News

EISREGEN enthüllen Coverartwork und Tracklist

Die neue EISREGEN EP „Satan liebt dich“ wird am 8. Juni bei Massacre Records erscheinen und als EP Digipak sowie als limitierte Vinyl LP erhätlich sein.
Die EP wird 7 neue und bis dato unveröffentlichte Songs beinhalten, die komplette Tracklist ist weiter unten verfügbar. EISREGEN stellten fest, dass sie bis dato noch nie ein Lied über den deutschen Serienmörder Fritz Haarmann gemacht haben – bis jetzt: Der Song „Onkel Fritze“ kommt sogar in 2 Versionen – zum einen mit Text und Gesang von M. Roth und zum anderen mit Text und Gesang von Yantit und einem anderen Liedtitel unter dem Motto TRANSILVANIAN BEEF CLUB!
„Satan liebt dich“ wurde von Markus Stock in der Klangschmiede Studio E gemischt und gemastert. Für die Gestaltung des Coverartworks sind Yantit und Sebastian Spelda verantwortlich.
Ein Videoclip zum Titeltrack der EP wird bald veröffentlicht werden
Die Record Release Show zur EP wird am 8. Juni 2018 im Heudepot in Tambach-Dietharz stattfinden. Mit von der Partie sind dann auch GRABAK und HARDHOLZ. Tickets gibt es hier » http://bit.ly/metalthueringerwald2018

RAGE „Execution Guaranteed“ – LIMITIERTE DOPPEL VINYL EDITION – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 22. Juni 2018

Am 22. Juni 2018 wird das Album „Execution Guaranteed“ von RAGE als limitierte Doppel Vinyl Edition veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Juni 2018. Das Album wird mit einer Auflage von 350 schwarzen und 150 transparent rot/schwarzen Splatter Exemplaren auf Vinyl erscheinen. Außerdem wird das Album 9 Bonustracks enthalten und mit Gatefold veröffentlicht.

Nach dem 86er “Reign Of Fear” Debüt erscheint jetzt auch der zweite Streich „Execution Guaranteed“ der Herner Speed/Power-Legende RAGE auf Vinyl. Als Doppelpack mit Gatefold Cover – mit der remixten Version (Tommy Hansen) auf der ersten LP und dem originalen 87er Mix (Andi Musolf) auf der zweiten Scheibe – besteht damit für jedermann die Möglichkeit, seine eigene Lieblingsversion herauszupicken.

Schon mit dem hyperschnellen „Down By Law“ gehen Peavy und Co. gleich in die vollen und lassen Speedbanger in seligen Zeiten träumen. Beim mörderisch groovenden Titeltrack hauen uns RAGE in derbstem Midtempo eine weitere Hymne um die Ohren und es bleibt auch danach keiner verschont. „Street Wolf“ verzaubert mit einer markant düsteren Note, „Deadly Error“ brilliert mit einem wunderschönen Akustikgitarren-Intro und bei „When You’re Dead“ haut das Quartett nochmals einen Uptempo-Knüller vom Allerfeinsten aufs Brett. Die gesamte Spieldauer über schreit Peavy auch beim Zweitling in Höhenlagen, als würde er um sein Leben fürchten und die Rhythmusfraktion um Jörg Michael legt dazu stellenweise ein Tempo vor, als wollten sie die Schallmauer durchbrechen.

Wer sich dem guten, alten Teutonic Speed Metal verpflichtet fühlt und diese Scheibe noch nicht sein Eigen nennt oder schlichtweg die Noise-Erstpressung langsam mal in Rente befördern will, der hat nun die einmalige Gelegenheit, 31 Jahre später wieder zuzuschlagen.

TRACKLIST:
Seite A
1. Down By Law
2. Execution Guaranteed
3. Before The Storm
4. Street Wolf
Seite B
5. Deadly Error
6. Hatred
7. Grapes Of Wrath
8. Mental Deacy
9. When You’re Dead
Seite C
1. Down By Law (Original Mix)
2. Execution Guaranteed (Original Mix)
3. Before The Storm (Original Mix)
4. Street Wolf (Original Mix)
Seite D
5. Deadly Error (Original Mix)
6. Hatred (Original Mix)
7. Grapes Of Wrath (Original Mix)
8. Mental Deacy (Original Mix)
9. When You’re Dead (Original Mix)

LIZZY BORDEN kehren am 15. Juli mit ‚My Midnight Things‘ zurück, ihrem ersten Album seit elf Jahren!

Seit Jahrzehnten gilt LIZZY BORDEN als einer der Top-Frontmänner, wenn es um theatralischen Rock geht, und am 15.6. wird er nach elf Jahren wieder ein Album veröffentlichen. ‚My Midnight Things‚ erscheint über Metal Blade Records, und angesichts der satten Härte von Tracks wie dem eröffnenden ‚Obsessed With You‘ oder von ‚The Scar Across My Heart‘ scheint die längere Sendepause der Freude des Mannes am Rocken und Schocken nicht geschadet zu haben. „Wir waren ja die ganze Zeit über weltweit auf Tour, aber ich habe das Aufnehmen im Studio vermisst. Für mich ist die neue Scheibe ein Neubeginn, ich habe sozusagen die Reset-Taste meiner Karriere gedrückt„, sagt Borden.

Vorbestellen (und das Lyric-Video zu ‚My Midnight Things‘ sehen) könnt ihr das Album auf: metalblade.com/lizzyborden – wo diese Formate verfügbar sind:

–limitierte CD-Erstauflage im Digipak (mit Bonustracks)
–Jewelcase-CD
–schwarzes Vinyl, 180g
–clear pacific blue marbled Vinyl (nur EU- 300 Einheiten)
–clear burgundy marbled Vinyl (nur EU- 200 Einheiten)
–olive/black marbled Vinyl (nur USA- 300 Einheiten)
–opaque cool gray marbled Vinyl (nur USA- 200 Einheiten)
* exclusive Bundles mit Shirt plus digitale Optionen ebenfalls erhältlich!

Nach der Unterzeichnung eines neuen Vertrags mit Metal Blade anhand dreier starker Demo-Tracks produzierte Borden ‚My Midnight Things‚ selbst mithilfe von Joey Scott, der auch das Schlagzeug einspielte. „Ich wusste, wie alles klingen sollte, und war überzeugt davon, den richtigen Produzenten dafür finden zu können. Meine Methoden unterscheiden sich deutlich vom gegenwärtigen Konsens, doch Joey hat das begriffen und die gleichen Vorstellungen wie ich.

Gemixt wurde das Album von Greg Fidelman (Metallica, Black Sabbath, Adele, U2), das Mastering übernahm Tom Baker (David Bowie, Rob Zombie, Marilyn Manson, Tom Petty).

Borden will bald wieder touren. „Ich habe schon angefangen, ein Showprogramm für ‚My Midnight Things‘ zu entwickeln, und brenne darauf, die Stücke live zu spielen. Da es dort draußen so viele begabte Instrumentalisten gibt, finde ich bestimmt die richtigen, mit denen ich gern auf die Bühne gehen und reisen werde. Bereits anhand dessen, was im Augenblick geplant ist, wird das die beste Show, die ich je geboten habe. Ich bin wirklich so aufgeregt wie schon seit Jahren nicht mehr. Der große Höhepunkt kommt erst noch!

My Midnight Things‘
1. My Midnight Things
2. Obsessed with You
3. Long May They Haunt Us
4. The Scar Across My Heart
5. A Stranger to Love
6. The Perfect Poison
7. Run Away with Me
8. Our Love Is God
9. My Midnight Things (Reprise)
10. We Belong to the Shadows

WOLFEN „Rise Of The Lycans“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 22. Juni 2018

Am 22. Juni 2018 wird das neue Album „Rise Of The Lycans“ der deutschen Power/Thrash Band WOLFEN auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 08. Juni 2018.

Auch im Jahre 2018 ist mit der deutschen Metal-Institution WOLFEN fest zu rechnen! Und es gibt tolle News dazu…

Das Line Up ist nun wieder komplett. Nachdem Drummer Holger Bloempott, als auch Langzeit Gitarrist Björn Grüne aus familiären und privaten Gründen die Band verlassen haben, ist nun Interimsdrummer Siegfried Grütz festes Bandmitglied, der bereits in den 80ern unter anderem mit Brainfever für Furore gesorgt hatte. Bei dem Posten des zweiten Gitarristen ist der Band ein weiterer absoluter Glücksgriff gelungen. So konnte man Andreas Doetsch verpflichten, der bereits als „Andy the wicked“ nicht nur in der Rheinländischen Szene bekannt ist und schon in diversen Bands wie Steelpreacher seine Fähigkeiten als Gitarrist unter Beweis stellen konnte.

Nachdem man 2014 – 2016 mit mehr als 50 Konzerten (darunter eine Europatour mit Grave Digger) das Album „Evilution“ ausgiebig betourte hatte, wurde es 2017 etwas ruhiger um die Band. Man hat nur einige ausgesuchte Gigs gespielt, was natürlich der Einarbeitung der neuen Bandmitglieder geschuldet war. Mit den neuen Mitgliedern zeigt sich die Band 2018 in ihrer ausgereiftesten Form! Nachzuhören auf dem neuen Longplayer „Rise Of The Lycans“.

Dieses Album stellt Nummer sechs in der Karriere der Band dar und beinhaltet alle typischen WOLFEN Trademarks und wesentlich mehr. Die neue Scheibe ist wesentlich kraftvoller als die Vorgängeralben. Hier kann man tatsächlich von melodischen Powermetal mit Thrash Einflüssen sprechen. Des Weiteren hat man diesmal eine 4 Song umfassende utopische Konzeptstory verfasst. Die Songs sind gespickt mit bekannt prägnanten Vocals, der äußerst druckvollen Rhythmusfraktion und der ausufernden Gitarrenarbeit, die seit jeher einen großen Platz einnehmen im Sound der Band! Nachdem das „Comeback-Album“ „Chapter IV“ und dem Nachfolger „Evilution“ dem Quintett neuen Auftrieb gegeben haben, auch durch die hervorragenden Resonanzen seitens der Onlinepresse, war eine Weiterführung der einzig logische und richtige Weg! Das Ergebnis stellt wohl den derzeitigen Höhepunkt in der Schaffensphase dar und bringt alle Facetten der Band auf den Punkt! Das Ganze garniert mit der fetten Produktion von Martin Buchwalter in den Gernhart Studios! Auch auf die Gefahr hin, dass es abgedroschen tönt: Die Band klingt so gut wie nie zuvor!!!

Umso mehr sind alle voller frischer Energie und hungrig um ab Sommer 2018 Live wieder voll durch zu starten.

In diesem Sinne…
THE WOLFEN IS ALWAYS GONNA GET YA!

TRACKLIST:
1. Rebirth Of The Regulators
2. Genetic Sleepers
3. Forgotten Dreams
4. Xenophobia
5. Science & Religion
6. Timekeeper
7. Rise Of The Lycans
8. Succubus
9. New World Order

NIGHTHUNTER UNTERSCHREIBEN WELTWEITEN DEAL BEI PURE STEEL RECORDS

Pure Steel Records sind stolz darauf, das offizielle Signing der US Band NIGHTHUNTER bekannt zu geben. Die Band ist gerade im Studio und nimmt ihr Debütalbum auf, welches schlicht und einfach „NIGHTHUNTER“ betitelt sein wird.

Die Band besteht aus Mitgliedern von Vatican, Sleepy Hollow, Saviour From Anger und Homicide Black, was für eine Reihe von Fans interessant macht.

Die erste Single „SCREAM“ wird am Dienstag, den 24. April 2018 veröffentlicht. Der geplante Veröffentlichungstermin für das Debüt wird im September sein. Ein offizielles Datum wird in Kürze bekannt gegeben.

NIGHTHUNTER startet 2018 eine Reihe von Live-Events, beginnend mit dem 25. Mai im legendären SHERLOCKS in Erie, Pennsylvania sowie am Samstag, dem 10. November beim HELL FEST 2018 in der Rock Box, San Antonio, TX !!

Wir freuen uns, NIGHTHUNTER in die Pure Steel Roster begrüßen zu dürfen, sowie auf ein spannendes Album.

LINE-UP:
Bob Mitchell – lead vocals (ex-SLEEPY HOLLOW)
Sean Nestor – guitars, vocals (HOMICIDE BLACK)
„Jazz“ Byers – guitars (HOMICIDE BLACK)
Brian Callin – bass, vocals (ex-VATICAN)
Josh Shank – drums (SAVIOR FROM ANGER)

FANTASY OPUS „The Last Dream“ – Cover, Tracklist, Veröffentlichungsdatum: 08. Juni 2018

Am 08. Juni 2018 wird das neue Album „The Last Dream“ der Power/Prog Metal Band FANTASY OPUS über PURE STEEL PUBLISHING auf CD veröffentlicht. Der Vorverkauf beginnt am 25. Mai 2018.

„The Last Dream“ ist ein gigantischer Sprung in Bezug auf Produktion, Stil, Image, Text und Härte des Vorgängers. Das Hauptelement des gesamten Albums ist das metaphorische Meer und alle Tracks sind um dieses herum aufgebaut.

Das Album enthält 11 Tracks, von denen 6 das 39-minütige Epos „The Last Dream“ bilden – eine romantische und surreale Reise durch das Universum, die in den Träumen und der Psyche eines sterbenden alten Mannes entsteht.

Für Fans von Symphony X und Angra, sowie leichten Einflüssen von Dream Theater und Cacophony.

TRACKLIST:
1. Ritual Of Blood
2. Heaven Denied
3. Chosen Ones
4. Lust
5. Conquer The Seas
6. Black Angels
7. Every Scar Tells A Story
8. Perfect Storm
9. Oceans
10. Realm Of The Mighty Gods
11. King Of The Dead
Total Playing Time: 70:44 min

LINE-UP:
Leonel Silva – vocals
Nilson Santágueda – bass
Marcos Carvalho – lead guitars
Ruben Reis – rhythm guitars
Ricardo Allonzo – drums

ROTEREFELD sind zurück mit Video-Single & veröffentlichen Album im Mai!

Roterfeld rocken mit ihrer neuen Single „Bring Your Own Star To Life“ nicht nur die sehnsüchtig wartenden Fans, sondern auch Millionen von Smartphones. Das Video „Bring Your Own Star To Life“ ist der Vorbote zum neuen Album „Hamlet At Sunset“ und wurde von der Social Media-App „Castl.rocks“ für den weltweiten Smartphone-Release 2018 gewählt.

Von den krachenden Gitarren des Openers „No Friend Of Mine“ und den markanten Synthies von „Bring Your Own Star To Life“ über virtuose Orchester-Arrangements bis hin zum augenzwinkernden Flirt mit dem Pop jonglieren Roterfeld mit den Stilen und präsentieren sich vielseitig wie nie zuvor.

„Ähnlich wie Hamlet hat auch das Album einen vielschichtigen Charakter, der nicht leicht zu ergründen ist“, verrät Aaron über den Albumtitel, der auch eine Hommage an William Shakespeare ist, dessen 400. Todestag in die Entstehungszeit des Albums fiel. „Ich finde es langweilig, ein ganzes Album im gleichen Stil herunterzurattern.“ So gibt es in seinem Rock-Theater Unerwartetes und Außergewöhnliches zu entdecken, elektronische Anleihen treffen auf treibende Gitarrenriffs, große Gefühle auf lustvoll zelebrierten Dunkelrock. Das fast zehnminütige orchestrale Epos „Father and Son“ erinnert an die musikalischen Impressionen und Erzählungen klassischer Kompositionen und bezieht fast beiläufig politisch Stellung. Mit dem futuristischen „Bring Your Own Star To Life“ enthält das Album auch die bereits am 9. März ausgekoppelte Single, die als Hymne der Social Media-App „Castl.rocks“ in ganz irdischem Auftrag die Smartphones rockt. Getragen von der unverwechselbaren Stimme des charismatischen Sängers fügen sich die zehn Stücke ihrer Komplexität zum Trotz zu einem eingängigen Gesamtwerk.

Rocker, Abenteurer, CEO – der Lebenslauf des Frontmanns Aaron Roterfeld hat es ebenso in sich wie seine Werke. „Für seine Songs ist dem Mann mit dem durchdringenden Blick und der Bowie-Attitüde das Beste gerade gut genug“ staunte die Musikpresse anlässlich seines Debütalbums. Durch einen mehr als glücklichen Zufall wurden Roterfeld mit einigen Demos von den Berman Brothers (Cher, Coldplay, Hanson) entdeckt, die prompt einige Songs für die Newcomer produzierten. Weitere Top-Produzenten schlossen sich dem Projekt an, Finnlands Hit-Musikschmied Hiili Hiilesmaa (HIM, Lordi, Apocalyptica) und die 80er Artrock-Legende Frank Bornemann (Eloy, Guano Apes, Helloween) produzierten weitere Songs.

Aaron Roterfeld ist kein Typ, der sich mit halben Sachen zufrieden gibt. Ganze sieben Jahre hat sich der ROTERFELD-Frontmann Zeit genommen, den Nachfolger des Erfolgsalbums „Blood Diamond Romance“ reifen zu lassen. Mit „Hamlet at Sunset“ melden sich die österreichischen Rocker jetzt endlich zurück und spielen sich in eine ganz eigene, genreüberschreitende Liga.

CIRCLE OF SILENCE veröffentlichen neues Video

Aufgepasst! CIRCLE OF SILENCEs neue Single „Wild Eyes“ ist da und kann hier in Augen- und Ohrenschein genommen werden » https://youtu.be/t0q3s4sfZA4
Das neue Video wurde ebenso wie das vorherige Video zur Single „The Crimson Throne“ (https://youtu.be/Z5pJHUO09gw) von emefka.bewegtbildmanufaktur produziert. Das Lyric Video zum neuen Song „Lionheart“ ist hier verfügbar » https://youtu.be/h55cuG-csO0
CIRCLE OF SILENCEs neues Album „The Crimson Throne“ – welches am 27. April bei Massacre Records erscheint – wird auch als limitierte Vinyl LP erhältlich sein, dessen Auflage auf 300 Stück begrenzt ist. Hier kann man das Album vorbestellen » https://massacre.lnk.to/thecrimsonthrone
„The Crimson Throne“ strotzt abermals vor kompromisslosem Power Metal. Thrashige Uptempo-Songs sowie treibende Doublebass Nummern bilden das Fundament für das bis dato schnellste und härteste Album der Band. Es wurde von Kai Stahlenberg im Kohlekeller Studio B gemischt und gemastert. Das fantastische Artwork wurde von Francisco Garcés (a.k.a. Dibujante nocturno) gestaltet.

PRIPJAT veröffentlichen zweite Single & Lyric Video

Die deutschen Thrash-Metal-Maniacs,  PRIPJAT, werden den Nachfolger des erfolgreichen Debütalbums „Sons Of Tschernobyl“ mit dem Titel „Chain Reaction“  am 27. April 2018 via NoiseArt Records veröffentlichen. Das Album wird als CD-Digipak und 2LP im Gatefold erhätlich sein.

Heute präsentiert die Band nun das Lyric-Video zur zweiten Single „Kiev Burns!“.
Zu sehen gibt es den Streifen auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=c1LKBljTFZg

Die Band sagt dazu:
„Das hier ist persönlich. Mit ansehen zu müssen, wie Kiev, der wunderschöne Ort unserer (Kirill und Eugen) Kindheit, verbrannt, vergewaltigt und mit dem Blut Unschuldiger durchtränkt wurde, war eine der schwersten Erfahrungen, die wir bisher machen mussten. Wir fühlen uns keiner einzigen Flagge dieser Welt verpflichtet – jedoch sitzt der Schock um unsere alte Heimat tief. Dieser Konflikt brachte das Land an den dunkelsten Ort seit dem Zerfall der Sowjetunion. Wir stellen uns nur auf eine einzige Seite – die der Menschen. Alle involvierten Regierungen – die ukrainische, europäische, russische, amerikanische – tragen die volle und kalkulierte Verantwortung! Weitere leere Versprechen. Ein weiterer sinnloser Konflikt. Ein weiterer Kampf von Bruder gegen Bruder. Eine weitere Konstitution ohne Zukunft. Wir mussten unsere Stimme erheben, denn das Schweigen wurde ohrenbetäubend.“

Bestellt  »Chain Reaction« jetzt digital vor und erhaltet damit auch ‚Kiev Burns!‘ und
Survival Of The Sickest‘ als Sofort-Download oder streamt die Songs: https://goo.gl/cxJoxi

Hier könnt Ihr »Chain Reaction« physisch vorbestellen:
http://www.chainreaction.noiseart.eu/

Das Musikvideo zu “ Survival Of The Sickest“  kann ebenfalls auf YouTube angesehen werden:

Sowie das dazugehörige Making Of: https://www.youtube.com/watch?v=XlcshXUv-uk

Die Trackliste liest sich wie folgt:

1. Just a Head
2. Take The Law
3. The Seed
4. Bowed, Yet Unbroken
5. Kiev Burns!
6. 28.04.
7. Brick By Brick
8. Survival Of The Sickest
9. Chain Reaction
10. Returnless

Drei Jahre sind seit PRIPJATs Debüt SONS OF TSCHERNOBYL vergangen. Das Album kam aus dem Nichts und begeisterte Thrash-Fans und Presse gleichermaßen. Songs wie ‚Born To Hate’, ‚Toxic’ oder ‚Acid Rain’ wurden zum Pflichtprogramm auf den vielen Gigs, bei denen die Band immer mehr Fans überzeugte – Riff um Riff. Nach einjährigen Aufnahmearbeiten haben Pripjat nun ihr zweites Album fertig.

DARK MILLENNIUM kündigen neues Album an

Wir freuen uns sehr, dass die Progressive Dark Metaller von DARK MILLENNIUM zu Massacre Records zurückgekehrt sind und demnächst ihr neues Album „Where Oceans Collide“ veröffentlichen werden!

Gegründet 1989, folgte 1994 die Auflösung der Band. 2016 fanden sie jedoch wieder zusammen und können mittlerweile auf 3 Studioalben zurückblicken. Das aktuelle Album („Midnight In The Void“) veröffentlichten sie vor zwei Jahren in Eigenregie.

DARK MILLENNIUM – bestehend aus Sänger Christian Mertens, den Gitarristen Hilton Theissen & Michael Burmann, Bassist/Keyboarder Gerold Kukulenz und Drummer Andre Schaltenberg – begannen alsbald damit, an neuen Songs zu schreiben, gründeten ihr eigenes Studio namens Wide Noise und produzierten dort das kommende Album „Where Oceans Collide“, welches Ende August 2018 bei Massacre Records erscheinen wird.

CRYSTAL BALL veröffentlichen neues Video

CRYSTAL BALL haben jüngst das Video zur neuen Single „Alive For Evermore“ vom kommenden Album „CRYSTALLIZER“ veröffentlicht – schaut es euch hier an » https://youtu.be/C0j7B8QHOVY
Letzten Monat veröffentlichte die Band bereits das Lyric Video für „S.O.S.“, das man sich hier ansehen kann » https://youtu.be/JYGWxXJUDME
Auf ihrem 10. Album „CRYSTALLIZER“ – welches am 27.04.2018 bei Massacre Records erscheint- zeigen die Schweizer Hard Rocker CRYSTAL BALL abermals, warum sie zum Besten gehören, was die Schweiz in Sachen Melodic Metal zu bieten hat!
Das neue Album wurde abermals von Stefan Kaufmann produziert, gemischt und gemastert. Für das Coverartwork ist Thomas Ewerhard verantwortlich. „CRYSTALLIZER“ wird zusätzlich als limitierte Digipak CD mit Bonustracks erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden: https://massacre.lnk.to/crystallizer

CRYSTAL BALL Live

26.04.2018 DE Bochum – Zeche*
27.04.2018 DE Saarbrücken – Garage*
28.04.2018 DE Aschaffenburg – Colos-Saal*
29.04.2018 DE Nürnberg – Hirsch*
01.05.2018 DE München – Backstage*
02.05.2018 DE Ludwigsburg – Rockfabrik*
04.05.2018 NL Weert – Muziekcentrum De Bosuil*
05.05.2018 DE Erfurt – HsD Gewerkschaftshaus*
06.05.2018 DE Bochum – Zeche*
08.05.2018 DE Berlin – Huxleys*
09.05.2018 DE Hamburg – Grosse Freiheit 36*
24.05.2018 CH Solothurn – Kulturfabrik Kofmehl
25.05.2018 CH Agno – Temus Club
26.05.2018 CH Wetzikon – Hall Of Fame
27.07.2018 CH Cevio – Cevio Piazza (Vallemaggia Magic Blues Festival)
28.07.2018 DE Thalmässing – Brauereigutshof Pyras (Pyraser Classic Rock Night)
29.07.2018 DE Rottenburg-Seebronn – Festplatz Seebronn (Rock Of Ages Open Air)
10.08.2018 CH Zweisimmen – Turnplatz Mannried (Mannried Open Air)
31.08.2018 CH Aarburg AG – Riverside Open Air Aarburg
07.09.2018 CH Luzern – Konzerthaus Schüür
21.09.2018 CH Tennwil – 11. Rocknacht Tennwil