Hört euch die Songs in den NB Novelties-Playlists an:
http://nblast.de/SpotifyNovelties
http://nblast.de/AppleMusicNovelties

Produziert wurde »Defrosted 2« von Leo Leoni in Kollaboration mit Nicolo Fragile. Für den Mix zeichnet routiniert Charlie Bauerfeind verantwortlich. Weiter veredelt wurde das Doppelalbum, das am 07. December 2018 weltweit im hochwertigen Ecolbook-Format sowie als 4-fach-Vinyl-Version erscheinen wird, im Wisseloord Studio Hilversum, wo von den ROLLING STONES über U2 bis hin zu den SCORPIONS bereits die gesamte Weltelite gearbeitet hat. Liebevoll verpackt in durchdachte Akustikarrangements und mit zweieinhalb Jahrzehnten Hitübergepäck in den Flightcases, feiern GOTTHARD auf »Defrosted 2« ausgelassen große Momente, leise Erinnerungen und unübertroffene Riffs – und machen damit alten wie neuen Fans ein bestens gelauntes Unplugged-Geschenk, das sich den besten Platz im Regal redlich verdient hat.

»Defrosted 2« wird in den folgenden Formaten erhältlich sein:
– 2CD-DIGIBOOK
– 4LP-BOX

»Defrosted 2« kann hier vorbestellt werden: http://nblast.de/GotthardDefrosted2

»Defrosted 2«

CD1
01. Miss Me
02. Out On My Own
03. Bang
04. Sweet Little Rock ‘N’ Roller
05. Beautiful
06. Feel What I Feel
07. Hush
08. Remember It’s Me
09. Stay With Me
10. Tequila Symphony No. 5
11. Mountain Mama

CD2
01. Why
02. C’est La Vie
03. One Life One Soul
04. Tell Me
05. Starlight
06. Sister Moon
07. Right On
08. Lift U Up
09. Heaven
10. Anytime, Anywhere
11. Smoke On The Water
12. Bye Bye Caroline (Akustikversion)
13. What I Wouldn’t Give (Akustikversion)

—–

GOTTHARD live:

06.04.              S          Stockholm – Rock City Stockholm *NEU*
13.07.              CH       Sion – Sion Sous Les Étoiles

DESERTFEST BERLIN CONFIRMS NEW BANDS FOR 2019!

OM, WOVENHAND, LONG DISTANCE CALLING, KIKAGAKU MOYO, MONDO GENERATOR, WINO, NICK OLIVERI & NAXATRAS added to the bill!

DESERTFEST, the leading underground festival specialising in all aspects of Stoner Rock, Doom, Heavy Psych and all its great subgenres, has confirmed new names for its 8th edition in the capitol of Germany, Berlin. While the annual festival already unveiled highclass acts such as J Mascis’ WITCH, COLOUR HAZE, ALL THEM WITCHES, EARTHLESS and many more, today DESERTFEST BERLIN pursues the announcements of 8 further and more than exciting bands which have been added to the eclectic 2019 line-up!

Formed by the rhythm section of our all beloved Sleep, legendary OM will make their return to Europe! It’s been a long time since the band released their last album Advaitic Songs back in 2012, but your wait and hunger to experience the band live is finally over: OM are going to hypnotize the entire ARENA with their unique, one and only omvibrating sounds!

Bringing you the probably best Americana and Alternative Country tunes you can get, DESERTFEST BERLIN is thrilled to welcome WOVENHAND in 2019! Led by former 16 Horsepower frontman David Eugene, WOVENHAND gave the real birth to mix folk, gospel and rock ‘n roll. Expect a unique and very special live show!

LONG DISTANCE CALLING have always roamed on unexplored territory. Their timeless, atmospheric instrumental rock not only inspires traditionalists with a penchant for guitars, vinyl and compact discs, but without their epic records even no serious streaming playlist is complete. At DESERTFEST BERLIN 2019, the band will make us forget about the digital world. They will transfer us into the real world of finest instrumental rock sounds, only an act like LONG DISTANCE CALLING could ever create!

Yes desertfesters, you can trust your eyes. DESERTFEST BERLIN will bring back WINO to Europe! The St.Vitus frontman will be performing a very special accoustic set at the 8th festival edition in Berlin. With his solo project of the dark rock till Outlaw Country tunes alongside rare cover versions, you may never know what WINO will be playing live on stage, but you can be sure: This legend will provide a live appearance we won’t forget too fast!

Punk and metal hybrid unit from Los Angeles, MONDO GENERATOR, fronted and formed by Nick Oliveri (QOTSA, Dwarves, Bloodclot, Kyuss) is going to break loose with the DESERTFEST BERLIN crowd next year. Since the band is no stranger to the Desertfest’s family, you know what to expect, sweaty T-shirts in crazy pits included!

And while we got him in Berlin already, the DESERTFEST BERLIN crew invited Mr. NICK OLIVERI to put on his infamous DEATH ACCOUSTIC set! Double-action by the one & only NICK OLIVERI, who not only released his critically acclaimed ‘N.O. Hits At All’-series with Heavy Psych Sounds over the past few months, but will be also bringing his N.O Hits At All live and in death accoustic manners on stage! Get ready for some fun, desert rockers!

Last but not least, DESERTFEST BERLIN is proud to welcome two of the hottest irons the current underground rock scene has to offer: Japanese up & coming KIKAGAKU MOYO as well as NAXATRAS round up today’s second band announcement! They balance heavy, crushing jams with softer, more contemplative moments: Tokyo-based KIKAGAKU MOYO, your new favorite psychedelic rock band, perfectly incorporates the elements of Krautrock, Indian ragas and acid folk, currently and well-deserved selling out one venue after the next! The Greek power trio NAXATRAS delivers a trippy journey to the very roots of the psychedelic sound, paying tribute to rock titans such as Pink Floyd and Hawkwind, doom rock overlords Black Sabbath, as well as funk pioneers Funkadelic or legendary guitar-hero Jimi Hendrix. The relentless touring activity of the band, with recent sold out shows all over Europe, put NAXATRAS once and for all on the map as one of the biggest hopes of European psychedelic music!
DESERTFEST BERLIN 2019 will take place between May 3th – 5th 2019 at the riverside in the heart of Berlin, the ARENA. The festival will not only provide a new sound-and payment-system on the ground, but also more space PLUS a chillout- and live zone on the ‘Hoppetosse’ boat! Better be quick to start your trip to Berlin, as you don’t want to miss this amazing line-up and witness one of the best festival editions you have ever been to!

In additon to Berlin, London and Antwerp, 2019 will also mark the first edition of DESERTFEST NEW YORK CITY ever! Click here to find out more, alongside first bands that have been unveiled just recently, and when the holy grounds of DESERTFEST will reach across the pond: www.desertfest.nyc

DOWNFALL OF GAIA veröffentlichen neues Album ‘Ethic Of Radical Finitude’ am 8. Februar 2019!

Erste Single ‘As Our Bones Break To The Dance’ verfügbar! Pre-order live!

Am 8. Februar 2019 werden DOWNFALL OF GAIA ihr mit Spannung erwartetes neues Album ‘Ethic Of Radical Finitude‘ veröffentlichen!

Die sechs Songs von ‘Ethic Of Radical Finitude‘ sind melodischer, strukturierter und dynamischer denn je, wobei sich der epische Metal-Sound mit seinen originellen Sludge- und Crust-Elementen, an dem die Mitglieder mit jedem Release gefeilt haben, weiter zuspitzt. “Wir verbinden die Aspekte unserer früheren Platten mit der Marschroute von ‘Atrophy’ (2016)“, erklärt Gitarrist und Sänger Dominik Goncalves dos Reis. “Es gibt lange atmosphärische Parts als Atempausen, für deren Entfaltung wir uns Zeit lassen, aber andererseits auch sowohl brutale als auch melodische Blastbeat-Parts. Jedes Stück stellt gewissermaßen eine Reise dar, auf der man Hoch und Tiefs erlebt.

Surft jetzt zu metalblade.com/downfallofgaia – dort könnt ihr die erste Single ‘As Our Bones Break To The Dance’ streamen! Checkt die Pre-Order-Bundles an, ‘Ethic Of Radical Finitude‘ ist in diesen Formaten verfügbar:

— Hardcover Digipak-CD
— 180 g black vinyl
— Dead gold marbeld vinyl (ltd. 300 – EU-exclusive)
— Grey marbled vinyl (ltd. 200 – EU-exclusive)
— Pic-LP (ltd. 200 – EU-exclusive)
— White/black split vinyl (ltd. 100 – Evil Greed exclusive)
— Red/black marbled vinyl (ltd. 200 – US-exclusive)
— Clear vinyl (ltd. 100 – US-exclusive)

Die Aufnahmen fürs Album fanden im Berliner Hidden Planet Studio unter Jan Oberg und in den Backroom Studios in New Jersey unter Kevin Antreassian von Dillinger Escape Plan statt. Die Arbeit erwies sich als äußerst entspannt, weil alle Beteiligten auf einer Wellenlänge lagen. Eine Handvoll Gäste gaben sich ebenfalls die Ehre, darunter vertraute Gesichter und langjährige Begleiter der Band: Gründungsmitglied und Gitarrist Peter Wolff ist in ‘Seduced By…’ zu hören, die Drones in ‘The Grotesque Illusion Of Being’ und ‘We Pursue The Serpent Of Time’ stammen von Ex-Schlagzeuger Johannes Stoltenburg alias Hidehidehide. “Mit ehemaligen Weggefährten Neues zu erschaffen ist etwas ganz Besonderes. Obwohl wir irgendwann getrennte Wege gegangen sind, war es wirklich schön, wieder zusammenzuarbeiten, wobei jeder seine neuen Impulse einbrachte“, schwärmt Goncalves dos Reis. Ferner kollaborierte die Gruppe mit Nikita Kamprad von Der Weg Einer Freiheit, der in ‘We Pursue The Serpent Of Time’ singt, während ‘Guided Through A Starless Night’ mit einem Sprechpart von Black Tables Mers Sumida aufwartet. “Wir sind Freunde von Der Weg Einer Freiheit, seitdem wir sie 2015 kennenlernten, und pflegen den Kontakt zueinander. Das kann man definitiv nicht von jeder Band sagen, mit der man mal aufgetreten ist, weshalb wir auch sehr glücklich sind, Nikita auf unserer neuen Scheibe mit dabei zu haben. Er verlieh seinem Part eine außergewöhnliche Note und eine Menge Dynamik. Die gesprochenen Worte hingegen kommen von Mers Sumida, welche genau die Emotionen und Stimmung auf den Punkt bringen, die wir diesbezüglich ausdrücken wollten.

Anders als die Vorgänger ist ‘Ethic Of Radical Finitude‘ strenggenommen kein Konzeptwerk, doch ein Leitmotiv klammert alle Songs: Unzufriedenheit und die niemals versiegende Gier nach mehr. “Wahrscheinlich sehnt sich jeder in seinem Leben nach einem ‘warmen’, sicheren, für ihn persönlich besonderen Ort. Man glaubt, sich ‘heimisch’ oder ‘geborgen’ fühlen zu müssen, um zufrieden zu sein, sollte aber vielleicht einsehen, dass man vielleicht niemals irgendwo ‘ankommt’“, erwägt Goncalves dos Reis.

Auf der anstehenden Tour der Band dürfen Fans mit dem Großteil der neuen Stücke rechnen, die eine neue, spannende Phase in ihrem Schaffen eingeläutet haben. “Alle arbeiteten völlig ohne Ablenkung an dem Album, was man in jedem Song hört, wie ich finde. Wir sind ausnahmslos zutiefst zufrieden mit dem Resultat und können kaum erwarten, die Nummern live zu bringen, um sie mit unserem Publikum zu teilen.

Overkill kündigen neues Album “The Wings Of War” an enthüllen Cover und Trackliste

Die legendären New Jersey-Thrasher OVERKILL kündigen an, ihr 19.  Studioalbum, mit dem Titel »The Wings Of War«, am 22. Februar 2019 via Nuclear Blast Records zu veröffentlichen.

Bobby “Blitz” Ellsworth kommentiert:
Es war eine tolle Zeit, The Wings of War aufzunehmen! Etwas Altes fühlt sich neu an, was sicher auch daran liegt, dass unsere Chemie durch den Einstieg von Jason Bittner verändert wurde. Ich war neugierig darauf, wie es ausgehen würde. Ich denke, man kann sagen, dass wir mit der veränderten Chemie innerhalb der Band ein Upgrade erreicht haben – wir holen unsere Wurzeln in die Gegenward.
Die neue Formel erzeugt nicht nur mehr Power, sondern auch mehr Platz für Melodien, eine klassische Win-Win-Situation. Der Schlüssel war, den Fokus nicht auf die Veränderung zu legen, sondern ein Teil davon zu werden. Ich kann Euch sagen, es macht immer noch einen höllischen Spaß, ein neues Overkill-Album aufzunmehmen.”

»The Wings Of War« wurden in den Gear Recording Studios in New Jersey,  im SKH Studio in Florida und Jrod Productions von Bassist D.D. Verni und Gitarrist Dave Linsk aufgenommen. Das Album wurde von der Band selbst produziert, Chies “Zeuss” Harris kümmerte sich um den Mix und das Mastering.

Das Album-Cover wurde erneut von Travis Smith (NEVERMORE, OPETH, SOILWORK, DEATH) erstellt.

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1              Last Man Standing
2              Believe In The Fight
3              Head Of A Pin
4              Bat Shit Crazy
5              Distortion
6              A Mother’s Prayer
7              Welcome To The Garden State
8              Where Few Dare To Walk
9              Out On The Road-Kill
10           Hole In My Soul

Der Vorverkauf von »The Wings Of War« startet am 14. Dezember 2018.

OVERKILL Tourdates:

»Killfest 2019«
w/ DESTRUCTION, FLOTSAM AND JETSAM, MESHIAAK
08.03.              I           Bologna – Zona Roveri
09.03.              I           Fontaneto d’Agogna (NO) – Phenomenon
10.03.              D         Munich – Backstage
11.03.              H         Budapest – Barba Negra Music Club
12.03.              PL        Wroclaw – A2
13.03.              PL        Gdansk – B90
14.03.              D         Berlin – Columbia Theater
15.03.              NL        Eindhoven – Effenaar
16.03.              D         Osnabrück – Hyde Park
17.03.              D         Frankfurt – Batschkapp
18.03.              CH       Zurich – Dynamo
20.03.              F          Paris – Le Trabendo
21.03.              UK       London – O2 Academy Islington
22.03.              UK       Pwllheli – Hammerfest
23.03.              IRL       Dublin – The Academy
24.03.              UK       Glasgow – SWG3

03. – 06.07.     D         Ballenstedt – Rockharz Open Air

Children of Bottom kündigen neues Album “Hexed” an enthüllen Cover und Trackliste

Die finnischen Metal-Superstars CHILDREN OF BODOM kündigen an, ihr zehntes Studioalbum, mit dem Titel »Hexed«, am 08. März 2019 via Nuclear Blast Records zu veröffentlichen.

COB Frotmann Alexi Laiho kommentiert:
“Leute sagen, dass das Album generell eingängiger ist. Ich habe darüber nachgedacht, vielleicht sind die Songstrukturen beim ersten Hören leichter zu verstehen. Aber es ist auch ziemlich krasser Scheiß auf der Platte, fast progressiv oder zumindest technical. Es gibt bestimmte Melodien auf dem Album, die aus Jazzsongs stammen könnten, obwohl sie bei uns natürlich komplett Metal sind (lacht). “

“Für mich ist es immer sehr schwierig, unsere eigene Musik zu beschreiben,” so Bassist Henkka Blacksmith, “In gewisser Weise fühlt es sich immer vertraut an, aber das neue Zeug überrascht mich immer wieder. Es ist typisch Bodom, wobei wir manche Sachen so vielleicht noch nie zuvor gemacht haben. Jemand meinte, dass es eine ähnliche Atmosphäre hat wie auf “Follow the Reaper”. Ich weiß es nicht. Jedenfalls taten wir uns wirklich schwer, die Songs für die beiden Videos auszuwählen. Ich denke, das ist ein positives Problem.”

»Hexed« wurde wieder, mit Ausnahme der Keyboards, in den Danger Johnny Studios (Finnland) zusammen mit Mikko Karmila (I Worship ChaosHalo Of Blood, Hatebreeder, Follow the Reaper & Hate Crew Deathroll) aufgenommen, der das Album gemeinsam mit der Band produzierte. Janne Wirman nahm die Keyboards in den Beyond Abilities Studios auf. Gemixt und gemastert wurde die Platte in den Finnvox Studios in Helsinki.

Das außergewöhnliche Album-Cover wurde dieses Mal von Denis Forkas (www.denisforkas.com) erstellt.
Henkka kommentiert: “Ich wollte schon seit einigen Jahren eine andere Herangehensweise bei unserem Cover. Wir sind so an digitale Kunst gewöhnt, dass es wirklich schwer ist, etwas anderes zu machen. Das Cover mit dem Computer zu machen ist sicher und bequem. Aber diesmal waren wir uns alle einig, dass wor es “oldschool” versuchen wollen. Wir fanden diesen coolen Kerl und gaben ihm einfache Anweisungen. Das Cover muss lila sein und der Reaper muss zentral sein. Ein halbes Jahr später bekamen wir seine Arbeit, und nach ein paar kleinen Änderungen hatten wir das Cover von Hexed. Es unterscheidet sich sehr von dem, was wir gewohnt sind, selbst der Reaper sieht anders aus, aber gleichzeitig ist er sehr unheimlich.“

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. The Road
2. Under Grass and Clover
3. Glass Houses
4. Hecate’s Nightmare
5. Kick in the Spleen
6. Platitudes and Barren Words
7. Hexed
8. Relapse (The Nature of My Crime)
9. Say Never Look Back
10. Soon Departed
11. Knuckleduster
Bonus:
12. I Worship Chaos (live)
13. Morrigan (live)
14. Knuckleduster (remix)

Der Vorverkauf von »Hexed« startet am 07. Dezember 2018. An diesem Tag wird auch die erste Single zum neuen Album veröffentlicht. Passend dazu spielt die Band am 07. und 08. Dezember als Headliner auf dem Christmas Bash Festival in Geiselwind und dem Ruhrpott Metal Meeting in Oberhausen.

COB Tourdates:

2018:
07.12.  D         Geiselwind – Christmas Bash
08.12.  D         Oberhausen – Ruhrpott Metal Meeting

2019:
13. – 16.06.     A          Nickelsdorf – Nova Rock
21.06.              B          Dessel – Graspop Metal Meeting
03. – 06.07.     D         Ballenstedt – Rockharz Open Air
04. – 07.07.     E          Barcelona – Rock Fest
11. – 13.07.     A          Leoben – Area 53 Festival
09.08.              UK       Derby – Bloodstock Open Air

HIGH FIGHTER UNTERSCHREIBEN BEI ARGONAUTA RECORDS!
Neues Album kommt im Frühjahr 2019!

Hamburg’s Sludge und Stoner Metaller HIGH FIGHTER haben einen Label-Wechsel bekannt gegeben und einen weltweiten Deal bei der italienischen Plattenfirma ARGONAUTA RECORDS unterschrieben. Während die Band derzeit mitten im finalen Songwriting steckt, soll das zweite Album im Frühjahr 2019 erscheinen!

Argonauta’s CEO Gero Lucisano:
“Today I’m beyond stoked to welcome HIGH FIGHTER in the Argonauta family. I remember how their album “Scars & Crosses” has been on heavy rotation here in our head-quarters for many months, and still is an “evergreen” listening these days. Moreover, thanks to the fact they are an hard working band always on tour, I got the chance to see them on stage, where I saw a captivating band with an uncontrollable energy, top professional attitude and awareness of their own means. Speaking with the band, I immediately got we are both moved by the same type of enthusiasm and it’d be such a lack of synergy to not join forces for their new album, which I can already grant it will be totally massive!”  Nach Veröffentlichung der von Fans & Presse gefeierten Debüt EP ‘The Goat Ritual’ Ende 2014, gefolgt von zahlreichen Gigs und Festival Auftritten wie auf dem Wacken Open Air, Summer Breeze, Desertfest Berlin & Antwerpen, Stoned From The Underground, Sonic Blast Portugal, Up in Smoke und vielen mehr, sowie Shows auf Tour mit Bands wie Ahab, Conan, Mantar, Elder, Crowbar, Corrosion of Conformity, Downfall of Gaia, Brant Bjork oder Earth Ship um nur einige zu nennen, ist im Juni 2016 HIGH FIGHTER’s erstes Album ‘Scars & Crosses’ bei dem finnischen Kult Label Svart Records erschienen.

“Wir haben Gero bereits vor ein paar Jahren bei einer Show in Italien kennengelernt, und spürten sofort seinen Enthusiasmus und Liebe für die Underground Musik Szene.” So HIGH FIGHTER Sängerin Mona Miluski. “Über die letzten vergangenen Monate durfte ich darüberhinaus aufgrund meines Jobs in der Musik Branche sehr eng mit Gero zusammen arbeiten, ich habe zuvor selten Menschen wie ihn in dieser sehr rauen Industrie getroffen. Seine Leidenschaft sowie dabei sehr professionelle, harte Arbeit für vor allem sehr vielschichtige, heavy Bands hat nicht nur mir sondern auch meinen Bandkollegen sehr imponiert, so konnten wir ein Angebot von Gero kaum ablehnen.
Wir waren und werden Svart Records immer dankbar für den Support und die Veröffentlichung unserer ersten Platte sein, musikalisch gesehen freuen wir uns nun jedoch auch auf den Schritt ins sonnige Italien mit einem Label das die musikalische Richtung, in welche unser neues Album gehen wird, zu 100% teilt. Wir können es kaum erwarten Anfang des neuen Jahres im Berliner Hidden Planet Studio mit unserem guten Freund Jan Oberg (Earth Ship) aufzunehmen und unser 2. Longplayer-Baby im Frühjahr 2019 rauszubringen!”

SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT VOL. 5 (VÖ 27.11.18)

Für weihnachtliche Stimmung sorgt nicht nur Kerzenschein und Dekoration sondern auch die Hit-Bescherung von Rea Garvey, Leslie Clio, „Alphaville“-Sänger Marian Gold, Judith Holofernes, „Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate, Mary Roos und Mark Forster in dem fünften „Sing meinen Song Das Weihnachtskonzert“.

In der gemütlichen Berghütte im österreichischen Ellmau stimmten sich die Künstler der fünften Staffel „Sing meinen Song Das Tauschkonzert“ in fröhlicher Runde auf das Fest der Liebe ein. Mit dabei natürlich die traditionellen Wichtelgeschenke und die Möglichkeit sich einen Songwunsch erfüllen zu lassen sowie seinen persönlichen Weihnachtssong zu performen.

Johannes Strate erzählt von Plätzchenfreude „In der Weihnachtsbäckerei“, Mary Roos wünscht sich mit „Lass es schneien“ eine weiße Weihnacht und Rea Garveys Interpretation von „Fairytale of New York“ gemeinsam mit Leslie Clio entführt in ein wunderbares Weihnachtsmärchen. Mark Forster überrascht mit dem Bing-Crosby-Song „White Christmas“ und Leslie Clio überzeugt die Kollegen mit „What a Wonderful World“. Judith Holofernes und Johannes Strate sorgen mit ihrem Duett von „Baby it’s cold outside“ für das richtige Gefühl, was dieses Weihnachtskonzert so besonders macht.

VOX zeigt „Sing meinen Song Das Weihnachtskonzert“ am Dienstag, den 27.11. um 20.15 Uhr. Am gleichen Tag wird auch das Album „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert Vol. 5“ zur Sendung überall im Handel erhältlich sein (27.11.2018). Eine Wiederholung der Sendung wird es zudem dann am 22.12. um 22 Uhr auf VOX geben!

Ein Weihnachtsspecial mit persönlicher Note, herausragenden Stimmen, bewegenden und überraschenden Interpretationen sowie jeder Menge Emotion.

Tracklist:

01. LAST CHRISTMAS – MARK FORSTER
02. HOME FOR CHRISTMAS – MARY ROOS
03. STARMAN – MARIAN GOLD
04. PERFECT DAY – REA GARVEY
05. WHITE CHRISTMAS – MARK FORSTER
06. IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI – JOHANNES STRATE
07. LASS ES SCHNEIN – MARY ROOS
08. WHAT A WONDERFUL WORLD – LESLIE CLIO
09. BABY, IT’S COLD OUTSIDE – JUDITH HOLOFERNES MIT JOHANNES STRATE
10. FAIRYTALE OF NEW YORK – REA GARVEY MIT LESLIE CLIO
11. LOVE WILL FIND A WAY – MARIAN GOLD
12. LOVE THE ONE YOU‘RE WITH – JUDITH HOLOFERNES
13. THIS IS THE NEW YEAR – JOHANNES STRATE

ANTHEM unterschrieben Plattenvertrag bei Nuclear Blast Veröffentlichen Neuaufnahmen ihrer größten Hits am 29. März 2019

Japans führende traditionelle Heavy Metal Band, ANTHEM, gibt heute ihr Signing mit Nuclear Blast Records (in Europa) bekannt, um den internationalen Markt zu erobern. Die erste Veröffentlichung wird eine Sammlung ihrer größten Hits sein, neu aufgenommen und mit englischen Texten!

Für Mixing und Mastering war Jens Bogren verantwortlich, ein anerkannter Produzent und Sound-Ingenieur, der für seine Zusammenarbeit mit einer ganzen Reihe von namhaften Bands bekannt ist. Jens‘ Arbeit, die sich auf Feinheit und einem großen Wissensschatz gründet, hat bereits zu den Karrieren vieler Bands beigetragen und ANTHEM wird da keine Ausnahme sein. Dieses Album erreicht dank seinem Einfluss internationalen Heavy Metal Standard.

Das Erstaunliche an diesem Werk ist, dass alle Songs, außer ‘Venom Strike’, nach der Band-Re-union in 2001 geschrieben wurden. Das beweist, dass ANTHEM schon immer eine Band ‘von heute’ waren, die sich nicht auf ihre Vergangenheit stützen müssen.

Diese Sammlung neu aufgenommener Hits, “Nucleus”, die eine Vielzahl der Klassiker dieser Band enthält, ist ein nahezu monumentales Werk, das perfekt ANTHEM’s hohe musikalische Qualität unterstreicht und beweist, dass sie eine erstklassige Band sind, selbst nach internationalen Standards.

Naoto Shibata (Bass):
Unser neu aufgenommenes Greatest-Hits Album mit englischen Lyrics, ‘NUCLEUS’, wird am 29. März 2019 international veröffentlicht. Der Titel sagt aus, dass diese Songs ANTHEM’s ‘Nucleus’ (Kern) sind.
Es freut mich, dass wir dieses Album – auch international – direkt vor unserem 35. Jubiläum mit diesem derzeitigen großartigen Line-Up herausbringen können und es ehrt mich aus tiefstem Herzen, dass wir das unseren Fans präsentieren können.
Wir als ANTHEM werden unser Bestes geben, um weiterzumachen und immer in die Zukunft zu schauen. Ich hoffe, ‘NUCLEUS’ gefällt euch.”

 

 

 

 

Akio Shimizu (Gitarren):
Endlich wird unser neu aufgenommenes Greatest-Hits-Album mit englischen Texten, “NUCLEUS” international erscheinen!
Ich habe hart an diesen Neuaufnahmen gearbeitet und sehr viel Stolz einfließen lassen, noch mehr als sonst. Diese 13 Songs waren alles andere als leicht, aber ich glaube, sie haben vollständig den Sound der heutigen ANTHEM inne und bleiben gleichzeitig trotzdem ihren Originalen treu.
Es freut mich sehr, dass unsere Musik jetzt auf den internationalen Markt kommt und hoffe, das bietet uns neue Möglichkeiten. Ich fände es schön, wenn ihr es euch mal anhört und euch einen Eindruck von den neuen Details des Albums mit Jens Bogren’s neuem Mixing machen würdet.

 

 

 

Yukio Morikawa (Gesang):
“4 Jahre ist es her, seit ich wieder bei  ANTHEM eingestiegen bin. Ich kann sagen, dass ich musikalisch sehr aktiv war, mit zwei Full-lenght Alben, ein paar Videos und jeder Menge Live Konzerte. Und ich muss sagen, dass ich begeistert bin, dass wir als ANTHEM 2019 endlich ein Album international veröffentlichen werden, unsere neu aufgenommenen größten Hits.
Es nicht leicht, die ganzen Texte auf Englisch zu singen, aber ich hoffe, dass das der Welt zeigen wird, dass es in Japan auch eine Band wie uns gibt, die so Metal-begeistert ist. Ich hoffe, ihr werdet ‘NUCLEUS’ genießen.”

 

 

 

 

Isama Tamaru (Schlagzeug):
Ich bin sehr froh und aufgeregt, dass wir unsere neu aufgenommenen größten Hits international als Album, ‘NUCLEUS’, genau jetzt veröffentlichen können und wir dadurch die Gelegenheit bekommen, der Welt – nicht nur Japan – unsere aktuelle Musik und unsere Lebensweise präsentieren können.
Hört dem neuen Sound von Jens Bogren, mit dem wir zum ersten Mal gearbeitet haben, genau zu.
Mit dem derzeitigen Line-Up, haben wir viele Veränderungen durchgemacht, mussten uns neuen Herausforderungen stellen, was aber nur die Bindung zwischen der Band und der Crews verstärkt hat. Ich möchte mich bei allen Fans bedanken, die uns bisher unterstützt haben.

LEMURIA enthüllen Albumdetails

Die Symphonic Black Metaller LEMURIA aus Belgien haben Details zum kommenden Album “The Hysterical Hunt” enthüllt!
Das Konzeptalbum wird am 18.01.2019 bei Massacre Records erscheinen und erzählt von einer längst vergessenen Geschichte über Angst und Monstrosität.
“The Hysterical Hunt” wurde von Yarne Heylen im Project Zero Studio gemischt und gemastert. Niemand geringeres als Kris Verwimp ist für die Gestaltung des Albumartworks verantwortlich.
Die komplette Tracklist ist weiter unten verfügbar.
Alexandra Kastrinakis (Daedric Tales) ist als Gastsängerin auf dem Album zu hören und der belgische Schauspieler Herbert Flack fungiert als Erzähler.
Die erste Singleauskopplung aus “The Hysterical Hunt” wird Mitte Dezember veröffentlicht.

LEMURIA – The Hysterical Hunt
out on January 18, 2019

1. Prologue (The Land Of The Beast)
2. A Plague Upon The Land
3. The Hysterical Hunt
4. Between Man And Wolf
5. As Darkness Falls
6. Of Winter And Hell
7. A Secret Life
8. Deceptive Hibernation
9. An Elusive Monster
10. Endgame (The Impending Truth)
11. Epilogue (Before The Dawn)
12. A Dream That Never Came (Bonus Track)

IN FLAMES kündigen zweite Ausgabe des jährlichen Borgholm Brinner Festivals an; zeigen Teaser zu neuen Songs

Die schwedischen Metal Giganten IN FLAMES haben sich während den mehr als 20 Jahren, die sie nun schon auf der Bühne stehen, stets in die Zukunft orientiert. Nicht anders ist es heute, wenn sie ihr eigenes zweites Festival BORGHOLM BRINNER (“Borgholm brennt”) ankündigen, das am 2. und 3. August 2019 stattfinden wird. Das Line-Up wird in Kürze bekanntgegeben, aber Fans können sich bereits auf eine weitere Two-Night Performance der Festival-Schöpfer gefasst machen und eine Vielzahl anderer Top Acts der heutigen Metal- und Rock-Szene. Seht euch hier das Ankündigungsvideo an: https://www.youtube.com/watch?v=z0FYoa1f6oQ

BORGHOLM BRINNER wird erneut vor der einzigartigen Kulisse des Borgholm Schlosses auf der Insel Öland in Sweden stattfinden. Ab Montag, den 26. November können Fans Tickets und VIP Packages über den folgenden Link bestellen: www.BorgholmBrinner.se.

In der Zwischenzeit teasen IN FLAMES ihre Fans mit neuen Lyrics, welche auf die neuen Songs hindeuten, die schon sehr bald veröffentlicht werden.

Sänger und Co-Veranstalter für BORGHOLM BRINNER, Anders Fridén, kommentiert:

“Als Borgholm Brinner dieses Jahr zum ersten Mal stattgefunden hat, war das ein wirklich großer Moment in unserer Karriere. Es war schon immer unser Traum, etwas von diesem Kaliber auf die Beine zu stellen und es war sogar noch magischer und außergewöhnlicher, als wir je gedacht hätten. Das erste Festival zu veranstalten, das auf dem Gelände des Borgholm Schlosses stattgefunden hat, war ziemlich aufregend und wir haben viel daraus gelernt, wie wir es nächstes Jahr noch besser für unsere Fans machen können. Wir sind sehr froh und dankbar für jeden, der auch weiterhin unserer Musik folgt und uns auf unserer Reise begleitet. In Jesterheads We Trust.”

Bleibt dran für mehr Informationen zum jährlichen IN FLAMES Festival, BORGHOLM BRINNER, zu neuer Musik, Tourdaten und mehr unter www.InFlames.com.

Seht die Band außerden auf den folgenden Livedaten:
»The Long Goodbye México Tour 2018«
w/ DEEP PURPLE
23.11.    MEX    Cancún – Moon Palace Golf & Spa Resport
24.11.    MEX    Cancún – Moon Palace Golf & Spa Resport

w/ BREAKING BENJAMIN, FIVE FINGER DEATH PUNCH, FROM ASHES TO NEW
28.11.    USA    Lawrence, KS – Granada Theater*
29.11.    USA    Oklahoma City, OK – Chesapeake Energy Arena
30.11.    USA    Dallas, TX – Gas Monkey Bar N’ Grill*
01.12.    USA    North Little Rock, AR – Verizon Arena
03.12.    USA    Biloxi, MS – Mississippi Coast Coliseum
04.12.    USA    Birmingham, AL – Iron City*
05.12.    USA    Orlando, FL – CFE Arena
07.12.    USA    Fayetteville, NC – The Crown Coliseum
08.12.    USA    Huntington, WV – Big Sandy Superstore Arena
10.12.    USA    Albany, NY – Times Union Center
11.12.    USA    Portland, ME – Cross Insurance Arena
12.12.    USA    Philadelphia, PA – Theatre of Living Arts*
*IN FLAMES & FROM ASHES TO NEW only

13. – 16.06.    A    Nickelsdorf – Nova Rock
23.06.        B    Dessel – Graspop Metal Meeting
27. – 29.06.    N    Ekeberg – Tons of Rock
02.08.        S    Öland – Borgholm Brinner
03.08.        S    Öland – Borgholm Brinner

AENIMUS sprechen über die Inspiration und textlichen Themen von »Dreamcatcher«

Mit einem prall gefüllten Arsenal an technischen Skills und bereit diese auf die Welt loszulassen, kündigen die aus der Bay Area stammenden AENIMUS stolz ihr zweites Album »Dreamcatcher« an, das am 22. Februar über Nuclear Blast Records veröffentlicht wird. Heute zeigt die Band einen Trailer, in dem die Gitarristen Sean Swafford und Jordan Rush über ihre Inspiration und die textlichen Themen auf »Dreamcatcher« sprechen .

Seht den Trailer hier: https://youtu.be/NIEuiWfZ74c

Letzte Woche veröffentlichten AENIMUS das Musikvideo zu ihrer ersten Single ‘Before The Eons‘, das ihr hier sehen könnt: https://youtu.be/ob-qUFQkbFc

Fronter Alex Green kommentiert: „Wir freuen uns, anzukündigen, dass unser neues Album »Dreamcatcher« am 22. Februar 2019 über Nuclear Blast veröffentlicht wird. Ihr könnt es jetzt schon im Nuclear Blast Webstore vorbestellen. Um die Veröffentlichung zu feiern, präsentieren wir euch unser neues Musikvideo zu ‚Before The Eons‘.“

Bestellt »Dreamcatcher« hier vor: nuclearblast.com/aenimus-dreamcatcher

»Dreamcatcher« ist ein Konzeptalbum, das stark von Horror-Geschichten und –Filmen wie Es, The Shining, Hannibal Lecter und The Dead Zone. Das Album wurde von der Band aufgenommen, während Jamie King (BTBAM, THE CONTORTIONIST) für Mixing und Mastering. Das Album enthält auch Gastauftritte von Mike Semesky (INTERVALS, THE HAARP MACHINE), Jamie Hanks (I DECLARE WAR), Brian James (FALLUJAH) Sims Cashion und Leonardo Guzman.

»Dreamcatcher« ist als Jewelcase CD, schwarze Vinyl LP und im digitalen Format erhältlich. Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. Before the Eons
2. Eternal
3. The Ritual
4. My Becoming
5. The Dark Triad
6. Between Iron and Silver
7. The Overlook
8. Caretaker
9. Second Sight
10. Day Zero
11. Dreamcatcher

HEAVY PSYCH SOUNDS RECORDS to release ‘Demos & Outtakes 98-02’ by legendary NEBULA reissue the ‘Charged’ album in early 2019!

EPSON MFP image

Heavy Psych Sounds Records&Booking is proud to announce the release of NEBULA’s ‘Demos & Outtakes 98-02’, as well as a re-mastered version of the band’s 2001’s album ‘Charged’!

Set for a release on January 25th 2019, the ‘Demos & Outtakes 98-02’ will include 5 tracks that have never seen the light of day before, alongside rare demos as well as cover songs such as a special live version of Black Flag’s ‘Nervous Breakdown’! Beside these never published demos to date, the known tracks on this album are different to what NEBULA originally released on their previous records like on their pathbreaking ‘Charged’ or ‘To The Center’. Some tracks were written and recorded in these sessions, some never made it on any of them or were used for B-sides and singles. And then we get songs such as ‘Whalefinger’ which has been the first song Eddie Glass ever wrote and which originally made it on a 7” B-side by Olivelawn, where Eddie has been playing drums for.

The Pre-Order for this MUST-HAVE gem in every NEBULA and genre-collection will start on November 29th, in the following available album formats:

– 25 TEST PRESS
– 250 LTD TRANSPARENT RED VINYL
– 500 GREY SPLATTER (Red/Black/Blue) VINYL
– BLACK VINYL
– CD DIGIPAK
– DIGITAL DOWNLOAD

The tracklist of NEBULA’s ‘Demos & Outtakes 98-02’ will read as follows:

1. Stagnant Pool ( ’00/01 demo, Leaf Hound cover )
2. Whalefinger ( ’02 demo )
3. Humbucker ( ’99 demo )
4. Smokin’ Woman ( ’98 demo )
5. Sun Creature ( ’98 demo )
6. You Got It ( ’02 demo )
7. To The Center ( ’99 demo )
8. Synthetic Dream ( ’99 demo )
9. How Does It Feel To Feel? ( ’99 demo, The Creation cover )
10. Nervous Breakdown ( Live ’02, Black Flag cover )

Furthermore, Heavy Psych Sounds has just announced to reissue NEBULA’s legendary ‘Charged’ album, originally released back in 2001 on Sub Pop Records! This new album version has been re-mastered by SNAIL’s bassist and NEBULA’s longtime sound engeneer Matt Lynch.
‘Charged’ has been the second full-length album by the stoner rock legends, it’s also the last album featuring former Fu Manchu bandmate, Mark Abshire, on bass and before the original band lineup re-united in 2018. The third album track ‘Giant’ was featured in Tony Hawk’s Pro Skater 4 and will be also found as a demo bonus song on the re-mastered 2019-CD album version. ‘Charged’ is still considered as one of NEBULA’s most important and distinctive records to date. A heavy fuzz rock trip into the desert, a wheel of hot lava, and the sheer power of almighty riffs only an act like NEBULA could have ever created!

The tracklist for ‘Charged’ reads as follows:

1. Do It Now
2. Beyond
3. Giant
4. Travelin’ Man’s Blues
5. Instant Gravitation
6. This One
7. Ignition
8. Shaker
9. Goodbye Yesterday
10. All The Way
11. Giant ( Demo Bonus Track, available on CD only )
12. Cosmic Egg ( Bonus Track, available on CD only )

Coming as CD, Vinyl and Digital Download on February 8th 2019 , the pre-order for NEBULA’s ‘Charged’ will start on November 29th at Heavy Psych Sounds in the following formats:

– 25 TEST PRESS
– 250 LTD SOLID BLUE VINYL
– 500 LTD WHITE SPLATTER BLUE/CLEAR BLUE/BLACK/GREEN VINYL
– BLACK VINYL
– DIGIPAK
– DIGITAL DOWNLOAD

Guitarist Eddie Glass and drummer Ruben Romano formed Nebula in 1997 after breaking away from desert rock pioneers Fu Manchu, eventually recruiting bassist Mark Abshire. The power trio specializes in feedback-drenched heavy rock, incorporating liberal doses of Black Sabbath riffery, psychedelia, and space rock. The band released a number of EPs before moving onto full-length albums like 1999’s ‘To the Center’ and 2001’s ‘Charged’. They’ve mainly distinguished themselves as a very hard-working live unit.

Nebula creates pure guitar-driven, conscious expanding rock for the 21st century. They are a culmination of their rock forbearers such as Jimi Hendrix, MC5, The Stooges and Mudhoney turned up a notch, taken to the next level and blasting through space. Nebula spread their gospel through their music and what they are preaching will leave the congregation on the floor.

In 2017 the band decided to reissue three of their crucial early works via Heavy Psych Sounds Records: 1998’s ‘Let it Burn’, 1999’s ‘To the Center’ and 2002’s ‘Dos’ EPs, which include the material originally released on 1999’s ‘Sun Creature’ and the Nebula/Lowrider split. The reissues, which came out in early 2018, have been done to celebrate their 20th anniversary and re-union of the original band lineup. The reissue of ‘Charged’ as well as never published ‘Demos & Outtakes ’98 – 02’ will perfectly round up the record collection by one of the most disctinctive heavy psych rock bands of all time.

EXHORDER unterschreiben bei Nuclear Blast Records!

Die aus New Orleans stammenden Thrash Metal-Pioniere EXHORDER haben einen Plattenvertrag bei Nuclear Blast Records unterschrieben!

Sänger Kyle Thomas kommentiert: „Wir können es kaum in Worte fassen, wie sehr wir uns über den Vertragsschluss freuen. Die Übereinkunft mit Nuclear Blast hat dazu geführt, dass wir unser Songwriting auf ein neues Level gehievt haben. Die Fans haben noch immer Interesse an uns, was vor allem unsere erfolgreichen Auftritte in diesem Jahr unterstreichen. Nuclear Blast möchte uns bei unserem kommenden Projekt unterstützen, wofür wir unglaublich dankbar sind. Wir würden am liebsten direkt loslegen. Ich bin gespannt, was wir in den kommenden Jahren gemeinsam erreichen können. Das Roster von Nuclear Blast spricht für sich und dass Monte Conner und Jaap Wagemaker Teil des Teams sind, macht dieses Bündnis umso stärker. Seid auf der Hut, EXHORDER sind wieder da!“

Vinnie LaBella ergänzt: „Es ist eine riesige Ehre, ab sofort zur Nuclear Blast-Familie zu gehören! 2018 war sowieso schon ein klasse Jahr, aber das setzt dem Ganzen die Krone auf! Wir sind unheimlich stolz und könnten uns keine besseren Gefährten für unsere nächste Etappe vorstellen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft. Uns ist nicht nur bewusst geworden, dass wir damals Klassiker veröffentlicht haben, sondern auch, dass wir unsere letzte Platte vor 27 Jahren rausgebracht haben. Auch wenn die damaligen Erfolge beachtlich waren, so haben wir doch das Gefühl, dass dies unser allererstes Album sein wird. Und mit Nuclear Blast haben wir den bestmöglichen Partner, um euch dieses zu präsentieren. Neues Management, neues Line-up. neues Label, neue Platte, neue EXHORDER!“

EXHORDER entstand 1985 aus einer Gruppe von Freunden, die aus der Hardcore-Szene ausbrechen wollten und die ein Faible für die härteste Musik der Welt hatten. Sie gelten als Wegbereiter des grooveorientierten Thrash-Sounds, der später Bands wie PANTERA, LAMB OF GOD, WHITE ZOMBIE oder MACHINE HEAD großen Erfolg einbrachte. Einige Demos später erschien endlich ihr Debüt »Slaughter In The Vatican« (1990), das riesigen Einfluss auf die NOLA-Metalszene hatte. Des Weiteren wuchs die Bekanntheit der Band mit der Veröffentlichung dieser Scheibe rasant an, was sie zu einer der prägendsten Thrash-Bands ihrer Generation werden ließ. Ihr zweites (und bis heute letztes) Album »The Law« erschien 1992 und wartete mit Songmaterial auf, das eher dem Groove Metal zuzuschreiben ist. Im Zuge dessen erreichte die Band den Gipfel ihrer Popularität, ehe 1994 Pech und Druck von außen zu ihrer Auflösung führten.

Im Underground war jedoch kein Ende des Supports für die Band in Sicht, weshalb sich die Gruppe mehrmals in Form des »The Law«-Line-ups erneut zusammenfand. Im Rahmen dieser Reunions haben sie u.a. beim Maryland Deathfest und beim Rock Hard Festival gespielt. Die Wiedervereinigung war aber nur von kurzer Dauer, da 2011 der Bassist der Klassiker-Ära, Frankie Sparcello, viel zu früh verstarb. Nun ist die Band zurück, wiedervereint und gewillt, die Welt im Sturm zu erobern. EXHORDER werden einige Festivalshows sowie ausgewählte Clubshows spielen, um zu zeigen, dass wieder mit den Jungs aus New Orleans zu rechnen ist und um zu zeigen, wo der (Thrash-)Hammer hängt.

EXHORDER live:

23.11. USA Houston, TX – White Oak Music Hall (w/ IRON AGE, SACROCURSE)
13./14.04. USA Philadelphia, PA – Decibel Metal & Beer Fest

ACCEPT veröffentlichen “Symphonic Terror”-Trailer!

Am 23. November veröffentlichen ACCEPT ihr neues Meisterwerk „Symphonic Terror – Live At Wacken 2017“ via Nuclear Blast. Nicht mehr lange also, dann sind die eindrucksvollen Bilder und der fette Sound dieser furiosen Fusion von Metal und Symphonie Orchester endlich überall erhältlich.
Heute veröffentlciht die Band einen ersten Trailer dazu, klickt hier:

Wir sind sehr froh, dass wir diesen einmaligen Auftritt mitgeschnitten haben, denn dieses ganz spezielle Konzert in Wacken wird uns allen auf ewig in bester Erinnerung bleiben“, erklärte ACCEPT Gitarrist und Mastermind Wolf Hoffmann. Und weil das, was in Wacken 2017 als Uraufführung begann, weltweit für Aufsehen und größte Anerkennung sorgte, geht der „Symphonic Terror“ im April 2019 in Serie.

Soll heißen: ACCEPT starten 2019 zur großen Orchester-Tour durch ganz Europa und am heutigen 5. November gibt die Band die ersten Deutschland-Termine bekannt.

20.04.       Wuppertal – Stadthalle
21.04.       Leipzig – Haus Auensee
22.04.       Hamburg – Mehr!Theater
23.04.       Fürth – Stadthalle
25.05.       Saarbrücken – Congresshalle
27.05.       München – Circus Krone

Der Vorverkauf für diese ganz besonderen “Symphonic Terror” Shows 2019 von ACCEPT hat begonnen. Tickets bekommt ihr hier: https://www.nuclearblast.de/de/produkte/tickets/indoor/ticket/accept-transatlantic-vector-studies-2019.html

Wolf Hoffmann ist schon voller Vorfreude: „Wer nicht in Wacken dabei war, hat ACCEPT so noch nie gesehen. Doch es lohnt sich sehr! Mir persönlich hat auf unserer letzten Tour das Orchester bei einigen Songs regelrecht gefehlt. Was ich bereits jetzt sagen kann: Es wird bei der Symphonic Terror-Tour optische und musikalische Überraschungen geben, die man so nicht unbedingt von ACCEPT erwarten würde. 2019 wird spannend!“
Und ihr könnt dabei sein! Der Vorverkauf für diese ganz besondere ACCEPT-Tour startet am 5. November 2018.

Um zu sehen, was euch auf der Tour erwartet, schaut euch die vor kurzem veröffentlichten Live-Videos von den Singles von “Symphonic Terror – Live At Wacken 2017” an.

Balls to the Walls:   https://youtu.be/nPJDhsWs-g4

‘Symphony No.40’: https://www.youtube.com/watch?v=pStDVnp18Zk&feature=youtu.be
‘Breaker’: https://youtu.be/Z7h-7dADw74

Symphonic Terror – Live at Wacken 2017 wird in den folgenden Formaten erhältlich sein.

BluRay+2CD Digibook
DVD+2CD Digibook
2CD Digipak
3LP Box (black) incl. booklet, poster
Limited Edition 3LP Box Set (gold) incl. booklet, poster
BluRay+DVD+2CD Earbook
Limited Edition Earbook inc. BluRay+DVD+2CD + signierte photo card

HIER VORBESTELLEN: http://nblast.de/AcceptSymphonicTerror

Die Fans dürfen sich auf die einzigartige, zweistündige ACCEPT-Show freuen, die am 3. August 2017 auf dem „heiligen Rasen“ des legendären W:O:A stattfand. Dort spielten ACCEPT vor über 80.000 Leuten (und mehreren hunderttausend Fans im Livestream) ihre bis dato größte und außergewöhnlichste Show. In drei Teilen präsentierten ACCEPT ihre gesamte Kreativität und Schaffenskraft. Eröffnet wurde das Set im gewohnten Metal-Gewand, inkl. der Weltpremiere des neuen Tracks ‘Die By The Sword’, der Live-Feuertaufe ihrer Single ‘Koolaid’ sowie Gassenhauern wie ‘Restless And Wild’ und ‘Pandemic’.
Im Mittelteil präsentierte Gitarrist Wolf Hoffmann, begleitet von einem kompletten Symphonie-Orchester, in spektakulärer Manier das Beste aus seinem aktuellen Solowerk »Headbangers Symphony«, das die Metal-Versionen der größten und bekanntesten Klassik-Werke – von Meistern wie z.B. Beethoven, Mozart und Vivaldi  – auf die Bühne brachte.
Im großen Finale dann, erlebten die begeisterten Zuschauer erstmals die größten Hits und Kracher von ACCEPT mit Orchester-Begleitung! Den Auftakt bildete die Metalhymne ‘Princess Of The Dawn’, gefolgt von Klassikern wie ‘Breaker’, ‘Fast As A Shark’, bis hin zu dem für dieses Event geradezu prädestinierte ‘Metal Heart’. Ebenso frenetisch gefeiert wurden die Hits ihrer jüngsten Alben, wie z.B. ‘Stalingrad’, ‘Shadow Soldiers’ und ‘Teutonic Terror’, ehe zum Finale furioso eine über 8-minütige Version ihres Mega-Songs ‘Balls To The Walls’ die Massen in Ekstase versetzte.

„Intensität und Präzision haben sich hierbei gefunden“, erklärt Wolf Hoffmann die nahtlose Verschmelzung von Heavy Metal und Klassik und freut sich über die breitgefächerte Zustimmung seitens der Metalfans. „Die Fans sind extrem aufgeschlossen“, resümiert der in Wuppertal geborene Gitarrist, der dennoch bis kurz vor dem großen Auftritt nervös war, „schließlich ist es ein Metalfest! Aber ich glaube dass die Jahrzehnte, in denen wir diese beiden Welten jetzt schon miteinander verbinden, zu einer ehrlichen Akzeptanz seitens der Fans geführt haben.“

ACCEPT Shows 2019:

31.01. – 04.02. USA     Miami/Ft. Lauderdale, FL – 70000 Tons of Metal

20.04.       Wuppertal – Stadthalle
21.04.       Leipzig – Haus Auensee
22.04.       Hamburg – Mehr!Theater
23.04.       Fürth – Stadthalle
25.05.       Saarbrücken – Congresshalle
27.05.       München – Circus Krone